Fr., 17.02.2017

Gleichstellungsbeauftragte und Kreislandfrauen laden zur Fahrt in Nostalgiebussen ein / Anmeldung ab Dienstag möglich Bei „FrauenLandPartie“ besondere Unternehmerinnen besuchen

Gleichstellungsbeauftragte und Kreislandfrauen laden zur Fahrt in Nostalgiebussen ein / Anmeldung ab Dienstag möglich : Bei „FrauenLandPartie“ beso...

Die Oldtimerbusse steuern diesmal Ziele in den Baumbergen und in der Gemeinde Senden an. Foto: az

Kreis Coesfeld. Zum Internationalen Frauentag laden der Kreislandfrauenverband und die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Coesfeld zum 4. Mal zu einer „FrauenLandPartie“ ein. Nach dem Erfolg der letzten Touren haben sie wieder ein Programm zusammengestellt, das die Teilnehmerinnen zu interessanten Frauen führt. „Wir wollen bei dieser Fahrt mit Frauen ins Gespräch kommen, die von ihren Herausforderungen, Entscheidungen und Ideen erzählen“, beschreibt Susanne Budde-Niewind vom Kreislandfrauenverband das Motto der Tour. „Dies soll ein Tag von Frauen für Frauen sein“ ergänzt Carola König als Vertreterin der Gleichstellungsbeauftragten.

Von Allgemeine Zeitung

„Im Mittelpunkt dieser Fahrt stehen Unternehmerinnen, die eigenverantwortlich eine Firma leiten, einen Betrieb neu aufgebaut oder ihr Hobby zum Beruf gemacht haben“, erläutert Sabine Nolte vom Kreislandfrauenverband . Zunächst wird Dr. Gabriele Hovestadt in Nottuln besucht, die auf der Hofstelle ihres Mannes eine Galerie betreibt. Weiter geht es zur Unternehmerin Eva Maria Lindemann, Inhaberin von Dammann „Wäsche“ und „Alles für ein schönes Zuhause“.

Durch die Baumberge fahren die Busse zum Mittagsimbiss nach Havixbeck . Nachmittags steht Haus Ruhr in Bösensell auf dem Programm und Oda von und zur Mühlen gibt interessante Einblicke in ihren Alltag. Zum Schluss begrüßt Anna Maria Mersmann auf ihrem landwirtschaftlichen Betrieb in Senden die Besucherinnen. Sie liebt wie auch alle anderen Frauen ihren Beruf und macht gerne einen Blick hinter die Kulissen möglich.

Am Samstag, 11. März 2017, um 9.45 Uhr treffen sich die Teilnehmerinnen an Schulze Frenkings Hof in Appelhülsen. Die beiden Oldtimerbusse starten pünktlich und kehren um 17 Uhr wieder dorthin zurück. Insgesamt 50 Frauen können für jeweils 44 Euro mitfahren. Darin enthalten sind ein Mittagsimbiss und ein Getränk im Brauhaus Klute in Havixbeck sowie Kaffee und Kuchen auf dem Hof Mersmann.

7 Die Anmeldung für maximal zwei Frauen pro Anruf läuft zentral ab Dienstag (21. 2.) um 9 Uhr über die Stadtbücherei Coesfeld, 2 02541/939-3101 und 2 02541 / 939-3103.

Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4635749?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F