Mo., 21.05.2018

Herausforderungsprojekt der Profilschule Ausdauer meistert Durststrecken

Filmklassiker auf der Spur: Daniel Trahe, Frederik Koy und Tim Abbenhaus (v.r.) drehen im Herausforderungsprojekt „Dinner for one“.

Ascheberg - Höhen und Tiefen meistern, den inneren Schweinehund besiegen und Durststrecken überwinden – beim Herausforderungsprojekt der Profilschule Ascheberg beweisen Achtklässler, was in ihnen steckt. Zum Beispiel auf dem Fahrrad oder als Filmproduzenten. Von Tina Nitsche mehr...

Mo., 21.05.2018

Mit Kolpingsfamilie nach Willingen Stimmungshoch bei der Sommersause

Chirstina Siegert organisiert die Fahrt nach Willingen.

Ascheberg - Die Kolpingsfamilie Ascheberg bietet wieder eine Fahrt zur Sommersause im Sauerland an. Am 16. Juni heißt es Viva Willingen mit bekannten Stars und einer starten Stimmung. Von Tina Nitsche mehr...


So., 20.05.2018

Richter- und Meldestellenhäuschen steht Eine Reitplatz-Hütte mit zwei Funktionen

Karin Wening hat bei Bau in die Hände gespuckt, was ihrem Arbeitgeber 2000 Euro für das Projekt wert war.

Ascheberg - Die Gartenhütte hat der Sturm weggefegt. Beim Neubau des Richterhäuschens war Karin Wening besonders aktiv. Aus einem guten Grund. mehr...


Sa., 19.05.2018

Nadine Eckmann schreibt „Mein Kochbuch für ein neues Leben“ Goodbye Magersucht!

Zwei Jahre hat Nadine Eckmann Rezepte probiert und geschrieben, jetzt ist ihr Ratgeber fertig: 8000 Exemplare ihres Kochbuchs für ein neues Leben sind gedruckt und warten darauf Magersüchtigen und Angehörigen Tipps zu geben.

Herbern - In ihrer schlimmsten Zeit gehört die Küche zu den größten Feinden. Nadine Eckmann hat diese Zeiten und die Magersucht überwunden. Und legt nun ein Kochbuch für das neue Leben vor. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Eine Gemeinde liest Anmeldefrist läuft bald ab

Lesen an den unterschiedlichsten Orten: Ulrike Hasse lud in den Wald ein.

Ascheberg - Dabeisein, Anteil nehmen - bei der Aktion „Eine Gemeinde liest“ ist das zweiseitig gefragt. Wer vorlesen möchte, muss sich bis 1. Juni anmelden. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Parkfläche gepflastert SVH-Fußball-Teams spucken in die Hände

Teamgeist ist nicht nur auf dem Fußballfeld gefragt, auch neben dem Platz beweisen die Blau-Gelben, dass gemeinsam viel zu erreichen ist.

Herbern - Mit viel Schweiß und Muskelkraft wurde das letzte große Teilstücke des Parkplatzes am Kunstrasenplatz von den „Altherren“ und der ersten, zweiten, dritten Männer- sowie der Damenmannschaft des SV Herbern gepflastert. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 18.05.2018

Totenruhe auf Friedhof Ascheberg gestört Gärtner findet okkultes Zeichen

Dieses Zeichen hinterließen die Unbekannten in der Nacht zum Donnerstag auf dem Friedhof.

Ascheberg - Die Polizei ermittelt, weil die Totenruhe auf dem Ascheberger Friedhof gestört wurde. Und sie sucht Zeugen, die zu den Autoren okkulter Zeichen Hinweise gehen können. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Alleinstehende suchen Gemeinschaft „Frauentreff unterwegs“

Gute Laune dominierte schon beim Infoabend am Mittwoch, wo sich die Gruppe „Frauentreff unterwegs“ gründete.

Ascheberg - „Frauentreff unterwegs“ – mal beim Radfahren, mal Richtung Museum, durchaus aber auch mal Richtung Kino oder Stadt! Der Name für die neue Gruppe alleinstehender Frauen steht. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 18.05.2018

Herausforderungsprojekt an der Profilschule Ascheberg Zelten und Arbeiten am Bauernhof

Auf dem Bauernhof St. Georg haben Juel Gjulijaj, Yannick Ruppel und Maurice Wolf (v.l.n.r.) ihr Zelt aufgeschlagen. Dort verzichten die Profilschüler auf Strom und Komfort und krempeln statt dessen die Ärmel hoch. Lehrer Marcel Hake (l.)besuchte sie am Mittwoch.Die Profilschülerinnen Denise Böttcher, Lina Bohlenschmidt und Lina Frye arbeiten an ihrer Ausdauer, ernähren sich gesund und betreiben viel Sport. Nebenbei wartet in der WG der Haushalt.

ASCHEBERG - Sie fordern sich wieder heraus: Achtklässler der Profilschule Ascheberg nehmen unterschiedliche Hürden. Von Tina Nitsche mehr...


Do., 17.05.2018

Trägerverein beklagt weiteren Rückgang der Schülerzahlen Musikschulfest wird der Jahres-Höhepunkt

Den Vorstand der Musikschule bilden Petra Kruckenbaum, Alexander Grawe, Bettina Kemper, Barbara Hüging, Christoph Hönig, Martin Kießling, Dietrich Bentlage, Britta Arntzen und Dirk Rieskamp.

Ascheberg - Mit der bewährten Vorstands-Crew geht der Musikschulverein Ascheberg in das Jahr des 35-jährigen Bestehens. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 17.05.2018

DRK-Angebot läuft wieder Trio bewegt die Senioren

Nach einigen Monaten Abstinenz geht es nun endlich wieder los! Am Donnerstag begrüßte DRK-Ortsvereinsvorsitzende Bernhard Thyen (2.v.l. auf Stuhl sitzend) die beiden neuen Übungsleiterinnen der Seniorengymnastikgruppe Gisela Woschick (kniend l.) und Angelika Reimers (kniend r.).

ASCHEBERG - Das Warten hat ein Ende, nun endlich darf sich wieder bewegt werden. Nach mehreren Monaten sportlicher Abstinenz, geht es beim DRK Ortsverein weiter mit der Seniorengymnastik Von Tina Nitsche mehr...


Do., 17.05.2018

Kontrollstelle auf der B 58 Polizei will Einbrecher verunsichern

Auf der B 58 in Ascheberg kontrollierte die Polizei den Verkehr, insbesondere Einbrecher sollen mit diesen Aktionen verunsichert werden.

Ascheberg - Ein 36-jähriger Münsteraner wird eine Polizeikontrolle auf der B 58 so schnell nicht vergessen. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 17.05.2018

Haus Berger umgebaut und neu eröffnet Juin steht für neue Chancen

Das symbolische rote Band wurde nach der Eröffnung von der Gemeinde, den Nutzern des Jugend- und Integrationszentrums und von Sponsoren durchgeschnitten. Für die Hauptamtlichen der Offenen Jugendarbeit gab es von Jugendlichen Blumen als Dankeschön.

Ascheberg/Herbern - Für die Nutzer ist es ein Quantensprung: Aus Haus Berger in Herbern ist das Juin (Jugend- und Integrationszentrum) geworden. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 16.05.2018

Projekt Deipe Wiese in Davensberg Mit dem Bagger wird nachjustiert

Am Trennbauwerk des Emmerbachs wurde gestern gearbeitet. Der Altarm (oben) wurde vorsichtig ausgebaggert (Foto rechts). Vor dem Trennbauwerk wurde an der Böschung gearbeitet, damit mehr Wasser in den Altarm fließt.

Ascheberg - Nachjustieren mit der Baggerschaufel – das hört sich auf den ersten Blick fremd an. Wie soll mit einer großen Baggerschaufel ein kleines Rädchen um Nuancen verstellt werden? In der Deipen Wiese in Davensberg ist das gestern Morgen passiert. Die Gemeinde hat an der Stelle, wo der alte und der neue Emmerbach getrennte Wege gehen, von der Firma Gunnemann nacharbeiten lassen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 16.05.2018

Wanderfreunde 05 Davensberg Wanderfreunde 05 erradeln den Park De Hoge Veluwe

Wanderfreunde 05 Davensberg: Wanderfreunde 05 erradeln den Park De Hoge Veluwe

Davensberg - Drei Jubilare waren beim Ausflug der Wanderfreunde 05 nach Holland dabei. mehr...


Mi., 16.05.2018

Karin Sabe und Christine Weber stellten zusammen aus Die Natur ist der Ideengeber

Die Natur ist nur ein Ideengeber für die Werke von Karin Sabe. Kunst bedeutet für sie auch Verbindungen zu schaffen, sowohl auf künstlerischer als auch auf menschlicher Ebene. Denn daraus erwachsen wieder neue Anregungen. Genau wie Karin Sabe lässt sich auch Christine Weber (rundes Foto) bei ihren Werken von der Natur inspirieren.

ASCHEBERG - Wenn Frau experimentierfreudig ist, den Mut hat einfach ihrer Intuition zu folgen und etwas Neues beginnt – was dann? Dann kann es passieren, dass sie nicht weiß, wann und wo es endet! Von Tina Nitsche mehr...


Di., 15.05.2018

Bürgerbusverein Ascheberg Neues ehrenamtliches Duo begrüßt

Joseph Streyl (li.) und Jan Jungeliges (re.) begrüßten (v.l.) Ludger Naber und Herbert Haverkamp.

Ascheberg - Zwei neue Fahrer begrüßte der Bürgerbusverein Ascheberg am Dienstagmittag. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 15.05.2018

Ascheberg Freie Plätze bei Führung

Die Störche sind ebenfalls wieder zu sehen.

Davensberg - Von Konikpferden und Wespenbussarden – NABU-Weidelandschaft in der Davert. mehr...


Di., 15.05.2018

Familienzentrum und Heimatverein bieten an Spannende Abenteuer im Wald

Der Waldboden ist immer interessant.

Herbern - „Augen offen im Wald!“, lautete das Motto einer Eltern-Kind-Aktion des Familienzentrums Herbern mit dem Heimatverein Herbern. mehr...


Di., 15.05.2018

Übermittagbetreuung der Lambertusschule Das Betreuen bei Hausaufgaben wird schwieriger

Martina Eissa sprach mit der Runde der Mitgliederversammlung nicht nur über die Regularien. Das Betreuen bei Hausaufgaben war ein wichtiges Thema aus dem inhaltlichen Bereich.

Ascheberg - Der Verein für Übermittagbetreuung in der Lambertusschule Ascheberg und Davensberg übernimmt eine wichtige Rolle im Leben der Kinder. Darüber diskutierte die Mitgliederversammlung. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 14.05.2018

Karl-Kolle-Stiftung überreicht 10 000 Euro Profilschule erhält neue Lego-Roboter

Professor Winfried Pinninghoff (hinten, 2.v.l.) hatte gestern den Förderbescheid der Karl-Kolle-Stiftung über 10 000 Euro dabei. Das freut Schüler, Lehrer und auch Bürgermeister Dr. Bert Risthaus.

Ascheberg - Die Karl-Kolbe-Stiftung überreichte 10 000 Euro für die nächste Lego-Roboter-Generation an der Profilschule Ascheberg. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 14.05.2018

Frühschoppen der Bürgerschützen Applaus-Spalier sorgt für besondere Note

Jubel- und Nachwuchskönige wurden zusammen mit Michael Mersmann, der den Orden für besondere Verdienste erhielt, beim Frühschoppen geehrt.

Ascheberg - Mit dem Frühschoppen endete das Bürgerschützenfest 2018. Majestäten wurden geehrt und ein Orden für besondere Verdienste verliehen. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 13.05.2018

Großer Zapfenstreich Ein musikalischer Gruß an Münster

Manfred Hölscher dirigierte die Blaskapelle Ascheberg beim Großen Zapfenstreich am Samstagabend auf dem Kirchplatz.

Ascheberg - Herrliche Kulisse, tolles Wetter – der Große Zapfenstreich auf dem St. Lambertus-Kirchplatz gehört zu den Höhepunkten des Bürgerschützenfestes. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 14.05.2018

Kita Abenteuerland „Ben“ hat seinen Platz gefunden

Manuela Jokiel und Ben gehören dazu. Die Kinder haben sich mit dem „großen“ Goldendoodle schon angefreundet. Er soll zum Therapiehund ausgebildet werden.

Herbern - In der Kita Abenteuerland geht man neue Wege. Nicht nur die Erzieher kümmern sich um die Kinder, auch ein Hund gehört jetzt zum Team. Von Isabel Schütte mehr...


So., 13.05.2018

„Mawiba“-Kursus Mütter tanzen mit ihren Babys

Entspannen beim Tanzen mit den Babys – das bietet der „Mawiba“-Kursus.

Herbern - Grease und die Backstreet Boys wummern aus den Boxen, die Babys schlummern teilweise entspannt in den Tragetüchern auf dem Rücken oder vor dem Bauch der Mütter. mehr...


1 - 25 von 1401 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige