Anzeige

Mo., 15.05.2017

Tennisherren fegen Kamen vom Platz Höhenflug der DJK TC geht weiter

Christian Hoffmann hat seine Rückenverletzung überstanden und kam im Einzel zu einem ungefährdeten 6:4 und 6:0-Erfolg.

Christian Hoffmann hat seine Rückenverletzung überstanden und kam im Einzel zu einem ungefährdeten 6:4 und 6:0-Erfolg. Foto: jp

Dülmen. Sven Schütter, Nummer drei der Tennis-Herren 30 der DJK TC Dülmen, kann es selber kaum fassen: „Das war schon ein sensationeller Spieltag für uns.“ Mit 7:2 haben die Aufsteiger aus Dülmen in der Westfalenliga auch ihr zweites Spiel deutlich gewonnen - der Höhenflug geht weiter.

Von Jürgen Primus

„Kamen ist bereits seit sieben Jahren in der Liga.“ Die Gastgeber hätten sich auch verwundert die Augen gerieben, was über sie hereingebrochen sei.

Denn bereits nach den Einzeln lagen die Herren in den himmelblauen Shirts mit 6:0 uneinholbar in Führung. Vielfach dauerten die Spiele der Dülmener gerade mal eine Stunde.

(Ausführliche Berichterstattung in der Dienstags-Printausgabe sowie im E-Paper der Dülmener Zeitung.)

Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4836767?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F