Mikic und Witteck bleiben Adler erhalten
Trainer-Duo bleibt Buldern erhalten

Buldern. Bevor das Rennen um den Klassenerhalt für die Bezirksliga-Fußballer der DJK Adler Buldern in 2018 richtig losgeht, haben die Verantwortlichen der Blau-Weißen ihrem Trainerduo den Rücken gestärkt. Goran Mikic und Norman Witteck verlängern um ein weiteres Jahr und bleiben den Adler-Kickern auch über den Sommer hinaus für weitere zwölf Monate erhalten.

Freitag, 09.02.2018, 19:09 Uhr

Das erfolgreiche Trainerduo Norman Witteck (l.) und Goran Mikic bleibt Adler Buldern über den Sommer hinaus erhalten.
Das erfolgreiche Trainerduo Norman Witteck (l.) und Goran Mikic bleibt Adler Buldern über den Sommer hinaus erhalten. Foto: jp

Goran Mikic und Norman Witteck führten die Bulderaner nach langer Abstinenz zurück in die Bezirksliga. Das Trainerduo holte sich in der vergangenen Saison die Meisterschaft in der Kreisliga und stieg nach einigen spannenden Aufstiegsspielen auf. In der Bezirksliga starteten die Blau-Weißen furios, mussten dann aber auch ein paar Rückschläge einstecken. Dennoch stehen die Bulderaner noch gut da, überwintern sie doch auf einem Nichtabstiegsplatz, wenngleich der Vorsprung hauchdünn ist, sprich nur aufgrund des besseren Torverhältnisses. Gemeinsam wollen Mikic, Witteck und die DJK Adler Buldern nun den Klassenerhalt im Mai schaffen, damit die Bulderaner wieder Grund zum Feiern haben.

Die für Samstag geplanten Nachholspiele der Bulderner in Lippramsdorf, wie auch die Partie zwischen Merfeld und Wüllen sind abgesagt worden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5504328?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker