Fr., 22.06.2018

ADFC-Tour zu den Gräftenhöfen der Umgebung Mit der Leeze Geschichte erradeln

Sie haben an der Gräftenhof-Tour des ADFC Lüdinghausen gebastelt (v.l.): Klaus Althoff, Wilhelm Beckmann, Ludger Schröer und Heinz Wolle.

Lüdinghausen - „Gräftenhöfe sind die Wasserschlösser der Bauern“, sagt Dr. Ludger Schröer. Der ADFC Lüdinghausen hat jetzt eine Tour zu einigen dieser alten Bauernsitze ausgearbeitet. Sie ist 53 Kilometer lang und in einer Tagestour gut zu bewältigen. Von Peter Werth mehr...

Do., 21.06.2018

Vielfältiges Programm beim zweiten Aktionstag Ein bunter Tag für Familien

Die Gruppe „Karibuni“ lädt ein zu einem Mitmachkonzert, bei dem das Publikum Musik fremder Länder kennenlernen kann.

Lüdinghausen - Mit vielen unterschiedlichen Angeboten lockt der Familientag am Samstag (23. Juni). Schauplatz ist der Bereich Borg bis zur Burg Lüdinghausen. mehr...


Do., 21.06.2018

Projekt von Berufskolleg und Kirchengemeinde geht weiter Sprache bleibt der Schlüssel

Stolz halten sie ihre Zertifikate in den Händen: (vorne v.l.) die angehenden Erzieherinnen Maxi Bloch, Christine Fellermann, Lisa Wunsch, Katharina Losch und Alexandra Frank. Mit ihnen freuen sich die Vertreter der Kindergärten St. Ludger und St. Elisabeth, der Gemeinde St. Felizitas, des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs sowie der Sparkasse Westmünterland und des Lions Club Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Das Sprachförderprojekt „Ellis und Ludis lustige Wörterwerkstatt“, eine Kooperation zwischen der Fachschule für Sozialpädagogik des RvW-Berufskollegs und der Kirchengemeinde St. Felizitas, startete 2012 mit dem Kindergarten St. Ludger, zwischenzeitlich lief es am St.-Elisabeth-Kindergarten und jetzt wurde es erstmals parallel an beiden Kindergärten durchgeführt. Von Beate Niessen mehr...


Do., 21.06.2018

Kommissarin berät Senioren „Betrüger nutzen Höflichkeit aus“

Auf Einladung der Senioren Union warnte Hauptkommissarin Ulrike Twiehoff (l.) vor den Machenschaften von Trickbetrügern.

Lüdinghausen - Über neueste Betrugsmaschen referierte am Dienstag Ulrike Twiehoff, Hauptkommissarin Prävention/Opferschutz bei der Kreispolizei Coesfeld, im „Hotel zur Post“. Eingeladen hatte dazu die Senioren Union. Von Michael Beer mehr...


Do., 21.06.2018

Infoveranstaltung: „Blühendes Lüdinghausen“ Einsatz für die Artenvielfalt

Wollen die Artenvielfalt in Lüdinghausen schützen: (v.l.) Heinz-Helmut Steenweg, Grünbeauftragter der Stadt, Bürgermeister Richard Borgmann, Thomas Zimmermann vom Naturschutzzentrum Coesfeld und Birgit Passmann vom Biologischen Zentrum.

Lüdinghausen - Zu einer Diskussions- und Informationsveranstaltung zum Thema Thema „Für ein blühendes Lüdinghausen“ hatten Stadt und NABU am Dienstagabend in die Burg Lüdinghausen eingeladen. Von Bastian Becker mehr...


Do., 21.06.2018

Endspurt in den umgebauten Räumen der Stadtbibliothek Bald ziehen die Bücher wieder ein

Peter Mählmann hat schon mal auf dem – noch nicht ganz fertigen – Lesepodest Platz genommen. Noch haben hier die Handwerker aber das Sagen.

Lüdinghausen - Vorne werden gerade die neuen Deckenlampen zentimetergenau in Position gebracht, weiter hinten wird Mörtel für noch offene Bodenfugen angerührt. Dazwischen schleppen Maler ihre Farbeimer durch die Räume. Die Arbeiten in der komplett umgebauten Stadtbücherei laufen wenige Wochen vor der Wiedereröffnung auf Hochtouren. Von Beate Nießen mehr...


Mi., 20.06.2018

Übung der Feuerwehr Seppenrade Meldung: Explosion im Neubau

Mehrere „verletzte Personen“ galt es aus dem neuen Wohnhaus zu retten, darunter auch ein „Dummy“ per Drehleiter vom Baugerüst.

Seppenrade - Familie Meyritz hat der Feuerwehr ihr noch im Rohbau befindliches Wohnhaus für eine Übung zur Verfügung gestellt. Ein völlig neues „Arbeitsumfeld“ für die Seppenrader Wehrleute. Von Michael Beer mehr...


Mi., 20.06.2018

Anton-Abiturient Leon Focks schreibt wissenschaftliche Arbeit Leuchtstoffen auf der Spur

Leon Focks (2.v.l.) hat zusätzlich zur normalen Abiturprüfung noch eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben. Dazu gratulierten (v.l.) Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt, Chemielehrer Sebastian Paul, der zudem 2. Korrektor der besonderen Lernleistung war, Oberstufenkoordinatorin Mike Klingauf und MINT-Koordinator Frank Zienow.

Lüdinghausen - In fünf statt vier Abiturfächern wurde jetzt Leon Focks vom St.-Antonius-Gymnasium geprüft. Er hatte eine 99-seitige Forschungsarbeit erstellt. mehr...


Mi., 20.06.2018

Ausstellung Bunte Leinwände bringen Farbe ins Anton-Treppenhaus

Die Sechstklässlerinnen des St.-Antonius-Gymnasiums gestalteten jetzt Bilder für das Treppenhaus im Altbau ihrer Schule.

Lüdinghausen - Farbenfrohe Leinwände zieren jetzt das Treppenhaus im Altbau des St.-Antonius-Gymnasiums. Gemalt haben sie Mädchen der Jahrgangsstufe sechs. mehr...


Mi., 20.06.2018

Wallfahrt nach Essen-Werden mit Pfarrer Hellkuhl Auf den Spuren des heiligen Liudger

Die Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden

Lüdinghausen - Eine Wallfahrt auf den Spuren des heiligen Liudger bietet die Kirchengemeinde St. Felizitas am 27. Juli an. Gemeinsam mit Pfarrer Siegbert Hellkuhl geht es in die Basilika St.Ludgerus in Essen-Werden. mehr...


Mi., 20.06.2018

Bürgerbrunch auf dem Marktplatz Tickets für das Frühstück werden ab Montag verkauft

Schon im vergangenen Jahr bei der premiere ein Erfolg: der Bürgerbrunch auf dem Marktplatz.

Lüdinghausen - Die zweite Auflage des Bürgerbrunchs – organisiert von der Bürgerstiftung – geht am 22. Juli (Sonntag) auf dem Marktplatz über die Bühne. Tickets für die 60 Tische werden ab kommenden Montag verkauft. mehr...


Mi., 20.06.2018

Maßarbeit in der Drechslerei Delbrügge Ammoniten aus einem Guss

Elke Brandt (v.l.) und ihr Vater Heinz Delbrügge erläuterten einigen Mitgliedern vom Heimatvereinsvorstand den Stand der Arbeiten für den mittleren Ammoniten an der CNC-Fräse. Der Abguss des kleinsten Ammoniten ist bereits erfolgt.

Seppenrade - Modelle der drei größten Ammoniten, die in Seppenrade gefunden wurden, sollen bald auf Initiative des Heimatvereins an verschiedenen Standorten im Rosendorf aufgestellt werden. Die Vorarbeiten für die neuen Abgüsse laufen derzeit in der Drechslerei Delbrügge. Von Michael Beer mehr...


Mi., 20.06.2018

Zeltlager der Kolpingjugend Agenten erfüllen ihre Mission

Viel Spaß hatten die knapp 60 Kinder beim Zeltlager in Bechtrup.

Lüdinghausen - Ein ereignisreiches Wochenende verbrachten jetzt die Kinder der Kolpingjugend in der Bauerschaft Bechtrup. Höhepunkt war der Casino-Abend. mehr...


Di., 19.06.2018

Zwei Klassentreffen nach zehn und 40 Jahren am Anton Besuch in der alten Penne

Nach zehn Jahren traf sich der Abschlussjahrgang 2008 jetzt an seiner ehemaligen Schule, dem St.-Antonius-Gymnasium. 40 Jahre liegt das Abitur zurück, jetzt kam es zu einem Wiedersehen der ehemaligen Klassenkameraden am „Anton“.

Lüdinghausen - Gleich zwei Abiturjahrgänge – 1978 und 2008 – trafen sich jetzt an alter Wirkungsstätte – dem St.- Antonius-Gymnasium. Begrüßt wurden sie dort vom stellvertretenden Schulleiter Jörg Schürmann und dem ehemaligen Lehrer Franz Josef Warnke. Von Inga Kasparek mehr...


Di., 19.06.2018

Konzert des Singekreises „Glocke“ Mitreißend und gefühlsbetont

Der Singekreis Glocke unter der Leitung von Dr. Hans Wolfgang Schneider präsentierte in seinem Konzert im Foyer des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs bekannte Filmmelodien von 1930 bis heute.

Lüdinghausen - „Ich will spüren, dass ich lebe“: Eine Zeile aus „Gabriellas‘s Song“, der im dem Kinofilm „Wie im Himmel“ eine prägende Rolle einnahm. Ging es doch darum, den Bewohnern eines kleinen Dorfes mit Hilfe der Musik wieder neuen Lebensmut, neue Perspektiven aufzuzeigen. Von Inga Kasparek mehr...


Di., 19.06.2018

Bürgerbüro feiert 20-jähriges Bestehen Erste Anlaufstelle im Rathaus

Im Bürgerbüro der Stadt Lüdinghausen sind natürlich auch Kinder willkommene Gäste.

Lüdinghausen - Das Bürgerbüro im Lüdinghauser Rathaus besteht seit 20 Jahren. Es sei eines der wichtigsten Aushängeschilder der Stadt, so Bürgermeister Richard Borgmann. mehr...


Di., 19.06.2018

Eichenprozessionsspinner auf dem Vormarsch Ein bisschen weniger Drama . . .

Ein typisches Gespinstnest des Eichenprozessionsspinners (oben) an einem Eichenstamm: Auf dem Gespinst ist eine ausgewachsene Raupe (kl. Bild) gut zu erkennen.

Lüdinghausen - Der Eichenprozessionsspinner sorgt auch in Lüdinghausen für mächtig Aufregung. Über 1600 Nester wurden der Stadt bislang gemeldet. Dr. Irmtraud Papke, Leiterin des Biologischen Zentrums, warnt davor, ein Nest selbst genauer untersuchen zu wollen. Aber zugleich ist sie für mehr Gelassenheit: „Wir sollten lernen, mit diesen Viechern zu leben.“ Von Beate Nießen mehr...


Di., 19.06.2018

Höcke übernimmt Post-Dienstleistungen Postbank schließt ihre Filiale

Durch die Schließung der Postbank-Filiale an der Wolfsberger Straße zum 1. Oktober wird auch die Filiale der Deutschen Post dort abziehen. Eine neue Partnerfiliale der Post wird dann zeitgleich im Geschäft Bürobedarf Höcke an der Janackerstiege eröffnet.

Lüdinghausen - Die Postbank schließt zum 1. Oktober ihre Filiale an der Wolfsberger Straße. Zugleich wird im Geschäft „Alles für Büro – Klaus Höcke“ an der Janackerstiege eine Partnerfiliale der Deutschen Post eröffnet. Diese übernimmt die Dienstleistungen der Post. Von Peter Werth mehr...


Mo., 18.06.2018

Ausstellung des Fotografen Hermann Willers „Ansichtssache“ in der Burg

Auf viele Besucher hoffen Udo Heckelmann (v.l.), Vorsitzender des KAKTuS, Fotograf Hermann Willers, Kuratorin Christiane Kerrutt und Bürgermeister Richard Borgmann.

Lüdinghausen - Fotograf Hermann Willers stellt seine Werke seit Sonntag unter dem Titel „Ansichtssache – Fotografien im Duett“ in der Burg Lüdinghausen aus. mehr...


Mo., 18.06.2018

Familientag zum 200. Geburtstag von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Zu Ehren eines Vordenkers

Die 200 Jahre sind ihm nicht anzusehen: Friedrich Wilhelm Raiffeisen (gr. Foto, l., in Person von Magnus Nibbenhagen) eröffnete das bunte Fest auf dem RaiLog-Gelände, bei dem auch Oldtimer-Trecker die Gäste begeisterten.

Lüdinghausen - Auf dem Gelände der RaiLog gab es ein buntes Familienprogramm, mit dem der 200. Geburtstag des genossenschaftlichen Vordenkers Friedrich-Wilhelm Raiffeisen gefeiert wurde. Von Michael Beer mehr...


Mo., 18.06.2018

Schlösser- und Burgentag bei zweiter Auflage mit geringeren Besucherzahlen Spiel, Spaß und Geschichte

Hoch zu Ross: Barockreiter des Gestüts „Moorhof“ führten an der Burg Vischering ihre Reitkünste in stilechten Kostümen vor.

lüdinghausen - Die Burgen Lüdinghausen und Vischering genauso wie die Burg Kakesbeck beteiligten sich am Wochenende erneut am landesweiten Schlösser- und Burgentag. Viele Angebote warteten auf die großen und kleinen Besucher. Der Andrang war allerdings dieses Mal nicht ganz so groß. Von Laurids Leibold mehr...


Mo., 18.06.2018

Bauernmarkt im Rosengarten Riesige Auswahl lockt viele Besucher

Für jeden Geschmack war beim Bauernmarkt im Rosengarten etwas dabei.

Seppenrade - Bilder und Aquarelle, Keramik,- Glas- oder Holzarbeiten, Schmuck, Korbwaren, Schürzen aus alten Stoffen, selbst gemachte Marmeladen, Liköre, Weine oder Brot, bis hin zu bunten Vogelhäuschen – die Auswahl war beim Seppenrader Bauernmarkt war mal wieder riesig. Von Michael Beer mehr...


So., 17.06.2018

Festliche Einweihung des neuen Pfarrheims St. Felizitas „Eine neue gemeinsame Heimat“

Die Statue des heiligen Liudger wurde auf den Schultern von Mitgliedern der Kirchengemeinde St. Ludger zu ihrem neuen Platz im Pfarrheim St. Felizitas getragen.

Lüdinghausen - Bei der Einweihung des umgebauten Pfarrheims St. Felizitas nahm die Statue des heiligen Liudger eine zentrale Rolle ein. Sie wurde im Rahmen einer Prozession an ihren neuen Standort getragen, wo sie künftig die Besucher des Pfarrheims begrüßen wird. Von Arno Wolf Fischer mehr...


So., 17.06.2018

„Mando Hill“-Festival Drei Tage Dauerparty

„Mando Hill“-Festival: Drei Tage Dauerparty

Seppenrade - Tagsüber Dodgeball-Turnier, abends DJs auf der Bühne: So lautet das Konzept des „Mando Hill“-Festivals. Zum zweiten Mal lockte dies Zuschauer und Teams an – Letztere ins teils sehr einfallsreichen Kostümen. Von Niklas Tüns mehr...


So., 17.06.2018

Konzerte auf Burg Vischering Nerds und Rocker statt Minnesänger

Die Rocker von Mascat machten den Auftakt beim etwas anderen Konzert-Trio auf Burg Vischering am Samstagabend.

LÜdinghausen - 500 Fans waren am Samstagabend gekommen, um im Rahmen des Schlösser- und Burgentags die Konzerte von Mascat und Dr. Ring Ding, aber vor allem der Band Nerd Accademy zu sehen. Von Simon Walters mehr...


1 - 25 von 1929 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige