Mo., 27.10.2014

Kriminalität Dreifach kriminell: Tankbetrug, betrunken und ohne Führerschein

Mettmann (lnw) - Dumm gelaufen: Weil ein Autofahrer an einer Tankstelle in Ratingen (Kreis Mettmann) seine Rechnung nicht bezahlen wollte, ist er der Polizei gleich wegen zwei weiterer Delikte ins Netz gegangen. Wie die Beamten mitteilten, fassten sie den 55-Jährigen am Sonntag in seinem Fahrzeug, kurz nachdem er die Rechnung geprellt hatte. Dabei stellten sie fest, dass der Täter zusätzlich noch alkoholisiert war. Doch es kam noch dicker: Da er eine Blutprobe ablehnte, musste der Mann mit auf die Polizeiwache. Dort fanden die Beamten heraus, dass der Verkehrssünder auch keinen Führerschein hatte. Auch der 36 Jahre alte Beifahrer wurde festgenommen. Gegen ihn lagen diverse Haftbefehle vor.

Von dpa
Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3350087?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F