Di., 05.05.2015

Tischtennis Tischtennis-Rekordmeister Düsseldorf lange ohne Kamal Achanta

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf muss drei bis vier Monate auf seinen Spieler Kamal Achanta verzichten. Nach Vereinsangaben vom Dienstag zog sich der Inder bei den Weltmeisterschaften in China eine schwere Verletzung am rechten Oberschenkel zu. Der 32-Jährige wird an diesem Mittwoch in Osnabrück operiert. Von dpa mehr...

Di., 05.05.2015

Wetter Sturmböe wirft Kajak mit Schülern um

Simmerath (dpa/lnw) - Eine kräftige Sturmböe hat am Dienstag auf dem Eifeler Rursee ein mit drei Schülern besetztes Kajak umgeworfen. Die 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen kamen mit einer Unterkühlung davon. Nach Polizeiangaben waren die jungen Leute auf einem Schulausflug, als der Wind ihr Boot erfasste. Die Jugendlichen schwammen ans Ufer und wurden ins Krankenhaus gebracht. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Kriminalität Obduktion enthüllt Gewalttat in Hamm

Hamm (dpa/lnw) - Eine 47 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Maifeiertag in ihrer Wohnung in Hamm einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Zunächst sah es nach einen natürlichen Todesfall aus. Erst die Obduktion brachte ein Verbrechen ans Tageslicht. Ihr 32 Jahre alter Lebenspartner wurde daraufhin festgenommen. Inzwischen hat ein Richter Untersuchungshaft angeordnet. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Auszeichnungen Satire-Auszeichnung Prix Pantheon an Jürgen von der Lippe

Entertainer Jürgen von der Lippe.

Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Soziales Elternlose Flüchtlingskinder bekommen leichter Kindergeld

Soziales : Elternlose Flüchtlingskinder bekommen leichter Kindergeld

Kassel/Bonn (dpa/lnw) - Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat die Zahlung von Kindergeld an elternlose Flüchtlingskinder erleichtert. Laut Bundeskindergeldgesetz bekommt Kindergeld, wer sich unter anderem seit drei Jahren rechtmäßig oder geduldet in Deutschland aufhält und erwerbstätig ist - in der Regel gilt das für Eltern. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Unfälle Radfahrer stirbt bei Unfall mit Kleintransporter

Weeze (dpa/lnw) - Ein 81-jähriger Radfahrer ist am Dienstag in Weeze von einem Lieferwagen angefahren und tödlich verletzt worden. Der Radfahrer hat nach Polizeiangaben mit seinem E-Bike unvermittelt die Uedemer Straße überquert, um auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg weiterzufahren. Dabei wurde er von einem nachfolgenden Kleintransporter eines 36-jährigen Fahrers, der in der gleichen Richtung unterwegs war, erfasst. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Unfälle Kollision mit Gegenverkehr: Autofahrer stirbt bei Bad Driburg

Bad Driburg (dpa/lnw) - Bei einer schweren Karambolage ist ein Autofahrer am Dienstag bei Bad Driburg im Kreis Höxter ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde er im Wrack seines Unfallwagens eingeklemmt. Der 37-Jährige war zuvor in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er mit einem Laster und einem Pkw zusammen und wurde durch den Aufprall gegen ein drittes Fahrzeug geschleudert. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Tarife GDL-Kundgebung am Mittwoch in Köln mit Vorsitzendem Weselsky

Weselsky will in Köln an einer Streikkundgebung teilnehmen.

Köln (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer plant am Mittwochmittag vor dem Kölner Hauptbahnhof eine Streikkundgebung, an der auch GDL-Chef Claus Weselsky teilnehmen wird. Hunderte GDL-Mitglieder würden erwartet, berichtete die Gewerkschaft am Dienstag in Düsseldorf. «Lokführer, Zugbegleiter und Lokrangierführer aus ganz NRW zeigen dem DB-Vorstand am Mittwoch in Köln die Rote Karte! Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Prozesse Achenbach bleibt in U-Haft: Gericht lehnt Haftbeschwerde ab

Achenbach sitzt seit Juni 2014 in Untersuchungshaft.

Essen (dpa/lnw) - Der zu sechs Jahren Gefängnis verurteilte Kunstberater Helge Achenbach muss weiter in Untersuchungshaft bleiben. Das Oberlandesgericht Hamm lehnte eine Haftbeschwerde wegen fortdauernder Fluchtgefahr am Dienstag ab (Az: 5 Ws 114/15). Der 63-Jährige Kunstberater sitzt seit Juni 2014 in Untersuchungshaft. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Kirche Kirchen und Unternehmer: Flüchtlingen schneller Arbeit geben

Die Wartefrist beträgt derzeit drei Monate.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Evangelischen Kirchen und die Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen fordern einen schnelleren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge. Die Wartefrist für die Aufnahme einer Beschäftigung müsse weiter verkürzt werden, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten gemeinsamen Aufruf der Kirchen und der Unternehmensverbände NRW. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Urteile Nach Babyleichenfunden Mutter wegen versuchten Totschlages verurteilt

Siegen (dpa/lnw) - Das Landgericht Siegen hat die Mutter der zwei in Kühltruhen in Bonn und Siegen entdeckten Babyleichen zu drei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt. Das Schwurgericht befand die 32-Jährige am Dienstag des zweifachen versuchten Totschlages für schuldig. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Fußball Kanadische Nationalspielerin Julien wechselt zum 1. FC Köln

Köln (dpa/lnw) - Die kanadische Fußball-Nationalspielerin Christina Julien wechselt vom Bundesligisten FF USV Jena zum künftigen Erstligisten 1. FC Köln. Das gab der Aufsteiger am Dienstag bekannt. Die 26 Jahre alte Stürmerin ist nach der deutschen U19-Nationalspielerin Nina Ehegötz der zweite Neuzugang der Kölnerinnen für die kommende Saison. Ehegötz spielte bislang für den Zweitligisten FSV Gütersloh. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Gesundheit Krankenhäuser: Mit Hygiene und Information gegen resistente Keime

353 Krankenhäuser beteiligen sich landesweit an Hygiene-Kampagne.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fast alle Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen beteiligen sich an einer Aufklärungskampagne über multiresistente Keime. «Wir können Erreger nicht aus der Welt schaffen, aber besser davor schützen», sagte Jochen Brink, Präsident der Krankenhaus-Gesellschaft Nordrhein-Westfalen, am Dienstag in Düsseldorf. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Gesellschaft Bertelsmann-Stiftung will neue Form des sozialen Investments erproben

Gütersloh (dpa/lnw) - Die Bertelsmann-Stiftung will ein neues Finanzierungsmodell zur Bekämpfung sozialer Probleme erproben. Gemeinsam mit Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Kommunen arbeite die Stiftung an entsprechenden Modellen, sagte Vorstandsmitglied Brigitte Mohn am Dienstag bei der Vorstellung des Jahresberichtes der Stiftung in Gütersloh. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Auto Toyota dünnt das Händlernetz aus

Der Marktanteil Toyotas liegt bei rund 2,3 Prozent.

Köln (dpa) - Der Autohersteller Toyota dünnt laut einem Medienbericht angesichts zurückgegangener Verkaufszahlen sein Händlernetz in Deutschland aus. Wie die «Automobilwoche» berichtet, hätten dazu zunächst alle 500 Toyota-Neuwagen-Händler Kündigungsschreiben zu Ende Mai 2016 bekommen. Vom Sommer 2016 an plane das Unternehmen nur noch mit 400 Händlern. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Ausstellungen «Von ZERO an»: Bahn zeigt erstmals ihre Kunstschätze

Die Schau «Von ZERO an» ist vom 8. Mai bis 17. Juli zu sehen.

Nürnberg/Düsseldorf (dpa/lnw) - Bislang noch nie öffentlich gezeigte Werke der Düsseldorfer ZERO-Gruppe um Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker sind nun in Nürnberg zu sehen. Mit der Ausstellung «Von ZERO an» gewährt die Deutsche Bahn erstmals einen Einblick in ihre umfangreiche Kunstsammlung. Diese ging mit dem Kauf des Logistikunternehmens Stinnes im Jahr 2003 auf die Bahn über. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Bildung Ein Drittel aller Förderschüler lernt in gemeinsamen Klassen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Jeder dritte Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf wird in Nordrhein-Westfalen mittlerweile an einer allgemeinen Schule unterrichtet. Inklusion werde «mehr und mehr zur Normalität», kommentierte Schulministern Sylvia Löhrmann (Grüne) am Dienstag die Zahlen aus der Schulstatistik. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Eishockey Krefeld Pinguine verpflichten Schweden Henrik Eriksson

Krefeld (dpa/lnw) - Die Krefeld Pinguine haben für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den schwedischen Stürmer Henrik Eriksson verpflichtet. Der in Jönköping geborene 27-Jährige wechselt nach Angaben der Krefelder vom Dienstag vom dänischen Verein Herning Blue Fox in die deutsche Eliteklasse. Eriksson unterschrieb einen Jahresvertrag. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Fußball Anthony Ujah verlässt den 1. FC Köln: Wechsel zu Werder Bremen

Anthony Ujah wechselt zur neuen Saison zu Werder Bremen.

Köln (dpa/lnw) - Nach drei Jahren verlässt Fußballprofi Anthony Ujah den 1. FC Köln und wechselt zur neuen Saison innerhalb der Bundesliga zu Werder Bremen. Der 24-Jährige verlasse den FC nach Saisonende auf eigenen Wunsch, teilten die Kölner am Dienstag mit. Zu den Ablösemodalitäten machten die Vereine keine Angaben. Ujah hatte bei den Kölnern noch einen Vertrag bis 30. Juni 2017. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Energie Eon trennt sich vom Rest seiner Abfallsparte

Eon hielt zuletzt 49 Prozent an «Energy from waste».

Düsseldorf (dpa) - Deutschlands größter Energiekonzern Eon trennt sich von den restlichen 49 Prozent seiner Abfallsparte «Energy from waste». Einen entsprechenden Bericht der «Börsenzeitung» (Dienstag) bestätigte ein Eon-Sprecher. Die 51-Prozent-Mehrheit an dem Unternehmen mit rund 1200 Beschäftigten und gut 500 Millionen Euro Umsatz hatte Eon bereits Ende 2012 an den schwedischen Finanzinvestor EQT abgegeben. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Fußball Schalke-Trainingslager im Juli in Kärnten

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 bestreitet sein Sommer-Trainingslager vom 5. bis 15. Juli in Velden/Österreich. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Fußball Berater: Kruse-Entscheidung über Wechsel fällt diese Woche

Kruses Vertrag bei Mönchengladbach läuft noch bis 2017.

Mönchengladbach/Wolfsburg (dpa) - Der vom VfL Wolfsburg umworbene Fußball-Nationalspieler Max Kruse will noch in dieser Woche seinen zukünftigen Verein benennen. Das kündigte sein Berater Thomas Strunz in der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung» (Dienstag) an. «Die Entscheidung wird zeitnah getroffen. Wir werden uns in den nächsten ein, zwei Tagen besprechen und sie dann bekanntgeben», sagte Strunz. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Bildung Mehr Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss in NRW

2014 machten 11 695 Schüler einen Hauptschulabschluss.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss ist in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr gestiegen. Im Sommer 2014 verließen 11 695 Schüler eine allgemeinbildende Schule ohne Hauptschulabschluss, wie das Statistische Landesamt am Dienstag berichtete. Das entspricht einem Anteil von 5,5 Prozent aller Abgänger. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Fußball Bayer-Manager Boldt rechnet mit Weggang von Castro

Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Manager Jonas Boldt rechnet mit einem Weggang von Mittelfeldspieler Gonzalo Castro. «Mein Gefühl sagt mir, dass Gonzalo seinen Vertrag nicht verlängern wird, auch wenn ich glaube, dass ihm das schwerfällt», sagte er dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag). Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Prozesse Richterbesoldung in NRW ist nicht verfassungswidrig

Das Grundsatzurteil fiel nicht zugunsten der Kläger aus.

Karlsruhe/Düsseldorf (dpa/lnw) - Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen werden für ihre Arbeit angemessen bezahlt. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Dienstag in einem Grundsatzurteil zur Richterbesoldung entschieden. Richter und Staatsanwälte aus NRW und aus anderen Bundesländern hatten gegen ihre Alimentierung geklagt. Sie halten ihre Besoldung für absolut unzureichend und verfassungswidrig. Von dpa mehr...


Di., 05.05.2015

Urteile Altkanzler Kohl gewinnt vor Gericht erneut gegen Ex-Ghostwriter

Gericht: Die Zitate wurden unrechtmäßig veröffentlicht.

Köln (dpa) - Das Oberlandesgericht Köln hat das Verbot eines Bestsellers mit nicht freigegebenen Zitaten des Altkanzlers Helmut Kohl bekräftigt. Die Veröffentlichung der Zitate stellt nach Auffassung des Gerichts einen unrechtmäßigen Vertrauensbruch dar. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook