Mo., 04.05.2015

„Inklusion braucht Aktion“ Zittlau rappt vor oder mit dem Papst

Dennis Zittlau sitzt zwar im Rollstuhl, aber er fährt Handbike und engagiert sich für „Inklusion braucht Aktion“.

Lüdinghausen - Vor dem Papst sind schon viele Künstler aufgetreten oder waren bei Audienzen zu Gast. Diese Reihe der Promis wird demnächst verlängert um Dennis Zittlau aus Lüdinghausen. Im Rahmen der Tour „Inklusion braucht Aktion“ bekommt er eine Privataudienz. Von Werner Storksberger mehr...

So., 03.05.2015

DRK-Bilanz des Mai-Feiertages Randalierer musste zwei Mal ins Krankenhaus

Reichlich zu tun hatten die Aktiven des Roten Kreuzes am Mai-Feiertag.

Lüdinghausen - „Zum Finale wurde es dann doch noch mal stressig“, lautete die endgültige Bilanz von DRK-Rettungsdienstleiter Michael Hofmann, zur Berenbrocker Party am 1. Mai. 51 Hilfeleistungen und sechs Transporte zum Krankenhaus standen letztlich zu Buche. Bei zwei Dritteln aller Fälle war Alkohol die Ursache. Von Werner Storksberger mehr...


Mo., 04.05.2015

„Bürger für Bürger“ tagte im Ludgerushaus Helfer weiterhin gesucht

Wie Hilfe bei der Seniorenbetreuung aussehen könnte, erklärte Elke Schalk, hier zwischen den Vorstandsmitgliedern Albert Pernhorst und Karin Deinert

Lüdinghausen - Zum ersten gemeinsamen Informationsaustausch des Jahres hatte der Verein „Bürger für Bürger“ die aktiven Vereinsmitglieder ins Café des Ludgerushauses eingeladen. Als Gast begrüßte der Vereinsvorsitzende Artur Friedenstab die Sozialarbeiterin des Ludgerushauses, Elke Schalk. Darüber hinaus waren Aktive aus den verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen der Einladung des Vereins gefolgt. mehr...


Sa., 02.05.2015

VVG baut neue Waschstraße Investition in die Hygiene

VVG-Geschäftsführer Klaus Kortenbusch öffnet das Tor zur Waschstraße. Kleines Bild: Noch werden die Fahrzeuge im Freien gesäubert.

Lüdinghausen - Die Viehvermarktungsgenossenschaft Lüdinghausen, Selm und Umgebung (VVG) lässt sich die Hygiene und die Arbeitsbedingungen beim Reinigen der Fahrzeuge einiges kosten. Einen mittleren sechsstelligen Betrag investiert die Genossenschaft in den Neubau einer neuen Waschstraße. Das bestätigte Geschäftsführer Klaus Kortenbusch im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 02.05.2015

Beigeordnete Christine Karasch verlässt Lüdinghausen „Unterschiedliche Ansichten“

Die Beigeordnete Christine Karasch geht nach Rheine.

Lüdinghausen - Nach vier Jahren als Beigeordnete der Stadt und Stellvertreterin von Bürgermeister Richard Borgmann in der Verwaltung verlässt Christine Karasch Lüdinghausen in Richtung Rheine. Dort tritt sie die Stelle als Technische Beigeordnete an. Im Gespräch mit WN-Redakteur Peter Werth zog sie an ihrem letzten Tag eine Bilanz. mehr...


Sa., 02.05.2015

APM wieder im Ricordo zu Gast: Schon das Vorprogramm lohnte sich

Beste musikalische Unterhaltung bot die russische Band APM im Ricordo.

Lüdinghausen - „Die Tanzfläche ist etwas klein geraten“, musste Michael Oberhaus, Geschäftsführer des Ricordo, vor dem Konzert feststellen. Alle Plätze waren besetzt, als die Besucher am Donnerstagabend zusammen mit der russischen Band „APM“ und mehreren Vorgruppen in den Mai feierten. Von Simon Walters mehr...


Sa., 02.05.2015

Ehemaliger Asylsuchender besuchte elf Jahre nach dem Abi seine Schule: Jeden Tag 80 neue Wörter lernen

Mit dem Zeitungsausbericht, der vor elf Jahren entstand, ließ sich Hamed Beheshti vor dem Cani fotografieren.

Lüdinghausen - „Wenn ich an die Abi-Verabschiedung denke, habe ich jetzt noch eine Gänsehaut.“ Die Gefühlswallung ist verständlich. Es kommt nicht oft vor, dass ein Schüler mit minutenlangem Beifall bedacht wird, wenn er sein Zeugnis in Empfang nimmt. Bei Hamed Beheshti war das jedoch der Fall. Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass dieser Applaus in der Cani-Aula aufbrandete. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.05.2015

Verkehrssituation im Bauausschuss Ostwall: Keine Änderung nötig

Lüdinghausen - Mit der Verkehrssituation auf dem Ostwall beschäftigte sich ein Antrag der CDU-Fraktion im Oktober vergangenen Jahres. Die Christdemokraten machten sich dabei Klagen von Anwohnern zu eigen, die den Verkehr auf der „gut ausgebauten breiten Straße“ zu schnell fließen sehen. Um dies zu beenden, sollten verkehrsberuhigende Maßnahmen ergriffen werden. Von Peter Werth mehr...


Fr., 01.05.2015

Alfred Fust feiert mit seiner Fahrschule ein Jubiläum: In 50 Jahren 90 Autos „verschlissen“

Alfred Fust kennt sich nicht nur mit vierrädrigen, sondern auch mit zweirädrigen Fahrzeugen aus.

Lüdinghausen - Die Stammtisch-Frage vom „besten Auto“ beantwortet Alfred Fust wie aus der Pistole geschossen: der VW-Käfer. Fust ist kein Nostalgiker, eher Praktiker. Er kann sich ein Urteil über Autos tatsächlich erlauben. In seinem Berufsleben hat er geschätzte 90 Autos verschlissen – darunter auch viele Käfer. Am 10. Mai feiert die Fahrschule Fust das 50-jährige Bestehen. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.05.2015

„Zentrale Maikundgebung“ in Berenbrock: Bollerwagen-Alarm

Die Party ging ab in Berenbrock. Mit zwölf Batterien ausgestattet war das Spielmobil, das Max Terjung für seine Clique gebastelt hatte.

Lüdinghausen - „Jägermeister ist schon alle, aber sonst ist noch genug da“, meinte der junge Mann an der mobilen „Zapfsäule“. Nicht nur diese Clique hatte sich bestens auf den 1. Mai eingestellt. Auch andere Gruppen waren für die Party präpariert. Alles, was Räder hatte und sich für den Transport von Bierkisten, Musikanlagen oder rollenden Grills eignete, war gestern unterwegs. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.05.2015

Auszeichnung für Organisation Don Bosco Fambul Positive Nachrichten

Ordensbruder Lothar (Mitte), hier zu Besuch bei Peter und Luise Friemel, hat jetzt für die Arbeit seiner Organisation während der Ebola-Pandemie einen Preis erhalten.

Lüdinghausen - Gleich zwei positive Nachrichten haben jetzt Peter Friemel aus Sierra Leone erreicht. Der Lüdinghauser „erradelt“ sei vielen Jahren immer wieder Spenden für die Kinderschutzorganisation Don Bosco Fambul, die vom Salesianerbruder Lothar Wagner geleitet wird. mehr...


Fr., 01.05.2015

CDU-Stadtverband: Einstimmig für Möllmann

Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes stellte sich nach der Wahl im „Hotel zur Post“ zum Gruppenfoto.

Lüdinghausen - Bernhard Möllmann bleibt vier weitere Jahre Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes. Mit einem überragenden Ergebnis von 56 Stimmen von 56 anwesenden Mitgliedern wurde er am Mittwochabend im „Hotel zur Post“ wiedergewählt. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 30.04.2015

Bürgermeister attackiert Gegenkandidatin Doris Krüger: Borgmann geht in die Offensive

Beifall gab es für Richard Borgmann (hier mit Ehefrau Maria) am Mittwochabend nicht nur vom Stadtverbandsvorsitzenden Bernd Möllmann. Die CDU-Mitglieder applaudierten stehend.

Lüdinghausen - Die Lüdinghauser CDU steht hinter Richard Borgmann: Mit 55 von 58 möglichen Stimmen wurde der Amtsinhaber als CDU-Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 13. September gewählt. Bei der Nominierungsveranstaltung griff Borgmann seine Gegenkandidatin Doris Krüger erstmals persönlich an. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 02.05.2015

Kandidatin war unterwegs Krüger sucht Gespräch mit der Jugend

Laugenstangen zur Stärkung vor der Party hatte Doris Krüger mit nach Berenbrock gebracht.

Lüdinghausen - Wenn man Jugendliche erreichen möchte, muss man dahin gehen, wo sie sind. Und am 1. Mai waren sie alle an der Berenbrocker Schule. Und dorthin kam gestern auch die Bürgermeisterkandidatin von UWG, SPD und Grünen, Doris Krüger. Die Kandidatin wollte von den Jugendlichen erfahren, wie die Veranstaltung, die am 1. Mai zum dritten Mal unter städtischer Regie stattfindet, bei den Jugendlichen ankommt. mehr...


Do., 30.04.2015

Verwaltung sieht keinen Handlungsbedarf Kastanienallee – kein Kreisverkehr

Lüdinghausen - „Mit einfachen Mitteln“ sollte im Kreuzungsbereich Halterner Straße/Kastanienallee/Reckelsumer Straße in Seppenrade ein Kreisverkehr eingerichtet werden. Von Peter Werth mehr...


Mi., 29.04.2015

„1. Lüdinghauser Turnschuhtag“ Gut für Gesundheit und Fitness

Die Vertreter der Bürgerstiftung – Dirk Prumann (v.l.), der Vorsitzende Bernhard Krämer und Christoph Schlarmann – laden zum „Turnschuhtag“ ein.

Lüdinghausen - „Lust auf Bewegung?“ – unter diesem Motto möchte die Bürgerstiftung Lüdinghausen die Bürger motivieren, mit leicht umsetzbaren Anregungen, ihr eigenes Bewegungsverhalten zu bewerten und gegebenenfalls zu verändern. mehr...


Do., 30.04.2015

Europafest stand ganz im Zeichen der Flüchtlingsproblematik Brandaktuell und hochpolitisch

Ob im Foyer, auf den Fluren oder in den Klassenräumen –  überall im Berufskolleg war etwas los (im Uhrzeigersinn von links oben): Es gab Infos zu Patenschaften, die Stefan-Morsch-Stiftung führte eine Typisierungsaktion durch, Schüler stellten ein übergroßes Europapuzzle aus Holz her oder versuchten die Herkunft von Mitschülern nur am Foto zu erraten.

Lüdinghausen - Der italienische Stiefel leuchtet in Giftgrün und Frankreich gleicht einem tiefblauen See – das große Holzpuzzle, von Schülern ausgesägt und bunt angemalt, stand am Mittwoch stellvertretend für die bunte Vielfalt Europas und passte damit hervorragend zum restlichen Programm des Europafestes am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Von Beate Nießen mehr...


Fr., 01.05.2015

Jubiläumskonzert im Ricordo: „Reifenpanne“ rockt seit 30 Jahren auf der Bühne

Seit 30 Jahren auf der Bühne: Die elf Aktiven von „Bubble Trouble“.

Lüdinghausen - Seit 30 Jahren begeistert die Lüdinghauser Band „Bubble Trouble“ mit bläserbetontem Rhythm & Blues, Soul und Rock das Publikum. Am 9. Mai (Samstag) wird die Band ihr Jubiläumskonzert im Ricordo in Lüdinghausen spielen. mehr...


Do., 30.04.2015

Praktikum bei MdB Karl Schiewerling Politischen Alltag hautnah erlebt

Der Sendener Marc Mondwurf verbrachte die vergangenen Wochen als Praktikant beim heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling in Berlin.

Senden/Berlin - Einen unverfälschten Eindruck vom Alltag im politischen Berlin hat Marc Mondwurf erhalten. Der junge Sendener hat vier Wochen lang für die CDU/CSU-Fraktion im Bundestagsbüro des heimischen Wahlkreisabgeordneten Karl Schiewerling mitgearbeitet und war so ganz nah am Puls der Hauptstadt. Nun endete seine Zeit als Praktikant der Unionsfraktion. mehr...


Do., 30.04.2015

Grüne bemängeln aus ihrer Sicht nicht fristgerechte Einladung Ausschuss oder „Kindergarten“?

Lüdinghausen - Die Frage eines Ausschussvorsitzenden nach der „form- und fristgerecht“ eingegangenen Einladung zu den jeweiligen Ausschusssitzungen ist eine der Eingangsbemerkungen jeder Sitzung eines solchen Ratsgremiums – ein floskelhaftes perpetuum mobile der Ratsarbeit. Nicht so allerdings am Dienstag bei der Eröffnung der Sitzung des Bauausschusses durch den Vorsitzenden Thomas Suttrup. Von Peter Werth mehr...


Do., 30.04.2015

ACAT protestiert gegen Abschiebung der Flüchtlinge: „Odyssee beenden!“

Annegret Hutzenlaub setzt sich mit der ACAT-Gruppe für die Bootsflüchtlinge ein.

Lüdinghausen - 72 Flüchtlinge, die über ein EU-Land nach Deutschland gekommen sind, leben im Kreis Coesfeld. Bei einem Großteil von ihnen handelt es sich um Bootsflüchtlinge. Sie sollen von der Abschiebung verschont bleiben, fordert die in Lüdinghausen ansässige Menschenrechtsorganisation ACAT. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 29.04.2015

Baustelle für das Hotel in der Borg Einige Bäume zu viel gefällt

Baustelle für das Hotel in der Borg : Einige Bäume zu viel gefällt

Lüdinghausen - Zu radikal sind allem Anschein nach die Baumfäller bei der Baustelle des Hotels in der Borg an die Arbeit gegangen. Von Peter Werth mehr...


Do., 30.04.2015

Vorbereitung auf die neue Saison: Der Spielmannszug plant die Aufnahme einer CD

Nicht zum ersten Mal waren der Spielmannszug und die Brass Band Lüdinghausen im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick, um sich auf die Saison vorzubereiten.

Lüdinghausen - Zur Vorbereitung auf die Spielsaison fuhren der Spielmannszug und die Brass Band Lüdinghausen ins Salvador-Allende-Haus nach Oer-Erkenschwick. Der Spielmannszug nutzte das Wochenende insbesondere zur Vorbereitung einer CD-Aufnahme. Unter der Leitung eines Profimusikers vom Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr aus Münster wurden mehrere Musikstücke „aufgearbeitet“ und ein neuer Titel einstudiert. mehr...


Do., 30.04.2015

JRK helfen bei den Blutspendeterminen mit: Jugendliche begleiten Spender

Viel Spaß macht den JRK-Mitgliedern der Einsatz bei den Blutspendeterminen.

Lüdinghausen - Wenn in Lüdinghausen und Seppenrade die Blutspendetermine über die Bühne gehen, sind die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsverbandes Lüdinghausen und Seppenrade im Dauerstress. Während die eigentliche Blutabnahme und die Logistik der Blutbeutel von hauptamtlichen Mitarbeitern des Blutspendedienstes übernommen werden, sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter des DRK-Ortsvereins für das gesamte Drumherum verantwortlich. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 29.04.2015

Frühlingsfest im Clara-Stift: Maibaum blieb einsam

Unterhalten wurden die Senioren des Clarastifts von der Flötengruppe um Annette Becker und den Einradfahrerinnen von Fortuna Seppenrade.

Seppenrade - Wenn im Altenheim Clarastift das Frühlingsfest stattfindet, kann man fast die Uhr danach stellen: Dann zeigt sich das Wetter nicht gerade in Bestform. So war es auch am Dienstagnachmittag. Angesichts des Wetters blieb der Maibaum, der im Garten des Altenheims aufgestellt worden war, ziemlich einsam. Von Werner Storksberger mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook