Mi., 01.07.2015

Das perfekte Dinner Rindfleisch und Reibekuchen

Am kommenden Mittwoch wird die Drensteinfurterin Silvia Gottmann ihren Gästen beim „perfekten Dinner“ ein westfälisches Menü servieren.

Drensteinfurt - Welcher Hobbykoch zaubert die beste westfälische Küche? Im Rahmen der Reihe „Das perfekte Dinner“ des TV-Senders Vox werden in der kommenden Woche fünf Köche gegeneinander antreten. Mit dabei ist auch die Drensteinfurter Schulsekretärin Silva Gottmann. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mi., 01.07.2015

Nadine (35) aus Ahlen beim „Perfekten Dinner“ Welcher Hobbykoch wird gekrönt?

Anstoßen auf einen fairen Wettstreit: Markus, Natalie B., Sylvia Tim und Natalie R. (v.l.) treten ab kommender Woche beim „Perfekten Dinner“ auf „Vox“ an.

Ahlen - Eine Ahlenerin tritt ab dem 6. Juli beim Fernsehsender „Vox“ an den Herd. In der Sendung „Das perfekte Dinner“ stellt sie sich mit vier weiteren Westfalen dem fairen Wettstreit um die Hobbykoch-Krone. mehr...


Mi., 01.07.2015

Ferienprogramm Halli-Galli Brezn & Co.: Mehr als 200 Kinder feiern ein gelungenes Oktoberfest im Hochsommer

Ein zünftiges Oktoberfest feierten am Mittwoch rund 200 Kinder im Rahmen der Ferien-Aktion „Halli-Galli“. mehr...


Mi., 01.07.2015

Choreographie in Häppchen Tanzen für das große Fest

Im VIP-Raum wird getanzt – beim Abschlussfest bekommen die Zuschauer eine tolle Darbietung zu sehen.

Jeden Tag wird bei den Fantasie-Mammuts getanzt – und am Ende steht eine Choreographie, die beim Abschlussfest das Publikum begeistern soll. Von Frederik Kozler mehr...


Mi., 01.07.2015

Nächstes Highlight steht schon Nach dem Rock ist vor dem „Hofkultourfest“

Die Organisatoren des „Hofkultourfestes“: Manfred Weirowski, Georg Scheffer, Martin Stapel, Thomas „Mötte“ Gerullis und Henrich Berkhoff (vorne v.l.) sowie Andreas Stapel, Jürgen Kaiser, Andreas Scheffer und Finn Gerullis (hinten v.l.).

Tönnishäuschen - „Tönnis rockt“ war, Hofkult(o)ur kommt: Der Verein „Tönnishäuschen – Unser Dorf“ lädt für September auf sechs Höfe ein und präsentiert dort kulturelle Leckerbissen. mehr...


Mi., 01.07.2015

Frühbetreuung in der Fritz-Winter-Gesamtschule Aufweckmammuts starten in den Tag

In der Frühbetreuung: Luca (9), Nick (8) und Léon haben großen Spaß am Kickern.

Frühstücken, Spielen, Kickern oder einfach ein bisschen lesen – in der Frühbetreuung können die Kids nach Lust und Laune in den Tag starten. mehr...


Mi., 01.07.2015

Partystimmung im Freibad Sommer, Sonne, Poolparty

Gute Laune gestern im Freibad: Sonne satt. Da macht der Sprung ins kühle Nass doppelten Spaß. Die Poolparty, zweimal wegen schlechten Wetters verschoben, war gestern ein voller Erfolg. Das fanden auch Anika und Isabel. Sie genossen ihre freie Zeit auf der Liegewiese und waren sich einig: „Mit Musik macht das Schwimmen noch viel mehr Spaß.“

warendorf - Das Freibad verwandelte sich in eine Open-Air-Disco. Eingeladen hatten die Stadtwerke. „Zweimal mussten wir den Termin wegen schlechten Wetters verschieben. Aber das Warten hat sich gelohnt“, versprach Moderator Pascal vom Team „H20 Fun-Events“. Gestern lachte die Sonne. mehr...


Mi., 01.07.2015

Nachtschwimmen am Freitag Badespaß bei Mondschein

Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen lädt das Erlbad-Team am Freitagabend zum Nachtschwimmen ein.

Drensteinfurt - Der Hochsommer bleibt. Wer mit einer willkommenen Abkühlung ins Wochenende starten möchte, dem empfiehlt die Stadt die Nachtschwimm-Aktion am Freitag. Das Erlbad wird dann bis 23 Uhr seine Pforten öffnen. mehr...


Mi., 01.07.2015

Lions Club Ostbevern Manfred Läkamp löst Martin Wittkamp ab

Nach genau einem Jahr gab es traditionell die Stabübergabe des Präsidenten beim Lions Club Ostbevern: Karin und Manfred Läkamp sowie Martin und Beate Wittkamp (v.l.).

Ostbevern - Im Rahmen eines gelungenen Sommerfestes im Hause des bisherigen Präsidenten des Lions Clubs Ostbevern, Martin Wittkamp, fand die diesjährige Übergabe des Präsidiums an Gründungsmitglied und neuen Lions-Chef Manfred Läkamp statt. mehr...


Mi., 01.07.2015

Bau eines Asylbewerberheims Der Grundstein ist gelegt

Bürgermeister Wolfgang Annen, die Fraktionsvorsitzenden, Mitarbeiter des Architekturbüros Schapmann und des Bauunternehmens Averbeck sowie der Verwaltung freuten sich bei der Grundsteinlegung über die rasche Verwirklichung des neuen Heims für Asylsuchende und Asylbegehrende.

Ostbevern - Der Grundstein für das neue Asylbewerberheim an der Ecke Hauptstraße/Wischhausstraße ist gelegt. In elf Monaten sollen die ersten Flüchtlinge im neuen Gebäude einziehen können. Von Thomas Biniossek mehr...


Mi., 01.07.2015

Läuse auf Ahlener Innenstadt-Bäumen Das Laub fällt schon im Sommer

Noch sattgrün und doch herabgefallen: An mehreren Straßen der Innenstadt liegt derzeit täglich Laub auf der Straße. Ursache dafür sind nicht die warmen Temperaturen, sondern Schädlinge, die zudem noch klebrige Exkremente absondern.

Ahlen - Hellstraße, Im Kühl und Kolpingstraße haben im Moment eine Gemeinsamkeit, die Arbeit macht: Das Laub der Straßenbäume fällt. Ursache dafür sind Läuse. Sie hinterlassen aber nicht nur Blätter, sondern auch ein klebriges Sekret, das auf Autos und Fensterbänken landet. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 01.07.2015

Feuerwehrkräfte übten auf Hof Kreickmann Drei Züge und ein Übungsziel

Schlagkraft im „Dreiländereck“: Feuerwehrkameraden aus dem Ahlener Süden, dem Ortsteil Dolberg und aus Heessen trafen sich zur Gemeinschaftsübung.

Ahlen / Heessen - Alle zwei Jahre ist das sogenannte „Dreiländereck“ zwischen Ahlen, Dolberg und Heessen Schauplatz einer Übung der ansässigen Feuerwehr-Löschzüge. „Reihum ist jeder mal Ausrichter“, sagt Guido Sellenrieck, Zugführer im Ahlener Süden. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 01.07.2015

Spannender Wettkampf Brennball wird zur steinzeitlichen Feuerkugel

Der Feuerkugel-Wettbewerb sorgt nicht nur bei den Teams auf dem Platz für Spannung. Auch am Spielfeldrand ist die Stimmung großartig.

Wenn die Feuerkugel fliegt, sind nicht nur die Teams auf dem Feld voll konzentriert. Auch das Publikum schaut gebannt zu, wer die meisten Punkte macht. Von Frederik Kozler mehr...


Mi., 01.07.2015

Betriebe geben auch Älteren ein Chance Viele Neueinstellungen

 

Kreis Warendorf - Die Arbeitgeber im Kreis Warendorf meldeten im Juni 521 freie Stellen, das sind 59 oder 12,8 Prozent mehr als im Vormonat. Damit standen Arbeitsuchenden im Kreis 1668 Jobs zur Verfügung, 73 mehr als im Mai. mehr...


Mi., 01.07.2015

Stadtparfümerie sechs Wochen nebenan Pieper zieht bei „Rossmann“ ein

Hier duftet es ab Montag: Die Stadtparfümerie Pieper zieht übergangsweise in den „Rossmann“-Leerstand. Filialleiterin Katarina Nowrot spricht von sechs Wochen.

Ahlen - Seit drei Monaten begleitet die immer gleiche Frage Passanten durch die Fußgängerzone, wenn die Mitte und eine zugeklebte Schaufensterfront erreicht sind: Wer übernimmt den „Rossmann“-Leerstand? Antwort gibt am Dienstag Katarina Nowrot, Filialleiterin der Stadtparfümerie Pieper: „Wir!“ Allerdings auf Zeit. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 01.07.2015

Oberfeldarzt Fritz Stoffregen führt neues Sanitätsregiments 2 „Kein Regiment verloren – eines gewonnen“

Er hält die Hand über sein Regiment: Auch wenn Oberfeldarzt Fritz Stoffregen nun als Kommandeur des neuen Sanitätsregiments 2 seinen Dienst antritt, bleiben ihm die Ahlener de facto unterstellt. Und somit wird er auch bis zur endgültigen Auflösung der „22er“ immer wieder in der „Westfalen-Kaserne“ präsent sein

Ahlen - Oberfeldarzt Fritz Stoffregen, bislang Kommandeur des Sanitätsregiments 22 „Westfalen“, steht nun an der Spitze des Sanitätsregiments 2. Da dieser Verband sowohl aus Teilen der Ahlener Truppe als auch des Lazarettregiments 21 neu aufgestellt wird, bleibt Stoffregen jedoch weiterhin den Soldaten in der Westfalen-Kaserne überstellt. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 01.07.2015

Bürgerschützen stehen vor dem Regentenwechsel / Schützenfest beginnt Samstag Traumhaftes Jahr für „CSU“

Begleitet durch das Schützenjahr wurden das Königspaar Christoph II. Schulze Umgrove und Anja III. Grundmeyer von ihrem Hofstaat Markus Becker und Kristina Höllmann, Martin Schräder und Jutta Rottmann, Bernd Rotthege und Alena Knoop, Sebastian Kukuk und Janina Friedrich, Christoph Pröbsting und Sandra Altefrohne sowie Michael Wessel Terhan und Iris Rotert.

Everswinkel - Mit choreographischer Einlage und „C-S-U“-Rufen feierte die Ehrengarde den neuen König. „CSU“ steht für Christoph II. Schulze Umgrove, der im vergangenen Jahr mit dem 855. Schuss um 19.54 Uhr Schützenkönig des Bürgerschützen- und Heimatvereins wurde. mehr...


Mi., 01.07.2015

Gelungene Aktion von Kulturkeis und Verbundschule vor dem Ferienstart: Graffiti-Kunst im Unterricht Schule im Sprühnebel

Sprayer an der Verbundschule –  aber alles ganz legal. Beim gemeinsamen Projekt von Schule und Kulturkreis hatten Schüler die Möglichkeit, selbst Graffiti-Kunstwerke zu schaffen.

Everswinkel - Der Geruch, der über dem Pausenhof der Verbundschule lag, war eindeutig: Hier wird gesprüht. Aber alles war legal. Der Kulturkreis Everswinkel hatte zum wiederholten Male ein gemeinsames Projekt mit der Verbundschule auf die Beine gestellt. mehr...


Mi., 01.07.2015

Vor allem Handel und Handwerk suchen noch Bewerber 499 Lehrstellen frei

 

Kreis Warendorf - 499 freie Ausbildungsstellen gibt es im Kreis Warendorf. Das sind 24 oder 5,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig sind 426 Jugendliche gemeldet, die eine Lehrstelle suchen. Damit ist die Zahl der unversorgten Bewerber im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 Prozent zurückgegangen. mehr...


Mi., 01.07.2015

Freundschaftstreffen am Dreiländereck Kuchen am Grenzstein

Grenzenlos: Gregor Krützkamp (1. Vorsitzender Heimatverein Füchtorf), Horst Hardiek (stellvertretender Bürgermeister aus Versmold), Jörn Hainer (2. stellvertretender Bürgermeister Versmold), Karl-Heinz Niebrügge (1. Vorsitzender Heimatverein Versmold), Birgit Schepers (Vorsitzende Kur- und Verkehrsverein Bad Laer) und Heinz-Josef Mönter-Meyer (stellvertretender Bürgermeister Bad Laer), freuten sich über das traditionelle Treffen über Grenzen hinweg.

Füchtorf - Früher markierte dieses Gebiet die Grenze zwischen drei „Ländern“ – heute rufen die Heimatvereine der Umgebung hier einmal im Jahr zum freundschaftlichen Dreiländerecktreffen auf. mehr...


Mi., 01.07.2015

Kinder-Gardisten, Schützen und Spielleute proben fürs Schützenfest Trainingsläufe fürs große Fest

Große gemeinsame Marschprobe von Ehrengardisten, Offizieren, Fahnenschlaggruppe und Spielmannszug Alverskirchen vor den anstehenden Schützenfesten am Hof Ahlmann-Heuchtkötter.

Alverskirchen - Die Vorfreude steigt, bald ist es endlich wieder soweit: Vom 10. bis 12. Juli erstrahlt Alverskirchen anlässlich des 176. Schützenfestes des Schützenvereins Alverskirchen von 1840 e.V. wieder in grün-weißen Farben. In den Wochen vor dem Fest steht für die Schützen nicht nur die Vorbereitung des Schützenplatzes und des Festprogramms auf dem Programm. mehr...


Mi., 01.07.2015

Vorbereitungen aufs Schützenfest Alles streng nach Vorschrift

Im Gleichschritt marsch! Zwei Wochen vor dem bevorstehenden Fest stand für die verschiedenen Formationen und Musikzüge bereits die Marschprobe „auf dem Stundenplan“. Beanstandungen gab es dabei nicht – das Fest kann kommen.

Sassenberg - Wenn die Schützen sich in knapp zwei Wochen einen packenden Kampf an der Vogelstange liefern, ist vielen gar nicht bewusst, wie viele Handgriffe im Hintergrund nötig waren, um den Schießstand an die behördlichen Vorschriften anzupassen. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen. Von Christopher Irmler mehr...


Di., 30.06.2015

Malteser erhalten Ehrung Eine bleibende Erinnerung

Heinz Loddenkötter (2.v.l.), Rita Hüser und Sebastian Keßeler (r.) wurden von Karl Heinz Greiwe und Felix Graf von Plettenberg ausgezeichnet,

Telgte - Für Rita Hüser, Heinz Loddenkötter und Sebastian Keßeler, alle Mitglieder der Telgter Malteser, bleibt jene Zeit im Juni 2013 ohnehin immer präsent. Damals waren sie vier Tage im Einsatz, um gemeinsam mit Tausenden anderer Freiwilliger den Flutopfern von Magdeburg zu helfen. mehr...


Di., 30.06.2015

Altes Programmheft aufgetaucht Am „Wersetalring“ ging es rund

Kurz vor dem Start: Der Rinkeroder Albert Hemkemeyer ging mit der Nummer 133 ins Rennen. Sein Beifahrer war Hansi Koch.

Drensteinfurt - Bei seiner Suche nach alten Fotos aus Drensteinfurt ist Peter Sacher durch Zufall auf ein Programmheft des ersten Grasbahnrennens auf dem „Wersetalring“ im Jahr 1955 gestoßen. „Für mich als Oldtimer-Motorradfreund und damals jungen Besucher der Grasbahnrennen kamen freudige Erinnerungen hoch“, so Sacher Von Peter Sacher mehr...


Di., 30.06.2015

Umweltbetriebe mahnen Entsorgungswege an Stadt: Schrottsammlungen häufig illegal

Mit Elektroschrott 

Ahlen - Man hört sie wieder häufiger durch Ahlen fahren: die Schrottsammler. Sie nehmen jeglichen Schrott mit, von alten Blecheimern bis zu ausgedienten metallhaltigen Elektrogeräten. Jedoch sind solche Sammeltätigkeiten illegal. mehr...


Di., 30.06.2015

Endgültiges Aus für ehemalige „Weltbild“-Filiale droht Ein-Euro-Artikel statt Bücher?

Kurzes Gastspiel: Erst im Februar hatte die Buchhandelskette „LesensArt“ auch die Ahlener „Weltbild“-Filiale in der Oststraße 57 übernommen.

Ahlen - Das endgültige Aus für die ehemalige „Weltbild“-Niederlassung in Ahlen – erst im Fe­bruar von der in Ahaus ansässigen Buchhandelskette „LesensArt“ übernommen – ist offenbar besiegelt, dafür soll die Fußgängerzone um ei­nen weiteren Ein-Euro-Shop „reicher“ werden. Von Peter Harke mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook