Mo., 25.07.2016

„Drüke Möhne“ Kinderfreude macht Senioren Spaß

Das hat geschmeckt:  Die Kinder der Drüke-Möhne-Mitarbeiter und Bewohner aßen zusammen. Andrea Tourneur (r.) freute sich über den Erfolg.

Ahlen - Beim „Alt- und Jungtag“ im Seniorenzentrum „Drüke Möhne“ kamen alle auf ihre Kosten. Ohne große Planungen und nach der Devise „Einfach mal machen“ ging das Konzept auf. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 25.07.2016

Abends am Kunstmuseum „Pokémon“-Jagd als Happening

Happening am Kunstmuseum: Martina Gies (hinten) ist mit ihren Kindern extra aus Hamm gekommen. Anna Kilwinski (M.), Christian Dischereit und Sabrina Schulz haben Grillwürstchen und Salate mitgebracht.

Ahlen - „Pokémon“-Jäger treffen sich abends am Kunstmuseum, weil da viele der virtuellen Monster zu erhaschen sind. Und sie lassen es sich dabei richtig gutgehen. Von Sabine Tegeler mehr...


Mo., 25.07.2016

Aktionenpass im Waldschwimmbad Modernes Seepferdchen

Rückenschwimmen mit Klingel:  50 Meter lang müssen die Schwimmer beim Silber-Abzeichen durchgehend klingeln.

Telgte - Im Telgter Freibad sieht man dieser Tage immer wieder seltsame Schwimmer. Doch keine Sorge, die ungewöhnlichen Aktionen sind vom Schwimmbadteam genau so geplant. Von Björn Meyer mehr...


Mo., 25.07.2016

Ausbildung zum Erzieher Das Wichtigste ist Vertrauensarbeit

Marius Böckenholt hat sich mit seiner Ausbildung zum Erzieher in einen typischen Frauenberuf gewagt.

Ostbevern - Marius Böckenholt hat sich für eine – zumindest für Männer – noch immer ungewöhnliche Ausbildung entschieden: der 22-Jährige wird Erzieher. derzeit arbeitet er im Kinder- und Jugendwerk mit. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 25.07.2016

Hardtteiche sollen Naturschutzgebiet werden An den großen Seen

In den ehemaligen Kiesgruben hat sich im Laufe der Jahrzehnte eine einzigartige Landschaft mit einer üppigen Vegetation entwickelt. Diese soll nun zu einem Naturschutzgebiet erklärt werden.

Sendenhorst - Die Hardtteiche sollen ein Naturschutzgebiet werden. Die ehemaligen Kiesgruben haben sich zu einem Refugium für die Natur entwickelt, das besonders geschützt werden soll. Auch deshalb, weil Feucht- und Nassgrünlandbiotope gefährdet und zum Teil bereits geschädigt seien, meinen die Landschaftsplaner. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 25.07.2016

Kommentar Überfälliger Schritt

Kommentar : Überfälliger Schritt

Die Hardteiche haben sich im Laufe der Jahre am Stadtrand zu einem besonderen Refugium entwickelt, in dem die Natur sich frei entwickeln kann – oder könnte. Deshalb ist es konsequent und längst überfällig, das Areal unter besonderen Schutz zu stellen. Einerseits. mehr...


Mo., 25.07.2016

Eiszeitliche Ablagerungen Der Kiessandrücken

Der „Münsterländer Kiessandzug“ ist ein teilweise wallartiger Höhenrücken aus eiszeitlichen Ablagerungen. Er wird auch als „Hauptkiessandzug“, als „Kiessandrinne“ oder als „Münsterländer Kiessandrücken“ bezeichnet. Er erstreckt sich über 80 Kilometer vom Südwesten Niedersachsens östlich Bad Bentheims über die Stadt Münster und Sendenhorst bis zum Nordrand der Beckumer Berge. mehr...


So., 24.07.2016

Aktion der Bürgerstiftung Aufklebern den Garaus gemacht

Anpacken statt meckern: Mit ihrer Reinigungsaktion setzten die Mitglieder der Bürgerstiftung am Samstag ein deutliches Zeichen.

Ahlen - „Mein Ahlen“ lautete das Motto der Bürgerstiftung am Samstag: Mit einer Reinigungsaktion rund um den Marienplatz setzten die Mitglieder ein Zeichen. Und sie rufen zum Mitmachen auf. Von Dierk Hartleb mehr...


So., 24.07.2016

Ferien im Kunstmuseum Bilder müssen nicht flach sein

Was steckt wohl drin in dem Stein? Finjan rückt dem Material mit der Feile zu Leibe und stellt fest, dass Kunst auch durchaus körperlich anstrengend sein kann.

Ahlen - Gar nicht so leicht, dreidimensionale Kunst zu schaffen: Aber die Kinder im Ferienkurs „Von der Fläche in den Raum“ sind mit Begeisterung dabei. mehr...


So., 24.07.2016

Ferienaktion des Verkehrsvereins Abenteuerliche Lehrstunde im Wald

Ein Gang durch den  dunklen Wald, simuliert durch Augenmasken, gehörte zu den Abenteuern, die hier Amy, Sinja, Kara und Leni erlebten.

Everswinkel - In die Rolle eines kompetenten Erklärers der heimischen Flora und Fauna in unseren Wäldern schlüpfte Revierförster Martin Spindeldreher vom Regionalforstamt Münsterland. Bei einem Rundgang durch den Staatsforst in der Nähe des Hofes Hengemann in der Bauerschaft Wieningen erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die dort stehenden Bäume und über die Tierarten die die hiesigen Wälder bevölkern. Von Günter Wehmeyer mehr...


So., 24.07.2016

Beachhandball-Cup 49 Teams auf Punktejagd

„Die Zwote Detmold“  und die „Wildberry‘s“ von der SG Handball Detmold nahmen am Beachhandballturnier in Sassenberg teil

Sassenberg - Es ist kaum übertrieben, wenn man dem Beachhandball-Cup der VfL-Handballabteilung einen gewissen Kultstatus bescheinigt. 29 Damenteams gingen am Wochenende auf den Sandplätzen im Brook auf Punkte- und Torejagd, bei den Herren waren es 20., die den 14. RWE-Cup ausspielten. Von Christopher Irmler mehr...


So., 24.07.2016

Echse entlaufen Wer vermisst seine Bartagame?

Eine Bartagame ist eine Echsenart.

Ahlen - Kein alltägliches Fundtier wurde im Ahlener Fundbüro gemeldet: eine Bartagame. mehr...


So., 24.07.2016

BSV Ostbevern Fußball Westfalenliga Frauen Damen-Derby geht an Celiker-Elf

Kira Manns wechselt zum Westfalenligisten BSV Ostbevern. Die 28-Jährige spielt im Mittelfeld..

In einem Vorbereitungsspiel besiegte die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern die Gäste der SG Telgte mit 2:0. Das Team von Trainer Andrew Celiker tat sich gegen die Bezirksliga-Elf von Sebastian Wende aber schwer. mehr...


So., 24.07.2016

Empfang im Rathaus Hans Günter Winkler: Lebende Legende ist 90

Laudator: Reinhard Wendt berichtete von den Spuren, die Winkler in Warendorf gelegt hat.

Warendorf - HGW hat in Warendorf tiefe Spuren gelegt: Den 90. Geburtstag feierte der Ausnahmesportler mit vielen Ehrengästen im Rathaus. mehr...


So., 24.07.2016

„Tralla City“ Bonbon für Teenager der 80er

„Die Goldenen Reiter“ covern nicht einfach die Songs der „Neuen Deutschen Welle“. Sie haben sie neu arrangiert, aber dennoch erkennbar gelassen.

Ahlen - Sie schauten in den „Sternenhimmel“ und erinnerten an „Rosis Telefon“: Mit den „Goldenen Reitern“ surfte das Publikum am Freitag auf der „Neuen Deutschen Welle“. mehr...


So., 24.07.2016

Feuerwehr im Einsatz Grillabend endet mit Dachstuhlbrand

100 000 Euro Schaden entstanden bei einem Feuer, das auf den Dachstuhl dieses Hauses an der Paderborner Straße übergegriffen hatte.

Warendorf - Den heißen Sommertag wollten die Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Paderborner Straße am Samstagabend beim Grillen auf ihrem Balkon ausklingen lassen. Doch plötzlich entzündete sich das gesammelte Fett des Gasgrills. Von Joke Brocker mehr...


So., 24.07.2016

90. Geburtstag von Hans Günter Winkler Ganz Warendorf feiert Reitlegende „HGW“

Festumzug zum 90. Geburtstag: Warendorfs Ehrenbürger und Reitsport-Legende Hans Günter Winkler fuhr gemeinsam mit seiner Tochter Jytte in einer Kutsche auf dem Marktplatz vor, wo der Jubilar begeistert von den Bürgern begrüßt wurde.

Warendorf - Strahlender Sonnenschein zum Jubeltag: Hans Günter Winkler hätte sich kein besseres Wetter wünschen können. Am Sonntag feierte die Stadt Warendorf den 90. Geburtstag von Warendorfs einzigem lebendem Ehrenbürger. Mit einem großen Festumzug wurde die Reitsport-Legende gewürdigt. Von Jonas Wiening mehr...


So., 24.07.2016

Gewünschte Veränderungen Das sind Wünsche der Landschafsplaner

Die Landschaftsplaner wollen einen Pflege- und Entwicklungsplan für die Hardtteiche aufstellen. Dieser wird erst im Einvernehmen aller verbindlich. Vorgeschlagen werden Maßnahmen, die die die Gewässer erhalten und eine Entwässerung des Gebietes verhindern, eine naturnahe Entwicklung der Gewässer unterstützen und eine Eutrophierung vermeiden. mehr...


So., 24.07.2016

500 Euro für Projekt in Indien und für den Taufbrunnen Kolping hilft helfen

Unterstützen Projekte: Hubert Descher, Egbert Heimeier, Werner Renneke, Ludwig Oertker, Rosa Abke, Josef Abke, Alfons Fredeweß,

Sendenhorst - Die Kolpingsfamilie spendet 1000 Euro aus den Erlösen der Altkleidersammlung. Jeweils 500 Euro werden für ein Projekt in Indien und für den Taufbrunnen vor der Kirche verwendet. mehr...


So., 24.07.2016

Erntedank kann kommen Bauerschaft bindet zwei Erntekronen

Erntedank kann kommen : Bauerschaft bindet zwei Erntekronen

Die Bewohner der Bauerschaft Sandfort haben in diesem Jahr gleich zwei Eentekronen gebunden. Eine hängt zu Erntedank in der Kirche, die andere im Kreishaus. mehr...


So., 24.07.2016

Gemeinde Ostbevern Rusche und Kliewe schließen Ausbildung ab

Zum erfolgreichen Abschluss  ihrer Ausbildung bei der Gemeinde Ostbevern gratulierte Bürgermeister Wolfgang Annen den jungen Nachwuchskräften Sabrina Rusche und David Kliewe.

Ostbevern - Mit Erfolg haben nun Sabrina Rusche und David Kliewe ihre Ausbildung bei der Gemeinde Ostbevern abgeschlossen. Die jungen Nachwuchskräfte wurden anschließend in der Verwaltung übernommen. mehr...


So., 24.07.2016

Sommerfest im Kunstmuseum „Hackfressen“ werden geschreddert

Laas Abendroth mit Museumsdirektor Burkhard Leismann vor Arbeiten des Künstlers in der aktuellen Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen.

Ahlen - Eine eigenwillige Aktion ist es, die Künstler Laas Abendroth den Besuchern des Sommerfestes im Kunstmuseum bietet: „Hackfressen schreddern“. mehr...


Sa., 23.07.2016

Jugendgruppe St. Gottfried Weltjugendtag zu Hause

Public Viewing mal nicht zum Fußball, sondern zum Weltjugendtag: Pfarrer Joseph Thota, Frederike Heumann und Dominik Fischer (v. l.) laden ein.

Ahlen - Zum Weltjugendtag nach Rio – das ist aufwendig und teuer. Teilnehmen können die Ahlener trotzdem. „Rudelgucken“ im Pfarrsaal St. Gottfried macht‘s möglich. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 23.07.2016

Im St.-Franziskus-Hospital Bilder voller Farbigkeit und Symbolkraft

Für Anneliese Hilke gilt das Motto: „Wissen Sie was? Malen macht Spaß!“ In Kürze stellt sie im St.-Franziskus-Hospital einige ihrer Werke aus.

Ahlen - Sie ist keine Unbekannte in Ahlen: Anneliese Hilkes Werke sind schon vielen ins Auge gefallen. Jetzt stellt sie im St.-Franziskus-Hospital aus. mehr...


Sa., 23.07.2016

Mammutspiele 2016 Rauschendes Fest zum Abschied

In ihrer Präsentation begeisterten die Neuseeländer mit einem Tanz seiner Ureinwohner, den Maori.

Ahlen - Mit einer tollen Feier im Sportpark Nord nahmen Kinder, Betreuer und Eltern Abschied von den Mammutspielen 2016. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 23.07.2016

Spielstadt Die Eltern zu Besuch

Für die Eltern gab es Kuchen – und für die Kinder natürlich auch. Sie durften sogar im Klassenzimmer auf die Torwand schießen.

Ostbevern - Zum Abschluss der zweiten-Spielstadt-Woche waren die Eltern eingeladen, sich die Ferienaktion anzusehen. Von den Kindern wurden sie mit einem Theaterstück begrüßt. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook