Anzeige

Mi., 23.08.2017

Förderverein feiert Geburtstag mit Bewegungstag Zehn Jahre Bürgerbad

Der Förderverein Bürgerbad feierte sein zehnjähriges Bestehen und veranstaltete gestern mit den Stadtwerken und der Barmer Krankenkasse einen Bewegungstag.

Warendorf - Besser hätte es der Verein Bürgerbad für seinen Geburtstag nicht erwischen können: Blauer Himmel, Sonnenstrahlen, angenehme Temperaturen – ideales Freibadwetter. Zum Jubiläum bewegten sich ganz viele Bürger. Denn sein zehnjähriges Bestehen feierte der Förderverein gemeinsam mit den Stadtwerken und der Barmer Krankenkasse mit einem Bewegungstag im Freibad. mehr...

Mi., 23.08.2017

Gleißender Höhepunkt der Himmelfahrts-Kirmes Farbregen zum Finale

Fächer und später Palmen zauberte der Feuerwerker an der André-Marie-Brücke in den Abendhimmel. Auf der Kirmes ging es weiter rund.

Warendorf - Es hat länger gedauert als sonst, aber das Warten auf den Start des Höhenfeuerwerks zum Abschluss der Mariä-Himmelfahrts-Kirmes am Dienstagabend hat sich gelohnt. mehr...


Mi., 23.08.2017

Sonstiges Warendorferin ist ein Glückspilz: Riesenbovist wächst am Wegesrand

 

warendorf - Bei dem weißen Ungetüm handelt es sich um einen Riesenbovisten. Mitgenommen hat unsere Leserin Erika-Katharina Volmer den Pilz, der übrigens essbar ist, nicht. mehr...


Mi., 23.08.2017

Raiffeisen Warendorf legt Geschäftsbericht vor Vier Prozent Dividende

Einstimmig:  die neuen und wiedergewählten Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat Walter Niestert, Hermann-Josef Tacke, Norbert Hunkemöller, Clemens Gersmann, Gregor Schulze Willbrenning und Dirk Hunkemöller

Warendorf - „Zwar sind die Zeiten nicht leichter geworden“, so Geschäftsführer Norbert Hunkemöller, „aber man ist gut aufgestellt, um den Anforderungen des Marktes entsprechen zu können.“ Insgesamt seien die Umsätze rückläufig, was jedoch auf sinkende Preisen zurückzuführen sei. mehr...


Mi., 23.08.2017

Delegation aus Olesnica nimmt viele Anregungen und Ideen mit Eine besondere Ehre

Die Marienverehrung ist in Polen sehr bedeutsam. So zeigten sich die Gäste aus Olesnica sichtlich ergriffen, wie in Warendorf diese Tradition gefeiert wird.

Warendorf - Die Delegation aus Olesnica zeigte sich beeindruckt von der Ausstattung und Arbeitsweise der Bücherei. Insbesondere da in Warendorfs Partnerstadt in der siebten und achten Klasse Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, soll den Schulen in der polnischen Partnerstadt in naher Zukunft der Zugang zu Angeboten wie Duden- und Brockhaus-Online über den Warendorfer Katalog ermöglicht werden. mehr...


Mi., 23.08.2017

Spendenaktion für mobilen Defibrillator Hoetmar wird noch herzsicherer

400 Euro für das Projekt „Hoetmar wird herzsicher“ (v.l.): Karin Bosse, Andrea Spielbrink, Marcel Homölle, Marietheres Leuer, Ansgar Drees und Dorothee Krumbeck

Hoetmar - „Das Gerät könnte beispielsweise bei Prozessionen oder dem Schützen- und Heimatfest dabei sein“, sagte Marietheres Leuer. Ansgar Drees als Vorsitzender des Heimatvereins und Dorothee Krumbeck als Kassiererin des Schützen- und Heimatvereins zeigten sich zuversichtlich, dass dieses mobile Gerät aufgrund der hohen Spendenbereitschaft vieler Hoetmarer wahrscheinlich noch in diesem Jahr angeschafft werden kann. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Di., 22.08.2017

Bundestagswahl: 29 087 Warendorfer wahlberechtigt Ein Antrag ging nach Taiwan

Erläutern das Prozedere  für die Bundestagswahl: Karin Kövener, Leiterin des Bürgerbüros (rechts), und Auszubildende Angelika Kreker

Warendorf - Wahlberechtigt ist, wer 18 Jahre alt ist und die deutsche Staatsbürgerschaft hat. „Wahlberechtigt sind auch Deutsche, die dauerhaft im Ausland leben“, erläutert Karin Kövener, Leiterin des Bürgerbüros und zuständig für einen reibungslosen Ablauf der Bundestagswahl am 24. September. Von Joachim Edler mehr...


Di., 22.08.2017

Verlosung der Bürgerschützen: Gewinne abholen Lose gezogen

Ziehung der Tombola-Gewinner: Volkmar Schmidt mit Ute und Gerhard Leve, Königin und Kaiser der Bürgerschützen.

Warendorf - Zu gewinnen gibt es unter anderem 1000 Euro in bar, ein Fahrrad, einen Heizstrahler, einen Gutschein für ein Optikergeschäft, Eintrittskarten für eine Dinner-Show sowie 300 weitere Preise. Gewonnen haben die Lose mit den Nummern: Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 22.08.2017

Sachstand beim schnellen Internet Nach knapp einem Jahr: In der Aktivierungsphase

Nach und nach kommen immer mehr Haushalte an schnelle Internetverbindungen – in Milte sind es bereits 70 bis 80 Prozent, sagt die Deutsche Glasfaser.

Warendorf - Vor einem Jahr hat die Deutsche Glasfaser mit der Nachfragebündelung den Breitband-Ausbau in Milte, Einen-Müssingen, Freckenhorst, Hoetmar gestartet. Jetzt sind die ersten Nutzer an die neuen Leitungen angeschlossen. „In Milte sind die Tiefbauarbeiten abgeschlossen und wir sind in der Aktivierungsphase“, sagt Peter Kowalski von der Glasfaser auf WN-Anfrage. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mo., 21.08.2017

Bürgerschützen haben nach 1968 wieder einen Kaiser Kaiser Gerd Leve mit kirchlichem Beistand

Kaiser Gerd Leve jubelt. Er lieferte sich mit Thomas Dopheide (links) einen spannenden Wettstreit an der Vogelstange.

Warendorf - Die diesjährige Throngesellschaft um Kaiser Gerd Leve kann auf kirchlichen Beistand bauen: Pfarrer Peter Lenfers gehört zum Hofstaat. Nach 1968 haben die Warendorfer Bürgerschützen wieder einen Kaiser. Es war ein spannendes Duell an der Vogelstange: Gerd Leve verwies Mitbewerber Thomas Dopheide auf das nächste Jahr. Zur Königin erkor er sich Ehefrau Ute. Von Joachim Edler mehr...


So., 20.08.2017

Schlosskonzert-Gäste hielten mutig aus Nicht nur Namen nach ein Sommerkonzert

Bis ins kleinste Detail stimmige Interpretationen lieferte das Blechbläserquintett „Nordwestblech“.

Freckenhorst - Eher Gummistiefel-Wetter als Open-Air-Genuss – dennoch kamen die Gäste des Sommerkonzertes aus Schloss Westerholt auf ihre Kosten. Es lohnte sich, dem Regen zu trotzen und der Musik von „Nordwestblech“ zu lauschen. mehr...


So., 20.08.2017

Große Prozession zu Mariä Himmelfahrt Bitten für Kraft und Respekt

Die Statue der Gottesmutter Maria und die Monstranz wurden durch die Straßen und Bögen in der Stadt von Altar zu Altar getragen.

Warendorf - Die der Muttergottes mit dem Jesuskind und die Monstranz wurden am Sonntag während der großen Stadtprozession durch die Straßen und Marienbögen getragen. Die Gläubigen erbaten Frieden, Trost und Gesundheit. mehr...


So., 20.08.2017

Mariä-Himmelfahrts-Kirmes 2017 eröffnet Frische Mandeln und viel buntes Treiben

Gute Nerven und etwas Wasserfestigkeit waren im „Top Spin“ gefragt.Bürgermeister Axel Linke gab am Samstagnachmittag den Startschuss für den Familienrummel zu Mariä Himmelfahrt.

Warendorf - Der Regen blieb überschaubar, der Spaß war wetterfest: Die Mariä-Himmelfahrts-Kirmes hatte schon kurz nach der Eröffnung am Samstagnachmittag guten Zuspruch. Von Jonas Wiening mehr...


So., 20.08.2017

Warendorfer Bürgerschützen: Neues Programm kam voll an Gams und Gabalier

Andreas-Gabalier-Double Kevin trat zwar spät auf, heizte aber die Stimmung unter den Gästen sofort kräftig an.

Warendorf - Der westfälisch-österreichische Abend hat erfolgreich die Nachfolge der Serenade absolviert: Die Änderung im Freitagsprogramm des Bürgerschützenfestes – samt Gamsschießen – stieß auf rundherum positives Echo. Andreas-Gabalier-Double Kevin machte richtig Stimmung. Von Andreas Engbert mehr...


So., 20.08.2017

Zehntausende bei Hochfest in Warendorf Diese ganz besondere Stimmung

Die Marienbögen waren wie immer wieder Ziel vieler heimischer und auswärtiger Gäste.

Warendorf - Der Regen ging, als die Dämmerung einsetzte. In der Dunkelheit funkelten dann die Sterne, als wie immer viele Menschen durch die von Bungen festlich beleuchtete Innenstadt und die Marienbögen gingen. Spektakulär: die Installation auf dem Marktplatz. Von Jörg Pastoor mehr...


So., 20.08.2017

Hoetmarer Heimatabend Jede Menge Goldregen und Standing Ovations

Am Ende stimmte Petra „Pepe“ Vorbeck-Hölscher im goldenen Regen „Hoetmar hat Gold“ an.

Hoetmar - Mit einem begeisternden Heimatabend unter dem Motto „Hoetmar – wir sind das Golddorf“ wurde am Freitag das Schützen- und Heimatfest eröffnet. Von Stephan Ohlmeier mehr...


So., 20.08.2017

Herweg ist Schützenkönig „Büffel“ schießt den Vogel ab

Der neue König Christian „Büffel“ Herweg wird von der scheidenden Majestät Julian Krummacher (l.) und Christian Gersmann auf Schultern getragen.

Hoetmar - Christian „Büffel“ Herweg ist neuer Schützenkönig im Bundesgolddorf. Nach dem 609. Schuss Kleinkaliber ließ der 39-jährige Landwirt und zweifache Familienvater am Samstagnachmittag den Adler fliegen. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Fr., 18.08.2017

Skulpturenpark in Müssingen Platons Höhlengleichnis in 3-D

Platons Höhlengleichnis hat Franz Goebel in seinem Skulpturen- und Landschaftspark in Müssingen in eine begehbare Skulptur übertragen. Die in der Höhle Gefangenen (kleines Foto) sehen die Gestalten auf der Mauer hinter sich nicht, sondern nur deren Schatten, die sie für die Realität halten.

Müssingen - Platons berühmtes Höhlengleichnis hat der Müssinger Kunsthandwerker Franz Goebel in eine begehbare Skulptur übertragen. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 19.08.2017

Projekt: Zeitlos Eine Sprache, die jeder versteht

Projekt: Zeitlos: Irmgard Sanders, Maria Schubert, Rudolf Berger, Beate Trautner, Regina Fleck, Lisa Reichensperger und Monika Lückemeier in einem der Verkaufsräume im Modehaus Ebbers. Ulla Kupka fehlt.  

Warendorf - Seit 2009 erfreut das „Projekt: Zeitlos“ mit selbst geschriebenen und entwickelten Sketchen und Stücken die Menschen in Warendorf und Umgebung. Das Team setzt eigene Ideen unermüdlich um. Bevor es an die Produktion eines neuen Stückes geht, wird sehr viel recherchiert, diskutiert, geschrieben und ausprobiert. Von Beate Trautner mehr...


Sa., 19.08.2017

Partnerschaft mit Walewale Persönliche Begegnung entscheidend

St. Laurentius-Projekt in Ghana: Die Schulausbildung beginnt schon im Kindergarten.  

Warendorf - Aktuell soll die Anschaffung von Schulmöbeln unterstützt werden. Auch wenn in Ghana formal eine Schulpflicht besteht, so ist die Ausstattung der Schulen nicht einmal mit dem Notwendigsten gesichert. Konkret geht es um eine Schule im kleinen Dorf Guabuliga, die bei dem letzten Besuch in 2016 besonders ins Auge gefallen war: dort mussten die Schüler auf dem Fußboden sitzen oder liegen, weil es keine Schulbänke gibt. mehr...


Sa., 19.08.2017

Gestaltungswettbewerb: Bronze für Grabmale Budde Ausgezeichnetes Urnengrab

Die Gestaltung eines Urnengrabs durch Grabmale Budde wurde durch den Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg mit der Ehrenurkunde in Bronze prämiert.

Warendorf - Der Gestaltungswettbewerb legt Wert auf individuell hergestellt Grabmale. Im Rahmen der Ausschreibung des „Gestaltungswettbewerbes Grabzeichen 2016“ des Landesinnungsverbandes Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg, reichte die Warendorfer Firma Budde Grabmale die Gestaltung einer Urnenanlage ein und wurde dafür mit der Ehrenurkunde in Bronze ausgezeichnet. mehr...


Fr., 18.08.2017

Chorgesang unter den Bögen Eine Stadt singt für Maria

Hatten die Idee der Chöre: Doris Wonnemann (Vorsitzende Chor St. Aegidius), Ralf Sawukaytis, Dieter Nissen, Josef Hörnemann (Kirchenchor St. Laurentius), Andreas Kuhlmeier und Josef Dreischulte.

Warendorf - Unter dem Leitgedanken „Eine Stadt singt für Maria“ haben die Bogengemeinschaften zwei Chöre eingeladen, am Himmelfahrtsfest unter den Bögen zu singen. „Wir wollten dieses Mal bewusst keine Warendorfer Chöre ansprechen, weil viele der Sänger mit ihren Familien an diesem Tag unterwegs sein möchten“, sagte Bogenvater Ralf Sawukaytis (Obere Brünebrede). mehr...


Do., 17.08.2017

Maria-Himmelfahrts-Kirmes „Villa Wahnsinn“ und „Top Spin“

Der „Break Dancer“ und frische Lebkuchenherzen sind nur zwei Gründe für einen Kirmesbesuch.

Warendorf - Gegen 15 Uhr am Samstag startet die Maria-Himmelfahrts-Kirmes offiziell. Bürgermeister Axel Linke wird gemeinsam mit einer Delegation aus der Partnerschaft Olesnica den Startschuss geben. Ab dann sind dem Spaß keine Grenzen mehr gesetzt. Neben 100 Verkaufsständen erwartet die Besucher 40 verschiedene Imbiss- und Getränkewagen. Von Jonas Wiening mehr...


Sa., 19.08.2017

Entscheidender 609. Schuss in Hoetmar Hoetmar: Christian Herweg König

Christian „Büffel“ Herweg auf den Schultern von Ex-König Julian Krummacher (l.) und Christian Gersmann.

Hoetmar - Christian „Büffel“ Herweg ist neuer Schützenkönig im Bundesgolddorf Hoetmar. Mit dem 609. Schuss ließ der passionierte Jäger am Samstagnachmittag um 16.44 Uhr den Vogel fliegen und kürte sich genau 50 Jahre nach seinem Vater Bernhard zur neuen Majestät. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Do., 17.08.2017

Mehr Tempo auf Marktplatz-Baustelle Archäologen räumen fürs Pflaster

Im Ort wird zu Mariä Himmelfahrt ein Bürgersteig nutzbar sein. Zwar gab es eine weitere Woche Verzögerung durch schadhafte Leitungen im Untergrund, aber der Bauzeitenplan scheint insgesamt aufzugehen, schätzt Baudirektor Peter Pesch im WN-Gespräch.

Warendorf - Das Grabungsteam der LWL-Archäologie ist fertig mit seiner Arbeit in Warendorf. Dadurch gewinnt die Tiefbaufirma nun Zeit und Platz für die Umgestaltung des Marktplatzes. Von Jörg Pastoor mehr...


1 - 25 von 430 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige