Di., 30.06.2015

Wasser- und Schifffahrtsamt baut im Frühjahr eine neue Brücke über den Kana Die Tage der alten Dame sind gezählt

Lange hat’s gedauert, aber im kommenden Frühjahr wird tatsächlich eine neue Brücke über den Kanal gebaut und die rostige alte Dame anschließend abgerissen.

saerbeck - Lange hat´ gedauert: Ihren 80. wird die alte Dame im nächsten Jahr noch erleben, aber dann sind ihre Tage endgültig gezählt. Von Hans Lüttmann mehr...


Di., 30.06.2015

K 24 ist freigegeben Wichtiges Element der Infrastruktur

Ein Schnitt und offiziell freigegeben Bernhard Hembrock, Karl Kösters (Kreis-Bauausschuss), Thomas Kubendorff, Stefan Streit, Wilfried Grunendahl.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Verkehr fließt dort schon lange – jetzt ist die K24 Im Bocketal auch offiziell freigegeben. Zahlreiche Gäste besuchten am Dienstag den kleinen Festakt vor dem Hotel Teutoburger Wald. Von Erhard Kurlemann mehr...


Di., 30.06.2015

KvG-Gesamtschule: Schüler, Lehrer und Eltern waren beteiligt Der lange Weg zum neuen Logo

Stellten jetzt das neue Logo vor (v.l.): Robert Landa, Andreas Klein, Anne Schneller, Karla Müsch-Nittel, Sabine Pieper-Nathaus, Sabine Rose, Silke Scheerer, Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Johannes Reppenhorst und Jasmin Löbel.

Nordwalde - Im letzten Moment hat es doch noch geklappt: Zwei Tage, bevor Denis Wiese, Jonas Schuirmann und Marvin Rewer die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule mit dem Abiturzeugnis in der Hand verließen, wurde nach langer Konzeptionsarbeit das neue, eigene Schullogo fertig – und jetzt in Gegenwart von Bürgermeisterin Sonja Schemmann übergeben. mehr...


Di., 30.06.2015

Treue zeichnet Mitglieder aus 14 Neulinge stärken die Reihen

Vorsitzender Martin Krechting (l.) präsentiert sich mit den Geehrten und den Neuen bei den Concorden.

Horstmar - So konnte der Concorden-Vorsitzender Martin Krechting während der Festversammlung zahlreiche Jubilare ehren. Zudem begrüßten der Vorstand und er 14 Neulinge. Die Mitglieder sprachen auch über die Termine des Schützenfestes, das die Concorden am kommenden Wochenende feiern. Von Anton Janßen mehr...


Di., 30.06.2015

Rheine Bäume ohne „Nebenwirkung“ gibt‘s nicht

Nichts gegen Bäume, aber sie müssen auch gepflegt werden, hatten Anwohner der Antoniusstraße und der Stadtbergstraße moniert und sich an die Münsterländische Volkszeitung gewandt, weil ihnen die Bäume vorm Haus zu wuchtig wurden und sich niemand darum kümmert, sie zurück zu stutzen. mehr...


Di., 30.06.2015

Rheine Geschwungene Brücke soll 40.000 Euro kosten

Über zwei Varianten der zu sanierenden Fußgängerbrücke am Nonnenpädken konnte der Stadtteilbeirat Elte bei seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend, in der Gaststätte „Eggert" entscheiden. Eins wird aber sicher nicht verarbeitet: Holz. mehr...


Di., 30.06.2015

Vergabe Zugverkehr ab 2017 im Teutoburger Wald-Netz: Keine Nachprüfung Westfalenbahn macht Rückzieher

 

Tecklenburger Land/Lengerich - Die Westfalenbahn hatte im November 2014 nach dem Vergabeverfahren für das Teutoburger Wald-Netz durch den Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) Widerspruch eingelegt, weil der NWL den neuen Netzbetreiber – die Europabahn – verkündete, bevor die Widerspruchsfrist gegen die Vergabe abgelaufen war. Jetzt hat die Westfalenbahn ihren Nachprüfungsantrag zurückgezogen. Von Michael Baar mehr...


Di., 30.06.2015

Rheine Seit 45 Jahren Referentin bei der FBS

Auf der Fachbereichskonferenz „Textiles und kreatives Gestalten" in der Familienbildungsstätte (FBS) Rheine ist Schneidermeisterin Josefa Gude aus Mesum gebührend für ihren Einsatz und ihr Engagement als Referentin geehrt worden. mehr...


Di., 30.06.2015

12. Jahrgang der Gesamtschule unternimmt Studienfahrt nach Auschwitz Reise in eine dunkle Vergangenheit

Ein Gespräch mit dem 90-jährigen  Tadeusz Sobolewicz gehörte zu den Höhepunkten der Studienreise.

saerbeck - Auschwitz war das Ziel einer Studienfahrt des Zwölferjahrgangs der Gesamtschule. In Oswiecim, auf Deutsch Auschwitz, machten sich die Saerbecker mit der Besichtigung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau die Ausmaße des Leidens der damaligen Zeit bewusst. mehr...


Di., 30.06.2015

Rheine Dionysianum ehrt seine Besten

Auch in diesem Jahr traf sich wieder die gesamte Schulgemeinschaft des Gymnnasium Dionysianum, um ihre Besten zu ehren. mehr...


Di., 30.06.2015

Rheine Ehre, wem am Emsland Ehre gebührt

Dass Schule mehr als nur Unterricht ist und dass sich sehr viele Schüler in ihrer Freizeit in den zahlreichen außerunterrichtlichen Aktivitäten ihrer Schule erfolgreich engagieren, wurde am letzten Schultag am Emsland-Gymnasium als Anlass für eine gemütlich-familiäre Feierstunde im Forum der Schule genutzt. mehr...


Di., 30.06.2015

Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft Wer folgt auf Josef Warmeling?

Endet in wenigen Tagen: Die Regentschaft von Monika und Josef Warmeling.

Altenberge - Am kommenden Wochenende ist es so weit: Die St.-Johannes-Bruderschaft sucht einen Nachfolger für König Josef Warmeling. Eröffnet wird der Festreigen mit einer Party am Freitagabend (3. Juli). Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 30.06.2015

Neuenkirchen Auf den Spuren von Kohle und Stahl

Bei strahlend blauem Himmel reisten die Sänger und die Frauen des Männergesangvereins (MGV) am Freitag nach Essen, in das einstige Zentrum von Kohle und Stahl. Ziel war das Welterbe „Zeche Zollverein" im Stadtteil Katernberg; einst das größte und modernste Kohlebergwerk Europas. mehr...


Di., 30.06.2015

Arbeitsmarkt im Sommer In ruhigem Fahrwasser

Vor neuen Herausforderungen: Reiner Zwilling (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Hans-Gerhard Gajewski (Geschäftsführer Operativ) von der Agentur für Arbeit Rheine.

KREIS STEINFURT - Im Münsterland sind im Juni 41300 Menschen ohne Job gewesen. Das entspricht einer Quote von 4,7 Prozent. Gleiche Quote auch im Kreis Steinfurt. Dort waren 11365 Menschen ohne Arbeit. Das meldet die Agentur für Arbeit Rheine. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Quote damit leicht gesunken. Mittlerweile haben auch ältere Arbeitslose etwas bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz. Von Peter Sauer mehr...


Di., 30.06.2015

Recke Mit Beute Schulden bei Dealer beglichen

Zwei Männer im Alter von 27 und 31 Jahren mussten sich am Montag in Ibbenbüren vor Gericht verantworten, weil sie mit einer geklauten EC-Karte unter dem Namen des Eigentümers zwei Receiver für 600 Euro, Herrenkleidung für 270 Euro und eine Brille für 70 Euro bestellt hatten, ohne zu bezahlen. mehr...


Di., 30.06.2015

Recke Sandkasten in XXL

Susanne Stroot will in der Beachhalle an der Haarstraße mehr als „nur“ Sport anbieten und hat die Halle deshalb auch für Eltern mit Kleinkindern geöffnet. Beim Recker Ferienspaß macht die 48-Jährige zudem mit. mehr...


Di., 30.06.2015

Kart-Slalom-Meisterschaftslauf im Gartenkamp Rasantes Tempo

Erik Bornemann hatte am Sonntag ein Heimspiel. Er ist mit neun Jahren der jüngste aktive Fahrer im MSC.

Westerkappeln - Rasantes Tempo und jede Menge Spannung wurden am Sonntag auf dem Gelände Fartmann im Gartenkamp geboten. Bei perfektem Sommerwetter wagten sich rund einhundert Kinder aus ganz Westfalen gut motorisiert an den Start des Kartturniers – ausgetragen vom Westerkappelner Motorsportclub (MSC). Von Astrid Springer mehr...


Di., 30.06.2015

Feuerwehr in Brochterbeck Bagger löst Kurzschluss aus

Feuerwehr in Brochterbeck : Bagger löst Kurzschluss aus

Tecklenburg-Brochterbeck - Die Feuerwehr in Brochterbeck ist am Dienstagnachmittag zu einem Einsatz in die Dorfstraße gerufen worden. Von Erhard Kurlemann mehr...


Di., 30.06.2015

Ibbenbüren Mann beleidigt Mitarbeiter des Kreises

Ein 52-jähriger Frührentner aus Ibbenbüren musste sich nun vor Gericht verantworten, weil er Mitarbeiter des Kreisjugendamtes Steinfurt mehrfach in E-Mails und Videos bei „Youtube“ beleidigt haben soll. Auch soll er dem Landrat gedroht haben, „ihn vom Stuhl zu pusten“. mehr...


Di., 30.06.2015

28-Jährige verliert Kontrolle über Fahrzeug Schwer verletzt nach Überschlag

Der Wagen der 28-Jährigen hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert.

Nordwalde/emsdetten - Bei einem Unfall auf der Landstraße 592 ist gestern Nachmittag eine 28-jährige Emsdettenerin schwer verletzt worden. Die Frau verlor die Kontrolle über ihren Wagen und landete schließlich im Graben. mehr...


Di., 30.06.2015

Mettingen Förderturm ist schönes Wahrzeichen

Der Mettinger Bauamtsleiter Michael Krause-Hettlage hat an einer Ideenwerkstatt zur Nutzung der Zechenflächen nach 2018 teilgenommen. Ergebnis: Der Förderturm am Nordschacht sollte als touristische Attraktion erhalten bleiben. Er könnte eine Art Wahrzeichen für die mögliche Mischung aus Gewerbe, Grünfläche und touristischer Nutzung werden. mehr...


Di., 30.06.2015

Ibbenbüren Grönemeyer singt mit Musikverein „Glückauf“ das Steigerlied

Für das Jubiläumskonzert „30 Jahre Bochum“ von Herbert Grönemeyer im Ruhr-Stadion Bochum hatte der Musikverein „Glückauf“ die große Ehre, den bekannten Sänger und Musiker bei ausgewählten Liedern in der Revierstadt zu begleiten. Ein Gänsehauterlebnis und ein ergreifender Moment in der Geschichte des Musikvereins. mehr...


Di., 30.06.2015

Ibbenbüren Grönemeyer singt mit Musikverein "Glückauf" das Steigerlied

Für das Jubiläumskonzert „30 Jahre Bochum“ von Herbert Grönemeyer im Ruhr-Stadion Bochum hatte der Musikverein „Glückauf“ die große Ehre, den bekannten Sänger und Musiker bei ausgewählten Liedern in der Revierstadt zu begleiten. Ein Gänsehauterlebnis und ein ergreifender Moment in der Geschichte des Musikvereins. mehr...


Di., 30.06.2015

Wettringen Volksfest von St. Petronilla vor ungewisser Zukunft

Ob es das Volksfest der Kirchengemeinde St. Petronilla 2017 und in der Folgezeit noch gibt, das hängt davon ab, ob sich in den nächsten Monaten ein Nachfolger für Antonius Dankbar findet. Bisher leitete der 70-Jährige das Organisationsteam als Koordinator an verantwortlicher Stelle – und das seit zehn Jahren. mehr...


Di., 30.06.2015

Neuenkirchen Ü-60-Tennisspieler errichten Boulebahn am Tennisplatz

„Die erste Neuenkirchener Boulebahn" entsteht am Haarweg auf dem Gelände des TC Grün-Weiß Neuenkirchen. mehr...


Di., 30.06.2015

Hörstel Fünf Jungs und ihre Sternenkreuzer

Sie kaufen, schrauben, polieren und sie sind stolz auf ihre „geilen Karren“: Fünf junge Männer aus der Region sind verrückt nach Mercedes, gemeinsam betreiben sie ihr Hobby mit viel Herzblut. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook