Mi., 24.05.2017

Kita St. Bernhard sammelt Spenden für gesundes Frühstück „Für einige Kinder war es neu, eine Kiwi zu haben“

Alle Kinder sollen in der Kita St. Bernhard etwas Vernünftiges zum Frühstück haben können, dafür setzt sich auch Marion Aupers ein.

Münster-Angelmodde - „Rote Paprika und Gurken essen die Kinder gerne“, sagt Marion Aupers, die seit 2002 den Kindergarten St. Bernhard leitet. Weil aber mitunter Seltsames auf dem Frühstückstisch der Kita auftauchte, ist die Kita aktiv geworden. Dazu braucht sie Unterstützung. Von Andreas Hasenkamp mehr...

Do., 11.05.2017

Drei Aufgabenkreise gefunden Gefunden, was gebraucht wird

Viel unterwegs, aber durch die Vermittlung von Sozialbüros und Pfarrbüros auch ansprechbar: Manuela Willenborg vor ihrem Ein-Zimmer-Klein-Büro im alten Pfarrhaus von St. Agatha.

Münster-Südost - Caritasmitarbeiterin Manuela Willenborg ist als Sozialarbeiterin in St.Nikolaus Münster tätig und unterstützt die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Anzeige

So., 23.04.2017

Schnell und sicher zum Traumauto Schnell und sicher zum Traumauto

Schnell und sicher zum Traumauto : Ganz einfach Wünsche erfüllen

Das Traumauto lockt beim Händler - doch für den Kauf fehlt noch eine kleine Summe. Mit einem Privatkredit der Sparkasse können solche Träume schnell wahr werden. Und enden dank kompetenter Beratung auch nicht als Alptraum. mehr...


Di., 09.05.2017

Blick durch die „Senioren-Brille“ Rundgang durch Angelmodde soll Verbesserungsvorschläge für das Quartier erbringen

Jochen Kriegeskorte von der Diakonie Münster zeigt auf einen Plan von Angelmodde. Der Leiter der Arbeitsgruppe „Älterwerden in Angelmodde und Gremmendorf“ lädt zu einem Rundgang durch das Quartier ein.

Münster-angelmodde - Der Stadtteil wandelt sich. Immer mehr Ältere leben rund um Clemens-August-Platz und St.-Bernhard-Kirche. Der Arbeitskreis „Älterwerden in Angelmodde und Gremmendorf“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor Ort bessere Bedingungen für Senioren anzustreben. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 02.05.2017

Andre Stratmann gewinnt das Vereinspokalschießen Hubertusschützen eröffnen die Saison

Das sind die Sieger des Vereinspokalschießens (v.l.): Robin Sharples (Platz 2), Andre Stratmann (Platz 1) und Jasmine Tepe (Platz 3).

Münster-Angelmodde - Am Samstag hatte die Schießriege der Hubertusschützen Angelmodde alle übrigen Mitglieder des Vereins zum jährlichen Wettkampf um den Vereinspokal im Luftgewehrschießen eingeladen. „Der Einladung sind 21 Schützen und Schützinnen gefolgt, die auf der vereinseigenen Schießanlage im Keller der Gaststätte „Friedenskrug“ ihr Bestes gaben“, berichten die Hubertusschützen jetzt in einer Pressemitteilung. mehr...


Do., 27.04.2017

Neue Hilfestellungen für Flüchtlinge Vor neue Aufgaben gestellt

Mit den Ergebnissen eines Workshops zu möglichen, neuen Hilfestellungen für die Flüchtlinge, setzte sich der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Münster-Südost bei seinem Treffen im Saal der Friedenskirche auseinander.

Münster-Angelmodde - „Quo vadis Flüchtlingshilfe Südost?!“ war das Leitthema des Arbeitskreises Flüchtlingshilfe Südost am Mittwochabend im Saal der Friedenskirche in Angelmodde. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Di., 25.04.2017

Nach einer Zwischennutzung für Flüchtlingsunterkünfte soll das Sportgelände künftig erweitert werden Was wird aus dem Brandhoveweg?

Wenn der Wohncontainer und die Hofstelle Buddenbäumer (Bildmitte) nicht mehr zur Flüchtlingsunterbringung gebraucht werden, soll die benachbarte Sportanlage am Brandhoveweg erweitert werden.

Münster-Südost - Was wird eigentlich aus dem Container und der alten Hofstelle Buddenbäumer am Brandhoveweg, wenn die dort untergebrachten Flüchtlinge ausgezogen sind? Und in welcher Weise werden die Grundstücke künftig genutzt? Diese Frage stellen sich im Moment viele Wolbecker und Angelmodder. Unsere Zeitung fragte bei der Stadtverwaltung nach. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Fr., 21.04.2017

Gertrudis Sieg führte das Deller-Tagebuch der Angelmodder Gartenfreunde Siebeneinhalb Kilo Erinnerungen

Gertrudis Sieg und das Gartentagebuch: Es ist Teil eines Projekts des britischen Künstlers Jeremy Deller, der 54 Kleingärtnervereine in Münster dafür gewonnen hat, für die Ausstellung Skulptur Projekte Münster aus ihrem Gartenleben zu plaudern.

Münster-Angelmodde - Gartenfreunde Angelmodde beteiligen sich an einem Projekt des britischen Künstlers Jeremy Deller für die Ausstellung Skulptur-Projekte 2017. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 21.04.2017

Maret Schönenberg präsentiert 40 Bilder und 30 Skulpturen Ein Gespür für besondere Augenblicke

Ausdrucksstarke Impressionen: Skulpturen und Malereien aus dem „Mittendrin“ ihres Lebens stellt die Künstlerin Maret Schönenberg ab Sonntag im Kunsthaus Angelmodde aus. Die Vernissage beginnt um 11 Uhr.

Münster-Angelmodde - Ob in der romantischen Provence oder an der rauen Küste von Vancouver Island: Die Künstlerin Maret Schönenberg ist immer unterwegs. Mit einem Gespür für besondere Augenblicke und ungewöhnliche Fundstücke. Beide bannt sie gekonnt auf Leinwände oder formt sie zu Skulpturen. Was dabei herauskommt, kann man ab Sonntag (Vernissage am 23. April, 11 bis 13 Uhr) im Kunsthaus Angelmodde erleben. Von Peter Sauer mehr...


Do., 20.04.2017

Frauengemeinschaft St. Bernhard feiert am 2. Juli Jubiläum Seit 50 Jahren „ein kräftiger Baum“

Kochkurse gehörten ebenfalls zu den vielfältigen Aktivitäten der kfd St. Bernhard. Dabei entstand 1974 dieses Bild. Die Frauengemeinschaft war sieben Jahre zuvor gegründet worden. 2017 feiert sie ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang am 2. Juli.

MÜNSTER-ANGELMODDE - Vor einem halben Jahrhundert wurde in Angelmodde eine kfd gegründet. Seitdem hat sich manches geändert - und manches nicht. Von Jan Schneider mehr...


Do., 13.04.2017

Der Angelmodder Jürgen Stockel über die Faszination Weltall Echte Sternstunden

Mit seinem Teleskop beobachtet Jürgen Stockel in klaren Nächten den Sternenhimmel. Von der Erde aus sind auch unsere Nachbarplaneten erkennbar – Jupiter und seine Wolkenbänder, der Mars oder die Ringe des Saturn (kleine Bilder unten).

Münster-Angelmodde - Die Erde ist ein Stäubchen im Sternenmeer. Was ist der Mensch in dieser Unendlichkeit? Das ewige Schweigen des Weltraums lässt Betrachter schaudern. Und doch liegt dort oben geradezu atemberaubende Schönheit verborgen. Der Angelmodder Jürgen Stockel hat sich als junger Mathestudent in die Sterne verguckt. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 13.04.2017

Aus Gasträumen werden Wohnungen Zapfhahn wird endgültig zugedreht

Die Tage sind gezählt: Am 24. April dreht Heinz-Jürgen Holtkamp in Holtkamps Reiterstuben den Zapfhahn endgültig zu.

Münster-Angelmodde - Eine kleine Ära geht zu Ende: Am 24. April schließt die Gaststätte Holtkamps Reiterstuben nach 47 Jahren, bedauert von vielen Seiten. Von Martina Schönwälder mehr...


Mo., 10.04.2017

Ausstellung im Gallitzin-Haus zeigt Skulpturen und Fotos Unterwegs in fremden Welten

„Etwas ganz Besonderes“, präsentierte Uschi Dillmann (Mitte) bei der Vernissage im Gallitzin-Haus: Reisefotografie von Anne Berlin (l.) und bildende Kunst von Wil Albertz (r.)

Münster-Angelmodde - Zahlreich waren die Gäste bei der Vernissage der Ausstellung „Zauber zweier Welten“ im Gallitzin-Haus der Heimatfreunde Angelmodde am Sonntag. Zwei Welten, nämlich dreidimensionale Skulpturen und Fotografien, stehen nebeneinander. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mi., 05.04.2017

Erster Probenabend für neue Band an der Friedenskirche Sieben Musiker für ein Halleluja

Wollen gemeinsam in der Kirchen-Band spielen: Beate Herbers, Andrea Lammerding, Ilona Reifschneider, Dirk Wittkamp und Sigrun Schäckelhoff.

Münster-Wolbeck - „Das sind ja mehr als ich gedacht hatte“, sagt Dirk Wittkamp: Die Einladung zur Gründung einer Kirchen-Band in der evangelischen Gemeinde Wolbeck-Albersloh war gerade erst mit dem Gemeindebrief herausgegangen. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 03.04.2017

Friedenskirche kündigt Zeiten im Kirchenfenster an Gottesdienst im Wechsel: Mal um 9.30, mal um 11 Uhr

Pfarrer Hartmut Hawerkamp und die Vorsitzende des Presbyteriums Beate S. Herbers präsentieren die Schilder.

Münster-Angelmodde - „11-9.30-11-9.30-11 Merken Sie sich diese Zahlenreihe“ sagt Pfarrer Hartmut Hawerkamp, denn dies seien die neuen Gottesdienstzeiten in der Friedens-Kirche. Seit Anfang April finden die Gottesdienste in der evangelischen Friedenskirche abwechselnd um 11 Uhr und um 9.30 Uhr statt. mehr...


Di., 28.03.2017

Angelmodder kfd stellt abwechslungsreiches Jahresprogramm vor Radtour, Kino, Liederabend

Von der Ankündigung zukünftigen Veranstaltungen  geprägt war die Mitgliederversammlung der Angelmodder kfd-Frauen: (v.l.) Annemarie Rettig, Märchenerzählerin Brigitte Balmer-Landwehr und Conny Stockel.

Münster-Angelmodde - Wer noch zündende Ideen für den kfd-Terminkalender hat, sei herzlich willkommen, ermutigte Teamsprecherin Conny Stockel die anwesenden Frauen während der Mitgliederversammlung im Pfarrraum von St. Agatha zum Mitmachen. In diesem Jahr ist der Kalender bereits voll bespickt mit Veranstaltungen, die die kfd-Frauen festgezurrt haben. Von Helga Kretzschmar mehr...


Di., 28.03.2017

Feuerwehr sorgt für Osterfeuer Die beliebte Veranstaltung beginnt am 16. April um 19 Uhr

Das Osterfeuer findet wieder hinter der Hofstelle Buddenbäumer statt.

Münster-Südost - Die beliebte Veranstaltung beginnt am 16. April um 19 Uhr mehr...


Di., 28.03.2017

God’s Black Sheep gastierten in der St.-Bernhard-Kirche Jubiläums-Tournee der Schafe

Auf ihrer Tournee zum Zehnjährigen begeisterten God’s Black Sheep in der gut besuchten St.-Bernhard-Kirche.

Münster-Angelmodde - Es war schon gewaltig, als des „Leithammels“ Stimme aus dem hinteren Kirchenschiff den Altarraum ansteuerte und sich dann unter den Gospelchor God’s Black Sheep mischte. Chorleiter Gerrit Tepe hatte seine Schafe im Griff, das Publikum auch, das die Kirche St. Bernhard trotz des früh-lingshaften Wetters füllte. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mo., 27.03.2017

Angelmodder Sportverein wird 50 Jahre alt TSV plant Geburtstagsfeier

„Ja“ zum Haushaltsplan: (v.l.) Dr. Michael Klenner, Frank Müller-Kersting, Rüdiger Nutt-Kofoth und Martin Trapp.

Münster-Angelmodde - Der TSV Angelmodde nahm bei seiner Mitgliederversammlung am Sonntag im Häuschen auf der Sportanlage der Eichendorff-Schule Kurs auf sein Jubiläum: In diesem Jahr feiert der Verein seinen 50. Geburtstag. Da der erste Vorsitzende, Heinz Uebbing, verhindert war, übernahm sein Stellvertreter Dr. Michael Klenner die Leitung. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 27.03.2017

Kegelclub „Tut mir leid“ ist 60 Jahre alt Viele sind seit der Gründung aktiv

Ihr Stiftungsfest zum 60. Geburtstag feierten de Kegelbrüder „Tut mir leid“ im Kunsthaus Angelmodde.

Münster-Angelmodde - Mit einem Stiftungsfest feierte der Kegelclub „Tut mir leid“ seinen Sechzigsten im Kunsthaus Angelmodde. Gegründet hatten ihn vornehmlich Handwerker, die damals im Kolpinghaus wohnten und auf der Kegelbahn der Gaststätte Kuhlmann an der Weseler Straße die Kugel schoben. Heute kegeln die Herren sämtlicher Berufssparten im Sportcenter an der Borkstraße. Von Helga Kretzschmar mehr...


1 - 20 von 20 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige