Di., 17.01.2017

Umweltamt prüft Einwendungen Haskenau: Großer Rotor für schwachen Wind

Etwa 200 Meter von dieser Infotafel der Wallburg Haskenau entfernt soll das 230 Meter hohe Windrad errichtet werden. 

Münster-Ost - Das Anhörungsverfahren ist abgeschlossen: Das städtische Umweltamt hat einen ganzen Katalog mit Einwendungen gegen das geplante Windrad Haskenau zusammengestellt. Die Details werden derzeit geprüft. Von Lukas Speckmann mehr...

Mo., 16.01.2017

Ball im Wersehof Bürgerschützen Sudmühle: Drei Majestäten feiern den Winter

König Stephan I. Oellig (3.v.l.) und Königin Gerlind Laukötter (3.v.r.) eröffnen mit Shaher Al Asmar, Petra Schnell, Andreas Schnell und Friederike Schnell.(v.l.) den Ball.

Münster-Sudmühle - Drei Königspaare, ein Heiratsantrag, ein begabter DJ und 80 Gäste – kein Wunder, dass der Winterball der Sudmühlenschützen so gut ankam. mehr...


Mo., 16.01.2017

Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume fürs Osterfeuer

Die Feuerwehrjugend sammelt alte Weihnachtsbäume 

Münster-Handorf - Wann ist Weihnachten vorbei? Wenn die Jugendfeuerwehr die Tannenbäume abholt. mehr...


Fr., 13.01.2017

Engagierte Leute helfen den Flüchtlingen Senioren bilden das Rückgrat

Dr. Carl-Josef Leffers unterrichtet afghanische Mädchen. Die Elfjährigen lernen rasant und freuen sich über jede Minute Sprachunterricht.

Münster - Münsters Flüchtlingshelfer haben Durchhaltevermögen. Über 80 Prozent engagieren sich seit mehr als sechs Monaten. Es sind vor allem Menschen über 40, die sich vorrangig in Sprachkursen oder in der Kinderbetreuung betätigen. mehr...


Do., 12.01.2017

Reit- und Fahrschule benötigt 30 neue Hindernisse Nach dem Brand: Turnier nicht gefährdet

Jörg Jacobs, Schul- und Turnierleiter, hat auf dem ersten der neuen Hindernisse Platz genommen.

Münster - Am Neujahrstag brannte die Remise der Reit- und Fahrschule ab – spielende Kinder hatten offenbar mit einem Feuerzeug hantiert. Derzeit werden neue Hindernisse gebaut, die dringend fürs Turnier benötigt werden. mehr...


Do., 12.01.2017

Freiluftausstellung wird bis zum 15. Januar gezeigt Abschied vom Krippenweg

Bei klirrender Kälte ist der Krippenweg nochmal so schön.

Münster-Ost - Im November wurde aufgebaut, im Januar wird abgebaut: Tausende Besucher haben sich auch in diesem Jahr von der Krippenschau zwischen Dyckburgkirche und St. Petronilla begeistern lassen. Von Regina Robert mehr...


Mo., 09.01.2017

Gemeinde muss Haushaltsloch stopfen St. Petronilla geht auf Sparkurs

Die St.-Petronilla-Kirche an der Werse ist das Zentrum der gleichnamigen Kirchengemeinde, die seit der Fusion im Jahr 2010 die Ost-Stadtteile Handorf, Sudmühle, Mariendorf und Gelmer umfasst.

Münster-Ost - Das Defizit beträgt 20 .000 Euro – und die Einnahme-Situation wird nicht besser. Die Gemeinde St. Petronilla wird zu einem Sparkurs gezwungen. Die Gemeindeleitung regt einen Zukunftsprozess an. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 09.01.2017

Erzieherin verlässt nach fast 44 Jahren die Kita Ute Cielebach: „Das Herzstück der Villa Kunterbunt“

Ute Cielebach (M.) verlässt Villa Kunterbunt. Die ehemalige Leiterin Christiane Hölscher und die erste Kita-Leiterin Gisela Groß (r.) verabschieden sie.

Münster-Handorf - Ute Cielebach ist eine Frau der ersten Stunde: Seit 1973 gehört sie zur Kita neben der Fachklinik Hornheide. Nun geht sie in den Ruhestand: Am 13. Januar wird gefeiert. mehr...


Sa., 07.01.2017

Seminare und Kurse für 2017 Benediktshof: Volles Programm im neuen Haus

Die kernsanierte Scheune des Benediktshofes.

Münster-Handorf - Vor einem Jahr wurde die kernsanierte Scheune des Benediktshofes eröffnet. Ihre Tagungs- und Veranstaltungsräume ermöglichen ein breit gefächertes Jahresprogramm für 2017 – und Gastveranstaltungen. mehr...


Do., 05.01.2017

Lebenshilfe beim Sportverein Demenzgruppe des TSV: Vereint gegen das Vergessen

Die Berührung mit dem Wollvlies lässt Erinnerungen wachwerden.

Münster-Handorf - Es gibt mehrere Demenzgruppen in Münster; die meisten werden von der Alzheimergesellschaft oder von den Alexianern betreut. Die seit fünf Jahren bestehende Gruppe in Handorf wird vom TSV angeboten. Der Bedarf ist groß. Von Regina Robert mehr...


Mi., 04.01.2017

Großbrand in Sudmühle Kinder verursachten Feuer im Stroh- und Gerätelager

Großbrand in Sudmühle : Kinder verursachten Feuer im Stroh- und Gerätelager

Münster - Der Großbrand am Neujahrstag in einem Stroh- und Gerätelager an der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Handorf-Sudmühle ist aufgeklärt. Die Polizei hat jetzt erklärt, wie es zum Feuer gekommen ist. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 02.01.2017

Willy Schaefers erforscht Lokalgeschichte Flugplatzkinder halten zusammen

„Unsere Flugplatzkinder 1945-1966“ heißt die Broschüre, die Willy Schaefers aus alten Fotos und Dokumenten zusammengestellt hat. „Flugplatzkind“ Renate Busch erkennt darin manches wieder.

Münster-Handorf - Im Zweiten Weltkrieg war der Flugplatz Handorf einer der größten Stützpunkte der Luftwaffe. Gleich nach dem Krieg wurden in den leerstehenden Gebäuden Flüchtlinge einquartiert. Die „Flugplatzkinder“ treffen sich bis heute regelmäßig. Von Lukas Speckmann mehr...


Mo., 02.01.2017

Großbrand in Sudmühle Polizei geht von Brandstiftung aus

Brandwachen am zerstörten Wirtschaftsgebäude.

Münster - Das Großfeuer in einem Stroh- und Gerätelager der Westfälischen Reit- und Fahrschule am Neujahrstag in Handorf-Sudmühle ist laut Polizei vermutlich gelegt worden. Die Feuerwehr war mit zwölf Löschzügen im Einsatz. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 19.12.2016

„Hell wie die Nacht“ Weihnachtskonzert im Gymnasium St. Mauritz

 

Münster-Handorf - Die Schulkapelle des Gymnasiums St. Mauritz ist zwar groß - für ein einziges Weihnachtskonzert jedoch nicht groß genug. Deshalb wurde das Programm zwei Mal gegeben. mehr...


Do., 22.12.2016

„Fast wie in der Heimat“ Rumänisch-orthodoxe Gemeinde feiert Gottesdienst in der Dyckburgkirche

Pfarrer Dmitiri Ursache wurde erst vor Kurzem in der Dyckburgkirche zum Priester geweiht.

Münster-Mariendorf - Die rumänische-orthodoxe Gemeinde Münsters ist nicht groß, ihr Gemeindegebiet reicht allerdings von Ibbenbüren bis Werne. Ihre Gottesdienste feiern die Schäflein von Pfarrer Ursache regelmäßig in der Dyckburgkirche. Von Regina Robert mehr...


Di., 20.12.2016

Anhörung beim Grünflächenamt Windrad Haskenau: Stadt prüft Einwände

Rund 200 Meter hoch ist diese Energieanlage in Saerbeck; das für die Haskenau beantragte Modell ist noch einmal 30 Meter höher.

Münster-Ost - Einen Monat lang hatten Bürger Zeit, Einwände gegen die geplante Windenergieanlage an der Haskenau vorzubringen. Es waren so viele, dass die Stadt einen Anhörungstermin anbietet. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 20.12.2016

Windenergieanlage Haskenau Kommentar: Schwieriger Kompromiss

Die Haskenau war als Standort für Windenergieanlagen stets ein Kompromiss: Denn die benachbarten Rieselfelder kamen dafür genauso wenig infrage wie die unmittelbare Nachbarschaft des Truppenübungsplatzes Handorf-Ost mitsamt dem Naturschutzgebiet. mehr...


Fr., 16.12.2016

Seitenspiegel abgebrochen Radfahrer tritt gegen fahrendes Auto

 

Münster-Handorf - Womit rechnet man als Autofahrer an der Handorfer Drostestraße? Jedenfalls nicht mit einem Radfahrer, der einfach so den Außenspiegel abtritt . . . mehr...


Di., 13.12.2016

„Schützenswerter Bestand“ Hakenesheide: Ärger ums Herbstlaub

Was vor 100 Jahren als Wallhecke angelegt wurde, bedrängt mittlerweile die Nachbarhäuser – und sorgt im Herbst für große Mengen schwer verrottenden Eichenlaubs.

Münster-Gelmer - Das soll eine Hecke sein? Das war es vielleicht mal vor 100 Jahren. Inzwischen steht an der Hakenesheide eine lange Reihe hoher Bäume. Deren Laub im Herbst manchem Anlieger ein Dorn im Auge ist. Von Lukas Speckmann mehr...


Mi., 14.12.2016

Wallhecke Hakenesheide Kommentar zum Laubproblem: Keine Patentlösung

Hand aufs Herz: Gerade in Privatgärten werden Bäume sehr oft deshalb umgehauen, weil ihr Laub lästig fällt. Das mag häufig sogar aus Bequemlichkeit geschehen; doch natürlich gibt es auch Fälle, in denen riesige Mengen Herbstlaub für Hauseigentümer förmlich zur Qual werden. mehr...


Di., 13.12.2016

Schützenkette von 1724 Bürgerschützen: 300 Jahre fest im Blick

300 Jahre Tradition: Die nach altem Vorbild geschaffene und bei der Generalversammlung präsentierte Plakette mit dem Wappen des Kurfürsten und Fürstbischofs Clemens August von Bayern soll an die Anfänge des Schützenwesens in Handorf erinnern.

Münster-Handorf - Der Handorfer Bürgerschützenverein wurde 1860 gegründet. Oder? Der Vorstand hat nun eine alte Schützenkette restaurieren lassen, die von 1724 datiert. Was heißt das? Dass man in acht Jahren das 300-Jährige feiern könnte . . . Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 09.01.2017

Zukunftsprozess Kommentar zu St. Petronilla: Unverzichtbar

Auch der ländliche Stadtbezirk Münster-Ost ist keine Insel der Seligen: Wer geglaubt hatte, mit der Fusion der Pfarrgemeinden St. Josef, St. Mariä Himmelfahrt und St. Petronilla vor sieben Jahren seien alle Strukturprobleme gelöst worden, reibt sich die Augen. mehr...


Mo., 02.01.2017

Angebot der kfd St. Petronilla Single Ladies: Hausrezept gegen die Einsamkeit

Henny Jochmann, Ursula Jansen und Luzia Schap­horn (v.l.) organisieren das Treffen der „Single Ladies“. 

Münster-Handorf - Die „Single Ladies“ sind eine Gruppe von Frauen aus Handorf und Umgebung, die ein gemeinsames Schicksal im Alter verbindet: Sie sind „single“, also alleinstehend, die meisten von ihnen verwitwet. Ein monatlicher Treff sorgt für Kontakte. Von Regina Robert mehr...


So., 11.12.2016

Die Beute: ein iPad und ein Feuerzeug Werseesch: 24-Jähriger schlägt Einbrecher in die Flucht

 

Münster-Gelmer - Die beiden Einbrecher dachten offenbar, es sei niemand zu Hause. Sonst hätten sie sich nicht so unbekümmert unterhalten .. . mehr...


Di., 06.12.2016

Ausbau des Geh- und Radwegs Handorfer Straße: Die Baustelle kehrt zurück

Der Weg zwischen Gartencenter und Gildenstraße wird im Sommer 2017 erneuert: Er wird künftig 2,50 Meter breit und durchgängig asphaltiert.

Münster-Handorf - Im vergangenen Jahr wurde die Handorfer Straße generalüberholt – und musste dafür sogar wochenlang gesperrt werden. Der Geh- und Radweg auf der Ostseite der Straße wurde damals ausgespart. Das Versäumnis wird jetzt nachgeholt. Von Lukas Speckmann mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige