Anzeige

So., 22.04.2018

Männerchor „Cäcilia-Liedertafel“ Neuzugänge sorgen für Motivationsschub

Der alte und neue „Liedertafel“-Vorstand: Helmut Drügemöller, Günther Graumann, Karl-Heinz Wigger, Heinz Schütte, Bernd Everschneider, Wolfgang Hillebrand, Detlef Wolke, Chorleiter Martin Kircheis, Paul Kahlert, Wolfgang Droste und Hans Johnen (v. l.).Der Chorvorsitzende Bernd Everschneider gratulierte dem Sangesbruder Bernhard Burghardt (v. l.) zum Sänger des Jahres.

Ahlen - Der Männerchor „Cäcilia-Liedertafel“ zog ein positives Jahresresümee. Hinzu kommen nach Jahren des Schwunds fünf Neuaufnahmen. Von Ralf Steinhorst mehr...

So., 22.04.2018

18. Ahlener Auto-Ausstellung Und mittendrin ein Alarm

Sehen und gesehen werden: Die 18. Ahlener Auto-Ausstellung lockt am Wochenende zahlreiche Besucher ins Gewerbegebiet „Am Vatheuershof“. Nahezu an jeder Ecke wird dabei etwas geboten.

Ahlen - Als echter Magnet erwies sich bei bestem Sonnenwetter die 18. Auflage der Ahlener Auto-Ausstellung. Im Gewerbegebiet „Am Vatheuershof“ gab‘s etliches zu sehen, zu erleben und auszuprobieren. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 22.04.2018

Spielplatz „Am Tiefenbach“ „Spinnennetz“ zum Erobern

Jörg Pieconkowski (2. v. r.) hatte den Entwurf eines 14 Meter langen Spielgeräts mit verschiedenen Modulen mitgebracht, das in großen Teilen gut bei den Anwohnern ankam.

Dolberg - Die Ortstermin-Runde auf Spielplätzen, die vor einer Umgestaltung stehen, geht weiter. Nächste Anlaufstelle von Stadt und Anwohnern war die Fläche „Am Tiefenbach“ in Dolberg. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 22.04.2018

Sport- und Freizeitausschuss Schimmel erfolgreich beseitigt

Der Schimmel in der Barbara­sporthalle ist beseitigt.

Ahlen - Für Entsetzen hatte der Zustand der Sporthalle der Barbaraschule bei der Besichtigung des Sport- und Freizeitausschusses im März gesorgt. Inzwischen wurden dort einige Sofortmaßnahmen umgesetzt. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 21.04.2018

Auszeichnung als Fairtrade-Stadt Dank für Unterstützer

Die Auszeichnung Fairtrade-Stadt ist geschafft. Die Unterstützer des Projekts wollen aber auch, dass die Zertifizierung in zwei Jahren verlängert wird.

Ahlen - Am 16. Januar wurden die Anstrengungen vieler Gruppen belohnt: Ahlen bekam die Auszeichnung Fairtrade-Stadt verliehen. Die Steuerungsgruppe hatte für Mittwochabend in den Weltladen eingeladen, um sich bei allen Unterstützern zu bedanken. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 21.04.2018

Gesamtschüler auf viertem Platz Kreative Bienenfreunde

Die Schulimker der Fritz-Winter-Gesamtschule – Johann Zehanciuc, Marc Thomas und Florian Stratmann (v.l.) – präsentierten bei den Vorausscheidungen zur Imkerolympiade ihre Bienenwachskerzen.

Ahlen - Vierter Platz bei der „Imkerolympiade“: Ein Trio der Fritz-Winter-Gesamtschule stellte sein Fachwissen rund um die Biene unter Beweis. mehr...


Fr., 20.04.2018

Warum er aufhört Ryck Purschke: Das Gesicht der „Big Wall“

Einmalig in der Höhe, aber nicht wirtschaftlich: die „Big Wall“ auf der „Zeche Westfalen“. Ryck Purschke fällt der Abschied schwer. Der Standort sei auch nach zwölf Jahren noch einzigartig. Von der Schließung sind zehn Mitarbeiter betroffen.

Ahlen - Wirschaftliche Gründe zwingen “Big Wall“-Betreiber Ryck Purschke – ganz gegen den Trend – zum Aufhören. „Mein Herz sagt aber etwas Anderes.“ Die Anlage auf der Ahlener Zeche sei auch nach zwölf Jahren noch einzigartig. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 20.04.2018

Kunstmuseum Ahlen Mensch-Stuhl-Beziehung in Tanzfragmenten

Lena van Bebber und Sarah Bernhard proben im Kunstmuseum für die Finissage „share-o-chair“ ihre Tanzsequenzen.

Ahlen - Tanz ist im Kunstmuseum Ahlen nicht an der Tagesordnung. Umso spannender stellt sich die Finissage zur Ausstellung „I am a chair“ dar. mehr...


Fr., 20.04.2018

Gedenken auf den Düppeler Schanzen Ahlener von Gastgebern bestens umsorgt

Jens Peter Rasmussen, ehemaliger Kommandeur der Heeresunteroffiziersschule Sonderburg und heute bei der dänischen Heimwehr aktiv (3.v.l.), und Hauptmann Henrik Hansen (r.) begrüßten die Ahlener Abordnung zur Gedenkfeier auf den Düppeler Schanzen.

Ahlen / Sonderburg - Mit besten Eindrücken kehrte eine knapp 30-köpfige Ahlener Delegation am Donnerstagabend aus dem dänischen Sonderburg zurück. Sie hatten im Rahmen der deutsch-dänischen Aussöhnung an der Gedenkfeier auf den Düppeler Schanzen teilgenommen. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 20.04.2018

Stadtbücherei Geschichte im Hochformat

Stadtbüchereileiterin Ewa Salamon, Fachbereichsleiter Christoph Wessels, Organisator Dieter Massin, Norbert und Anja Nieroba und Sportarchivar Hermann Vienhues laden zu der Plakatausstellung ein.

Ahlen - Plakate aus der Ahlener Sportgeschichte sind zurzeit in einer Ausstellung in der Stadtbücherei zu sehen. Von Ralf Steinhorst mehr...


Fr., 20.04.2018

Südenkampfbahn Sanierung in kleinen Schritten

Die Mitglieder des Sport- und Freizeitausschusses besichtigten die Südenkampfbahn: Die Umkleiden bedürfen einer sicheren Sanierung. Sie sind deutlich in die Jahre gekommen.

Ahlen - Der Sport und Freizeitausschuss hatte ein Konzept für die Südenkampfbahn erwartet. Das gab es noch nicht, soll jetzt aber erarbeitet werden. Von Ralf Steinhorst mehr...


Fr., 20.04.2018

Kletterhalle auf „Westfalen“ Schicht am Schacht: „Big Wall“ schließt

Ende April schließt die „Big Wall“.

Ahlen - Freizeitsportler können die „Big Wall“ auf der Ahlener „Zeche Westfalen“ noch bis Ende April erklimmen. Dann schließt die Anlage. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 19.04.2018

Verkehrsströme im Fokus Drohne filmt über Buschhoffs Kreisel

Zählkästen auf der Richard-Wagner- und Robert-Koch-Straße.

Ahlen - Sogar eine Drohne schwebte über Buschhoffs Kreisel, um Verkehrsströme in Ahlens Westen zu dokumentieren. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 19.04.2018

Gourmetmarkt 2018 Leas farbenfrohe Silhouette

Sehr zufrieden mit ihrer Auswahl sind Mechtild Frisch, Bernd Münstermann, Andreas Bockholt, Marcus Schulz, Salih Celik, Vanessa Möbes (hinten) Walter Rinke, Ulrike Sudhues und Christiane Struckholt (vorne).

Ahlen - Den schönsten Entwurf hat Lea Uetrecht geliefert. Ihr farbenfrohes Etikett ziert in diesem Jahr den Gourmetmarkt-Wein. Von Sabine Tegeler mehr...


Do., 19.04.2018

Umweltmanagement eingeführt Grüner Hahn kräht von evangelischen Kirchen

Das Umweltteam der Evangelischen Kirchengemeinde ist stolz auf den „Grünen Hahn“: Ulrich Schulte, Manfred Röttjes, Marion Schröder, Pfarrerin Martina Grebe und Horst Schulte (Markus Eggert fehlt).

Ahlen - Über den evangelischen Kirchen Ahlens kräht – symbolisch – der grüne Hahn. Ausdruck des Umweltmanagements. Von Dierk Hartleb mehr...


Do., 19.04.2018

Tag der Städtebauförderung Radtour zu neuen Projekten

Städtebau und Radverkehr stehen bei Andreas Mentz, Christian Kruthoff, Angelika Schöning und Markus Gantefort im Mittelpunkt.

Ahlen - Am 5. Mai ist Tag der Städtebauförderung in Ahlen. Ein guter Anlass, sich über neue Projekte zu informieren. Und beim Fahrradaktionstag auf dem Schöneberger Platz mitzuradeln. Von Ralf Steinhorst mehr...


Do., 19.04.2018

Unfall in Dolberg Mit Auto in den Gegenverkehr

Leicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Wagens bei dem Unfall in Dolberg.

Dolberg - Zusammenstoß zweier Autos an der Einmündung Alleestraße/Guissener Straße: Eine Frau wurde leicht verletzt. mehr...


Do., 19.04.2018

Ideen für Spielplatz an der Schillerstraße Der Sandbagger soll weg

Die Vorschläge von Kindern und Eltern verglich Projektkoordinatorin Annika Neumann (Mitte) zunächst. Dann ging es an die Wertung. Jeder bekam fünf Klebepunkte, um zu markieren, was ihm besonders wichtig ist.

Ahlen - Durchaus unterschiedliche Vorstellungen, wie der Spielplatz in der Schillerstraße neu gestaltet werden sollte, hatten am Dienstagnachmittag Kinder und Eltern. Annika Neumann, zuständige Koordinatorin für „Kinder- und Jugendbeteiligung“, sowie Markus Beckmann, tätig im Jugendamt der Stadt Ahlen, befragten die Gruppen zunächst getrennt, um dann Übereinstimmungen zu suchen. Von Reinhard Baldauf mehr...


Do., 19.04.2018

Andreas Pinkwart in Ahlen Ein Minister zum Kaffee

Gut vorbereitet auf den Besuch sind die Windkraftkritiker aus dem Ahlener Süden. Hier erklärt Bernd Schöler NRW-Minister Andreas Pinkwart, wo die neuen Windräder entstehen sollen.

Ahlen - Dass Andreas Pinkwart wirklich die Einladung annimmt, das hat die Windkraftkritiker um Barbara Schwem­mer schon ein bisschen erstaunt. Aber auch erfreut und motiviert. Und so empfingen sie den NRW-Wirtschaftsminister am Mittwoch mit Argumenten und selbst gebackenem Kuchen. Von Sabine Tegeler mehr...


Mi., 18.04.2018

Kerkmann-Platz: Mieter und Konzept Der Dritte heißt „Woolworth“

Große Pläne für den Kerkmann-Platz: Jörg Hakenesch (WFG), Michael Lohmann (Architekt), Hans-Georg Bruns (Entwickler), Andreas Mentz (Baudezernent) und Eigentümer Anton Neuhaus.

Ahlen - Mit „Woolworth“ ist jetzt auch der dritte Großmieter für das Kerkmann-Karree bekannt, das ab sofort Kerkmann-Platz heißt. Investor Anton Neuhaus machte Namen und Konzept am Nachmittag öffentlich. Und überraschte mit weiteren Details. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 18.04.2018

Integrationsrat Praxistest für angehende Profs

Das Jugendzentrum Ost käme für eine Förderung im Rahmen eines Zentrenkonzepts für den Ahlener Südosten infrage.

Ahlen - Gute Chancen für Ahlen soll das Programm „Karrierewege FH Professur“ bieten. In der Sitzung des Integrationsrats wurde es vorgestellt. Von Dierk Hartleb mehr...


Mi., 18.04.2018

Chinesische Delegation in Ahlen Viele Gemeinsamkeiten entdeckt

Mit ihrer Unterschrift besiegelten Zeng Shengan und Dr. Alexander Berger (v. l.) die Absichtserklärung zur Intensivierung freundschaftlicher Beziehung beider Städte. Jörg Hakenesch (rechts) hatte dazu die Vorarbeit geleistet.

Ahlen - Ahlen und Pujiang kommen sich näher. Beide Städte unterzeichneten eine Absichtserklärung zur Intensivierung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 18.04.2018

1. Mai Fest soll wachsen

Die Veranstaltung zum 1. Mai findet in Ahlen erstmals auf der ehemaligen Zeche „Westfalen“ statt.

Ahlen - Den Tag der Arbeit begehen die Gewerkschafter in diesem Jahr erstmalig auf dem Zechengelände. mehr...


Fr., 20.04.2018

Kommentar Zäsur nach 18 Jahren der Versöhnungsarbeit

Zum ersten Mal seit 18 Jahren traten keine Soldaten aus Ahlen bei der Gedenkfeier auf den Düppeler Schanzen an. Eine Zäsur in der bislang so erfolgreichen Versöhnungs- und Erinnerungsarbeit zwischen Ahlen und Sonderburg, zwischen Deutschland und Dänemark. Von Christian Wolff mehr...


1 - 25 von 1944 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige