Konflikte
Trump will Truppen schnellstmöglich aus Syrien abziehen

Washington (dpa) - Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien will US-Präsident Donald Trump immer noch «so schnell wie möglich» seine Truppen aus dem Bürgerkriegsland abziehen. «Die US-Mission hat sich nicht geändert - der Präsident hat klargestellt, dass er will, dass die US-Streitkräfte so schnell wie möglich nach Hause kommen», zitierten US-Medien die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders. Zuvor hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach eigenen Angaben Trump davon überzeugt, die US-Truppen dort zu halten.

Montag, 16.04.2018, 07:52 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664429?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker