Anzeige

Mo., 11.12.2017

Gaudete-Konzert in St. Michael 70 Sänger mit großer Stimmgewalt

Den Auftakt machte der Chor „Cantu Gaudentes“ unter der Leitung von Hajnalka Keveceg. Mit dabei: Solistin Annabel Schirrmeister (vorne, l.).

Münster-Gievenbeck - Das Gaudete-Konzert der Westfälischen Schule für Musik in der St.-Michael-Kirche sorgte für eine vorweihnachtliche Atmosphäre der Extraklasse. mehr...

So., 10.12.2017

Freiwillige Feuerwehr Gievenbeck 28 Mal musste ausgerückt werden

Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen standen beim Löschzug Gievenbeck auf der Tagesordnung. Sie wurden von Löschzugführer Norbert Kreuzheck (2.v.l.) und Martin Fallbrock (r.) durchgeführt.

Münster-Gievenbeck - Auf der Jahreshauptversammlung ließen sich die Mitglieder des Gievenbecker Feuerwehrlöschzugs die Einsätze des Jahres 2017 von Schriftführer Tobias Krützkemper noch einmal in Erinnerung rufen. Zudem gab es etliche Ehrungen und Beförderungen. Von Claus Röttig mehr...


So., 10.12.2017

„Junger Chor Münster“ Generalprobe für die Endrunde

Strahlende Gesichter bei der Adventsmusik in der Lukas-Kirche: Der „Junge Chor Münster hat sich fürs Finale des Wettbewerbs „Der beste Chor im Westen“ qualifiziert.

Münster-Gievenbeck - Der „Junge Chor Münster“ hofft auf den Titel „Bester Chor im Westen“. Bei der Adventsmusik in der Gievenbecker Lukas-Kirche stellte das Ensemble sein Können unter Beweis. Von Hubertus Kost mehr...


So., 10.12.2017

Landfrauen Gievenbeck Besinnliches Familienfest mit Zeit für Gespräche

Die Landfrauen Gievenbeck trafen sich zur gemütlichen Weihnachtsfeier auf dem Hof Wernsmann.

Münster-Gievenbeck - In gemütlicher Runde stimmten sich die Gievenbecker Landfrauen auf die ins Haus stehenden Festtage ein. Auf Hof Wernsmann wurde bei Kaffee, Kuchen und Bockwurst gemeinsam gefeiert. mehr...


Fr., 08.12.2017

Bezirksvertretung Münster-West Oxford-Quartier: Stand der Dinge

Die Entwicklung des Oxford-Quartiers war Thema während der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West.

Münster-Gievenbeck - Mit Spannung hatten die BV-Vertreter Punkt drei der Tagesordnung unter dem Titel „Sachstandsbericht Infrastrukturplanung Oxford-Kasernengelände“ erwartet. Doch Tiefbauamtsleiter Michael Grimm dämpfte gleich zu Beginn der vierteiligen Verwaltungsvorstellung jeden Optimismus. Von Kay Böckling mehr...


Do., 07.12.2017

Hoher Besuch Nikolaus überrascht Gäste des MuM

Der Nikolaus hatte für die jüngsten Besucher einige Überraschungs-Tüten parat.

Münster-Gievenbeck - „Nikolaus komm‘ in unser Haus...“ Diesem fröhlichem Gesang folgte der Nikolaus gleich zwei Mal und besuchte Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MuM). Mit einem Sack voller Mandarinen und einer kleinen Tüte überraschte er die großen und kleinen Besucher – am Vormittag die Kleinsten, am Nachmittag die Großen. mehr...


Do., 07.12.2017

Adventskonzert „Missa brevis“ und weitere musikalische Highlights

Der Gievenbecker Chor „bon tempo“ hat unter der Leitung von Dr. Gudrun Koch präsentiert unter anderem die „Missa brevis“.

Münster-Gievenbeck - „Gaudete – Freut euch!“ Unter diesem Motto steht das Adventskonzert der Westfälischen Schule für Musik in der Reihe der Adventsmusiken in der St. Michaelkirche am zweiten Adventssonntag. mehr...


Mo., 04.12.2017

Adventskonzert Zuhörer stimmen gerne mit ein

Dr. Gudrun Koch (stehend) von der Westfälischen Schule für Musik präsentierte die klingende Weihnachtsgeschichte „Der Nussknacker Hieronymus“ mit Kindern aus der musikalischen Früherziehung.

Münster-Gievenbeck - Zum Adventskonzert hatte die Musikschule geladen. Seit über 20 Jahren habe dieses Adventskonzert für Kinder schon Tradition, sagte Dr. Gudrun Koch, Leiterin des Bezirks West der Westfälischen Schule für Musik. Von Siegmund Natschke mehr...


Fr., 01.12.2017

Fahrer soll Kinder stehengelassen haben Ärger auf der Buslinie R 63 behoben

An der Bushaltestelle „Pantaleonstraße“ soll ein Busfahrer regelmäßig Schüler stehen gelassen haben.

Münster-West - Ärger um einen Busfahrer der Linie R63: Er soll - so lautet der Vorwurf der Mutter - Kinder an der Bushaltestelle stehengelassen haben. Das verantwortliche Busunternehmen übertrug die Linienführung nun einem anderen Subunternehmer. Ob die Vorwürfe dazu führten, ist unklar. Von Kay Böckling mehr...


Fr., 01.12.2017

Sport auf Oxford-Areal Alle warten aufs Lärmgutachten

Auf dem Areal der ehemaligen Oxford-Kaserne sollten zunächst auch Sportplätze gebaut werden. Nun warten Stadt, Parteien und Vereine auf ein Gutachten, dass am Donnerstag vorliegen sollte – was es aber nicht tat.

Münster-Gievenbeck - Die Politik verliert langsam aber sicher die Geduld: „Wir warten seit fast einem Jahr auf das Lärmschutz-Gutachten, ob Sportanlagen bei der Umgestaltung des Oxford-Geländes umsetzbar und realisierbar sind“, zeigte sich am Donnerstag Peter Wolfgarten, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung Münster-West erbost. Von Kay Böckling mehr...


Do., 30.11.2017

Lange Nacht der Mathematik Grübeln bis zum Morgengrauen

14 Stunden Mathe hatten auch (v.l.) Lina Minnebusch, Nour Idelbi, Samma Dakkak und Pia Blomberg in den Köpfen.

Münster-Gievenbeck - Stundenlang grübelten 30 Jugendlichen stundenlang über kniffligen Aufgaben und traten dabei gegen andere Schüler aus ganz Deutschland an – bei der bundesweiten langen Nacht der Mathematik. Von Kay Böckling mehr...


Mo., 27.11.2017

Begegnung bei Burek und Tanz Multikulti-Familienfest im La Vie

Mit rund 80 Besuchern war das erste Multikulti-Familienfest von join! und IFM im La Vie ein Erfolg.

Münster-Gievenbeck - Ein großes Multikulti-Familienfest wurde gefeiert. Eine Premiere: In so großem Rahmen – „XXL“ war das Motto – hatten das Integrationsforum Münster IFM und das 2015 gegründete „join!“- Projekt gemeinsam noch keine Feier veranstaltet. Von Annegret Lingemann mehr...


So., 26.11.2017

KG Soffie von Gievenbeck Ralf Albert in Amt und Würden

Mit dem Fahrrad musste Ehrensenator-Anwärter Ralf Albert auf Anordnung des Gerichts durch den Saal düsen, um seine Tauglichkeit für den hohen Posten unter Beweis zu stellen.

Münster-Gievenbeck - Die Soffie-Narren haben einen neuen Ehrensenator: Nach harter Prüfung beim traditionellen Bakengericht wurde der Kandidat in die oberste Reihe der Gievenbecker Karnevalisten aufgenommen. Von Claus Röttig mehr...


Do., 23.11.2017

Interview mit Soffie und Tönne Nicht nur auf der Bühne ein Paar

Vorstellung bei der Sessionseröffnung: Präsident Christian Hestert (r.) begrüßt mit seiner Schwiegertochter Candy Hestert sowie seinem Sohn Florian die beiden Symbolfiguren Soffie und Tönne.

Münster-Nienberge - Diese närrische Konstellation ist vielversprechend: Sie kennt man unter ihrem Mädchennamen Candy Jellentrup noch als Stadtjugend-Prinzessin der Session 2007/2008, er ist der Sohn des Präsidenten der Gievenbecker Karnevalsgesellschaft „Soffie von Gievenbeck“. mehr...


Mi., 22.11.2017

Defizite im Offenen Ganztag SPD: Mehr Räume für Mosaikschule

An der Mosaikschule ist nach Meinung der SPD zu wenig Platz, um die Angebote für den offenen Ganztag im pädagogischen Sinn zu gewährleisten. Die beiden Kommunalpolitikerinnen Doris Feldmann und Beate Kretzschmar (kl. Bild, v.l.) fordern daher, die räumlichen Kapazitäten diesbezüglich zu erweitern.

Münster-Gievenbeck - Mit einem solchen Lob vom politischen Gegenüber hätte die SPD wohl nicht gerechnet. „Wir unterstützen den Antrag der SPD außerordentlich, das ist eine richtig gute Idee“, war jetzt die Reaktion des christdemokratischen Bezirksvertreters Thomas Lilge auf eine Forderung der Sozialdemokraten. Von Kay Böckling mehr...


Di., 21.11.2017

Theatertag für Grundschule Robinson im Fachwerk

Christian Kruse erzählt die bekannte und zugleich neu interpretierte Geschichte vom gestrandeten Robinson anhand zweier Puppen.

Münster-Gievenbeck - Das Figuren-Theater Neumond gastiert beim Grundschul-Theatertag des Gievenbecker Fachwerks und kommt mit seiner Geschichte bei den insgesamt 200 Jungen und Mädchen bestens an. Von Kay Böckling mehr...


Fr., 17.11.2017

Arbeiten des Tiefbauamts Umbau soll mehrere Vorteile haben

Die Bushaltestelle „Gescherweg B“ soll ebenso umgestaltet werden, wie der benachbarte Kreuzungsbereich. Einem entsprechenden Vorschlag aus dem Tiefbauamt stimmte die Bezirksvertretung Münster-West nun zu.

Münster-Gievenbeck - Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt die Stadt Münster bei einer Umgestaltung des Kreuzungspunkts Gescherweg-Hensenstraße-Enschedeweg-Gievenbecker Weg: Von Kay Böckling mehr...


Do., 16.11.2017

Kinderbetreuung nicht nur für Flüchtlinge Von der Kaserne ins Fachwerk

Sie stellten jetzt das neue Angebot der offenen Kinderbetreuung vor (v.l.): Jürgen Loth, Lena van Weegen und Alfons Egbert.

Münster-Gievenbeck - Strukturelle Veränderung in der Kinderbetreuung für Flüchtlingskinder: Das vom Gievenbecker Fachwerk organisierte Angebot zieht von der Oxford-Kaserne in den Speicher des Fachwerks am Arnheimweg und rückt somit näher in den Stadtteil. Von Kay Böckling mehr...


Mi., 15.11.2017

„Earth Women Projekt“ Integration mit Gospel und Poetry

Unter der Federführung von Sebastiao Pembele (r.) findet in Münster derzeit das „Earth Women Projekt“ statt.

Münster-Gievenbeck - Es ist ein besonderes Projekt: Frauen mit Migrationshintergrund erarbeiten unter dem Titel „Earth Women Projekt unter professioneller Anleitung verschiedene Poetry-Darbietungen sowie eine gemeinsame Gospel-Präsentation. Von Kay Böckling mehr...


Di., 14.11.2017

Von-Esmarch-Straße und Dieckmannstraße Zwei neue Tempo-30-Bereiche

In Höhe des Stein-Gymnasiums darf derzeit noch bis auf 50 Stundenkilometer beschleunigt werden. Bald gilt auch dort Tempo 30.

Münster-Gievenbeck - Eine jahrelange Forderung aus der örtlichen Politik wird nun umgesetzt, eine Gesetzesänderung macht es möglich: Auf der Von-Esmarch-Straße (in Höhe Michael­schule) sowie auf der Dieckmannstraße (vom Forum bis zur Mosaikschule) soll künftig Tempo 30 gelten. Bislang durften Kraftfahrer auf dieser Strecke bis auf 50 Stundenkilometer beschleunigen. Von Kay Böckling mehr...


Mo., 13.11.2017

Wahlen in den Pfarreien Pfarrei- und Gemeinderäte sind neu besetzt

Die Pfarrkirche St. Michael in Gievenbeck  

Münster-West - Die Katholiken hatten die Wahl, die Entscheidungen sind gefallen, die jeweiligen Pfarreiräte und Gemeindeausschüsse sind neu besetzt. Auch in der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser waren die Gemeindemitglieder unter anderem in Nienberge (St. Sebastian) und Gievenbeck (ein Teilbereich von Liebfrauen-Überwasser) aufgerufen, sich an dieser Wahl zu beteiligen. mehr...


So., 12.11.2017

Ökumenischer Kinderbibeltag Volles Haus zum ökumenischen Kinderbibeltag

Eine große Resonanz  hatte der ökumenische Kinderbibeltag der Lukas-Gemeinde und der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser.

Münster-Gievenbeck - Fast 200 Kinder im Grundschulalter aus der evangelischen Lukas-Gemeinde und der katholischen Pfarrei Liebfrauen-Überwasser nahmen am Kinderbibeltag in der St.-Michael-Kirche teil. mehr...


So., 12.11.2017

Big-Band-Workshop und Konzert am Stein Profi-Musiker coachen Stein-Schüler

Für Flöte,  Rhythmus, Saxofon, Klarinette, Trompete und Posaune coachten die Polizeiprofis zwei volle Schultage lang in Kleingruppen und im Orchesterspiel die 50 musikbegeisterten Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums.

Münster-Gievenbeck - Für Flöte, Rhythmus, Saxofon, Klarinette, Trompete und Posaune coachten die Polizeiprofis zwei volle Schultage lang in Kleingruppen und im Orchesterspiel die musikbegeisterten Schüler. 50 Schüler aller Klassen lernten in zwölf Teilgruppen. Von Maria Conlan mehr...


Fr., 10.11.2017

Kirchengremien werden neu zusammengestellt 18 428 Mitglieder haben am Wochenende die Wahl

Das Wahl-Team rund um Vorsitzende Agnes Szymanski (vordere Reihe, 3. v. r. ) plädiert für den Gang zur Wahlurne.

Münster-West - Genau 18 428 Gemeindemitglieder der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser haben das Wort. Sie können mit ihren Stimmen entscheiden, welche Mitglieder im Pfarreirat oder in den Gemeindeausschüssen sitzen. Die Wahlberechtigten haben bis zu 16 Stimmen, die sie auf die Kandidaten verteilen können. Von Siegmund Natschke mehr...


Do., 09.11.2017

Wurzelkinder Der Garten ist der Gruppenraum

Die „Wurzelkinder“ unter der Leitung von Svenja Heinen (r.) und Christiane Kawon (kniend) freuen sich, dass die Umwandlung von der Großtagespflege zur Kita über die Bühne gegangen ist. Der Betrieb läuft.

Münster-Gievenbeck - Ein neues Klettergerüst lädt zum Toben ein, der Pavillon in Holzbauweise bietet auch bei Regen die Möglichkeit, an der frischen Luft zu frühstücken – es hat sich einiges getan im Garten von Haus Mariengrund. Dort haben die „Wurzelkinder“ seit einigen Jahren ihr Zuhause. Von Kay Böckling mehr...


1 - 25 von 176 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige