Mi., 31.08.2016

Warendorf Laukötter wird Linkes neue Referentin

warendorf - Persönliche Referentin des Bürgermeisters Von Joachim Edler mehr...


Di., 30.08.2016

„Beweggründe“ feiert Geburtstag 20 Jahre lernen durch Bewegung

Mit einem bunten Familienfest feierte der Verein „Beweggründe“ seinen 20. Geburtstag rund um das Forum „Schleiten“.

Sendenhorst - Auf 20 Jahre Vereinsgeschichte und fünf Jahre „Forum Bewegung und Begegnung“ blickten am Sonntag die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins „Beweggründe“ zurück – zusammen mit einer bunt gemischten Besucherschaft, die zum Familienfest gekommen war. mehr...


Di., 30.08.2016

Freier Eintritt als Wiedergutmachung für Schließung bei Nena-Konzert „Letzte Woche hat uns gerettet“

Längeres Schwimmvergnügen: Das Warendorfer Freibad wird bis zum 11. September geöffnet haben. Am letzten Wochenende lockt sogar freier Eintritt.

Warendorf - Als kleine Wiedergutmachung für die frühere Schließung beim Nena-Konzert am vergangenen Wochenende, erhalten Badegäste am 10. und 11. September (Schlusstag) freien Eintritt ins Freibad. mehr...


Di., 30.08.2016

Kaufmannschaft sucht neuen Chef Berger gibt Vorsitz ab

Christoph Berger gibt den Vorsitz der Warendorfer Kaufmannschaft ab.

Warendorf - Christoph Berger, Vorsitzender der Warendorfer Kaufmannschaft, will noch in diesem Jahr sein Amt niederlegen. Diesen Entschluss hatte er bereits im Frühjahr im Vorstand angekündigt und mit der „Konzentration auf andere Projekte“ begründet. Jetzt sucht die Kaufmannschaft einen neuen Sprecher. Von Joachim Edler mehr...


Di., 30.08.2016

Neue Leitung im „Roncalli-Haus“ Andreas Supplie: Gärtner aus Passion

Schon seit 16 Jahren ist Andreas Supplie in der Kita „Roncalli-Haus“ für die Kinder da. 2012 übernahm er die stellvertretende Leitung und jetzt den Leitungsposten.

Ahlen - Andreas Supplie ist der neue Leiter der Caritas-Kita „Roncalli-Haus“. Seine erste Ausbildung absolvierte er vor Jahren als Gärtner. Dann beschloss er aber, dass „Kindergärtner“ ihm besser liegt. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 30.08.2016

Acht Wochen ohne Telefon Kein Anschluss unter dieser Nummer

Fehler: Server nicht gefunden: D iese Meldung liest Peter Stratmann seit acht Wochen immer dann, wenn er versucht, sich ins Internet einzuwählen. Dabei ist der Landwirt auf ein funktionstüchtiges Internet und das Telefon angewiesen.

Warendorf - Seit acht Wochen hat Peter Stratmann weder Telefon noch Internetanschluss. Dabei ist sein landwirtschaftlicher Betrieb dringend auf eine funktionstüchtige Telekommunikation angewiesen. Von Joke Brocker mehr...


Di., 30.08.2016

Warendorfer Erinnerungsorte: die Gedenkstele auf der Freckenhorster Straße Das Gedenken in die Stadt tragen

Erinnerungsorte: Die Gedenk-Stele auf der Freckenhorster Straße wurde am 12. August 1990 eingeweiht. Der Künstler Gunter Demnig verlegt Stolpersteine in Warendorf (Foto unten, hier mit Matthias M. Ester).

Warendorf - Das Gedenken an das Schicksal der Warendorfer Juden ist ein gutes Beispiel für das Wechselspiel zwischen Erinnern und Vergessen. So wurde am 12. August 1990 eine Gedenkstele auf der Freckenhorster Straße eingeweiht, die an die Deportation und die Ermordung der Warendorfer Juden erinnert. Bis dahin gab es im öffentlichen Stadtraum schlicht keinen Erinnerungsort, der auf das Schicksal der Juden in Warendorf hinwies. Von Sebastian Wemhoff mehr...


Di., 30.08.2016

TÜV Nord bietet Mobilitäts-Check Auch im Alter mobil bleiben

Sehschärfe und Gehör sollten Senioren regelmäßig überprüfen lassen, wenn sie weiter sicher am Straßenverkehr teilnehmen wollen.

Ahlen - Die Fahrtauglichkeit pauschal am Alter festzumachen, findet Theo Hüttemann, Leiter der Ahlener TÜV-Station, falsch. Aber er plädiert dafür, dass ältere und alte Autofahrer sich selbst hinterfragen. Und freiwillig prüfen lassen. mehr...


Di., 30.08.2016

Fehler im Warendorfer Wasserwerk? Keime im Trinkwasser: Es wird weiter gechlort

Fehler im Warendorfer Wasserwerk? : Keime im Trinkwasser: Es wird weiter gechlort

Warendorf - Bei den im Trinkwasser gefundenen bakteriologischen Auffälligkeiten handelt es sich um coliforme Keime ohne fäkalen Ursprungs. Die Schutz-Chlorung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt. Die Ursache ist jedoch weiter unklar. Von Joachim Edler mehr...


Di., 30.08.2016

Einschulung Verbundschule Schule als Garten

Die 5c mit Klassenlehrerin Christel Riegger.

Everswinkel - Auch in der Verbundschule hat der Schulalltag wieder Einzug gehalten. Mehr als 80 neue Fünftklässler wurden herzlich empfangen. mehr...


Di., 30.08.2016

Landtagskandidatur JU unterstützt Daniel Hagemeier

Der Kreisvorstand  der Jungen Union tauschte sich mit dem CDU-Landtagskandidaten Daniel Hagemeier aus (8. v. r. in der hinteren Reihe).

Kreis Warendorf - Anfang Juli wurde Daniel Hagemeier von den Mitgliedern der CDU im Kreis Warendorf als Landtagskandidat für den nördlichen Teil des Kreises Warendorf nominiert. Der 45-jährige Oelder und zweifache Familienvater soll die Nachfolge von Astrid Birkhahn antreten, die sich aus der Landespolitik zurückzieht. mehr...


Di., 30.08.2016

Verkauf geplant Michaeliskapelle wird entwidmet

Die Michaeliskapelle in Hoetmar, hier ein Archivbild, wird am 3. September im Beisein von Superintendentin Meike Friedrich entwidmet.

Hoetmar - In der evangelischen Michaeliskapelle in Hoetmar finden wegen der zu geringen Besucherzahlen schon seit mehreren Jahren keine Gottesdienste mehr statt. mehr...


Di., 30.08.2016

Soli-Tour Blick über den Tellerrand

Ihre Solidarität mit dem armen Nordosten Brasiliens zeigten am Sonntag die Teilnehmer der Soli-Tour nach Buddenbaum. Zuvor hatten Monika Jestädt und Bernhard Stumpe im Pfarrheim von ihren Erlebnissen in Brasilien berichtet.

Everswinkel / ALVERSKIRCHEN - Den Blick über den Tellerrand richten und bewusst wahrnehmen, wie es in anderen – ärmeren – Teilen der Welt zugeht: Das steckt hinter der Solidaritätstour der drei Kirchengemeinden in Everswinkel und Alverskirchen. Diesmal stand der Nordosten Brasiliens im Fokus. Von Günter Wehmeyer mehr...


Di., 30.08.2016

FWG besucht Schaugarten Das Wetter als Herausforderung

Gärtnermeisterin Hanna Strotmeier (r.) gab einen spannenden Einblick in den großen Schau- und Versuchsgarten

Füchtorf - Mit rund 25 Parteimitgliedern aber auch Nichtmitgliedern veranstaltete die FWG Sassenberg Füchtorf am Freitagabend ihre „Sommertour“. Eine informative Schaugartenbesichtigung bei Hanna Strotmeier und ein abschließender Grillabend machten allen Teilnehmern bei herrlichem Sommerwetter Spaß. mehr...


Di., 30.08.2016

Auf der Zeche Müllstation für Pokémon-Jäger

Nutzen den Pokemon-Mülleimer an der Zeche „Westfalen“: Ayyüce, Sera, Solmaz Uzuner, Melisa, Hermann Huerkamp, Beyza und Sevcan (v.l.). Viele andere tun das nicht.

Ahlen - Ahlens ehemalige Zeche „Westfalen“: Ein Tummelplatz für Pokémon-Jäger. Gegen wachsende Müllberge reagiert die Projektgesellschaft jetzt mit einer Müllstation. Von Jörg Pastoor mehr...


Di., 30.08.2016

Einkaufsstraße von anno dazumal im Historischen Rathaus Auf den Spuren von Tante Emma

Klemann-Zigarrenhaus die Ladeneinrichtung aus dem Jahre 1960.

Warendorf - Auf über 200 Quadratmetern haben die Altstadtfreunde eine Warendorfer Einkaufsstraße mit originalgetreuen Ladeneinrichtungen von anno dazumal nachgebaut. Einkaufen in Warendorf, kurz nach dem 19. Jahrhundert. Welche Läden gab es damals? Wie sahen sie aus? Die Laden-Ausstellung ist mit vielen alten Fotos, Bildern, Werbeannoncen untermalt. Es gibt einen großen Fundus an Bildern aus der Zeit. Von Joachim Edler mehr...


Di., 30.08.2016

Asyl Ausreise ist amtlich

Familie Zukorlic wird heute von Nachbarn und Freunden verabschiedet. Detlef Rosenbach (l.), Emil Zukorlics Arbeitgeber Gerhard (5. v. l.) und Bernd Averbeck (r.) hoffen auf eine schnelle Rückkehr der Familie nach Hoetmar.

Hoetmar - Mit einem Fest werden Nachbarn und Freunde heute die Familie Zukorlic verabschieden, deren Asylantrag abgelehnt worden ist. Die Ausländerbehörde des Kreises Warendorf teilt dazu mit, dass sie die Familie bei ihrer freiwilligen Ausreise nach Serbien und beim angestrebten Visumsverfahren zur Aufnahme einer Beschäftigung im Bundesgebiet mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen werde mehr...


Mo., 29.08.2016

Vandalismus auf der Werseinsel „Das ist eine Sauerei“

Erhard Stratmann (li.) und Peter Jeske zeigen das schwere Eisentor, dass die Vandalen am Wochenende aus der Verankerung herausgerissen haben.

Drensteinfurt - Mit schöner Regelmäßigkeit müssen die Mitglieder des Angelvereins „Wersetal 80“ Vandalismusschäden beseitigen. Am Wochenende haben Unbekannte ein schweres Metalltor aus dem Rahmen gerissen. Erhard Stratmann und Peter Jeske vom Vorstand reicht es jetzt: Sie haben die Polizei eingeschaltet. Von Stefan Flockert mehr...


Mo., 29.08.2016

VHS-Programm Kreativ, unterhaltsam und bildend

Stellten am Montag das brandneue VHS-Programm vor (v.li.): Bruni Rasche (VHS), Maike Haverkamp (Kulturbahnhof), Bürgermeister Carsten Grawunder sowie Christine Klang und Uwe Schnafel (VHS).

Drensteinfurt - Volkshochschule und Stadt Drensteinfurt präsentierten das neue VHS-Programm für das Wintersemester. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 29.08.2016

Bad bleibt diese Woche geöffnet Waldschwimmbad: Besucherandrang nach den Sommerferien

 

Der Sommer war schlecht, die Besucherzahlen sind es auch. Ein Lichtblick war allerdings die vergangene Woche. mehr...


Mo., 29.08.2016

Kirchenkabarett mit Ulrike Böhmer Neues Rezept: Kopfgelder für Priester

Glänzt mit eigenen Ideen, um den Priestermangel in Deutschland zu beheben: Ulrike Böhmer, alias Erna Schabiewsky, als rechte und linke Hand des Pfarrers.

Walstedde - Viel Freude hatten die Besucher in der Kulturscheune, als sich Kabarettistin Ulrike Böhmer mit der Kirche auseinandersetzte. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 29.08.2016

Physiotherapeut Peter Müller war mit dem DOSB in Rio Die Massageliege ist immer dabei

Peter Müller war mit den Athleten im Olympischen Dorf untergebracht.

Sendenhorst - Wo immer der Deutsche Leichtathletik-Verband mit seinen Sportlern zu großen Wettkämpfen auftaucht, ist seit vielen Jahren auch ein Mann dabei, den auch viele Sendenhorster gut kennen. Peter Müller, leitender Physiotherapeut am St.-Josef-Stift, gehört zum festen Stab, der die DLV-Athleten betreut. So war Müller vom 6. bis zum 22. August auch bei den Olympischen Spielen in Rio mit von der Partie. Von Annette Metz mehr...


Mo., 29.08.2016

Unfall mit Flüchtling Wer kommt für den Schaden auf?

Lang dran herunter: Spuren eines Fahrradpedals haben sich in die Fahrerseite eingeratscht. Schaden: rund 1000 Euro. Eine Rentnerin aus Ahlen sieht sich jetzt allein mit ihrem Kostenvoranschlag.

Ahlen - Der Ratscher sitzt tief. Inzwischen auch der Ärger über einen Schaden, den anscheinend niemand bezahlen will, obwohl der Verursacher namentlich bekannt ist. Leidtragende: eine 75-jährige Ahlenerin. Verursacher: ein Bewohner der Notunterkunft für Flüchtlinge auf dem Gelände der „Westfalen-Kaserne“ in Ahlen, der wie auch andere Mitbewohner keinen Versicherungsschutz genießt. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mo., 29.08.2016

Musikfest: Blasmusik und Spanferkel vom Grill „Just Pink“ rockt die Nacht

Freuen sich auf das Musikfest: Bernd Ottenjann, Yvonne Stricker und Sebastian Hesse (v.l.).

Ostbevern - Die Besucher des Musikfestes am 3. und 4. September dürfen sich schon jetzt unter anderem auf den Auftritt der Pink-Tribute-Band „Just Pink“ freuen, versprechen die Organisatoren um den ersten Vorsitzenden des MVO Sebastian Hesse. Nach der Rocknacht am Samstag, geht das Programm am Sonntag mit Blasmusik und buntem Rahmenprogramm in die zweite Runde. mehr...


Mo., 29.08.2016

Reiterverein Schäringer Feld Zelten und Rallye am Stall

Die Teilnehmerinnen der Aktion hatten am und im Stall jede Menge Spaß. Bei der Rallye mussten sie Aufgaben wie Sattelzeug putzen bewältigen. Und auch die Ponys wollten geschmückt sein.

Vorhelm - Erst eine Rallye, dann Lagerfeuer und Stockbrot: Die Jugendlichen des Reitervereins Schäringer Feld erlebten ein abwechslungsreiches Wochenende. mehr...


Mo., 29.08.2016

Großzügige „Kleine Helden“ Überwältigende Spenden

Das Team der „Kleinen Helden“ traf sich mit Verantwortlichen verschiedener Organisationen, um die Einnahmen aus dem jährlichen Fußballturnier als Spenden zu verteilen.

Telgte - Das jährliche Turnier ist für die Teilnehmer toll. Und das sind auch die Einnahmen, die die Organisatoren regelmäßig spenden. Von William Klaffke mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook