Anzeige

Di., 18.04.2017

DJK TC Dülmen meldet erstmals 23 Mannschaften Rekord in Jubiläums-Saison

Nach der langen Winterpause hatten die Mitglieder der DJK TC Dülmen viel Spaß beim Jux-Turnier unter freiem Himmel und optimalen Bedingungen.

Nach der langen Winterpause hatten die Mitglieder der DJK TC Dülmen viel Spaß beim Jux-Turnier unter freiem Himmel und optimalen Bedingungen. Foto: pko

Dülmen. Nach sechsmonatiger Pause wurden die Tennis-Plätze der DJK TC Dülmen an der Hülstener Straße für die Jubiläums-Saison jetzt eröffnet. Nach etlichen Arbeitsstunden der Platzwarte und freiwilligen Helfern sind die Plätze spielbereit. Bei optimalen Bedingungen lud der Vorstand der DJK TC Dülmen, unter der Leitung von Ralf Limke, alle Mitglieder zum traditionellen Jux-Turnier zum Saisonstart ein.

Über 50 Mitglieder folgten der Einladung. Gespielt wurde in gelosten Doppelpaarungen. Am Ende gewann der Spieler mit den meisten Punkten, bei den Damen konnte sich Nina Löbbing gegen die Konkurrenz durchsetzen, bei den Herren sicherte sich Peter Lohmann den Turniererfolg.

Im Anschluss haben die Teilnehmer den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Sportwart Ralf Limke war sehr zu frieden mit der ersten Veranstaltung der Saison.

Es ist eine besondere Saison mit vielen Highlights: „23 Mannschaften konnten wir dieses Jahr melden, das ist Vereinsrekord, unter anderem schlägt die Herren 30-Mannschaft erstmals in der Westfalen-Liga auf. Vom 7. bis 9. September werden wir zum 27. Mal unser 66er- Doppelturnier ausrichten, diesen Anlass werden wir mit unserer Jubiläumsfeier 70 Jahre Tennis an der Hülstener Straße gebührend feiern“, so Limke.

Google-Anzeigen
Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4774729?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F