Anzeige

Mo., 23.10.2017

Kleiderkammer sucht Helfer „Tragbar“: Motor der Flüchtlingshilfe

Die Kleiderkammer „Tragbar“ sucht nach wie vor ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Verkauf und Sortierung unterstützen.

Münster-Handorf - Die Kleiderkammer „Tragbar“ an der Ludwig-Wolker-Straße besteht seit zweieinhalb Jahren. Längst ist sie von einer reinen Flüchtlingshilfe-Einrichtung zu einem Treffpunkt für jedermann geworden. Die Einnahmen kommen der Arbeit der Flüchtlingshilfe Münster-Ost zugute. mehr...

Mi., 11.10.2017

Debatte in der BV Ost Bank an der Handorfer Straße: Blickrichtung Bürgersteig

Künftige Bankbesitzer schauen auf Passanten und Bürgersteig, nicht auf Autos und Straße.

Münster-Handorf - Musste die neue Bank an der Handorfer Straße wirklich mit Blickrichtung Bürgersteig aufgestellt werden? Ja, meint der zuständige Abteilungsleiter beim Grünflächenamt. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 10.10.2017

Haupttransportleitung nach Hornheide Rohrbruch Sudmühlenstraße: Schuld war der Schieber

Mehrere Bautrupps waren damit beschäftigt, den Schaden an der Sudmühlenstraße möglichst rasch zu beheben.

Münster-Sudmühle - Die alte Hauptwasserleitung der Stadtwerke zum Wasserwerk Hornheide wurde am Sonntagabend beschädigt. Ursache des Unglücks war offenbar ein defekter Schieber. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 09.10.2017

Schöne Preise für Kitas und Grundschulen Handorfs schönste Hähne

Ein Hahn ist schöner als der andere, fanden die Handorfer Herbst-Besucher.

Münster-Handorf - Jetzt heißt Handorf eben doch Hahndorf: Fünf weiße Hähne wurden von Kindern der Handorfer Kitas und Grundschulen bunt bemalt und zum Handorfer Herbst ausgestellt. Das Publikum durfte abstimmen. mehr...


Sa., 07.10.2017

Neue Veranstaltungen Benediktshof: „Freiheit ist eine Baustelle“

Der Benediktshof ist eine christliche Meditations- und Begegnungsstätte.

Münster-Handorf - Im Oktober beginnt eine neue Veranstaltungsreihe im Benediktshof, dem christlichen Meditationszentrum in den Emsauen. mehr...


Do., 05.10.2017

„Rollendes Glück“ löst sich auf Abschied vom Kegelclub nach 50 Jahren

Nach 50 Jahren lösen die Keglerinnen aus Gelmer ihren Kegelclub „Rollendes Glück“ auf.

Münster-Gelmer - 1967 war es noch ein wenig abenteuerlich, wenn ein paar Frauen ohne ihre Männer gemeinsam zum Kegeln gingen . . . Der Club „Rollendes Glück“ hielt durch. Nun wurde er aufgelöst. Nach 50 Jahren. Von Marion Fenner mehr...


Di., 03.10.2017

Bundeswehr bietet Gebäude an Offizierheim: Nur wenig Platz für Handorfs Vereine

Der Saal hat Charme. Deshalb können sich (v.l.) Oberstleutnant Mark Steffen Gottschalk, Ratsherr Manfred Wenzel und Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek gut vorstellen, dass hier Veranstaltungen stattfinden. Vorausgesetzt, der Platz reicht aus

Münster-Handorf - Das Offizierheim an der Lützowstraße wurde vor einiger Zeit außer Betrieb genommen. Jetzt wird es wieder benutzbar gemacht - und damit dürfen auch Handorfer Vereine hier ihre Veranstaltungen abhalten. Vorausgesetzt, der Platz reicht aus. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 02.10.2017

Ingeborg Fiege und Rondo Speed-Rodeo: Auch ein blindes Pferd findet sicher den Weg

Ingeborg Fiege führte ihr blindes Pferd Rondo sicher durch den Parcours.

Münster-Gelmer - Kann ein blindes Pferd an einem Rodeo teilnehmen? Ja - wenn es mucksmäuschenstill ist. Ingeborg Fiege führte ihr blindes Pferd Rondo in Gelmer sicher durch den Parcours. Von Marion Fenner mehr...


Sa., 30.09.2017

Ritt von 550 Kilometern Pferde-Opa trifft in Handorf ein

Hans Watzl mit Flüga (l.) und Solfari

Münster-Handorf - Wer 550 Kilometer zurücklegt, um seine Enkel mit dem Pferd von der Schule abzuholen, hat sicher etwas zu erzählen. Am Sonntag trifft Hans Watzl auf dem Pferdehof Vertherland ein. Von Lukas Speckmann mehr...


Fr., 29.09.2017

Übungsleiterin Dorothee Lindenblatt Abschied vom Dorothee-Turnen in Gelmer

Dorothee Lindenblatt inmitten „ihrer“ Kinder

Münster-Gelmer - Nach 23 Jahren Kinderturnen gibt Dorothee Lindenblatt den populären Kursus an Jutta Teuber ab. mehr...


Fr., 29.09.2017

Weltmeisterliche Erfolgsgeschichte 10 Jahre Karate im Boniburger Wald

Die SG DJK Dyckburg feierte ihre Karate-Abteilung (v.l.): Sven Buick, Nils Heidrich, Simon Ewers, Annalena Reckmann, Miriam Buick und Thomas Schnell.

Münster-Mariendorf - Es scheint fast so, als hätte es bei der SG DJK Dyckburg schon immer eine Karate-Abteilung gegeben. Die Gründung ist aber erst zehn Jahre her. mehr...


Do., 28.09.2017

Parade durch Gelmer Rodeo in Gelmer: Ein Hauch von Wildwest-Romantik

Matthias Brinkmann macht vor, wie man auch in engen Kurven elegant im Sattel sitzt.

Münster-Gelmer - Am kommenden Sonntag (1. Oktober) weht ein Hauch von Wild-West-Romantik auf dem Zossenkotten von Matthias Brinkmann am Werse­esch 41. Von Marion Fenner mehr...


Mi., 27.09.2017

Kein Platz mehr in Haus Münsterland kfd-Theatergruppe sagt Aufführungen ab

40 Jahre kfd-Theater – das Jubiläum wurde im März gefeiert. An den Verlust der Spielstätte dachte damals noch niemand.

Münster-Handorf - Mit der Schließung von Haus Münsterland hat die kfd-Theatergruppe ihre Spielstätte verloren. Die Aufführungen für 2018 wurden jetzt abgesagt. mehr...


Di., 26.09.2017

„Wir kommen noch“ Gelmeraner Kegelclub feiert 50-Jähriges

 

Münster-Gelmer - Was machen Fußballer, die außer Fußball noch was anderes wollen? Kegeln. 1967 gründeten ein paar tüchtige Gelmeraner den Club „Wir kommen noch“. mehr...


Di., 26.09.2017

Bundestagswahl: Ergebnisse in Münster-Ost Spitzenwert für die FDP im Handorfer Ortskern

 

Münster-Ost - Das Bundestagswahlergebnis in Münster-Ost verzeichnet keine Ausreißer. Nur ein paar bemerkenswerte Spitzen. So erreicht die FDP ihr stadtweit bestes Wahlbezirks-Ergebnis ausgerechnet an der Handorfer Straße. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 25.09.2017

Zustimmung im Stadtrat Bürgerbad Handorf auf dem Weg

Das alte Bürgerbad hat allmählich ausgedient.

Münster-Handorf - Das Bürgerbad Handorf wird jetzt von einer gemeinnützigen GmbH geführt Von Dirk Anger mehr...


So., 24.09.2017

25 Jahre Stadtteilfest Handorfer Herbst: Supersause bei Sonnenschein

Aus Handorf wird Hahndorf: Die Kaufmannsgilde stellte Grundschulen und Kitas fünf Hähne zur fröhlichen Bemalung zur Verfügung. Beim Handorfer Herbst wurde über den schönsten abgestimmt – das Ergebnis wird demnächst bekanntgegeben.

Münster - In Sachen Stadtteilfest macht den Handorfern niemand etwas vor. Seit 25 Jahren stemmt die Kaufmannsgilde am letzten Sonntag im September den „Handorfer Herbst“ – und auch diesmal kommen bei herrlichstem Open-Air-Wetter Tausende Gäste. Von Lukas Speckmann mehr...


Do., 21.09.2017

Neue Homepage der Landwirtschaftskammer Alles Gülle – oder was?

Was hier so stinkt, ist Ammoniak. Wer den Eindruck hat, dass die falsche Substanz oder zu viel Gülle ausgebracht wird, kann sich an die Landwirtschaftskammer wenden

Münster-Handorf - Gülle riecht nicht gut. Aber in der Regel ist es nicht verboten, sie auszubringen. Wer der Meinung ist, dass etwas nicht stimmt, kann die Landwirtschaftskammer kontaktieren. mehr...


Di., 19.09.2017

Investor bekundet Interesse Haus Münsterland: Noch wird verhandelt

Haus Münsterland wurde am 30. Juni geschlossen. Damit fehlt Handorf ein öffentlicher Versammlungsort. Noch gibt es Bestrebungen, das Saalgebäude zu erhalten.

Münster-Handorf - Was wird nach der Insolvenz aus Haus Münsterland? Es gibt Überlegungen, den großen Saal zu erhalten. Das erste von einem Investor vorgeschlagene Konzept stößt allerdings auf Skepsis. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 18.09.2017

Biwak mit Lasergewehr Bürgerschützen: Der Lichtstrahl trifft punktgenau ins Schwarze

Heinrich Möllers (r.) übergab die Preise an (v.l.) Bernd Herweg, Robin Freytag, Conrad Schneider und Willy Schäfers.

Münster-Handorf - Wer schießen will, muss nicht ballern. Die Handorfer Bürgerschützen schwören deshalb auf ihr Lasergewehr. Von Reinhold Kringel mehr...


Di., 10.10.2017

Rohrbruch in Sudmühle Kommentar: Ursachenforschung betreiben

Der Rohrbruch einer Hauptwasserleitung ist kein Spaß. Dass am Sonntagabend nicht noch größeres Unheil geschehen ist, lag am raschen und professionellen Handeln der Helfer. Aber eben auch an der Tatsache, dass sich das Unglück am dünn besiedelten Stadtrand, nicht in einer dicht bebauten Wohngegend ereignet hat. Was kein Trost für die betroffenen Nachbarn ist. mehr...


Di., 03.10.2017

Kommentar zum Offizierheim: Leider zu klein Offizierheim als Veranstaltungsort

Die Idee ist gut, das Angebot ist freundlich. Der Saal des ehemaligen Kasinos an der Lützow-Kaserne stand schon früher der Öffentlichkeit zur Verfügung; dorthin auszuweichen, scheint also naheliegend. mehr...


Mi., 27.09.2017

Kommentar zu Haus Münsterland: Tradition in Gefahr kfd-Theater

Es ist eine Riesenenttäuschung, auch wenn sie nicht aus heiterem Himmel kommt: Ohne die Bühne von Haus Münsterland sind öffentliche Großveranstaltungen in Handorf kaum noch durchführbar. Dass die beliebte kfd-Theatergruppe jetzt schon erklärt, im kommenden Jahr nicht spielen zu können, ist daher nur konsequent. mehr...


So., 24.09.2017

Handorfer Herbst 2017 Drei Fragen an: Angelika Schwakenberg

Organisatorin Angelika Schwakenberg (l.) eröffnete das Fest mit (v.l.) Bezirksbürgereisterin Martina Klimek, Oberbürgermeister Markus Lewe, Pfarrer Jürgen Streuer sowie dem AM-Moderatoren-Duo Harbring und Hausdorf.

Seit 25 Jahren organisiert die Handorfer Kaufmannsgilde das Handorfer Stadtteilfest. mehr...


So., 24.09.2017

Handorfer Herbst 2017 Kommentar: In Handorf brummt das Leben

 

Selten hatte ein Handorfer Herbst eine so große Bedeutung wie in diesem Jahr. mehr...


1 - 25 von 109 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige