Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Do., 02.10.2014

Neuer Gerätekraftwagen übergeben Kraftprotz für THW-Fuhrpark

Symbolisch übergab THW-Geschäftsführer Josef Frieling (r.) aus Münster den Fahrzeugschlüssel des neuen Gerätekraftwagens an (v.l.) Truppführer und zweiter Kraftfahrer Stefan Kleimann, Zugführer Benedict Hülsken, Kraftfahrer Johannes Bramkamp und Gruppenführer Linus Bußmann.

Havixbeck - Lange mussten die Ehrenamtlichen des THW Havixbeck auf ihren neuen Gerätekraftwagen warten. Jetzt erfolgte die Schlüsselübergabe. mehr...


Mi., 01.10.2014

Sparkassen Münsterland Giro Achtung, schnelle Räder unterwegs!

Sparkassen Münsterland Giro : Achtung, schnelle Räder unterwegs!

Nottuln/Havixbeck - Zum dritten Mal jagen am Freitag (3. Oktober) die Radrennfahrerinnen und Radrennfahrer, die an der inzwischen neunten Auflage des Münsterland-Giros teilnehmen, durch die Gemeinde Nottuln. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 01.10.2014

Technik-Kursus der Gesamtschule leistet Nachbarschaftshilfe Pfiffige Stellplätze für Cityroller

Von ihnen selbst erdachte Ständer für Cityroller stellten Zehntklässler der Anne-Frank-Gesamtschule auf dem Schulhof der Baumberge-Schule auf.

Havixbeck - Dank der Nachbarschaftshilfe des Arbeitslehre-Kurses Technik der Anne-Frank-Gesamtschule gibt es auf dem Schulhof der Baumberge-Grundschule nun geeignete Abstellmöglichkeiten für Cityroller. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 01.10.2014

Defibrillator als Spende übergeben Lebensrettendes Gerät kann jeder Laie bedienen

Defibrillator übergeben:

Herbern - Die Kaufmannsgilde „Herbern Parat“ hat einen Defibrillator als Spende übergeben. Das lebensrettende Gerät kann von jedem Laien bedient werden, betonte Friedhelm Staar vom DRK. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 01.10.2014

Kartenvorverkauf im Rathaus: Zusatztermin für Storno „klargemacht“

Das Kabarett-Trio „Storno“ gastiert gleich zwei Mal in Senden. Karten für den Zusatztermin gibt es am 2. Oktober im Rathaus.

Senden - Das Kulturamt konnte die Kabarettisten von Storno für einen Zusatzauftritt in Senden engagieren. Der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag (2. Oktober) um 8 Uhr im Rathaus. mehr...


Do., 02.10.2014

Foto-Ausstellung im Spieker Zäsur und Neuanfang in der Ortsgeschichte

Im Spieker feilen Winfried Otte (l.) und Heinz Becker an den letzten Details bis zur Ausstellungseröffnung.

Ascheberg - Mit seiner Ausstellung ruft der Heimatverein ab Freitag eine Zäsur im geistlichen Leben in Erinnerung. Gezeigt werden Bilder von der Verabschiedung von Pfarrer Alfons Homölle und von der Amtseinführung von dessen Nachfolger, Carsten W. Franken. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 30.09.2014

Grundschüler lernten den Weg der Milch kennen: Vom Euter bis in die Flasche

Über die Fütterung der Kühe auf dem Hof Lenfers informierte Christin Baumann von der FH Osnabrück die Kinder der Marienschule. Auch die Verkostung der Milchprodukte und ein Milchrätsel gehörten zum Projekttag.

Senden - Woher die Milch kommt und was alles im Stall zu tun ist, das lernten 25 Grundschüler auf dem Hof Lenfers. Das Projekt dreier Studentinnen soll die kindgerechte Kommunikation mit der Landwirtschaft fördern. Von Daniela Reichert mehr...


Do., 02.10.2014

Messe „AnSchuB 2014“ im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Die Qual der (Berufs-)Wahl

Jana Heine und Nicole Baranowski vertraten als Auszubildende im Mittleren Dienst und als Ausbilderin das Finanzamt Lüdinghausen.Wer sich für einen medizinischen Beruf interessierte (kl.Bild) fand ebenfalls die richtigen Ansprechpartner.

An die 40 verschiedenen Unternehmen, Behörden und Verbände präsentierten sich auf der Ausbildungsmesse in Lüdinghausen. Von Markus Kleymann mehr...


Di., 30.09.2014

Sperrungen an Anschlussstelle A 1 Operation an Verkehrsschlagader

Der Bau von Ampeln führt dazu, dass an der Anschlussstelle Ascheberg die Auffahrten auf die A 1 gesperrt sind. Geballt werden Autofahrer mit Warntafeln auf die Beeinträchtigung hingewiesen.

Ascheberg - Für drei Wochen sind Teile der Anschlussstelle B 58 / A 1 gesperrt. Während Autofahrer erhebliche Beeinträchtigungen monieren, pocht der Landesbetrieb Straßen-NRW auf mehr Verkehrssicherheit durch die neuen Ampeln. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 30.09.2014

Afrikatag der Liebfrauenschule Für Jecua und Appelhülsen

Dank sagten Schulleiter Ulrich Suttrup, Adele Koch (Aktionsteam „Neue Trauerräume für Appelhülsen“), stellvertretende Schulleiterin Christiane Schabos, Sportlehrer Michael Nieborg und Ernst Henke (Aktionsteam; v.l.) den besonders fleißigen Läufern Carlo Schürmann, Lilly Zenker und Ann-Kathrin Querbach sowie Robin Graes und Eike Janning, die für ihre Leistung in heimischen Betrieben besonders freundlich honoriert worden waren, stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler.,

nottuln - Beim traditionellen Afrikatag ist in diesem Jahr eine einmalige Ausnahme gemacht worden. Die Schulkonferenz hatte beschlossen, zehn Prozent des Erlöses für das Appelhülsener Trauerräume-Projekt zu geben. Von Frank Vogel mehr...


Do., 02.10.2014

Sven Rasch wird zweiter hauptamtlicher Feuerwehrmann Nur eben „Rasch“ über die Straße

Blümchen für Sven Rasch,  den neuen hauptamtlichen Feuerwehrmann in Lüdinghausen. Es gratulierten zum Dienstantritt (v.r.) Fachbereichsleiter Matthias Kortendieck, stellvertretender Wehrführer Klaus Hesselmann, Bürgermeister Richard Borgmann sowie Wehrführer Günter Weide (3.v.l.), Fachbereichsleiter Michael Pieper (2.v.l.) sowie die Kollegen.

Lüdinghausen - In der Steverstadt hat jetzt ein zweiter hauptamtlicher Feuerwehrmann seinen Dienst angetreten. Sven Rasch wurde jetzt in einer kleinen Feierstunde offiziell eingeführt. Von Beate Nießen mehr...


Di., 30.09.2014

Konzert des Posaunenquartetts „Trombone Attraction“ Musikalische Reise um die Welt

Das Posaunenquartett „Trombone Attraction“ beeindruckte das Publikum mit charmanter Leichtigkeit bei gleichzeitiger handwerklicher Perfektion.

Havixbeck - Sein facettenreiches Programm „All inclusive“ präsentierte das österreichische Posaunenquartett „Trombone Attraction“ dem Publikum im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Von Angelika Fliegner mehr...


Mo., 29.09.2014

Team des Secondhand-Marktes unterstützt soziale Einrichtungen: Großes Herz für Sendens Jugend

Strahlende Gesichert gab es

Senden - Die ehrenamtlichen Helferinnen des Secondhand-Marktes unterstützen mit dem erwirtschafteten Erlös gleich sechs soziale Einrichtungen in Senden: Kindergärten, Stadtranderholung und Selbstverteidigungskurse. mehr...


Do., 02.10.2014

Marktplatz wird umgestaltet Funktionalität steht ganz oben

Der Marktplatz soll umgebaut werden. Erste grobe Kostenschätzungen wurden am Dienstag im Planungsausschuss von der Verwaltung vorgestellt.

Lüdinghausen - Ein Wettbewerb soll ausgeschrieben werden. Dabei sind auch die Bürger gefragt: Sie sollen ihre Vorschläge und Ideen zur Umgestaltung des Marktplatzes einbringen. aufgrund von Modellrechnungen könnte der Umbau je nach Variante zwischen 1,3 und 3,6 Millionen Euro kosten. Von Peter Werth mehr...


Mo., 29.09.2014

40 Jahre Sportverein Gelb-Schwarz Hohenholte Ovationen für Gottfried Bussmann

Seit 40 Jahren ist Gottfried Bussmann (2.v.l.) erster Vorsitzender des Sportvereins Gelb-Schwarz Hohenholte. Dafür bedankten sich seine Vorstandskollegen (v.l.) Oliver Meng, Thomas Luke und Thomas Niehoff im Namen der Mitglieder.

Hohenholte - Auf die 40-jährige Vereinsgeschichte blickte Gelb-Schwarz Hohenholte bei einer offiziellen Feierstunde zurück. Neben Festreden und Ehrungen bestimmten Auftritte von Tanzgruppen und Jongleuren das Programm. Von Marco Steinbrenner mehr...


So., 28.09.2014

750 Euro für Nottulner Pfadfinder Sozialprojekt mit Preis gewürdigt

Domjubiläum: Weihbischof Dieter Gerlings würdigte mit einer Laudatio die Arbeit der Nottulner Pfadfinder, die an dem Wettbewerb „Was macht unsere Welt besser“ erfolgreich teilgenommen hatten. Mit dabei (v.r.) Markus Schürköttern, Michael Intfeld und Tobias Vieth.

Nottuln - Der Neubau des Nottulner Pfadfinderheims in Eigenleistung wurde im Rahmen der Domjubiläumsfeierlichkeiten im Foyer der Bezirksregierung am münsterischen Domplatz offiziell prämiert. Von Gregor Hauk mehr...


Fr., 26.09.2014

Onlinebefragung zum Kriminalitätsgeschehen: Wie sicher ist Senden?

Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigt sich Marc Lepach (l.) mit dem Thema „Sicherheit in Senden“ beim Sammeln der Fakten stehen ihm Holger Bothur (r.), Sachbereichsleiter Ordnung, nd seine Mitarbeiter zur Seite.

Senden - Im Rahmen seiner Masterarbeit möchte Marc Lepach das Sicherheitsgefühl der Sendener Bürger untersuchen und dieses mit den Polizeistatistiken abgleichen. mehr...


Mi., 01.10.2014

Beim Domjubiläum lud Felix Genn die Gäste aus Seppenrade auf ein Glas Wein ein Mit dem Bischof angestoßen

Mit der Flasche in der Hand –  Bischof Felix Genn gesellte sich auf dem Domplatz zur Seppenrader Besuchergruppe und stieß mit ihnen an.

Seppenrade/Münster - Erwartungsvoll und freudig gespannt fuhren rund 30 Männer und Frauen der Pfarrgemeinde St. Dionysius Seppenrade am Sonntagmorgen gen Münster zum Abschlussgottesdienst „750 Jahre St. Paulus-Dom“. mehr...


Mo., 29.09.2014

Feuerwehrfest bot viel Abwechslung Walzerklänge im Spritzenhaus

Unter fachkundiger Anleitung konnten die Kinder mit Hilfe eines Feuerlöschers selbst Flammen bekämpfen.

Havixbeck - Reichlich Abwechslung bot das Feuerwehrfest in Havixbeck. Während die Kinder Karussell fuhren oder kleine Brände unter Anleitung löschten, unterhielten sich die Erwachsenen bei Kaffeehausmusik im Festzelt. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 29.09.2014

Polizei geht von Drogenkonsum aus Fahrerin schläft nach Unfall hinter dem Steuer

Polizei geht von Drogenkonsum aus : Fahrerin schläft nach Unfall hinter dem Steuer

Ascheberg - Eine 25-Jährige, die mit ihrem Auto im Graben landete, schlief am Montagmorgen nach dem Unfall hinter dem Steuer ein – und zwar tief und fest. mehr...


Fr., 26.09.2014

Eziden und Christen wollen gemeinsam Flüchtlingen helfen: Hand in Hand für Menschlichkeit

Gemeinsam stehen der Deutsch-kurdischer Freundeskreis, Bürgermeister Alfred Holz (r.) und die beiden Kirchengemeinden zusammen, damit den religiös bedrohten Flüchtlingen aus Syrien und dem Nordirak geholfen wird.

Senden - Deutsch-kurdischer Freundeskreis, die Kirchengemeinden und Bürgermeister Alfred Holz rufen zu einer Hilfsaktion für Flüchtlinge des IS-Terrors auf. Die Spenden sollen vom stellvertretenden Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld persönlich überbracht werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Mo., 29.09.2014

Erntedankfest auf Hof St. Georg Ausflugsziel für alle Generationen

Beim Erntedankfest gab es an den Ständen und auf der großen Heuburg viel zu erleben.

Ascheberg - Kulinarisches, Kreatives, Live-Musik und Tobespaß für Kinder – beim Erntedankfest kamen die vielen Besucher auf dem Hof St. Georg auf ihre Kosten. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 01.10.2014

Fünf Jahre Begleitdienst am St.-Marien-Hospital  30 000 Kilometer fürs Ehrenamt gelaufen

Fünf Jahre besteht genau heute der Begleitdienst am St.-Marien-Hospital. gefeiert wurde schon am Dienstag. Und dazu gleich die neue Empfangstheke für die Ehrenamtlichen besichtitigt.

Lüdinghausen - „Wir sind schon eine ganz besondere Gruppe. Der Begleitdienst hat ganz besondere Menschen zusammengeführt“, beschrieb Gisela Sebbel die 27 ehrenamtlichen Helfer – unter ihnen drei Männer –, die fünf Mal in der Woche ihren Dienst im St.-Marien-Hospital versehen. Am Dienstag wurde der fünfte Geburtstag dieser Einrichtung gefeiert. Von Peter Werth mehr...


Mo., 29.09.2014

Chöretreffen in St. Benedikt Vereint als harmonisches Ganzes

Musikalische Vielfalt: Der Musikus(s), Chor der Musikschule Ascheberg (oberes Bild), trug mit „Noyana“ afrikanische Töne zum Chöretreffen bei.

Herbern - Chöre aus Davensberg, Ascheberg und Herbern trafen sich am Sonntag zum gemeinsamen Gesang in der St. Benedikt-Kirche. Sie spannten einen weiten musikalischen Bogen. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Empfehlungen