Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Di., 21.10.2014

Kreuzung Beckumer Straße / Emanuel-von-Ketteler-Straße Rollerfahrer erlitt Kopfverletzungen

Schwere Verletzungen zog sich am Morgen ein 25-jähriger Rollerfahrer auf der Beckumer Straße zu.

Ahlen - Kopfverletzungen zog sich am Morgen ein 25-jähriger Rollerfahrer zu. Eine 20-jährige Autofahrerin hatte ihn beim Abbiegen wohl übersehen, mutmaßt die Polizei. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 21.10.2014

Konzert in St. Magnus Glaube in musikalischem Gewand

Das Vokalensemble „Arioso“ sorgte in St. Magnus mit den Madrigal-Motetten von Johann Hermann Schein für einen musikalischen Hochgenuss.

Everswinkel - Die selten aufgeführten Madrigal-Motetten aus dem „Israelbrünnlein“ des barocken Komponisten und Thomaskantors Johann Hermann Schein standen in St. Magnus auf dem Programm. Auf ganz hohem künstlerischen Niveau angesiedelt, gelang dem Vokalensemble „Arioso“ eine in sich stimmige Interpretation. Von Axel Engels mehr...


Di., 21.10.2014

Aktionstage Grausam: Drei Tage ohne Handy

Ab in den Handy-Knast:  Ein Wochenende lang sollen Jugendliche auf ihr Handy verzichten. Manfred Gesch, Rita Niemerg, Karina Cajo, Sandra Bothe, Marcus Kleinhofer und Klaus Brake präsentieren den Smartphone-Tresor.

Warendorf - Ein Wochenende ohne Handy – geht das? Die Schüler der Warendorfer Gesamtschule wollen das ab Freitag mal testen. Der Versuch ist Teil der „Aktionstage zum Jugendmedienschutz“, die am 24. Oktober beginnen, bis zum 7. November laufen und eine breite Palette an Veranstaltungen für Pädagogen, Eltern und Jugendliche bieten. Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 21.10.2014

Löcknitzer Bürgermeister besucht Sassenberg Besuch auf familiärer Basis

Zum ersten Mal als Bürgermeister zu Besuch in Sassenberg. Alfons Lüffe und Josef Uphoff begrüßten den Löcknitzer Bürgermeister Detlef Ebert mit Sohn Janis und Ehefrau Martina Lemke.

Sassenberg - Wenn sich zwei Bürgermeister treffen, dann geht es im Regelfall um Politik. Als Josef Uphoff am Montagmorgen seinen Amtskollegen aus der Partnerstadt Löcknitz im Rathaus begrüßte, war das ausnahmsweise mal nicht der Fall. Von Ulrich Lieber mehr...


Mo., 20.10.2014

Bauernhof im Visier Polizei: Dubioses Nahkampftraining in Walstedde?

Im Rahmen seiner „Lokalzeit“ sowie im Internet veröffentlichte der Westdeutsche Rundfunk diese Aufnahmen des Bauernhofes in Nordholt, auf dem sich das Trainingscamp des Münsteraner Unternehmens „Centurio-Group“ befinden soll. Auch Polizisten sollen dort an dubiosen Nahkampflehrgängen teilgenommen haben.

Drensteinfurt - Für Diskussionen sorgte ein vor wenigen Tagen ausgestrahlter Bericht des Westdeutschen Rundfunks, dem zur Folge auch Polizisten an dubiosen Nahkampf-Trainings der Firma „Centurio-Group“ aus Münster teilgenommen haben sollen. Die Kampfausbildung erfolgte nach WN-Informationen auf einem Bauernhof in Walstedde. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 20.10.2014

Hauptversammlung der Martinus-Schützen Jubiläumszuschlag wieder abgebaut

Der Vorstand der Martinus-Schützen hat noch viel vor. Daher entschloss sich die Versammlung, den Jubiläumszuschlag nicht komplett wieder abzubauen, sondern den Mitgliedsbeitrag bei 25 Euro festzulegen.

Sendenhorst - Ein äußerst erfolgreiches Jubiläumsschützenfest und die Anpassung der Mitgliedsbeiträge waren die Hauptthemen der Generalversammlung des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus am Samstagabend. Vorsitzender Uwe Landau blickte bei der Begrüßung der Anwesenden mit Freude und Stolz auf das in diesem Jahr begangene Jubiläumsfest mit 23 Gastvereinen zurück. Von Anke Weiland mehr...


Di., 21.10.2014

Rauf auf den Bullen Ein Termin für echte Cowboys

Viehmarkt-Koordinator Manfred Mühlenbeck, Marktmeister Tim Sawukaytis und Landwirt Felix Heseker.testen mit Kuh Paula den Bullen-Ritt.

Warendorf - Das Glück der Erde liegt nicht nur auf dem Rücken der Pferde, sondern ist auch auf einem Bullenrücken nicht fern. Marktmeister Tim Sawukaytis macht es vor: Mit Unterstützung von Viehmarkt-Koordinator Manfred Mühlenbeck und Landwirt Felix Heseker wagt er sich, fast wie ein echter Cowboy in Bluejeans, auf Kuh Paula. Was jetzt noch fehlt? Der Cowboyhut. Von Hanna Heseker mehr...


Mo., 20.10.2014

Serie Ehrenamt „Geht nicht, gibt’s nicht!“

Heike Kettner liegt das Wohl der Kinder am Herzen. Weshalb sie im Jahr 2008 gemeinsam mit anderen den Verein „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ gegründet hat.

Drensteinfurt - Der Namen „Sonnenstrahl“ ist untrennbar mit ihrem Namen verbunden. Im Jahr 2008 hatte Heike Kettner den Verein gemeinsam mit anderen ins Leben gerufen. Seitdem hat der Verein einiges zum Wohle der Kinder auf die Beine gestellt. Von Anna Spliethoff mehr...


Mo., 20.10.2014

Babysitter-Kursus des Familienzentrums Mädchen wollen Verantwortung

Zwölf Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren erfuhren von Anke Classe, worauf sie beim Baby sitten achten müssen.

Sassenberg - Der Job eines Babysitters ist wieder gefragt und interessiert viele Mädchen, die gerne Verantwortung übernehmen wollen. mehr...


Mo., 20.10.2014

Nachbarschaft pflegt Spielplatz Vom Engagement profitieren alle

Zur Wiedereröffnung kamen Anwohner, Paten, Bürgermeister Ludger Banken und Umweltberater Bernd Schumacher.

Everswinkel - Keine Gemeinde funktioniert ohne den Einsatz ihrer Mitglieder. Das weiß auch Ludger Banken, der es seinerseits wichtig findet, sich für eben jenen Einsatz erkenntlich zu zeigen: „Wir hätten ein Schreiben schicken können mit ein paar warmen Worten, aber ein paar warme Würstchen sind vielleicht besser“, sagt er, dann ist der offizielle Teil auch fast schon vorüber, aber noch nicht ganz. Von Marco Stoever mehr...


Mo., 20.10.2014

Projekt im Marienkindergarten „Gartenkinder“ müssen sich in Geduld üben

Begeistert vom Projekt: 

Füchtorf - Mit viel Spaß und bei schönem Herbstwetter gingen einige Kinder mit ihren Erzieherinnen vom Kindergarten zum Raiffeisenmarkt. Dort wurden, wie vorher besprochen, gemeinsam Blumenzwiebeln für den neu angelegten Spielplatz gekauft. mehr...


Mo., 20.10.2014

Rettungshubschrauber landet an der Guissener Straße Motorradfahrer schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Die Pkw-Fahrerin hatte ins Schlingenfeld einbiegen wollen.

Ahlen - Bei einem Unfall auf der Guissener Straße ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Einsatzkräfte riefen zur weiteren Unterstützung einen Rettungshubschrauber aus Lünen hinzu. Die Guissener Straße blieb während der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mo., 20.10.2014

Weihnachts-Deko-Flohmarkt Adventszeit in den Oktober verlegt

 Zusammen mit viele fleißigen Helferinnen haben sie den Flohmarkt für Adventsdekorationen organisiert (v.l.): Beate Rösener, Angelika Brand Dora Marotz und Annemari Korf..

Everswinkel - Beim Betreten des Gemeindesaales an der Johanneskirche am vergangenen Wochenende fühlten sich die Besucher des „Flohmarktes für Adventsdekorationen“ der Evangelischen Frauenhilfe schon einmal mal in eine Zeit versetzt, die erst in einigen Wochen beginnt. Von Günter Wehmeyer mehr...


So., 19.10.2014

65 Jahre Heimatverein Tradition und Moderne

Der Männergesangverein gratulierte dem Heimatverein musikalisch zum 65. Geburtstag.

Drensteinfurt - Mit einem bunten Programm, viel Musik und bester Unterhaltung feierten die Drensteinfurter Heimatfreunde am Samstag das 65-jährige Bestehen ihres Vereins. Vorsitzender Franz-Josef Naber durfte dazu in der Festhalle Volkmar über 200 Gäste zum „westfälischen Heimatabend“ begrüßen. mehr...


Fr., 17.10.2014

Martini-Gänsemarkt Glück mit dem Sendenhorster Taler

 

Sendenhorst - Einkaufen in Sendenhorst lohnt sich, denn es gibt den Sendenhorster Taler. Bei diesem Taler handelte es sich um eine Aktion der Kaufmannschaft. Der Taler ist ein Los, das die Kunden ab dem 27. Oktober in den teilnehmenden Geschäften bei ihrem Einkauf von den Händlern erhalten, etwa bei jedem zehnten Einkauf, oder wenn beim Würfeln eine sechs fällt, oder einfach so. Von Annette Metz mehr...


Mo., 20.10.2014

Wiedereröffnung des Heimatmuseums Ausstellung zeigt tiefe Zerrissenheit

Großen Zuspruch erfuhr das Heimatmuseum bei seiner Wiedereröffnung am Wochenende. Zur neuen Ausstellung sprachen neben Bürgermeister Benedikt Ruhmöller auch Erhard Nierhaus und Heinz Aden.

Ahlen - K eine leichte Kost wurde am Sonntag zur Wiedereröffnung des Heimatmuseums präsentiert. „In bedrängender Zeit – Die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen während der Nazi-Diktatur“ ist eine Schau mit zeitgenössischen Exponaten und Dokumenten. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 20.10.2014

Kaminfest der FDP Liberale Medizin

Zu Gast beim Kaminfest: Der neue Krankenhausdirektor Peter Goerdeler, Anita Stakenkötter (FDP), Dr. Hans Joachim Hilleke vom Ärztenetz und Baudirektor Peter Pesch.

Warendorf - Bei sonnigem Wetter und bezaubernden Klängen folgten am Fettmarktsonntag Fraktions- und Ratsmitglieder sowie interessierte Bürger der Einladung der FDP zum alljährlichen Kaminfest, um sich von Dr. Hans Joachim Hilleke über das Praxisnetz der Warendorfer Ärzte informieren zu lassen. Von Hanna Heseker mehr...


Mo., 20.10.2014

„Fit ab 50“ im Kärtener Land Fit in den Bergen

Die Everswinkeler Wandergruppe „Fit ab 50“ vor ihrer Pension, die Ausgangspunkt für viele reizvolle und beeindruckende Touren rund um den Weissensee war.

Everswinkel - Abwechslungsreiche Wandertage am Weissensee im Kärtner Land verbrachten jüngst 17 Teilnehmer der Gruppe „Fit ab 50“. Zum Auftakt erkundete die Gruppe den westichen Teils des Weissensees inklusive zünftiger Brotzeit. mehr...


Fr., 17.10.2014

„Berthas Halde“ Stadt: Die Poller bleiben stehen

Das Baugebiet „Berthas Halda“ wächst rasant. Weshalb die Anlieger des ersten Teilabschnitts, deren Häuser bereits fertig sind, nun verschiedene Maßnahmen fordern, um sie vor dem Baustellenverkehr zu schützen.

Drensteinfurt - Das Baugebiet „Berthas Halde“ wächst rasant. Zum Leidweisen derjenigen, deren Häuser bereits fertig sind. Die Anwohner im ersten Teilabschnitt beschweren sich über den stetigen Lkw-Verkehr. Sie fordern daher eine teilweise Sperrung des Areals. Am Dienstag wird sich der Bauausschuss mit dem Thema beschäftigen. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 19.10.2014

Zehntes Oktoberfest im Brook Widerspenstiges Fass wird gezähmt

Das Gebrasa-Blasorchester feierte beim Oktoberfest sein 75-jähriges Bestehen und sorgte mit flotten Rhythmen für den musikalischen Rahmen am Wochenende.

Sassenberg - Ein kleines Jubiläum feierten die Organisatoren des Sassenberger Oktoberfests. Während das Original in München sich bereits seit 1810 großer Beliebtheit erfreut, öffnete sich am Freitag zum zehnten Mal das Zelt im Brook. Zudem stand das Festwochenende im Zeichen des 75-jährigen Bestehens des Gebrasa-Blasorchesters. Von Christopher Irmler mehr...


So., 19.10.2014

„Mord am Hellweg“ Durch Ahlens finstere Feuchtgebiete

Volles Haus am Freitagabend im Club Geisthövel, wo die Kulturabteilung die beiden türkischen Krimiautoren Osman Engin (r.) und Su Turhan (1. Reihe rechts) im Rahmen des Krimifestivals „Mord am Hellweg“ aus ihren Werken lesen ließ.

Ahlen - Totenstille bei Geisthövel. Die altehrwürdige Gaststätte war Schauplatz der Veranstaltungsreihe „Mord am Hellweg“. Die Krimiautoren Osman Engin und Su Terhan sorgten für knisternde Spannung und jede Menge Spaß. Von Dierk Hartleb mehr...


So., 19.10.2014

„Halbzeit“ für die Deutsche Weihnachtsbaumkönigin Katharina Püning Botschafterin des besonderen Baums

Kleid, Schärpe und Zepter sind startklar, und Katharina Püning auch. Die amtierende Deutsche Weihnachtsbaumkönigin – hier in einer Schonung des elterlichen Betriebes in Alverskirchen – geht mit viel Freude in ihr zweites Amtsjahr.

Everswinkel - Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Nicht ganz. Noch sind es 67 Tage bis zum Fest. Relativ lang hin also. Für Katharina Püning sieht das allerdings etwas anders aus. Für sie ist das Fest schon relativ nah. Der Weihnachtsbaum wird jetzt für sie wieder beinahe zum täglichen Thema. Schließlich ist die attraktive Alverskirchenerin die amtierende Deutsche Weihnachtsbaumkönigin. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 17.10.2014

Ausschuss diskutiert über Drogeriemarkt „Nein“ zu Rossmann und DM

Ein Teil des „Kochstar“-Geländes war bislang als möglicher Drogeriemarktstandort im Gespräch. Aus der Ansiedlung dort wird aber wohl ebenso wenig wie an der Kleiststraße.

Drensteinfurt - Während des Wahlkampfes hatte das Thema „Drogeriemarkt“ teils hohe Wellen geschlagen. Seitdem ist es ruhig geworden. Und das wird auch wohl so bleiben: Mit neuen Bebauungsplänen will die Stadt nämlich die Ansiedlung von Rossmann oder DM außerhalb der Innenstadt verhindern. Von Dietmar Jeschke mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Empfehlungen