Do., 20.07.2017

Tafel gegründet Räume müssen her

18 Mitglieder zählt die neu gegründete „Drensteinfurter Tafel“. Am Mittwoch wurde über das weitere Vorgehen diskutiert.

Drensteinfurt - Der Verein ist gegründet. Nun müssen „nur“ noch die entsprechenden Räume her. Ende des Jahres möchte die „Drensteinfurter Tafel“ den Betrieb aufnehmen. Von Jannik Frohne mehr...


Do., 20.07.2017

Boule-Abteilung erhält Fördermittel Inklusion leben

Dennis Gebauer (M.) überbrachte den Boule-Sportlern die Förderzusage der Sparkassen-Stiftung.

Drensteinfurt - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 29. Juli, findet die bereits fünfte Boule-Aktion mit den Bewohnern der Alexianer in Amelsbüren statt. Da kam die Unterstützung der Sparkassen-Stiftung genau richtig: 1000 Euro erhält die Abteilung für ihre Inklusionsprojekte. mehr...


Do., 20.07.2017

Abwasser kamen aus dem Gully wieder hoch 100-Kilo-Fettklops verstopft Abfluss bei Mittelalterfest

Abwasser kamen aus dem Gully wieder hoch : 100-Kilo-Fettklops verstopft Abfluss bei Mittelalterfest

Warendorf - Ein 100 Kilo schwerer Fettklops hat den Abwasserabfluss auf dem Lohwall verstopft. Der Fettpfropfen sorgte dafür, dass während des Mittelaltermarktes die Abwasser aus dem Toilettenwagen wieder an die Oberfläche kamen.  Von Joachim Edler mehr...


Do., 20.07.2017

Flüchtlingskoordination Wi(h)r 4000 Euro für „Ostbevern bekennt Farbe“

Einheimische und Flüchtlinge beteiligten sich an einem Workshop Malen.

Ostbevern - Das war eine gute Nachricht für die Flüchtlingskoordinatoren in der Bevergemeinde. Aus dem Programm „500 Landinitiativen“ fließen 4000 Euro nach Ostbevern und können für das Projekt „Ostbevern bekannt Farbe“ verwendet werden. mehr...


Do., 20.07.2017

Jugendzentrum Ost Von Zumba bis Dancehall

Von Zumba über Hip-Hop bis Dancehall: In dieser und der kommenden Woche sind für jede Tanzrichtung die entsprechenden Trainer im Jugendzentrum Ost.

Ahlen - Biem „East Side“-Ferienprogramm im Jugendzentrum Ost dreht sich in den ersten beiden Sommerferienwochen alles ums Tanzen. Von Martin Feldhaus mehr...


Do., 20.07.2017

Minibar auf dem Markt Café und Kunst

Caroline Schulze-Relau und Marina Jennewei (kleines Bild) bedienten am Donnerstag bei der Eröffnung des Cafés „Minibar“ am Markt.

Warendorf - Peter Grewer, Gastronom und Künstler aus Milte, hat ein Händchen für Bilder, Möbel und Dekoration. Bewusst setzt er einen Akzent zur Gastronomie auf der anderen Seite des Marktes. Da der Randbereich der Marktbaustelle bereits fertig ist, stehen auch schon grüne Tische und grüne Stühle vor seiner Tür. Café und Kunst bietet Grewer seinen Gästen in der Minibar (früher Anne – Womans Fashion). mehr...


Do., 20.07.2017

Feuerwehr rückte zur Bachstraße aus Brandgefahr durch trockene Hecken

Wie trocken viele Sträucher und Hecken derzeit sind, zeigt Michael Brinkkötter nach dem Brand.

Ahlen - Die Feuerwehr warnt: Unkraut sollte derzeit nicht weggeflämmt werden. Auch wenn es zwischendurch geregnet hat, sind viele Grünanlagen von innen sehr trocken und fangen leicht Feuer. So wie am Donnerstag an der Bachstraße. Von Christian Wolff mehr...


Do., 20.07.2017

Ausflug des Jugendwerks Abenteuer im Kletterwald

Zwölf Kinder nahmen am Ausflug des Jugendwerks in den Kletterwald teil.

Sendenhorst/Albersloh - Bei ersten Sommerferienausflug des Jugendwerks machten sich zwölf Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren und drei Mitarbeiterinnen des Jugendwerks machten sich auf den Weg zum Kletterpark in Ibbenbüren. mehr...


Do., 20.07.2017

Afrika-Tag der Stadt- und Feuerwehrkapelle Kana Kankunda – Tanz der Vögel

Gemeinsam im Rhythmus: 20 Kinder machen beim Afrika-Tag der Stadt- und Feuerwehrkapelle mit. Es wird getrommelt, gesungen, getanzt und gemalt.

Sendenhorst - „Afrikanische Zauberwelt mit Nakunama erleben“: Dazu lud die Stadt- und Feuerwehrkapelle im Rahmen des Ferienprogramms „Sommerlaune“ ein. Von Anke Weiland mehr...


Do., 20.07.2017

Geistlicher aus Nigeria kann nicht einreisen Kein Visum – Gottesdienste fallen aus

Probleme mit dem Visum verhindern die Ferienvertretung eines Priesters aus Nigeria.

Sendenhorst/Albersloh - Ein Priester aus Nigeria, der in Deutschland promoviert hat, sollte in der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus eine vierwöchige Ferienvertretung übernehmen. Das hatte das Bistum Münster zugesagt. Doch es kam anders: Der Geistliche hat kein Einreisevisum erhalten. Nun fallen einige Gottesdienste aus. mehr...


Do., 20.07.2017

Goldhochzeit Goldhochzeit bei Harenbrocks

Hildegard und Erich Harenbrock feierten am gestrigen Donnerstag das Fest der Goldhochzeit.

Ostbevern - Ihre goldene Hochzeit feierten Hildegard und Erich Harenbrock. Vor genau 50 Jahren heirateten die gebürtigen Ostbeverner und gründet eine Familie. Sie haben drei Töchter und inzwischen auch fünf Enkelkinder. Von Anne Reinker mehr...


Do., 20.07.2017

Was es zwischendurch gibt Müsli mit Keksen – ohne Milch

Kaan (Europa) und Justin (Amerika) lieben bunte Tüten. Justin hat auch immer wieder neue Ideen, wie man sich mit den Leckereien „verkleiden“ kann. Noah (Australien) mag Müsli mit Keksen. Aber ohne Milch.

Viele Mammutkinder frühstücken gut. Und mögen auch Obst. Aber der Kiosk und die bunten Tüten sind einfach unwiderstehlich. mehr...


Do., 20.07.2017

Viel bewegt Das ist Rekord: „Kleine Helden“ spenden fast 6000 Euro für gute Zwecke

 

Seit Jahren läuft die Aktion – doch noch nie so erfolgreich wie in diesem Jahr. mehr...


Do., 20.07.2017

Kreisel zeitweilig gesperrt Feuerwehr verzeichnet nur zwei unwetterbedingte Einsätze

Kreisel zeitweilig gesperrt : Feuerwehr verzeichnet nur zwei unwetterbedingte Einsätze

Eine gesperrte Baustelle und ein nicht passierbarer Weg, das Unwetter hat Telgte am Mittwochabend nicht so hart getroffen. mehr...


Do., 20.07.2017

Neues Angebot Hilfe beim Kampf gegen Sucht

Die Neuauflage des Suchtberatungsführers präsentierten (v. l.) Manfred Gesch, Landrat Dr. Olaf Gericke, Prof. Dr. Heinrich Schulze Mönking und Dr. Wolfgang Hückelheim.

KREIS WARENDORF - Aktuelle Hilfsangebote auf einen Blick bietet der Suchtberatungsführer „Sucht sucht Hilfe im Kreis Warendorf“. mehr...


Do., 20.07.2017

Mammutspiele im Sportpark Nord Sturm zerlegt Essenszelt

Der Morgen nach dem Sturm: Das Essen- und Getränkezelt hat‘s zerlegt. Die Organisatoren sind froh, dass niemand zu Schaden kam.

Ahlen - Der Sturm traf die Mammutspiele im Sportpark Nord mit aller Wucht. Aber alle sind erleichtert, dass nur Materialschäden zu beklagen sind. Von Sabine Tegeler mehr...


Do., 20.07.2017

WN-Fotowettbewerb in den Sommerferien Guckt mal, wer da aus dem Feld herausschaut

 

Wenn auch Sie ein schönes Bild vom Ihrem Sommer zu Hause haben, dann schicken Sie dieses doch an redaktion.war@wn.de. mehr...


Do., 20.07.2017

Galeriekonzerte: Vorverkauf gestartet Weltstars sind hier Stammgäste

Stammgäste bei den Galeriekonzerten: Der Violoncellisten WolfgangBoettcher und die Pianistin Ursula Trede-Boettcher, langjährige Freunde der Warendorfer Galeriekonzerte, bereichnern diese exquisite Reihe mit ihrer Musizierkunst.

Warendorf - Den Anfang macht am Sonntag, 8. Oktober, das Trio Con Brio aus Karlsruhe: Lydia Bach (Bratsche), Christina Singer (Flöte) und Andrea Förderreuther (Gitarre). Erneut hochkarätig starten die „Galeriekonzerte“ in die neue Saison. Der Kammermusikkreis Warendorf, der im vergangenen Jahr sein 35-jähriges Bestehen feierte, hat die Vorbereitungen für die Galeriekonzerte 2017/2018 abgeschlossen. Von Joachim Edler mehr...


Do., 20.07.2017

Angelika Ilgner im Ruhestand Vertraute und wichtige Anlaufstelle

Feierstunde im Rathaus: (v.l.) Bernd Schnafel, Jörg Adomat, Angela Ilgner, Dieter Rittmeier, Dr. Alexander Berger, Bernhard Zimolong.

Ahlen - Die langjährige Schulsekretärin des Städtischen Gymnasiums ist jetzt im Ruhestand. Neben ihrer Verabschiedung standen im Rathaus auch Jubilarehrungen an. mehr...


Do., 20.07.2017

Polizei meldet: Keine Personenschäden 17 Sturmeinsätze der Feuerwehr

In den Bauerschaften stürzten ebenfalls dicke Äste herab.

Ahlen - Das Unwetter, das ab dem späten Mittwochnachmittag über Ahlen hinwegzog, forderte die Kräfte von Feuerwehr und Polizei: 17 sturmbedingte Einsätze wurden gemeldet. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Von Christian Wolff mehr...


Do., 20.07.2017

Traumberuf Tischler Erst denken, dann loslegen

 Am Arbeitstisch bereitet Jonas Stöppler Leisten für einen Büffettschrank vor.

Sendenhorst - „Ich finde, das Allerbeste am Tischler ist, dass man am Ende etwas in der Hand hat, auf das man stolz sein kann“, sagt Jonas Stöppler nach kurzem Überlegen. Seit einem Jahr lernt der Siebzehnjährige in der Tischlerei Mössing das Tischler-Handwerk. Von Ulrike Brevern mehr...


Do., 20.07.2017

Zwischenbericht zum Thema Flüchtlinge: Neue Zuweisungen, neue Wohnplätze und intensive Integration Bleibendes Aufgabenfeld

Schon richtig als Gebäude wahrnehmbar: Das künftige Flüchtlings-Übergangswohnheim zwischen Kleingarten-Anlage und Autohändler ist schnell aus dem Boden gewachsen.

Everswinkel - Abseits der stark frequentierten Straßen ist das künftige Flüchtlings-Übergangswohnheim schon beachtlich aus dem ehemaligen Wiesenboden jenseits der Kleingarten-Anlage Pattkamp gewachsen. Die 52 Unterbringungsplätze werden von der Gemeinde schon sehnlichst erwartet, denn die nächsten Zuweisungen an Flüchtlingen lassen nicht mehr lange auf sich warten. Von Klaus Meyer mehr...


Do., 20.07.2017

Arbeiten laufen nach Plan Ems ist wieder aufgestaut

Das Ems-Wehr am Bernsmeyer-Haus wurde komplett eingerüstet. Damit soll bei den Sandstrahlarbeiten verhindert werden, dass der zu erwartende Staub überallhin getragen wird.

Telgte - Derzeit läuft alles wie geplant, allerdings könnten Unwetter und starke Regenfälle zum Problem am Emswehs werden. Von Thomas Biniossek mehr...


Do., 20.07.2017

Maritimes Sommerfest im St. Magnus-Haus Senioren unterwegs „auf hoher See“

Viel Spaß gab es beim Sommerfest im Seniorenzentrum. Am Ende des maritimen Unterhaltungsprogramms konnte es nur heißen: „St. Magnus-Haus – Ahoi!“.

Everswinkel - Ein Sommerfest mit allem, was ein Tag an der Nordsee zu bieten hat, feierten die Bewohner des St. Magnus-Hauses. Kapitän Jens Hinkemann und Leichtmatrose Markus Giesbers (beide Hausleitung), führten durchs maritime Programm. Dabei zeigte sich, dass die Crew vom Magnus-Haus mit jedem Seegang fertig wird. mehr...


Do., 20.07.2017

Bebauung Hauptstraße Ostbevern Hauptstraße – Was kommt?

Etliche Interessierte waren am Mittwochabend auf Einladung der SPD zu Mersbäumer gekommen, um über die Bebauung an der Hauptstraße zu diskutieren.

Ostbevern - Wie geht es weiter mit der Hauptstraße? Mit dieser Frage beschäftigten sich über 20 Bürger, die auf Einladung der SDP zu Mersmäumer gekommen waren. Gefordert wird ein Gesamtkonzept für das Gemeindezentrum von der Engelstraße bis zum Rathaus. Von Anne Reinker mehr...


Do., 20.07.2017

Gemeinsames Sommerfest der Kirchenchöre von St. Magnus und St. Agatha Abend mit Musik und Genuss

Der Everswinkeler Kirchenchor war diesmal Gastgeber des Sommerfestes beider Kirchenchöre. Die Alverskirchener Gäste dankten mit einem ausgewählten Liedbeitrag.

Everswinkel - Zum Halbjahres-Abschluss der Probenarbeit fand traditionell wie in jedem Jahr wieder ein Sommerfest der beiden Kirchenchöre von St. Agatha Alverskirchen und St. Magnus Everswinkel statt. Diese Veranstaltung soll dazu dienen, die Beziehungen der beiden Chöre zueinander zu fördern und den Verbund in der zusammengeschlossenen Kirchengemeinde zu festigen. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige