Sa., 28.02.2015

Bürgermeisterkandidat Carlo Pinnschmidt soll‘s machen

Kandidat in spe:  Carlo Pinnschmidt.

Ahlen - Bei den Verhandlungen des von der SPD angeführten Fünf-Parteien-Bündnisses über einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten läuft alles auf Carlo Pinnschmidt hinaus. Offiziell bestätigen wollte SPD-Chef Steven Scholle den Namen des Stadtmarketing-Managers aber noch nicht. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 28.02.2015

Alter Münsterweg Konzept sieht keine Nachnutzung vor

Warendorf - Verwaltung und Ausschuss lobten gleichermaßen den Bebauungsplan für das Gebeit „Alter Münsterweg“, den Doris Krause, Leiterin des Sachgebietes Bauordnung und Stadtplanung, jetzt im UPV vorstellte. Positiv aufgenommen wurden auch die Pläne zum Bau einer Flüchtlingsunterkunft am Alten Münsterweg. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 28.02.2015

Stadtentwicklung 700 neue Wohneinheiten bis 2030 benötigt

Warendorf - Eine der Politik jetzt vorliegende umfangreiche Studie zur Wohnungsmarktentwicklung in Warendorf soll die Grundlage für die weiteren Entwicklungsüberlegungen der Stadt Warendorf bilden. Dass Handlungsbedarf dringend geboten ist, die Stadt die nächste Eltern-Generation an Nachbargemeinden zu verlieren droht, zeigt das Gutachten deutlich. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 28.02.2015

Nur die Kosovaren bleiben in der Notunterkunft - Junger Algerier untergetaucht 71 Flüchtlinge verlassen Beelen

71 der 144 Flüchtlinge, die vorübergehend in Beelen untergebracht wurden, haben die Notunterkunft wieder verlassen und sind jetzt in der Erstaufnahmeeinrichtung in Bielefeld.

Beelen - 71 der 144 vorübergehend in Beelen untergebrachten Flüchtlinge haben die Notunterkunft in der früheren Hauptschule wieder verlassen. Sie wurden am Freitagvormittag in eine Erstaufnahmeeinrichtung nach Bielefeld gebracht. mehr...


Sa., 28.02.2015

Pension Buschkotten lädt ein Osterfeuer werden vorbereitet

Das traditionelle Osterfeuer wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Gelände der Pension Buschkotten entzündet werden und sicher viele Füchtorfer anlocken.

Füchtorf - Die Sonne scheint, die Tage werden länger, die Natur erwacht. Der Frühling klopft kräftig an im Spargeldorf. So wird mit neuen Gewächshäusern, Folientunneln und Minitunneln eifrig wärmende Sonne für Spargel und weitere Gemüse eingefangen. mehr...


Sa., 28.02.2015

„Jungen in der Pubertät“ „Wenn Erziehung nicht mehr geht“

Sozialpädagoge Dieter van Stephaudt wurde von den Gleichstellungsbeauftragten Sabine Saxlehner (l.) und Margarete Götker begrüßt.

Ostbevern - Auf unterhaltsame Weise erläuterte Dieter van Stphaudt die Höhen und Tiefen der Pubertät bei Jungen und gab Tipps, aber auch Gebote und Verbote für die Eltern, um den Umgang mit den Jugendlichen möglichst harmonisch zu gestalten. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 28.02.2015

Stadtentwicklung Eine neue Ems

So stellt sich die Bauverwaltung die Entwicklung der Emsinsel vor, die heute noch eine Industriebrache ist.

Warendorf - Viel Lob, aber auch Kritik gab es für den städtischen Baudezernenten Peter Pesch, als er am Donnerstag im Ausschuss für Umwelt, Planung und Verkehr (UPV) die Überlegungen seines Teams zur Entwicklung der Emsinsel vorstellte, auf der ein neues Altstadt-Quartier entstehen könnte, das für den klassischen Häuslebauer allerdings wohl unerschwinglich sein dürfte. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 28.02.2015

WN-Interview mit dem Bürgermeisterkandidaten Axel Linke „Außenmarketing muss deutlich besser werden“

Axel Linke, Bürgermeisterkandidat von CDU und FDP, setzt auf Familienpolitik, Baulandausweisung und den Wirtschaftsfaktor Pferd.

Warendorf - Im WN-Interview erklärt der 48-Jährige ausgewiesene Verwaltungsfachmann Axel Linke, warum er der richtige Bürgermeister für Warendorf ist. Unterstützt wird der Christdemokrat beim Rennen um das Bürgermeisteramt von der CDU und der FDP. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 28.02.2015

Franz Saabe erinnert sich an den schwierigen Start Zu einer Einheit gewachsen

Der Bröcker Franz Saabe erinnert sich an die Zeit der kommunalen Neugliederung. Nach Startschwierigkeiten zwischen der Bröcker und der Ostbeverner Feuerwehr seinen die beiden Gruppen heute zu einer Einheit verwachsen.

OStbevern-Brock - Der Start sei gar nicht so leicht gewesen, erinnert sich Franz Saabe, beim Blick auf die alten Zeitungsausschnitte. Denn mit großen Herausforderungen ging die Gebietsreform vor 40 Jahren für die Freiwillige Feuerwehr Brock vonstatten. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 27.02.2015

Erfolg für den Stall Drensteinfurt „Trabender Geldschrank“

Der siebenjährige Wallach „Secret Boy“ ist derzeit in Top-Form. Erst am Dienstag gewann er das mit 11 000 Euro dotierte Finale im holländischen Wolvega.

Drensteinfurt - Der siebenjährige Wallach „Secret Boy“ entwickelt sich immer mehr zu einem „trabenden Geldschrank“. Erst am Dienstag wuchs der Traber aus dem Stall Drensteinfurt im holländischen Wolvega erneut über sich hinaus, als er dort das mit 11 000 Euro dotierte Winterchampionat gewann. mehr...


Fr., 27.02.2015

Kurator Rainer Budde zur Zukunft des Josephs-Hospitals Krankenhaus strebt Kooperationen an

Kuratoriumsvorsitzender Rainer Budde (l.) – gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Doris Kaiser und Josef Pickmeier – berichtete der Senioren-Union beim Stammtischgespräch von Neuigkeiten aus dem Josephs-Hospital.

Freckenhorst - „Das Josephs-Hospital ist ein wichtiger Eckstein der medizinischen Versorgung in dieser Region“, sagte Kurator Rainer Budde bei der Senioren-Union. Damit das auch in Zukunft so bleibt, will er das Krankenhaus breiter aufstellen. „Da sind wir bei. Ich kann aber ziemlich sicher sagen, dass wir uns großen Konzernen nicht anschließen werden. Wie streben einzelne Kooperationen an.“ Von Vera Szybalski mehr...


Fr., 27.02.2015

Anwohner verärgert Park-Chaos im Schulviertel

Ständig überfüllt ist der einzige Parkplatz des Schulviertels. Die Anwohner ärgern sich regelmäßig über zugeparkte Einfahrten und das Park-Chaos im Hanseviertel.

Warendorf - Ältere Menschen beklagten fehlenden Rettungsweg. Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge störten zudem die Sicherheit auf den Schulwegen. Verwarngelder durch die Verwaltung wirken offenbar nicht abschreckend. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 27.02.2015

Jugend forscht: Preise für Warendorfer Schüler Krebs einfach erklärt

Charlotte Haffner erreichte beim Wettbewerb „Schüler experimentieren“ für ihr Projekt „Krebs einfach erklärt: Handbuch für Kinder und Jugendliche“ den ersten Platz.

Warendorf - Charlotte Haffner ist nicht die einzige Schülerin aus Warendorf, die bei der Präsentation der jüngeren Forscher bis 14 Jahre in der Kategorie „Schüler experimentieren“ in der Stadthalle Hiltrup geehrt wurde. Insgesamt nahmen 241 Nachwuchsforscher von 25 Schulen aus dem Münsterland an dem Wettbewerb teil. mehr...


Fr., 27.02.2015

Auffahrunfall auf der Beckumer Straße Drei Frauen mussten ins Krankenhaus

Auf der Kreuzung zwischen Beckumer Straße, Konrad-Adenauer-Ring und Feldstraße kam es am Freitagnachmittag nach einer Kollision kurzzeitig zu Verkehrsengpässen.

Ahlen - Drei Verletzte meldet die Polizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag auf der Beckumer Straße ereignet hat. Nach ersten Ermittlungen hat ein 47-jähriger Ahlener zu spät bemerkt, dass vor ihm an der Kreuzung mit dem Adenauer-Ring zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt halten mussten. Sein Pkw fuhr auf. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 27.02.2015

Projekt  „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ Leselust bei Kindern wecken

Das Projekt  „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ wurde am Donnerstag in der Kita Wolke 7 gestartet.

Sasenberg - Lesen kann eine Menge Spaß machen und besonders bei Kindern die Neugierde wecken und die Phantasie anregen. Grund genug also, sie möglichst früh mit diesem Medium in Kontakt zu bringen. Von Christopher Irmler mehr...


Fr., 27.02.2015

„Woche der Brüderlichkeit“ Berichte einer Überlebenden

Stellten das Programm zur „Woche der Brüderlichkeit 2015“ vor: Werner Fischer, Dieter van Stephaudt, Christoph Wessels, Mathilde Pieper, Rudolf Blauth, Andrea Kuhr und Reinhard Künnemann.

Ahlen - Voträge, Diskussionen, Filme: Die „Woche der Brüderlichkeit“ bietet viele Angebote, die nachdenklich stimmen, aber auch unterhalten. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Fr., 27.02.2015

Kreis Warendorf zahlt für den FMO fast 2,8 Millionen - bis zum Jahr 2023 „Wir wollen den Flughafen vor der Haustür“

FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer stand am Freitag den Mitgliedern von Finanz- und Kreisausschuss in Warendorf Rede und Antwort.

Kreis Warendorf - Der FMO bekommt finanzielle Unterstützung. Der Kreis Warendorf zahlt als „kleiner Gesellschafter“ 2,8 Millionen Euro, damit der Flughafen bis zum Jahr 2023 - hoffentlich - alle Turbulenzen überstanden hat. Nur die Grünen stimmten gegen dieses Finanzierungskonzept. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 27.02.2015

Rudi geht in Rente Genscher, Wuschel und ein Bombenalarm im Bordell

„Fußgruppe Nr. 1“: Am Rosenmontag wird Rudi Terberl – wie hier vor ein paar Jahren – das letzte Mal den Karnevalsumzug durch Sendenhorst anführen.

Sendenhorst/Albersloh - Bezirksbeamter Rudi Terberl geht in Rente. Ein bewegtes Polizistenleben liegt hinter ihm. Hier ist seine Geschichte: Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Nachwuchs der Stadt- und Feuerwehrkapelle spielt im Stift Bekanntes und Konzertantes

Nach dem gut besuchten Konzert im Vorjahr ist das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle Sendenhorst diesmal am 3. März in der Magistrale des St.-Josef-Stifts zu Gast.

Sendenhorst - Das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle spielt am Dienstag, 3. März, um 18.30 Uhr in der Magistrale des St.-Josef-Stifts. mehr...


Fr., 27.02.2015

Das „Gesicht“ geht Anna Pein verlässt den Verein „Sternenland“

Blumen: Joachim Dorus und Renate Eckart verabschieden Anna Pein (Mi.).

Sendenhorst - Anna Pein, Gründerin und das „Gesicht“ des Vereins, verlässt „Sternenland“. Gründe werden nicht genannt. Von Josef Thesing mehr...


Fr., 27.02.2015

Kinder nehmen Abschied von „ihrem Polizisten“ „Danke Rudi“

Kinder nehmen Abschied von „ihrem Polizisten“ : „Danke Rudi“

Sendenhorst - So, das war’s: An seinem letzten Arbeitstag haben sich auch die Kinder von Rudi verabschiedet. mehr...


Fr., 27.02.2015

Kaminofenhaus Ahlen baut an der Walstedder Straße „Feuerarena“ nimmt Formen an

Kaminofenhaus Ahlen baut an der Walstedder Straße : „Feuerarena“ nimmt Formen an

Ahlen - Auch wenn das Opel-Schild noch wie gewohnt wirbt: An der Walstedder Straße entsteht kein neues Autohaus. Auf der Kiffe-Brache laufen seit Monaten die Bauarbeiten für das „Kaminofenhaus Ahlen“, das hier seine bislang zwei Standorte unter dem Namen „Feuerarena“ zusammenfassen möchte. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 27.02.2015

Frau bestahl 82-jährigen Ahlener Spende war nur ein Vorwand

Ahlen - Eine dreiste Tat: Unter dem Vorwand, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, hat eine unbekannte Frau am Freitagmorgen einen 82-Jährigen bestohlen. Der Mann wurde aufgefordert eine Unterschrift zu leisten. Währenddessen griff die Diebin ins Portemonnaie. mehr...


Fr., 27.02.2015

Rückschau auf die Session Äste und Autofahrer erwiesen sich als Ärgernis

Schauten zurück auf die Session: Angelika Grinsch, Christian Weirowski, Volker Engeland, Marius Pietsch und Rainer Müller vom BAS-Vorstand.

Ahlen - Der BAS hatte zum Palaverabend eingeladen – und die Karnevalisten kamen und sprachen Lob und Kritik aus. Von Ralf Steinhorst mehr...


Fr., 27.02.2015

Räuberischer Diebstahl Bisse und Tritte und eine verletzte Verkäuferin

Räuberischer Diebstahl : Bisse und Tritte und eine verletzte Verkäuferin

Ahlen - Ein Handgemenge, zwei Ladendiebinnen und ein unbekannter Mann – die Polizei sucht nun Zeugen eines Vorfalls am Donnerstagabend in einem Lebensmittelmarkt an der Ostbredenstraße. mehr...


Fr., 27.02.2015

Neuer Bezirksbeamter Jürgen Grieb übernimmt Aufgaben von Rudi Terberl

Neuer Bezirksbeamter : Jürgen Grieb übernimmt Aufgaben von Rudi Terberl

Sendenhorst - Sendenhorst hat einen neuen Polizei-Bezirksbeamten. Er heißt Jürgen Grieb. Von Josef Thesing mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook