Anzeige

Fr., 24.03.2017

Musikschulzweckverband Fachbereichskonferenz für den Elementarbereich

Eine ganze Tasche voller neuer Musikinstrumente und Materialien, um die Arbeit modern, kreativ und flexibel zu gestalten, bekamen die Teilnehmer einer Fachbereichskonferenz des Musikschulzweckverbandes gezeigt.

Ochtrup - Der Elementarbereich des Musikschulzweckverbandes kam jetzt zu einer Fachbereichskonferenz zusammen. mehr...


Fr., 24.03.2017

Abenteuerkiste bereitet Osterferien vor Eine prall gefüllte Kiste gegen Langeweile

Die heiße Phase hat begonnen:  Die Wochen- und Teamleitungen haben sich schon getroffen, um die Ferienkiste für Ostern vorzubereiten..

Greven - Das Oster-Angebot der Abenteuerkiste ist bereits ausgebucht. Die Teamer kümmern sich bereits darum, dass keine Langeweile aufkommen wird. mehr...


Fr., 24.03.2017

Rheine Kultur in Rheine neu entwickeln

„Wir wollen eine Basis für die Entwicklung der Kulturszene in Rheine schaffen": Spätestens im Frühsommer kommenden Jahres will die Stadt Rheine einen neuen Kulturentwicklungsplan verabschieden. mehr...


Fr., 24.03.2017

Musikschulchor „fEinklang“ Sabine Klups-Baller über Johann Sebastian Bach als Musiker und Theologe

Probenarbeit: Der Chor „fEinklang“ – hier seine Leiterin Sabine Klups-Baller – gibt demnächst die Johannespassion von Johann Sebastian Bach zum Besten.

Ochtrup - Johann Sebastian Bach ist immer eine Herausforderung – nicht nur als genialer Musiker, sondern auch als versierter Theologe. Das weiß Sabine Klups-Baller, die den Chor „fEeinklang“ als Chorleiterin seit Jahren auf immer neue Herausforderungen vorbereitet. Am 2. April steht Bachs Johannespassion auf im Programm. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 24.03.2017

Straßenkunde Auf Beutefang in Hunterort zu Wersen

Von Westen führt der Hunterorther Eschweg auf den Esch durch den Wald.

Lotte-Wersen - Wersen ist alt, 1000 Jahre mindestens. Dass große Teile von Wersen ursprünglich zur Bauerschaft Hunterort gehörten, ist dabei weniger bekannt. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 24.03.2017

Ökumenische Bibelwoche Voller Hoffnung neue Wege gehen

 

Greven - : „Voller Hoffnung neue Wege gehen“ heißt das Motto der Ökumenischen Bibelwoche. Dabei geht es unter anderem auch um Apfelbäumchen. mehr...


Fr., 24.03.2017

Rheine Geldstrafen für Leistungsbetrüger

Erfolgreiche Zoll-Ermittlungen: Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit haben in mehreren Fällen Leistungsbetrüger ermittelt, die jetzt von den Amtsgerichten Rheine und Ibbenbüren verurteilt wurden. mehr...


Fr., 24.03.2017

Neuenkirchen Der Rathausplatz ist fertig

Die Neugestaltung des Rathausplatzes im Neuenkirchener Dorfkern ist abgeschlossen. Das 1,5-Millionen-Euro-Projekt ist dabei im Finanzrahmen geblieben. Die geänderten Verkehrsregeln, die mit der Neugestaltung einhergehen, werden derzeit aber noch häufig missachtet. mehr...


Fr., 24.03.2017

Rheine Pfandgeld für die Ferien

Um die Angebote der Ferienfreizeit zu finanzieren, startet die Katholische junge Gemeinde am Samstag eine Pfandflaschen-Sammel-Aktion. Profitieren sollen davon 65 Kinder, die an der Freizeit teilnehmen. Zwischen 11 und 15 Uhr können am Samstag leere Pfandflaschen zum Gemeindezentrum St. Marien gebracht werden. mehr...


Fr., 24.03.2017

Zum Thema: Der Aktionstag „Führungen“

Themen und Termine der Führungen: mehr...


Fr., 24.03.2017

Stadtführer Hans-Dieter Bez Wenn Steine Geschichten erzählen

Zwischen Ackerbürgerhaus und Fabrikantenvilla: Hans-Dieter Bez, Grevens „Stadthistoriker“, macht anhand der Bauten Geschichte lebendig.

Greven - Am Samstag bieten Greven Marketing und Heimatverein für Interessierte sieben verschiedene Stadtführungen an. Hans-Dieter Bez begleitet Interessierte in die Anfänge der Stadt. Von Monika Gerharz mehr...


Fr., 24.03.2017

Jugendcafé Freiraum Angebote in den Osterferien

Shqipe Mulaj  leitet den Hip-Hop-Tanzworkshop, der in den Osterferien im Jugendcafé Freiraum angeboten wird.

Ochtrup - Bis Ostern ist es nicht mehr lange und damit stehen auch die nächsten Schulferien vor der Tür. Damit dann keine Langeweile aufkommt, hat das Jugendcafé Freiraum einige Programmpunkte im Angebot. mehr...


Fr., 24.03.2017

Innenstadt-Werkstatt Lengerich Viele Ideen für die Innenstadt

„Interessiert dich deine Stadt?“ 150 Menschen haben diese Frage am Dienstagabend mit „Ja“ beantwortet und waren zur Innenstadt-Werkstatt in die Gemtp-Halle gekommen. Dort wurde im Plenum und in Arbeitsgruppen diskutiert.

Lengerich - „Interessiert dich deine Stadt?“ 150 Lengericher haben diese Frage mit „Ja“ beantwortet und sich an der Planungswerkstatt-Innenstadt beteiligt. mehr...


Fr., 24.03.2017

Welt-Tuberkulosetag Krankheiten der Armut bekämpfen

Informierten für die DAHW-Gruppe Metelen über den heutigen Aktionstag (v.l.): Margret Hasken, Monika Schiermann und Irmgard Schlüters.

Metelen - Krankheiten der Armut werden sie genannt, Erkrankungen wie Lepra oder Tuberkulose. Die örtliche DAHW-Gruppe unterstützt Mediziner, die Menschen in armen Regionen der Welt helfen. Jährlich kommen beim Basar etwa 5000 Euro zusammen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 24.03.2017

„Paschhügel“: Dank an aktive Mitglieder Anja Diamond bleibt Vorsitzende

Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Paschhügel“ bestätigten während ihrer Mitgliederversammlung den Vorstand.

Altenberge - Für das unermüdliche Engagement der aktiven Mitglieder bedankte sich Anja Diamond, die alte und neue Vorsitzende der Bürgerinitiative „Paschhügel“, die 1974 ins Leben gerufen wurde. Die Zahl der Mitglieder beläuft sich derzeit auf 70 Familien, wie Diamond während der Mitgliederversammlung im Hotel Stüer bekanntgab. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 24.03.2017

Kulturnachmittag „Starke Frauen“ kfd St. Marien und die „Frauen vor Ort“ planen Wohltätigkeitsveranstaltung

Zum Orga-Team der Wohltätigkeitsveranstaltung.gehören (v.l.)

Ochtrup - Gemeinsam für den guten Zweck machen sich jetzt die „Frauen vor Ort“ Langenhorst und die kfd St. Marien stark. Sie planen eine Wohltätigkeitsveranstaltung mit Musik, Literatur und Kunst. Dabei sollen „starke Frauen“ im Fokus stehen. Von Irmgard Tappe mehr...


Fr., 24.03.2017

Wettringen Frühlingsbepflanzung durch den OGV

Der Obst- und Gartenbauverein hat die Blumenbeete in der Ortsmitte neu bepflanzt. Für alle fleißigen Gartenbaufreunde, die dabei geholfen haben, gab es Präsente vom Bürgermeister. mehr...


Fr., 24.03.2017

Rheine Gelber Sack ist vielen ein Dorn im Auge

Fast jeder hat sie schon einmal gesehen: Zerrissene Gelbe Säcke, deren Inhalten sich über die Straße verteilt. In Gellendorf wird daher an der Elter Straße der Wunsch nach einer gelben Tonne lauter. Doch die Stadt hat sich schon vor Jahren dagegen entschieden. mehr...


Fr., 24.03.2017

DRK spricht Mitgliedern und Spendern Dank aus Ohne diese Helfer geht vieles nicht

Sie setzten sich für die Belange des DRK und für die Blutspende ein:  Robert Schramm, Karl-Heinz Niemeyer, Gertrud Spieker, Helmut Borgmeier, Elke Wessalowski, Wilfried Fiegenbaum, Daniela Stork, Klaus Terboven, Thomas Niemeyer, Torsten Koppisch, Wolfgang Menebröcker und Heinz Hüppe (von links)..

Ladbergen - Seit jeher sind die Männer des DRK-Ortsverbandes zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Dafür mobilisieren die Mitglieder alle ihre Kräfte und bringen sich vielfältig ein. Ob Sanitätsdienste, die Durchführung der Blutspende oder die Integration der Flüchtlinge: die Bilanz ist beeindruckend. Von Anne Reinker mehr...


Do., 23.03.2017

Finanzierungsmodell Verein finanziert Kunstrasen vor

Tecklenburg - Die Sportler – sowohl aus Vereinen als aus Schulen – können sich freuen. Es wird investiert. Für den Umbau des Sportplatzes an der Von-Vahrendorff-Straße liegt nun ein Finanzierungskonzept vor. Außerdem sollen die Sporthallen der Stadt, besonders die am Graf-Adolf-Gymnasium, mit weiteren Sportgeräten ausgestattet werden. Über beide Themen wird der Stadtrat am Donnerstag, 30. März (17 Uhr, Kulturhaus), beraten. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 23.03.2017

Humor als Waffe: Gesamtschüler führen Ismaël Saidis Tragikomödie „Dschihad“ auf Die Terroristen einfach auslachen?

Auf ihrer tragisch-komischen Odyssee  erkennen die drei jungen Männer (Eileen Harbig, Greta Wietheuper und Laura Herzog), dass der Dschihad mit Ehrenhaftigkeit und Romantik nichts gemein hat.

Saerbeck - Einen Tag nach dem Attentat in London, in Gedenken an Brüssel 2016, die Erinnerung an Berlin, an Nizza und Paris ist noch wach – an diesem Tag führt der Literaturkurs 3 des 13. Jahrgangs der Gesamtschule eine Groteske über den Dschihad auf und muss erklären, ob man das darf: über den „Heiligen Krieg“ lachen. Von Hans Lüttmann mehr...


Do., 23.03.2017

Neues Gerät Spielspaß für große und kleine Kinder

Neues Gerät : Spielspaß für große und kleine Kinder

„Supernova“ heißt das neue Drehspiel auf dem Brochterbecker Schulhof. mehr...


Do., 23.03.2017

Ausstellung der Gymnasiasten Die vielen Spielarten des Porträts

Ausstellung der Gymnasiasten : Die vielen Spielarten des Porträts

Der Kunst-Leistungskurs des Gymnasiums stellt ab Samstag im Kunstturm aus. mehr...


Do., 23.03.2017

Kleine Forscher an der Erich-Kästner-Schule Die Geheimnisse des Wassers

Spannend: Die Schüler der Erich-Lästner-Grundschule kamen den Geheimnissen des Wassers mit Hilfe von Experimenten auf die Spur.

Reckenfeld - Den „Tag des Wassers“ nahmen kleine Forscher an der Erich-Kästner-Schule zum Anlass, sich mit den Geheimnissen dieser lebenswichtigen Flüssigkeit vertraut zu machen. Von Monika Gerharz mehr...


Do., 23.03.2017

Unterschriften im Westerkappelner Rathaus auch sonntags möglich Aufbegehren gegen „Turbo-Abi“

Das G-8-Abitur auch als „Turbo-Abitur“ bekannt, hat viele Gegner. Eine landesweite Elterninitiative will mit einem Volksbegehren die Rückkehr zur Hochschulreife nach 13 Jahren erreichen. .

Westerkappeln - Viele haben es vielleicht noch gar nicht mitbekommen, andere die amtliche Bekanntmachung im „Wochenblatt“ überlesen. Auch im Westerkappelner Rathaus können Bürger sich in die Unterschriftenliste gegen das sogenannte Turbo-Abitur (G8) eintragen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 23.03.2017

„Vorhang Auf“ Lengerich „Da brennt ja die Hütte“

Die Choreografie von Saxofonist Andreas Guttmann wirkte auch auf das Moderatoren-Duo Christopher Niggenaber und Jendrik Peters bei der jüngsten Auflage von „Vorhand Auf“.

Lengerich - Über 100 Besucher und eine tolle Stimmung. Die Kleinkunstbühne „Vorhand Auf“ hat mit Musik und Poesie aufgewartet – und einer Tanzeinlage von Moderator Christopher Niggenaber. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige