Anzeige

Mo., 16.04.2018

Wetter Rekordtemperaturen von 29 Grad möglich

Roter Klatschmohn blüht vor blauem Himmel und der Sonne.

Roter Klatschmohn blüht vor blauem Himmel und der Sonne. Foto: Sven Hoppe

Essen (dpa/lnw) - Sommer-Frühboten mit sehr warmen Temperaturen werden in den kommenden Tagen in Nordrhein-Westfalen die Menschen ins Freie locken. Am Donnerstag kann am Rhein knackig heiß werden mit Rekordtemperaturen der zweiten Aprildekade von 29 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen am Montag mitteilte. Bereits am Dienstag wird es sonnig und warm mit bis zu 23 Grad. «Die Temperaturen steigen jetzt von Tag zu Tag», sagte Meteorologe Malte Witt. Am Mittwoch kommt zwar ein frischer Ostwind auf, trotzdem steigt das Thermometer auf bis zu 27 Grad. Besonders am Mittelrhein wird es warm mit trockener Luft, bevor am Donnerstag die sommerlichen Rekordtemperaturen ins Haus stehen.

Von dpa
Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5665013?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F