Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Mi., 27.08.2014

„Fairmobil“ macht im siebten Jahrgang der Realschule Station Sicher und fair durchs Netz

Genau hinzuhören, war bei der Station „Der Ton macht die Musik“ wichtig.

Sendenhorst - Erstmals ist das „Fairmobil“ in diesen Tagen auch bei den Schülern der siebten Klassen der Realschule St. Martin Bestandteil des Unterrichts gewesen. „Die Schülervertretung hat den Besuch des ‚Fairmobils‘ angeregt“, berichten die Lehrerinnen der Klassen 7a und 7c, Judith Vosseberg und Magdalene Jackenkroll. „Diesmal aber mit dem Schwerpunkt moderne Medien.“ mehr...


Mi., 27.08.2014

Versammlung des VdK Ehrungen im Mittelpunkt

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft: Ethel Pieper und Otto Sontheim erhielten eine Urkunde.

Sassenberg - Am Freitag lud der VdK Ortsverband-Sassenberg zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Hotel Börding ein. Circa 30 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Neben den sonstigen Regularien gab es unter anderem fünf Mitgliederehrungen für langjährige Treue zum VdK. mehr...


Mi., 27.08.2014

Josephs-Hospital „Endlich ist das Hickhack zu Ende“

Die bauliche Sanierung des Josephs-Hospitals ist schon angelaufen. Doch auch hinter den Kulissen wartet nach den Querelen der vergangenen Monate auf das neue Kuratorium eine Menge Arbeit.

Warendorf - Nachdem ein neues Kuratorium für das Josephs-Hospital gewählt ist (WN berichteten), hoffen die Mitarbeiter des Krankenhauses darauf, dass nach den Turbulenzen der vergangenen Monate endlich wieder Ruhe einkehrt und alle sich auf das konzentrieren können, was ihre Aufgabe ist: Die Arbeit für die Patienten. Überall ist Erleichterung spürbar: „Endlich ist das Hickhack zu Ende.“ Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Anlieger-Protest zahlt sich aus Laster rollen über den Landsbergplatz

Das bisherige Gartengrundstück am Landsbergplatz darf bebaut werden. Die Erschließung soll allerdings nicht wie ursprünglich geplant über die Marienstraße, sondern über den Landsbergplatz (li.) erfolgen.

drensteinfurt - Der Protest der Anlieger der Marienstraße zahlt sich aus. Wie Bürgermeister Carsten Grawunder am Montag im Bauausschuss mitteilte, soll die Erschließung des Bauprojekts „Landsbergplatz 10“ nun nicht über den oberen Abschnitt der Marienstraße, sondern über den Landsbergplatz erfolgen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Di., 26.08.2014

Brandschaden ist versichert „Beumers Wiese“: Mittel für Sanierung frei

Die Kosten für die Behebung der Schäden, die der Brand in der Kita „Beumers Wiese“ verursacht hat, belaufen sich auf 450 000 Euro. Zum Glück ist die Stadt versichert.

Ahlen - Das Geld wird die Stadt von der Versicherung wiederbekommen – erst mal muss sie aber 450 000 Euro vorstrecken für die Beseitigung der Schäden, die der Brand in der Kita „Beumers Wiese“ verursacht hat. Die Mittelbereitstellung genehmigte der Rat in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause. Von Peter Harke mehr...


Di., 26.08.2014

Zwei Stunden Schaulaufen: Jury besucht zum Auftakt des Dorf-Wettbewerbs Alverskirchen Besuch mit dem Zeitreisemobil

Mit dem „Zeitreisemobil“ hatte Bernd Münstermann Bürgermeister Ludger Banken zum Startpunkt des Dorf-Wettbewerb-Rundgangs auf dem Hof Gerd-Holling chauffiert.

Alverskirchen - Bei Regen sind alle Dörfer grau. Die Vorhersage für diesen „Hochsommer-Montag“ war ziemlich grau, als es darum ging, Alverskirchen von seiner schönsten Seite zu zeigen. Dass es dann aber sogar einen kleinen Hauch von Sommer gab, mag an anderen Mächten gelegen haben. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 27.08.2014

„Die Daktiker“ blödeln auf der Loburg Es darf (muss) gelacht werden

„Die Daktiker“ blödeln am nächsten Mittwoch auf der Loburg.

Ostbevern - „Einer geht noch – best of Adolphinum“, so lautet der Titel des aktuellen Daktiker-Programms. Die Loburg und das Kulturforum ziehen an einem Strang, machen den Auftritt des Quartetts in Ostbevern jetzt möglich. mehr...


Di., 26.08.2014

LK-Head OPEN in Sassenberg 60 spannende Matche gespielt

Im Endspiel der Herren 30 setzte sich Marcus Kröger (l.) gegen den Sassenberger Timo Palesch durch.

Sassenberg - Ein voller Erfolg waren die 5. LK-HEAD OPEN der Herren 30/40/50 beim VfL Sassenberg vom 13. bis 17. August. Die Turnierverantwortlichen Timo Palesch (1. Vorsitzender ) und Christian Herweg (Sport- und Pressewart) freuten sich über fünf Tage regen Betrieb auf der Anlage im Brook und über 60 tolle Matche. mehr...


Di., 26.08.2014

14. Sendenhorster Orgelherbst beginnt am 7. September Symphonien auf der Orgel

Die Woehl-Orgel steht auch in diesem Herbst im Mittelpunkt von vier Konzerten, die Musikgenuss auf höchstem Niveau versprechen.

Sendenhorst - An vier Sonntagen im September und Oktober jeweils um 19 Uhr gestalten renommierte Musiker an der Woehl-Orgel in St. Martin mit reizvollen Programmen den Orgelherbst 2014. mehr...


Di., 26.08.2014

Zehn Jahre Demenz-Service-Zentrum Münsterland Angebote gibt‘s heute in fast jedem Dorf

Zehn Jahre lang klären sie über den Umgang mit Demenz auf und geben Hilfestellung:

Ahlen - Ja, auch vor zehn Jahren gab es bereits Unterstützung und Betreuungsangebote für demenzkranke Menschen. Aber längst nicht so vielfältige und ausgereifte wie heute. Dass das Thema immer mehr in den Blick der Öffentlichkeit gerückt ist und die Hilfe zugenommen hat, ist auch dem Demenz-Service-Zentrum zu verdanken. Von Sabine Tegeler mehr...


Di., 26.08.2014

Mitmach-Tag: Freiwillige Feuerwehr Everswinkel bezieht Bürger in Übungen ein Erschrecken und Erstaunen

Spektakulär gestalteten sich die Rettungs- und Befreiungsmaßnahmen am Unfall-Pkw, bei denen Rettungsschere und Spreitzgerät eingesetzt wurden. Auch hier konnten interessierte Bürger mitmachen,

Everswinkel - Bei Experimenten ist vorher nicht immer bekannt wie sie ausgehe. Der Mitmach-Tag der Everswinkeler Feuerwehr war so etwas wie ein Experiment. Und das ist im vollen Umfang gelungen – das Ergebnis kann als großer Erfolg gewertet werden. „Ich glaube, dass bisher noch keine Freiwillige Feuerwehr den Bürgern ein solches Angebot gemacht hat“, vermutete Wehrführer Dr. Jörg Welzel. Von Günter Wehmeyer mehr...


Mo., 25.08.2014

„Akropolis Reed Quintet“ Eines der weltweit besten Quintette

Sorgten in der Walstedder Kulturscheune für einen unvergesslichen Musikgenuss: (v.li.) Tim Gocklin, Matt Landry, Ryan Reynolds, Andrew Koeppe und Kari Dion.

Walstedde - Das internationale Holzbläser-Festival „summerwinds münsterland“ bietet tolle Konzerte. Davon konnten sich jetzt auch rund 200 Zuhörer in der Walstedder Kulturscheune bei einem Exklusivauftritt überzeugen. Zu Gast war das vielfach ausgezeichnete „Akropolis Reed Quintet“ aus den USA. Von Simon Beckmann mehr...


Di., 26.08.2014

Abschluss des Juniorleseclubs Kompassklingel weist den Weg

Hiltraut Bergmann überreicht auch Marcel eine Urkunde. Dieser hatte im Rahmen des Juniorleseclubs stolze acht Bücher gelesen.

Sassenberg - Lesen steht bei den Viertklässlern in Sassenberg weiterhin hoch im Kurs. Insgesamt 52 Kinder nahmen in diesem Sommer am Juniorleseclub der KÖB teil. Von Christopher Irmler mehr...


Di., 26.08.2014

Sonstiges Denkmal-Preis fürs Stadtmuseum

Warendorf - Innovatives Konzept Von Christoph Lowinski mehr...


Di., 26.08.2014

Gutes für Seele und Bauch Ein kleiner Abschied

Jazz kann ein jeder am Sonntag noch einmal bei einem reichhaltigen Frühstück genießen. Die Band „Thinwood and friends“ (im Bild Matt Walsh) wird spielen.

OstbeVern - Am Sonntag gibt es in diesem Jahr zum letzten Mal die Gelegenheit, gute Musik zu hören und dabei genüsslich zu frühstücken – hoffentlich unter freiem Himmel. mehr...


Mo., 25.08.2014

Modellprojekt in Everswinkel Mobil mit Rad und Bus

Das Modellprojekt der Gemeinde Everswinkel in Zusammenarbeit mit dem Kreis und dem RVM bietet die Möglichkeit, ein Pedelec zu günstigen Konditionen zu mieten.

Everswinkel - Wer immer schon einmal ein E-Bike ausprobieren wollte und in Zukunft vielleicht öfter damit die „letzte Meile“ bis zum Bus fahren mag, hat jetzt die große Chance auf ein tolles Angebot. mehr...


So., 24.08.2014

Fünfter Erlbathlon Zwei neue Streckenrekorde

Auch wenn das Wetter alles andere als sommerlich war: Die Teilnehmer des Erlbathlons musten ihre Strecke im kühlen Nass absolvieren.

Drensteinfurt - 87 Sportler gingen in den verschiedenen Altersklassen beim fünften Erlbathlon an den Start. Beim „Erlbad-Klassik“ purzelten gleich zwei Streckenrekorde. Bei den Herren setzte sich Christian Härtel mit einer wahren Fabelzeit durch. Bei den Damen landete Charlotte Knoll ganz oben auf dem Treppchen. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 26.08.2014

Wohn- und Geschäftshaus an der Wilhelmstraße 15 Architektonischer Akzent

Einen architektonischen Akzent wollen Bauherr Roland Füchtenhans und Architekt Peter Lippert mit diesem Wohn- und Geschäftshaus an der Wilhelmstraße 15 setzen.

Warendorf - Eine Tendenz, die der Bauherr beim Verkauf oder bei der Vermietung von Immobilien immer wieder feststellt: „Viele Menschen verkaufen ihr Eigenheim, möchten zurück in die Stadt.“ Eine große Rolle im Alter spiele dabei auch die Barrierefreiheit der Wohnungen: keine Stufen. Dementsprechend großzügig geschnittene und ausgestattete, zudem barrierefreie Wohnungen hat der Architekt eingeplant. Von Joachim Edler mehr...


Mo., 25.08.2014

MGV-Mitglieder treffen zufällig Egbert Broerken Spontaner Talk mit bekanntem Künstler

Die Mitglieder des MGV verlebten mit Partnerinnen interessante Stunden in Soest.

Ostbevern/Soest - Unter dem Motto „Das Gute und Schöne liegt doch so nah“ unternahmen die Mitglieder des MGV mit Partnerinnen ihre Herbstfahrt – im August. Das Ziel: Soest. Und dort traf die Gruppe sehr zur Freude aller zufällig den Soester Künstler Egbert Broerken während der Tour mit einer Gästeführerin durch die Stadt. mehr...


Mo., 25.08.2014

WN spendieren Tisch für das Oktoberfest Das letzte Ticket für die große Sause

Hoch her wird es wieder beim Sendenhorster Oktoberfest gehen. Die Party ist seit langem ausverkauft, aber die WN stellen noch einen gedeckten Tisch für acht Personen zur Verfügung.

Sendenhorst/Albersloh - Ausverkauft ist die große Sause mit den „Bayernstürmern“ schon lange. Wer trotzdem zum Sendenhorster Oktoberfest will, bekommt hier eine letze Chance. Für einen originellen Auftritt verschenken die WN einen Tisch mit allem Zipp und Zapp. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 25.08.2014

Elf neue Stellplätze Parkraum Magnusplatz: Mittwoch Bürgerrundgang

Um dieses Suchgebiet geht es bei der Entwicklung eines Parkraumkonzeptes.

Everswinkel - Im Januar 2013 war die Firma Aldi während der Umbaumaßnahmen an ihrem Stammsitz an der Alverskirchener Straße in den ehemaligen Netto-Markt am Magnusplatz gezogen. mehr...


Mi., 20.08.2014

Illegaler Anbau von Betäubungsmitteln 350 Cannabispflanzen „geerntet“

Mit einem Bagger wurden die 350 teils drei Meter hohen Cannabispflanzen auf einen Lastwagen verladen und anschließend abtransportiert.

Drensteinfurt - Die Polizei hat im Garten und in der Wohnung eines 49-Jährigen in Drensteinfurt 350 teils riesige Cannabispflanzen sichergestellt. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 26.08.2014

Lesung mit besonderer Atmosphäre Gruseliges unter dem Turmdach

Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht unter dem Dach des Kirchturms der Pfarrkirche. Hier verfolgten acht Kinder gebannt die Geschichte der Gorgolds.

Sassenberg - An einem ungewöhnlichen Ort lauschten acht Kinder den Worten von Ester Luppe. Im Turm der Pfarrkirche St. Johannes hatten die Verantwortlichen der KÖB einen gemütlichen Platz geschaffen, an dem die Jungen und Mädchen einer rund 90-minütigen Lesung folgten. Von Christopher Irmler mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Empfehlungen