So., 30.04.2017

Handball: Klassenerhalt nach 29:33 gegen Verl in weiter Ferne Unabsteigbare dicht am Abgrund

Handball: Klassenerhalt nach 29:33 gegen Verl in weiter Ferne : Unabsteigbare dicht am Abgrund

Coesfeld. So oft das Märchen von den „Unabsteigbaren“ auch fortgesetzt worden ist, jetzt scheint das letzte Kapitel angebrochen zu sein. Denn der erneute Klassenerhalt in der Oberliga ist für die DJK/VBRS-Damen in weite Ferne gerückt. „Schwer war es sowieso, aber jetzt wird fast unmöglich“, musste Tine Hekman eingestehen. Von Frank Wittenberg mehr...


So., 30.04.2017

Landesliga: DJK Coesfeld-VBRS steckt wieder im Abstiegskampf / 1:4-Niederlage Zurück in die Vergangenheit

Landesliga: DJK Coesfeld-VBRS steckt wieder im Abstiegskampf / 1:4-Niederlage : Zurück in die Vergangenheit

Coesfeld. Schon zur Pause war der Drops gelutscht. „Ich dachte, die Jungs wüssten Bescheid“, schimpfte Sebastian Scheinig, „denn vorm Spiel haben wir noch darüber gesprochen, dass wir hundert Prozent investieren müssen.“ Und was war? Mit Halbgas versuchten die Hausherren, über die Runden zu kommen. Von Ulrich Hörnemann mehr...


So., 30.04.2017

Volleyball: Nach der Gala gegen Freudenberg verpasst die SG 06 den Regionalliga-Aufstieg durch eine Niederlage in Hörde Traum geplatzt, aber Stolz ungebrochen

Volleyball: Nach der Gala gegen Freudenberg verpasst die SG 06 den Regionalliga-Aufstieg durch eine Niederlage in Hörde : Traum geplatzt, aber Stol...

Coesfeld. So groß die Enttäuschung auch war, das schlechte Gefühl hielt nicht lange an. Mit der 0:3-Niederlage beim TV Hörde II waren die Aufstiegsträume für die Volleyballer der SG Coesfeld 06 geplatzt – aber der Trainer war sich nur Minuten nach dem Matchball sicher, dass die Köpfe schnell wieder nach oben gehen. „Das darf unsere tolle Saison überhaupt nicht trüben“, betonte Bernhard Heuermann. Von Frank Wittenberg mehr...


Fr., 28.04.2017

Landesliga: DJK Coesfeld-VBRS will das Abstiegsgespenst verscheuchen Verlieren verboten !

Landesliga: DJK Coesfeld-VBRS will das Abstiegsgespenst verscheuchen : Verlieren verboten !

Coesfeld. Das Heimspiel gegen den SV Burgsteinfurt habe „finalen Charakter“, prophezeit Sebastian Scheinig, Trainer des Landesligisten DJK Eintracht Coesfeld-VBRS. „Auch wenn wir gewinnen sollten, wären wir rein rechnerisch wahrscheinlich noch nicht gerettet“, hat er bereits alle Rechenspielchen durchexerziert, „dann könnten wir allerdings etwas beruhigter in die Zukunft blicken.“ Von Ulrich Hörnemann mehr...


Do., 27.04.2017

Handball: DJK Coesfeld-VBRS II schlägt TuS Recke II mit 28:22-Toren Klare Sache nach einem Stolperstart

Handball: DJK Coesfeld-VBRS II schlägt TuS Recke II mit 28:22-Toren : Klare Sache nach einem Stolperstart

Coesfeld. Die Reservehandballer der DJK-VBRS wollten im letzten Heimspiel der Saison gegen TuS Recke II ein weiteres Erfolgserlebnis verbuchen. Aber alles, was sich die vom Trainer gut eingestellten Mannen vorgenommen hatten, funktionierte nicht. In der Abwehr wurde viel zu passiv agiert, sodass die Gäste schnell durch einfache Tore mit 4:1 (7. Minute) führten. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 26.04.2017

DJK/VBRS-Handballer und SG-Volleyballer bitten am Samstag zum Hallenspektakel Drei Spiele mit allerhöchster Spannung

Coesfeld (fw). In den Farben getrennt und in mancher Sportart erbitterte Rivalen, aber in einer schönen Aktion vereint und gemeinsam stark – unter dieses Motto stellen die DJK-VBRS und die SG 06 das Spektakel am Samstag (29. 4.) in Halle I des Schulzentrums. Von Frank Wittenberg mehr...


Mi., 26.04.2017

Niels (DJK/VBRS-Handball) und Philipp Heuermann (SG-Volleyball) träumen vom doppelten Aufstieg Zwei Brüder, zwei Bälle, ein Ziel

Niels (DJK/VBRS-Handball) und Philipp Heuermann (SG-Volleyball) träumen vom doppelten Aufstieg : Zwei Brüder, zwei Bälle, ein Ziel

Coesfeld. In unterschiedlichen Sportarten sind sie unterwegs, sogar in verschiedenen Vereinen – und doch eint die beiden Brüder ein Traum. „Wenn wir beide den Aufstieg schaffen würden, wäre das wie Weihnachten und Ostern zusammen“, lächelt Niels Heuermann. Der 22-Jährige steht im Tor der DJK/VBRS-Handballer, der sechs Jahre ältere Philipp auf dem Feld der SG-Volleyballer. Von Frank Wittenberg mehr...


Di., 25.04.2017

Jugendfußball: A I will den großen Wurf in der Meisterrunde schaffen / Linus Brocks bester Torschütze Vorwärts Lette mit Aufstiegschancen

Jugendfußball: A I will den großen Wurf in der Meisterrunde schaffen / Linus Brocks bester Torschütze : Vorwärts Lette mit Aufstiegschancen

Lette. Im August 2016 startete die A-Jugend mit dem neuen Trainergespann Frank Oelmann und Mathias Wegmann in die Saison 2016/17. Das im Vorfeld der Saison ausgelobte Ziel ist der Aufstieg in die Kreisliga A. Bereits in der Vorbereitungsphase auf die Saison mit bis zu fünf Trainingseinheiten pro Woche zeigte die Mannschaft einen guten Zusammenhalt und deutete an, dass dieses Ziel durchaus realistisch erscheint. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 24.04.2017

 Goalgetter Marius Borgert     schießt den Landesligisten DJK Coesfeld-VBRS ins Mittelfeld      Drei Tore    für den Klassenerhalt 

 Goalgetter Marius Borgert     schießt den Landesligisten DJK Coesfeld-VBRS ins Mittelfeld      : Drei Tore    für den Klassenerhalt 

Coesfeld. Bei allem Jubel über den 3:1-Sieg in Dülmen blieb einer schön auf dem Teppich: Sebastian Scheinig. Er wollte nicht der Spielverderber sein, doch warnte der Trainer seine Kadetten, die das Erfolgserlebnis lauthals feierten: „Heute haben wir einen großen Schritt getan, doch den Riesenschritt können wir nächsten Sonntag machen, wenn wir auch Burgsteinfurt schlagen.“ Von Ulrich Hörnemann mehr...


So., 23.04.2017

Handball: Auf bittere Niederlage folgt überraschender Sieg Der wilde Ritt auf der Achterbahn

Handball: Auf bittere Niederlage folgt überraschender Sieg : Der wilde Ritt auf der Achterbahn

Coesfeld. Am Samstagabend waren sie praktisch abgestiegen. Die 24:27-Niederlage beim direkten Konkurrenten TuS Bielefeld/Jöllenbeck war ein böser Absturz – am Sonntag aber, knapp 22 Stunden später, kehrte die Hoffnung zurück. „Wir hatten ja nichts mehr zu verlieren“, lächelte Tine Hekman nach dem völlig überraschenden 29:26-Heimsieg gegen den Tabellendritten SC Everswinkel. Von Frank Wittenberg mehr...


1 - 10 von 1297 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige