Unfälle
Fahrschülerin baut Unfall mit 35 000 Euro Schaden

Remscheid (dpa/lnw) - Kein guter Start für eine Fahrschülerin: Eine 17-Jährige hat in Remscheid zu stark aufs Gaspedal getreten und während der Fahrstunde einen Unfall mit hohem Schaden verursacht. Mit dem Fahrlehrer an ihrer Seite und mit Vollgas sei die Jugendliche am Donnerstag vom TÜV-Gelände aus über eine Straße gerast und auf dem Parkplatz einer gegenüber liegenden Firma gegen zwei Autos gekracht. Es entstand ein Schaden von 35 000 Euro, verletzt wurde niemand.

Donnerstag, 08.03.2018, 17:40 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576416?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker