Anzeige

Mi., 28.01.2015

Schöppingener Straße Radweg unter den Pflug nehmen

Einen großen Bogen um die viel befahrene Landstraße macht das Pättchen. Unmittelbar neben den Ackerrändern zieht sich das zugekrautete Band des Fuß- und Radwegs an der Schöppingener Straße entlang. Ein Graben trennt ihn von der L 582.

Metelen - Dietmar Deitermanns Prophezeiung, dass das vernachlässigte Rad-Pättchen an der Schöppingener Straße untergepflügt werden könnte, bringt Bewegung in die Debatte um die Sanierung. Der UWG-Ratsherr hatte vor dem Hauptausschuss dieses Szenario ausgebreitet, wenn der Weg nicht ausgebaut werden sollte. Von Erhard Kurlemann mehr...


Mi., 28.01.2015

Heinz Cyrull und die Düsterdieker Aa Eine manchmal überbordende Beziehung

Seinen Lieblingsplatz, eine zumindest in Ansätzen naturnah gestaltete Stelle an der Düsterdieker Aa, hat sich Heinz Cyrull in den vielen Diskussionen zwischen Landwirten und Umweltschützern hart erstritten.

Westerkappeln - Heinz Cyrull und die Düsterdieker Aa – ein Mann und sein Entwässerungsgraben. Seit mehr als sechzig Jahren kreuzen sich die Wege des Landwirts und der Lauf des Vorfluters – was die Beziehung der beiden, zurückhaltend formuliert: manchmal etwas überbordend gestaltet. mehr...


Mi., 28.01.2015

Rheine Das pädagogische Konzept steht im Mittelpunkt

Die Sekundarschule Rheine-Stadt öffnete jetzt für alle Interessierten ihre Türen und gab einen Einblick hinter die Kulissen der neuen Schule. mehr...


Mi., 28.01.2015

Rheine „Ein Schulleiter braucht ein hohes Maß an Gelassenheit – und ein dickes Fell“

Mit Klaus Lueke wird am heutigen Mittwoch an der Kardinal von Galen Schule der dienstälteste Grundschulleiter der Emsstadt in den Ruhestand verabschiedet. Seit Sommer 1994 leitete er die Schule im Stadtteil Dutum. Im Interview mit MV-Redakteur Matthias Schrief plädiert er unter anderem für „mehr Personal und mehr Platz" an den Grundschulen. mehr...


Mi., 28.01.2015

Mega-Party mit holländischer Top-Band Amkenheide ehrt treue Mitglieder

Sie halten dem Schützenverein Amkenheide seit Jahren die Treue: Gerhard Voß, Erwin Hüwelmann und Siegfried Peters mit dem Vorsitzenden Wilhelm Buttgereit (von links).

Lienen-Kattenvenne - Das wird ein heißes Pfingstwochenende: Bei der Mega-Party am 24. Mai macht die holländische Formation „Q5 New Style“ die Musik. Die Top-Band ist das Zugpferd und will eine tolle Show abliefern. Am 23. und 25. Mai feiert Amkenheide am Saal Daweke Schützenfest. mehr...


Mi., 28.01.2015

Ein volles Jahresprogramm Evangelische Gemeinde hat viel vor

Dr. Eckart von Hirschhausen predigt am 1. März in der Westerkappelner Stadtkirche.

Westerkappeln - Zum ersten Treffen im neuen Jahr fanden sich die Mitglieder des Gemeindebeirates der evangelischen Kirchengemeinde ein. Im Mittelpunkt stand die Jahresplanung für 2015. Und diese zeigt, wie lebendig die Gemeinde ist. mehr...


Mi., 28.01.2015

Neuenkirchen Wie soll die Sekundarschule heißen?

Die Sekundarschule Neuenkirchen-Wettringen ist genehmigt, sie kann zum Schuljahr 2015/16 starten. Mit Bescheid vom 23. Januar hat die Bezirksregierung Münster der Überführung der bisherigen Verbundschule in eine Sekundarschule zugestimmt. Was jetzt noch fehlt, ist ein Name. mehr...


Mi., 28.01.2015

Sprakeler Straße zwischen Greven und Münster Unfall im Berufsverkehr führt zu langem Stau auf der B 219

Ein Unfall auf der Sprakeler Straße  sorgt am Mittwochmorgen für einen langen Stau auf der B 219 zwischen Greven und Münster.

Münster/Greven - (Aktualisiert um 9.05 Uhr) Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 219 hat am Mittwochmorgen für einen langen Stau zwischen Greven und Münster gesorgt. Die Bundesstraße wurde für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Von Jan Hullmann mehr...


Mi., 28.01.2015

Rheine „Gerade heute müssen wir uns erinnern“

Sprüche über Andersgläubige, Ausländer oder Andersaussehende waren am Dienstag in der Euregio-Gesamtschule gefragt. Denn anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung des KZ Auschwitz veranstaltete die Schule eine Schoah-Gedenkveranstaltung. Die provokanten Sprüche hatten Schauspieler der Gruppe „Eventilator" mitgebracht. mehr...


Mi., 28.01.2015

Finanzrahmen für die neue Schule steht Wofür reichen 6,5 Millionen Euro?

Wo können Grundschüler vielleicht schon im nächsten Jahr hingehen? Zur Gesamtschule oder zur Sekundarschule. Diese Frage ist in Lengerich noch immer nicht beantwortet.

Lengerich - Im vergangenen September hatte der Lengericher Stadtrat die Notbremse beim Thema neue Schule des gemeinsamen Lernens gezogen. Die von einem Architekten kalkulierten Kosten waren einfach zu hoch. Nun steht fest, was das Vorhaben die Stadt kosten soll: 6,5 Millionen Euro. mehr...


Mi., 28.01.2015

Neuenkirchen Kritik an den Kosten und ein Machtwort Möllerings

Neuenkirchens achte Kita – die Kosten für den Bau an der Industriestraße steigen um 2,5 Prozent. Das diskutierten die Politiker im Bauausschuss. Und der Bürgermeister sprach ein Machtwort. mehr...


Mi., 28.01.2015

Küchenchefs aus Ladbergen und Warendorf kreieren Menüs zum Valentinstag Liebe geht auch durch den Magen

Sie wissen, was lecker schmeckt: Oliver Lisso vom Gasthof „Zur Post“ und sein Kollege Daniel Elling, Küchenchef im Hotel „Im Engel“ in Warendorf, haben spezielle Valentin-Menüs kreiert, die sie am Tag der Liebenden, dem 14. Februar, servieren wollen.

Ladbergen - Liebe geht bekanntlich auch durch den Magen. Was liegt da näher, als am Tag der Liebenden – dem Valentinstag am 14. Februar – spezielles Menüs zu kreieren, die auch noch liebesfördernd sein sollen? Oliver Lisso, Küchenchef im Gasthof „Zur Post“ in Ladbergen, und dessen Kollege Daniel Essing vom Hotel „Im Engel“ in Warendorf haben es getan. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 28.01.2015

Theaterstück zum Lokalfest in den Wersener „Ratsstuben“ Die Dorftratsche hat den Überblick

Ein launiges Theaterstück mit reichlich Lokalkolorit haben die Schauspieler des Lokalvereins auch in diesem Jahr wieder einstudiert.

Westerkappeln/LOtte - „Ein Dorf ohne Tratsch“ lautet der vielversprechende Titel des Theaterstücks, das am Samstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in den „Ratsstuben“ Wersen Premiere feiert. Ein halbes Jahr Vorbereitungsphase liegt hinter den Laiendarstellern vom Lokalverein Westerkappeln-Lotte. Von Renate Lammers mehr...


Mi., 28.01.2015

Rheine Superschnelles Internet für Berufskollegs

Mit 200 Mbit pro Sekunde ins Internet: Rund 4500 Schüler von Berufskolleg und kaufmännischen Schulen dürfen sich ab sofort über superschnelles Surfen freuen. Und mit dieser Technik geht es noch viel schneller. mehr...


Di., 27.01.2015

Missbrauchsprozess vor dem Landgericht Es steht Aussage gegen Aussage

(Symbolbild) 

Ochtrup/Münster - Die Wahrheitsfindung im Missbrauchsprozess, bei dem sich ein 54-jähriger Ochtruper vor dem Landgericht Münster verantworten muss, gestaltet sich schwierig. Am zweiten Verhandlungstag wurde eine Reihe von Zeugen vernommen, darunter auch einige Kriminalbeamte. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Di., 27.01.2015

Mechtild Sitte-Westrick verlässt Nikomedesschule Mit Höhen und Tiefen

Mechtild Sitte-Westrick muss packen: Am Freitag hat sie ihren letzten Schultag als Rektorin der Nikomedes-Hauptschule. Sie leitet ab kommender Woche die Sekundarschule in Mesum.

Borghorst - In der Ecke hinterm Schreibtisch stehen fünf Umzugskartons. Sie sind leer. Noch. Sachen packen, Regale leer räumen, wegwerfen – Mechtild Sitte-Westrick hat den Gedanken bislang – erfolgreich – beiseite geschoben. Natürlich freut sich die Rektorin der Nikomedes-Hauptschule auf ihre neue Aufgabe. Aber Abschied nehmen, wer macht das schon gerne? Von Axel Roll mehr...


Di., 27.01.2015

Prüfbericht der GPA Mehr Steuern, weniger Ausgaben

Die GPA-Prüfer stellten am Montag Rat und Verwaltung ihren Bericht zur Finanzlage der Stadt vor.

Borghorst - Flächen, Standards, Zuschüsse und Dienstleistungen reduzieren, höhere Einnahmen durch das Drehen an der Steuerschraube realisieren. So könnte er aussehen, der mühsame Weg aus der Schuldenfalle. Sagt die Gemeindeprüfungsanstalt, die sich im Auftrag des Landes jetzt schon zum dritten Mal über die Bücher der Stadt gebeugt und zu ihrer Analyse einen ausführlichen Bericht vorgelegt hat. mehr...


Di., 27.01.2015

Das Kulturforum und die Musikschule hätten gerne weitere Veranstaltungsorte. Neue Räume gesucht

Spaß an der Musik möchte die Musikschule Altenberge auch künftig vermitteln. Für weitere Veranstaltungen sucht sie jetzt ebenso wie das Kulturforum neue Räume. Unser Bild zeigt einen Gesangsworkshop.

Altenberge - Es bewegt sich was in der örtlichen Kulturszene. Jetzt sollen neue Räume her. Von Sigrid Terstegge mehr...


Di., 27.01.2015

Fastnacht feiert Karneval Supertalente aus dem Niederdorf

Hosen runter und ran ans Klavier: Die „Hot Dogs“ wurden zwar nicht zum Supertalent gekürt, doch ihr Auftritt sorgte für einen Riesenspaß bei den Narren.

Tecklenburg-Brochterbeck - Supertalente sorgten für großen Spaß beim Karnevalsfest der Fastnacht Niederdorfer Straße/Hessel. Gut gelaunt begrüßte der erste Vorsitzende Karl Tenberg die Narrenschar in der Gaststätte Heukamp. Nach einigen Tanzrunden und Schunkelliedern ging es bestens eingestimmt los mit den karnevalistischen Auftritten. Sämtliche Akteure kamen aus den Reihen der Fastnacht. mehr...


Di., 27.01.2015

Rheine Tonnenweise Gold in alten Mobiltelefonen

Millionen von Mobiltelefonen wandern jedes Jahr in den Müll. Mit ihnen verschwinden aber auch viele wertvolle Rohstoffe. Gold, Silber, seltene Erden. „Handys sind Gold wert” will die wertvollen Materialien ausgedienter Handys bewahren. mehr...


Di., 27.01.2015

Jahreshauptversammlung Ledder Schützen zählen 184 Mitglieder

Vorstand und Geehrte: (von links, stehend) Hauptmann Andre Hitzmann, Rudi Stehr, Jan Hinnah, Elke Lagemann, Ralf Borgelt, Jürgen Hakmann, Helmut Bäcker, Heinz Richter, Gertrud Stalljohann (in Vertretung für ihren Mann), Oberst Dirk Heiligtag, (s

Tecklenburg-Ledde - Norbert Hinnah bleibt Vorsitzender des Schützenvereins Ledde. Die Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig. Zahlreiche Mitglieder waren in das Vereinslokal Folsche gekommen und wurden vom zweiten Vorsitzenden Helmut Bäcker begrüßt. mehr...


Di., 27.01.2015

Rheine Mesum wird „Klein-Berlin“

Spätestens in der fünften Jahreszeit, der Fastnacht, werden die Mesumer mitunter lautstark daran erinnert, dass ihr Stadtteil scherzhaft auch „Klein-Berlin" genannt wird. mehr...


Di., 27.01.2015

Die Teilnehmer Elf Betriebe

Kreis Steinfurt - Folgende Unternehmen und Verwaltungen aus dem Kreis Steinfurt beteiligen sich in diesem Jahr an dem Programm: mehr...


Di., 27.01.2015

Ökoprofit startet in achte Runde Eine vorbildliche Verspätung

Sie machen mit: Vertreter der Projektleitung und der teilnehmenden Betriebe trafen sich zur Auftaktveranstaltung der achten Runde von Ökoprofit.

Kreis Steinfurt - Etwas für die Umwelt tun und gleichzeitig Kosten einsparen – dabei will das Programm Ökoprofit, das am Dienstag im Kreis Steinfurt wieder startete, den diesmal elf teilnehmenden Betrieben helfen. Von Kristian van Bentem mehr...


Di., 27.01.2015

Ökumenische Bibelwoche Authentisches Zeugnis der Urkirche

Rund 70 Frauen und Männer waren am Montagabend der Einladung zum Auftaktabend der Ökumenischen Bibelwoche gefolgt. Matthias Berghorn machte in seiner Einführung im Nepomuk-Forum die Bedeutung des Galaterbriefes deutlich.

Burgsteinfurt - „Wissen, was zählt“ war die Eröffnung der Ökumenischen Bibelwoche am Montagabend überschrieben, in deren Verlauf Diplom-Theologe Matthias Berghorn von der Universität Wuppertal einen Einstieg in die Bedeutung des Galaterbriefes gegeben und erläutert hat, wie Paulus vom rasenden Verfolger zum reisenden Evangelisten wurde. Von Hermann-Josef Pape mehr...


Di., 27.01.2015

Treffpunkt Integration sammelt Spenden 17 Mazedonier müssen ausreisen

Eine Familie aus Mazedonien, die bald ausreisen muss, nahm am Treffpunkt Integration teil und schilderte welche, Lebensbedingungen sie in ihrer Heimat auf dem Balkan erwarten.

Nordwalde - Zweimal musste der Tisch im Pfarrheim der St.-Dionysius-Gemeinde beim ersten von der Kfd organisierten „Treffpunkt Integration“ in diesem Jahr verlängert werden. Der Einladung waren 25 Interessierte gefolgt. Unter den 15 Mitbürgern ausländischer Herkunft waren auch einige vom Balkan. Von Michael Schwakenberg mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook