Mi., 29.07.2015

Fehlende Warnschilder an Radwegkanten nervten Passantin .Ärgernis an B 475 schnell beseitigt

Auch die Radwege an der B 475 zwischen Kattenvenne und Ladbergen werden saniert. Die Absätze, die durch Abfräsen der Deckschicht entstanden waren, sollen heute schon Geschichte sein. Eine Leserin befürchtete, dass Pkw beim Überfahren der Kanten Schaden nehmen könnten

Ladbergen - Die Passantin hat sich geärgert. Dass der Radweg von Kattenvenne in Richtung Ladbergen saniert werde, sei ja eine gute Sache, teilte sie den Westfälischen Nachrichten mit. Dabei sei aber „an allen Einmündungen“ wie zum Beispiel zur Moorschänke der Asphalt abgetragen worden, sodass eine Kante von geschätzt bis zu acht Zentimetern Höhe entstanden sei. „Für Autofahrer gibt es keine Gefahrenhinweise. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 29.07.2015

Rheine Ehrenvolles Gedenken an Bürger aus Rheine

In einem offiziellen Festakt legten Mitglieder der Projektgruppe „Rheine ohne Rassismus – Rheine mit Courage“, entsprechend des jüdischen Brauches, beschriftete Steine mit Namen der zwölf aus Rheine in Riga ermordeten jüdischen Mitbürger nieder. mehr...


Di., 28.07.2015

„Hanse Steinfurt“ sucht Mitstreiter Dritter Einsatz im Mittelalter

Die noch recht junge Gruppe „Hanse Steinfurt“ entwickelt sich zusehends zu einem eingespielten Team. Authentizität ist den Mitgliedern wichtig, wenn sie an Mittelalter-Treffen teilnehmen.

Nordwalde - „Das hat richtig Spaß gemacht. Wir haben reichlich Erfahrungen und Kontakte gesammelt.“ Zufrieden blickt Kurt Jendryke, auch Knut van Rieken genannt, auf den Mittelalter-Markt in Greven zurück, bei dem die noch recht junge Mittelalter-Gruppe „Hanse Steinfurt“ ihren insgesamt erst dritten Auftritt hatte. Von Sigrid Terstegge mehr...


Di., 28.07.2015

Neuenkirchen Gedenktafel wird enthüllt

Mit einer Feierstunde gedenkt die Gemeinde am Mittwoch der in Neuenkirchen geborenen und durch die Nationalsozialisten ermordeten Juden. mehr...


Mi., 29.07.2015

Hörstel Flüchtlinge sollen zu Wochenbeginn kommen

Aus dem ehemaligen Kindergarten Mobile in Ostenwalde soll eine Flüchtlingsunterkunft werden. Derzeit wird das leerstehende Gebäude hergerichtet. mehr...


Di., 28.07.2015

SPD besucht Löchzug Leer Drangvolle Enge im Gerätehaus

Der stellvertretende Stadtbrandinspektor, Thomas Jüditz (r.), und Löschzugführer Leer Thomas Selker (l.) standen Besuchern Rede und Antwort.

HorstmaR-Leer - Dort machte sich die SPD-Fraktion ein eigenes Bild vom Zustand des Feuerwehrgerätehauses, das nicht nur alt ist, sondern auch aus allen Nähten platzt und dringend einer Sanierung bedarf. mehr...


Di., 28.07.2015

DRK hofft auf 900 Teilnehmer Regen schreckt Blutspender nicht ab

Völlig entspannt saßen die Blutspender am Montag auf den Liegen im ehemaligen DRK-Zentrum. Heute und morgen läuft die Aktion noch.

Ochtrup - Die völlig entspannten Gesichter der Männer und Frauen auf den Liegen im ehemaligen DRK-Zentrum lassen keinen Zweifel daran, was Monika Hanke versichert: „Blutspenden tut überhaupt nicht weh“, betont die Blutspende-Beauftragte des Deutschen Roten Kreuzes, das die Menschen in Ochtrup in dieser Woche wieder zum Mitmachen aufgerufen hat. Und der Auftakt ist vielversprechend Von Kristian van Bentem mehr...


Di., 28.07.2015

Ibbenbüren Verdiente Kräfte gehen von Bord

Mit Beginn der Sommerferien hat das Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren gleich sechs verdiente Kräfte in den Ruhestand verabschiedet, die seit vielen Jahren maßgeblich zur Entwicklung des Gymnasiums beigetragen haben. Deren Verdienste würdigte Schulleiter Paul-Georg Weiser. mehr...


Di., 28.07.2015

Hopsten Waffenhandel im Morgengrauen

Eineinhalb Jahre Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung, hat das Jugendschöffengericht in Rheine am Montag gegen einen 20-jährigen Rheinenser verhängt. mehr...


Di., 28.07.2015

Hopsten 31 Jugendliche fahren mehr als 200 Kilometer auf zwei Rädern Richtung Ferieninsel

31 Jugendliche verbrachten jetzt eine tolle Zeit im Radlager der Pfarrgemeinde St. Georg. Hinter den 14- bis 16-jährigen Jungen und Mädchen liegen zehn Tage voller neuer Eindrücke, Freizeit und Ferienfeeling. mehr...


Di., 28.07.2015

Hopsten Aufregendes Wochenende im Fußballcamp des SV Germania Schale

32 Kinder Kindern von sechs bis 14 Jahren hatten jetzt ein schönes aber auch anstrengendes Wochenende im Fußballcamp des SV Germania Schale. mehr...


Di., 28.07.2015

Wohnbau Westmünsterland invstiert Komplettlifting

Nicole Grewe-Stenkamp und Uwe Schramm vor dem Haus an der Frankenstraße. Das wird derzeit kernsaniert und kann, wenn alles nach Plan läuft, Anfang des Jahres wieder bezogen werden.

Greven - Nur der Rohbau bleibt stehen. Alles andere wird erneuert. Die Wohnbau Westmünsterland investiert in ihre Altbauwohnungen. Von Peter Beckmann mehr...


Di., 28.07.2015

Lange Nacht für Jugendliche Während Mama und Papa schlafen

Stellten voller Vorfreude das Programm der „Nachtschicht“ vor (von links) : Angela Brüninghaus und Michael Bünger (Jugendarbeit Reckenfeld), Kai Holtkamp (Jugendarbeit Hansaviertel), Georg Dodt (vorne, Leitung Team Jugendarbeit Stadt Greven), Tabea Müller (Karderie), Christina Tuttmann (Cariats) und Party-Mitveranstalterin Lilli Wiens.

Greven - Ein Lagerfeuer auf dem Bahnhofs-Parkdeck, ein Event im Beatkeller und ein Bus, der die Jugendlichen von Ort zu Ort fährt – das ist die Nachtschicht. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 28.07.2015

Ckt-Dienstleistungsgesellschaft 62 Vollzeit-Mitarbeiter

In der Ckt-Großküche werden schon bald keine Früchte mehr verarbeitet.

Greven - Die Zahlen zu den Mitarbeitern der Ckt-Dienstleistungsgesellschaft gibt es hier. Von Ulrich Reske mehr...


Di., 28.07.2015

Bistum prüft Beteiligung an Sozialplan Von Kündigungen bei der Ckt-Dienstleistungsgesellschaft überrascht

Eine Stellungnahme  vom Bistum in Münster zu den Kündigungen erreichte am Nachmittag die Redaktion

Greven - Das Bistum Münster weist die Vorwürfe im Zusammenhang mit den Kündigungen bei der Ckt-Dienstleistungsgesellschaft zurück. Der Anwalt der Beschäftigten hatte die Mitarbeiter zum Protest auf dem Domplatz aufgefordert. mehr...


Di., 28.07.2015

10 Jahre Jugendmigrationsdienst „Anwältinnen für die Jugendlichen“

Immer ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte: Barbara Schonschor (2.l.), Valentina Stelmach (Mitte) und Hennes Elling (3.v.l.) im Kreise jugendlicher Einwanderer.

Steinfurt/Kreis Steinfurt - Seit zehn Jahren gibt es im Kreis Steinfurt den Jugendmigrationsdienst. Mit zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen hilft er jungen Einwanderern, in Deutschland Fuß zu fassen. Von Achim Giersberg mehr...


Di., 28.07.2015

Recke Viel neue Technik im Schulzentrum

Für Reinhold Pruß ist es „der letzte Auftritt“, wie er selber sagt. Das Hausmeisterurgestein des Fürstenbergschulzentrums ist schon vor Wochen in den Ruhestand verabschiedet worden, aber die zahlreichen Renovierungsmaßnahmen in diesen Sommerferien begleitet er noch. mehr...


Di., 28.07.2015

Lengerich

Manfred Kleine Niesse 

Di., 28.07.2015

Lengerich

Björn Schilling 

Di., 28.07.2015

Lengerich

Dieter Teepe 

Di., 28.07.2015

Lengerich

Wilhelm Möhrke 

Di., 28.07.2015

Wahlausschuss entscheidet Dienstag über Zulassung / WN-Podium am 8. September Es bleibt bei vier Bewerbern fürs Bürgermeister-Amt

Lengerich - Am Montag um 18 Uhr ist die Frist abgelaufen, bis zu der Bewerbungen für die Bürgermeisterwahl eingereicht werden konnten. Das war nicht der Fall. Der Wahlausschuss entscheidet am 4. August, ob die vier Bewerber Dieter Teepe, Wilhelm Möhrke, Björn Schilling und Manfred Kleine Niesse für den Urnengang am 13. September zugelassen werden. Von Michael Baar mehr...


Di., 28.07.2015

Rheine Zimmerbrand an der Basilikastraße

[Aktualisiert um 18.04 Uhr] Die Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag zu einem Zimmerbrand an der Basilikastraße gerufen worden. mehr...


Di., 28.07.2015

Rheine Freie Plätze für Segway-Touren

Im Rahmen der Sommerferien bietet der Verkehrsverein in Kooperation mit dem „Segpoint Rheine” Segway-Touren an. Bei den Terminen der nächsten drei Wochen sind noch Plätze frei. Wir haben die ungewöhnlichen Zweiräder getestet. mehr...


Di., 28.07.2015

Turnier am Samstag mit 25 Mannschaften Bumper-Ball bei Flothmann

Beim Bumper-Ball ist Rempeln ausdrücklich erlaubt. Am 1. August geht‘s in der Feldbauerschaft zur Sache.

Nordwalde - Die Dörper Jungs veranstalten am 1. August (Samstag) das 1. Nordwalder Bumper-Ball-Turnier statt. Dabei treten die 25 angemeldeten Mannschaften in verschiedenen Gruppen an. Es spielen immer zwei Fünfer-Mannschaften gegeneinander Fußball, jedoch tragen alle Spieler eine zirka 1,5 Meter breite, luftgefüllte Kugel um sich. Das Ganze findet auf dem Schützenfestplatz der Feldbauern statt. mehr...


Di., 28.07.2015

Stadtranderholung Das Bindeglied heißt Sport

Kinder kennen keine Integrationsprobleme: Die drei aus Syrien stammenden Flüchtlingskinder Ghaith, Mahmout und Hamzah (v.l., auf den Schultern ihrer Betreuer) sind in der Gruppe voll akzeptiert.

Burgsteinfurt - Integration durch Sport: Bei der Stadtranderholung des TB Burgsteinfurt sind in diesem Jahr auch drei aus Syrien stammende Flüchtlingskinder mit dabei. Trotz kurzfristiger Anfrage war die Aufnahme für die Organisatoren um Leiter Wolfgang Kötterheinrich kein Problem. Von Ralph Schippers mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook