So lief es auf den Fußballplätzen
Schlammschlacht gewonnen

Dülmen. Nur in der Kreisliga konnte am Sonntag Fußball gespielt werden. Wichtige Siege fuhren dabei DJK Dülmen und DJK Rödder ein.

Sonntag, 03.12.2017, 18:16 Uhr

Martin Kellerhaus (2.v.l.) und Oliver Terwort (r.) unterstützen gemeinsam DJK-Schlussmann Florian Osterkamp. Dieser Ball des Hochmoorers Daniel Kloster trudelt am Tor vorbei.
Martin Kellerhaus (2.v.l.) und Oliver Terwort (r.) unterstützen gemeinsam DJK-Schlussmann Florian Osterkamp. Dieser Ball des Hochmoorers Daniel Kloster trudelt am Tor vorbei. Foto: Primus

Kreisliga A

DJK Eintr. Coesfeld II - DJK Dülmen 2:6 (1:3).  Tore: 1:0 Maik Quent (4.), 1:1, 1:4, 1:5 und 2:6 Dennis Bresser (10., 53., 65. und 90.), 1:2 Stefan Schmidt (19.), 1:3 Daniel Mitchell (41.), 2:5 Andree Dörr (84.)

GW Hausdülmen - SuS Legden 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Ferdi Gürkan (3.), 2:0 und 3:0 Christoph Brockmann (27. und 76.).

Kreisliga B:
DJK Rödder - SuS Hochmoor 3:2 (1:0).  Tore: 1:0 Julian Schmauck (25., Strafstoß), 1:1 und 2:2 Christoph Dumpe (69. und89.), 2:1 Frederick Kellerhaus (85.), 3:2 Oliver Terwort (90.+3)
SW Beerlage - Vw. Hiddingsel 1:1 (0:1).  Tore: 0:1 Ihab Rahmon (17.), 1:1 Jonas Schröder (49.)
Arm. Appelhülsen - Adler Buldern II 3:0 (1:0).  Tore: 1:0 Kevin Pauer (26.), 2:0 Sven Junker (54.), 3:0 Christian Ross (90.)

(Ausführliche Berichte zu allen Partien und Stimmen zum Spiel lesen Sie in der Montags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5331490?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker