Anzeige

So., 21.01.2018

Gedenkstein am Ulmenhof Geschichte soll nicht vergessen werden

Den Ulmenhof im Bewusstsein halten wollen Hermann Huerkamp, Udo Wagener, Anna Wroblewski und Luise Roth (v.l.) mit der Erneuerung des Gedenksteins, der vor knapp 31 Jahren – zum 60-jährigen Bestehen – aufgestellt worden ist.

Ahlen - Es ist ein ganz besonderes Quartier, die Ulmenhof-Siedlung. „Einfach erstaunlich, was hier die Anwohner und besonders auch ehemalige Anwohner für einen Bezug zur Straße haben“, wundert sich Hermann Huerkamp, Leiter des Stadtteilbüros Süd-Ost immer wieder. Von Peter Schniederjürgen mehr...

Sa., 20.01.2018

Evangelische Männerarbeit Anekdoten gibt es gratis dazu

Die Männerarbeit hat so einiges vor, wie Pfarrerin Martina Grebe, Wilfried Niederschierp, Helga Pott, Eugen Reif, Josef Silbernagel als Neumitglied, Günter Schwalgin und Hans Schmies (v.l.) berichteten.

Ahlen - Die Evangelische Männerarbeit ist das Gegenstück zur Evangelischen Frauenhilfe. Ein Teil der aktiven Herren traf sich am Mittwoch zur Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftsraum der Christuskirche. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Sa., 20.01.2018

Anwohner gegen Pläne der Syrisch-Orthodoxen Widerstand auf grüner Wiese

Die Wiese vor der Paul-Gerhardt-Kirche an der Beckumer Straße und die angrenzende Ackerfläche hat die Syrisch-Orthodoxe Gemeinde St. Georg für ihren Kirchenneubau und das Gemeindehaus im Auge. Die Anwohner sind mit dem Bauvorhaben nicht einverstanden. l

Ahlen - Noch ist es Wiese und Ackerland. Die Anwohner an der Paul-Gerhardt-Kirche protestieren bei den Kommunalpolitikern gegen Pläne der Syrisch-Orthodoxen Gemeinde St. Georg, hier eine Kirche und ein Gemeindezentrum bauen zu wollen. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 19.01.2018

Der Tag nach „Friederike“ Koloss legt sich auf den Pausenhof

Ganz dicker Brocken: Ein Baum legt sich am Donnerstag nach Mittag in den Hauptzugang zum Städtischen Gymnasium. Neben ihm geben zwei weitere nach. Glück gehabt: Seit der ersten großen Pause ist schulfrei.

Ahlen - Die Stadt Ahlen warnt am Tag nach Orkantief „Friederike“. „Nur Lebensmüde betreten jetzt die Wälder!“ Unterdessen läuft das Aufräumen. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 19.01.2018

Feuerwehr-Bilanz nach dem Orkan Lagezentrum hat Nerven behalten

Alle Hände voll zu tun hatte die Feuerwehr am Tag des Orkans, der Bäume umlegte und Dächer abdeckte.

Ahlen - Das Sturmtief „Friederike“ hat der Feuerwehr einiges an Arbeit abverlangt. Zu den bereits am frühen Donnerstagabend gemeldeten 121 Einsätzen, die im Tagesverlauf abgearbeitet wurden, kamen später noch zwei weitere. Insgesamt waren es bis 19.30 Uhr so 123 Einsätze. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 19.01.2018

Bürgerini gegen die B 58n Sie bleiben „auf Abruf“

Die Bürgerinitiative gegen die Bundesstraße 58n machte unter anderem mit einer Banner- und Plakatkampagne auf sich aufmerksam, die am Hof Mehring startete.

Ahlen - Die Aktiven der Bürgerinitiative gegen die Bundesstraße 58n (BIC 58n) sind sehr erleichtert, dass der Masterplan, den das Landesverkehrsministerium und der Landesbetrieb Straßen NRW ausgearbeitet haben, die Verlegung der Bundesstraße 58 in den Ahlener Norden nicht umfasst. mehr...


Fr., 19.01.2018

Heessener Straße Baum löst Kettenreaktion aus

Symbolbild 

Dolberg - Ein umgestürzter Baum hat auf der Heessener Straße eine Kettenreaktion ausgelöst. Mit Verletzten. mehr...


Do., 18.01.2018

Orkantief „Friederike“ Scheune hält Böen nicht stand

In der Bauerschaft Nienholt hält am Donnerstagmittag eine Fachwerk-Scheune den Kräften von Orkantief „Friederike“ nicht mehr stand. Sie stürzt ein. Nur wenige Meter schneidet ein Baum den Bauerschaftsweg nach Ahlen ab.

Ahlen - „Friederike“ hat Spuren hinterlassen: Baumteile, Äste, Schilder und andere Kleinteile säumen noch Stunden nach Aufhebung der Unwetterwarnung die Straßen und Plätze. An einigen Stellen reißen die Orkanböen Dachpfannen und Verkleidungen herunter und in einem Fall bricht eine ganze Scheune zusammen. Von Christian Wolff mehr...


Do., 18.01.2018

Stürmischer Schüler-Schwund Kaum Kinder in den Klassen

„Meine Klasse!“ Mehr Schüler sind Kirsten Lüpkes aus der 1b der Schweitzer-Schule am Donnerstag nicht geblieben. Draußen bläst der Wind, drinnen gibt‘s später – wie passend – die „Pusteblume“ im Film.

Ahlen - Je heftiger die Böen, je weniger Schüler in den Klassen. Orkantief „Friederike“ lichtete nicht nur in der Ahlener Albert-Schweitzer-Schule die Reihen. Momentaufnahmen aber von hier. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 18.01.2018

Orkantief „Friederike“ erreicht Ahlen Bis 12.30 Uhr 45 Sturmeinsätze

Die Feuerwehr musste gegen 12 Uhr Fahrzeuge freiräumen, die unter Baumteilen begraben wurden.

Ahlen - In der Einsatzzentrale der Feuerwehr-Hauptwache klingeln am Donnerstagmittag im Akkord die Telefone. Zahlreiche umgestürzte Bäume im Stadtgebiet fordern die Kräfte. Von Christian Wolff mehr...


Do., 18.01.2018

Hundhausen-Brache Der letzte dicke Brocken wird zerlegt

Geradezu klein wird der Großbagger neben dem Hundhausen-Silo.

Ahlen - Ein Blickfang: das Großraumsilo in Signal-Orange auf dem Hundhausen-Areal. Aber auch sein Abriss ist ein Hingucker. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 18.01.2018

IG Metall Auch Kundgebung abgeblasen

Symbolbild 

Ahlen - (Aktualisiert um 11.45 Uhr) Die Orkanwarnungen sind auch bei der IG Metall angekommen. Sie blies am Morgen ihren für 12 Uhr geplanten Demonstrationszug durch die Ahlener Innenstadt ab; kurz vor Mittag auch die Kundgebung. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 18.01.2018

Auszeichnung „Fairtrade-Town“ In einer Liga mit Paris und Madrid

Übergabe des Fairtrade-Zertifikats  durch Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz an Bürgermeister Dr. Alexander Berger, flankiert von den Mitgliedern des Steuerungskreises (v.l)., Heti Rehbaum, VHS-Leiter Rudolf Blauth, Karla Grawinkel, Sermin Glöden und Susanne Bohnet.

Ahlen - Auch Ahlen darf sich jetzt mit dem Titel „Fairtrade-Town“ schmücken. Das Zertifikat überreichte Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz Bürgermeister Dr. Alexander Berger am Dienstagabend im Rahmen des gemeinsamen Neujahrsem­pfangs der Stadt und des Aufklärungsbataillons 7. Von Peter Harke mehr...


Mi., 17.01.2018

Sturmtief „Friederike“ Ahlens Eltern entscheiden am Donnerstag über Schulbesuch

Ob der Schirm die Sturmböen aushält, die am Donnerstag auch in Ahlen erwartet werden?

Ahlen - Ahlens Eltern ist freigestellt, ob sie ihre Kinder am Donnerstag zur Schule schicken. Sturmtief „Friederike“ schickt die Stadt Ahlen eine aktuelle Empfehlung vorweg. mehr...


Mi., 17.01.2018

Büro in der Stadtwacht Bürgerstiftung noch näher am Bürger

Im Stadtwachtbüro angekommen: Rudolf Pollex, Franz Tripp, Frank Böhle, Bernd Ahlmer, Marlies Große Frie und Dr. Heinz Dallmer (v.l.).

Ahlen - Zentraler geht‘s kaum. Die Bürgerstiftung ist jetzt mit eigenem Büro in der Stadtwacht vor Ort. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mi., 17.01.2018

Neujahrsempfang von Stadt und Aufklärern „Sind jederzeit gut aufgehoben“

Rund 300 Gäste kamen zum gemeinsamen Neujahrsempfang von Stadt Ahlen und Aufklärungsbataillon 7 in die „Westfalen-Kaserne“. Im Mittelpunkt stand dabei das Engagement der vielen Vereine und ehrenamtlichen Helfer vor Ort sowie der Rettungskräfte, Ordnungshüter und Soldaten.

Ahlen - Zum gemeinsamen Neujahrsempfang luden Stadt Ahlen und Aufklärungsbataillon 7 am Dienstagabend in die „Westfalen-Kaserne“ ein. Rund 300 Gäste tauschten sich zwischen Grußworten, Ehrungen und stärkender Suppe aus. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 17.01.2018

Winkelmann und Leifeld IG Metall: Demo Donnerstag in Ahlen

Trillerpfeifen des Protests heute auch in Ahlen.

Ahlen - Schwenkende Fahnen und schrillende Trillerpfeifen: Die IG Metall demonstriert an diesem Donnerstag (18. Januar) auch in Ahlen. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 17.01.2018

“Werseborusse“ als Fahnenschwenker Schwarz-gelbe Festtage

Markus Link am Sonntag auf dem Rasen im Signal-Iduna-Park als Fahnenschwenker...

Ahlen - Weihnachten und Neujahr waren gestern. Wahre Festtage für einen eingefleischten Fußballfan erlebt zurzeit Markus Link, 2. Vorsitzender des Ahlener BVB-Fanclubs „Werseborussen“. Von Peter Harke mehr...


Mi., 17.01.2018

L 547: Unfall fordert zwei Verletzte Zweimal gegen Straßenbäume geprallt

Symbolbild 

Ahlen - Ein Verkehrsunfall forderte am frühen Mittwochmorgen auf der Dolberger Straße zwei Verletzte. mehr...


Mi., 17.01.2018

Baustelle Museumsplatz Jetzt rollt es am Kunstmuseum

So „nackt“ wird das Rolltor nicht bleiben. Museumsdirektor Burkhard Leismann kündigt an, dass es noch farblich nach dem Vorbild des Aufzugs im Museum gestaltet wird. Auch die Beleuchtungsmasten sind inzwischen aufgestellt worden. Die alte historisierende Straßenbeleuchtung passte nicht mehr dazu.

Ahlen - Der neue Museumsplatz am Ahlener Kunstmuseum kommt immer mehr in Form. Inzwischen steht auch das große Rolltor auf Position. Von Dierk Hartleb mehr...


Di., 16.01.2018

Bevölkerungsentwicklung Ahlen kratzt die 53 000er-Hürde

Ahlen wächst.  Weiteres Wachstum: Ahlen hat zwischen 2011 und 2016 um 829 Bürger zugelegt. Grundlage der Zahlen: Erhebungen von IT NRW.

Ahlen - Ahlen wächst – und dürfte inzwischen die 53 000er-Hürde übersprungen haben. Quelle: die Landesstatistiker von IT NRW. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 16.01.2018

Kindergarten St. Marien Mehr Platz für Kinderjacken

Über die neue Garderobe im Kindergarten St. Marien freuen sich neben den Kindern (v.l.) Sibylle Baumgart, Michael Vorderbrüggen, Hildegard Freisfeld, Matthias Hainke, Ernst Wilhelm Linnemann und Michael Bruland..

Ahlen - Die Kinder im Kindergarten St. Marien haben jetzt mehr Platz für ihre Jacken, Mützen und Rucksäcke – dank der neuen Garderobe, die auch den Eltern gefällt. mehr...


Di., 16.01.2018

Bauarbeiten im „Mammut-Tierheim“ Quarantäne für Samtpfoten

Soll im Februar fertiggestellt werden: Das neue Katzenquarantänehaus im Mammut-Tierheim ist 7,6-mal 11,3 Meter groß und bekommt acht Boxen.

Tönnishäuschen - Die größte „Bewohnergruppe“ im Tönnishäuschener „Mammut-Tierheim“ sind die Katzen. Da nicht alle von ihnen gesund und munter in der Einrichtung ankommen, einige an ansteckenden Krankheiten leiden, wird derzeit ein Quarantänehaus gebaut. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Di., 16.01.2018

Stahl statt Holz Neue Brücke hängt 23 Zentimeter höher

Demontage auf schmalem Steg.  

Ahlen - Mit der neuen Brücke spannt sich auch neue Höhe über die Olfe. Doch zuerst muss die alte weg. Die ist aus Holz. Und morsch. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 16.01.2018

KAB St. Antonius wählte Vorstand fühlte sich alleingelassen

Jubilarehrung: Heinz Woestmann, Reiner Krimphove, Josef und Irmgard Schult, Willi Linnemann, Wolfgang und Uschi Große Jäger, Präses Michael Kroes und Wolfgang Funke (v.l.).

Vorhelm - Wie schon vor zwei Jahren auf der letzten Generalversammlung der Vorhelmer KAB St. Antonius ging es auch am Sonntagvormittag im Pfarrzentrum St. Pankratius um die zukünftige Ausrichtung. Eine Folge ist die Neustrukturierung der Vorstandsarbeit. Von Ralf Steinhorst mehr...


1 - 25 von 1394 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige