Sa., 18.04.2015

„Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ Oratorium der Superlative

Solisten bei der Probe für das Oratorium  „Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ (v. l.): Michael Nonhoff (Bass), Claudia Lawong (Sopran), Kirchenmusiker Klaus Scheidweiler (Leiter) und Continuo-Spieler Alexander Töpper.

Sassenberg - Ein Oratorium der Superlative steht am 26. April in Sassenberg auf dem Programm: Es stammt aus der Feder eines der berühmtesten Söhne Bachs. Carl Philipp Emanuel war der bekannteste Sohn Johann Sebastian Bachs und einer der großen Musiker seiner Zeit. mehr...


Sa., 18.04.2015

Christophorus-Schule Lehrerlob: „Es war einfach genial“

Die Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache. Die Naturwissenschaftstage werde sie bestimmt nicht so schnell vergessen.

Westbevern - Die Naturwissenschaftstage an der St.-Christophorus-Schule sind mit Vorführungen für Eltern zu Ende gegangen. mehr...


Sa., 18.04.2015

Schwerer Unfall Smart kracht in Treckergespann

Den Wehrleuten bot sich an der Unfallstelle ein Bild der Verwüstung.

Sendenhorst - Schwer verletzt wurde ein Smart-Fahrer am späten Samstagvormittag auf der Landestraße 586 zwischen Sendenhorst und Tönnishäuschen. Er war mit seinem Auto in ein Treckergespann gekracht. mehr...


Sa., 18.04.2015

Kindergartenbedarfsplan Kita-Plätze reichen aus

Da ist die Freude groß: In Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde stehen Kindergartenplätze für Mädchen und Jungen mit Rechtsanspruch in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Drensteinfurt - Für das kommende Kindergartenjahr stehen in Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde Kita-Plätze in ausreichender Zahl zur Verfügung. Von Stefan Flockert mehr...


Sa., 18.04.2015

Westbevern feiert Stunts Höhepunkt beim Frühlingsfest

Kunst auf zwei Rädern gibt es am Sonntag zu sehen.

Westbevern - „Ich glaube, das Rahmenprogramm wird ein Highlight für alle“, ist sich Franz Rotttwinkel vom Westbeverner Krink sicher. Von Bernhard Niemann mehr...


Sa., 18.04.2015

Altstadtfreunde: Kreativ und mit Fantasien und Ideen Der Stadt auf die Sprünge helfen

Gegenseitiger Dank und Anerkennung: Laurenz Sandmann bedankte sich bei Bürgermeister Jochen Walter für die jahrelange Zusammenarbeit, der wiederum lobte das „große Engagement“ der Altstadtfreunde für Warendorf.

Warendorf - Vorsitzender Laurenz Sandmann ließ am Donnerstagabend keinen Zweifel daran, dass sich die Altstadtfreunde auch künftig kreativ und mit Fantasien und Ideen der Stadt auf die Sprünge helfen werden. Und er zeigte eine ausgearbeitete Grafik einer überdachten „Teufelsbrücke“. „Eine Idee, die einfach mal in den Raum geworfen wurde und zeigen soll, dass alle Ideen diskutiert werden können.“ mehr...


Sa., 18.04.2015

Christoph Speicher verlässt St. Ambrosius Ein schmerzender Abschied

Christoph Speicher 

Ostbevern - Es fällt Christoph Speicher nicht leicht, seinen Arbeitsplatz als Pastoralreferent in der St.-Ambrosius-Gemeinde aufzugeben. Trotzdem sucht er neue Herausforderungen und die hat er jetzt mit einer Referatsleitung beim Bistum gefunden. Am 19. April wird er im Gottesdienst in Ostbevern verabschiedet. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 18.04.2015

Krüßing-Programm Krönungsmesse am Sonntagmorgen

Freckenhorst - Einen geistlichen und einen weltlichen Teil hat das Krüßingfest am Sonntag (3. Mai). In der Festmesse am Sonntag singt der Kirchenchor die Krönungsmesse von Mozart. Am Mittag wird der Kunstmarkt eröffnet. Neu im Programm: Klassiker zu Krüßing, eine Oldtimer-Rallye, die auf dem Kirchplatz endet. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 18.04.2015

Krüßing Müntefering referiert in der LVHS

Freckenhorst - Zum Abschluss des Krüßingfestes wird es am 4. Mai in der LVHS einen besonderen Vortrag geben. Bundesminister a. D. Franz Müntefering referiert zum Thema „Helfen und helfen lassen – Gedanken zum Sterben“. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 18.04.2015

Krüßing Theater, Trödel und Tanz

Ein Herz für Krüßing haben die Mitglieder des Arbeitskreises Tourismus und Kultur und ihre vielen Unterstützer. Gemeinsam stellten sie jetzt das umfangreiche Programm für das erste Mai-Wochenende vor.

Freckenhorst - Ein mittlerweile bestens eingespieltes Team um Achim Hensdiek vom Arbeitskreis Tourismus und Kultur hat in dieser Woche das Programm des bevorstehenden Krüßingfestes vorgestellt. „Ein tolles Programm“, wie Doris Kaiser, stellvertretende Bürgermeisterin und engagiertes Arbeitskreismitglied, findet. Von Joke Brocker mehr...


Sa., 18.04.2015

6. „Neue Ahlener Woche“ läuft Das Wetter könnte nicht besser sein

Frisch gebügelt: WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch treibt einem Hemd die Falten aus.

Ahlen - Die Leistungsschau der örtlichen Wirtschaft auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz hat Freitag eröffnet: für Samstag und Sonntag gute Aussichten bei Verbrauchern und Anbietern. Von Jörg Pastoor mehr...


Sa., 18.04.2015

WN-Serie: Blick in die Abteilungen des SC DJK Everswinkel Motivierte Massenbewegung

Die wachsende Begeisterung für die vor vier Jahren ins Leben gerufene Radgruppe „Fit ab 50“ schlägt sich auch in Zahlen nieder. So kamen zum Saisonauftakt jüngst über 60 Teilnehmer zusammen.

Everswinkel - Mit dem Sportorganisationsgrad – sprich dem Verhältnis von Vereinsmitgliedern zu Einwohnern – liegt die Vitus-Gemeinde kreisweit ganz vorn. Allein der SC DJK Everswinkel hat mehr als 2 100 Mitglieder, die sich auf insgesamt 19 Abteilungen verteilen. Ein „Riesen-Betrieb“. Grund genug, in einer neuen Serie einmal einen genaueren Blick auf den Verein zu werfen. Heute auf die Sportgruppe „Fit ab 50“. mehr...


Sa., 18.04.2015

„Tag der Landwirtschaft“ am 21. Juni in Beckum Bauern gehen in die City

Zahlreiche Kooperationspartner  laden zum „Tag der Landwirtschaft“ am 21. Juni in Beckum ein, der erstmals mitten im Stadtzentrum stattfinden wird.

Beckum - Bei der fünften Auflage des „Tages der Landwirtschaft“ am 21. Juni suchen die Bauern mit ihren vor- und nachgelagerten Bereichen einen noch engeren Kontakt zur Bevölkerung. Auch mit dem Veranstaltungsort werden neue Wege beschritten. Nachdem bisher immer Warendorf Gastgeber war, lädt in diesem Jahr die Stadt Beckum ein. Von Ralf Steinhorst mehr...


Sa., 18.04.2015

Tractor-Pulling-Saison startet „Monster“ und „Fighter“ sind bereit

30 Jahre Tractor-Pulling:  Für Enrico Vollerthun, Matthias Böhmann, Fabian Düpmann, Nils Hüwe, Jens Kohorst, Tobias Hörstkamp, Dirk Wessel und Heinz-Josef Hörstkamp (von links) ist dieses Jahr ein ganz Besonderes. Sie wollen zum Saisonauftakt den runden Geburtstag mit einem Sieg feiern

Füchtorf - Am 25. und 26. April dreht sich in Füchtorf mal wieder alles um PS-starke Maschinen. Sehr zur Freude vieler Motorsport begeisterter Fans. Denn dann ist mit dem ersten Lauf zur Deutschen Meisterschaft der Auftakt in die offizielle Tractor-Pulling-Saison. mehr...


Sa., 18.04.2015

Gedenk- und Mahnmal auf dem Alten Friedhof Frieden ist das höchste Gut

Freuen sich auf die Einweihung der Gedenkstele: Eduard Silge, Martin Wittkamp, Manfred Läkamp, Bürgermeister Wolfgang Annen und Michael Hundrup (v.l.).

Ostbevern - Am 26. April wird eine neue Gedenksäule auf dem Alten Friedhof an der Bahnhofstraße eingeweiht. Auf ihr zu lesen sind die Namen der Ostbeverner Gefallenen aus dem Ersten- und Zweiten Weltkrieg sowie derer, die im Deutsch-Französischen Krieg, im amerikanischen Bürgerkrieg (Sezessionskrieg) und im Befreiungskrieg 1815 gefallen sind. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 18.04.2015

TEO: Beelen hat Interesse an einer Zusammenarbeit Abwasserbetrieb streckt Fühler aus

Die Everswinkeler Kläranlage ist gerade erst vor zwei Jahren mit Investitionen in Höhe von 2,5 Millionen Euro den aktuellen Anforderungen angepasst worden.

Everswinkel/Telgte - Der Abwasserbetrieb TEO streckt seine Fühler nach Osten aus: Die Anstalt öffentlichen Rechts beabsichtigt, zum 1. Januar kommenden Jahres das Abwasserwerk der Gemeinde Beelen in das Gesamtunternehmen zu integrieren. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Sa., 18.04.2015

Ostbeverner besuchen Partnergemeinde in Ruanda Beeindruckende Gastfreundschaft

Ostbevern - Von einer beeindruckenden Reise nach Ruanda kehrten jetzt die fünf Ostbeverner Margret Dieckmann-Nardmann, Helena Rolf, Janine Frönd, Angelika Whitehead und Theo Bergermann zurück. Anlass ihres Besuches auf dem afrikanischen Kontinent war das zehnjährige Bestehen des Partnerschaftsvereins Ndaba-Ostbevern. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 18.04.2015

Hegering Sassenberg Sievers löst Schulze Vohren ab

Gratulation: Schießobmann Theo Sparenberg, Hundeobmann Werner Schulte und der scheidende Hegeringleiter Norbert Schulze Vohren gratulierten den Jubilaren Johannes Schulze Zumloh, Paul Schulze Osthoff, Fritz Keitemeier und Albert Brameyer.

Sassenberg - Neun Jahre lang stand Norbert Schulze Vohren dem Hegering Sassenberg vor. Am Mittwochabend kandidierte er nicht erneut. Die Mitglieder, die zur Versammlung im Saal des Hotels Börding zusammengekommen waren, folgten dem Vorschlag des Vorstands und wählten Martin Sievers einstimmig zu dessen Nachfolger. Von Christopher Irmler mehr...


Fr., 17.04.2015

Kriegsende vor 70 Jahren Die Vorlieben der Amerikaner

Hatten viel über die Zeit um 1945 zu erzählen: Heinrich Borgschulte, Heinz Sander und Willi Becker (v.li.).

Walstedde - Noch heute leben Heinz Sander, Willi Becker und Heinrich Borgschulte in ihren Elternhäusern in Walstedde. Geboren wurden sie in den 1920-er und 1930-er Jahren. Den Zweiten Weltkrieg haben sie als junge Männer hautnah miterlebt. Darüber haben die drei Senioren viel Interessantes zu erzählen. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 17.04.2015

Tatort Firmenparkplatz Warendorf Frau hatte zwei Liebhaber – einer dreht durch

Warendorf - An einem Abend in der Spielothek hatte er auf dem Handy seiner Freundin eine Nachricht des anderen Mannes gelesen – bis zu diesem Zeitpunkt kannten sich beide Männer nicht. Die Frau hatte anscheinend ein Doppelleben geführt. Von beiden hatte das Opfer regelmäßig finanzielle Zuwendungen erhalten. Die beiden Männer verabredeten, die 37-Jährige mit der Situation zu konfrontieren. Von Ulrich Schaper mehr...


Fr., 17.04.2015

FWG-Mitgliederversammlung Henschen FWG-Ehrenmitglied

FWG-Ehrenmitglied: Richard Henschen

Warendorf - Richard Henschen ist von der Freien-Wähler-Gemeinschaft Warendorf zum Ehrenmitglied ernannt worden. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 17.04.2015

Warendorf plus zieht Bilanz Landesgartenschau 2023 im Visier

Wechsel im Vorstand: Stefan Hölzle (r.) löst Patrick Uchtmann (l.) als Schatzmeister beim Verein „Warendorf Plus“ ab. Vorsitzender Prof. Dr. Jürgen Haritz stand bei der Mitgliederversammlung nicht zur Wahl.

Warendorf - Einfach ein neues Datum auf die alte Bewerbung zu schreiben und abzugeben, gehe eben nicht. Deshalb nimmt der Förderverein Warendorf plus die Landesgartenschau 2023 ins Visier. „Es ist durchaus realistisch die Bewerbung einzureichen, die muss erst am 1. März 2018 da sein“, weiß Vorsitzender Prof. Dr. Jürgen Haritz und kündigt an: „Wir werden uns da engagieren.“ mehr...


Fr., 17.04.2015

Manfred Lütz beim Unternehmerabend der Stadtwerke 300 Gäste hauten auf den Eimer

300 Eimer reichten nicht aus, um alle Gäste des Unternehmerabends der Stadtwerke im Autohaus Ostendorf zu Trommlern zu machen.

Ahlen - Manfred Lütz referierte und amüsierte, über 300 Gäste hauten beim vierten Unternehmerabend der Stadtwerke auf den Eimer. Von Reinhard Baldauf mehr...


Fr., 17.04.2015

Stiftungen machen vieles möglich Zusammen (noch) stärker sein

Der Stiftungstag fand am Freitag im Bürgerhaus statt.

Telgte/Münster - Zu einem Gedankenaustausch kamen am Freitag im Telgter Bürgerhaus die Vertreter von Stiftungen aus ganz Westfalen-Lippe zusammen. Von Bettina Laerbusch mehr...


Fr., 17.04.2015

Hoher Sachschaden Kükenstall ausgebrannt

Der Kükenstall in Subbern brannte völlig aus. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Füchtorf - Kilometerweit war die riesige Rauchsäule eines Brandes am frühen Donnerstagabend zwischen Sassenberg und Füchtorf zu sehen. Von Michele Waßmann mehr...


Fr., 17.04.2015

Edeka Kemper-Markt eröffnet Hülle und Fülle wertschätzen

Neueröffnung des Edeka Kemper-Marktes (v. l.): mit Bürgermeister Josef Uphoff, Matthias Kemper und den Söhnen Anton und Konrad, Ellen Kemper, Max Stroetmann, Carolin Scholz, Markus Scholz sowie Hildegund und Anton Kemper.

Sassenberg - Mit dem Segen Gottes wurde am Mittwochabend der Edeka Kemper-Markt an der Von-Galen-Straße eröffnet. Pastor Michael Prien und Pfarrer Andreas Rösner gelang es dabei gekonnt den Bogen von Psalmen zum Edeka-Werbeslogan „Wir lieben Lebensmittel“ zu schlagen Von Michele Waßmann mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook