Sa., 01.08.2015

Schwerlast-Konvoi von Ochtrup nach Polen Huckepack auf die Reise

Schwere Last: Tieflader der ganz großen Sorte transportieren Stück für Stück eine ganze Lackieranlage, die von der Firma Dürr Systems produziert wird, von Ochtrup ins polnische Poznan.

Ochtrup - Tieflader der ganz großen Sorte transportieren derzeit Stück für Stück eine ganze Lackieranlage, die von der Firma Dürr Systems produziert wird, von Ochtrup ins polnische Poznan. Am Donnerstag startete der erste Konvoi mit der schweren Last. Und der nächste wartet schon. Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 01.08.2015

Rheine „Ich glaube, ich bin privat sehr introvertiert”

Sein Markenzeichen ist die gehäkelte weiße Kappe. DJ Ötzi sagt wohl selbst jenen was, denen Skihüttenparties eher Schnuppe sind. Am 22. August tritt der weltweit erfolgreichste Party-Superstar aus Österreich beim Wein- und Braufest auf. Im Interview mit der MV verriet der Star, wie seine Tochter seine Musik findet und ob von seinen Fähigkeiten als gelernter Koch noch etwas übrig geblieben ist. mehr...


Sa., 01.08.2015

Mit Sanftheit und Vertrauen Zwei, die sich vertrauen

Chiara und Pyconda sind ein eingespieltes Team. Beide verbringen ganz viel Freizeit miteinander, so dass auch Erfolge nicht ausbleiben.

Westerkappeln - Chiara Reyer (10) und Pyconda (12) sind ein starkes Team. Sie verbuchen zusammen Erfolge – und genießen zusammen das Leben. Chiara war vier Wochen alt, als sie auf dem Arm ihrer Mutter zum ersten Mal auf einem Pferd „saß“. Nur einmal in der Woche, erzählt sie, trainiere sie mit Pyconda. Ansonsten geht es einfach nur ins Gelände – ohne Sattel. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 01.08.2015

Imposantes Wegekreuz Vom Westenfeld in die weite Welt

Hier geht´s lang: Im Westenfeld 18, am Wohnhaus von Paul Hagelschur steht dieses imposante „Weltwegekreuz“, das der Tischler Werner Beckmann angefertigt hatte..

Altenberge - Ein imposantes Wegekreuz steht seit Kurzem im Westenfeld. Hedwig und Paul Hagelschur haben den von Werner Beckmann aus Eichenholz zusammengebauten Wegweiser aufgestellt. Acht „Arme“ weisen nun den Weg. Die Ziele reichen von Hohenholte bis Sydney. Von Martin Schildwächter mehr...


Sa., 01.08.2015

Metelen schläft nicht Signal des Willkommens

Sie freuen sich auf die Aktionsnacht: Bernhard Iking, Ingeborg Zielonka, Ulla Langehaneberg (vorne v.l.), Everhard Drees, Birgit Krude, Anja Lilienbecker, Brigitte Schmitter-Wallenhorst, Necla Kurt, Veronika Lücking, Fazilet Tuztekin, Bürgermeister Gregor Krabbe, Antje Schmies-Hoffmann (Mitte v.l.), Margret Sprickmann-Kerkerinck und Werner Bever (hinten v.l.).

Metelen - Im Rahmen einer Aktionsnacht wollen Vereine und Verbände ein Zeichen setzen für ein freundschaftliches Miteinander von Bürgern und Flüchtlingen. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 01.08.2015

Rheine Eine „Nacht der Arbeit”

Für Heinz Schulte ist die „Nacht der Museen" auch eine „Nacht der Arbeit". Vor allem bei der letzten Auflage im vergangenen Jahr, als er zusammen mit Petra Möller einen Großteil des Dokumentarfilms rund um das nächtliche Kultur-Treiben gedreht hat. mehr...


Sa., 01.08.2015

Ibbenbüren E-Rollstuhlgruppe fährt nach Hamburg

Die E-Rolli-Gruppe Ibbenbüren-Laggenbeck bricht Montag zu einer Reise nach Hamburg auf. Teile der Strecke legen die Aktiven dabei mit ihren Gefährten zurück. Auch der Fischmarkt oder die Reeperbahn sollen per Elektrorollstuhl erkundet werden. mehr...


Sa., 01.08.2015

Kaplan Ramesh berichtet aus seinem Heimarort in Indien 11 453 Euro für viel Hoffnung

Wasser kommt, einfach so: Das kennen die Kinder in Indien nicht. Umso schöner war für sie der Moment, als die Bohrungen das erste Wasser erreichten.

Siddayapalem/Saerbeck - Dank Smartphone und WhatsApp ist weltweite Kommunikation mittlerweile meistens kein großes Problem mehr. Aus diesem Weg haben die WN jetzt Ramesh Chopparapu, Kaplan in der St. Georg-Gemeinde, interviewt. Er ist zurzeit in seinem indischen Heimatort und lässt mit Saerbecker Spendengeldern unter anderem Brunnen bohren. Von Stefanie Behring mehr...


Sa., 01.08.2015

Rheine Verein wünscht sich mehr Kooperation

Am vergangenen Sonntag informierte sich Bürgermeisterkandidat Peter Lüttmann zusammen mit seiner Ehefrau auf Einladung des gemeinnützigen Vereins Flüchtlingshilfe Rheine über dessen Arbeit. mehr...


Sa., 01.08.2015

Rheine 25 Jahre bei der Sparkasse

Auf 25 Jahre im Dienst der Sparkasse kann am Samstag, 1. August, Sylvia Hesping zurückblicken. Sie startete mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau im Sommer 1990 bei der Sparkasse Rheine ins Berufsleben. mehr...


Sa., 01.08.2015

Erweiterung Kanalhafen Gebaut wird – aber wann?

Am Binnenhafen wird gearbeitet wie immer. Mit einer seit langer Zeit geplanten Erweiterung soll nach Auskunft der Firma Oelrich begonnen werden, sobald ein neues Mischfutterwerk in der Nachbarschaft gebaut ist.

Ladbergen - Kräftig gewerkelt wird auf der einen Seite. Auf der anderen steht malerisch eine Maschine auf einer planierten Fläche still. Am Kanalhafen, mit dessen Erweiterung schon im vergangenen Jahr begonnen werden sollte, läuft die Arbeit offenbar wie gewohnt, während dort von einer geplanten Bautätigkeit nichts zu sehen ist. Wie ist der Stand der Dinge? Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 01.08.2015

Holperdorper Hofausstellung Künstler packen aktuelle Probleme an

„Relax“ hat das Künstlerpaar Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte diese Plastik genannt.

Lienen - Für Kunstliebhaber ist im Sommer die Holperdorper Hofausstellung die erste Adresse. Dort gibt es Exponate, die anderweitig so schnell nicht zu finden ist. Kein Wunder, dass Besucher aus dem Münster- sowie dem Osnabrücker Land und Ostwestfalen den Weg in Lienens nördliche Bauerschaft finden. mehr...


Sa., 01.08.2015

Künstlerhof Die Öffnungszeiten

Die Holperdorper Hofausstellung dauert vom 2. bis zum 9. August und ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Künstlerhof (Holperdorp 24) befindet sich an der Straße zwischen Lienen und Bad Iburg. Hunde dürfen nicht auf das Gelände. mehr...


Sa., 01.08.2015

Unternehmen meldet Umsatzwachstum um sieben Prozent auf Rekord von 534 Mio. Euro Bischof + Klein auf Erfolgskurs

Blick in die Produktion von Bischof + Klein im Bereich Konfektion von Standbodenbeuteln. Im vergangenen Jahr hat das Familienunternehmen seine Marktposition in allen drei Sparten ausgebaut.

Lengerich - Um sieben Prozent auf die Rekordmarke von 534 Millionen Euro hat das Unternehmen Bischof + Klein (B + K) im vergangenen Jahr seinen Umsatz gesteigert. Die über dem Branchendurchschnitt liegende Wachstumsquote beinhaltet nach Angaben des Herstellers von flexiblen Verpackungen aus Kunststoff und Verbunden sowie technischen Folien kein Wachstum durch Akquisition. Von Michael Baar mehr...


Sa., 01.08.2015

„Njuthopia“ – Ferienspaßaktion der KjG St. Marien Fernab der altbekannten Zivilisation

Selbst gebaut: Die Teilnehmer der Ferienspaßaktion der KjG haben aus Getränkekisten, Planen und Klebeband ihre eigenen Unterkünfte errichtet.

Ochtrup - Wer bei dem Stichwort „Njuthopia“ an die mittlerweile abgesetzte Reality-Show eines großen deutschen Privatsenders denkt, liegt ausnahmsweise falsch. Denn wie schon die abweichende Schreibweise verrät, handelt es sich hierbei nicht um einen weiteren abgehalfterten „Big Brother“-Klon, sondern um die Ferienspaßaktion der KjG St. Marien. Von Jonas Katerkamp mehr...


Sa., 01.08.2015

Rheine Kommandowechsel in Kaserne Bentlage

Nach fast 14-jähriger Leitung hat Hauptmann Kay Aster am Freitag das Kommando über das Kraftfahrausbildungszentrum Rheine an seinen Nachfolger Oberleutnant Stefan Schmitjans übergeben. mehr...


Sa., 01.08.2015

Gedenkstätte Wenn der Ort der Trauer zerstört wird

Sie wird niemals klein beigeben:  Manuela Erben ist entschlossen, die Gedenkstätte an ihren Sohn immer wieder herzurichten. Gegen die Zerstörer ist Strafanzeige erstattet.

Greven - Er war 22 und nach außen ein Strahlemann. Doch irgendetwas trieb Ramesh Erben in den Freitod. Wenige Tage danach errichteten Familie und Freunde eine Gedenkstätte. Das ist nun fast drei Jahre her. Kürzlich wurde die Gedenkstätte von Unbekannten zerstört - gleich zweimal in Folge. Von Monika Gerharz mehr...


Fr., 31.07.2015

Verbrechen in der NS-Zeit Literarischer Befreiungsschlag

Mit diesem, bereits erschienenen Buch hat Antonia Kruse ihren Großvater mütterlicherseits aus der Verschwiegenheit geholt. Dem Zeitgeist nach war er von einem „bösen Dämon besessen“, sprich er war Epileptiker. Sein Leben wurde von den Nazis als „unwert“ abgestempelt. Für die Burgsteinfurterin kam die Beschäftigung mit ihrem Vorfahren einer Befreiung gleich.

Burgsteinfurt - Lange Zeit wurde ihr Schicksal ignoriert, jetzt hat Antonia Kruse ihre beiden während der Nazi-Zeit umgekommenen Großväter aus der Verschwiegenheit herausgeholt. Über beide hat sie jeweils eine Biografie verfasst. Für die Enkelin war es ein Befreiungsschlag. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 31.07.2015

Kritisch Richtiger Umgang ist entscheidend

Annemarie Heuer misst mit einem Hochfrequenz-Messgerät die Strahlung von Routern wie Wilfried Gellrich einen in der Hand hält.  

Horstmar - Die beiden baubiologischen Standortexperten de Unternehmens „at-home baubiologie – Institut für ganzheitliche Gesundheitsstudien“ in Leer-Ostendorf befassen sich mit den Auswirkungen hochfrequenter elektromagnetischer Wellen, denen heute jeder ausgesetzt ist. Gesendet werden sie von Mobilfunkmasten, Wlan-Routern, schnurlosen Telefonen und anderen elektronischen Geräten. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 31.07.2015

Henrik Wilkening kennt durch Erdrutsche verursachte Probleme Wechsel in der TWE-Geschäftsführung

Seit fünf Jahren sind die Gleise in Tecklenburg gesperrt.

Tecklenburger Land - Wechsel in der Geschäftsführung der Teutoburger Wald Eisenbahn (TWE) GmbH: Henrik Wilkening, seit zehn Jahren Leiter Infrastruktur der TWE Bahnbetriebs GmbH, wird ab 1. August Geschäftsführer der TWE. Von Michael Baar mehr...


Fr., 31.07.2015

Podiumsdiskussion Kandidaten stellen sich den Fragen

Wer hat künftig das Sagen im Tecklenburger Rathaus? Stefan Streit ist seit sechs Jahren Bürgermeister. Christian Kamlage (kleines Bild rechts) tritt am 13. September gegen ihn an.

Tecklenburg - Bleibt Bürgermeister Stefan Streit im Amt? Oder macht Christian Kamlage das Rennen? Am Sonntag, 13. September, haben das die Wähler zu entscheiden. Eine Chance, die beiden Kandidaten unter die Lupe zu nehmen, bieten die Westfälischen Nachrichten am Mittwoch, 12. August. Dann findet um 19 Uhr im Kulturhaus eine Podiumsdiskussion statt. Von Ruth Jacobus mehr...


Sa., 01.08.2015

Hörstel Stratmann wird zu Hotel Riesenbeck

Ja, der Abbruch des Traditionshotels Stratmann im Riesenbecker Ortskern war eine Option gewesen. Aber nur ganz kurz und nur als „ultima ratio“. mehr...


Fr., 31.07.2015

Rheine Friedhofskapelle wird umgebaut

Der Umbau der Friedhofskapelle Eschendorf an der Jägerstraße beginnt nach den Sommerferien. Mit den vorbereitenden Arbeiten wird die Baufirma schon in der kommenden Woche beginnen. „Nach langwierigen Verhandlungen mit dem bischöflichen Generalvikariat wird die Planung des Architekten Robert Höfker nun endlich umgesetzt", teilte der Sprecher des Friedhofsausschusses, Hermann-Josef Köller, jetzt mit. mehr...


Fr., 31.07.2015

Hopsten Verstärken, Verputzen, Verschönern

Die Sanierung der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Halverde hat begonnen. Seit einigen Tagen bauen Arbeiter vor Ort bereits ein Gerüst auf. Unter anderem muss am Dachgewölbe des Gebäudes gearbeitet werden. mehr...


Fr., 31.07.2015

Mettingen Türen auf für Löwenzahn und Pusteblume

„Zu 95 Prozent ist alles fertig, und wir liegen damit voll im Zeitplan.“ Jürgen Schepp, Fachbereichsleiter für Kindertageseinrichtungen des Awo-Unterbezirks Münsterland-Recklinghausen, freut sich. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis die Handwerker abziehen und die Kinder die Herrschaft über die neue Awo-Kindertagesstätte Mettingen II übernehmen können. mehr...


Sa., 01.08.2015

Hörstel „Eine Aufwertung von Dreierwalde“

Die Bedeutung des Projekts Seniorenzentrum „Mathes Wiese“ für Dreierwalde lässt sich allein an der Zahl der vielen Gäste bemessen, die Freitagvormittag der Einladung von Heinrich Gels als Projektierer und von Gunnar Sander als Betreiber zum Richtfest gefolgt waren. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook