Mi., 24.08.2016

Gesprächsrunde und Tag der offenen Tür Ein Jahr Notunterkunft Bodelschwinghschule

Am 5. August 2015 trafen die ersten Gäste in der Landesnotunterkunft ein: Das „Einjährige“ begehen ASB und die Stadt Ahlen am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür.

Ahlen - Vor einem Jahr – am 5. August 2015 – kamen die ersten Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten in der Notunterkunft Bodelschwinghschule an. Aus diesem Anlass sind alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. mehr...


Mi., 24.08.2016

Kunstinstallation in der Maschinenzentrale „Maria“ bleibt noch „auf Zeche“

Zahlreiche Besucher interessierten sich am vergangenen Sonntag für die Installation „Marias Memoiren“ in der Maschinenzentrale auf „Westfalen“.

Ahlen - Am Wochenende ist „Maria“ noch einmal in der Maschinenzentrale der Zeche „Westfalen“ zu erleben. Dabei handelt es sich um die Kunstinstallation, die Luise Krolzik aus Anlass des Sommerfestes eigens für das ehemalige Herzstück der Schachtanlage konzipiert hat. Von Dierk Hartleb mehr...


Mi., 24.08.2016

Vier Eingangsklassen Neue Pädagogen an der Sekundarschule

Schulleiterin Inge de Lange durfte zahlreiche neue Kollegen an der Sekundarschule zum neuen Schuljahr begrüßen.

Telgte - Einige neue Lehrer haben an der Sekundarschule ihren Dienst aufgenommen. Zudem werden dort am heutigen Mittwoch vier Eingangsklassen starten. mehr...


Mi., 24.08.2016

Spiele am Dreiländereck Kleine Unkemänner ganz groß

Beim Flaschen angeln war eine ruhige Hand und viel Geschick gefragt.

Füchtorf - Das Dreiländereck war das Ziel von 38 Kindern am vergangenen Freitag. Mit Fahrrädern ging es am Heimathaus los. Der Heimatverein hatte den Ausflug organisiert und einen spannenden Nachmittag versprochen, und das wurde er tatsächlich für alle. mehr...


Mi., 24.08.2016

Tag des offenen Denkmals Niedrige Miete dank Glockengeläut

Die Umbaupläne für das Hoetmarer „Läutehaus“ erklärten Josef Brand (l.) und Landrat Dr. Olaf Gericke.

Kreis Warendorf - Vom Industriedenkmal, über Fachwerkhäuser und Blickstöcken bis hin zu Jüdischen Friedhöfen und Hofanlagen reicht das Angebot zum „Tag des offenen Denkmals“ am 11. September. Von Reinhard Baldauf mehr...


Mi., 24.08.2016

Ökumenische Solidaritätstour Auf den Spuren von Olympia

Pater Ewald Dimon (l.) betreut soziale Projekte in Bacabal im Nordosten Brasiliens. Informationen darüber gibt es bei der traditionellen ökumenischen Solidaritätstour.

Everswinkel/Alverskirchen - Auch in diesem Jahr laden die katholische Pfarrgemeinde St. Magnus/St. Agatha und die evangelische Kirchengemeinde in Everswinkel wieder zur traditionellen ökumenischen Solidaritätstour ein. Ziel der Fahrradtour ist wie immer die Kapelle in der Hoetmarer Bauerschaft Buddenbaum. mehr...


Mi., 24.08.2016

Töpfern mit dem Förderverein Futterschalen sind der Renner

Töpfern macht Spaß! Joy (l.) und Alketa formen an ihren kleinen Kunstwerken.

Füchtorf - Insgesamt 52 Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen zu je 26 Kindern, töpferten am Montag fließig in der Füchtorfer Grundschule. Ganz begeht waren dabei Futterschalen für Tiere. Von Ulrich Lieber mehr...


Mi., 24.08.2016

Familienfest zum Geburtstag „Beweggründe“ hat Grund zu feiern

Freuen sich auf das Familienfest: Hubert Bisping, Claus Fronholt (Sparkasse Münsterland Ost), Elke Glaser, Stefanie Werring-Stürmer und Gerd Bröcker.

Sendenhorst - Der Verein „Beweggründe“ feiert Geburtstag. Seit 20 Jahren bemühen sich die Mitglieder nun schon um die „Förderung der Persönlichkeit und Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, insbesondere von Menschen mit Behinderung beziehungsweise Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind“. Am Sonntag steigt ein Familienfest. Von Annette Metz mehr...


Mi., 24.08.2016

Ferienlager des Kinder- und Jugendwerks Sonne, Sand und viele Spiele

56 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren hatten bei der Ferienfreizeit des Kinder- und Jugendwerks viel Spaß in Kroatien. Passend zu Schulbeginn kehrten sie wieder zurück.

Telgte - 56 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren verbrachten einige Zeit in Kroatien im Ferienlager. mehr...


Di., 23.08.2016

Sanierung der Dreingau-Halle Einmonatige Verzögerung

Die Gerüste wären schnell abgebaut. Was noch fehlt, ist der Prallschutz an den Wänden und an den Geräteraumtoren. Eine Firma lässt die Stadt hängen.

Drensteinfurt - Schlechte Nachricht für Schulen und Sportvereine: Der Abschluss der Sanierungsarbeiten in der Dreingau-Halle verzögert sich um einen Monat. Eine Firma sieht sich nicht in der Lage, den Prallschutz an den Wänden termingerecht anzubringen. So ist die Wiedereröffnung erst am 19. September geplant. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 23.08.2016

In Jugendarbeit genau hingeschaut Stellenplus hilft bei Kostensenkung

In Vehringsmühle befindet sich eine LWL-Wohngruppe. Heimunterbringung ist nicht immer vermeidbar, aber im Vergleich zu Pflegefamilien wesentlich teurer.

Ahlen - Die Bereiche Jugend, Soziales und Prävention sind nah an den Bedürfnissen ihrer Zielgruppen dran. Das bescheinigt die gerade fertige Organisationsuntersuchung. Von Jörg Pastoor mehr...


Di., 23.08.2016

Malteser-Einsatz 5000 Personen in 70 Lagern betreut

Auf Ameland im Einsatz: Jürgen Kaiser (li.) und Markus Gawlik im Behandlungsraum der Malteser-Sanitätsstation.

Drensteinfurt - Vier Mitglieder der Drensteinfurter Malteser halfen Kranken und Verletzten auf der Nordseeinsel Ameland. mehr...


Di., 23.08.2016

Auto rutschte in den Graben L 811: Ahlener schwer verletzt

Symbolbild 

Ahlen / Westbevern - Ein 55-jähriger Ahlener wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Westbevern schwer verletzt. mehr...


Di., 23.08.2016

Politiker schalten sich ein Anlieger stemmen sich gegen Bahnlärm

Das Pfeifen, der sogenannte Hupton ist Pflicht vor jedem unbeschranken Bahnübergang.

Warendorf - Die Anlieger der Tillmannstraße sind es leid. Sie wollen den Lärm, genauer gesagt das Hupsignal der Eurobahn auf der Zugstrecke zwischen Warendorf und Münster, nicht länger hinnehmen. Sie würden notfalls sogar selber Geld in die Hand nehmen, um möglichst schnell zwei der sechs Bahnübergänge, und zwar an den Hofstellen Schabhüser und Neuhaus – notfalls auch selbst mit Holzbalken – zu sperren. Von Joachim Edler mehr...


Di., 23.08.2016

Autopanne vorgetäuscht Betrüger versuchen es bei der Polizei

Die Betrüger nutzen die Hilfsbereitschaft anderer bei einer Autopanne aus. (Symbolbild)

Ostbevern - Eine Ostbevernerin ist Opfer von Betrügern geworden, die an der B 51 eine Panne simulierten. Nachdem sie ihnen Geld gegeben hatte, rief sie die Polizei. Als die Betrüger es erneut versuchten, saßen in dem Auto Zivilpolizisten. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 23.08.2016

Prozess am Amtsgericht Schlägerei in der Unterkunft?

Ostbevern - In einer Flüchtlingsunterkunft soll es im April zu einer Schlägerei gekommen sein. Ein mutmaßlicher Täter musste sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten, doch zu lösen war der Fall nicht. Von Max Babeliowsky mehr...


Di., 23.08.2016

Jahresprogramm Landfrauen setzen auf Vielseitigkeit

Das Vorstandsteam (v. l.): Gisela Kellner (Stellv. Vorsitzende), Margret Möllmann (Vorsitzende), Margret Bergmann (Geschäftsführerin) und Monika Sandknop (Stellv. Vorsitzende).

Kreis Warendorf - Der Kreislandfrauenverband Warendorf stellte sein neues Jahresprogramm vor. Von Max Babeliowsky mehr...


Di., 23.08.2016

Ausflug mit 50 Flüchtlingen Ab in den Maxi-Park

Gut gelaunt fuhren Nicole Denise (hinten, 2. von rechts) und Vivian Habrock (hinten, 3. von rechts) mit Flüchtlingsfamilien in den Maxipark.

Sassenberg - „Wir haben wirklich richtig Glück gehabt“, freut sich Nicole Denise von der Flüchtlingshilfe und blinzelt in die Sonne. „Bei dem super Wetter können wir die Wasserspielplätze jetzt richtig gut nutzen.“ mehr...


Di., 23.08.2016

Velorouten von Telgte nach Münster Vorfahrt für Radfahrer

Velorouten von Telgte nach Münster : Vorfahrt für Radfahrer

Telgte/Westbevern - Die Stadt Telgte will in den nächsten Jahren beim Thema Velorouten eng mit Münster zusammenarbeiten, um mehr Pendler als bisher zum Umstieg auf das E-Bike oder den Drahtesel zu bewegen. Von A. Große Hüttmann mehr...


Di., 23.08.2016

Ahlenerin Katharina Popp eine Runde weiter Erster Zickenzoff bei Kay One

Kathy Popp

Ahlen - Katharina Popp hatte es ja schon angekündigt: Bei „Kay One – Sängerin gesucht!“ wird es allmählich zickiger. Kathy forderte beim Casting-Theater Ehrlichkeit und Fairness von Melissa ein. Von Jörg Pastoor mehr...


Di., 23.08.2016

Gärtner bestücken Beete im Stadtpark Engagement treibt Blüten

Ein Gewinn für Bürger und Patienten, finden Werner Messink, Wilfried Mertens, Renate Polland, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Bernhard Wallgärtner, Reinhold Schulze Eckel, Albert Barrey und Jörg Pieconkowski (v.l.).

Ahlen - Es blüht im Stadtpark im Bereich des St.-Franziskus-Hospitals. Das ist vier Ahlener Gartenbaubetrieben zu verdanken, die sich regelmäßig um die Flächen kümmern. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 23.08.2016

Sendenhorst Förderung

„create music“ NRW unterstützt diejenigen, die sich heute schon um Musik und Bands in ihrem Ort oder in ihrer Region kümmern. Das Musikprojekt im Amateurbereich steht unter Trägerschaft des Kultursekretariats NRW Gütersloh und wird in enger Kooperation mit der Landesmusikakademie NRW in Heek durchgeführt. mehr...


Di., 23.08.2016

Sendenhorst Konzerttermine und Künstler

Das erste Konzert der Reihe wird am 9. September um 19.30 Uhr im Garten der Muko, Auf der Geist 3, (am 21. Oktober um 20 Uhr in der Ahlener Schuhfabrik) durch Hamed Sepehripour aus dem Iran an der Santur eröffnet. Das Instrument wird in der irakischen und in der persischen Musik, aber auch in Kaschmir und von dort ausgehend in Indien gespielt. In Westeuropa kann es mit dem Hackbrett verglichen werden, so die Veranstalter. mehr...


Di., 23.08.2016

„One World – One Stage“ holt Flüchtlinge auf die Bühne Die Sprache, die jeder versteht

Sie freuen sich auf das erste Konzert der Reihe: (v.l.) Marie Müller und Matthias Greifenberg (beide Muko Sendenhorst), Moderator Omid Salehi sowie Theo Heming und Anna Heimbrock (beide Schuhfabrik Ahlen).

Sendenhorst/Ahlen - Schon seit längerer Zeit wollte die Musik- und Kulturschule (Muko) Sendenhorst mit Flüchtlingen arbeiten. In Kooperation mit dem Bürgerzentrum Schuhfabrik in Ahlen ist nun ein erstes Projekt gereift, das Flüchtlinge mit ihrer Weltmusik auf die Bühne holt. Von Anke Weiland mehr...


Di., 23.08.2016

„Action“ will Filiale Ahlen passt ins Schema

„Action“ will eine Filiale in Ahlen.

Ahlen - Noch kann die Pressesprecherin des Discounters „Action“ keinen Vollzug melden. Bestätigt ist aber: Der Discounter sucht nach einem Platz für eine Niederlassung. mehr...


Di., 23.08.2016

Waldspieltage der Kolpingsfamilie Lehrreiches Vergnügen unter Bäumen

Mit dem Besuch des örtlichen Hegerings beendete die Kolpingsfamilie die Waldspieltage. Kleines Bild: Bastian Korthorst und Hannes Dreckmann (v.l.) lernten dabei viel Wissenswertes rund um das Eichhörnchen.

Ostbevern - Vertreter des Hegerings haben den teilnehmenden Kindern den Wald und seine Bewohner nähergebracht. Von Anne Reinker mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook