Anzeige

So., 25.01.2015

Prinzenmesse in der St.-Josef-Kirche Himmlischer Fingerzeig führte ins karnevalistische Ahlen

Ganz nah am Geschehen waren Kinderprinz Gian I. (Kühn), Kinderstandartenträger Moritz Wilk und Kinderprinzessin Jolin I. (Hanisch) bei der Gabenbereitung.

Ahlen - Mit viel Humor und einem überraschenden Bekenntnis gestaltete Pfarrer Willi Stroband am Sonntagvormittag die Prinzenmesse. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 25.01.2015

„Handball-Vater und Betriebsberater“ Thomas Stockhausen regiert die Narren Triumphzug für Stocki I.

Unter großem Jubel  betraten der neue Prinz Stocki I. und Prinzessin Manu I. die Sassenberger Narrhalla.

Sassenberg - Gegen 22.40 Uhr hatte das Warten ein Ende: Unter großem Jubel betrat Prinz Stocki I. die Narrhalla. Der 44-Jährige regiert nun gemeinsam mit Prinzessin Manu I. die Jecken des KCK. Der „Handball-Vater und Betriebsberater“, so sein Titel während der fünften Jahreszeit, folgt auf Prinz Katti I., der sich stimmungsvoll verabschiedete. Von Christopher Irmler mehr...


So., 25.01.2015

Martinus-Schützen lassen es ordentlich krachen 200 Gäste feiern das Winterfest

Prickelndes zu Beginn: Kaiserin Gisela Nordhoff und König Gerd Nordhoff begrüßten jeden Gast persönlich mit einem Glas Sekt.

Sendenhorst - Hoch her ging’s beim Winterfest der Martinus-Schützen. Im Bürgerhaus ließen sie es ordentlich krachen. mehr...


So., 25.01.2015

Heimspiel der Band „Glut“ brachte Fangemeinde mächtig in Wallung

Heimspiel der Band : „Glut“ brachte Fangemeinde mächtig in Wallung

Albersloh - Beim Heimspiel der Band „Glut“ gab es mächtig was auf die Ohren. Laut war’s beim Konzert der Metal-Band. Von Christiane Husmann mehr...


So., 25.01.2015

MGV Liedertafel und MGV 1872 feiern Verschmelzung ohne Auflösung

Beim Fest des MGV Liedertafel und des MGV 1872 gab es ein buntes Programm, unter anderem mit einem Auftritt der „Zwölf-Zylinder“ sowie der Ehrung langjähriger Chormitglieder.

Telgte - Der MGV Liedertafel und der MGV 1872 sollen miteinander verschmelzen, ohne dass eine Auflösung der Vereine nötig wird. Von Veronika Sandmann mehr...


So., 25.01.2015

Neujahrsempfang des TV Friesen Über den Sport Brücken bauen

Beim Neujahrsempfang zeichnete der TV Friesen herausragende Sportler aus. Im Bild (v.l.): Wolfgang Pieper, Jutta Niermann, Martin König, Lara Friedrich, Gerd Stemmer, Jörg Schulte und Gudrun Busch.

Telgte - Zahlreiche Helfer kamen zum Neujahrsempfang des TV Friesen. Bei dieser Gelegenheit wurden zudem herausragende Sportler geehrt. mehr...


So., 25.01.2015

Tat in Westbevern Einbruch in Einfamilienhaus

 

Westbevern - Am Freitag zwischen 7.30 und 19.30 Uhr drangen unbekannte Täter in ein frei stehendes Einfamilienhaus am Kramers Kamp ein. mehr...


So., 25.01.2015

Überfall in Bahnhofsnähe Seniorin die Handtasche geraubt

 

Telgte - Am Freitag gegen 16.45 Uhr hat nach Polizeiangaben ein Dieb einer älteren Dame die Handtasche entwendet. mehr...


So., 25.01.2015

„Erbmasse Kunst – Teil 2“ „Ist das Kunst oder kann das weg?“

Ist das Kunst? Oder kann das weg?

Ahlen - Was tun mit geerbten Kunstwerken? Sind die eigentlich was wert? Antworten gibt die Aktionsreihe des Bürgerzentrums Schuhfabrik, die am 12. Februar startet. mehr...


So., 25.01.2015

Zusammenstoß auf der L 671 Schwerer Unfall auf glatter Straße

Beim Zusammenstoß auf der L 671 wurden eine 20-jährige Ahlenerin und ein 27-jähriger aus Gladbeck schwer verletzt.

Walstedde - Zwei schwer Verletzte und 4000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend auf der Landesstraße 671 zwischen Walstedde und Ahlen ereignet hat. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 25.01.2015

Täter fliehen unerkannt Dreiste Diebe greifen in die Kasse

Die Polizei fahndet nach zwei vermutlich aus Polen oder Russland stammenden Dieben, die am Freitagabend in Drensteinfurt mehrere Hundert Euro erbeutet habeFoto: dpa

Drensteinfurt - Mehrere Hundert Euro erbeuteten am Freitagabend bislang unbekannte Diebe in einem Drensteinfurter Verbrauchermarkt. Die Täter flohen unerkannt. Von Dietmar Jeschke mehr...


So., 25.01.2015

Dalí auf den Spuren Dantes im Jenseits Museum Liesborn zeigt Farbholzstiche

Unübersehbar hat die Kunst von Salvador Dali und seiner Interpretation der „Göttlichen Komödie“ vom Museum Abtei Liesborn Platz ergriffen.

Liesborn - Nach Marc Chagall, dessen biblische Bilder über die Jahreswende 2013 / 2014 weit über 6000 Besucher sehen wollten, wartet das Museum Abtei Liesborn jetzt mit dem nächsten prominenten Namen auf: Salvador Dalí. Von Dierk Hartleb mehr...


So., 25.01.2015

Zwei Verletzte nach Kollision Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Der Opel des 27-jährigen Gladbeckers. Bei dem Unfall auf der Walstedder Straße wurden zwei Menschen verletzt.

Ahlen - Spiegelglatt war die Walstedder Straße am Samstagabend. Eine 20-jährige Ahlenerin kam ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Von Sabine Tegeler mehr...


Sa., 24.01.2015

Tuningtreffen auf der Zeche Wer wird nicht gestört?

Rennstrecke gegen den Willen der Nachbarn: die Zechenstraße.

Ahlen - Lärm und Müll ärgert die Anwohner im Umkreis des Zechengeländes. Vor allem an Wochenenden gehe es dort rund. mehr...


Sa., 24.01.2015

Samstagsöffnung im Bahnhof DB-Agentur weitet Beratungszeiten aus

An jedem letzen Samstag im Monat soll ab Februar die DB-Agentur im Bahnhof für die Kundschaft geöffnet werden.

Ahlen - Dem Wunsch der Kunden kommt die DB-Agentur im Bahnhof nach und erweitert ihren Service. Ab Februarist sie immer am letzten Samstag im Monat von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 24.01.2015

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Nachfordern nicht mehr so leicht

Die Chamissostraße steht auf der Liste der nächsten Ausbaukandidaten. Anwohner zahlreicher Straßen haben bereits vor langem ihre Erschließungsbeiträge gezahlt. Jetzt hat das Bundesverwaltungsgericht dazu ein wichtiges Urteil gesprochen.

Ahlen - Das Bundesverwaltungsgericht hat zum Thema Erschließungskosten ein wichtiges Urteil gesprochen. Ob das auf Ahlen übertragbar ist, bleibt aber noch abzuwarten. Von Dierk Hartleb, Jörg Pastoor mehr...


Sa., 24.01.2015

Jahresbilanz des Golfclubs Brückhausen: Besser als der Bundestrend / Erfolgreiche Jugendarbeit Aufstieg in die Millionenliga

Zufrieden mit der Jahresbilanz 2014 und optimistisch fürs Jahr 2015 zeigte sich der Vorstand des Golfclubs Brückhausen mit Norbert Keßler, Eduard Gutjahr, Björn Bauersfeld, Klaus Budde, Jürgen Stiegler und Hannelie Khodaverdi-Weinand (v.l.) in der Jahreshauptversammlung.

Alverskirchen - Der Golfclub Brückhausen ist in die Millionenliga aufgestiegen. Club-Präsident Klaus Budde musste zum Ende der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend schon explizit darauf hinweisen, sonst hätten die meisten Mitglieder das siebenstellige Haushaltsvolumen für 2015 wohl nicht bewusst wahrgenommen. Ein Vereinsrekord, der seine Gründe in einigen Investitionen hat. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 24.01.2015

Vergabekammer sieht keine Probleme beim Ausschreibungsverfahren Malteser verlieren Fahrdienst

530 der etwa 1000 Werkstatt-Beschäftigten werden im Moment von den Maltesern befördert. Bei einer europaweiten Ausschreibung hatten die Malteser einen Großteil ihrer Aufträge verloren. Diese Entscheidung fochten sie vor der Vergabekammer in Münster an. Vergeblich. Bislang ist unklar, ob das Verfahren vor eine zweite Instanz in Düsseldorf geht.

Kreis Warendorf - Ob der Streit um den Fahrdienst für die Freckenhorster Werkstätten juristisch beendet ist, diese Frage bleibt offen. Aber in erster Instanz verloren die Malteser vor der Vergabekammer der Bezirksregierung Münster. Dort hatten sie eine Nachprüfung der europaweiten Ausschreibung für den Fahrdienst gefordert, nachdem sie einen Großteil ihrer Aufträge verloren hatten. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 24.01.2015

Planungen für Edeka-Außenanlagen vorgestellt Brücke aus Spannbeton

Der Parkplatz des Edeka-Marktes soll von Bäumen gestalterisch eingefasst werden.

Sassenberg - Der Baukörper steht, die Arbeiten gehen zügig voran. Der Edeka-Markt wird voraussichtlich noch etwas früher als geplant fertig. Sprach Max Stroetmann bei der Eröffnung des Kreisverkehres noch vorsichtig von Pfingsten – allerdings schon in der Hoffnung auf eine frühere Eröffnung –, könnte es nun sogar schon der 16. April werden. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 24.01.2015

Nachfolger für Bauunternehmen gefunden Meierhoff kommt in neue Hände

Veränderungen beim Everswinkeler Bauunternehmen Meierhoff (v.l.): Daniel Bußmann (geschäftsführender Gesellschafter der neu gegründeten „Meierhoff Bau GmbH und Co KG“, Heinz Holtkötter (neuer Bauleiter), Ludger Meierhoff (scheidender Firmenchef) und Bernd Meierhoff (Prokurist).

Everswinkel - Das Baugeschäft „B. Meierhoff GmbH und Co KG“ genießt einen hohen Bekanntheitsgrad im Vitus-Dorf. Und das hat auch seinen Grund. Jetzt hat Ludger Meierhoff seinen Rücktritt aus der vordersten Reihe des Baugeschäfts angekündigt und einen Firmennachfolger gefunden. Von Günter Wehmeyer mehr...


Sa., 24.01.2015

Mariengymnasium: Erstmals gemeinsamer Unterricht für Schüler mit und ohne Handicap Suche nach Inklusionskonzept

Gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern wie hier am Schillergymnasium in Münster wird es nach den Sommerferien auch am Mariengymnasium in Warendorf geben. Das MGW wird inklusives Gymnasium.

Warendorf - Bei der Umsetzung des Inklusions-Themas stehen Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum neue Herausforderungen ins Haus. Doch getreu dem Leitbild des Mariengymnasiums „menschlich, gemeinschaftlich, weltoffen“ werde man sich diesen Herausforderung stellen, sagte die Schulleiterin im WN-Gespräch. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 24.01.2015

Führung zum Thema Mühlen Dankeschön an stille Helfer

Spannendes erfuhren die rund 25 Teilnehmer bei der Führung von Elke Bokermann.

Telgte - „Es ist der Stadt ein besonderes Anliegen, Ihnen zu danken“, ließ Bürgermeister Wolfgang Pieper keinen Zweifel an der Wertschätzung aufkommen, als sich gestern Nachmittag ein Teil der Inhaber der Ehrenamtskarte am Rathaus zu einer besonderen Führung versammelt hatten. Von Björn Meyer mehr...


Sa., 24.01.2015

Versammlung des Heimatvereins Füchtorf Gregor Krützkamp bleibt Chef

Der alte Vorstand hat sich bewährt (v l.): Josef Gode, Josef Böckenholt, Schulleiterin Marlies Borisch, Horst Jürgens, Andreas Möller, Gregor Krützkamp, Johannes Kleine-Hörstkamp, Anita Laumann und Clemens Knappheide

Füchtorf - Die Füchtorfer Heimatfreunde bleiben bewährt gutem gerne treu und wählten Gregor Krützkamp bei der diesjährigen Generalversammlung am Donnerstag erneut zum ersten Vorsitzenden des Heimatvereins. Auch der Rest des Vorstandes wurde für seine Arbeit mit zahlreichen Wiederwahlen belohnt. Von Theresa Oertker mehr...


Fr., 23.01.2015

Ehrenamtliches Engagement „Andere Menschen glücklich machen“

Ehrenamtliches Engagement gehört zu Mechtild Pfumfels Leben. Ihr Steckenpferd ist seit drei Jahren die Senioren-Mensa.

Rinkerode - Hobby, Arbeit und Freizeit gehören für Mechtild Pfumfel sehr eng zusammen und gehen fließend ineinander über. Die Rinkeroderin engagiert sich seit vielen Jahren an vielen Stellen ehrenamtlich. Seit drei Jahren organisiert die ehemalige Pfarrsekretärin von St. Pankratius die Senioren-Mensa. Von Mike Mathis mehr...


Fr., 23.01.2015

Musikzüge begleiten Rosenmontagszug Live und ohne Kompressor

„Den Narren geht es heute gut, die Milter haben Musik im Blut“ dichtete „Pappnase“ Vinzenz Borgmann (l.) und spielte damit auf das Engagement der Milter Musikvereine beim Rosenmontagszug an. Mit von der Partie sind die Stadtkapelle, deren erster Vorsitzender Frank Brundieck (2. v. l.) ist, der Spielmannszug mit seinem Vorsitzenden Stefan Everwien (3. v. l.) sowie das Fanfarencorps, dessen neuer Vorsitzender Martin Auf der Lanwehr (r.) ist, den alle nur „Owi“ nennen.

Milte - Die grauen Zellen musste Vinzenz Borgmann nicht großartig anstrengen, als er das Motto des Milter Rosenmontagszuges anno 2015 ersann, lag dieses doch quasi in der Luft. „Den Narren geht es heute gut, die Milter haben Musik im Blut“, dichtete die „Pappnase“; und spielte damit auf die Verbundenheit der drei ortsansässigen Musikvereine mit dem Milter Rosenmontagszug an. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 23.01.2015

Suche nach alten Schätzchen Wertvolle Erinnerungen

Marcel Waterkamp mit einigen neuen Stücken, die er für das Erinnerungszimmer des Rochus-Hospitals gesammelt hat.

Telgte - Der Geruch, der an vielen Dingen hing, ist langsam verschwunden. Ihren Zweck erfüllen sie dennoch: Marcel Waterkamp, Fachaltenpfleger für Psychiatrie, sucht für das Erinnerungszimmer des Rochus-Hospitals weiter nach alten Schätzchen. Von Björn Meyer mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook