Anzeige

So., 18.02.2018

Sekundarschule Horstmar-Schöppingen Projektwoche: Zur Abschreckung prügeln

Schöppingen - Einige Siebtklässler drehen im Rahmen der Projektwoche in der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen einen Film über Cybermobbing. Aber der Film ist nur eins von zahlreichen Projekten, die sich je nach Jahrgangsstufe in dieser Woche mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen. Von Rupert Joemann mehr...

Fr., 16.02.2018

Weglaufen half nichts Ladendieb auf frischer Tat ertappt

 

Horstmar - In einem Einkaufsmarkt an der Warnsveldallee nahm am Donnerstag gegen 17.10 Uhr ein Mann zehn Flaschen Spirituosen aus den Regalen und verstaute diese in einem Rucksack und in der Bekleidung. An der Kasse daraufhin angesprochen versuchte er davon zu laufen – vergeblich. mehr...


Fr., 16.02.2018

Bereicherung für die Antoniuskapelle „Genau der richtige Standort“

Die Muttergottesfigur wird von Freiherr Klemens von Elverfeldt (r.) im Münsterhof an Heinz Schütte von der Antonius-Bruderschaft übergeben.

Horstmar - Im Haupthaus des Münsterhofes, der „Visitenkarte“ Horstmars für alle, die aus Richtung Burgsteinfurt in die Stadt fahren, stand einst eine Muttergottes-Statue mit Jesuskind. Die Madonnen-Figur ist seit kurzem in den Händen der Antonius-Bruderschaft. Von Raienr Nix mehr...


Fr., 16.02.2018

Luxus ist nicht gefragt Freie Betten gesucht

 

Horstmar/Laer - Das Katholikentags-Büro in Münster hat die „Bett frei“-Kampagne gestartet. Menschen aus der Region können Gästen ein Zimmer als Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Es muss keine Luxusherberge sein. Auch Horstmar und Laer machen mit. Von Franz Neugebauer und mehr...


Di., 13.02.2018

Närrische Alst Wurstorden inbegriffen

Die Tanzgarden, wie hier die Flummis, sorgten für gute Stimmung.Jäger- und Anglerlatein gaben Jupp und Anton zum Besten.

Horstmar - Der Saal der Gaststätte Meis-Gratz war an Rosenmontag komplett gefüllt. Hoch schlugen die Wellen der Begeisterung für die Büttredner und die Tanzgarden. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 12.02.2018

Chaos durchaus erlaubt „Gebt den Kindern das Kommando“

Präsentieren sich dem närrischen Volk: das Kinderschützenpaar nebst Gefolge und die Tanzmariechen.Das Kinderprinzenpaar Lilli Lobbel und Prinz Jan Peter. Ihnen zur Seite, genauso unerschütterlich, die Adjutanten Luzie Sommer und Noah Gerdes.

Horstmar - „Kinder an die Macht“ hieß es am Sonntag bei den St. Katharinen-Schützen. Einen besseren Titel hätte sich auch Sascha Kölping, an diesem herrlich verrückten Kindernachmittag im Ort „Chef im Ring“ und Mann der „Begrüßung“ kaum wünschen können. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 12.02.2018

Rathaus „unblutig“ übergeben Rücktritt einfach erzwungen

Auch das Bewirten des Prinzenpaares half Bürgermeister Robert Wenking nichts. Er musste sich der Übermacht beugen und sein Amt niederlegen.

Horstmar - „Kinder an die Macht“ galt nicht nur am Karnevalssonntag, so hieß es auch noch am Rosenmontag, als der gesamte Tross von Kinderprinzenpaar, Garden, Katharinen, Concorden und Burgfrauen gemeinsam das altehrwürdige Rathaus stürmten. Von Dieter Klein mehr...


So., 11.02.2018

Büttabend Saalglühen bei den Katharinen

Die Hände zum Himmel: Beim Büttabend der Katharinen herrschte eine tolle Stimmung. Die Organisatoren hatten ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet.

Horstmar - Wo am Samstagabend in Horstmar die „Musik spielte“, war nicht schwer zu finden: Das Lachen und Toben beim vergnüglichen Büttabend der St. Katharinen-Bruderschaft drang aus dem Schützenheim bis weit hinaus in die Dunkelheit. Um es vorweg zu nehmen: Es war ein Abend köstlicher Unterhaltung. Von Dieter Klein mehr...


So., 11.02.2018

Schützen-Karneval Leerer Karneval im Aufwind

Illustre Truppe: Die Leerer Schützen hatten mit der Auswahl ihrer Programmpunkte beim Büttabend ein glückliches Händchen.

Horstmar-Leer - Eine Bombenstimmung herrschte beim Schützenkarneval in der Gaststätte Vissing/Wegmann. Sitzungspräsident Frank Hölscher und „Co-Moderator“ Frank Lölver konnten dem närrischen Publikum mehr als 70 Aktive in der Bütt präsentieren – ein neuer Höhepunkt in der Geschichte des Leerer Karnevals. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 09.02.2018

Feuerwerk der guten Laune Mit dem richtigen Lachen klappt alles

Hohen Besuch gab es vom Prinzenpaar Patric und Stephanie Brigden, das der Kfd Leer natürlich gerne seine Aufwartung machte.

Horstmar-Leer - Fast 100 Frauen genossen das tolle Programm der Kfd Leer an Weiberfastnacht bei Selker. Dort erlebten die Besucherinnen ein buntes Programm, das zahlreiche Akteurinnen aus den eigenen Reihen gestalteten. Drei Stunden lang wurde gelacht und geschunkelt. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 09.02.2018

Tolle Stimmung Frauen außer Rand und Band

„Die Hände zum Himmel“ und in Polonaisen-Formation ging es durch den Saal.  

Horstmar - Die Kfd Horstmar ließ es an Weiberfastnacht im Borchorster Hof wieder so richtig krachen. Dort boten die zahlreichen Akteuren den Besuchern ein tolles Programm. DJ Chris sorgte für tanzbare Karnevalslieder, er begleitete schon die 50-Jahrfeier der Kfd in 2017 erfolgreich. Als er „Die Hände zum Himmel“ erklingen ließ, inspirierte das gleich zu einer zünftigen Polonaise. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 09.02.2018

Ausgelassen Senioren feiern „je oller, je doller“

Die Tänzerinnen der Katharinen sorgten untern den Zuschauern im Altenwohnheim für gute Stimmung.

Horstmar - Je oller, je doller“ hieß das Motto der Karnevalssitzung des St.-Gertrudis-Hauses. Mit Josef Eling am Keyboard setzten die Bewohner und Gäste aus dem Betreuten Wohnen diesen Slogan freudig in die Tat um. In der Cafeteria wurde zu bekannten Karnevalschlagern kräftig geschunkelt und die zahlreichen Akteure mit dreifachem „Helau“ begrüßt. mehr...


Do., 08.02.2018

Helau in Leer „Zirkus Leer macht Halli Galli“

Ohne Verkleidung sollten die Besucher des Büttabends des Schützenvereins Leer-Dorf am Samstag nicht kommen. Dabei ist Fantasie gefragt.

Horstmar-Leer - Unter dem Motto „Zirkus Leer macht Halli Galli“ steht das Karnevalsfest des Schützenvereines Leer-Dorf im Saal der Gaststätte Vissing/Wegmann. Damit die Besucher auch Zirkusluft schnuppern können, haben sich die Gastgeber unter der Federführung des Zweiten Vorsitzenden, Frank Lölver, für den Büttabend am morgigen Samstag (10. Februar) einiges einfallen lassen. Bereits um 18.15 Uhr erfolgt der Einlass. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 08.02.2018

Hilfe vom Profi Konzertförderkreis geht neue Wege

Die Mitglieder des Konzertförderkreises St. Gertrudis Horstmar besuchten Grafik-Designer Patrice van Rees   (2.v.l.) in seinem Atelier und ließen sich dort seine Entwürfe für das Logo zeigen.

Horstmar - Um in Zukunft seine Konzerte und anderen kulturellen Veranstaltungen zeitgemäß und augenfällig ankündigen zu können, hat sich der Konzertförderkreis St. Gertrudis Horstmar jetzt professionelle Hilfe in der Werbung gesichert. mehr...


Mi., 07.02.2018

Etatverabschiedung Mehrheit stimmt dem Haushalt zu

Alle Ratsfraktionen dankten Bürgermeister Robert Wenking (r.) und Kämmerer Georg Becks sowie seinen Mitarbeitern für die Aufstellung des Haushaltsplanes.  

Horstmar - Die Mehrheit der CDU, der SPD und der UWG hat während der Ratssitzung am Mittwochabend den Haushalt für das Jahr 2018 verabschiedet. Gegen das Zahlenwerk stimmten die Grünen, die enttäuscht und verärgert darüber sind, dass die Stadt keinen Klimaschutzmanager einstellt, obwohl der Rat das bereits am 24. September 2015 einstimmig beschlossen hat. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 07.02.2018

Gleich zwei Veranstaltungen Buchautor Bernd Robben berichtet über das „Heuerlingswesen“

Horstmar - Der örtliche Heimatverein lädt zu zwei Veranstaltungen ein. Am 20. Februar (Dienstag) kommt der Autor des Buches „Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen“ um 19 Uhr zum Vortrag in den Borchorster Hof ein. Bernd Robben aus Emsbüren forscht seit vielen Jahren über das „Heuerlingswesen“. Bei der zweiten Veranstaltung handelt es sich um die traditionelle Winterwanderung. Sie findet am 24. mehr...


Mo., 05.02.2018

Tolle Stimmung Dreistufige Raketen ohne Ende

Die Burgkathrinchen legten sich voll ins Zeug. Sie waren ein echter Augenschmaus für die Zuschauer.

Horstmar - „Von der Alst bis zum Duwendahl – Concordia feiert überall“ lautete das Motto des Bütt- und Shownachmittags, zu dem die Schützengesellschaft ins Vereinshaus der Katharinen eingeladen hatte. Dort erlebten die Besucher einige unvergessliche Stunden. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 05.02.2018

Jahresbericht Gefördert und gefordert

Janina Korporal wird demnächst im Schulausschuss berichten.

Horstmar/Leer - Dem Schulausschuss lag in seiner jüngsten Sitzung der Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes Rheine zur Offenen Ganztagsschule (OGS) an der Astrid-Lindgren-Schule vor. Danach besuchten 45 Kinder das Angebot der OGS und 26 die Randzeitenbetreuung, davon neun in Leer. Für die Aufnahme in der Betreuung bestand keine Höchstgrenze, alle Kinder konnten aufgenommen werden. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 04.02.2018

Geglückte Premiere Straßenkarneval in Leer begeistert

Auch der Stammtisches „Nats hat`s“ war bei der Premiere am Samstagnachmittag mit einem Karnevalswagen mit von der Partie.

Horstmar-Leer - Viel Anklang fand der Karnevalsumzug in Leer, der am Samstagnachmittag viele Besucher und Teilnehmer anlockte. Die Spitze bildete der Wagen des Prinzenpaares, das erst am Abend zuvor gekürt worden war. Bis dahin hatte der Elferrat das Geheimnis bestens gehütet. Von Franz Neugebauer mehr...


Sa., 03.02.2018

Vor Ort Alt, aber noch funktionstüchtig

Verwaltungsmitarbeiter Detlef Wilming (r.) erstattete den Mitgliedern des Schulausschusses unter der Regie von Petra Raus (l.) Bericht über das schnelle Internet.  

Horstmar/Leer - Vor Ort gingen die Mitglieder des Schulausschusses der Stadt Horstmar. So fand die jüngste Sitzung in der Leerer Grundschule statt. Dort hatten die Politiker Gelegenheit, sich über den Zustand der Toiletten ein Bild zu machen. Diese sind eindeutig in die Jahre gekommen, aber noch funktionstüchtig, befanden die Besucher. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 02.02.2018

Flohmarkt Basar rund ums Kind für Frühling und Sommer

Horstmar - Am 3. März (Samstag) findet von 14 bis 16.30 Uhr ein Kinderkleiderbasar in den Räumen des Kinderlands Horstmar an der Wagenfeldstraße 24 statt. Verkauft werden Frühlings- und Sommerkleidung für Kinder, Spielzeug, Bücher, Kinderwagen und Babybedarf. Organisator des Basars und einer Cafeteria sind das Team und die Eltern des Kindergartens. mehr...


Do., 01.02.2018

Toller Auftakt Mit frischem Wind ins neue Jahr

Vorsitzende Rita Schulze-Pröbsting (4.v.l.) und ihre Mitstreiterinnen freuen sich auf ein ereignisreiches Jahr. Zur Über­raschung der Landfrauen traten die Horstmarer Burgkathrinchen während der Versammlung auf.

Horstmar - Bei den Landfrauen hat 2018 mit viel Schwung begonnen: ein schon gut gefülltes Angebotsprogramm, zehn Neuanmeldungen und ein frisch gewählter Vorstand mit einigen Ämterwechseln. Zur Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im „Hols­kenbänd“ gab es einige verdrückte Tränen der Freude und des Abschieds. Von Sabine Sitte mehr...


Di., 30.01.2018

Strategien für eine Jugendgerechte Gesellschaft Stadt setzt sich für ihre Jugend ein

Bürgermeister Robert Wenking und Jugendamtsleiterin Roswitha Reckels (r. vorne) unterzeichneten am Dienstagmorgen im Historischen Rathaus die Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Horstmar und dem Jugendamt des Kreises Steinfurt für das Projekt „Jugendgerechte Kommune“. An der Umsetzung sind auch Jugendamts-Mitarbeiterin Sonja Mester (hinten l.) und Praktikantin Katharina Teupen beteiligt.

Horstmar - Die Burgmannsstadt beteiligt sich am bundesweiten Projekt „Jugendgerechte Kommune“. Während eines Pressetermins am Dienstagmorgen im Historischen Rathaus in Horstmar haben die Jugendamtsleiterin des Kreises Steinfurt, Roswitha Reckels, und Bürgermeister Robert Wenking die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterschrieben, die beide Seiten zu Partnern macht. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 01.02.2018

Sozialer Wohnungsbau Die Stadt soll den Bedarf ermitteln

Horstmar - Dass in Horstmar und Leer preiswerter Wohnraum fehlt, haben die SPD und die Grünen bemängelt, die ebenso wie Norbert Gesing in einem Bürgerantrag Abhilfe fordern. Die Problematik war jetzt Thema im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss. Das Fachgremium bat die Stadtverwaltung den Bedarf zu ermitteln und ein Konzept aufzustellen. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 31.01.2018

Grollenburg wird erweitert Anbau für eine zusätzliche Gruppe

Durch einen Glasgang werden das bestehende Gebäude der denkmalgeschützten Grollenburg und der Neubau für die zusätzliche Gruppe verbunden.

Horstmar-Leer - In der jüngsten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses stellte Architekt Bernhard Krause die Pläne für die Erweiterung des Kindergartens Grollenburg in Leer vor. Diese wird notwendig, weil es im kleineren Ortsteil von Horstmar den zusätzlichen Bedarf von einer Gruppe gibt. Von Sabine Niestert mehr...


1 - 25 von 440 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige