So., 28.05.2017

Landwirtschaft im Blick Mit dem Rad über’n Grünen Pfad

Los geht’s: Unter blauem Himmel und mit fachkundiger Begleitung starteten in Lienen viele Radler zur ersten geführten Tour über den Grünen Pfad. Über das große Interesse freuten sich Anneliese Harde und Antje Quiller vom Landfrauenverband.

Lienen - Herrliche Mai-Sonne, ein makellos blauer Himmel – besser hätten die Bedingungen für die Eröffnung des 23. Grünen Pfades in Lienen am Freitagabend nicht sein können. Klar, dass eine große Gruppe interessierter Radler es sich nicht nehmen lassen wollte, bei der ersten geführten Tour mit fachkundiger Begleitung Feld, Wald und Flur rund ums Dorf zu erkunden. Von Marlies Grüter mehr...

Fr., 26.05.2017

Lienener Gespannfahrer bei der Telgter Kutschenwallfahrt Mit dem Kutschbock verwachsen

Alles im Griff: Heinz Beineke, Friedrich Hollenberg (großes Bild, von rechts) und Horst Schmidt (kleines Bild) waren trotz eines schweren Unfalls im vergangenen November jetzt bei der Kutschenwallfahrt an Christ Himmelfahrt dabei.

Lienen/Telgte - Die Andacht mit Münsters Bischof Dr. Felix Genn und dem Telgter Probst Dr. Michael Langenfeld war gerade zu Ende, da nahmen die Gespanne auch schon Stellung auf. Ganz vorne mit dabei: ein Zweispänner mit drei älteren Herren in grauen Anzügen, allesamt gut behütet: Heinz Beineke, Friedrich Hollenberg und Horst Schmidt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 24.05.2017

Breitband-Ausbau macht Fortschritte „Wir liegen gut im Zeitplan“

In der Ladberger Straße in Kattenvenne arbeitet sich ein Trupp in Richtung Bahnlinie vor, wo ein sogenannter PoP entstehen soll. Die Tage des mobilen Masten am Hallenfreibad (kleines Bild) in Lienen scheinen nun endgültig gezählt. Er soll in zwei bis drei Wochen durch einen fest installierten ersetzt werden.

Lienen/Kattenvenne - Beim Thema Funkmasten sollte man sich nicht zu früh zu konkreten Prognosen hinreißen lassen. Diese Erfahrung hat Gunnar Gühlstorf in den vergangenen Monaten gemacht. Erst ließ die Genehmigung auf sich warten, jetzt müssen noch letzte logistische Fragen geklärt werden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 23.05.2017

Projekttage an der Grundschule im Zeichen des Handwerks Von wegen Fachkräftemangel

Der Keller der Schule wurde zur Backstube umfunktioniert, während einer der Klassenräume (kleines Bild) als Atelier für Mosaikkunst genutzt wurde.

Lienen - Wer will fleißige Handwerker sehen? Der muss zur Lienener Grundschule gehen. Denn dort wird derzeit der neue Zwischentrakt mit Toilettenanlagen, Aufzug und weiteren Räumen errichtet (die WN berichteten). Inspiriert von den Bauarbeiten draußen, stehen drinnen seit Montag auch die Projekttage ganz im Zeichen des Handwerks. Es wird gesägt, gebacken, gewebt und vieles mehr Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 22.05.2017

Polizei ermittelt Unglücksfahrer Alkoholisiert gegen Telefonmasten

Lienen - Ermittelt hat die Polizei einen Autofahrer, der am Sonntag gegen 7.30 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn des Meckelweger Kirchwegs abgekommen war, dann einen Telefonmast umgefahren hatte und schließlich gegen eine Birke geprallt war. mehr...


Mo., 22.05.2017

Grüner Pfad wird am Freitag eröffnet Lienen von seiner schönsten Seite

Das Organisationsteam beim Aufstellen der Schilder: Die kleine Stärkung zwischendurch war mehr als verdient.  beim

Lienen - Wenn die Natur Fortschritte macht wie kein zweites Mal im Jahr, wenn alles ggrünt und blüht, dann wird es in Lienen wieder Zeit für den Grünen Pfad. Bei der 23. Auflage verläuft die Strecke vom Dorf aus in Richtung Westen. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 21.05.2017

Unfall auf dem Ostbeverner Damm Trotz Überschlag unverletzt

Lienen-Kattenvenne - Offenbar Glück gehabt hat ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Ostbevern bei einem Verkehrsunfall auf dem Ostbeverner Damm. mehr...


Fr., 19.05.2017

Freibad öffnet erst am kommenden Samstag 14 Grad sind deutlich zu wenig

Abkühlung gefällig? Bei 14 Grad Wassertemperatur kann Badleiter Björn Bulk problemlos zu einer solchen verhelfen. Er hofft, dass die 20-Grad-Marke im Laufe der kommenden Woche geknackt wird.

Lienen - Alles sieht schon aus wie geleckt und demzufolge könnte das Lienener Freibad eigentlich schon an diesem Wochenende öffnen. Aber nur eigentlich. Denn 14 Grad Wassertemperatur sind definitiv zu wenig, um das Außenbecken zum Schwimmen und freizugeben. „Obwohl einige unserer Stammgäste am liebsten schon reingesprungen wären“, berichtet Björn Bulk. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 18.05.2017

Schützen feiern am ersten Juli-Wochenende Lienen wird wieder grün

Im Gleichschritt, marsch! Am ersten Juli-Wochenende ist Lienen wieder fest in Schützenhand.

Lienen - Seinen Höhepunkt im Jahreskalender feiert der Schützenverein Lienen von 1893 wieder unter dem Motto „Lienen in Grün“. Vom 30. Juni bis 2. Juli geht es am Dorfteich rund. Die Festfolge wurde jüngst auf der Versammlung mit Chargenwahl im Vereinslokal „Jägerhof“ mitgeteilt. mehr...


Mi., 17.05.2017

Proben für den Auftritt beim Kirchentag Bläser sind voller Vorfreude

Bei den Auftritten soll jeder Ton sitzen: 70 Bläser, darunter zwölf aus Lienen, bereiten sich deshalb zurzeit auf ihr Wochenende beim Kirchentag vor.

Tecklenburger Land/Lienen - Große Vorfreude und Spannung herrschen bei den Posaunenchorbläsern aus dem Tecklenburger Kirchenkreis: Über 70 von ihnen, darunter zwölf aus Lienen, bereiten sich zurzeit auf ein intensives Wochenende beim Kirchentag vor. Sie werden an einem der bundesweiten Höhepunkte der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum teilnehmen und mitwirken. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 17.05.2017

Täter erbeuten Reitzubehör In Sattelkammer eingebrochen

Lienen - Unbekannte haben sich in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände einer Reitsportanlage am „Nigge Weg“ aufgehalten. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zur Sattelkammer und hebelten dort mehrere Spinde auf. mehr...


Di., 16.05.2017

Superintendent ermutigt Kattenvenner Protestanten zu Kooperationen „Den Blick für die Region öffnen“

Superintendent André Ost und Pfarrerin Verena Westermann informierten zum Abschluss der Visitation über erste Ergebnisse.

Lienen-kattenvenne - Wer lässt sich schon gerne über einen längeren Zeitraum über die Schulter gucken? Ist bei einer Kirchengemeinde Visitation angesagt, passiert genau das. So geschehen in der vergangenen Woche bei den Kattenvenner Protestanten. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 15.05.2017

Georg Kubitz (Bündnis/Grüne) und Carsten Antrup (FDP) zum Wahlergebnis Zufrieden mit den Kandidaten

Lienen - Für einen war das Wahlergebnis am Sonntagabend alles andere als eine Überraschung: Georg Kubitz, im Lienener Rat Fraktionssprecher des Bündnisses für Demokratie und Ökologie und darüber hinaus auch Lienens bekanntester Grüner. „Ich hatte die Grünen landesweit bei 6,2 Prozent gesehen und die CDU knapp vor der SPD“, sagte er gestern auf Anfrage der WN. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 14.05.2017

Sechster Lienener Motorrad-Gottesdienst Schwere Maschinen und mahnende Worte

Andacht mit Chromblitzen: Pfarrerin Verena Westermann und Pastoralreferent Norbert Brockmann feierten den ökumenischen Gottesdienst mit Hunderten Bikern und Gläubigen aus Lienen.

Lienen - Die Stimmung war entsprechend locker. Wo kann man sonst schon während eines Gottesdienstes sein Frühstücksbrötchen kauen oder die erste Zigarette des Tages anstecken? Zumindest in den hinteren Reihen störte das niemanden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 12.05.2017

Arbeiten an der Grundschule haben begonnen Neuer Trakt mit Sparpotenzial

Baustelle Grundschule: Bis zu den Sommerferien soll der Neubau stehen und dann mit den benachbarten Gebäudeteilen der Grundschule verbunden werden.

Lienen - Nachdem in den Osterferien der Abriss des maroden Toilettentraktes der Lienener Grundschule erfolgt war, wurde vor einigen Tagen der Baukran in Stellung gebracht. Auftrag und Zeitplan sind klar formuliert. „Bis zu den Sommerferien soll der Neubau stehen. In den Ferien erfolgt dann der Anschluss an die vorhandenen, benachbarten Gebäudeteile“, erläuterte Bauamtsleiter Günter Glose gestern im Gespräch mit den WN. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 11.05.2017

Holperdorp sieht gelb Der Raps steht in voller Blüte

Holperdorp sieht gelb : Der Raps steht in voller Blüte

Raps in voller Blüte verwandelt Felder in gelbe Teppiche und ist eine Augenweide. Wegen der Optik wird er allerdings nicht angebaut. Es sind andere Eigenschaften, die die Pflanze nicht nur für Landwirte attraktiv machen. mehr...


Mi., 10.05.2017

Superintendenten interessiert nicht nur das kirchliche Leben Ganz Kattenvenne im Blick

Auf Tuchfühlung mit der Gemeinde: Superintendent André Ost und Pfarrerin Verena Westermann waren am Dienstag zu Gast bei Bürgermeister Arne Strietelmeier und dessen erstem Stellvertreter Gerhard Schomberg (von links). Gestern Morgen (kleines Bild) hatten sie gemeinsam mit Kerstin Hemker (r.), Schulreferentin des Kirchenkreises, ein Treffen mit Ute Nordenkemper, Leiterin der Kattenvenner Grundschule.

Lienen-Kattenvenne - Von einem strammen Programm zu sprechen, ist wohl nicht übertrieben. Superintendent André Ost hat Kattenvenne in dieser Woche so einige Male in seinem eh schon gut gefüllten Terminkalender stehen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 09.05.2017

Reformator verweilt in Kattenvenne Luther in doppelter Mission

Zwei der überlebensgroßen Statuen, die anlässlich des Reformationsjubiläums durch die Gemeinden des Kirchenkreises wandern, stehen zurzeit in Kattenvenne. Das kleine Foto zeigt Erhard Piech und Rolf Köterhenrich vom Heckentheater sowie Norbert Ammermann vom Kirchenkreis bei der Übergabe der zweiten Statue vor dem Martin-Luther-Haus in Lengerich.

Lengerich/Kattenvenne - Wittenberg und Eisleben dürfen sich offiziell Lutherstadt nennen. In Mansfeld gibt es sogar einen Ortsteil, der Lutherstadt heißt. Und dann gibt es in Deutschland noch 14 weitere Städte, die sich mit Wittenberg und Eisleben zum Bund der Lutherstädte zusammengeschlossen haben. Nicht dabei: Kattenvenne. Denn dem Bund gehören nur Orte an, in denen der Reformator gewirkt hat. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 09.05.2017

Motorradgottesdienst am 14. Mai Mit Gottes Segen in die neue Saison

Nicht nur auf viele Biker hoffen die Organisatoren des Motorradgottesdienstes, der Sonntag um 12 Uhr beginnt.

Lienen - Beistand von oben kann nie schaden. Erst recht nicht, wenn man auf zwei Rädern unterwegs ist und die Knautschzone quasi auf ein Minimum reduziert ist. Deshalb laden die beiden Kirchengemeinden am Sonntag zum sechsten Mal zu einem ökumenischen Motorrad-Gottesdienst auf den Kirchplatz ein. Beginn ist um 12 Uhr. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 08.05.2017

Ein heiterer Sonntagnachmittag mit Christian Nachtigäller Abrechnung mit der eigenen Familie

 

Lienen - Keine Frage: Sonntagsnachmittags in trauter Runde an der Kaffeetafel, da können schon mal Erinnerungen an früher aufkommen. Wer allerdings eine Lesung von Christian Nachtigäller besucht, bei dem bleibt genau das nicht dem Zufall überlassen. Denn bei dem 49-Jährigen geht es meistens um nichts Anderes. So geschehen am Sonntagnachmittag in der „Galerie im Ellerhook“. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 08.05.2017

Visitation in der evangelischen Kirche Neugierig auf die Gemeinde

Will nicht kontrollieren, sondern sich informieren: Superintendent Andrè Ost richtete im Gottesdienst einige Worte an die Besucher.

Lienen-Kattenvenne - Einerseits beratend zur Seite stehen, andererseits von den Tätigkeiten in der hiesigen evangelischen Kirchengemeinde lernen: das möchte das Visitationsteam um Superintendent Andrè Ost. Seit Donnerstag beschäftigen sich die Gäste aus dem Kirchenkreis mit der Arbeit vor Ort. Von Anne Reinker mehr...


So., 07.05.2017

Viel beachtetes Event Maimarkt der Waldorfschule: Vom Start weg ein Erfolg

Auf großes Interesse stieß der erste Maimarkt in der Lienener Waldorfschule. Zahlreiche Angebote sorgten dafür, dass unter den Besuchern keine Langeweile aufkam.

Lienen - Ina von Broich, Vorstandsmitglied des Fördervereins und Verwaltungsmitarbeiterin der örtlichen Waldorfschule, hatte am Samstag Grund zur Freude: „Das Wetter steht auf unserer Seite“, sagte sie. Das tat dem ersten Maimarkt der Einrichtung gut, denn viele Angebote fanden im Außenbereich statt. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 05.05.2017

Ostvertriebene erinnern sich beim Erzählcafé „Da war Chaos im Kopf“

Weckten Erinnerungen an die damaligen Flucht- und Kriegserfahrungen: Vera Neumann, Susanne Nickel, Gerda Schmidt, Karl-Heinz Stupin, Marlies Dölling, Bernd-Walter Rausch und Günter Glatzer (von links).

Lienen - Über 1000 Heimatvertriebene aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten wurden nach dem Zweiten Weltkrieg in Lienen aufgenommen. Im Jahr 1956 zählte die Statistik sogar 1726 Personen aus Flüchtlingsfamilien, sie bildeten damit über 23 Prozent der Lienener Bevölkerung. Beim Erzählcafè am Donnerstag wurden die damaligen Geschehnisse unter dem Titel „Die Ankunft der Vertriebenen und Flüchtlinge“ wieder aufgegriffen. Von Anne Reinker mehr...


Do., 04.05.2017

Zwei Mal „Der Gott des Gemetzels“ Im Heckentheater fliegen die Fetzen

Das riecht nach Ärger: In Yasmina Rezas Theaterstück entwickelt sich ein als klärendes Gespräch gedachtes Treffen zu einer wüsten Auseinandersetzung.

Lienen-Kattenvenne - Das „Theater in der Klinik“ (ThiK) gastiert am 12. und 13. Mai im Heckentheater in Kattenvenne. Es ist das zweite Mal, dass sich die Initiative von LWL-Klinik und Hannah-Arendt-Gymnasium in Kattenvenner Freilufttheater bewähren will. Im August 2008 gab es ein erstes Gastspiel mit E. E. mehr...


Mi., 03.05.2017

Gerätehaus wird zum Lernort für Grundschüler Mit Feuer und Flamme bei der Sache

Staunen, probieren und lernen war in und am Gerätehaus an etlichen Stationen möglich. Zwischendurch war auch Kreativität gefragt.

Lienen-Kattenvenne - Rund um das Thema „Feuer und Flamme“ drehte sich ein einwöchiges Projekt der Grundschule Kattenvenne. Und wo ginge das besser, als im Feuerwehr-Gerätehaus? An insgesamt vier Tagen durchliefen alle Grundschulkinder in altersgemischten Gruppen spannende Stationen, an denen Staunen, Probieren und Lernen im Vordergrund standen. mehr...


1 - 25 von 92 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige