Mi., 27.05.2015

Rheine Neue Treppe für 40.000 Euro

Die Treppenanlage auf dem beliebten Spazierweg „Nonnenpädken" wird erneuert. Der Bauausschuss sprach sich grundsätzlich dafür aus, die marode Konstruktion im kommenden Herbst für voraussichtlich rund 40.000 Euro zu ersetzen. mehr...


Mi., 27.05.2015

Volksbankreise nach Rumänien Wo Graf Dracula zu Hause ist

Rund 80 Bankmitglieder traten am 1. Mai, aufgeteilt in zwei Gruppen, die Reise an. Die erste Gruppe wurde von dem Vorstandsmitglied Andreas Hartmann und seiner Mitarbeiterin Susanne Heitkamp begleitet, die zweite Gruppe von Vorstand Dietmar Dertwinkel und der Mitarbeiterin Susanne Gänsler.

Greven - Das Land zwischen Karpaten und Schwarzem Meer und seine kulturellen und landschaftlichen Schönheiten sind hierzulande noch wenig bekannt. 80 Grevener haben nun Rumänien bei einer Reise erkundet und dabei auch das „Stammschloss“ von Graf Dracula besucht. mehr...


Mi., 27.05.2015

Neuenkirchen Die Menschen und der Geist Gottes

Mit einem festlichen Gottesdienst feierte die Campingkirche am Offlumer See mit vielen Campern und Gästen auf dem Campingplatz das hochheilige Pfingstfest. mehr...


Mi., 27.05.2015

Senioren eröffnen Veranstaltungs- und Kulturwoche im Heidedorf Frischer Quark und heitere Lieder

Als Bauernmagd „Use Rosa“ führt Kräuterpädagogin Stefanie Fornfeist die Senioren durch ein buntes Programm mit vielen frischen Zutaten.

Ladbergen - Kräuterpädagogin Stefanie Fornfeist überraschte als Münsterländer Bauernmagd „Use Rosa“ die Senioren bei der Eröffnungsveranstaltung zur Ladberger Kulturwoche. Gänseblümchengelee und Kräuter-Gewürz-Bowle werden nicht jeden Tag kredenzt. mehr...


Mi., 27.05.2015

Großübung der Feuerwehr in Laer Rettung für Eingeschlossene über die Steckleiter

Über die Steckleiter rettete die Freiwillige Feuerwehr bei ihrer Übung am Dienstagabend diesen Jungen von einem Balkon.

Laer - Dabei retteten die Helfer drei Person, die – so die angenommene Lage – bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Borghorster Straße in Gefahr geraten waren. Hauptaugenmerk der Übung lag auf dem Umgang mit der neuen Wärmebildkamera, die zum Finden der Person in der Tiefgarage eingesetzt wurde. Zudem waren die Atemschutzträger gefordert, denn das gesamte Gebäude war verraucht. Von Sarah Steinfeldt mehr...


Mi., 27.05.2015

Walter Lindemann mäht seit 15 Sommern durch Entwässerungsgräben Mit Fingerspitzengefühl im Dreibein

Wie eine orangefarbene Riesenheuschrecke auf Rädern wirkt das Dreibein des Unterhaltungsverbands Düsterdieker Aa, mit dem Walter Lindemann seit fünfzehn Jahren die Entwässerungsgräben frei hält.

Westerkappeln - Sein Gefährt sieht skurril aus: Es ist ein sogenannte Dreibein, mit dem Walter Lindemann die Entwässerungsgräben in der Düsterdieker Niederung frei hält. Seit 15 Jahren fährt er die „Heuschrecke“. Als er im Auftrag des Unterhaltungsverbandes Düsterdieker Aa mit der Grabenräumung begonnen hat, schob er einen einachsigen Frontmäher über die Böschung. mehr...


Mi., 27.05.2015

Filiale schließt C & A verlässt Lengerich

Seit zehn Jahren gibt es das C & A-Geschäft an der Adresse Altstadt 3.

Lengerich - In Lengerichs Altstadt wird ab Sommer ein bekanntes Geschäft fehlen. C & A schließ seinen „Kids-Store“. Wer folgt, ist noch nicht klar. Es seien Gespräche mit mehreren Interessenten im Gange, sagt Vermieter Till Determann. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 27.05.2015

Lara Goldstein inszeniert Peter Pan Erstmals unter freiem Himmel

Regisseurin Lara Goldstein (Mitte) und ihr Assistent Marco Molitor bei

Reckenfeld - Die Regisseurin Lara Goldstein ist gleich zweimal an der Freilichtbühne Reckenfeld aktiv: Sie inszeniert Peter Pan – und hat bei „Fame“ die musikalische Leitung. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Mi., 27.05.2015

Euregio-Musikfestival Der strahlende Klang der Hörner

Auf sehr hohem Niveau musizierten die Hornbläser und verwöhnten das Publikum mit Klassik, Chansons und russischen Liedern.

Tecklenburg - Das Finale der Konzerte im Rahmen des Euregio-Musikfestivals auf dem Wasserschloss Haus Marck bot den vielen Liebhabern feiner Hornmusik im Innenhof ein abwechslungsreiches Erlebnis. Timo Maschmann, Leiter des Euregio-Musikfestivals, hat lange Jahre Horn gespielt und so muss ihm dieses außergewöhnliche Konzert eine Herzensangelegenheit gewesen sein. Von Axel Engels mehr...


Mi., 27.05.2015

Rheine Ratgeber steht schon in vielen Haushalten

Im Internet oder im Buchhandel gibt es etliche Elternratgeber, aber manche verunsichern nur. Nicht so das Elternbegleitbuch, das am Dienstag Vertreter der Stadt Rheine und der Familienbildungsstätte an der Mühlenstraße vorgestellt haben. Es ist ein wertvoller Begleiter für Eltern von Neugeborenen bis zum ersten Lebensjahr. mehr...


Mi., 27.05.2015

Rheine Neue Kinderkönige auf Kiebitzheide

Neues Kinderkönigspaar auf der Kiebitzheide: Am vergangenen Samstag war es wieder soweit; Schützenfest des SV Aloysius Kiebitzheide 1925. Doch es ging nicht etwa um die „Großen". Nein, der Schützennachwuchs stand im Vordergrund. mehr...


Mi., 27.05.2015

Wettringen Großer Andrang am Schießstand

Die Ähnlichkeit der drei Brüder Kastner ist so frappierend, dass man schon genau hinschauen muss, wer vor einem steht. Eins ist trotzdem klar: Noel Kastner ist definitiv der neue König der Junggesellen-Schützen - und er kennt das Gefühl des Schützenkönigs schon. mehr...


Mi., 27.05.2015

Neuenkirchen 15 „Bayern Buam“ bei der Meisterfeier in München

Wie schon traditionell, sind auch am Freitag wieder 15 Mitglieder der Neuenkirchener „Bayern Buam" zum letzten Heimspiel des Rekordmeisters nach München geflogen. mehr...


Mi., 27.05.2015

Rheine Seniorenunion drängt auf eine „Gestaltungsvereinbarung Innenstadt”

Die CDU-Seniorenunion hatte zur Besichtigung der Baustelle der Emsgalerie eingeladen. Mehr als 50 Rheinenser folgten dem Ruf zur Besichtigung - ihnen liegt sehr viel an der Realisierung dieser Innenstadtgalerie. mehr...


Mi., 27.05.2015

Gimbter Kinder zeigen ihr Können „Ida“ lädt zum Musikzirkus ein

Wer regelmäßig übt, der wünscht sich irgendwann auch eine Bühne, um sein Können zu zeigen. Darum organisiert „IDA“ den Musikzirkus.

Gimbte - Wer viel übt, möchte gerne auch gelegentlich sein Können zeigen. Dafür haben in Gimbte die Kinder auf Einladung von „Ida“ beim Musikzirkus Gelegenheit. mehr...


Mi., 27.05.2015

Hörstel Knollmanns Mühle

Bild: bKnollmanns Mühle sorgte am Montag für reichlich Faszination bei Tilman (links) und Matheo Holle.„Jeder leitet das Wasser auf seine eigene Mühle“ heißt es in einem bekannten deutschen Sprichwort. Auf das Wasserrad von der Mühle (...) mehr...


Di., 26.05.2015

Charity-Veranstaltung auf der Golfanlage erlöst 1440 Euro Barbara Möller gewinnt Turnier

Mit der Siegerin Barbara Möller (2. von rechts) freuen sich Vizepräsidentin Birgit Wobker-Rinne, Berthold Niermann und Geschäftsführer Martin Grotholtmann (rechts).

Ladbergen - Barbara Möller heißt die Gewinnerin des Charity-Turniers auf der Golfanlage Ladbergen. 1440 Euro wurden für die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ erspielt, teilt der Golfclub mit. mehr...


Di., 26.05.2015

Amkenheide hat eine neue Königin Monika Blümer setzt sich durch

Das Amkenheider Königspaar mit Ehrendamen und Kinderkönig (

Lienen-Kattenvenne - Das Königsschießen auf der Amkenheide entschied Monika Blümer für sich. Zusammen mit ihrem Prinzgemahl Ludger Blümer regiert sie für ein Jahr das Schützenvolk. Ehrendamen sind Antje Kuhlmann, Sabine Aubke, Tanja Aubke und Ulrike Smigielski. mehr...


Di., 26.05.2015

„Initiative Tierwohl“ enttäuscht viele Bauern „Trotzdem ist das der richtige Weg“

Frank Weber steht mit seinem Hof auf Platz 1452 der Warteliste und sieht keine Chance mehr, zum Zuge zu kommen.

saerbeck - Eine gute, richtungweisende Idee nennt Frank Weber die „Initiative Tierwohl“. Er wollte auch mitmachen, landete aber aussichtslos auf Platz 1452 der Warteliste. Dort hoffen noch etliche Schweinehalter darauf, dass der Fonds noch aufgestockt wird – zum Beispiel vom Bund oder den Tierschützern. Von Hans Lüttmann mehr...


Di., 26.05.2015

Neuenkirchen Kirchengemeinde St. Anna ehrt langjährige und verdiente Mitarbeiter

In einer kleinen Feierstunde hat die Pfarrgemeinde St. Anna langjährige und verdiente Mitarbeiter geehrt. mehr...


Di., 26.05.2015

Aktionen zugunsten der Erdbebenopfer von Nepal Malteser mobilisieren

Verwüstet: In vielen Regionen Nepals stehen die Menschen vor dem nichts.

Greven - Die Grevener Malteser mobilisieren für Nepal. Schon am Wochenende soll es beim Sommerfest im Marienzentrum eine Spendenaktion geben. mehr...


Di., 26.05.2015

Rheine Junge Musiker aus Rheine spielten sich nach vorn

Am Pfingstwochenende fand in Hamburg der Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” statt. Die besten Nachwuchsmusiker aus Deutschland trafen sich hier zur letzten Wettbewerbsrunde. Auch junge Musiker aus Rheine waren wieder dabei. mehr...


Mi., 27.05.2015

Hörstel Stefan Averbeck zielt am Besten

Den König der Könige haben die Birgter Schützen in ihrem Jubiläumsjahr am Pfingstmontag ermittelt. Insgesamt waren 29 Könige angetreten. Um 17.10 Uhr war es endlich so weit. Völlig überraschend fiel der komplette Vogelrumpf von der Stange, als Stefan Averbeck auf ihn schoss. mehr...


Di., 26.05.2015

SPD-Fraktion auf der Freilichtbühne „Gewerbe muss Rücksicht nehmen“

Die Mitglieder der SPD-Fraktion und Bürgermeister Peter Vennemeyer ließen sich über die Sorgen bezüglich des wachsenden Gewerbegebietes informieren.

Reckenfeld - Das Gewerbegebiet rü+ckt der Reckenfelder Freilichtbühne immer mehr auf die Pelle. Jetzt fordert die SPD-Fraktion bei einem Besuch vor Ort: „Eine Entwicklung des Gewerbegebietes muss auf die Interessen der Freilichtbühne Rücksicht nehmen.“ mehr...


Di., 26.05.2015

Sechster Bodenlernstandort Unterirdische Werte

Lernen im Wald:   Frank Witte hockt in er Grube und erklärt die Besonderheiten des Stauwasserbodens. Landrat Thomas Kubendorff (r.) hatte zuvor Carl-Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt (2.v.r.) für die Bereitschaft gedankt, seinen Wald für das Projekt zu öffnen,

Kreis Steinfurt - 2015 ist das „Internationale Jahr der Böden“. Grund genug für den Kreis Steinfurt, den sechsten Bodenlernstandort auf seinem Gebiet zu eröffnen. Im Wald bei Steinfurt/Hollich kann man jetzt studieren, was es mit einem Stauwasserboden auf sich hat, wie er entstand und wie er funktioniert. Von Achim Giersberg mehr...


Di., 26.05.2015

Botaniker aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen zum Eltingmühlenbach Relikt aus der Eiszeit: Der Wiesen-Schachtelhalm

Ein Botaniker-Stelldichein am Eltingmühlenbach.

Greven - Viele Pflänzchen sind ganz unscheinbar, wie etwa der Wiesenschachtelhalm Trotzdem ziehen sie wegen ihrer Seltenheit die Fachleute an. Jetzt waren Botaniker aus ganz NRW am Eltingmühlenbach unterwegs. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook