TT-Stadtmeister werden gesucht
Schwaag will fünften Titel in Folge

Dülmen. Traditionell am letzten Wochenende vor Weihnachten steht für die heimischen Tischtennisspieler noch ein ganz besonderes Turnier auf dem Programm. In der Dreifachsporthalle des Schulzentrums richtet Jugend 70 Mefeld am Samstag und Sonntag die Stadtmeisterschaften aus. Bis 30 Minuten vor Beginn einer jeden Turnierklasse besteht noch die Möglichkeit, mitzuspielen.

Donnerstag, 14.12.2017, 19:09 Uhr

Topfavorit auf den Titel im Herren-Einzel: Raphael Schwaag (Jugend 70 Merfeld) kann zum fünften Mal in Folge den Pokal gewinnen.
Topfavorit auf den Titel im Herren-Einzel: Raphael Schwaag (Jugend 70 Merfeld) kann zum fünften Mal in Folge den Pokal gewinnen. Foto: MAST

„Die Vereine werden aber gebeten, ihre Meldungen früher abzugeben“, sagt Ludger Schwaag, Mitglied der Turnierleitung. „Damit können wir besser planen.“

Startberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler, die in Dülmen mit ihrem ersten Wohnsitz gemeldet ober aber für einen hiesigen Verein spielberechtigt sind. In den Hobby-Konkurrenzen sind nur diejenigen startberechtigt, die seit dem 1. September 2016 kein offizielles Spiel mehr bestritten haben. In der Herren A-Klasse strebt Raphael Schwaag (Jugend 70 Merfeld) seinen fünften Titel in Folge an. Erstmalig wird der Herren E-Wettbewerb ausgespielt, in der die Spieler nicht mehr als 1150 Ranglistenpunkte aufweisen dürfen. In sämtlichen Klassen werden die Stadtmeister im Einzel und Doppel ermittelt.

(Weitere Berichterstattung zum Thema in der Freitags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5357785?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker