Fußball
Rutemöller zum WM-Aus: «Vielleicht gar Selbstüberschätzung»

Düsseldorf (dpa) - Der ehemalige DFB-Trainer Erich Rutemöller hat das Vorrunden-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland kritisch kommentiert. «Es gibt eine Reihe möglicher Faktoren, auch im psychischen Bereich: arrogante Selbstsicherheit, vielleicht gar Selbstüberschätzung», sagte der Sportvorstand des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Man hat die Warnschüsse vor dem Turnier nicht ernst genug genommen - auch vielleicht Joachim Löw nicht. Es wurde immer wieder gesagt: Wir schaffen das», ergänzte der 73-jährige Rutemöller.

Donnerstag, 19.07.2018, 11:24 Uhr

Der ehemalige DFB-Trainer Erich Rutemöller.
Der ehemalige DFB-Trainer Erich Rutemöller. Foto: Arne Dedert
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5917402?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker