So., 19.03.2017

So lief es auf den Fußballplätzen Vitalwerte bei der TSG Dülmen stimmen

Artistisch: Der Bulderaner Nils Humberg will den Ball an DJK-Schlussmann Johannes Lohmann vorbeilegen.

Artistisch: Der Bulderaner Nils Humberg will den Ball an DJK-Schlussmann Johannes Lohmann vorbeilegen. Foto: Tarik Gündogdu

Dülmen. Die TSG Dülmen gibt Lebenszeichen von sich: Dank einer sehr engagierten Leistung und einem 1:1 gegen den Tabellendritten Mesum haben die Blau-Gelben die Abstiegsränge verlassen.

Von Jürgen Primus

Landesliga

TSG Dülmen - SV Mesum 1:1 (1:1). TSG Dülmen: Sylla, Genc, M. Espeter, Schwarz, Kock, Spangenberg, Kettner, Arnsmann, Langener (85. Fischer), C. Korte, Besler. SV Mesum: Strotmann (85. Koussaybani), Grewe, Rieke (77. Jenders), Egbers, Wolf, Schmalz, Lampen (22. Schmidt), Brüggemann, Göcke, Wolf, Göttlich. Schiedsrichter: Isa Efetürk (Gladbeck) Tore: 1:0 Christian Korte (8.), 1:1 Michael Egbers (27.)

Bezirksliga

Das ausgefallene Spiel der SF Merfeld gegen TuS Haltern II wird vermutlich Ostersamstag nachgeholt.

Kreisliga A

Adler Buldern - DJK Dülmen 4:1 (3:0).  Tore: 1:0 Daniel Kau (Eigentor, 3.), 2:0 und 3:0 Kevin Drees (23. und 29.), 4:0 Leon Rademacher (76.), 4:1 Dennis Bresser (78.).

TSG Dülmen II - Hochmoor 2:5 (0:3).  Tore: 0:1 und 0:3 Florian Richters (21. und 34.), 0:2 und 2:4 Daniel Kloster (30. und 79.), 1:3 Leon Hoeltker (46.), 2:3 Kevin Engbers (54.), 2:5 Yannick Munke (90.).  Gelb-Rote Karte: Markus Helmer (TSG, 38. Foulspiel).
GW Nottuln II - GW Hausdülmen 0:0.

VfL Billerbeck - Br. Rorup 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Felix Leimkühler (3.). 2:0 Mathias Schulze Bisping (69.), 2:1 Fabian Pankoke (80.)

Kreisliga B

Adler Buldern II - DJK Rödder 2:1 (0:0). Tore: 1:0 Sebastian Banseberg, 1:1 Patrick Becks (76.), 2:1 Allessandro Fuchs (89.)

F. Seppenrade II - GW HausDülmen II 5:2 (1:0). Tore: 1:0 Manuel Bernemann (Eigentor, 13.), 1:1 Malte Ewald (53.), 1:2 Olaf Reiberg (59.), 2:2, 3:2 und 4:2 Lukas Gudorf (66., 75., 78.), 5:2 Dustin Hecht (81.).

Kreisliga C

Vw. Hiddingsel - DJK Stadtlohn III 7:1 (3:1). Tore: 1:0, 2:1 und 5:1 Markus Lammers (8., 31., und 79.), 1:1 Markus Könning (13.), 3:1 David Gründel (45.), 4:1 Achim Grothues (70.), 6:1 Henning Niehoff (85.), 7:1 Marcel Wendrich (88.).

(Ausführlichere Spielberichte zu allen Partien sowie Stimmen zu den Spielen in der Montags-Printausgabe der DZ sowie im E-Paper.)

Google-Anzeigen
Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4713699?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F