Kay Hiller wird neuer Trainer beim Landesligisten BSV Roxel
Noch drei Monate Vollgas

Dülmen. Nach sieben Jahren wird Kay Hiller den TV Dülmen als Trainer im Sommer verlassen und als Nachfolger von Uwe Landau beim Landesligisten BSV Roxel ein neues Traineramt antreten.

Dienstag, 20.02.2018, 10:55 Uhr

Kay Hiller wird neuer Trainer beim Landesligisten BSV Roxel: Noch drei Monate Vollgas
Kay Hiller verlässt nach sieben Jahren den TV Dülmen. Foto: Hülsheger

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Natürlich fiel mir auf der anderen Seite die Entscheidung brutal schwer. Ich habe diesen Mädels hier unfassbar viel zu verdanken und jeder, der etwas näher am Team ist weiß, welches Verhältnis ich zu meinen Spielerinnen habe“, so Hiller.
Der 40-jährige Dülmener ist beim TV tief verwurzelt und hat lange mit sich gerungen, sich dann aber für die neue sportliche Herausforderung in Münster entschieden. Das Interesse des BSV Roxel, den sehr engagierten Trainer zu bekommen und ihm zeitgleich eine Chance in der Landesliga zu geben, ist das Ergebnis seiner kontinuierlichen Arbeit im Dülmener Damenbereich und die stetige Verbesserung einzelner junger Spielerinnen und die stetige Steigerung der Mannschaftsleistungen in den letzten Jahren.
Der TV-Trainer wird sich in den nächsten drei Monaten noch einmal voll reinhängen, um mit „seinen Mädels“ die bisher erfolgreiche Saison mit einem guten Abschluss zu krönen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5538033?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker