Anzeige

Do., 20.04.2017

Tobias Brauner kehrt zur neuen Saison an den Grenzweg zurück Jugend statt Senioren

Tobias Brauner kehrt zur neuen Saison an den Grenzweg zurück : Jugend statt Senioren

Zurück zur TSG Dülmen: Tobias Brauner wird in der kommenden Saison die A-Jugend der Blau-Gelben trainieren. Foto: Primus

Dülmen. Gut vier Wochen ist es her, dass Tobias Brauner das Traineramt beim A-Ligisten TSG Dülmen II zur Verfügung stellte, um einen neuen Impuls im Abstiegskampf zu schaffen. Am Donnerstag teilten die Blau-Gelben nun mit, dass Brauner zur kommenden Saison an den Grenzweg zurückkehrt. Statt bei den Senioren, wird er allerdings im Nachwuchsbereich der TSG arbeiten und das Traineramt bei den A-Junioren übernehmen.

Von Patrick Hülsheger

Mit Tobias Brauner konnte der Jugendvorstand der Blau-Gelben einen Trainer verpflichten, der sich bereits durch seine Tätigkeit bei der zweiten Seniorenmannschaft im Verein bestens auskennt, schreibt die TSG Dülmen in ihrer Mitteilung. „Nachdem Tobias sein Amt als Trainer der zweiten Mannschaft zur Verfügung gestellt hat, war uns sofort klar, dass diese Personalie eine optimale Lösung für unsere A-Jugend wäre“ so der Jugendvorstand der TSG. In den ersten Gesprächen wurde sofort klar, dass alle Beteiligten Ihre Priorität neben dem sportlichen Erfolg, auch in der Vorbereitung für die Seniorenmannschaften sehen.
Brauner wird die A-Junioren der Blau-Gelben gemeinsam mit deren aktuellem Trainer Malte Niewerth übernehmen. Niewerth war unter Brauner auch in der zweiten Mannschaft als Spieler aktiv und wird Tobias Brauner in der kommenden Saison als Co-Trainer zur Seite stehen.

Mehr zum Thema in der Freitagsausgabe der DZ und im E-Paper.

Google-Anzeigen
Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779323?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F