Anzeige

Mo., 30.05.2016

„Wie weit ist Afrika?“ Nkwabi und John tanzen wieder

Viel Zeit nahmen sich Nkwabi (Foto) und John Mponda beim Intensiv-Workshop, um den Teilnehmern den richtigen „Dreh“ zu erklären.

Ahlen - Zur VHS-Reihe „Wie weit ist Afrika?“ gehört auch immer ein Intensiv-Tanzworkshop mit Nkwabi und John aus Tansania. Die Teilnehmer waren mit vollem Körpereinsatz dabei. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 30.05.2016

„Wälster Abend“ Fortuna dankt ihren engagierten Helfern

Traditionell wurden während des „Wälster Abends“ wieder einige verdiente Fortunen für ihre Engagement ausgezeichnet.

walstedde - Beim schon traditionellen „Wälster Abend“ wurden auch in diesem Jahr wieder einige Mitglieder der Walstedder Fortuna besonders geehrt. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 30.05.2016

Schul-Projekttage Kleine Verkaufsexperten

Die Klasse von Ingrid Nachtigäller besuchte die Buchhandlung LesArt, um das Spendenergebnis zu sehen.

Telgte - Bei ihren Projekttagen haben 14 Gruppen der Marienschule Papier geschöpft und daraus Karten, Lesezeichen und Bilder hergestellt. Die Werke gehen jetzt in den Verkauf. mehr...


Mo., 30.05.2016

Kolpingschar überrascht Gabi Gerwin Im Alkoven durch das Dorf

Gruppenbild mit Collage (v. l.) Bernhard Stumpe, Josef Cremann, Werner Kortenjann, Alfons Gerwin, Sarah Koch, Claudia Kretschmann, Martin Dryszla, Brigitte Serries, Hans Glose, Günther Glose, Annette Glose, Ulla Eckel, Helmut Maas, Gabi Gerwin, Anna-Lena Glose, Angelika Kortenjann, Stefan König.

Everswinkel - Kürzlich traf sich schon am Morgen die Kolpingspielschar, um Gabi Gerwin zu überraschen. Zum Abschied der langjährigen Schauspielerin wurde sie mit einem Traktor und dem Alkoven, der zuvor im Theaterstück eine wichtige Rolle gespielt hatte, abgeholt und zum Pfarrheim gebracht. Von Jana Stumpe mehr...


Mo., 30.05.2016

Konzert des Gebrasa-Blasorchesters Musikalische Weltreise

Die Verantwortlichen (v.l.): Steffi Offers, Lena Borgmann, Julia Elbin und Christian Borgmann konnten mit ihrem Konzert sehr zufrieden sein.

Sassenberg - „Mit Gebrasa um die Welt“ lautete der Titel der musikalischen Reise des Orchesters, zu welchem es am Samstagabend vor ausverkauftem Haus in die Halle Hülsmann einlud. Von Christopher Irmler mehr...


Mo., 30.05.2016

Neues Theaterstück von Realschülern Schmetterlinge sind nicht zu sehen

Bewegende Szenen aus dem Warschauer Ghetto bringen die Realschüler des Literaturkurses beim Stück „Doch einen Schmetterling hab ich hier nicht gesehen“ auf die Bühne.

Sendenhorst - Der Literaturkurs der Jahrgangsstufe neun der Realschule St. Martin führt einen neues Theaterstück auf. Es heißt „Doch einen Schmetterling hab ich hier nicht gesehen“ und erzählt von Kindern und Jugendlichen, die während des Nazi-Regimes Warschauer Ghetto leben mussten. mehr...


Mo., 30.05.2016

Vorteilstage Lokaler Handel kann sich sehen lassen

Kostenlose Kutschfahrten sind eine der Attraktionen, mit denen die Kaufmannschaft bei den Vorteilstagen Besucher in die Stadt lockt. Am Freitag (kl. Bild) nutzten viele Menschen den Brückentag für einen Altstadtbummel.

Warendorf - Vorteilstage in Warendorf: Schon am Freitag bummelten die Menschen in Scharen durch die Innenstadt, durchforsteten neugierig die Auslagen der Geschäfte und hatten bald die erste Einkaufstüte im Schlepptau. Viele Warendorfer nutzten offenbar die Gelegenheit, um aus dem Brückentag einen Schnäppchentag zu machen. Von Sebastian Wemhoff mehr...


So., 29.05.2016

Schnadegang des Heimatvereins Tradition und Moderne

Bürgermeister Carsten Grawunder musste in den „sauren Apfel“ beißen. Mit vereinten Kräften ließen ihn die Heimatfreunde auf dem neuen Schnadestein „auftitschen“.

Drensteinfurt/Albersloh - Der Heimatverein hatte eingeladen – und gut 200 Gäste waren gekommen, um beim historischen Schnadegang dabei zu sein. Ziel der Wanderung war der neue Schnadestein an der Grenze zu Albersloh, der am Nachmittag feierlich eingeweiht wurde. Anschließend waren alle Teilnehmer zum Fest auf dem Hof Altenau eingeladen. mehr...


So., 29.05.2016

Krönung und Festball in Tönnishäuschen Fröbel-Küche wurde zum Thronquartier

Im Rahmen der Krönungszeremonie auf dem Festplatz an der Alten Schule präsentierte das neue Tönnishäuschener Königspaar Jan Lohoff und Valerie Hillmer seinen Hofstaat.

Tönnishäuschen - Der dritte Schützenfesttag in Ahlens kleinstem Ortsteil ist immer mit viel Humor gespickt. Großen Anteil daran hat zweifellos die Krönungsrede von Jörg „Pörgel“ Hanskötter. Am Abend folgte der Ball mit Gästen der umliegenden Orte. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 29.05.2016

Ausrichter „Gemütlicher Westen“ stellt neuen Regenten Michael Dufhues ist Stadtschützenkönig

Nach seinem entscheidenden Treffer mit dem 642. Schuss ließ sich der neue Stadtschützenkönig Michael Dufhues feiern.

Ahlen - Vor zwei Jahren regierte er im „Gemütlichen Westen“, jetzt ist ganz Ahlen sein Hoheitsgebiet: Mit dem 642. Schuss sicherte sich Michael Dufhues am Sonntag beim Stadtschützenfest die Königswürde. Von Marc Kreisel mehr...


So., 29.05.2016

Festball beim Bürgerschützenverein Ahlen König in einer ungeahnten Doppelrolle

In grüner Kulisse: König Holger Steinhoff und Königin Sandra Dröge-Thülig (M.) mit ihrem Hofstaat, der im kommenden Regentschaftsjahr von den Königsoffizieren Bastian Bienek (l.) und Marcel Englbrecht (r.) begleitet werden..

Ahlen - Den Abschluss der drei Festtage des Bürgerschützenvereins Ahlen markierte am Samstagabend der Königsball im Zelt am Südwall. Dabei stand der neue Regent Holger Steinhoff zugleich auch in Vertretung des Vorsitzenden vor dem Publikum. Von Christian Wolff mehr...


So., 29.05.2016

Deutscher Mannschafts-Meister Meisterlich gespielt

Stefan Molz und sein Spiele-Team aus Warendorf wurden Deutscher Mannschaftsmeister.

Warendorf - Im ersten Moment klingt es nur nach Spaß, letztendlich steckt jedoch ein großer Zeitaufwand dahinter: Die vierköpfige Brettspielmannschaft „InTeam“ aus Warendorf um Stefan Molz verteidigte jetzt in Herne ihren Titel als Deutscher Mannschaftsmeister. Von Christopher Irmler mehr...


So., 29.05.2016

Der neue Platz ist fertig Kunstrasen mit kirchlichem Segen

Freude über die Eröffnung des neuen Fußballplatzes am Freckenhorster Feidieck: Rainer Kieskemper (Förderverein TuS), Angelika Schmiele (Vorsitzende TuS Freckenhorst) und Bürgermeister Axel Linke.

Freckenhorst - Die kleinsten durften als Erste: Mit einem Spiel der jüngsten Fußballmannschaften des TuS Freckenhorst, der U10 gegen die U11, wurde der Kunstrasenplatz am Feidiek am Sonntag offiziell in Betrieb genommen. Von Andreas Engbert mehr...


So., 29.05.2016

Hubertusschützen freuen sich aufs Fest Jubiläum für die Ehrengarde

Die Ehrengardisten der Hubertusschützen trafen sich bereits zum Reinigen der Waffen. Sie bereiten sich auf das Schützenfest vor.

Sassenberg - Die Ehrengarde der Schützenbruderschaft St. Hubertus Gröblingen-Velsen e.V. feiert vom 17. bis 19. Juni im Rahmen des diesjähriges Schützenfestes ihr 50-jähriges Jubiläum, gefeiert wird an der Hubertushalle in Gröblingen. mehr...


So., 29.05.2016

Landtagskandidaten stellen sich vor Quartett bezieht Stellung

Vorstellung: Guido Gutsche, Detlef Bäumer, Daniel Hagemeier und Elke Duhme standen auf Einladung der Verbandsvorsitzenden Frank Demmer (Telgte), Bernhard Everwin (Ostbevern) und Torsten Scharthoff (Everswinkel) ihren Parteifreunden Rede und Antwort (v.l.).

Telgte - „Sie sind sicherlich genauso gespannt auf die kommenden Stunden wie ich“, sagte Frank Demmer, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes. Von Anne Reinker mehr...


So., 29.05.2016

Ungewöhnliche Lesung Briefe aus aller Welt

Im Garten von Christa Seeburg lasen die Vortragenden aus den „Letters of Note – Briefe, die die Welt bedeuten“.

Ostbevern - Es war ein ungewöhnlicher Ort mit spannendem Programm: Im Garten von Christa Seeburg organisierte Ostbevern Kultur eine Lesung aus den „Letters of Note – Briefe, die die Welt bedeuten“. Von Anne Reinker mehr...


So., 29.05.2016

Schützenverein „Gemütlicher Westen“ Ein Jubilar ist älter als der Verein

König Benedikt Hummels und seine Frau, die er zur Mitregentin erkor, scharten einen jungen Hofstaat um sich, der sich am Samstag in festlicher Kleidung, begleitet von den Königsoffizieren, präsentierte.

Ahlen - 90 Jahre Schützenverein „Gemütlicher Westen“ – da gibt es einiges zu feiern und zu erzählen. Beides taten die Aktiven und ihre Gäste am zwischen Donnerstag und Sonntag. Die Jubilare wurden beim Königsfrühstück geehrt. Von Marc Kreisel mehr...


So., 29.05.2016

Blick über den Zaun Liebevoll gestaltete Gärten

Ein Teich mit sieben Koi-Karpfen bildet den Mittelpunkt des Gartens von Marita und Manfred Busse. Die Besucher genossen den idyllischen Garten.

Einen-Müssingen - Der Reiz, einen Blick in einen fremden Garten zu werfen ist oft groß. Was versteckt der Nachbar hinter der großen Hecke, oder wieso blühen seine Blumen in solch einer Pracht? Von Sophia Weiligmann mehr...


So., 29.05.2016

Neues Instrument Immer in Bewegung

55 Schülerinnen und Schüler des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums

Telgte - Das „Philharmonische Jugendblasorchester Telgte“ (JBO) ist das offizielle Schulorchester des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums. Jetzt können die Musiker ihr Repertoire erweitern, denn sie bekamen ein Euphonium überreicht. mehr...


So., 29.05.2016

Fest der Martinus-Schützen Fahnenschlag und Festball beschließen große Schützen-Sause

Gruppenbild mit Königspaaren und Hofstaat: Für das Foto vor dem Rathaus hatte sich die Festgesellschaft sehr schic gemacht.

Sendenhorst - Nach drei prallvollen Tagen ist das große Fest der Martinus-Schützen vorbei. Fast rund um die Uhr wurde gefeiert. Von Josef Thesing mehr...


So., 29.05.2016

Martinus-Schützen vergeben Orden Auszeichnungen und Ehrungen

Zahlreiche Schützen wurden beim Kommersabend ausgezeichnet oder geehrt: Verdienstorden in Gold: Thomas Landau und Josef Pawlik; mehr...


So., 29.05.2016

Martinus-Schützen verabschieden Gerd Nordhoff Der Oberst dankt ab

Neben dem Königsorden gab es für Charly und Irmgard Schwermann das gerahmte Original der WN-Karikatur. Vorsitzender Uwe Landau (li.) Stellvertreter Marcel Schumann (2.v.r.) und der scheidende Oberst Gerd Nordhoff (re.) gratulierten.

Sendenhorst - Zehn Jahre war Gerd Nordhoff Oberst der Martinus-Schützen. Bei traditionellen Kommers- und Kameradschaftsabend wurde er verabschiedet. Viele weitere Vereinsmitglieder wurden ausgezeichnet. Von Luca Weiland mehr...


So., 29.05.2016

Kameradschaftsabend in Tönnishäuschen Auf den vorderen Plätzen gab‘s ein knappes Ringen

Jubilare und treffsichere Schützen wurden beim Kameradschaftsabend der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Tönnishäuschen ausgezeichnet.

Tönnishäuschen - Neben Jubilarehrungen und Auszeichnungen für besondere Verdienste steht die Würdigung der Schießkünste im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends der St.-Antonius-Schützen. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 29.05.2016

Gemeindefahrt nach Assisi Ort des Glaubens

Im Oktober besucht eine Gruppe der Pfarrgemeinde St. Regina die Stadt Assisi.

Drensteinfurt - Die katholische Kirchengemeinde fährt im Oktober nach Assisi. Anmeldungen für die Gemeindefahrt sind noch bis Dienstag möglich. mehr...


So., 29.05.2016

Kommers des Bürgerschützenvereins Ahlen Mit scharfem Blick und ruhiger Hand

Mit Schießplaketten zeichneten Oberst Marcel Damberg (l.) und Major Frank Beier (2.v.r.) die treffsichersten Schützen aus, die an den zwei Terminen zum Plakettenschießen teilgenommen hatten. Die beste Goldwertung holte dabei Bernhard Büscher (2.v.l.).

Ahlen - Ehrungen für Treffsicherheit bilden traditionell den Schwerpunkt beim Kommers des Bürgerschützenvereins Ahlen. Am Freitagabend ging das Fest am Südwall mit einem Abend für Mitglieder und Ehrengäste weiter. Von Christian Wolff mehr...


So., 29.05.2016

SPD-Kampagne Politik und Ökologie in einer Tüte

Die Kampagne gegen Plastiktüten präsentiert der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup (Mitte) mit Cornelia Lipkow und Florian Westerwalbesloh vom SPD-Kreisvorstand.

Kreis Warendorf - Es geht um mehr als nur um Plastiktüten. Mit ihrer Aktion „Zeit zum Umtüten“, die in den kommenden Wochen durch alle 13 Kommunen des Kreises touren wird, will die SPD mehrere Ziele erreichen. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook