Anzeige

So., 23.04.2017

Georgschützen Federvieh im „Geier-Look“

Die Mersch-Ameker Georgschützen feierten ihr Georgsfest. Am kommenden Wochenende steht das Frühlingsfest auf dem Kalender.

Ameke - Die Mersch-Ameker Georgschützen feierten das Georgsfest und tauften ihren Vogel. Von Simon Beckmann mehr...

So., 23.04.2017

Pokalschießen der Bürgerschützen Ein ganz enges Rennen

Die Sieger des Pokalschießens: (vorne, v. re.) Torsten Tegtmeier, Thomas Kröger und Pascal Engels. Dahinter stehen Vorsitzender Theo Scharbaum und Adjutant Udo Suntrup (re.).

Drensteinfurt - Torsten Tegtmeier, Thomas Kröger und Pascal Engels sind die Sieger des Pokalschießens der Bürgerschützen. mehr...


So., 23.04.2017

Eiserne Hochzeit im Hause Knipping 65 Jahre lang gemeinsam durch dick und dünn

Sind seit 65 Jahren glücklich verheiratet: Clementine und Johannes Knipping.

Walstedde - Vor 65 Jahren haben sich Clementine und Johannes Knipping im Standesamt das Ja-Wort gegeben. Heute feiern die beiden Walstedder Urgesteine ihre Eiserne Hochzeit. Viele schöne, aber auch weniger erfreuliche Dinge haben die Eheleute in dieser langen gemeinsamen Zeit erlebt. Von Simon Beckmann mehr...


Anzeige

So., 23.04.2017

Schnell und sicher zum Traumauto Schnell und sicher zum Traumauto

Schnell und sicher zum Traumauto : Ganz einfach Wünsche erfüllen

Das Traumauto lockt beim Händler - doch für den Kauf fehlt noch eine kleine Summe. Mit einem Privatkredit der Sparkasse können solche Träume schnell wahr werden. Und enden dank kompetenter Beratung auch nicht als Alptraum. mehr...


So., 23.04.2017

Traber „Casanova d‘Amour“ „Herzensbrecher“ in der Erfolgsspur

„Casanova d‘Amour“ ist in den vergangenen Wochen und Monaten richtig durchgestartet.

Drensteinfurt - Der „Stall Drensteinfurt“ neben „Secret Boy“ mit „Casanova d‘Amour“ ein zweites heißes Eisen im Feuer. mehr...


So., 23.04.2017

Unfall auf der B 63 in Drensteinfurt Münsteraner prallt gegen Baum

Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der B 63 gerufen.

Drensteinfurt/Walstedde - Schwere Verletzungen trug ein Münsteraner bei einem Unfall auf der B 63 in Drensteinfurt davon. mehr...


Fr., 21.04.2017

Frank Kronshage Mister Sicherheit und Ordnung

Frank Kronshage wechselt immer wieder seinen Arbeitsplatz. Oft muss der Feuerwehrmann schnell aus dem Bürgerbüro verschwinden.

Drensteinfurt - Frank Kronshage sorgt in vielerlei Hinsicht in Drensteinfurt für Sicherheit und Ordnung. Zum einen ist er Mitarbeiter des gleichnamigen Fachbereichs in der Stadtverwaltung. Zum anderen muss er als stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr immer einsatzbereit sein – nicht nur dann, wenn es brennt. Von Birte Moritz mehr...


Fr., 21.04.2017

St. Pankratius Küsterwechsel in St. Pankratius

Claus Korbeck (re.) wird Nachfolger von Werner Niesmann als Küster in St. Pankratius.

Rinkerode - Claus Korbeck wird neuer Küster in St. Pankratius. Er wird Nachfolger von Werner Niesmann. mehr...


Fr., 21.04.2017

Malteser-Hilfsdienst Hilfsgüter rollen nach Ungarn

Der Malteser-Lkw wurde von Ferdinand Drüge, Manfred Kraft, Theo Avermann und Franz Nielsch (v.li.) beladen.

Drensteinfurt - In der kommenden Woche rollt erneut ein Hilfsgütertransport der Malteser nach Ungarn. mehr...


Do., 20.04.2017

Philip Hellmund Radeln für Hilfsprojekte in aller Welt

Der 20-Jährige Philip Hellmund radelt für einen guten Zweck.

Drensteinfurt - Der 20-jährige Drensteinfurter Philip Hellmund radelt für einen guten Zweck. mehr...


Do., 20.04.2017

Feldbegehung der Drensteinfurter Landwirte Gut entwickeltes Getreide

Matthias Voß (vorne li.) und Bernhard Berkemeier (vorne re.) berieten die Drensteinfurter Landwirte bei der Feldbegehung.

Drensteinfurt - Die Drensteinfurter Landwirte zogen bei ihrer Feldbegehung eine positive Zwischenbilanz. Das Getreide, das derzeit auf den heimischen Feldern steht, hat sich trotz der schwierigen, trockenen Bedingungen im letzten Herbst gut entwickelt. Die Wärme im März hat für schnelles Wachstum gesorgt. Von Simon Beckmann mehr...


Do., 20.04.2017

Brücke über den Umlaufbach Keine Lust auf Umwege

Über diese von Privatpersonen errichtete Holzbrücke können Radfahrer und Fußgänger den Umlaufbach in der Bauerschaft Rieth überqueren.

Drensteinfurt - Umwege wollten die Bewohner der Bauerschaft Rieth nach dem Abriss der Umlaufbachbrücke nicht in Kauf nehmen. Da sind sie selbst zur Tat geschritten. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 19.04.2017

Bürgerradweg 100 000 Euro für Bürgerradweg

In nicht allzu ferner Zukunft können Radfahrer über einen Bürgerradweg gefahrloser von Albersloh nach Rinkerode fahren. Das Land unterstützt den Bau der Strecke.

Rinkerode/Albersloh - Insgesamt 100 000 Euro hat Straßen.NRW für den Bürgerradweg Sunger entlang der Landesstraße 850 zwischen Rinkerode und Albersloh bewilligt. Das Geld stammt aus dem Radwegebauprogramm 2017 des Landes. Entstehen soll ein knapp 3,6 Kilometer langer Radweg. Die Vorbereitungen für die Maßnahme laufen auf Hochtouren. mehr...


Mi., 19.04.2017

Landesstraße 851 Baubeginn voraussichtlich im Mai

Bislang sind lediglich die Rodungsarbeiten über die Bühne gegangen. Voraussichtlich im Mai soll mit dem Ausbau der Landesstraße 851 begonnen werden.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Wenn nicht dazwischen kommt, soll mit dem Ausbau der Landesstraße 851 zwischen Drensteinfurt und Sendenhorst im Mai begonnen werden. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 19.04.2017

Fußballcamp beim SVD Dribbel- und Passkönige

Mit Begeisterung sind die Mädchen und Jungen bei der Sache. Nicht nur Dribbling, Passspiel, Ballmitnahme und Torschuss stehen auf dem Programm, sondern auch kleinere Wettbewerbe.

Drensteinfurt - 60 Mädchen und Jungen nehmen derzeit mit Begeisterung am Fußballcamp des SV Drensteinfurt teil. mehr...


Di., 18.04.2017

Upkammerabend des Heimatvereins Von Walbert bis heute

Dr. Ralf Klötzer (re.) sprach auf Einladung des Heimatvereins in der Alten Küsterei über die Drensteinfurter Stadtgeschichte.

Drensteinfurt - „Die Geschichte Drensteinfurts“ war Thema des Upkammerabends des Heimatvereins. Historiker Dr. Ralf Klötzer nahm die 43 Besucher in der Alten Küsterei auf eine Zeitreise mit, die urkundlich belegt im Jahre 850 begann. Der anschauliche Abriss der Historie der Wersestadt kam bei den Zuhörern ausgezeichnet an. mehr...


Di., 18.04.2017

Osterfeuer in Drensteinfurt Romantische Stimmung am Osterfeuer

Pastor Jörg Schlummer (re.) entzündete – unterstützt von Franz Josef Naber und Norbert Unkhoff (li.) – das Osterfeuer.

Drensteinfurt - Trotz des launischen Wetters fanden viele Besucher den Weg zum Osterfeuer am Rosenweg. mehr...


Mo., 17.04.2017

Feldbegehung in Walstedde Raps und Gerste gut entwickelt

Die Landwirte trafen sich zur Feldbegehung. Beraten wurden sie von Eiko Tjaden (kl. Bild, li.) und Bernhard Berkemeier.

Walstedde - Im Mittelpunkt der Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Walstedde auf dem Hof von Dirk Krieter standen der Gesundheitszustand und die Entwicklung verschiedener Getreidesorten. Besonders mit dem Gedeihen von Raps und Gerste zeigten sich die Landwirte und die Pflanzenschutzberater sehr zufrieden. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 17.04.2017

Exodusfeier im Pfarrzentrum „Das ist ja brechend voll hier“

80 Mitglieder der Regina-Gemeinde hatten den Weg zur Exodusfeier ins Rinkeroder Pfarrzentrum gefunden. Ein Teil war die Handwaschung.

Rinkerode - So gut besucht wie noch nie war die Exodusfeier der Pfarrei St. Regina im Pfarrzentrum. Von Mike Mathis mehr...


Mo., 17.04.2017

Osterfeuer in Walstedde Christliches Symbol für die Wiederauferstehung

Theo Schulze Berge, Pater Johny und Willi Mussenbrock (v.li.) entzündeten das Walstedder Osterfeuer.

Walstedde - Mehr als 200 Personen kamen zum Walstedder Osterfeuer. mehr...


Mo., 17.04.2017

Osterfeuer in Rinkerode Buntes Treiben am Osterfeuer

Auf dem Gelände Hemkemeyer wurde das Rinkeroder Osterfeuer entzündet. Auch für Musik, Speisen und Getränke war gesorgt.

Rinkerode - Unterhaltsam ging es am Osterfeuer in Rinkerode zu. Die Organisatoren hätten sich einige Besucher mehr gewünscht. mehr...


So., 16.04.2017

Gedanken zum Osterfest Nicht im Tod geblieben

„Liebe Gott. Und lieben Deine Nächsten“: Das ist für Diakon Achim Prasse eine wesentliche Osterbotschaft.

Was bewegt die Menschen am Osterfest? Weshalb ist es von besonderer Bedeutung. Darüber hat sich Diakon Achim Prasse einige Gedanken gemacht. mehr...


Mi., 19.04.2017

L851 den ganzen Vormittag gesperrt Lkw kippt in den Graben

L851 den ganzen Vormittag gesperrt : Lkw kippt in den Graben

Drensteinfurt - (Aktualisiert) Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug auf der L851 am frühen Mittwochmorgen von der Fahrbahn abgekommen und schwer verletzt worden. Die Bergungsarbeiten erfordern eine längere Sperrung der Strecke.  Von Mirko Heuping mehr...


Sa., 15.04.2017

Serie: Wer ist „Die Stadt“? „Ich bin sehr zufrieden“

Früher im Bürgerbüro, jetzt mehr im Hintergrund der Stadtverwaltung: An ihrem Arbeitsplatz kümmert sich Laura Scholz unter anderem um Veranstaltungsgenehmigungen, Gewerbeanmeldungen – und um „Knöllchen“.

Drensteinfurt - Ob einen neuen Pass beantragen oder ein Fahrzeug abmelden: Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung dürften die meisten Einwohner bereits kennen. Doch wer kümmert sich sonst noch in der Verwaltung darum, dass in der Stadt „alles läuft“? In einer Serie stellen die WN die Menschen in den verschiedenen Ämtern vor. Von Birte Moritz mehr...


Fr., 14.04.2017

„Liebe und Unendlichkeit“ Stammzellenspende rettet Leben

Das erste Treffen: Fast 20 Jahre nach der Stammzellenspende lernen sich Stephanie Kissing und Jennifer Grady persönlich kennen. In den USA war schon im Jahr 2000 ein Zeitungsbericht über die Geschichte erschienen (kl. Bild).

drensteinfurt - 14 Monate war Stephanie Kissing alt, als der Kinderarzt eine schwerwiegende Erkrankung bei ihr vermutete. Leukämie war die erste Diagnose. „Aber die Symptome waren eher unspezifisch“, erinnert sich Mama Birgit Kissing. Das Stephanie am Ende wieder gesund wurde, hat sie letztendlich einer Amerikanerin zu verdanken. Von Nicole Evering mehr...


Mi., 12.04.2017

Landtagswahl am 14. Mai. Kein Wahllokal in Mersch

Der Countdown läuft: Am 14. Mai wird ein neuer Landtag gewählt. In der Drensteinfurter Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen dazu bereits auf Hochtouren.

Drensteinfurt - Die Landtagswahl am 14. Mai wirft ihre Schatten voraus. In der Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Bereits am 24. April öffnet das Briefwahlbüro. Eine Änderung wird es bei den Wahlbezirken geben. Da in Mersch kein passendes Wahllokal gefunden wurde, werden die beiden Teilbezirke 6 zusammengefasst. mehr...


1 - 25 von 1882 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige