Anzeige

Mo., 25.09.2017

Gefahren während der Maisernte Schmierige Fahrbahnen

Die Maisernte läuft. In Folge dessen kommt es immer wieder zu Fahrbahnverschmutzungen.

Drensteinfurt - Die Maisernte läuft auf Hochtouren. Die Landwirte verschmutzen dabei vielerorts die Straßen, wenn sie mit ihren Traktoren und Anhängern von den Feldern kommen. Durch den Dreck auf der Fahrbahn können Gefahrenstellen entstehen. Die Bauern müssen auf verunreinigte Passagen hinweisen und den Schmutz möglichst schnell entfernen. mehr...

Mo., 25.09.2017

„Zwergenburg“ „15 Jahre Zwergenrummel“

Die „Zwergenburg“ wurde als „Haus der kleinen Forscher“ re-zertifiziert. Ein Ballonclown sorgte bei den Jüngsten für beste Unterhaltung.

Drensteinfurt - Mit einem „Zwergenrummel“ hat die Kita „Zwergenburg“ ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert. Und es gab noch einen zweiten Grund, sich zu freuen. mehr...


So., 24.09.2017

Bundestagswahl in Drensteinfurt „Eine Katastrophe für unser Land“

Die Wahlbeteiligung lag in Drensteinfurt bei 84 Prozent. 10 374 der 12 350 Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Die größten Verluste muste die CDU verkraften.

Drensteinfurt - Die CDU ist auch in Drensteinfurt der große Verlierer. Wahlsieger ist die FDP, die kräftig zulegte. Sorgen bereitet den heimischen Politikern das Abschneiden der AfD. Von Stefan Flockert mehr...


So., 24.09.2017

Wohnheim Alle sollen sich wohlfühlen

Verena Jäckel stellte die Planungen für das geplante Wohnheim für Menschen mit Behinderungen vor.

Drensteinfurt - An der Bürener Straße soll ein Wohnheim für Menschen mit Behinderungen entstehen. Die Anträge sind gestellt, die Baugenehmigung steht noch aus. Beim Stammtisch „Eine Stadt für alle“ stellte die designierte Leiterin der Einrichtung, Verena Jäckel, am Samstagnachmittag in der Alten Küsterei die Planungen und das Konzept vor. Von Eleonore Karcev mehr...


So., 24.09.2017

Friedhof Rinkerode Überprüfung der Grabmale

Die Grabmale auf dem Rinkeroder Friedhof werden Anfang Oktober auf ihre Standfestigkeit hin überprüft.

Rinkerode - Die Grabmale auf dem Rinkeroder Friedhof werden auf ihre Standfestigkeit hin untersucht. mehr...


Fr., 22.09.2017

Windkraftanlagen Noch gelten die alten Regeln

Bis die Landesregierung neue Regelungen festgeschrieben hat, wird die Verwaltung Windräder nach den derzeitigen Vorgaben genehmigen.

Drensteinfurt - Nicht nur die FDP wünscht sich, dass die Planung und Genehmigung von neuen Windkraftanlagen auf Eis gelegt wird. Es solle gewartet werden, bis die schwarz-gelbe Landesregierung ihre neuen Vorgaben in Gesetzesform gegossen hat. Die Verwaltung sieht das anders. Vorerst halte man sich an das geltende Recht. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 22.09.2017

Fördergelder 813 648 Euro für die Schulen

Die Lambertus-Grundschule wird erweitert.

Drensteinfurt - Die Stadt nimmt Kredite in Anspruch, um die Schulen vor Ort zu sanieren, zu modernisieren und auszubauen. Für Zinsen und Tilgung kommt das Land auf. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 22.09.2017

Konzert in der Alten Post am 29. September „Folk-Live-Special“ bietet Klezmer-Musik

Konzert in der Alten Post am 29. September: „Folk-Live-Special“ bietet Klezmer-Musik

Drensteinfurt - Ein „Folk-Live-Special“ mit der „Accorinet-Klezmer-Band“ bieten die VHS und das Kulturamt der Stadt allen Freunden der Folkmusik am Freitag, 29. September. mehr...


Fr., 22.09.2017

Gast aus Indien Pater Sojan an alter Wirkungsstätte

Pater Sojan kehrt Ende kommender Woche an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der Gast aus Indien wird während seines Aufenthalts auch mehrere Messen halten.

Drensteinfurt - Pater Sojan reist in Kürze von Indien nach Deutschland und kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. mehr...


Do., 21.09.2017

Umgestaltung des Marktplatzes Im Juli 2018 geht’s los

Am Marktplatz wird nicht nur neu gebaut. Im kommenden Jahr soll nun mit der Sanierung und Umgestaltung der Fläche begonnen werden. Der Brunnen wird wohl verschwinden.

Drensteinfurt - Im Juli 2018 soll es endgültig losgehen mit der Umgestaltung und Sanierung des Drensteinfurter Marktplatzes. Im März 2019 soll der Platz in neuem Glanz erstrahlen. 700 000 bis 800 000 Euro wird die Maßnahme verschlingen. In der Bauausschusssitzung am Montag werden die detaillierten Planungen vorgestellt. Von Stefan Flockert mehr...


Do., 21.09.2017

Lambertusspiele „Pottlecker“ leistet ganze Arbeit

Die Viertklässler der Lambertus-Schule trugen auf dem Schulhof die Ballade von „Edelmann und Schäfer“ vor.

Walstedde - Unterhaltsam ging es bei den Lambertusspielen auf dem Walstedder Schulhof zu. Von Simon Beckmann mehr...


Mi., 20.09.2017

Haus „Bäcker Becker“ Ein Café am Marktplatz

Die Scheiben der ehemaligen Bäckerei sind bereits verklebt. Im Frühsommer 2018 soll dort ein Café eröffnet werden.

Drensteinfurt - Im Mai oder Juni 2018 soll am Marktplatz ein Café eröffnen. Die Marga-Kamphus-Stiftung hat das Gebäude „Bäcker Becker“ erworben. Nach der Sanierung der Räumlichkeiten in den Obergeschossen wird Anfang kommenden Jahres das Ladenlokal umgebaut. Die Stiftung wird die Räume im Erdgeschoss an einen Café-Betreiber verpachten. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 20.09.2017

Bundestagswahl Knapp 30 Prozent Briefwähler

12 300 der rund 16 000 Drensteinfurter Bürger sind aufgerufen, bei der Bundestagswahl am kommenden Sonntag ihre Stimme abzugeben und den neuen Bundestag zu bestimmen.

Drensteinfurt - Rund 3500 der 12 300 Wahlberechtigten in der Stadt Drensteinfurt haben ihre Stimme bereits per Briefwahl abgegeben. mehr...


Di., 19.09.2017

Zahlen des Statistischen Landesamtes Immer mehr Wohnungen

Drensteinfurt wächst und wächst. Immer mehr Wohnungen werden benötigt.

Drensteinfurt - In den vergangenen sechs Jahren ist die Zahl der Wohnungen in Drensteinfurt kräftig gestiegen. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 19.09.2017

Heimatverein Heckrinder und Gradierwerk

Von Drensteinfurt aus ging es für die Heimatfreunde über Hamm und durch die Lippeauen bis nach Werne.

Drensteinfurt - Durch die Lippeauen radelten die Drensteinfurter Heimatfreunde bis nach Werne. mehr...


Mo., 18.09.2017

Pfadfinder feiern Jubiläum 25-jährige Erfolgsgeschichte

Die Drensteinfurter Pfadfinder hatten am Sonntag ihren großen Tag. Sie feierten das 25-jährige Bestehen ihres Stammes.

Drensteinfurt - Vor einem Vierteljahrhundert war die Abspannung bei den Gründern des Drensteinfurter Pfadfinderstammes groß. Niemand konnten ahnen, dass sich die Gemeinschaft fortan so großer Beliebtheit erfreuen würde. Am Sonntag feierten die Pfadfinder mit vielen Gästen ihr 25-jähriges Bestehen. Von Jannik Frohne mehr...


Mo., 18.09.2017

KvG-Grundschule Gut und gesund

In der Historischen Stadthalle der Stadt Wuppertal durften Konrektorin Claudia Voß, die letztjährige Schülersprecherin Aimée Frank, Schulleiter Norbert Bolz und Schulpflegschaftsvorsitzende Melanie Krebs (oben, v. li.) den Preis in Empfang nehmen. Unter anderem wurde die Schule für die gelungene Integrationsarbeit (re.) geehrt.

Drensteinfurt - Vertreter der Kardinal-von-Galen-Grundschule haben den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ in Empfang genommen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 18.09.2017

Elftes Rinkeroder Apfelfest Sechs Tonnen Äpfel gepresst

Die Gäste genossen die entspannte Atmosphäre auf dem Hof Deventer und ließen es sich gutgehen.

Rinkerode - Ein unterhaltsames Programm wurde Groß und Klein beim elften Rinkeroder Apfelfest geboten. mehr...


Mo., 18.09.2017

Drensteinfurt besteht zum Großteil aus Acker- und Weideland Städtchen im Grünen

Mit einer Siedlungsfläche von 6,92 Quadratkilometern rangiert Drensteinfurt auf Platz acht im Kreis Warendorf.

Drensteinfurt - Nahezu drei Viertel der gesamten Fläche Nordrhein-Westfalens ist sogenannte Vegetationsfläche. Mit einem Anteil von 87,4 Prozent liegt die Stadt Drensteinfurt in Sachen „Grünland“ dabei deutlich über dem Durchschnitt. mehr...


So., 17.09.2017

Auszeichnung für die Teamschule Orientierung im „Medien-Dschungel“

Fünf Schulen im Kreis wurden im Rahmen des Projekts „Medienscouts“ ausgezeichnet. Eine davon ist die Drensteinfurter Teamschule.

Drensteinfurt - Im Rahmen des Projekts „Medienscouts“ wurde die Drensteinfurter Teamschule gemeinsam mit vier weiteren Schulen im Kreis Warendorf besonders ausgezeichnet. Bei dem landesweit zum zweiten Mal durchgeführten Projekt geht es vor allem um die Vermittelung von Medienkompetenz im Schulalltag. mehr...


Fr., 15.09.2017

SVR-Radsportler in den Alpen Auf 2642 Meter hinaufgestrampelt

Mächtig strecken mussten sich die Rinkeroder Radsportler, um den Col du Galibier, den mit 2642 Metern über dem Meeresspiegel fünfthöchsten asphaltierten Straßenpass der Alpen, zu bezwingen.

Rinkerode - Mit dem Col de la Madeleine, dem Col du Télégraphe und dem Col de Galibier sind zehn Rinkeroder Radsportler mit ihren Rennrädern Pässe hinaufgeradelt, an denen auch die Profis bei der Tour de France Jahr für Jahr alle Kraftreserven mobilisieren müssen. Alpe d’Huez durfte als Ziel nicht fehlen. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 15.09.2017

Walstedder Grundschule Sicher über die Straße

Das Thema „Verkehrssicherheit“ brachten die beiden Polizeihauptkommissare Ralf Heidfeld und Bodo Kowatz den Erstklässlern der Walstedder Grundschule näher.

Walstedde - Das Thema „Verkehrssicherheit“ stand am Freitagmorgen bei den Walstedder Erstklässlern auf dem Stundenplan. Von Simon Beckmann mehr...


Do., 14.09.2017

Platz eins im Kreis Stadt der Besserverdiener

Die Bürger Drensteinfurts verdienen buchstäblich „gutes Geld“. Was das zur Verfügung stehende Einkommen betrifft, belegt die Wersestadt Rang 23 unter den 396 Städten und Gemeinden im Land NRW.

Drensteinfurt - In Drensteinfurt leben die Spitzenverdiener im Kreis Warendorf. Mit einem verfügbaren Einkommen von 26 207 Euro belegt die Wersestadt mit großem Abstand Rang eins unter den 13 Städten und Kommunen. Und auch auf Landesebene ist Drensteinfurt eine „Hausnummer“. Hier belegt die Stadt Rang 23 unter den 396 Kommunen. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Drensteinfurt

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Drensteinfurt

Drensteinfurt - Die CDU sammelt trotz Verlusten doppelt so viele Zweitstimmen wie die CDU. Den Posten der drittstärksten Partei übernimmt eine neue Partei - so hat Drensteinfurt gewählt: mehr...


Fr., 15.09.2017

Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen Langeweile ausgeschlossen

Auf den gewohnten Bühnenanblick werden die Weihnachtmarktbesucher in diesem Jahr verzichten müssen. Aufgrund der Bauarbeiten wird es einige organisatorische Änderungen geben. Anders als beim Programm, bei dem die Kaufmannschaft auch dieses Mal auf „bewährte Zutaten“ setzt.

Drensteinfurt - Noch ist es eine Weile hin. Doch laufen die Vorbereitungen für den nächsten Drensteinfurter Weihnachtsmarkt hinter den Kulissen bereits auf Hochtouren. mehr...


1 - 25 von 336 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige