Mi., 19.10.2016

Handballer des TV Dülmen ersten Auswärtssieg an Abwehrarbeit weiter verbessern

Handballer des TV Dülmen ersten Auswärtssieg an : Abwehrarbeit weiter verbessern

Die Abwehrarbeit des TV Dülmen konnte in den ersten Saisonspielen jeweils gesteigert werden. Auch bei der DJK Welper III brauchen die TV-Herren eine gute Defensive. Foto: Oetz

Dülmen. Nach der kurzen Herbstferienpause gastieren die Handballer des TV Dülmen am Sonntag, 23. Oktober, um 12.15 Uhr bei der DJK Welper III. Der Gegner holte in seinen bisherigen vier Saisonspielen 5:3 Punkte und rangiert auf dem fünften Tabellenplatz.

Von DZ

Die TV-Handballer haben mit dem Heimsieg am vergangenen Spieltag die rote Laterne abgegeben. Trotz nur 2:6 Punkten nach vier Saisonspielen ist TV-Trainer Stolz noch zuversichtlich. „Wir wollen das Feld langsam von hinten aufrollen“, erklärte der TV-Trainer. Ob dieses jetzt schon gegen DJK Welper III gelingt, ist ganz schwer zu beurteilen. „Ich glaube, dass Welper physisch stärker ist und erfahrenere Spieler hat als wir. Das wird eine sehr anspruchsvolle Aufgabe“, meint Stolz. Was genau seine Mannschaft am Sonntag erwartet, weiß der Trainer nicht. „Das wird erst einmal eine Wundertüte wie so fast jeder Gegner in dieser neuen Spielklasse.“

Mehr zu den Handballern des TV Dülmen in der DZ-Printausgabe am Donnerstag und im E-Paper.

Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380271?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F