Anzeige

Sa., 22.11.2014

Vorlesetag Strahlende Gesichter

Bürgermeister Jochen Paus war zu Gast in der Johannes-Grundschule. Er las aus dem Buch „Das magische Bauhaus“ vor.

Altenberge - Einen besonderen Vormittag erlebten die Schüler der beiden Grundschulen – sie hatten unter anderem Besuch von Bürgermeister Jochen Paus und der Kulturbeauftragten Franziska Mahlmann. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 22.11.2014

Spökenkiekerei mit Rainer Schepper Gänsehaut-Gefühle

Der Autor und Rezitator Rainer Schepper berichtete seinem Publikum von Spökenkiekerei.

Ladbergen - Für Gänsehaut-Gefühle im „Gasthaus zur Post“ sorgten am Donnerstagabend niederdeutsche Erzählungen. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 22.11.2014

Dieter Teepe im Porträt Will unbefangener Stadtmanager sein

Ein Bürgermeister für alle Bürger möchte Dieter Teepe im Falle seiner Wahl sein. Der 55-Jährige wirft als parteiloser Kandidat seinen Hut in den Ring.

Lengerich - Zweifel? Nein. „Die Entscheidung ist mit Herz und Verstand getroffen“. Dieser Satz kommt authentisch rüber. Zeugt er doch von einer persönlichen Einstellung und einem wohl überlegten Findungsprozess – mit sich, mit der Familie und mit engen Freunden. Dieter Teepe will Bürgermeister werden. Als Unabhängiger. „Ich bin keiner Partei zugehörig“, fügt der 54-Jährige an. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 22.11.2014

Hans Jürgen Feldhaus liest in der Stadtbibliothek Schüler haben Spaß – Autor weniger

Inmitten der Sechstklässler der Gesamtschule gab Hans Jürgen Feldhaus gerne Autogramme. Nur während der Lesung lagen die Nerven etwas blank.

GREVEN - Die Sechstklässler hatten viel Spaß mit dem Autor – aber der Autor ist offenbar nicht daran gewöhnt, dass sich das Wohlwollen seiner jungen Zuhörer auch in Gekicher, Geflüster und einiger Unruhe äußern kann. Hans Jürgen Feldhaus hat deshalb seine Lesungen in der Stadtbibliothek zweimal vorzeitig abgebrochen. Von Peter Sauer mehr...


Sa., 22.11.2014

Hörstel Die Wunden klaffen bis heute

Uwe Benkel sucht vermisste Flieger aus dem Zweiten Weltkrieg. Am heutigen Samstag hält er im Gravenhorster Klostercafé einen Vortrag über seine Arbeit, speziell auch über seine Forschung über den Bombenangriff auf Gravenhorst vor 70 Jahren. mehr...


Sa., 22.11.2014

KG Stadtwacht proklamiert erstes Prinzenpaar Blomes übernehmen das Zepter

Die Zeit der Geheimniskrämerei ist vorbei: Am Samstag wurden Klaus und Miriam Blome als erstes Stadtprinzenpaar Metelens proklamiert. Viele Karnevalsvereine und Tanzgarden schickten dazu Abordnungen.

Metelen - Klaus und Miriam Blome schwingen das Zepter in der Session 2014/2015. Sie wurden am Samstag als erstes Prinzenpaar in der Geschichte Metelens von der KG Stadtwacht proklamiert. Das wollten sich auch die Karnevalsvereine aus der Umgebung nicht entgehen lassen und schickten Abordnungen zu der Zeremonie. Von Karen Konert mehr...


Fr., 21.11.2014

Standesbeamter Hans Hüsing Der schönste Job im Rathaus

Ansprechendes Ambiente: Das Trauzimmer im Stiftsgebäude wird bei Heiratswilligen immer beliebter. Hans Hüsing freut‘s.

Metelen - Hans Hüsing hat im Metelener Rathaus einen ganz besonderen Job: Er ist Standesbeamter – und das schon seit 20 Jahren. Nach dieser Zeit hat der 60-Jährige viel Routine entwickelt, dennoch kribbelt es noch bei jedem Termin, der ansteht, wie er sagt. Immer öfter ist er bei seiner Aufgabe außerhalb des Rathauses aktiv. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 21.11.2014

68 Transport nach Polen „Es rührt mich einfach an“

Roland Böckmann in seinem überfüllten Keller: Im Januar findet voraussichtlich eine Sonderfahrt statt.

Reckenfeld - Die Straßen sind besser, die Infrastruktur auch. Die Hilfsbedürftigkeit ist in Teilen weiter gegeben. Auch nach dem 68. Transport wird Roland Böckmann und sein Team weiter nach Polen fahren. Und da freut sich nicht nur Schwester Bertrada. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 21.11.2014

Session im Lindenhof Auf den richtigen Mix kommt es an

Begeisterten das Publikum (v.l.): Daniel Paterok, Fabian Fritz, Ronald Lechtenberg und Udo Schräder.

Altenberge - Wieder einmal „volles Haus“ im Lindenhof: Sie wollten neben Fabian Fritz, Daniel Paterok und Udo Schräder insbesondere Ronald Lechtenberg hören. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 21.11.2014

Ledder Werkstätten Ziel ist der ideale Arbeitsplatz

Freuen sich auf ihre berufliche Zukunft in den Werkstätten: 23 junge Leute lassen den Berufsbildungsbereich nun hinter sich und nehmen ihre Arbeit auf.

Tecklenburger Land - „Jeder hat ein anderes Ziel vor Augen. Aber es werden immer Leute da sein, die ein offenes Ohr für Sie haben“, sagte Marianne Büscher bei der Verabschiedung von 23 Personen aus dem Berufsbildungsbereich (BBB) der Ledder Werkstätten. Büscher, Mitglied der LeWe-Geschäftsleitung und verantwortlich für die Berufliche Bildung, wünschte für die Zukunft in der Werkstatt alles Gute. mehr...


Fr., 21.11.2014

Kultur und Gaudi Umwerfend unterhaltsam

Tenor Stefan Lex, die Sopranistin Christiane Linke und Ingrid Althoff am Piano bescherten dem Publikum einen wunderbaren Abend.

Ochtrup - Stefan Lex, Christiane Linke, Ingrid Althoff und die elfjährige Alexandra Madeleine haben ihr Publikum in der Villa Winkel regelrecht bezaubert. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Anzahl der Flüchtlinge steigt weiter

235 Asylbewerber sind derzeit in Ibbenbüren untergebracht. Bis Ende des Monats rechnet die Stadtverwaltung mit 18 weiteren Personen. Die derzeit noch halbe Stelle des zuständigen Betreuers soll auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden. mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Weniger Arbeitslose – weniger Geld

Der Sozialausschuss hat einen genaueren Blick auf die Finanzen geworfen. Denn das Soziale hat schwere Auswirkungen auf die – schlechte – Finanzlage der Stadt. Vor allem, weil der Bereich massiv beeinflusst, wie viel Geld überhaupt aus der Landeshauptstadt Düsseldorf nach Ibbenbüren transferiert wird. mehr...


Fr., 21.11.2014

Projekt „Liebesleben“ Sex-Beratung bleibt umstritten

Liebesleben heißt das Programm, mit dem Alexander Daum für die AWo durch die Schulen reist.

Kreis Steinfurt - Die Schulen stehen Schlange um das sexualpädagogische Beratungsangebot „Liebesleben“ der AWo in Anspruch zu nehmen. Gerne würde die AWo ihr Angebot ausweiten, doch Verwaltung, CDU und FDP sind strikt dagegen. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 21.11.2014

Musik und Lesung Konzert für den Frieden

Ulrike Lausberg und Gary Woolf musizieren beim „Konzert für den Frieden“.

Tecklenburg - Ein „Konzert für den Frieden“ findet am Sonntag, 23. November (Ewigkeitssonntag), um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt. mehr...


Fr., 21.11.2014

Kita Kinderland Kuschelig und lecker

Kindergartenleiterin Tina Deipenbrock freut sich am Sonntagnachmittag auf viel Besuch.

greven - Das Kinderland an der Wilhelm-Busch-Straße in Greven eröffnet zum neuen Kindergartenjahr eine vierte Gruppe und lädt darum zum Tag der offenen Tür ein. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hopsten Bürger haben Biotonne angenommen

Ein Jahr lang gibt es die Biotonne nun in den Hopstener Haushalten und es funktioniert prächtig. Das belegte Ordnungsamtsleiter Wilfried Veltin im jüngsten Ausschuss für Umwelt und Entsorgung anhand der aktuellen Zahlen eindrucksvoll. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hopsten Bürger haben Biotonne gut angenommen

Ein Jahr lang gibt es die Biotonne nun in den Hopstener Haushalten und es funktioniert prächtig. Das belegte Ordnungsamtsleiter Wilfried Veltin im jüngsten Ausschuss für Umwelt und Entsorgung anhand der aktuellen Zahlen eindrucksvoll. mehr...


Fr., 21.11.2014

Gemeinde auf der Suche nach Unterkünften Wohin mit den Flüchtlingen?

Auch der alte Knast im Scheddebrock (oben) steht im Rathaus auf der Liste der zu prüfenden Gebäude. Da die Container am Real wohl endgültig abgängig sind, ist die Gemeinde unter Zugzwang.

Nordwalde - Kaum ein Tag, an dem Politiker nicht in irgendeiner der zahlreichen Talkshows im Fernsehen über Flüchtlingsströme und Asylproblematik diskutieren. Wie und wo sollen die Menschen untergebracht werden? Welche Standards müssen dabei gelten? Und wer soll das auf Dauer bezahlen? Kaum ein Tag, an dem nicht auch im Kreis Steinfurt Flüchtlinge ankommen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 21.11.2014

Mettingen Die „Marke KvG“ positionieren

Während der Jahresversammlung gab es einen Wechsel an der Spitze des Vereins der Schulfreunde. Kassenführerin Sabine Lockstedt stellte nach sieben Jahren ehrenamtlicher Vorstandsarbeit aus persönlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung. Zu ihrer Nachfolgerin wählten die Mitglieder Nicole Enke-Grönefeld. mehr...


Sa., 22.11.2014

Hörstel Krimi im Keller

Die Krimi-Freunde wurden nicht enttäuscht am Donnerstag im voll besetzten Gewölbekeller des XtraGleises. Dort las Dr. Klaus Offenberg auf Einladung des Arbeitskreises Kunst und Kultur im Stadtmarketing Hörstel aus seinem zweiten Krimi „Fichtensterben“ - spannend, spaßig und mit einer Prise Romantik. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook