Mo., 30.03.2015

Reitverein St. Hubertus Strahlende Vereinsmeister

Die Vorsitzende Stefanie Oertker-Büdenbender (r.) und Richterin Carina Schubert-Tönis (l.) gratulierten den strahlenden Vereinsmeistern (v.l.): Lennea Höfler, Stefanie Gäher, Sina Venneker, Jacqueline Visang und Albert Teepe.

Füchtorf - Einen ersten Vorgeschmack auf die anstehende grüne Saison der Reiter gab das interne Vereinsturnier von St. Hubertus Füchtorf am Samstag. In Dressur- und Springwettbewerben ging es um die begehrten Wanderpokale. Von Sarah Röttger mehr...


Mo., 30.03.2015

Hauptstraße: Beifahrerin verletzt 20-Jähriger fährt frontal gegen Baum

Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 20-jährige Fahrer des Renault auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab. Er touchierte einen BMW und prallte gegen einen Baum.

Vorhelm - Ein 20-jähriger Mann aus Beckum hat Montagmittag seinen Pkw gegen einen Baum an der Vorhelmer Hauptstraße gesteuert. Warum, ist bislang unklar, so die Polizei. Eine 19-jährige Beifahrerin musste ins Krankenhaus transportiert werden. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 30.03.2015

Pläne fürs Gelände der Paul-Gerhardt-Kirche Pfarrhaus soll Altenzentrum werden

Für ihren großen Einsatz für die Paul-Gerhardt-Kirche dankte der Vorsitzende Jörg Kunert (l.) Helmut Wilhelm, Marita Barrey und Reinhold Leuthardt.

Ahlen - Für das Pfarrhaus auf dem Gelände der Paul-Gerhardt-Kirche gibt es konkrete Pläne: Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins wurde bekanntgegeben, dass das Presbyterium dem Vorschlag für die Neubebauung eines Altenzentrums zustimmte. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 30.03.2015

Erinnerungsstätte auf dem Kirchhof Zeichen der Trauer und Hoffnung

Pfarrer Wilhelm Buddenkotte segnete im Beisein zahlreicher Sendenhorster die Kunstwerke auf dem Kirchplatz.

Sendenhorst - Zum Nachdenken sollen die drei Sandsteinplatten und die Stele einladen, die t von Pfarrer Wilhelm Buddenkotte gesegnet wurden. Sie stehen an der Stelle auf dem nördlichen Kirchplatz, an der sich früher der Friedhof der Gemeinde befunden hatte. Von Anke Weiland mehr...


Mo., 30.03.2015

Osterfeuer an der Paul-Gerhardt-Kirche Ein ökumenisches Osterereignis

Im Einsatz für das Osterfeuer: die Mitglieder des Fördervereins Paul-Gerhardt-Kirche.

Ahlen - Noch bevor der Regen einsetzte, waren die Mitglieder des Fördervereins Paul-Gerhardt-Kirche aktiv. Am Samstag trafen sie sich, um das Osterfeuer aufzuschichten und Werbung für das ökumenische Ereignis zu machen. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 30.03.2015

Feier mit Urkundenübergabe Warendorf wird Fairtrade-Stadt

Freuen sich über den Brief des Transfair Vereins aus Bonn: Cornelia Lindstedt (Steuerungsgruppe), Bürgermeister Jochen Walter und Antonius Stuke (Steuerungsgruppe).

Warendorf - Die Steuerungsgruppe um Antonius Stuke und Cornelia Lindstedt hatte in den letzten zwei Jahren die notwendigen Daten zusammengetragen. In 13 Einzelhandelsbetrieben und vier Gaststätten in Warendorf werden bereits Produkte aus fairem Handel verkauft. Außerdem widmen sich Kirchen, Schulen und Vereine dem Thema. mehr...


Mo., 30.03.2015

Oster-Klassiker: Eiersuche am Emssee Suchen, bummeln, rätseln

Am Ostersonntag  (5. April) ist der Osterhase wieder fleißig und versteckt 3000 hartgekochte Eier und kleine Schokohasen in der Nähe des Piratenspielplatzes am Emssee. Im Auftrag von Warendorf Marketing und den Westfälischen Nachrichten hat Meister Lampe alle Pfoten voll zu tun.

Warendorf - Die Ostereiersuche wird zu einem Spaß für die ganze Familie. Am Ostersonntag (5. April) ist der Osterhase wieder fleißig und versteckt 3000 hartgekochte Eier und kleine Schokohasen in der Nähe des Piratenspielplatzes am Emssee.Es gibt ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderschminken und Ballonkünstler. Der Hase im Kostüm ist ebenfalls wieder dabei und lässt sich alleine oder mit Kindern fotografieren. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 30.03.2015

Kulturgesellschaft lud zum Kabarettabend ein „Wenn Dumme fleißig sind. . .“

Uli Masuth weiß, dass in Alaska-Lachs kein Lachs ist.

Ahlen - Uli Masuth ist bissig. Und böse. Also alles, was einen politischen Kabarettisten ausmacht. Dem Publikum im Saal Sandgathe gefiel‘s. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 30.03.2015

Bühne frei! Queen Elisabeth gibt sich die Ehre

Nebst Königlicher Garde und Hofstaat  begrüßte Mia Poggenkamp (Doris Fertmann) Everswinkels Bürgermeister Ludger Banken, Königin Elizabeth II., deren Gemahl Prinz Philip und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Bühne.

Everswinkel - Ob Musik, Theater oder Poesie – im Gasthof Diepenbrock wurdedem Publikum beim Jahresstart von „Bühne frei!“ über mehr als drei Stunden alles geboten. Eröffnet wurde der Abend durch die Schulband der Heinrich-Tellen-Schule, die aus sieben Schülern und ihrem Lehrer und gleichzeitig stellvertretendem Schulleiter Eberhard Everke besteht. Mit „Applaus, Applaus“ ernteten sie gleich zu Anfang viel von demselben. mehr...


Mo., 30.03.2015

Sicherheitsgründe ausschlaggebend Eiche fällt der Säge zum Opfer

Die Eiche im Klingenhagen ist am Samstagmorgen gefällt worden. Besitzer Fabio Zanella führt vor allem Sicherheitsgründe für diese Maßnahme an.

Sassenberg - Jetzt ist sie also doch gefällt worden. Die Eiche vor dem künftigen Eiscafé Zanella ist am frühen Samstagmorgen der Säge zum Opfer gefallen. „Es waren Sicherheitsgründe. Es wird darunter gebaut, und wenn etwas passiert, dann bin ich dran“, sagte Fabio Zanella auf WN-Nachfrage. Von Ulrich Lieber mehr...


Mo., 30.03.2015

Engagierte Ehrenamtler DRK zieht positive Bilanz

Bilden den Vorstand des DRK Freckenhorst: Holger Hoppe, Uwe Passenheim, Annette Höving, Andreas Engbert und Nicole Dirksen. Es fehlt Vorsitzender Bernhard Enninghorst.

Freckenhorst - Viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit sind im vergangenen Jahr im DRK-Ortsverein Freckenhorst geleistet worden. Auf der Jahreshauptversammlung wurde in den Berichten der einzelnen Fachbereichsleiter nicht nur die Vielfältigkeit der Arbeit im Deutschen Roten Kreuz, sondern auch der große Umfang der Aktivitäten deutlich. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 30.03.2015

Illumination der Fördergerüste Plan B: Türme strahlten doch noch

Aufgeben wollten die beiden Lichtkünstler Wolfgang Schubert und Rolf-Arno Specht am Freitag nicht – obwohl es regnete. Sie tauchten die Fördergerüste in knalliges Grün. Bei trockenem Wetter ist noch mehr drin – und das wollen sie auf jeden Fall noch mal zeigen.

Ahlen - Erst sah es aus, als müsse das Lichtspektakel auf der Zeche ins (Regen-) Wasser fallen. Aber die Lichtkünstler Wolfgang Schubert und Rolf-Arno Specht gaben nicht auf. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 30.03.2015

Feuchtfröhliches Frühlingserwachen Wolken weichen Trommeln nicht

Die „Greenbeats“ aus dem Osnabrücker Land versuchten auf der Volksbank-Plaza den Regen wegzutrommeln.

warendorf - Die Vorhersagen der Meteorologen für den gestrigen Sonntag waren eingetroffen. Wie angekündigt, regnete es bei nasskalten Temperaturen Bindfäden. Ideale Voraussetzungen für das „Frühlingserwachen“ der Warendorfer Kaufmannschaft und den dazugehörigen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt sehen tatsächlich anders aus. Von Max Maschmann mehr...


Mo., 30.03.2015

Heidker-Schützen errichten Spielplatz Angepackt fürs Kinderglück

Zahlreiche Helfer kamen zum ersten Arbeitsdienst der Heidker-Schützen am Samstag. Der Verein möchte die durch den Feuerwehrbau entstandene Spielplatzlücke im Süden schließen.

Telgte - Die ersten Erdhügel sind modelliert und die ersten Steine für den Pflasterweg gelegt – die Bauarbeiten des Spielplatzes an der neuen Feuerwehr gingen schon am Samstag schnell voran. Da der ehemalige Spiel- und Bolzplatz dem Feuerwehrstandort Süd weichen musste, wird der Schützenverein Raestrup-Heidker in Abstimmung mit der Stadt auf der verbleibenden Fläche ehrenamtlich einen neuen Spielplatz errichten. Von Vanessa Stork mehr...


Mo., 30.03.2015

Westfälisches Gartenfestival Regen gehört in den Garten

Der Regenschirm war bei den Besuchern des Landgestüts am vergangenen Wochenende das Mittel der Wahl.

Warendorf - Eine der ältesten Bauernregeln besagt, dass das Frühlingswetter oftmals mache, was es wolle. Jan Siemsglüss reagierte am Wochenende mit nüchternem Pragmatismus auf diese Weisheit. Von Max Maschmann mehr...


Mo., 30.03.2015

Versammlung des Schützenvereins Neue Gesichter im Vorstand der Bürgerschützen

König Ulrich Zumbrink (l.) und Präsident Franz-Josef Ostlinning (4.v.r.) gratulierten den Jubilaren zur 25-jährigen Mitgliedschaft.

Sassenberg - 18 Jahre lang gehörten Hauptmann Manfred Drüker und General Helmut Müller zu den prägenden Gesichtern des Bürgerschützenvereins. Jahr für Jahr führten sie hoch zu Ross die Umzüge der Schützen durch die festlich geschmückten Straßen der Stadt an. Nun traten sie auf eigenen Wunsch ein wenig kürzer und verabschiedeten sich am Freitagabend aus dem Vorstand. Von Christopher Irmler mehr...


Mo., 30.03.2015

Jahreskonzert des MGV Everswinkel Best of Musical

Werben fürs Konzert: MGV-Vorsitzender Ulrich Rosier, Dirigent Heiko Kraft und Vize-Vorsitzender Hubert Görges (v.l.) mit dem Plakat und den Flyern zum Jahreskonzert.

Everswinkel - In Berlin, Hamburg, Stuttgart, München und sogar weltweit werden Musicals in großen Häusern gespielt. Sie erfreuen sich größter Beliebtheit und locken jährlich tausende Besucher an. mehr...


So., 29.03.2015

Hegering Rinkerode Jäger schießen scharf gegen Gesetz

Der Vorstand des Rinkeroder Hegerings um den Vorsitzenden Dr. Hermann Hallermann (2.v.li.) traf sich unweit von „Hemkemeyer“, um gegen das geplante neue Jagdgesetz zu protestieren.

Rinkerode - Der Rinkeroder Hegering will nicht hinnehmen, dass das geplante neue Jagdgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr in Kraft tritt. Mit einer Protestaktion an der L 850 bei „Hemkemeyer“ machten die Vorstandsmitglieder im Vorfeld der Jahreshauptversammlung ihrem Ärger Luft. Von Karlheinz Mangels mehr...


So., 29.03.2015

Versammlung des Hegerings Keine Akzeptanz für Bevormundung

Die Vertreter des Hegerings suchen weiter den Dialog mit der Politik, um der Novellierung des Jagdgesetzes entgegenzutreten. Diese wird überall im Land NRW von den Jägern abgelehnt.

Telgte - Am Samstagabend hatte der Hegering Telgte-Westbevern seine Mitglieder zu einer Versammlung eingeladen. Diese waren zahlreich erschienen, und auch die geladenen Fraktionsvorsitzenden der CDU, der FDP und der Grünen sowie Bürgermeister Wolfgang Pieper waren anwesend. mehr...


So., 29.03.2015

„Tag des Mädchenfußballs“ Kicken um den Cup und ein Freundschaftsspiel

Die Fußballerinnen der teilnehmenden Schulen freuen sich über viele Mädchen, die zum „Tag des Mädchenfußballs“ kommen und mitmachen.

Ahlen - „Sport macht stark“ heißt das Projekt von Par-Sozial in Zusammenarbeit mit Rot-Weiß Ahlen. Wie stark, das erleben Mädchen, die am Samstag, 11. April, zum „Tag des Mädchenfußballs“ ins Wersestadion kommen. mehr...


So., 29.03.2015

Kreuzweg auf die Halde Über 100 Pilger „wetterfest“

Zum neunten Mal führten Inge Piskorski, Dr. Petra Gosda, Martina Jotzeit und Maria Schmelting die Gläubigen auf die Halde. Zum ersten Mal gab es für jeden einen bunten Schal.

Ahlen - Einladend war das Wetter am Samstagnachmittag wahrlich nicht. Dennoch kamen über 100 Gläubige, um gemeinsam den Haldenkreuzweg zu gehen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 29.03.2015

Frühlingskonzert des Spielmannszuges Ein bunter Mix für jedes Alter

Der Füchtorfer Spielmannszug begeisterte beim Frühlingskonzert mit einem bunten Mix aus verschiedenen Stilrichtungen und hatte somit für jede Altersgruppe die richtige Musik dabei.

Füchtorf - Große Freude herrschte am Samstagabend bei dem Füchtorfer Spielmannszug, denn zahlreiche Gäste waren der Einladung zum Frühlingskonzert auf den Hof Hörstkamp gefolgt. Ein bunter Mix aus verschiedenen Genres und Stilrichtungen begeisterte die Zuhörer jeden Alters. Von Theresa Oertker mehr...


So., 29.03.2015

Palmsonntag in den katholischen Kirchen Palmstockweihe ganz bunt

Pfarrer Hermann Walgern weihte die Palmstöcke der Kinder in St. Lambertus.

Dolberg - An den Einzug Jesu in Jerusalem erinnerte am Sonntag die Palmstockweihe in den katholischen Kirchen. mehr...


So., 29.03.2015

Oldtimer-Freunde Ostbevern Fahrtenpaket für das Jahr geschnürt

Der Vorstand der Oldtimer-Freunde und die neuen Banner: Hendrik Pieper, Alfred Wonnemann, Jürgen Künne, Ralf Pieper, Raphael Rösmann, Sven Liedtke (v.l.).

Ostbevern - Der Verein der Oldtimer-Freunde Ostbevern (OFO) macht auf sich aufmerksam. Bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend war die Präsentation in der Öffentlichkeit ein wichtiges Thema. Erste Ideen dafür wurden bereits umgesetzt, wie der Vorstand im Laufe der Zusammenkunft erläuterte. Von Anne Reinker mehr...


So., 29.03.2015

Feuerwehr Ostbevern 1539 Stunden im Einsatz

Auf der Hauptdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in der Aula der Josef-Annegarn-Schule wurde Bilanz zum vergangenen Jahr gezogen, Ehrungen vorgenommen und ein Blick auf das laufende Jahr geworfen.

Ostbevern - Zu Hauptdienstversammlung waren zahlreiche Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie Bürgermeister Wolfgang Annen und Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann gekommen. Von Uwe Seifert mehr...


So., 29.03.2015

„Purpendicular“ im Bürgerzentrum Schuhfabrik Jubel für die Klassiker

Stilistisch mit den Stücken von „Deep Purple“ gleichwertig: Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Samstag im Bürgerzentrum Schuhfabrik.

Ahlen - Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Schlagzeug – das war für über 200 Fans am Samstag ein Augen- und Ohrenschmaus. Von Christian Feischen mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook