Anzeige

Mo., 23.10.2017

Gitarre mit zwei Hälsen Harfe trifft Cello und Guitjo

Das Trio „Acoustic Eidolon“ hofft auf viele Gäste.

Lüdinghausen - Joe Scott und Hannah Alkire aus Denver geben im November zusammen mit Thomas Loefken ein Konzert in Lüdinghausen. mehr...

Mo., 23.10.2017

Frauengemeinschaft Seppenrade „Das Ergebnis ist phänomenal“

Die Fahne der KFD Seppenrade ist restauriert und wieder zu sehen.

Seppenrade - Die Fahne der KFD Seppenrade erstrahlt wieder. Hedwig Berning gebührt der Dank. Sie investierte 300 Stunden Zeit. mehr...


Mo., 23.10.2017

Drei Vorfälle Einbrüche beschäftigen die Polizei

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Mehrere Einbrüche registrierte die Polizei am Wochenende sowohl in Lüdinghausen als auch im Ortsteil Seppenrade. In einem Fall brachen die bislang unbekannten Täter eine Milchtankstelle auf und beschädigten den Automaten dabei erheblich. mehr...


Mo., 23.10.2017

Deutsch-Niederländische Gesellschaft feiert Geburtstag Land vieler Minderheiten

Feierten das 70-jährige Bestehen der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft in der Auslandsgesellschaft NRW (v.l.): Klaus Wegener, Peter W. Wahl, Rainer Frickhöfer, Dr. Elisabeth Schwenzow, Josephine Kleyboldt, Prof. Friso Wielenga und Karl-Heinz Kocar (Deutsch-Polnische Gesellschaft).

Lüdinghausen - Vor 70 Jahren wurde sie gegründet. Diesen runden Geburtstag feierte die Deutsch-Niederländische Gesellschaft in der Auslandsgesellschaft NRW am Samstag im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Dabei gab es Einblicke in die niederländische Identität von einem, der es wissen muss. Von Arno Wolf Fischer mehr...


Mo., 23.10.2017

Erntedankfest in Seppenrade „Erst beten, dann feten“

Üppig geschmückt: Die Landfrauen hatten die Scheune für den von Pfarrer Siegbert Hellkuhl zelebrierten und vom Jekits-Chor der Marienschule mitgestalteten Gottesdienst geschmückt.

Seppenrade - Die Organisatoren mussten sogar Bänke nachholen, so groß war der Andrang beim Erntedankfest in Seppenrade. Den Erntekranz dafür hat die Landjugend aus Niedersachsen „importiert“ – nicht ganz freiwillig. Von Michael Beer mehr...


So., 22.10.2017

Pilzexkursion des Biologischen Zentrums Bestimmung ist das A und O

Lecker: Die Teilnehmer der Pilzexkursion bekamen auch Tipps zur Zubereitung der gesammelten Exemplare.

Lüdinghausen - Beim Sammeln von Pilzen ist eine sichere Bestimmung das A und O. Grundkenntnisse dazu lernten die Teilnehmer einer Pilzexkursion des Biologischen Zentrums am Samstag von Jochen Beier. Der Dortmunder ist seit seinem achten Lebensjahr begeisterter Pilzsammler. mehr...


So., 22.10.2017

Exkursion des Geschichtsleistungskurses Schüler erleben Geschichte vor Ort

Ein Rundgang durch das Stadtmuseum gehörte ebenfalls zur Exkursion des Geschichtsleistungskurses des Gymnasiums Canisianum.

Lüdinghausen - Nicht aus Büchern, sondern direkt vor Ort erfuhren die Schüler des Geschichtsleistungskurses der Q1 des Gymnasiums Canisianum jetzt eine Menge über die Reformation in Münster. Der Kirchenhistoriker Dr. Ralf Klötzer führte die Gruppe durch die Stadt. mehr...


So., 22.10.2017

Bronzetafel für Hof Grube 240 000 Euro gut angelegt

Sigrid Karliczek (r.) überreichte die Bronzetafel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an Karin und Johannes Busch, die Eigner des historischen Hofes Grube in Tetekum.

Lüdinghausen - Mit 240 000 Euro hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) den Erhalt des Hofes Grube in Tetekum unterstützt. Daran erinnert jetzt eine Bronzetafel, die die DSD-Repräsentantin Sigrid Karliczek jetzt an Karin und Johannes Busch überreicht hat. Von Peter Werth mehr...


Sa., 21.10.2017

B 235/Bahnhofstraße Kreuzung bald wieder frei

In der nächsten Woche soll die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße aufgehoben werden.

Lüdinghausen - Die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße soll bald ein Ende haben. Die Straßenbauarbeiten sind abgeschlossen, allerdings fehlt die Ampelanlage noch. Der Landesbetrieb Straßen.NRW will nächste Woche eine provisorische Baustellenampel einrichten, damit der Verkehr wieder fließen kann. Von Anne Eckrodt mehr...


Sa., 21.10.2017

Stadt übernimmt Patenschaft für Bundeswehr-Kompanie Kehl: „Nicht zeitgemäß“

Lüdinghausen - Vor einigen Wochen besuchte eine Lüdinghauser Delegation die Ahlener Kaserne.  Foto: Stadt Lüdinghausen Von Peter Werth mehr...


Sa., 21.10.2017

Entscheidung umstritten Rat besiegelt Patenschaft mit Bundeswehr-Kompanie

Kürzlich besuchte eine Delegation aus Lüdinghausen die zweite Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 in der Ahlener Westfalenkaserne.

Lüdinghausen - Die Stadt Lüdinghausen übernimmt eine Patenschaft für die zweite Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 in der Ahlener Westfalenkaserne. Das hat der Rat jetzt entschieden – allerdings bei acht Gegenstimmen und vier Enthaltungen. Von Peter Werth mehr...


Sa., 21.10.2017

Serie: „Dringend gesucht: Bezahlbarer Wohnraum“ Zahl der Sozialwohnungen droht stark zu sinken

An der Olfener Straße verwaltet die Wohnbau Westmünsterland bereits seit vielen Jahren Sozialwohnungen, beim geplanten Bauprojekt an der Ascheberger Straße kommen 13 neue Wohnungen dazu.

Lüdinghausen - Wenn an der Ascheberger Straße bald 13 neue Sozialwohnungen entstehen, bedeutet das eine Steigerung um 100 Prozent. Denn: In den vergangenen Jahren ist in Lüdinghausen keine öffentlich geförderte Mietwohnung errichtet worden. Und die Zahl der bestehenden Sozialwohnungen droht dramatisch zu sinken. Von Beate Nießen mehr...


Sa., 21.10.2017

Suchtprävention: Infoabend von CDU und Frauen Union Alkohol ist keine Bagatelle

Erläuterten ihre Arbeit im Rahmen der Strafverfolgung, Suchtberatung und Suchtprävention (v.l.): die Referenten Andreas Nitz, Lioba Krüger-Rosenke und Gerd Pohl.

Lüdinghausen - Zum Thema „Drogen? Wir sind doch nicht betroffen!“ referierten jetzt drei Experten in der Aula des Canisianums. Veranstaltet wurde der Abend vom CDU-Stadtverband sowie der Frauen Union. Von Laurids Leibold mehr...


Fr., 20.10.2017

Peter Mönning aus Stadtrat verabschiedet „Keinen Ausschuss gefunden, in dem Sie nicht saßen“

Nach 28 Jahren im Rat der Stadt Lüdinghausen wurde der Grüne Peter Mönning (l.) von Bürgermeister Richard Borgmann verabschiedet.

Lüdinghausen - Nach 28 Jahren wurde der Grüne Peter Mönning aus dem Lüdinghauser Stadtrat verabschiedet. Bürgermeister Richard Borgmann dankte ihm ausdrücklich für seinen großen Einsatz zum Wohl der Stadt. Von Peter Werth mehr...


Fr., 20.10.2017

Klutensee weiter gesperrt Blaualgen-Verdacht hat sich bestätigt

Der Klutensee bleibt weiter gesperrt.

Lüdinghausen - Der Blaualgen-Verdacht für den Klutensee hat sich bestätigt. Daher bleibt der Bereich für zwei weitere Wochen gesperrt. Von Peter Werth mehr...


Fr., 20.10.2017

Unternehmensnetzwerk BNI Zum Frühstück gibt’s Kontakte

Morgendlicher Gedankenaustausch: Einmal in der Woche treffen sich die Mitglieder des BNI-Chapters „Stever“.

Lüdinghausen - Das Netzwerken hat sich das BNI auf seine Fahnen geschrieben. Das Chapter „Stever“ traf sich jetzt im Restaurant des Klutensee-Bades. mehr...


Fr., 20.10.2017

Idee von Ulrich Reinhardt für Innovationspreis nominiert Hier wackelt nichts mehr

Blick unters Reisemobil: Die Konstruktion von Ulrich Reinhardt ermöglicht es, die Hydraulikstutzen zu montieren, ohne Löcher ins Fahrzeugchassis zu bohren.

Lüdinghausen - Kfz-Mechanikermeister und Vertriebsingenieur Ulrich Reinhardt hat eine Idee in die Tat umgesetzt und ein Hydrauliksystem zur Stabilisierung von Reisemobilen entwickelt. Jetzt wurde er für den Innovationspreis Münsterland nominiert. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 20.10.2017

Sekundarschule im dritten Jahr: 400 Kinder in 16 Klassen Ganztag ist kein Thema mehr

Nicht nur Unterricht: An der Sekundarschule, an der aktuell die Jahrgänge fünf bis sieben unterrichtet werden, wird getrommelt, geritten und gekickt. Willkommene ehrenamtliche Helfer stellt unter anderem der Verein „Bürger für Bürger“.

Lüdinghausen - 400 Kinder in 16 Klassen werden derzeit an der Sekundarschule unterrichtet. „Wir sind in allen Gebäudeteilen des Schulzentrums präsent. Das fühlt sich wie eine richtige Schule an“, sagt Rektor Mathias Pellmann. Von Peter Werth mehr...


Fr., 20.10.2017

„Elternchance II“ Förderung stärkt Netzwerk

Strahlende Gesichter: Die Freude über die Fördermittel für die „Elternchance II“ war allen Beteiligten am Donnerstag anzusehen.

Lüdinghausen - Im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Familienbildungsstätte jetzt eine Förderzusage für die „Elternchance II“ erhalten. Bis 2020 erhält das Projekt 140 000 Euro. Von Michael Beer mehr...


Do., 19.10.2017

Einführung von Produkt-Kennzahlen Haushalt wird zielorientierter

Begleitete die Stadtverwaltung auf dem Weg der Entwicklung von Produkt-Kennzahlen: Dr. Ansgar Strätling.

Lüdinghausen - Ein Antrag der Grünen hat es bereits vor einiger Zeit auf die Tagesordnungen der politischen Gremien gebracht. Jetzt nimmt das Thema Produkt-Kennzahlen für den städtischen Haushalt Gestalt an. Der Haupt- und Finanzausschuss gab am Dienstagabend grünes Licht für dieses Steuerungselement. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 19.10.2017

Friedhof in Seppenrade Trauerhalle bleibt städtisch

Wird modernisiert: die Trauerhalle auf dem städtischen Friedhof in Seppenrade.

Lüdinghausen - Sie hätten verkauft oder verpachtet werden können, doch der Haupt- und Finanzausschuss hat am Dienstagabend einstimmig anders entschieden: Die Trauerhalle und die Nebengebäude auf dem Friedhof in Seppenrade bleiben in städtischer Hand – und werden nun modernisiert. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 19.10.2017

Einzelhandel stärken Neues „Stadtsystem“ soll LH-Karte ablösen

Lars Werkmeister, Geschäftsführer von LH-Marketing, stellte das Projekt „Stadtsystem“ im Haupt- und Finanzausschuss vor.

Lüdinghausen - Die Innenstadt attraktiver machen und die Wettbewerbsfähigkeit vor allem gegenüber dem Internethandel stärken – das sind die Kernziele, die Lüdinghausen Marketing mit dem „Stadtsystem“ erreichen will. Geschäftsführer Lars Werkmeister stellte das Projekt am Dienstagabend im Haupt- und Finanzausschuss vor. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 19.10.2017

Lions-Adventskalender 2017 ab 27. Oktober Preise für 35 000 Euro

Das illuminierte Motiv der Burg Lüdinghausen ziert den Lions-Adventskalender 2017.

Lüdinghausen - Die mittlerweile siebte Auflage des Lions-Adventskalenders wird ab dem 27. Oktober verkauft. 6000 Exemplare kommen auf den Markt. es winken Preise im Gesamtwert von 35 000 Euro. mehr...


Do., 19.10.2017

Kommentar Wichtiges Steuerungselement

Zugegeben, es gibt Themen, die auf den ersten Blick deutlich spannender sind, als die Gliederung des städtischen Haushalts in Produkt-Kennzahlen. Wer aber etwas tiefer in den Sachverhalt eintaucht, stellt fest, dass genau so ein System mit Ziel- und Kennzahlen dringend erforderlich ist – wie von Grünen und UWG schon lange gefordert. Denn es stellt ein wichtiges Steuerungsinstrument für die Kommunalpolitiker dar. mehr...


Do., 19.10.2017

Verkehrsunfall Vierjähriges Mädchen bei waghalsigem Überholmanöver schwer verletzt

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.

Olfen - (Aktualisiert) Gewagtes Überholmanöver missglückt: Auf der B 235 zwischen Lüdinghausen und Olfen ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein vierjähriges Mädchen wurde verletzt. Von dpa mehr...


1 - 25 von 817 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige