Sa., 18.08.2018

Arbeitskreis „Älter werden in Wolbeck“ fordert Nachbesserung Risse im Angelseitenweg

Es geht dem Arbeitskreis vor allem um die Risse im Asphalt des Angelseitenweges. Eine allgemeine Aufwertung des Areals und eine Beleuchtung stehen zwar ebenfalls auf der Wunschliste – Priorität habe allerdings die Verkehrssicherheit.

Münster-Wolbeck - Die Trockenheit und die rekordverdächtige Hitze der vergangenen Wochen haben ihre Spuren auf dem Angelseitenweg hinterlassen. Von Markus Lütkemeyer

Fr., 17.08.2018

Staatsforst profitiert von natürlicher Verjüngung Tiergarten übersteht Dürre besser

Hans-Lothar Wermter (r.) vom Landesbetrieb Wald und Holz erläutert, warum der Tiergarten vergleichsweise gut mit der Dürre zurechtgekommen ist. Entwarnung kann er aber nicht geben: „Der wenige Regen, der bisher gefallen ist, ist noch gar nicht bei den Wurzeln angekommen.“

Münster-Wolbeck - Die Dürreschäden in den deutschen Wäldern sind beispiellos. In Wolbeck dagegen blieben die Katastrophenmeldungen jedoch bislang aus. Warum eigentlich? Von Markus Lütkemeyer


Do., 16.08.2018

Einwände gegen Bebauungsplan an der Hiltruper Straße Kritik am Tankstellen-Standort

Der Wolbecker Ortseingang verändert in den kommenden Jahren sein Gesicht: An der Hiltruper Straße will sich ein Bau- und Gartenmarkt mit Tankstelle, Waschhalle und Waschboxen ansiedeln. Das Areal für den neuen Raiffeisenmarkt wird bisher landwirtschaftlich genutzt.

Münster-Wolbeck - Eine zweite Tankstelle steht bei den Wolbeckern schon länger auf dem Wunschzettel. Doch am geplanten Standort an der Hiltruper Straße gibt es auch Kritik. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 13.08.2018

Umleitungen für Autofahrer und Busse Nach Wasserrohrbruch: Sperrung der Hiltruper Straße verlängert

Eine große Baustelle mit Straßensperrungen hatte der Wasserrohrbruch zur Konsequen.

Münster-Wolbeck - (Aktualisiert) Nach einem Defekt einer der Hauptversorgungsleitungen zwischen dem Wasserwerk Hohe Ward und der Innenstadt ist die Hiltruper Straße gesperrt. Die Trinkwasserversorgung der Haushalte ist aber weiter gewährleistet, teilte die Münster-Netz GmbH am Freitag mit.


Fr., 10.08.2018

Stadt wünscht ausschließlich die Ansiedlung von Produktionsfirmen Warum will keiner kommen?

Für die Ortspolitiker ist die äußerst schleppende Vermarktung der Grundstücke im Gewerbegebiet ein brisantes Dauerthema:(v.l.) der stellvertretende Bürgermeister Michael Peitzmeier, der Ortsunionsvorsitzende Dietmar Tepper und CDU-Ratsherr Horst Karl Beitelhoff.

Münster-Wolbeck - Die Vermarktung des Gewerbegebietes in Wolbecks Norden verläuft nach wie vor sehr schleppend. Von Martina Schönwälder


Do., 09.08.2018

Blaualgen: Anlieger der Werse machen sich Sorgen Bisher kein Befall bekannt

Die Werse stellt in einigen Bereichen ein fast stehendes Gewässer dar. Bis jetzt ist der Verwaltung jedoch kein akuter Blaualgen-Befall bekannt. Bei Verdacht sollte man die Stadt Münster verständigen.

Münster-Südost - Seit Tagen warnt die Stadt Münster vor Blaualgen im Aasee. Besorgte Bürger fragen sich, wie die Situation an Werse und Angel aussieht. Beide Flüsschen führen zurzeit vergleichsweise wenig Wasser. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 07.08.2018

Containerreste und nicht mehr benötigte Baumaterialien verschandeln Fläche am Twenhövenweg Vergessene Pavillonteile sollen weggeräumt werden

Der größte Teil der Container am Twenhövenweg ist verschwunden. Übrig blieben Teile eines Pavillons sowie Baumaterialien.

Münster-Südost - Am 24. Juli wurde das letzte Drittel der Container am Twenhövenweg abgebaut, die zwischenzeitlich Flüchtlingen als Unterkunft gedient hatten. Allerdings wurde nicht alles mitgenommen.


Di., 07.08.2018

Fulminant: Kölner Kammerorchester und Solisten beim Summerwinds-Münsterland-Konzert „Ausdrucksstark und konzentriert“

Einer der Höhepunkte eines reichhaltigen Konzerts: Das Fagottkonzert C-Dur mit dem Fagottisten Marceau Lefèvre.

Münster-Wolbeck - „Vivat Vivaldi“ lautete der Titel des Konzerts von Summerwinds Münsterland, und Hunderte wollten die Musik des Venezianers lebendig werden sehen. So war der Platz vor dem Eingang zur Kirche St. Nikolaus am Freitagabend voll. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 08.08.2018

Arvato neuer Mieter im ehemaligen Phonehouse Uni-Nähe gab den Ausschlag

Fühlen sich wohl in ihren neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Phone-House: (v.l.) Uli Kreidner, Maike Behrendt, Philipp Klapper und Leonie Gutmann, alle Mitarbeiter in verschiedenen Aufgabenbereichen bei Arvato.

Münster-Wolbeck - Gesucht wurde von der Bertelsmanntochter Arvato ein neuer IT-Standort in Münster, gefunden wurde er im ehemaligen Phone-House an der Münsterstraße 109. Von Martina Schönwälder


Fr., 03.08.2018

VfL schreibt Offenen Brief an betroffene Eltern Junge Kicker brauchen Hilfe

Fröhlich und munter geht es unter den fußballbegeisterten Jungen und Mädchen zu, die am Fußballcamp des VlL teilnehmen.

Münster-Wolbeck - „Das Schöne ist, dass der Verein wächst“, sagt Christian Holtkamp, Jugendobmann des VfL Wolbeck. Das Bittere für ihn ist, dass dies in einem Umfang geschieht, dass es große Probleme gibt, ehrenamtliche Trainer für die jungen Nachwuchskicker zu finden Von Martina Schönwälder


Do., 02.08.2018

Gutes Wetter als Rettungsanker Baukrach verleidet Eisgenuss

Nicht nur der Blick auf die auf dem Marktplatz gelagerten Baugerätschaften, sondern besonders natürlich der Krach bei den Straßenbauarbeiten, lässt manchen Eisfreund fern bleiben.

Münster-Wolbeck - Seitdem im Hiltruper Ortskern die Straßenbauarbeiten laufen, verzeichnet die Eisdiele „Misurina“ einen erheblichen Gästerückgang. Von Martina Schöwälder


Di., 31.07.2018

Heimatverein entdeckt eine bisher unbekannte Wolbeck-Schrift von Josef Zumbusch Eine kleine literarische Sensation

Der Vorsitzende des örtlichen Heimatvereins, Bernhard Karrengarn, blättert in der Abschrift der neu entdeckten Kladde. Josef Zumbusch (geboren am 2.12.1801) berichtet darin über seine Familie und sein Leben, das er teilweise im Wolbecker Drostenhof verbrachte. Josef Zumbusch ist der Onkel des bekannten Wolbecker Chronik-Verfassers Ferdinand Zumbusch, der auch zahlreiche Zeichnungen in sein Werk integrierte

Münster-Wolbeck - Es ist schon eine kleine literarische Sensation für alle, die sich für die Geschichte Wolbecks interessieren: Bei einem Besuch in Herzebrock entdeckten Bernhard Karrengarn und Alfons Gernholt vom örtliche Heimatverein eine ihnen bislang unbekannte Kladde. Diese um das Jahr 1862 von Josef Zumbusch verfasste Schrift trägt den Titel „Geschichte der Familie Zumbusch“. Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 02.08.2018

Seit 1998 gibt es in Wolbeck einen besonderen Stammtisch Die Idee entstand beim Friseurbesuch

Sechs der Stammtisch-Brüder beim zweiten Weißbier-Fest 2013 bei Sültemeyer: (v.l.) Willy Osthues, Hubert (Mutz) Hinkelmann, Gastgeber Thomas Wellpott, Franz-Georg Bolwin, Dietmar Steinberg, Paul Overmann und Ulrich Böcker.

Münster-Wolbeck - Ein Stammtisch mit Festzelt auf Pfarrfesten oder mit Nagelbalken? So richtig typisch ist dieser Stammtisch nicht: der Erdinger-Stammtisch aus Wolbeck. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 30.07.2018

Wolbecker empfangen die Sportler am Versorgungsstand Kolpingsfamilie unterstützt Sternlauf für guten Zweck

Bei hochsommerlichen Temperaturen freuten sich die Teilnehmer des Sternlaufs über die Erfrischung durch die Kolpingsfamilie.

Münster-Südost - Auch in diesem Jahr bereitete die Kolpingsfamilie Wolbeck den Stand auf dem Parkplatz der Sportanlage Gremmendorf für die Teilnehmer am Sternlauf von Lippetal nach Münster vor.


Mi., 08.08.2018

Christian Youth Exchange „Einige sind zurück, andere auf dem Weg“

Rückkehr und Aufbruch hieß es für die Schülerjahrgänge des einjährigen USA-Aufenthaltes, die an dem Festgottesdienst in der St.-Nikolaus-Kirche teilnahmen.

Münster-Wolbeck - Sie haben den Rucksack voller Erfahrungen“, begrüßte Priester Matthäus Niesmann beim Gottesdienst in der St.- Nikolaus-Kirche die Schüler, die an dem Christian Youth Exchange-Programm teilgenommen haben und teilnehmen werden.l Von Helga Kretzschmar


Sa., 28.07.2018

Kompromisspaket Versorgungslücke wird kleiner

Die neue Kita (links oben im Bild) erfreut sich einer direkten Nachbarschaft zur Eichendorffschule.

Münster-Angelmodde - Der Rohbau hat schon sehr konkreten Formen angenommen, die Baufortschritte der neuen Kita, die in direkter Nachbarschaft zur Eichendorffschule in Angelmodde West liegt, sind unverkennbar. Von Martina Schönwälder


Fr., 27.07.2018

Baumaßnahme liegt im Zeitplan Schimmelpilz hat zugeschlagen

Bereits abgetragen ist die verschimmelte Holzkonstruktion unter dem Hallenboden der Dreifachhalle am Wolbecker Schulzentrum, auch der Prallschutz wurde entfernt.

Münster-Wolbeck - Der Hallenboden der Dreifachhalle am Wolbecker Schulzentrum und die Sanitäranlagen werden komplett saniert. Von Martina Schönwälder


Di., 24.07.2018

„Afriet-Riemsels“ des Stadtheimatbundes jetzt auch in Wolbeck am „Punkt“ zu haben Ein Stückchen Platt zum Abreißen

Heimatvereinsvorsitzender Bernhard Karrengarn (2.v.l.) und sein Stellvertreter Alfons Gernholt (l.) freuen sich sehr, dass die Familie Hoebink (v.l.: Dr. Horst-Theodor Johann, Angela Hoebink und Barbara Hoebink-Johann) am Kretivzentrum „Punkt“ einen Platz für die „Afriet-Riemsels“ zur Verfügung stellt.

Münster-Wolbeck - Das Projekt des Stadtheimatbundes gibt es in Münster schon seit 2013 und es lässt sich leicht praktizieren: Man hängt ein Brett mit einem DIN-A-4-großen Block an einer halbwegs regengeschützten Stelle im öffentlichen Raum auf, und jeder kann sich davon einen kostenlosen Zettel mit einem „Stückchen Platt“ abreißen. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 24.07.2018

Kolpingsfamilie feiert am Eichenhof Heinz Horsthemke ist neuer Schützenkönig

Hubert Linnemann ehrte den neuen König unter den Klängen der dazu gehörigen Musik mit dem Fahnenschlag.

Münster-Wolbeck - Sonniges und warmes Wetter bot die beste Kulisse für ein großes Fest der Kolpingsfamilie Wolbeck. 19 Mitglieder der Kolpingsfamilie und Gäste hatten sich auf dem Eichenhof Schlüter versammelt, um dort ihr 14. Schützenfest zu feiern.


Do., 26.07.2018

Arbeiten laufen nach Angabe des Tiefbauamtes nach Plan Die Baustelle im Wolbecker Ortskern aus der Vogelperspektive

Arbeiten laufen nach Angabe des Tiefbauamtes nach Plan: Die Baustelle im Wolbecker Ortskern aus der Vogelperspektive

Aus der Vogelperspektive ist die Baustelle im Wolbecker Ortskern gut zu erkennen: Gefertigt wird die Fahrbahn der Hiltruper Straße am Marktplatz entlang bis zur Einmündung in die Straße Am Steintor. Die Maßnahme, die am 16. Juli begonnen wurde und mit einer Vollsperrung verbunden ist, soll nach Angaben des Tiefbauamts sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen.


Di., 24.07.2018

Kita an der Heidestraße: Vormerkungen ab sofort möglich Container endgültig abgebaut

2,50 Meter breit, 2,90 Meter hoch, 6 bis 8 Meter lang sind die Wohncontainer – für den Kran ist das kein Problem. Etwa zwei Tonnen wiegt jedes der Container-Elemente, die am Dienstag endgültig am Twenhövenweg abgebaut wurden.

Münster-Südost - Auch die letzten Container am Twenhövenweg sind nun endgültig verschwunden. Am Dienstag wurden sie mit Hilfe großer Geräte abgebrochen. Damit wird der Weg frei, sie ihrer neuen Bestimmung zuzuführen.


Mo., 23.07.2018

Hauptschule Wolbeck integriert Flüchtlinge und bietet vielfältige Schüler-Förderung „Wir brauchen mehr Räume für Gespräche“

Hauptschulleiter Peter Wessels hofft auf die Unterstützung der Arbeit durch mehr Differenzierungsräume.

Münster-wolbeck - Die Hauptschule Wolbeck ist eine der verbliebenen vier Hauptschulen Münsters. Sie bietet nicht nur Schulunterricht, sondern kümmert sich in vielfältiger Weise um ihre Schüler und Schülerinnen. Flüchtlingskinder bekommen hier ersten Sprachunterricht, viele Jugendliche erhalten eine so genannte „sonderpädagogische Förderung“. Von Iris Sauer-Waltermann


Sa., 21.07.2018

Betreuung der ZiBoMo-Tanzgruppen Organisation ist (fast) alles

Daumen hoch: Monika Westenberg (r.) tritt die Nachfolge von Christa Ebermann als Jugendbeauftragte der KG ZiBoMo an.

Münster-Wolbeck - Monika Westenberg, Ehefrau des Hippenmajors Andreas des I., ist neue Jugendbeauftragte der ZiBoMo. Sie folgt Christa Ebermann nach, die 13 Jahre dieses Amt inne hatte. Von Martina Schönwälder


Do., 19.07.2018

Eule aus Stamm einer 40 Jahre alten Tanne geschnitzt Eule mit scharfem Blick

Aus dem Stamm einer 40 Jahre alten Nordmannstanne ist die Eule geschnitzt worden, ausschließlich mit Kettensägen.

Münster-Wolbeck - Sie zieht unweigerlich den Blick eines jeden Besuchers sofort auf sich, wenn er den Garten der Familie Peppinghaus betritt. Sie, das ist eine fast mannshohe, aus Holz geschnitzte Eule, die einen aus großen Augen anschaut. Von Martina Schönwälder


Di., 17.07.2018

Chor St. Nikolaus ehrt Jubilarinnen Rückblick auf ein aktives Jahr

Präses Robert Schmäing überreichte den Jubilarinnen Hermine Möllers und Hildegard Marsmann die Urkunden im Beisein von Chorleiter Thorsten Schwarte und der Vorstzenden Katharina Gerdes.

Münster-Wolbeck - Mit ihrer Generalversammlung beendeten die 39 Sängerinnen und Sänger des Chores St. Nikolaus vor der Sommerpause „ein gutes und erfolgreiches Jahr“. Dies teilte der Chor jetzt in einer Pressenotiz mit. Gleich zu Beginn der Veranstaltung hob die erste Vorsitzende, Katharina Gerdes, in ihrer Begrüßungsrede die Bedeutung des Wortes „Gemeinschaft“ hervor.


1 - 25 von 440 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige