Mi., 18.01.2017

Neujahrsempfang von Stadt und Bundeswehr Zeichen „guter Nachbarschaft“

Bürgermeister Dr. Alexander Berger mit Ehefrau Diana und Oberstleutnant Stefan Kribus begrüßten die Gäste des Neujahrsempfangs.

Ahlen - Für die Ratsfraktion der „Linken“ war es der Grund, der Veranstaltung demonstrativ fernzubleiben – für Bürgermeister Dr. Alexander Berger ein Zeichen „guter Nachbarschaft“: Da in der „Westfalen-Kaserne“ zurzeit keine geeigneten Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, richteten Stadt und Bundeswehr am Dienstagabend erstmals gemeinsam einen Neujahrsempfang in der Stadthalle aus. mehr...

Mi., 18.01.2017

„Kyrill“ zerstörte historisches Hofkreuz Ausmaß anfangs gar nicht erkannt

Das Wegekreuz am Hof Eilert  stand nur zehn Monate nach dem Orkan „Kyrill“ wieder wie eh und je. Allerdings haben Maria und Bernhard Bühlmeyer darauf verzichtet, dort neue Bäume anzupflanzen.

Tönnishäuschen - Dass jenes Hofkreuz der Familie Bühlmeyer heute wieder steht, ist Fördermitteln und einem Sendenhorster Restaurator zu verdanken. Vor zehn Jahren wurde das historische Objekt am Hof Eilert vom Orkan „Kyrill“ zerstört. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 17.01.2017

Straßenbegradigung der B 58 Erste Vorboten der Verlegung

Vorboten einer großen Baumaßnahme zwischen Ahlen und Roland: Auf der Bundesstraße 58, die zum Teil verlegt und begradigt wird, sind die ersten Baufahrzeuge unterwegs.

Ahlen / Roland - Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat mit den Vorarbeiten begonnen. Die B 58 zwischen „Brulands Eck“ und Roland wird begradigt. Noch rollt der Verkehr dort aber. Von Christian Wolff mehr...


Di., 17.01.2017

Rückblick: Zehn Jahre nach dem Orkan Als „Kyrill“ das Kreuz umknickte

180 Alarmierungen durchwanderten allein in der Nacht vom 18. auf den 19. Januar 2007 das Lagezentrum der Feuerwehr-Hauptwache am Konrad-Adenauer-Ring.

AHlen - Mit mehr als 200 Kilometern pro Stunde fegt Orkan „Kyrill“ Mitte Januar 2007 über Europa hinweg. 47 Menschen sterben, elf von ihnen in Deutschland. Vergleichsweise gering blieb die Schadensbilanz in Ahlen. Ein Rückblick. Von Christian Wolff mehr...


Di., 17.01.2017

LR Health & Beauty Mit 17 schon Chef – für einen Tag

Spannend sei es gewesen, resümiert Sebastian Schutz nach seinem „Chef-Tag“. Dr. Thomas Stoffmehl, CEO von LR Health & Beauty, findet es wichtig, jungen Menschen den Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen.

Ahlen - Sebastian Schutz ist erst 17, war aber schon Chef. Allerdings nur für einen Tag. Er durfte Dr. Thomas Stoffmehl, CEO bei LR Health & Beauty, begleiten – und einige Aufgaben selbst übernehmen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Di., 17.01.2017

Verein für Städtepartnerschaft Drei Jubiläen – eine große Feier

Der Vorstand mit Ruth Kuretitsch, Alois Steinkamp, Peter Schneider und Eva Schneider (v.l.) blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück und erwartet mit Jubiläumsfeierlichkeiten ein spannendes neues Jahr.

Ahlen - Auch 2017 ist wieder viel los in Sachen Städtepartnerschaften. Ahlen feiert 35 Jahre Partnerschaft mit Differdingen, 25 Jahre mit Teltow und zehn Jahre mit Penzberg. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 17.01.2017

„Originalton“ in der Schuhfabrik „Yuma“: Taufrisches Duo

„Yuma“ sind Umay Kuyumcu und Thilo Braunsmann. Am Donnerstag ist das Duo im Bürgerzentrum zu Gast.

Ahlen - Musik in bester Singer/Songwriter-Manier präsentiert das junge Duo „Yuma“ am 19. Januar im Bürgerzentrum Schuhfabrik. mehr...


Di., 17.01.2017

Ahlener Bürgerschützen in Rheine Vorfahren hatten was auf der Pfanne

„Schützen, Bürger, Könige“ lautete der Titel einer soeben beendeten Ausstellung in Rheine, die am Sonntag eine Abordnung des Bürgerschützenvereins Ahlen besuchte. Das Bild zeigt (v.l.) den Ehrenvorsitzenden Bernd Schulze Beerhorst mit Frau Doris, den amtierenden König Holger Steinhoff sowie Raphael Fischer, Dirk Rösner und Josef Ostermann.

Ahlen / Rheine - Auf eine mehr als 325-jährige Geschichte blickt der Bürgerschützenverein Ahlen zurück. Doch auch die Grünröcke aus Rheine haben eine lange Historie, bei der es durchaus Parallelen gibt, wie die Ahlener Abordnung in einer Jubiläumsausstellung erfuhr. Von Christian Wolff mehr...


Di., 17.01.2017

Beim Abbiegen übersehen Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Beim Abbiegen übersehen : Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ahlen - Bei einem Unfall am Montagabend ist ein 65-jähriger Mann aus Ahlen schwer verletzt worden. mehr...


Mo., 16.01.2017

Abriss des Kettelerhauses Südstraße bleibt für Verkehr offen

Acht Parkplätze an der Südstraße (links im Bild) müssen geopfert werden, um eine provisorische Fahrspur für Linienbusse und Pkw zu schaffen.

Ahlen - Wenn das Kettelerhaus abgerissen wird, kommt es unweigerlich zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Belastungen sollen aber so gering wie möglich gehalten werden. mehr...


Mo., 16.01.2017

Feuerwehr-Einsatz in Rosendahl Suche nach ausgebüxter Kuh

Feuerwehreinsatz in Rosendahl.

Ahlen - Die Feuerwehr brach am Montagmittag eine intensive Suche rund um die Beckumer Straße ab. Von einem nahen Bauernhof war eine Kuh ausgebüxt. Sie wurde zwar von Passanten mehrfach gesehen, blieb aber letztlich verschwunden. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 16.01.2017

Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum Luther mit all seinen Facetten

Die Arbeitsgruppe Reformationsjubiläum hat ein großes Programm rund um Martin Luther zusammengestellt.

Ahlen - Lesungen und Konzerte, Exkursionen und Ausstellungen – das Luther-Jahr wird auch in Ahlen begangen. Dabei soll der Reformator von allen Seiten beleuchtet werden. Von Sabine Tegeler mehr...


Mo., 16.01.2017

Herrensitzung im „Hof Münsterland“ „Nackte Tatsachen“ auf Stühlen und Tischen

Als Überraschungsgast hatte Stadtprinz Pille I. (r.) den bekannten Schlagerstar Tom Juno (l.) mit in den „Hof Münsterland“ gebracht.

Ahlen - Der Wahnsinn hat einen Namen: „Männer!“ – Mit diesem Schlachtruf machten die Herren der Schöpfung jedenfalls ordentlich Stimmung. Schließlich gab es am Sonntagvormittag mit Nummerngirls und Tänzerinnen so einigen Anreiz für gute Laune im „Hof Münsterland“. Von Reinhard Baldauf mehr...


Mo., 16.01.2017

Doppelkonzert in der Schuhfabrik Erdiger „Lehmrock“ mit „Loipe“

„Loipe“ aus Berlin  mit Bassist Daniel Siegmund. Die Musiker spielten ihre psychedelisch anmutenden Songs zumeist mit dem Rücken zum Publikum.

Ahlen - Für das Publikum war es ein gelungener Auftakt des Konzertjahres im Bürgerzentrum Schuhfabrik. „Mindreader“ und „Loipe“ boten intensiven Rock. mehr...


Mo., 16.01.2017

Wilfried Schmickler in der Stadthalle Blick in die deutsche Seele

Nach dem Auftritt suchte Wilfried Schmickler das Gespräch mit den Besuchern und signierte auf Wunsch Kabarettfreunden Bücher und DVDs.

Ahlen - Zutiefst verunsichert ist der Deutsche, der niemandem mehr Glauben schenkt – nicht der Politik, nicht der Kirche, nicht den Medien. Kabarettist Wilfried Schmickler konstatierte, dass das allerdings kein Freibrief dafür ist, sämtliches gutes Benehmen und alle gute Sitten fallenzulassen. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 16.01.2017

Winterfest von „Alt- und Neuahlen“ Neue Vitrine für die Königsketten

Der Vorsitzende Jörg Weißenborn (l.) und sein Stellvertreter Andreas Kondermann-Kirschstein präsentierten auf dem Winterball die neue Vitrine für die Königsketten.

Ahlen - Das traditionelle Winterfest des Schützenvereins „Alt- und Neuahlen“ feierte eine Premiere. Erstmals wurde die neue Vitrine für die drei Königsketten des Vereins präsentiert. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 16.01.2017

Haus- und Straßensammlung für den VdK „Beispielhafte Friedensarbeit“

Gemeinsam für die gute Sache: Offiziere des Aufklärungsbataillons 7 und Ratsmitglieder der Stadt sammelten am Samstagvormittag zugunsten der Kriegsgräberpflege.

Ahlen - Soldaten und Politiker auf gemeinsamen Wegen: Am Samstag starteten sie die Haus- und Straßensammlung des Volksbunds deutsche Kriegsgräberfürsorge. Mit dem Erlös wird die Jugend- und Bildungsarbeit unterstützt. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 15.01.2017

Förderverein „Kulturgut Samson“ „Träume sind die Saat guter Taten“

Über 60 Interessierte verfolgten die öffentliche Versammlung des Vereins „Kulturgut Samson“, der am Ende auf 41 Mitglieder anwuchs. Zwei Besucher leisteten spontan eine Geldspende zum Start. Vorrangiges Ziel ist zunächst der Erwerb des Landgasthofs Tönnishäuschen.

Tönnishäuschen - Viele gute Worte, neue Mitglieder und erste Spenden gab es bei der öffentlichen Versammlung des neuen Fördervereins „Kulturgut Samson“, der das historische Gebäudeensemble im Herzen von Tönnishäuschen erwerben und beleben möchte. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 15.01.2017

Tannenbäume eingesammelt Weihnachtsrelikte nun reif für Ostern

Die Weihnachtsbäume auf der Roonstraße gehörten zu den ersten, die Sebastian Altena, Johannes Ewers und Jan Hendrik Bücker (v. l.) am frühen Samstagmorgen einsammelten. In Dolberg kümmerten sich Avantgardisten um die Abholung (kl. Bild)..

Ahlen - Die besinnliche Zeit haben sie in so manchen Stuben erhellt. Jetzt sind die vielen Weihnachtsbäume, die Schützen und Feuerwehrleute am Samstag einsammelten, reif für ein anderes Brauchtumsfest: Sie werden als Brennmaterial für Osterfeuer verwendet. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 15.01.2017

Damensitzung im „Hof Münsterland“ Männer heiß umworben

Sichtlich viel Spaß hatten die Besucherinnen der Damensitzung. Besonders später, als sie auf die Bühne durften, ging die Post im Saal so richtig ab.

Ahlen - Die Konfettikanonen knallten am Freitagabend im „Hof Münsterland“. Bei der traditionellen Damensitzung waren Männer nicht zugelassen, es sei denn, sie erfüllten Frauenwünsche. Und das gelang nicht nur dem Stripper Sebastian. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 15.01.2017

Fleischer zur geplanten „Hygiene-Ampel“ Bei gelb oder rot geht der Daumen runter

Im Gespräch mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Hening Rehbaum (r.) schilderten Andreas Pfeiffer und Mike Lemke ihre Befürchtungen bezüglich einer Hygiene-Ampel.

Ahlen - Die „Hygiene-Ampel“ soll kommen. Was das für sie bedeutet, erklärten die Metzger Andreas Pfeiffer und Mike Lemke dem CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 14.01.2017

Armin Künne präsentiert Freunde Zahnarztpraxis wird zur Kunstgalerie

Die Motive für seine Sandsteinarbeiten, die er in seinen Praxisräumen ausstellt, findet Armin Künne zuhauf in der antiken Mythologie.

Ahlen - Zahnarztpraxis wird Galerie. Am Ende seiner beruflichen Tätigkeit als Zahnarzt erfüllt sich Armin Künne einen lang gehegten Traum: eine Kunstausstellung in den eigenen Wänden. Genug Werke, um seine Praxis, die er zum 31. Januar aus Altersgründen aufgibt, damit auszustaffieren, hätte der Ahlener allemal. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 14.01.2017

Modekette bestätigt Verhandlungen Kik liebäugelt mit Rossmann-Leerstand

Seit zwei Jahren Leerstand: der ehemalige „Rossmann“ in der Fußgängerzone.

Ahlen - Die Modekette „Kik“ hat bestätigt, Interesse am „Rossmann“-Leerstand in der Fußgängerzone zu haben. Der ist seit zwei Jahren verwaist. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 13.01.2017

Neues Wohn- und Geschäftshaus an der Südstraße Bereicherung für die Innenstadt

Die Planung für den Abriss des Kettelerhauses und die anschließende Neubebauung stellten Agnes Weber, Hasso Remer, Heino Hilbert, Wilhelm Genau und Andreas Mentz vor.

Ahlen - Ab Mitte nächster Woche wird das Kettelerhaus leergeräumt, anschließend entkernt. Im Laufe des Februar sollen die Abrissarbeiten beginnen, Ende April wird das Gebäude laut Planung dann endgültig „plattgemacht“ sein, um Platz für ein neues Wohn- und Geschäftshaus zu schaffen. Von Peter Harke mehr...


Fr., 13.01.2017

Ausstellung in der Schuhfabrik Alltag in einer Ausnahmesituation

Hinter der gewaltigen Sperrmauer an der Grenzlinie zwischen Israel und der Westbank bietet ein Händler seine Waren an.

Ahlen - Die Bilder aus Palästina und Israel der Fotografin Ursula Mindermann zeigen Menschen in ihrem Alltag, zeigen die Normalität im Ausnahmezustand. Am Donnerstag, 19. Januar, wird die Ausstellung „The Wall – Eindrücke aus Palästina“ eröffnet. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige