Sa., 24.06.2017

Kinder willkommen Abwechslung vom Alltag

Leiterin Melanie Partzsch (l.) und Kinderkrankenschwester Ina Dömer (r.) betreuen jeden Freitag Mütter und Vätern mit Kleinstkindern in der Villa Kindertraum. Spiele, beispielsweise im Bällebad (kl. Bild) gehören dazu.

Altenberge - Jeden Freitag, von 10 bis 12 Uhr, können Mütter und Väter mit ihren Kleinstkindern, aber auch Schwangere, in der „Villa Kindertraum“ eine Auszeit genießen. Auf Wunsch gibt es auch Tipps zur Pflege, zur Ernährung und Gesundheit. Und das alles kostenlos und ohne vorherige Anmeldung. Von Detlef Held mehr...

Fr., 23.06.2017

Bundestagswahl Gut vorbereitet sein

„Rettet die Wahlen“ – unter diesem Motto steht der Workshop.

Altenberge - Insbesondere junge Altenberger sind willkommen, an einem Workshop zur Bundestagswahl teilzunehmen. mehr...


Fr., 23.06.2017

Session mit Ziegler Ist Geschwindigkeit doch Hexerei?

Mehrere Gastpianisten bereicherten die Session, hier Karsten Klockgeter am hinteren Piano mit Bassist Frank Konrad, Drummer Udo Schrader und Daniel Paterock am zweiten Klavier.

Altenberge - Mit einem atemberaubenden Tempo „marschierte“ Patrick Ziegler über die Tasten – die Fans der Boogie-Session im Saal Bornemann wurden nicht enttäuscht. mehr...


Fr., 23.06.2017

Stenings Scheune Sitzung des Bauausschusses

Stenings Scheune wurde bereits abgebaut und soll am Heimathaus wieder aufgebaut werden.

Altenberge - Mit der Umsetzung von Stenings Scheune beschäftigen sich die Kommunalpolitiker am 26. Juni. mehr...


Do., 22.06.2017

Erster Spatenstich Kita statt Kirche

Der symbolische erste Spatenstich für die neue St.-Martin-Kita: Daran beteiligten sich (v.l.) Joachim Schmitz (Kirchenvorstand), Verbundleiterin Maria Schneider, Investor Marc Arning, Andreas Hesener (Kirchenvorstand), Cornelia Diekel, Einrichtungsleiterin, Bürgermeister Jochen Paus, Pfarrer Heinz Erdbürger, Architekt Andre Becker, Ulrike Reifig (Familienbündnis) sowie die Kinder Charlotte, Sara-Mirella und Louisa.

Altenberge - Der Startschuss für den Neubau der Kita St. Martin wurde jetzt gegeben. Von Detlef Held mehr...


Do., 22.06.2017

St.-Johannes-Bruderschaft feiert Neuer König und Kaiser gesucht

Der Hofstaat der Johannes-Schützen aus dem vergangenen Jahr – am 1. Juli werden die neuen Regenten ermittelt.

Altenberge - Traditionell am ersten Juli-Wochenende findet das Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft statt. Los geht es am 30. Juni mit einer Party. mehr...


Do., 22.06.2017

Aktion für Kinder Trommeln mit Christian Pelters

Christian Pelters (l.) leitet den Cajón-Vormittag, der im Rahmen des Kulturrucksackprogramms angeboten wird.

Altenberge - Im Rahmen des Kulturrucksack-Programms heißt es am Samstag (24. Juni) „Eine Kiste, ein Schlagzeug – Cajón. mehr...


Mi., 21.06.2017

Das Treffen in Telgte Ein ganz besonderes Gemeinschaftserlebnis

Seit 15 Jahren organisieren und begleiten Marlies und Rudolf Rickers die Radpilger nach Telgte.

Altenberge - Immer am letzten Sonntag im Juni, in diesem Jahr ist das der 25. Juni, machen sich Altenberger Fuß-, Rad- und Buspilger auf den Weg zum Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter“ nach Telgte mehr...


Mi., 21.06.2017

Eine süße Einladung Zuckerfest im Bürgerhaus für alle Altenberger

Beim muslimischen Zuckerfest steht vor allem Süßes im Mittelpunkt. Es ist der Abschluss des Fastens im Ramadan.

Altenberge - Am 27. Juni (Donnerstag) lädt das Familienbündnis Altenberge um 15.30 Uhr alle Familien und Kinder ein, gemeinsam im Bürgerhaus das Zuckerfest zu feiern. mehr...


Di., 20.06.2017

Eine schöne Stimme Zweiter Platz beim Solo-Gesang

Johannes Diedrich freut sich über einen zweiten Platz bei „Jugend Musiziert“.

Altenberge - Der Altenberger Schüler Johannes Diedrich (13) hat beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ mit 23 von 25 möglichen Punkten den zweiten Preis in der Kategorie „Gesang Solo“ gewonnen mehr...


Di., 20.06.2017

B 54-Unfall: Fahrer muss ins Gefängnis Kein Spielraum für Milde

Blick auf das Amtsgericht in Rheine.

Rheine/Altenberge - (Aktualisiert 17:15 Uhr) Urteil im Verfahren um den Horror-Unfall auf der B54 mit drei Toten: Der angeklagte Lastwagenfahrer muss für zwei Jahren und sechs Monate ins Gefängnis. Von Elmar Ries mehr...


Mo., 19.06.2017

„Anno 1950 am Schild“ Ortsgeschichte lebendig machen

„Anno 1950 am Schild“ ist der Name diese Bronzemodells, das an das alte Altenberge und seine Dorfmitte erinnern soll. Es wird am kommenden Samstag aufgestellt und eingeweiht.

Altenberge - Wie war das eigentlich früher mit den Flur- und Straßennamen im Zentrum des Hügeldorfes? Diese Frage ging der Arbeitskreis Flurnamen des Heimatvereins nach. Das Ergebnis: Eine Bronzemodell der Altenberger Ortsmitte. Von Detlef Held mehr...


So., 18.06.2017

Aktion des Landvolks Landwirte werben um Verständnis

Vor dem Edeka in Altenberge hatten sich am Samstag Vertreter des LOV, des Landfrauenvereins und der Landjugend postiert, um mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen.  

Altenberge - Um Verständnis für ihre Arbeit warben Vertreter des LOV, des Landfrauenvereins und der Landjugend am Samstag in Altenberge. Vor zwei Supermärkten hatten sie einen Stand aufgebaut, um mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen. Das Interesse hielt sich allerdings in Grenzen. Von Sigrid Terstegge mehr...


Fr., 16.06.2017

Landwirtschaft heute Landwirte suchen das Gespräch mit Verbrauchern

Der LOV, die Landfrauen und die Landjugend  wollen mit den Bürgern ins Gespräch kommen, auch um Vorbehalte und eventuelle Vorurteile abzubauen.

Altenberge - Mitglieder des LOV Altenberge wollen am Wochenende auf dem Wochenmarkt und vor dem Edeka-Markt von 9 bis 13 Uhr mit den Verbrauchern über ihre Produkte ins Gespräch kommen, und ihnen beispielsweise erklären, wie in der modernen Landwirtschaft Lebensmittel erzeugt werden. Aber auch für Sorgen und Nöte der Verbraucher hat man ein Ohr. mehr...


Fr., 16.06.2017

Eine reifliche Überlegung „Liebe auf den zweiten Blick“

Zum silbernen Priesterjubiläum von Pfarrer Heinz Erdbürger (2.v.r.) gratulierten Kirchenvorstandsmitglied Prof. Dr. Bernward Büsse (l.), Pfarreiratsmitglied Johannes Neumayer (2.v.l.) und Kaplan Stepan Sharko (r.)

Altenberge - Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist hatte jetzt einen doppelten Grund zu Feiern: Das Hochfest Fronleichnam und das silberne Priesterjubiläum ihres Pfarrers und Vizeoffizials lic.jur.can. et theol. Heinz Erdbürger. Von Rudolf Rickers mehr...


Do., 15.06.2017

Spielgelände muss weichen Weidentipi als Ersatz für Spielgeräte

Schon gut erkennbar ist das Weidentipi, das von den Mütter Sina Pasternak, Andrea Niehüser (r.) und Leyla Beresch (nicht im Bild) in Eigenregie erstellt wird. Foto:Terstegge

Altenberge - Das vertraute Spielgelände vor dem St. Martin Kindergarten verändert sich immer mehr. Denn es wird ein ganz neues Gebäude gebaut. Der Bagger ist gerade dabei, den großen Sandkasten auseinander zu nehmen. Doch in der Bauzeit gibt es Ersatz. mehr...


Mi., 14.06.2017

90 Angebote sorgen für Abwechslung Langeweile gibt es nicht

Kreativität ist bei sehr vielen Angeboten gefragt und wird nicht nur von Mädchen gern angenommen. Die „Draußenwerk­statt (kleines Bild) ist ein Angebot der Kulturwerkstatt und war in all den Jahren gut frequentiert.

Altenberge - 90 Angebote in den großen Ferien, so viele wie noch nie, bietet die achte Auflage der „Sommersause 2017“ vom 15. Juli bis 26. August. Dazu gehören vielfältige Kreativangebote, interessante Ausflüge und sportliche Aktivitäten. Von Detlef Held mehr...


Di., 13.06.2017

Prozess nach tödlichem Unfall auf der B 54 Nur zwei Stunden Schlaf: Lkw-Fahrer war völlig übermüdet

Prozess nach tödlichem Unfall auf der B 54 : Nur zwei Stunden Schlaf: Lkw-Fahrer war völlig übermüdet

Altenberge/Rheine - Am 7. September 2016 rutschte ein Silo-Laster über die 90 Zentimeter hohe Mauer auf der B 54 zwischen Münster und Altenberge. Dabei starben drei Menschen. Ab heute steht der 24-jährige Lastwagenfahrer wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht in Rheine. Er soll seine Ruhezeiten nicht eingehalten haben. Von Elmar Ries mehr...


Di., 13.06.2017

Entruper suchen ihren neuen Regenten Wer löst die Stiegekötters ab?

Warten auf ihre Nachfolger: Manfred und Bärbel Stiegekötter, das Königspaar 2016.

Altenberge - Die Entruper Schützen fiebern ihrem Schützenfest vom 17. bis 19. Juni entgegen. Den Anfang des Schützenfestes bildet die „8. Bullriding-Party“ am Samstag mit dem DJ-Team „Doubledecker“. Dem besten Bullrider winken 30 Liter Bier als Lohn. mehr...


Mo., 12.06.2017

Tag der offenen Tür der Musikschule Zusammen macht es richtig Spaß

Henrika spielte bei ihrem Vorspiel mit dem Waldhorn „Mary Ann“. Till (kl. Bild) mit dem Rock-‘n‘-Roll-T-Shirt versuchte sich bei den fetzigen Rhythmen in dieser Musikrichtung.

Altenberge - Jede Menge Musikinstrumente konnten interessierte Kinder im großen Orchesterraum der Borndalschule am Sonntag ausprobieren. Zudem bekamen die Besucher einen Einblick in die Arbeit der Einrichtung.Ganz viel Bauchkribbeln hatten die Musikschüler, die bei verschiedenen Auftritten vor Publikum ihre Fortschritte demonstrierten. Von Sigrid Terstegge mehr...


So., 11.06.2017

Feuerwehr Kleine Pioniere

Mehr als ein Dutzend Kinder engagieren sich ab sofort in der Kinderfeuerwehr Altenberge.Manfred Kleine-Nieße aus Lienen, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, begrüßt das erste Mitglied in den Reihen der Kinderfeuerwehr.

Altenberge - Knapp über ein Dutzend Kinder gehören zu den Pionieren der Kinderfeuerwehr: Diese gründete die Wehr in Altenberge am Samstag und schlug damit ein neues Kapitel der Nachwuchsförderung auf. Von Jens Keblat mehr...


Fr., 09.06.2017

Mehr als 50 Jahre kreativ Der Kreativität freien Lauf gelassen

Noch bis zum 30. Juni ist die Ausstellung der Werke von Paul Winz im Rasthaus zu sehen. Bei der Ausstellung „Mehr als 50 Jahre kreativ“ von Paul Winz im Rathaus zeigten sich die Gäste bei der Eröffnung angetan von der Vielfalt der Kunstwerke.

Altenberge - Ich habe das gemacht, wozu es mich gedrängt hat“, erzählte Paul Winz bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Am Donnerstag eröffnete er die Ausstellung „Mehr als 50 Jahre kreativ“ im Rathaus. Von Sigrid Terstegge mehr...


Sa., 10.06.2017

Spannender Psychothriller „Ein panisches Lesevergnügen“

Wilhelm Karkoska liest aus seinem Buch „Panik – Das Hammerkrasse Tournee-Ende“.

Altenberge - Am 21. Juni (Mittwoch) gastiert um 20 Uhr der Autor Wilhelm Karkoska mit seiner Buchvorstellung „Panik! – Das Hammerkrasse Tournee-Ende“ in der Kulturwerkstatt Altenberge. „Man leidet bis zum Schluss,“, verspricht der Autor. mehr...


Do., 08.06.2017

Bussard-Angriff Fast wie bei Hitchcock

Meist um 6 Uhr morgens hält sich Karl Hölscher auf seiner Laufstrecke im Bereich Kümper IV fit. Ganz unvermittelt wurde er kürzlich von einem Bussards von hinten attackiert. „Schnell und lautlos“, wie er sagt. Folgen gottlob keine.

Altenberge - Beim Joggen von einem Vogel attackiert zu werden ist immer ein Überraschung, meist sogar schmerzhaft. Das musste kürzlich auch Karl Hölscher erfahren. Er wurde von einem Bussard angegriffen. Von Detlef Held mehr...


Mi., 07.06.2017

Patrick Ziegler kommt wieder Blues und Boogie sind sein Leben

Das Trio mit Patrick Ziegler, Fabian Fritz und Daniel Paterock (v.l.) gastierten, wie hier im Juni 2016 bei der Blues Session, erneut am 22.Juni in Altenberge.

Altenberge - Im Jahre 2013 bekam er den Boogie Woogie Award in der Kategorie „Bester deutscher Nachwuchspianist“.In den letzten Jahren ist es ihm gelungen, sich in internationalen Boogie-Szene zu etablieren. Am 22. Juni gastiert er erneut in Altenberge. mehr...


1 - 25 von 137 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige