Sa., 04.07.2015

Helena Frenke leistet Freiwilligendienst in der Dominikanischen Republik Die Koffer sind schon fast gepackt

Für Helena Frenke heißt es schon bald, ihrem Freund und ihrer Familie „Tschüss“ zu sagen. Sie geht für ein Jahr in die Dominikanische Republik, um dort in San Cristóbal einen Freiwilligendienst zu leisten.

Albersloh - Helena Frenke geht für ein Jahr in die Dominikanische Republik. Sie macht dort Freiwilligendienst. Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 04.07.2015

Feuerwehr-Einsatz in Dolberg 17-Jähriger vorm Ersticken gerettet

Aus einer Wohnung am Asternweg befreite die Feuerwehr am Freitagabend einen jungen Mann.

Dolberg - Das hätte ganz übel ausgehen können: Ein junger Mann hatte am Freitagabend eine mit Öl erhitzte Pfanne auf einem Herd stehen lassen – und war eingeschlafen. Glücklicherweise bemerkten Bewohner den beißenden Geruch, der aus der Wohnung am Asternweg kam. Sie alarmierten die Feuerwehr. Von Christian Wolff mehr...


Sa., 04.07.2015

Erster Nachtflohmarkt im Pferdeviertel ein voller Erfolg Wiederholung im nächsten Jahr

Als einen vollen Erfolg werten die Initiatoren den ersten Nachtflohmarkt im Pferdeviertel. Er wird wohl keine Eintagsfliege blieben.

Warendorf - Roman Bosse ist auf jeden Fall zufrieden. Der Vorsitzende des Pferdeviertels freute sich über so viel Action im Viertel: „Also bei so einem Zuspruch kann ich mir gut vorstellen, dass wir den Nachtflohmarkt im nächsten Jahr wiederholen.“ mehr...


Sa., 04.07.2015

1000 Bungen für Warendorf Aktion zu Mariä Himmelfahrt

Sponsoren und Stifter (v.l.): Hans Krümpelmann, Heinz Vorwerk, Hermann Jülkenbeck, Martin Huerkamp, Marian Stockmann, Paul Möllmann, Rolf Möllmann, Johannes Steinkamp, Georg Witte und Gerhard Leve

Warendorf - Die Aktion „1000 Bungen für Warendorf“ von Bürgerstiftung und Warendorfer Unternehmen geht weiter: „In diesem Jahr wollen wir den Bogengemeinschaften Bungen zur Verfügung stellen, damit diese an den Häusern angebracht werden können, die bislang keine aufgehängt haben“ mehr...


Sa., 04.07.2015

Schützenfest Alverskirchen: Samstag wird aufgewertet Neue Impulse sichern die Tradition

Vorverlegt auf den Samstag werden beim Alverskirchener Schützenfest der Ökumenische Gottesdienst und die Gedenkfeier auf dem Kirchplatz.

Alverskirchen - Der grundlegende Vereinszweck, so ist es in der Satzung des Schützenverein Alverskirchen von 1840 e.V. verankert, „ist die Förderung und der Erhalt des traditionellen Brauchtums des deutschen Schützenwesens und der Heimatpflege“. Doch was bedeutet dies genau? Wie kann man in der heutigen, schnelllebigen und oft hektischen Zeit, in der die Menschen immer mobiler und vernetzter sind, heimatliches Brauchtum bewahren? mehr...


Sa., 04.07.2015

14 Feuerwehrkräfte im Einsatz in Ennigerloh Autos gerammt, dann überschlagen

Schwerer Verkehrsunfall: Ein Fahrzeugführer hatte auf dem Buchenweg in Ennigerloh mit seinem Wagen mehrere abgestellte Fahrzeuge gerammt und sich anschließend überschlagen

Kreis Warendorf - Ein Autofahrer hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag im Buchenweg in Ennigerloh mit seinem Wagen mehrere abgestellte Fahrzeuge gerammt und sich anschließend überschlagen. Der verletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in eine Münsteraner Klinik eingeliefert. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 04.07.2015

Hitze: Rettungsdienst absolviert hohe Schlagzahl Kreislauf -Wetter!

Eine zunehmende Zahl internistischer Notfälle verzeichnet die Feuer- und Rettungswache am Konrad-Adenauer-Ring. In den meisten Fällen ist die andauernde Hitze für Herz- und Kreislaufprobleme verantwortlich. Nicht selten, beklagen Ärzte, schätzen Menschen die Folgen falsch ein.

Ahlen - Die Hitze: Kaum ein Ort, wo sie nicht Thema ist. Mit den gesundheitlichen Auswirkungen hat es derzeit der Rettungsdienst zu tun. Herz- und Kreislaufprobleme sorgen für erhöhtes Einsatzaufkommen, wie Wachleiter Walter Wolf erklärt. Von Christian Wolff mehr...


Sa., 04.07.2015

Intensive Betreuung für verhaltensauffällige Schüler Förderkonzept für jedes Kind

Kinder mit besonderem Förderbedarf sollen demnächst eine intensive Unterstützung erhalten, wenn sie von der Kita in die Schule wechseln. Das Kreisjugendamt will dafür richtig Geld in die Hand nehmen.

Kreis Warendorf - Vom Kindergarten in die Grundschule zu wechseln, ist für viele Kinder eine echte Herausforderung. Erst recht trifft das auf Kinder zu, die als verhaltensauffällig gelten – oder wie die Fachleute sagen: die in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung beeinträchtigt sind. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 04.07.2015

Großer Zapfenstreich eine Stunde später Schützen reagieren auf Hitzewelle

Die Sonnenbrille gehört derzeit zum unverzichtbaren Equipment. Auch die Schützen zollen dem Wetter Tribut.

Everswinkel - Lange musste man auf ihn warten, nun ist der Sommer endlich da. Und er hat gleich die Sahara-Hitze mit im Gepäck, die zum Schützenfest in Everswinkel Temperaturen um die 40 Grad Celsius verspricht. Am Donnerstagabend hat der geschäftsführende Vorstand des Bürgerschützen- und Heimatvereins eine Sondersitzung einberufen und reagiert nun mit zahlreichen Maßnahmen zum Schützenfest auf die Hitzewelle. mehr...


Sa., 04.07.2015

Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Partnerschaft ist kein Selbstläufer

Wen sich Paare kaum noch etwas zu sagen haben, hilft die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Münster in Warendorf. Zum Team gehören (kleines Foto v.l.): Mechthild Marberg, Renate Möllers, Christian Roy, Jasna Dujic-Hebben, Matthias Mönig, Andrea Beer und Birgit Hollenhorst. Es fehlen Christiane Vogt und Christiane Rosche

Warendorf - In dem Büro im ersten Stock an der Geiske 4 sitzen Menschen, die in ihrer Situation festgefahren sind. Oft sind auch Kinder mit im Spiel. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 04.07.2015

Neuer Koch auf Harkotten Frisch, gesund und mediterran

Heino K. Meyer sorgt auf „Haus Harkotten“ ab sofort für die kulinarischen Köstlichkeiten. Dabei setzt der gelernte Küchenmeister auf frische, gesunde, mediterrane Küche.

Füchtorf - Frisch, gesund und mediterran – so stellt sich der neue Koch auf Haus Harkotten, Heino K. Meyer, seine Speisekarte vor. Seit dem 1. Juli ist er der Herr über Töpfe und Pfannen. Geöffnet ist von 11 bis 18.30 Uhr, unter der Woche ist mittags ein Buffet geplant. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 03.07.2015

175 Jahre Schützengilde Rinkerode Ein Spottlied für Napoleon

Bereits in den 1920-er Jahren zogen die Schützen mit Hut und Gewehr durch das Dorf. Diese Aufnahme entstand an der Albersloher Straße.

Rinkerode - Töttchen beim Königsschießen? Nein, das gibt es schon lange nicht mehr. Und auch der Weinzwang an den Tischen ist Geschichte. Vieles hat sich eben im Laufe der Zeit geändert – auch, was das heutige Programm der Schützengilde von 1840 betrifft, die am kommenden Wochenende ihr 175-jähriges Bestehen feiert. Von Philipp Heimann mehr...


Fr., 03.07.2015

Sommerfahrt der Messdiener Eiffelturm und Invalidendom

Zum Abschluss der Sightseeing-Tour erklommen die Messdiener den Hügel Montmartre, auf dem die Basilika Sacré-Cœur trohnt.

Drensteinfurt - Spannende – und heiße – Tage erlebten die Teilnehmer der 58. Messdiener-Sommerfahrt in der französischen Metropole Paris. mehr...


Fr., 03.07.2015

Mammutspiel in Wochenendpause Steinzeit wird eingepackt

Die Sonnensegel werden übers Wochenende eingepackt.

Gibt‘s Gewitter am Wochenende? Vielleicht die ein oder andere Böe? Könnte sein. Vorsichtshalber packt das Team am Freitagabend mal ein paar Sachen zusammen – und am Montagmorgen wieder auf. Von Christian Burg mehr...


Fr., 03.07.2015

Erster Sommer-Sandkasten lockt die Besucher Pures Urlaubsvergnügen

Reichlich Betrieb herrschte am Sandkasten bei der Sommeraktion, zu der Ostbevern Touristik und Lions Club eingeladen hatten. Gast war der Sänger Mark Coles (kl. Bild).

Ostbevern - Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah? Das werden sich wohl auch die Besucher gedacht haben, die mit dem Sommer-Sandkasten, eine Kooperationsveranstaltung vom Café Central und der „Ostbevern Touristik“, am gestrigen Donnerstag pures Urlaubsflair genossen. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 03.07.2015

Ordentlich Druck auf der Wasserrutsche Applaus für die Feuerwehr

Wasser marsch! Max gibt alles und lässt sich von den „Fluten“ tragen .

Auf dem Bauch, auf dem Rücken oder auf allen Vieren – eine Wasserrutsche ist für alle Formationen gut. Von Martin Feldhaus mehr...


Fr., 03.07.2015

„Harley“ brennt in der Bauerschaft Nienholt Der heiße Ritt auf einem „echten“ Feuerstuhl

Die über 30 Jahre alte „Harley Davidson“ machte dem Begriff „Feuerstuhl“ alle Ehre. In der Bauerschaft Nienholt stand sie plötzlich in Flammen. Die Feuerwehr löschte.

Ahlen - Ein Motorrad stand am Donnerstagabend auf dem Nieholtweg in Tönnishäuschen in Flammen. Die vom überraschten Fahrer alarmierte Feuerwehr löschte die „Harley Davidson“, die jedoch völlig zerstört wurde. Verletzt wurde niemand. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 03.07.2015

Bäckermeister Detlev Kohlhoff führt Tradition fort Das Aroma des Buchenholzes ist zu schmecken

Bäckermeister Detlev Kohlhoff schiebt zusammen mit den Besuchern in der Backstube des Dorfspeichers die vorbereiteten Brote in den Ofen.

Ostbevern-Brock - „Sollen wir den Laib bei diesem Wetter nicht einfach in die Sonne legen?“ Das fragte Alexandra Sendker lachend. Sie ist eine der Teilnehmerinnen, die das Angebot nutzen und ihr Brot im Bröcker Backhaus nach alter Sitte backen lassen. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 03.07.2015

Heimatverein lädt Logopäden zum Vortrag ein Hörstunde für die Stimme

Mit einem Korken im Mund demonstrierten die beiden Logopäden Franziska Kretzer-Hentrup und Stephan Hinssen bei der Hörstunde des Heimatvereins, wie Sprechbildung funktioniert.

Telgte - Brust raus, Bauch rein, Schultern zurück! Wer kennt das nicht? Dass es aber für die Stimmbildung eine wichtige Rolle spielt, das weiß wohl nicht jeder. Zwei, die das wissen, sind Franziska Kretzer-Hentrup und Stephan Hinssen. Die beiden führten das Publikum im voll besetzten Brennraum des Kornbrennerei-Museums fachkundig an den eigenen Körper heran. mehr...


Fr., 03.07.2015

Wasser marsch auf der Rutsche Applaus für die Feuerwehr

Wasser marsch! Max lässt sich von den Fluten tragen.

Ob auf dem Rücken, dem Bauch oder allen Vieren – die Wasserrutsche, die die Feuerwehr so richtig glitschig macht, ist ein Hit bei den Mammut-Kindern. mehr...


Fr., 03.07.2015

Verloren? Macht nichts! Kopf an Kopf beim Lagerball

Ein guter Schlachtruf ist schon die halbe Miete. . .

Rechenspiele sind gefragt nach dem Lagerball-Turnier. Die Mannschaften waren alle irgendwie gut. mehr...


Fr., 03.07.2015

Wachwechsel in der Chefarztetage Doth geht – Schlummer kommt

Dr. Timm Schlummer  wird neuer Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie

Warendorf - „Mit Dr. Schlummer haben wir einen engagierten und sehr kompetenten Arzt gefunden, der gemeinsam mit seinem Team die bewährte Arbeit von Dr. Doht fortführen und neue Akzente bei der Versorgung unserer Patienten setzen kann“, freuten sich Krankenhaus-Kurator Rainer Budde und Vorstandsvorsitzender Peter Goerdeler bei der Vertragsunterzeichnung am Freitag. mehr...


Fr., 03.07.2015

WarendorfLive: Christina Stürmer rockt am 25. September im Freibad Millionen Lichter leuchten in Warendorf

Den Titel  „Ich hör auf mein Herz“ bleibt Christina Stürmer treu. Das tut die Österreicherin ganz offenbar – und bleibt ihrer erdigen Rockmusik mit guten Texten treu. Am Freitag (25. September) stellt sie in Warendorf ihr Best-of-Programm „Gestern. Heute.“ vor.

Warendorf - Mit einer Mischung aus alten und neuen Songs will sie ihre Fans in Warendorf begeistern. Und die schätzen die Chartstürmerin gleich dreifach: wegen ihrer eindringlichen Texte, ihrer musikalischen Vielfältigkeit und ihrer grandiosen Bühnenpräsenz: Christina Stürmer steht beim ersten „WarendorfLIVE“-Open-Air als Topact auf der Bühne im Freibad und präsentiert am Freitag (25. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 03.07.2015

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Münsterland fordert bessere Rahmenbedingungen Gute Straßen und schnelles Netz

Der Bezirksvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung „MIT-Münsterland“  besuchte vor seiner Sitzung die Veka AG.

Sendenhorst - Bessere Rahmenbedingungen bei der Infrastruktur fordert die „MIT-Münsterland“ für den Mittelstand. Das machte der Vorstand beim Treffen in Sendenhorst deutlich. mehr...


Fr., 03.07.2015

Bildungsförderpreis der Sparkassen-Stiftung Auszeichnung für die Jahrgangsbesten

Viele lobende Worte für die Spitzenleistungen der Schüler aus Sendenhorst gab es von Bürgermeister Berthold Streffing (re.) und Roland Klein (li.), stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Münsterland Ost.

Sendenhorst - Clara Bühlmeyer, Julian Winkler, Marc Hunkemöller und Sinthusen Chelvanathan von der Realschule St. Martin haben den Bildungsförderpreis der Sparkassenstiftung erhalten. mehr...


Fr., 03.07.2015

Landjugend spendet Geld und hilft 1500 Euro für den Radweg

 Mit einem großen Geldbetrag und aktiver Hilfe unterstützt die KLJB den Radwegebau. Steffen Seebröker, Christof Hülsmann und Benjamin Pufahl überreichten Helmut Hackenesch, Hubert Rehbaum, Martin Horstmann, Valentin Freisfeld und Michael Naber (v.li.) die Spende.

Albersloh - Die KLJB Albersloh hat den Verein „Bürgerradweg Ahrenhorst“ 1500 Euro gespendet. Daneben wollen die Jugendlichen bei der Arbeit helfen. Von Christiane Husmann mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook