Anzeige

Mi., 23.08.2017

Vorverkauf der Stadthalle ist umgezogen Kurzer Weg zum Wunschsitzplatz

Viel einladender und kundenfreundlicher sei die neue Vorverkaufsstelle, finden Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt und seine Mitarbeiterin Anja Fredrich.

Ahlen - Die Vorverkaufsstelle der Stadthalle befindet sich ab sofort nicht mehr auf dem Rathausvorplatz, sondern direkt neben dem Haupteingang an der Friedrich-Ebert-Straße. Ein kaum genutzter Konferenzraum wurde dafür umgestaltet. Von Peter Harke mehr...

Mi., 23.08.2017

Kran hievt Bauwerk über die Olfe Kommt eine Brücke geflogen . . .

Über Baumwipfel hinweg schwebt die neue Olfebrücke ihrem künftigen Standort entgegen. In einer spektakulären Hebeaktion sorgten gleich mehrere Fachbetriebe dafür, dass Passanten zwischen St.-Elisabeth-Kindergarten und Bodelschwinghschule wieder trockenen Fußes über das Gewässer kommen.

Ahlen - Es waren nur wenige Passanten, die am Mittwochmorgen den Fuß- und Radweg hinter der Bodelschwinghschule benutzten. Doch die bekamen Spektakuläres zu sehen: Die neue Stahlbrücke über die Olfe, die einen hölzernen Vorgänger ersetzt, wurde in einem Stück geliefert. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 23.08.2017

SPD-Wahlwerbung FDP kündigt Eilantrag beim Verwaltungsgericht an

Eins vorne, eins hinten: So wirbt die FDP.

Ahlen - Sollte die Stadt Ahlen nicht handeln, will die FDP das Verwaltungsgericht einschalten. Mit einem Eilantrag. Plakat-Posse, nächster Teil... Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 23.08.2017

Sprachcamp in der Langst Kinder sind in jeder Hinsicht gut versorgt

Freudig begrüßt wurde Bürgermeister Dr. Alexander Berger bei seinem Besuch im Sprachcamp von Innosozial in der Langst von Kindern und Betreuern..

Ahlen - Noch bis zum Freitag findet im und um das Pumpenhaus in der Langst das diesjährige Sprachcamp statt. An der inzwischen zehnten Auflage dieses kostenlosen Sommerferien-Angebots der Innosozial nehmen einmal mehr 45 Ahlener Grundschulkinder mit Migrationshintergrund teil. mehr...


Mi., 23.08.2017

Diesmal an der Oststraße Störung: Nächster Ampel-Ausfall

Die Lichtzeichenanlage an Ost- / Gerichts- und Bahnhofstraße blieb nun ebenfalls schwarz.

Ahlen - Störungen in der Signalisierung für Sehbehinderte waren die Ursache für den tagelangen Ampel-Ausfall am Bahnhof. Derselbe Grund zwang nun auch die Ampel an Ost-, Bahnhofs- und Gerichtsstraße in die Knie. Techniker rückten an. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 23.08.2017

„Tedi“-Tochtergesellschaft „Black.de“ zeigt Interesse an Ahlen

„Tedi“ ist bereits in Ahlen. Jetzt sucht auch die Tochtergesellschaft nach einer passenden Immobilie.

Ahlen - Die Suche nach einer passenden Immobilie in Ahlen läuft. Neuer Mieter wäre, wenn es klappt, „Black.de“. Eine neue Discounter-Marke aus dem Hause „Tedi“. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 22.08.2017

SPD-Wahlwerbung Keine Korrektur der Korrektur

Zuerst untereinander, jetzt nebeneinander. Auch die Flügel-Variante mit vier Einzelelementen liegt quer. Die Stadt will über den schmalen Spalt hinweg sehen.

Ahlen - Weiterer Wirbel um die SPD-Plakate. Die Stadt will nach der Korrektur ein Auge zudrücken, ohne mit der aktuellen Neuanordnung glücklicher zu sein. Die SPD sieht sich weiter im Recht. Eine Provinzposse. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 22.08.2017

Partnerschaft „Phänomexx“ und „Matrix“ Ahlener Erfahrungen für die Region

Feierliche Kooperations-Besiegelung: Anna Weber (didaktische Leiterin „Phänomexx“), Karl-Heinz Siehoff (Schreiner „Phänomexx“-Werkstatt), Roland Klein (Sparkasse Münsterland-Ost), Berthold Hufnagel („Phänomexx“ Ibbenbüren), Stephan Krems (Bezirksregierung Münster), Cornelia Ebert (Stadt Ibbenbüren), Bernd Kemper (Verband Münsterländischer Metallindustrieller), Sandra Schulz Kügler („Phänomexx“ Bocholt), Dr. Alexander Berger (Bürgermeister Stadt Ahlen, hinten v. l.), Dorothee Feller (Regierungsvizepräsidentin), Anna Moros („Matrix“) und Reinhardt Böhm („Phänomexx“ Ahlen, vorne v. l.)

Ahlen / Münster - Das außerschulische Lernlabor „Phänomexx“ hat eine Kooperation mit „Matrix“ unterzeichnet. Dadurch, heißt es, werde der Standort weiter gestärkt. Die Erfahrungen aus Ahlen sollen in die Region ausstrahlen. mehr...


Di., 22.08.2017

Oktoberfest im Sportpark Nord Doppelte Premiere in Blau-Weiß

Die Organisatoren des Oktoberfestes im Sportpark Nord: Veit Scholdra, Andreas Gummich, Niklas Fröhlich, Kai Moneck, Uwe Kloß und Josef Dankwart (v.l.) freuen sich über zünftige Stunden in blau-weißem Ambiente.

Ahlen - Ein 1400-Quadratmeter-Zelt lockt am 16. September in den Sportpark Nord: Der ASG-Handballjugend-Förderverein lädt zum zünftigen Oktoberfest ein. Der Vorverkauf läuft bereits. Von Christian Wolff mehr...


Di., 22.08.2017

SPD bessert Plakatwerbung nach „Kleinkarierte Katzenkirmes“

„Untereinander“ Daumen runter, zeigt Fabian Recker. Bei Michelle Friedel und Hans-Jürgen Metzger gehen sie nebeneinander hoch. Drei Werktage bleiben den Genossen, um ihre 38 Plakatstandorte nachzubessern.

Ahlen - Zuerst hingen sie untereinander, jetzt nebeneinander. Die Ahlener SPD positioniert ihre Werbeplakate neu. Reaktion auf eine städtische Verfügung, den „ordnungsgemäßen Zustand“ herzustellen. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mo., 21.08.2017

Tod des Stadt-Café-Betreibers Ahlener zeigen große Anteilnahme

Kerzen und andere Beileidsbekundungen sammeln sich seit dem Wochenende vor dem Stadt-Café „Sol Mar“. Betreiber Nedzad Kasumovic hatte am frühen Samstagmorgen einen schweren Autounfall auf der A2 nicht überlebt.

Ahlen - Ein Zettel in der Tür des Stadt-Cafés „Sol Mar“ bringt traurige Gewissheit: Bei dem 42-jährigen Ahlener, der am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn 2 bei Auetal tödlich verunglückte, handelt es sich um Nedzad Kasumovic. Viele Menschen zeigen nun ihre Anteilnahme. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 21.08.2017

Sonntag auf der Zeche „Westfalen“ Förderturm- und Sattelfest in einem

Im Schatten der Fördertürme präsentierten die Organisatoren aus den Reihen von Förderverein, Stadtmarketing und Radsportfreunden ihr gemeinsames Programm.

Ahlen - Zum neunten Mal bittet der Förderverein Fördertürme zum Fest auf die Zeche „Westfalen“. Diesmal jedoch in Kombination mit dem Sattelfest. Die Organisatoren stellten jetzt das Programm vor. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 21.08.2017

Krawalle bei Oberliga-Partie Ahlener Ultras stürmen Platz nach Abpfiff

Schauplatz schwerer Krawalle war am Sonntagnachmittag einmal mehr das Wersestadion. zunächst lief alles friedlich..

Ahlen - Jede Menge Arbeit mit gewaltbereiten Fußballfans hatte die Polizei im Umfeld der Oberliga-Begegnung zwischen Rot-Weiß Ahlen und der Hammer Spielvereinigung am Sonntag im Wersestadion. Nach Spielende stürmten Ahlener Ultras den Platz. mehr...


Mo., 21.08.2017

Simone Schröer übernimmt Vorsitz beim ABSV Königin führt jetzt auch den Verein

Nach ihrer Wahl zur Vorsitzenden gratulierte Geschäftsführer Bernd Panke ABSV-Königin Simone Schröer.

Ahlen - Fest in der Hand von Simone Schröer ist jetzt der Allgemeine Bürgerschützenverein (ABSV). Die Dolbergerin wurde am Sonntag auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in „Peters Eck“ zur Vorsitzenden und damit zur Nachfolgerin von Ralf Tammoschath gewählt. mehr...


So., 20.08.2017

SPD muss Wahlplakate wieder abhängen Vier sind zwei zu viel

Zwei vorne, zwei hinten – zwei zu viel. Deshalb müssen zwei jetzt wieder weg.

Ahlen - Die Ahlener SPD wird einen Teil ihrer Wahlwerbung wieder entfernen müssen. An vorgegebenen Lichtmasten und Straßenbäumen hätten nur jeweils zwei Plakate installiert werden dürfen und nicht vier. Die Ordnungsbehörde reagierte auf Intervention anderer Parteien. mehr...


So., 20.08.2017

Rockiges „Tralla-City“-Finale Virtuose Soli und coole Ansagen

„Mr. Hillybilly“ Wolfgang Hillmann und Dimi (gr. Foto) legten am Freitagabend vor, gefolgt von „Tiger Bonesaw“.

Ahlen - Lokalkolorit am letzten „Tralla-City“-Abend der Saison hat schon Tradition. Mit Dimi Kassiouris alias Dimi, mittlerweile Urgestein der Ahlener Musikszene, sowie der Band „Tiger Bonesaw“ kann das Sommerkulturprogramm obendrein auch mal richtig rockig ausklingen – so wie am Freitagabend. Von Christian Feischen mehr...


So., 20.08.2017

19-jähriger Ahlener verunglückt Alkoholisiert in Schwimmteich

 

Ahlen / Walstedde - Mit seinem Pkw ist ein 19-jähriger Ahlener am frühen Sonntagmorgen in einen Schwimmteich gefahren. Sein Abbiegemanöver in Walstedde war nicht geglückt. Die Polizei stellte fest, dass er alkoholisiert war. mehr...


Sa., 19.08.2017

Auf der A 2 die Kontrolle verloren Ahlener Gastronom tödlich verunglückt

Der graue Mercedes des 42-jährigen Ahleners blieb völlig zerstört auf der Autobahn 2 liegen. Bei dem Unfall wurde der Gastronom aus seinem Fahrzeug geschleudert.

Ahlen / Auetal - In der Nacht zu Samstag ist auf der A2 bei Auetal ein 42-jähriger Ahlener ums Leben gekommen. Die Autobahn wurde an der Unglücksstelle stundenlang bis in die Morgenstunden gesperrt. Von Christian Wolff mehr...


Sa., 19.08.2017

Für den neuen Baubetriebshof Stilles Startsignal am Güterbahnhof

Die Kanalbauer machen den Anfang – und gehen mit der Kamera in die Tiefe. Ab Montag tut sich auch auf der Fläche was.

Ahlen - Es tut sich was am alten Güterbahnhof. Mit Kameraaufnahmen aus dem Kanalnetz liefen am Freitag in aller Stille vorbereitende Arbeiten für das Millionen-Projekt an. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 18.08.2017

„Happy Trumpets“ feiern 45. Geburtstag Abseits des üblichen Sounds

Es wird schon fleißig geprobt: Yvonne Hengesbach und Ralf Doodt (am Plakat v. l.) laden mit den „Happy Trumpets“ zum Oktoberfest-Geburtstagskonzert in den Hof Münsterland ein.

Ahlen - Vor 45 Jahren wurden die Blasmusikfreunde „Happy Trumpets“ von Theo Doodt gegründet. Diesen Geburtstag wollen sie aber nicht allein feiern, sondern richten ihr besonderes Konzert am 7. Oktober im Hof Münsterland als Oktoberfest aus. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich. Von Ralf Steinhorst mehr...


Fr., 18.08.2017

Fahrten schon weitgehend ausgebucht Städtepartner suchen noch freiwillige Helfer

Erstellten das Programm des Vereins für Städtepartnerschaft für das laufende und das kommende Jahr: Peter Schneider, Alois Steinkamp, Ruth Kuretitsch und Eva Schneider (v.l.).

Ahlen - Im Ratssaal hielt der Ahlener Verein für Städtepartnerschaft am Donnerstagabend seine Mitgliederversammlung ab. Dabei zeigte sich, dass großes Interesse an den nächsten Fahrten besteht. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Fr., 18.08.2017

Aktion „Urlaub ohne Koffer“ Viele „Wiederholungstäter“ dabei

Eine Stadtrundfahrt stand am Mittwoch für die Teilnehmer der Aktionswoche „Urlaub ohne Koffer“ auf dem Programm. Die Führung übernahm Altbürgermeister Herbert Faust.

Ahlen - Zur Halbzeit der ökumenischen Aktion „Urlaub ohne Koffer“ im Ahlener Süden stand am Mittwoch eine Stadtrundfahrt mit dem Bus auf dem Programm. Die Führung übernahm Altbürgermeister Herbert Faust. Von Reinhard Baldauf mehr...


Fr., 18.08.2017

Investor hält an Projekt fest Waschcenter in der Warteschleife

Stillstand auf der Fläche, auf der die 2,5-Millionen-Investition Waschcenter entstehen soll. Nach dem Abtragen des Oberbodens grünt‘s wieder.

Ahlen - Das Millionen-Bauvorhaben Waschcenter am Ahlener Ortsausgang lässt auf sich warten. Werde aber kommen, versichert Investor Münter. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 17.08.2017

Vorsitzender lädt Bürger ein Spielplatz im Ortsausschuss

Im August 2014 war der hintere Bereich des Abenteuerspielplatzes noch mit Spielgeräten versehen. Dazu gehörte auch die inzwischen abgebaute Seilbahn (l.).

Vorhelm - Der Streit um den Zustand des Vorhelmer Abenteuerspielplatzes kommt auf die Tagesordnung des nächsten Ortsausschusses. Das sagte Vorsitzender Hubertus Beier im Gespräch mit unserer Zeitung zu. Von Christian Wolff mehr...


Do., 17.08.2017

Feierliches Gelöbnis in Ahlen Solides Wissen schärft eigenes Urteil

Neben den 35 Rekruten des Aufklärungsbataillons 7 (im Bild) legten außerdem 60 des Jägerbataillons 1, 34 des ABC-Abwehrbataillons 7 sowie 54 des Panzergrenadierbataillons 212 ihr Feierliches Gelöbnis ab.Musikalischer Einzug: Das Heeresmusikkorps Kassel begleitete die Zeremonie auch beim Fahneneid.Am Rande des Gelöbnisses zeigten die Aufklärer einen Großteil ihrer Fahrzeuge und ihres technischen Geräts.Auf der Tribüne am Neubeckumer Platz, auf dem auch früher die Gelöbnisse gefeiert wurden, nahmen Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie militärische Vertreter Platz.

Ahlen - Rund 1000 Gäste bevölkerten am Donnerstag beim Feierlichen Gelöbnis die „Westfalen-Kaserne“, darunter viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft in der Region, militärische Ehrengäste sowie Angehörige und Freunde der Re­kruten aus gleich vier Verbänden. Von Christian Wolff mehr...


1 - 25 von 594 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige