Mi., 15.08.2018

WN-Serie: Förderverein Haus Siekmann Der kulturelle Leuchtturm

Jürgen Krass ist der Vorsitzende des Fördervereins Haus Siekmann, zuweilen auch „Herr Siekmann“ genannt. Gemeinsam mit dem Team organisiert er das Programm.

Sendenhorst - Nachdem die Stadt das Haus Siekmann gekauft hatte, was der Förderverein von Anfang an mit im Boot. Zunächst wurde bei Umbau und Sanierung kräftig mit angepackt. Heute stellen Vorsitzender Jürgen Krass und sein Team ein hochwertiges Kulturprogramm auf die Beine. Von Benedikt Stasch

Di., 14.08.2018

Ortsdurchfahrt für Lkw in Albersloh Bürgermeister erwartet neuen Abwägungsprozess

Wenn im Dorfkern Lkw oder Busse um die Kurve wollen, wird es schwierig. Das führt immer wieder dazu, dass der gesamte Verkehr lahmgelegt wird.

Albersloh - Der Schriftwechsel zwischen Bürgermeister Berthold Streffing und NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ist in die nächste Runde gegangen. „Ich halte es für dringend geboten, sowohl einen Ortstermin mit Ihnen durchzuführen, als auch in neue Gespräche mit allen beteiligten Behörden einzutreten“, schreibt Streffing in einem weiteren Brief an den Minister. Von Josef Thesing


Di., 14.08.2018

Bürgerhaus-Wirt kehrt ins Emsland zurück Ende August ist Schluss

Mit seiner Teilnahme am „Picknick deLuxe“ schloss sich für Esef Dautovic und seine Familie ein Kreis, der vor sieben Jahren an einem Schlemmerwochenende begonnen hatte. Ende August verlässt er Sendenhorst und das Bürgerhaus.

Sendenhorst - Am 26. August steht Esef Dautovic zum letzten Mal an der Weststraße in der Küche und hinter dem Tresen. Nach sieben Jahren verlässt er mit seiner Familie Sendenhorst, um in Sögel bei Meppen die „Hümmlinger Teestuben“ zu übernehmen. Von Annette Metz


Mo., 13.08.2018

Gewerbeverein feiert 30-jähriges Bestehen Sommerparty in der City

Der Vorstand des Gewerbevereins freute sich über die gute Stimmung beim „Picknick deLuxe“, mit dem die Kaufleute ihr 30-järhiges Bestehen feierten. Dabei gab es für jeden etwas, freute sich Georg Büttner, Gründungsmitglied des Vereins (kl. Foto li.). vom Familienflohmarkt (unten) bis zu den Spezialitäten der Landfrauen (re.).                                            

Sendenhorst - Das war eine schöne Geburtstagsfeier. Eigentlich beschenkt man ja das Geburtstagskind. Doch gestern beschenkte der Gewerbeverein Sendenhorst, der in diesem Jahr 30 Jahre alt wird, als Jubilar die Sendenhorster mit einem entspannten und gemütlichen „Picknick deLuxe“ rund um die Pfarrkirche und in der Fußgängerzone. Von Annette Metz


Sa., 11.08.2018

Theresa Kleineniggenkemper übernimmt Leitung der Kita St. Ludgerus Mit Kindern Werte entdecken

Theresa Kleineniggenkemper (Mi.) ist die neue Leiterin der Kita St. Ludgerus. Zum Einstieg wünschen ihr Renate Krüger (li.) und Brigitte Stasch alles Gute.

Albersloh - Die Kita St. Ludgerus hat eine neue Leiterin. Theresa Kleineniggenkemper hat die Aufgabe von Renate Krüger übernommen, die in den Ruhestand gegangen ist. Von Christiane Husmann


Sa., 11.08.2018

Ernteeinbußen Maispflanzen vertrocknen auf den Feldern

Kein Grün mehr: Diese Pflanzen haben besonders gelitten.

Sendenhorst - Der Mais ist vielfach auf den Feldern vertrocknet. Das führt zu erheblichen Ernteeinbußen. Von Josef Thesing


Fr., 10.08.2018

Konkreter Friedensdienst in Tansania Das ist eben Afrika

Die Teilnehmerinnen (hintere Reihe v.l.) Antonia Terbaum, Laura Rolf, Hannah van Gerpen und Lisa Winges auf einem Erinnerungsfoto zusammen mit den Mitarbeitern des CAM-Projekts (im Vordergrund Father Peter Kilasara).

Sendenhorst - Mit vielen Eindrücken kehrten vier Schülerinnen, unter ihnen die Sendenhorsterinnen Lisa Winges und Antonia Terbaum, von ihrem Einsatz im Rahmen des Programms „Konkreter Friedensdienst NRW“ aus Tansania zurück. Die beiden haben vier Wochen im CAM-Projekt (Cor Ardens Mlandizi) mitgearbeitet.


Do., 09.08.2018

Nicola Vorwerk startet Ausbildung zur Pastoralreferentin Im Glauben verwurzelt

Nicola Vorwerk startet ihre Ausbildung in der Sendenhorster Kirchengemeinde.

Sendenhorst - Nicola Vorwerk hat ihre dreijährige Ausbildung zur Pastoralreferentin in der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus begonnen. Die 24-jährige Neu-Sendenhorsterin stammt aus Niedersachsen und hat Religionspädagogik studiert. Sie stammt aus einer sehr katholischen Familie. Von Josef Thesing


Do., 09.08.2018

Gemeinfahrt nach Frankreich Fantastische Naturerlebnisse

Bei bestem Sommerwetter war die Gruppe eine Woche lang in Frankreich unterwegs.

Sendenhorst/Albersloh - Die Gruppe von 35 Frauen und Männern erlebte während der einwöchigen Gemeindefahrt nach Frankreich eine Vielfalt von ganz verschiedenen Orten und Landschaften. Im Mittelpunkt standen verschiedenen Stationen der Jakobswege.


Mi., 08.08.2018

Jerusalem zu Jesu Zeiten Der Ursprung des Christentums

Mit vielen Details haben die Schüler zweier fünfter Klassen der Realschule das Modell der Stadt Jerusalem zur Zeit Jesu gestaltet.

Sendenhorst - Im Nebenraum der Pfarrkirche St. Martin lädt ein Modell der Stadt Jerusalem zur Zeit Jesu zum Betrachten ein, das Fünftklässler der Realschule gebaut haben. Acht Monate haben die Schüler mit ihrem Religionslehrer Tobias Hiller daran gebaut, ohne in Jerusalem gewesen zu sein. Von Josef Thesing


Mi., 08.08.2018

AKC verlebte Wochenende an und auf der Nordsee Seehundbänke im Kanu passiert

Gemeinsam mit vielen weiteren Kanusport-Begeisterten verlebten AKC-Mitglieder die „Internationale Woche des Kanusports“ in Norden.

Albersloh - Der Albersloher Kanu Club hat an der „Internationalen Woche des Kanusports“ in Norden teilgenommen. Bei diesem sportlichen Großereignis wurden Überfahrten zu den ostfriesischen Inseln Baltrum, Spiekeroog und Norderney absolviert.


Di., 07.08.2018

Tobias Jönsthövel regiert Ehrengarde Fest mit besonderem Highlight

Gemeinsam mit Freundin Luisa Schoppmann wird Tobias Jönsthövel die Ehrengarde St. Martinus ein Jahr lang regieren.

Sendenhorst - Zum 65. Mal feierte die Ehrengarde St. Martinus Sendenhorst ihr Schützenfest. Es sollte ein denkwürdiges Fest mit einem ganz besonderen Highlight werden. Dabei geriet der Königsschuss von Tobias Jönsthövel schon fast ein wenig in den Hintergrund.


Di., 07.08.2018

Zugang zur Ludgerusschule Zeit des Pfützen-Slaloms ist vorbei

Ortsunions-Vorsitzender Henning Rehbaum (li.), Schriftführerin Christina Rehbaum und der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Sievers begutachteten die Baustelle an der Grundschule.

Albersloh - Die Zeit des Pfützen-Slaloms auf dem Weg zur Ludgerusschule ist vorbei. Parkstreifen und Gehweg wurden gepflastert.


Di., 07.08.2018

Wasserski in Hamm Rasante Runden über das Wasser

Nach den ersten „Testläufen“ gelang den meisten Teilnehmern der Umgang mit dem Sportgerät gut.

Sendenhorst/Albersloh - Mit 50 Kindern sind die Bürgerstiftung und das Jugendwerk nach Hamm gefahren. Dort stand Wasserski auf dem Programm.


Mo., 06.08.2018

Peter Kerkmann ist technischer Leiter im St.-Josef-Stift Vom Kantenstein bis zum OP

Wo liegt was? Das erläutert Peter Kerkmann (2.v.li.) im Gespräch mit den Landschaftsplanern unter dem neuen Südeingang.

Sendenhorst - Seine berufliche Laufbahn hat Peter Kerkmann mit der Ausbildung zum Elektriker begonnen. Nach dem Fachabi hat er Krankenhausbetriebstechnik studiert. Heute ist der Sendenhorster technischer Leiter im St.-Josef-Stift mit einem umfangreichen Aufgabenbereich. Von Josef Thesing


Sa., 04.08.2018

„Nothilfe“ für Landwirte in Zeiten der Trockenheit „Nicht mit der Gießkanne“

Die Maiskolben sind kleiner als sonst. Burkhard Schulze Dernebockholt sieht beim Wachstum des Mais’ die größten Probleme.

Albersloh - Trockenheit und Hitze hinterlassen in der Landwirtschaft Spuren. Vor allem der Futtermais, der noch auf den Äckern steht, ist gefährdet. Dennoch glaubt Burkhard Schulze Dernebockholt nicht, dass in der Region eine generelle „Nothilfe“ durch die Steuerzahler notwendig ist. Von Josef Thesing


Fr., 03.08.2018

Richtfest der neuen Senioreneinrichtung Halbzeit für St. Anna

Richtfest: Das Dach ist drauf auf dem neuen Haus für Seniorenwohngemeinschaften St. Anna. Im Januar sollen die ersten Bewohner die neuen Räume, zu denen auch barrierefreie Seniorenwohnungen gehören, beziehen können.

Sendenhorst - Halbzeit heißt es für den Bau des neuen St.-Anna-Hauses: Am 1. Januar 2019 sollen die ersten Senioren in das Haus in der Gartenstraße einziehen. Am Wochenende wurde ganz traditionell Richtfest gefeiert, mit Kranz und Zimmermann auf dem Giebel.


Fr., 03.08.2018

Waldbrandgefahr ist derzeit groß Feuerwehr übt für den Ernstfall

Auf einem Feld hat die Feuerwehr sich den Anforderungen bei einem Waldbrand gestellt. Dabei war auch ein Tankwagen der Feuerwehren Telgte, Ostbevern und Everswinkel im Einsatz.

Sendenhorst - Die Waldbrandgefahr ist derzeit groß. Deshalb bereitet sich auch die Feuerwehr speziell auf ein solches Ereignis vor.


Do., 02.08.2018

EM-Sprinterinnen beim letzten Check in Sendenhorst Boxenstopp für die Schnellsten

Die deutsche Kurzstreckenelite vereint: Gina Lückenkemper (Mitte) und Tatjana Pinto (re.) schauten bei Physiotherapeut Peter Müller im St-. Josef-Stift vorbei. Staffelkollegin Lisa Mayer muss verletzungsbedingt nun doch bei der Europameisterschaft in Berlin passen.

Sendenhorst - Einige EM-Sprinterinnen haben vor dem Wettkampf in Berlin einen Boxenstopp im St.-Josef-Stift eingelegt. Dort unterzogen sie sich bei Dr. Carsten Radas und Physiotherapeut Peter Müller einem letzten Fitness-Check. Von Bettina Goczol


Mi., 01.08.2018

Rollstuhlfahrer bleibt stehen – aber das muss nicht sein Wenn im Bus kein Platz mehr ist

Der Platz für Rollstuhlfahrer ist in den RVM-Bussen begrenzt. Deshalb sollen die Busfahrer im Bedarfsfall über die Leitstelle ein Taxi rufen lassen, erklärt das Verkehrsunternehmen.

Albersloh - Wenn die Plätze für Fahrräder, Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer im Schnell- oder Regiobus besetzt sind, bleibt ein „Rollifahrer“ aus Albersloh schon mal an der Haltestelle stehen. Doch das muss nicht sein. Denn dann, so sagt die RVM, soll der Busfahrer für Menschen mit Handicap ein Taxi rufen – auf Kosten der Verkehrsgesellschaft. Von Josef Thesing


Mi., 01.08.2018

Messdienerlager in Geiselwind Eine Reise durch die Zeit

Super war’s: Die Teilnehmer des Ferienlagers hatten viel Spaß und gute Laune.

Sendenhorst/Albersloh - Eine Reise durch die Zeit stand im Mittelpunkt des Messdienerlagers in Geiselwind. Das kam bei allen gut an. Von Katja Kordel


Mo., 30.07.2018

Tobias Frenke nahm am Jugendlandtag teil Drei tolle Tage im Parlament

Tobias Frenke kam zusätzlich zu seiner Teilnahme am Jugendlandtag auch noch in den Genuss einer „Privatführung“ von Henning Rehbaum durch das Parlamentsgebäude.

Albersloh/Düsseldorf - Es waren drei Tage, die Eindruck hinterlassen haben. Eigentlich sei er politisch nicht wirklich engagiert, räumt Tobias Frenke ein. Dennoch bewarb er sich beim Albersloher CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum für die Teilnahme am „Jugendlandtag“ in Düsseldorf. Und so erlebte er drei tolle Tage im Parlament.


Sa., 28.07.2018

Sendenhorst sucht Klimaschutzmanager Klimaschutz konkret unterstützen

Bei der Überlegung, welche regenerativen Energiequellen sich für Privatbesitzer eignen, könnte beispielsweise ein Klimamanager als Ansprechpartner weiterhelfen.

Sendenhorst - Ein kleines Mosaiksteinchen im Bemühen um Klimaschutz möchte auch die Stadt Sendenhorst sein, die künftig mit Hilfe eines Klimaschutzmanagers ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten will. Derzeit läuft das Ausschreibungsverfahren für diese Stelle. Noch bis zum 11. August haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Bewerbung auf diesen Posten bei der Stadt einzureichen. Von Annette Metz


Fr., 27.07.2018

Kurzer Weg vom Parkplatz ins St.-Josef-Stift Südeingang ist weiterer Meilenstein

Die Krankenhaushilfen (grüne Schals) hießen gestern die ersten Patienten, Besucher und Mitarbeiter am neuen Südeingang des St.-Josef-Stifts willkommen (v.l.): Renate Reckers, Christel Karger, Birgit Scheffner, Ralf Elkmann, Mitarbeiterin Linda König-Lansing, Annette Mertens, Agnes Descher (Team Empfang) und Axel Spies.

Sendenhorst - Meilenstein erreicht: Nach fünf Jahren Bauzeit am Südflügel des St.-Josef-Stifts wurde gestern der neue Südeingang freigegeben. Er verschafft dem Fachkrankenhaus auch auf der Parkseite einen repräsentativen Zugang.


1 - 25 von 1009 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige