Fr., 01.08.2014

Evangelische Kirchengemeinde legt Geburtstagskalender auf Schöne Bilder und Platz für Persönliches

Den ersten Geburtstagskalender überreichte Presbyterin Marlies Fangmeier an Hanna Hakmann, die das Kalendarium künstlerisch gestaltet hat.

Ladbergen - Hanna Hakmann erhielt an ihrem Geburtstag den ersten Kalender überreicht. Ein ungewöhnliches, aber auch passendes Geschenk, schließlich hat Hanna Hakmann diese Jahresübersicht für die evangelische Kirchengemeinde Ladbergen gestaltet. Für jeden Monat hat sie ein thematisch passendes Bild gemalt. Zudem bietet das Kalendarium Platz für persönliche Eintragungen. mehr...


Do., 31.07.2014

Kristine Kienemann übernimmt das Keschäft ihrer Eltern Die sechste Generation

Vier Generationen, die sich verstehen: (von links) Emmi Howe, Margarete Howe-Kienemann und Wilhelm Kienemann sowie Kristine Kienemann, im Vordergrund deren Nichte Emilia Kienemann.

Tecklenburg - Kristine Kienemann übernimmt das Geschäft Howe-Kienemann am Markt. Damit wird es in nunmehr sechster Generation weitergeführt. Wilhelm und Margarete Kienemann sind natürlich hocherfreut, dass ihre Tochter das Geschäft übernimmt, das auf eine so lange Tradition in Tecklenburg zurückblickt. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 31.07.2014

Dirk Brünenborg: Dirigent aus Leidenschaft Ein Leben mit der Musik

Dirk Brünenborg in Aktion: Hier dirigiert er das Blasorchester beim Samberger Vogelschießen. Die Begleitung von Schützenfesten macht jedoch nur einen kleinen Teil seiner Arbeit aus.

Metelen - „Im Herzen nur die Blasmusik“ heißt eine Polka, die auch das Blasorchester Metelen (BOM) in verschiedenen Konzerten zu Gehör brachte, während Dirk Brünenborg den Taktstock dazu bewegte. Im Herzen des 37-Jährigen hat die Blasmusik einen festen Platz. Und Dirigent eines Blasorchesters sein, das ist für Brünenborg so etwas wie ein Traumjob. Ein Beruf, der sich wie ein Hobby anfühlt. Von Irmgard Tappe mehr...


Do., 31.07.2014

Außenbereiche betroffen Auch Land unter

Vom Wasser umzingelt  sind Wohnhaus- und Betriebsgebäude des Flother Staudenkulturen-Betriebs.

Greven - „150 Millimeter Regen auf einem Quadratmeter sind 150 000 Kubikmeter auf einem Quadratkilometer.“ Die kleine Rechnung ist für Aloys Wilpsbäumer eindrucksvoller Beweis, warum es auch auf den Feldern um Greven herum „Land unter“ heißt. Von Ulrich Reske mehr...


Do., 31.07.2014

Firma Wülfing will Mitarbeiter übernehmen Kock Textil vor Verkauf

Wie lange bei Arnold Kock Textil an der Altenberger Straße noch gearbeitet wird, ist fraglich. Die Firma Wülfing aus Borken will das Unternehmen kaufen und mittelfristig den Betrieb ins Westmünsterland verlegen. Eigentümer der Immobilie ist eine Gesellschaft der Daun-Gruppe mit Sitz in Rastede.

Borghorst - Das Textilunternehmen Wülfing aus Borken will den Betrieb von Arnold Kock Textil übernehmen. Wahrscheinlich schon zum 1. September. Das bestätigte Wülfing-Geschäftsführer Johannes Dowe auf WN-Nachfrage, auch wenn die Verträge noch nicht unterzeichnet sind. Die meisten der rund 50 Mitarbeiter sollen bleiben. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 31.07.2014

Vera Wienkämper arbeitet in der Stadtbücherei Ein Sprungbrett zum Traumberuf

Ein Ort zum Wohlfühlen ist für Vera Wienkämper die Gemeindebücherei in Westerkappeln. Dort ist sie seit vielen Jahren ehrenamtlich im Einsatz

Westerkappeln - Jeder, der hereinkommt, hört ein freundliches „Guten Tag“ und wird mit einem Lächeln begrüßt. Vera Wienkämper ist für die Besucher der Gemeindebücherei Westerkappeln eine vertraute Person. Seit vielen Jahren arbeitet die 24-Jährige dort ehrenamtlich. Bald wird aus ihrem Ehrenamt ihr Beruf: ihr Traumberuf, wie sie selber sagt. Von Babette Rüscher-Ufermann mehr...


Do., 31.07.2014

Siegfried Wilhelm Harling beschenkt den Heimatverein Als Dank für eine unbeschwerte Jugend

Waren jetzt zu Besuch in Nordwalde: Siegfried Wilhelm Harling (2.v.l.) und seine Frau, die Vertretern des Heimatvereins 50 Exemplare seines Gedichtbandes überreichte.

Nordwalde - Lange, lange ist es her, dass Siegfried Wilhelm Harling in Nordwalde zu Hause war. Von 1928 bis 1939 wohnte er im damaligen Postamt, und vom Sommer 1943 bis Januar 1944 auf dem Hof des Bauern Ludwig Wulf. Vergessen hat er diese Zeit nie. Verbindet er mit Nordwalde doch Erinnerungen an eine „unbeschwerte Jugendzeit“, wie er selbst sagt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 31.07.2014

Erste Mitgliederversammlung Lernphase mit Überraschungen

Dieter Schröder, Irmgard Neugebauer (Vorstand) Antonius Wolbert, Klaus Rüße, Claudia Berning, Anna Lindenbaum und Sabine Heidler (Aufsichtsrat v.l.)  tragen die Verantwortung. Die Mitglieder (kleines Bild) zeigten sich zufrieden.

Horstmar-Leer - Dazu hatten der Vorstand und der Aufsichtsrat des genossenschaftlich geführten Dorfladen in die Gaststätte Vissing/Wegmann eingeladen. Das positive Abstimmungsergebnis der 100 versammelten Mitglieder bei der Entlastung werteten die Verantwortlichen als Anerkennung ihrer Arbeit. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 06.02.2014

Fernweh (8): Victoria Lennerz aus Greven findet die Amerikaner sehr höflich Man kann ja mal die Tür aufhalten

Victoria Lennerz vor dem Weißen Haus, Washington ist nur zwei Stunden von Harrisburg entfernt. So schön sie es dort auch findet – einmal im Monat kommt der Heimweh-Blues.

Greven / Harrisburg. - Victoria Lennerz ist 24 Jahre und hat vor einem Jahr in Greven ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Wie sie nach Harrisburg, Pennsylvania, gekommen ist, mithilfe des deutschen Bundestages, schildert sie im Fernweh-Interview. mehr...


Fr., 01.08.2014

Kinder schauen sich die Orgel an Wo der Blasebalg steckt

Wie funktioniert eine Orgel? Kinder schauen sich in der evangelischen Kirche in Kattenvenne das Innere dieses Instruments an.

Lienen-Kattenvenne - Wie die Orgel pfeift, das wissen jetzt alle Kinder, die bei der Kinderaktion in der evangelischen Kirche in Kattenvenne waren. mehr...


Fr., 01.08.2014

Zahl der Lehrlinge steigt / Statistiker sehen Zuwächse nur bei Freiberuflern Lengerich kehrt den Trend um

Lengerich - Dass die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge größer geworden ist – Lengerich bekleidet mit dieser Entwicklung eine Ausnahmestellung im Kreis Steinfurt. In der überwiegenden Zahl der Kommunen hat sich die Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge verringert. Ladbergen, Lienen und Tecklenburg bilden da keine Ausnahme. Von Michael Baar mehr...


Do., 31.07.2014

Ausstellung im Kulturhaus Die Kraft der Farben und Formen

Der Fantasie ihre Räume lassen: Für Heino Blum (links) und Rainer Paral ist das in ihrer Kunst wichtig. Sie zeigen Bilder und Skulpturen im Kulturhaus.

Tecklenburg - Fantastische Farbexplosionen, Fantasiewelten: Wer dies liebt, der kommt sicher in einer Ausstellung von Heino Blum auf seine Kosten. „Bilderreise – eine Reise in die große Welt der kleinen Bilder und Gedichte“ nennt der Künstler die Schau, die bis zum 31. August im Foyer des Kulturhauses zu sehen ist. Komplettiert wird die Ausstellung mit Skulpturen von Rainer Paral. mehr...


Do., 31.07.2014

Kunstverein lädt zur Mitglieder-Ausstellung ins Bürgerhaus ein Einblicke in die eigene Schaffenskraft

Kunstvereinsvorsitzender Kurt Kösters,  hier flankiert von Mephisto und Dr. Faust, freut sich auf die nächste Ausstellung, die am eröffnet wird.

Saerbeck - Der Kunstverein meldet sich mal wieder und kündigt eine Ausstellung an. Sie gibt den Mitgliedern Gelegenheit, ihre eigenen Arbeiten vorzustellen. mehr...


Do., 31.07.2014

Regenrückhaltebecken im Industriegebiet Kurz vorm Super-Gau

Das Regenrückhaltebecken an der Werner-von-Siemens-Straße hielt am Dienstag den enormen Wassermassen nicht mehr stand. Es entstand ein zehn Meter breiter Riss, der umgehend geflickt werden musste. Im Bild oben die Robert-Bosch-Straße, links neben dem Becken das DHL-Paket-Zentrum.

Reckenfeld - Der Deich des Regenrückhaltebeckens im Industriegebiet hielt den Wassermassen nicht stand. Er brach. Weil er rasch wieder geflickt werden konnte, wurde eine Katastrophe verhindert. Von Peter Beckmann mehr...


Do., 31.07.2014

CDU trauert Marianne Simon verstorben

Marianne Simon starb im Alter von 79 Jahren.

Altenberge - Die Mitbegründerin der Altenberger Frauenunion, Marianne Simone, ist im Alter von 79 Jahren verstorben. mehr...


Do., 31.07.2014

Zahlen der Bundesagentur für Arbeit Ferienzeit lässt Arbeitslosigkeit steigen

Westerkappeln/Tecklenburger land - Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Ibbenbüren ist im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,0 Prozent steht die Agentur Ibbenbüren aber mal wieder als beste Geschäftsstelle im Kreis Steinfurt da. Von Anke Beimdiek mehr...


Do., 31.07.2014

Vor zehn Jahren wird die Marketing-Initiative angeschoben Erfahrungsaustausch und Ideen bündeln

Das Unternehmer-Frühstück (im Bild bei der MEC) ist ebenso fester Bestandteil der Marketing-Aktivitäten in Ladbergen wie der Unternehmer-Stammtisch.

Ladbergen - Die Grundlage hat der Gemeinderat im Sommer 2003 geschaffen. „Zukunft wird aus Ideen gemacht! Gemeinsam die Zukunft von Ladbergen gestalten!“ lautet das Motto, mit dem der Gemeinde-Marketingprozess angeschoben wird. Ein Jahr später erfolgt die Gründung der Marketing-Initiative Ladbergen unter dem griffigen Namen „Nu män tou!“. Von Michael Baar mehr...


Mi., 30.07.2014

Geldstrafe für Borghorster Rechtsextreme Entgleisung

Borghorst - Weil er während einer Karnevalsfeier durch rechtsextreme Gesten und Beleidigungen aufgefallen war, wurde ein 34 Jahre alter Borghorster gestern vor dem Amtsgericht in Steinfurt zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro verurteilt. Von Ulrich Schaper mehr...


Mi., 30.07.2014

Parkleuchten Im Team gelingt‘s

Dank der Mithilfe vieler Metelener wird das Projekt Parkleuchten erst möglich. Susanne Treutlein vom Veranstalter Kreis Steinfurt bedankte sich am Mittwoch für deren Engagement. Dafür hatte sie sich den Stiftsgarten ausgesucht, der auch Bestandteil des Lichter-Spaziergangs ist.

Metelen - Wenn am dritten August-Wochenende das Parkleuchten aus Anlass des 1125-jährigen Bestehens der Gemeinde Metelen stattfindet, dann haben auch viele Einwohner des 6000-Seelen-Ortes ihren Anteil daran, dass der Lichterspaziergang dort stattfindet. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 30.07.2014

Aktionen solle an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnern Eine Woche des Friedens

Sie alle wollen bei der „Woche des Friedens“ mitmachen:  

Nordwalde - Anfang des Jahres telefonierte der Nordwalder Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst mit seinem Musikerkollegen Manfred Greving von der Musikschule im Kulturforum und berichtete ihm von einer Projektidee. Der Anlass dazu: Im kommenden Jahr jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 30.07.2014

Gemüse zum Bergfest Zum Bergfest gibt es Gemüse

Mit zwei Kisten Gemüse überraschten Pfarrer Johannes Gospos (2.v.r. hinten) und Ortsvorsteherin Margarete Müller (r.) die Feriencamper aus Holthausen in Bredelar.

Laer-Holthausen - Gut ist die Stimmung der Teilnehmer des Ferienlagers Holthausen-Beerlage in Bredelaer. Zum Bergfest besuchten Pfarrer Johannes Gospos und Ortsvorsteherin Margarete Müller die Camper. Zur Freude des Kochteams mehr...


Do., 31.07.2014

Spende für das DRK Neues Einsatzfahrzeug rückt näher

Carsten Börger (M.) überreichte 3600 Euro an Edgar Reifig (l.) und Achim Schmitz.

Altenberge - Wieder einen großen Schritt näher gekommen ist das DRK mit Blick auf die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges. Vorsitzender Achim Schmitz freute sich über 3600-Euro-Spende. mehr...


Do., 31.07.2014

Quote klettert auf 4,4 Prozent / Ausbildungsende trifft insbesondere jüngere Menschen Zahl der Arbeitslosen steigt saisonbedingt an

 

Lengerich - Um 0,2 auf 4,4 Prozent gestiegen ist im Juli die Arbeitslosenquote im Bereich der Arbeitsagentur Lengerich. Das geht aus dem gestern vorgelegten Monatsbericht hervor. 1060 Menschen haben im Juli eine Arbeitsstelle gesucht. Das sind 52 mehr als im Juni und 82 mehr als vor einem Jahr. Von Michael Baar mehr...


Do., 31.07.2014

Pflege-Serie: Einblicke und Aussichten Hier und da ein Plausch muss sein

Hat ihre Berufswahl nicht bereut: Altenpflegerin Kim Veltel. Bereits als Schülerin sammelte die 25-Jährige erste Erfahrungen im Altenheim.

OChtrup - Als 14-jährige Schülerin hat Kim Veltel erste Erfahrungen im Umgang mit alten Menschen gesammelt. Positive offensichtlich, denn die heute 25-Jährige entschied sich damals relativ schnell für ihren künftigen Beruf: Altenpflegerin. Bereut hat sie ihre Entscheidung nie. Von Irmgard Tappe mehr...


Mi., 30.07.2014

Kabarett mit der „Buschtrommel“ Irrsinn, Dummheit und Korruption

Abschied von der Bühne: Das Duo „Die Buschtrommel“ macht auf seiner Abschiedstournee Station in Tecklenburg.

Tecklenburg - Über 20 Jahre politisches Kabarett haben Andreas Breiing und Ludger Wilhelm hinter sich. Nun sind sie wieder unterwegs – auf ihrer Abschiedstournee. Zum letzten Mal stehen sie gemeinsam als „Buschtrommel“ auf der Bühne. Mit ihrem Programm „Schonungslos“ kommen sie am Donnerstag, 13. November, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) nach Tecklenburg ins Kulturhaus. mehr...


Mi., 30.07.2014

Einsatz an der Industriestraße Hitze lässt Chlorlösung verdampfen

Feuerwehrleute aus Ibbenbüren durchsuchen den Transporter, in dem das Reinigungsmittel ausgelaufen war. Gefährliches Chlorgas konnte in der Luft nicht mehr gemessen werden.

Velpe - Kleine Ursache, große Wirkung: Der defekte Verschluss eines Kanisters hat am Dienstagnachmittag in Velpe einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. In einem Transporter des Logistikunternehmens GLS waren kleine Mengen eines Reinigungsmittels ausgelaufen und in dem erhitzten Laderaum verdunstet. Der Fahrer wurde verletzt, als er die Tür zum Laderaum öffnete. Von Karin C. Punghorst, Anke Beimdiek mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Empfehlungen