Anzeige

So., 08.01.2017

Dreikönigs-Volleyballturnier beim TV Dülmen Knapp am Sieg vorbei

Dreikönigs-Volleyballturnier beim TV Dülmen : Knapp am Sieg vorbei

Die U18-Volleyballerinnen des TV Dülmen belegten am Ende einen guten zweiten Platz. Foto: Hülsheger

Dülmen. Insgesamt 42 Mannschaften starteten in den fünf Klassen des Dreikönigsturniers der Nachwuchs-Volleyballer beim TV Dülmen. Und die Veranstalter sorgten bei der 41. Auflage der Veranstaltung erneut für einen reibungslosen Ablauf. Auch der Wintereinbruch mit Schnee und Glatteis konnte das Dreikönigsturnier nicht stören. Lediglich eine Mannschaft verzichtete am Sonntagmorgen auf die Anreise nach Dülmen, alle anderen gemeldeten Teams traten an.

Von Patrick Hülsheger

Bei den A-Juniorinnen (U20) war der TV nah dran, das eigene Turnier für sich zu entscheiden. Am Ende musste man lediglich dem TV Gladbeck den Vortritt lassen. Bei den C-Junioren setzte sich der SCU Lüdinghausen durch, während der TuS Velen den Titel bei den E-Junioren in Empfang nehmen konnte. Bei den C-Junioren belegte Adler Buldern den vierten, das Team des TV Dülmen den fünften Platz.

Am Sonntag standen zwei Klassen auf dem Programm. Und erneut war der TV Dülmen dicht dran am Turniersieg. Bei den B-Juniorinnen qualifizierte sich das Team für Runde um die Plätze eins bis drei. Nach einem Erfolg gegen TVE Greven , gab es dann eine Niederlage gegen die zwei Klassen höher spielende Mannschaft des SCU Lüdinghausen und in der Endabrechnung einen guten zweiten Platz. „Die Mannschaft hat sich von den klassenhöheren Teams nicht einschüchtern lassen“, lobte Trainer Egge Middendorf seine Truppe.

Mehr zum Dreikönigsturnier in der Montagsausgabe der DZ und im Internet.

Google-Anzeigen
Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4546183?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F