So., 29.03.2015

Kreuzweg auf die Halde Über 100 Pilger „wetterfest“

Zum neunten Mal führten Inge Piskorski, Dr. Petra Gosda, Martina Jotzeit und Maria Schmelting die Gläubigen auf die Halde. Zum ersten Mal gab es für jeden einen bunten Schal.

Ahlen - Einladend war das Wetter am Samstagnachmittag wahrlich nicht. Dennoch kamen über 100 Gläubige, um gemeinsam den Haldenkreuzweg zu gehen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 29.03.2015

Frühlingskonzert des Spielmannszuges Ein bunter Mix für jedes Alter

Der Füchtorfer Spielmannszug begeisterte beim Frühlingskonzert mit einem bunten Mix aus verschiedenen Stilrichtungen und hatte somit für jede Altersgruppe die richtige Musik dabei.

Füchtorf - Große Freude herrschte am Samstagabend bei dem Füchtorfer Spielmannszug, denn zahlreiche Gäste waren der Einladung zum Frühlingskonzert auf den Hof Hörstkamp gefolgt. Ein bunter Mix aus verschiedenen Genres und Stilrichtungen begeisterte die Zuhörer jeden Alters. Von Theresa Oertker mehr...


So., 29.03.2015

Palmsonntag in den katholischen Kirchen Palmstockweihe ganz bunt

Pfarrer Hermann Walgern weihte die Palmstöcke der Kinder in St. Lambertus.

Dolberg - An den Einzug Jesu in Jerusalem erinnerte am Sonntag die Palmstockweihe in den katholischen Kirchen. mehr...


So., 29.03.2015

Oldtimer-Freunde Ostbevern Fahrtenpaket für das Jahr geschnürt

Der Vorstand der Oldtimer-Freunde und die neuen Banner: Hendrik Pieper, Alfred Wonnemann, Jürgen Künne, Ralf Pieper, Raphael Rösmann, Sven Liedtke (v.l.).

Ostbevern - Der Verein der Oldtimer-Freunde Ostbevern (OFO) macht auf sich aufmerksam. Bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend war die Präsentation in der Öffentlichkeit ein wichtiges Thema. Erste Ideen dafür wurden bereits umgesetzt, wie der Vorstand im Laufe der Zusammenkunft erläuterte. Von Anne Reinker mehr...


So., 29.03.2015

Feuerwehr Ostbevern 1539 Stunden im Einsatz

Auf der Hauptdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in der Aula der Josef-Annegarn-Schule wurde Bilanz zum vergangenen Jahr gezogen, Ehrungen vorgenommen und ein Blick auf das laufende Jahr geworfen.

Ostbevern - Zu Hauptdienstversammlung waren zahlreiche Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie Bürgermeister Wolfgang Annen und Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann gekommen. Von Uwe Seifert mehr...


So., 29.03.2015

„Purpendicular“ im Bürgerzentrum Schuhfabrik Jubel für die Klassiker

Stilistisch mit den Stücken von „Deep Purple“ gleichwertig: Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Samstag im Bürgerzentrum Schuhfabrik.

Ahlen - Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Schlagzeug – das war für über 200 Fans am Samstag ein Augen- und Ohrenschmaus. Von Christian Feischen mehr...


So., 29.03.2015

Jahrestagung der GdP „Personaldecke bei der Polizei ist schon löchrig“

Der GdP-Vorsitzende Karl Lompa (rechts) ehrte Olaf Linneweber, Horst Röttgers, Wilfried Kleinekofort, Wilhelm Flaßkamp, Klemens Struffert, Jörg Berheide, Uwe Delius, Angelika Oertker und Doris Müllmann (v. l.) für ihre langjährige Mitgliedschaft.

Ahlen - Auf der Jahrestagung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Ahlen sprach der Landesvorsitzende Arnold Plickert über die Personalsituation der Polizei und zunehmende Gewalt gegenüber Polizisten. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 28.03.2015

„School‘s out Party“ in der Stadthalle Abiturienten ließen es krachen

Zum zweiten Mal feierten Städtisches Gymnasium, Fritz-Winter-Gesamtschule und St.-Michael-Gymnasium zusammen ihre „School‘s out Party“ in der Stadthalle.

Ahlen - Mit House, Electro und auch dem einen oder anderen Schlager feierten die zukünftigen Abiturienten ihren letzten Schultag – und das ordentlich! Von Martin Feldhaus mehr...


Sa., 28.03.2015

Kooperation zwischen Veka und der Fritz-Winter-Gesamtschule Beide Seiten profitieren

Freuten sich über die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages im Rahmen des IHK-Projektes „Partnerschaft „Schule – Betrieb“ zwischen der Veka AG und der Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen: (v.l.) Inna Gabler (IHK), Stefanie Schönert (Veka), Elke Hartleif (Veka-Personalvorstand), Berthold Jaster (FWG) und Alois Brinkkötter (Schulleiter FWG).

Sendenhorst - Die Veka AG und die Fritz-Winter-Gesamtschule aus Ahlen haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Beide Partner wollen von der Vereinbarung kooperieren. Von Annette Metz mehr...


Sa., 28.03.2015

Osterräderlauf in Dolberg 13 feurige Räder donnern den Halberg hinab

Osterräderlauf in Dolberg : 13 feurige Räder donnern den Halberg hinab

Dolberg - Für viele ist es ein absolutes Muss an Ostersonntag: Der Dolberger Heimatverein lädt wieder ein zum spektakulären Lauf der Osterräder mit anschließendem Höhenfeuerwerk. mehr...


Sa., 28.03.2015

Ampelausfall an der Alleestraße Batterie aus Ampel gestohlen

Dolberg - Ein „Stromdiebstahl“ der anderen Art legte eine Baustellenampel lahm. mehr...


Sa., 28.03.2015

Datenklau bei „WF“ In 20 Minuten Schlussstrich unter zehn Jahre

Der Klage des Sendenhorster Maschinenbauunternehmens folgte nun die Einstellung des Verfahrens.

Sendenhorst/Ahlen - Das Strafverfahren gegen zwei ehemalige Mitarbeiter von „WF-Maschinenbau“ ist gegen Zahlung von Geldbußen eingestellt worden. Den beiden Männern, 44 und 63 Jahre alt, war vorgeworfen worden, Konstruktionsdaten aus ihrem ehemaligen Betrieb gestohlen und bei ihrem neuen Arbeitgeber in Ahlen verwertet zu haben. Von Sabine Tegeler mehr...


Sa., 28.03.2015

Überraschung auf Gemeindeversammlung Verkauf des Immanuel-Hauses ist gescheitert

Podium der Gemeindeversammlung (v. l.): Presbyter Wilfried Schröer, Gerhard Schütz, Doris Sternberg, Anja Zumbrink und Gerhard Disterheft; Pfarrer Michael Prien und Rechtsanwalt Reiner Hartdorf als Gast..

Sassenberg - Der Verkauf des Immanuel-Hauses ist gescheitert. Diese Nachricht und die damit verbundenen Hintergründe nahm eine eigens einberufene Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstagabend mit fassungslosem Erstaunen auf. mehr...


Sa., 28.03.2015

Anbau soll Ende 2015 bezugsfertig sein - Projekt kostet 1,3 Millionen Euro Polizei rückt näher an den Bürger

Erster Spatenstich für den Erweiterungsbau der Polizei (v. l.): Jürgen Peetz (Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW), Christoph Ingenohl (Abteilungsleiter Polizei), Markus Vieth (Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassungsleiter), Dr. Olaf Gericke (Landrat), Resi Gerwing (Polizeibeirat) und Prof. Dr. Reinhard Klenke (Regierungspräsident).

Kreis Warendorf - Die Polizei rückt zusammen – und näher an den Bürger. In unmittelbarer Nähe zur Kreispolizeibehörde an der Waldenburger Straße in Warendorf entsteht jetzt ein Anbau. Zum ersten Spatenstich war am Freitagnachmittag auch Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke gekommen. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 28.03.2015

Rat beschließt mit Stimmen von CDU, FDP und Grünen den Bebauungsplan „Königskamp II“ Keine Planung für die Tonne

Ein paar Tonnen mehr könnten in der zweiten Jahreshälfte im Baugebiet Königskamp II stehen, wenn die Bezirksregierung die Flächennutzungsplanänderung abgesegnet hat und der Bebauungsplan rechtskräftig geworden ist. Und wenn nicht erneut gegen die Planung geklagt wird.

Everswinkel/Alverskirchen - Zum vorläufig letzten Akt hatten sich nur noch 14 Zuschauer eingefunden. Zwei Wochen nach der lebhaften Bezirks- und Planungsausschusssitzung hat der Gemeinderat am Donnerstagabend den Bebauungsplan „Königskamp II“ beschlossen. Lange sah es nach einem Happy-End in diesem Baugebiets-Drama aus, doch das änderte sich mit dem letzten Redner. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 28.03.2015

Versammlung des VIBO Ansteckende Begeisterung

Steckten nicht nur den Vorstand (großes Bild) mit ihrer Begeisterung an: Johannes Michael, Paula Banmann, Helena Hüttemann, Anne Pohlmeier und Loreen Hüttemann (kleines Bild, v.r.) berichteten vom Offenen Treff.

Ostbevern - Nach 15-jähriger Tätigkeit in der Leitungsriege des VIBO gab Sigrid Gabriel ihr Amt an Andreas Luttermann ab. Doch nicht nur die Wahlen standen auf dem Programm der Mitglieder. Zu Gast waren auch die Organisatoren des Offenen Treffs, die ihre Arbeit vorstellten. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 28.03.2015

Kinderradiokanal sendet aus der Waldorfschule Das Blöken der Lämmer

Spannender Tag an der Waldorfschule: Der Kinderradiokanal war zu Gast und sendete mit Hilfe des Teams der Radiokinder live vom Schulgelände.

Everswinkel - Wann werden Lämmer geboren, und was brauchen die jungen Tiere? Wie verständigen sie sich untereinander, und warum verfilzt Wolle eigentlich? Diese und andere Fragen über Schafe und Lämmer untersuchten die Kinder der Freien Waldorfschule Everswinkel bei „KiRaKa kommt“ im „Radio-Mikroskop“. Denn das Team vom Kinderradiokanal war zu Gast, um gemeinsam mit den Schülern eine Radiosendung zu gestalten. mehr...


Sa., 28.03.2015

Permanente Sanierung erforderlich Hesselbrücke ist ein Sorgenkind

Die Hesselbrücke entwickelt sich zu einem Sorgenkind für die Stadt, denn es sind jährlich Sanierungen in Höhe von rund 10 000 Euro nötig, um die Schäden zu beseitigen.

Sassenberg - Der Zustand der Hesselbrücke ist alles andere als gut. „Die Brücke bleibt unser Sorgenkind“, sagte Diplom-Ingenieur Klaus Wortmann im Infrastrukturausschuss. „Die Schäden an der Hesselbrücke werden uns noch einige Jahre beschäftigen“, erklärte er. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 28.03.2015

IGSE-Versammlung diskutiert über Halloween-Shopping und Shopping-Sonntag zum Weihnachtsmarkt Nur „nett“ oder auch sinnvoll?

Viel diskutiert wurde  bei der Mitgliederversammlung der IGSE. Dabei ging es am Ende vor allem um zwei Jahresveranstaltungen und deren Sinnhaftigkeit.

Everswinkel - Zum Schluss wurde es noch einmal richtig spannend. War die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Selbstständiger Everswinkel (IGSE) bis dahin in den ruhigen Bahnen einer Rückschau auf 2014 und der Vorschau auf 2015 verlaufen, zeigte sich unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ zumindest eine gewisse Uneinigkeit bei der Sinnhaftigkeit von zwei Aktionen des vergangen Jahres. Von Günter Wehmeyer mehr...


Sa., 28.03.2015

Verein gegründet Ihr Traum wird wahr

Der Vorstand des neues Vereins Raestruper Gemeindehaus (v.l.): Hans-Georg Leißing, Franz-Josef Inkmann Wolfgang Graf von Ballestrem, Manfred Inkmann (1. Vorsitzender), Ludger Schlieper, Klaus-Martin Decker, Ursula Niebrügge (Kassenwartin), Michael Niebrügge (2. Vorsitzender) und Claudia Brokamp.

Telgte-Raestrup - Die Hürden bis zu einem eingetragenen, gemeinnützigen Verein sind hoch. Doch unter Mithilfe von Rechtsanwalt Manfred Mönig haben die Raestruper diese nun übersprungen: Am Donnerstagabend wurde der Verein „Raestruper Gemeindehaus e.V.“ aus der Taufe gehoben. Von Thomas Biniossek mehr...


Sa., 28.03.2015

NRW-Innenminister Ralf Jäger zeichnet Hilfsorganisationen aus Eine besondere Auszeichnung

An Mitglieder des THW, DRK, MHD und der Feuerwehr gingen die Auszeichnungen für den Einsatz beim Hochwasser 2013 in Sachsen-Anhalt.

Ostbevern - Hoher Besuch in Ostbevern: NRW-Innenminister Ralf Jäger war jetzt zu Gast, um die Einsatzkräfte der Bevergemeinde, die beim Elbe-Hochwasser 2013 im Einsatz waren mit der Fluthelfernadel des Landes Sachsen-Anhalt und mit der Bundesfluthelfermedaille auszuzeichnen. Auch Bürgermeister Wolfgang Annen und Landrat Dr. Olaf Gericke würdigten das Engagement der ehrenamtlichen Helfer. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 28.03.2015

Malteser nach Baia Mare Auch Feuerwehr-Helme im Gepäck

Nach dem Reisesegen durch Pater Tom (r.) haben sich Georg Westbeld, Heiner Schoppmann und Manfred Wagner (v. l.) gestern auf den Weg nach Baia Mare gemacht.

Warendorf - Nach dem Reisesegen durch Pater Tom haben sich Georg Westbeld und Heiner Schoppmann von den Warendorfer Maltesern sowie Manfred Wagner von der Warendorfer Kolpingsfamilie auf den Weg ins 1 800 Kilometer entfernte Baia Mare in Rumänien gemacht. Bereits seit vielen Jahren unterstützen die Warendorfer Malteser die rumänischen Malteser mit einem Hilfstransport in der Woche vor Ostern. mehr...


Sa., 28.03.2015

Einigung mit Dissonanzen Rolle vorwärts und zurück

Telgte - Die Option auf den Feuerwehrstandort Nord an der Einener Straße bleibt weiterhin bestehen. Ein Antrag wurde dafür umformuliert. Von Björn Meyer mehr...


Sa., 28.03.2015

Emsinsel Schnittmengen gesucht

Das fortentwickelte Nutzungskonzept der Emsinsel, das der Arbeitskreises Emsinsel vorschlägt, sieht einen Durchstich der Ems durch das ehemalige Brinkhaus-Gelände vor.

Warendorf - Fragen waren zunächst nur begrenzt erlaubt. Lediglich wer eine Nachfrage zum von Peter Pesch einerseits und von Karl-Heinz Elling andererseits vorgestellten Modell der Emsinsel hatte, durfte die direkt stellen. Diskussionsbeiträge waren erst einmal nicht erwünscht. mehr...


Fr., 27.03.2015

IG Werbung für Drensteinfurt Erika Struckamp übernimmt Vorsitz

Thomas Volkmar wurde von seiner Nachfolgerin Erika Struckamp verabschiedet. 25 Jahre lang hatte Volkmar an der Spitze des Gewerbevereins gestanden.

Drensteinfurt - Erika Struckamp ist einstimmig zur neuen Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Werbung für Drensteinfurt gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Thomas Volkmar an, der 25 Jahre lang an der Spitze des Gewerbevereins gestanden hatte. Zum Abschied gab’s Standing Ovations. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 27.03.2015

Mitgliederversammlung Bürgerhaus-Verein zieht Konsequenzen

Peter Marberg (r.)  ehrte Bernd Reinker und Mechthild Pawlowski für ihren unermüdlichen Einsatz zugunsten des Bürgerhaus-Vereins.

Freckenhorst - In den Genuss eines intimen Saxofonkonzertes mit dem in Hoetmar lebenden Musiker Rüdiger Wilke kamen am Donnerstagabend die Besucher der Mitgliederversammlung des Vereins „Freckenhorster Bürgerhaus“. Von Joke Brocker mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook