Do., 02.04.2015

Frühlingsaktion in der Gemeinde Nottulns wilde Mischung

Selbst kleine Flächen wie diese an einer Straße sind für Wildblumen geeignet. Am 16. April wollen über 700 Kinder und Jugendliche in allen Ortsteilen der Gemeinde mit Hilfe von Seedballs Wildblumen aussäen.

Nottuln - Über 700 Kinder und Jugendliche wollen mitmachen und in allen Ortsteilen Wildblumen aussäen. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 02.04.2015

Zahlen sind rückläufig 16 Ausländer im Jahr 2014 eingebürgert

Vor der Einbürgerung steht ein Test.

Lüdinghausen - 84 ausländische Bürger haben im vergangenen Jahr im Kreis Coesfeld die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. 16 von ihnen leben in Lüdinghausen. Das erklärte Christoph Hüsing, Pressesprecher des Kreises Coesfeld, auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten. Im Jahr 2013 waren es noch 92 Ausländer, die im Kreis künftig mit einem deutschen Pass durchs Leben gehen wollten, zwölf von ihnen leben in Lüdinghausen. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.04.2015

Ruth Weiss war zu Gast im St.-Antonius-Gymnasium Mit Gegebenheiten nicht abfinden

Ruth Weiss war jetzt zu Gast im St.-Antonius-Gymnasium und sprach über ihr Leben und die Menschenrechte.

Lüdinghausen - 60 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 des St.-Antonius-Gymnasiums erlebten, gut vorbereitet, kurz vor dem Start in die Ferien eine ganz besondere Geschichtsstunde: Ruth Weiss, seit Jahrzehnten eine Kämpferin für Menschenrechte in Europa und im südlichen Afrika war zu Gast. mehr...


Mi., 01.04.2015

208 Arbeitslose 8080 Erwerbstätige in Ascheberg

Ascheberg - Die Rechnung ist nicht richtig, aber führt zu einem brauchbaren Ergebnis: Die Arbeitslosenquote in Ascheberg liegt unter drei Prozent. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 01.04.2015

Friedhelm Staar „Das DRK ist meine zweite Familie“

Friedhelm Staar trat mit 15 Jahren in den Ortsverein des Roten Kreuzes ein, weil er für die Feuerwehr zu jung war. Jetzt plant der Herberner seinen Rückzug.

Ascheberg/Herbern - Nach  44 Jahren ehrenamtlichen Einsatzes  beim Deutschen Roten Kreuz  wird es Friedhelm Staar in Zukunft ruhiger angehen lassen. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 01.04.2015

Agravis hilft TuS ersetzt museumsreifen Mäher

Schlüsselübergabe: Christian Just, Volker Ernst und Rainer Schiefenhövel.

Ascheberg - en museumstauglichen Rasenmäher aus dem Jahr 1992, den die Gemeinde Ascheberg seinerzeit an den Verein übergeben hatte, haben die Fußballer des TuS Ascheberg nun gegen einen neuen Kubota-Frontmäher ausgetauscht. mehr...


Mi., 01.04.2015

Elternverein Pippi Langstrumpf Nottuln „Alle Entwürfe waren toll“

Zufrieden: Die Kinder und Ingrid Stange (Mitte), Geschäftsführerin des Nottulner Elternvereins „Pippi Langstrumpf“, freuten sich mit Lehrerin Sarah Blenker (l.) und den Schülerinnen Theresa Beermann, Maike Heimann und Miriam Neukam (v.r.) über die ersten Flyer nach den Entwürfen der Schülerfirma „Pictur“.

Nottuln - Schüler des Pictorius-Berufskollegs haben für den Elternverein Pippi Langstrumpf einen neuen Informationsflyer entworfen. Von Marita Strothe mehr...


Mi., 01.04.2015

Kreis Coesfeld Millionendeal um Strom- und Gas-Netz steht kurz bevor

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld stehen acht Städte und Gemeinden offenbar vor einem historischen Vertragsabschluss: Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Gelsenwasser wollen Ascheberg, Billerbeck, Rosendahl, Havixbeck, Olfen, Nordkirchen, Senden und Lüdinghausen die Strom- und Gasnetze in ihrem Gebiet von der RWE übernehmen und künftig selbst betreiben. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 01.04.2015

Coesfeld Deutsches Milchkontor streikt in Coesfeld

Coesfeld : Deutsches Milchkontor streikt in Coesfeld

Coesfeld. Die Beschäftigten beim Deutschen Milchkontor in Coesfeld haben gestern die Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) will der Forderung nach einer Lohn- und Gehaltserhöhung Nachdruck verleihen und hatte zum zweistündigen Warnstreik aufgerufen. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen über die Erhöhung der Löhne und Gehälter beim Deutschen Milchkontor (DMK) war am 18. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 01.04.2015

Frontalzusammenstoß in Osthellen / Polizeibeamter mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen Streifenwagen gerät ins Schleudern: Vier Verletzte

Frontalzusammenstoß in Osthellen / Polizeibeamter mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen : Streifenwagen gerät ins Schleudern: Vier Verletzte

Von Ulrike Deusch Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 01.04.2015

Senioren Union besuchten das LWL Museum Stippvisite im Kunstmuseum

Die Lüdinghauser CDU-Senioren besuchten das LWl Museum am münsterischen Domplatz.

Lüdinghausen - Mitglieder der Senioren Union in der CDU haben das LWL Museum in Münster am Domplatz besucht. Entworfen hat das 50 Millionen teure Stück der Architekt Volker Staab. Der Neubau, der nach fünfjähriger Bauzeit eröffnet wurde, gebe mit dem Altbau gegenüber dem Dom ein dem Altstadtgefüge ein neues Bild, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU-Senioren. mehr...


Mi., 01.04.2015

Viel Geschichte und ein Rätsel Wo der Hund Milch zu Butter macht

Dieses runde Etwas gibt dem Ausstellungs-Team des Heimathauses noch Rätsel auf.

Herbern - Ältere Besucher werden in Erinnerungen schwelgen, jüngere haben die Chance physikalische Gesetze zu erkennen, wenn der Heimatverein Herbern ab 12. April unter der Devise „Als der technische Fortschritt ins Dorf kam“ ins Heimathaus einlädt. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 01.04.2015

Ferienlager profitieren Basarteam spendet 1800 Euro

1800 Euro,  600 für jedes Ferienlager, spendete das Herberner Basarteam.

Herbern - Über 10 000 Teile wurden beim Frühjahrsbasar in der Aula der Theodor-Fontane-Schule verkauft. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 01.04.2015

Kreis Coesfeld Harsche Kritik an Ausländerbehörde

Kreis Coesfeld (jg). Als „Tabubruch, verantwortungs- und skrupellos“ hat Heinz Drucks, Vorstand des Flüchtlingsrats NRW, das Vorgehen der Coesfelder Ausländerbehörde bezeichnet. Letztere hatte einen Asylsuchenden aus dem Iran, der als Christ in seiner Heimat verfolgt worden war, am 25. März aus der Psychiatrie in Dülmen heraus nach Rumänien abgeschoben. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 01.04.2015

Kreis Coesfeld Streik beim Deutschen Milchkontor

Coesfeld (ds). 40 Beschäftigte haben am frühen Mittwochmorgen für zwei Stunden die Arbeit in der Molkerei des Deutschen Milchkontors (DMK) in Coesfeld niedergelegt. Drei von vier Produktionslinien standen still. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hatte zu dem Warnstreik aufgerufen, um ihrer Forderung nach einer Lohn- und Gehaltserhöhung von 5,5 Prozent Nachdruck zu verleihen. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 01.04.2015

Kreis Coesfeld Abstimmung über Blitzer angelaufen

Kreis Coesfeld (ds). Auch im Vorfeld des ersten europaweiten Blitzmarathons am 16. April können die Bürger im Kreis Coesfeld wieder im Internet darüber abstimmen, wo vorrangig geblitzt werden soll. Die Polizei hat die möglichen Messstellen auf ihrer Homepage aufgelistet. Das Voting läuft bis zum 9. April. Hintergrund für den Blitzmarathon ist, dass nach wie vor Raserei zu den Hauptunfallursachen gehört. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 01.04.2015

Übermittagbetreuung bleibt im Marienstift Feste Bleibe für die Tonni-Kids

Am großen Garten des Marienstifts Droste zu Hülshoff haben die Tonni-Kids längst besonderen Gefallen gefunden. Auch künftig können sie dort spielen, denn Elternverein und Seniorenheim gingen eine dauerhafte Kooperation ein.

Havixbeck - Bei den Tonni-Kids werden derzeit 40 Mädchen und Jungen aus dem ersten bis vierten Schuljahr von 11.30 bis maximal 14 Uhr betreut, in den Ferien von 8 bis 14 Uhr. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 01.04.2015

Rorup bekommt ein Neubaugebiet Stadt will Flächen kaufen

Rorup bekommt ein Neubaugebiet : Stadt will Flächen kaufen

Rorup. Rorup bekommt Neubaugebiet: 40 Grundstücke sollen auf 25.000 Quadratmetern entstehen. Bürgermeisterin Lisa Stremlau referierte über die städtischen Planungen. Von Louis Rauert mehr...


Mi., 01.04.2015

Trauer um die Todesopfer Gedanken in den Himmel geschickt

Trauer um die Todesopfer : Gedanken in den Himmel geschickt

Dülmen. Rund 100 Teilnehmer folgten dem Aufruf der Familie Lauterbach, mit schwarzen und weißen Ballons der Opfer des Flugzeugsunglücks zu gedenken Von Markus Michalak mehr...


Mi., 01.04.2015

Wilfried Erckens hört auf Kolpingfamilie ohne Vorsitzenden

Wilfried Erckens hört auf : Kolpingfamilie ohne Vorsitzenden

Dülmen. Die Kolpingfamilie Dülmen ist noch auf der Suche nach einem neuen ersten Vorsitzenden. Wilfried Erckens will nach 18 Jahren nicht mehr. mehr...


Mi., 01.04.2015

Coesfeld Fast weiße Ostern

Coesfeld : Fast weiße Ostern

Weiße Ostern statt weißer Weihnacht? Gestern Morgen kam jedenfalls eine gute Rutsche der weißen Pracht vom Himmel, die sich wie hier am Walkenbrückentor aber nicht lange hielt. Auch ein Hagelschauer blieb den Passanten tagsüber nicht erspart. Dabei ist die Prognose für Ostern gar nicht mal schlecht. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 01.04.2015

Relativ wenig Schäden in Senden Sturmtief Niklas lässt Baum auf Spielgerät krachen

Das bunte Dreh-Karussell wurde von den ausladenden Ästen des Baums erwischt, den der Sturm am Rande des Spielplatzes am Kalverkamp umgeknickt hat.

Senden - Das Sturmtief Niklas zog zwar über Senden, zog aber keine Schneise der Verwüstung nach sich. Die Schäden halten sich in Grenzen. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 01.04.2015

Billerbeck Frontalzusammenstoß in Osthellen: Mindestens vier Verletzte

Billerbeck : Frontalzusammenstoß in Osthellen: Mindestens vier Verletzte

Billerbeck. Mindestens vier Menschen sind nach ersten Angaben bei einem Unfall zum Teil schwer verletzt worden, der sich am frühen Nachmittag auf der Landstraße 581 in Osthellen ereignet hat – darunter die Besatzung eines Streifenwagens der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen ist eins der Fahrzeuge vermutlich aufgrund von Straßenglätte nach einem Hagelschauer in den Gegenverkehr geraten. Von Ulrike Deusch mehr...


Mi., 01.04.2015

Martin Fromme gastiert am 17. April Provokation – „Lieber Arm ab als arm dran“

Martin Fromme provoziert.

Lüdinghausen - Nein – einfach zu verdauen ist dieser Auftritt bestimmt nicht. „Das soll er auch nicht sein“, sagt Jan-Dirk Scholle, Vorsitzender der Lüdinghauser Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK). Wenn am 17. April (Freitag) um 20 Uhr Martin Fromme auf der Bühne der Realschulaula steht, wird den Zuschauern einiges abverlangt. mehr...


Mi., 01.04.2015

Polizei sucht Zeugen Riskantes Überholmanöver führt fast zu schwerem Unfall

Polizei sucht Zeugen : Riskantes Überholmanöver führt fast zu schwerem Unfall

Senden - Eine 52-Jährige, die in Senden arbeitet, konnte sich auf dem Weg zum Dienst nur retten, indem sie noch rechtzeitig auf den Grünstreifen der Osthofstraße (K 60) auswich. Ein Mann, der zuvor überholt hatte, blieb auf der Gegenfahrbahn – und steuerte auf sie zu. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 01.04.2015

Junge Szene Verzicht macht unabhängiger

Junge Szene : Verzicht macht unabhängiger

Und immer wieder muss ich mich ermahnen, nicht auf die Teller voll mit Süßem zu starren, mich zu kontrollieren. Denn langsam wird der Drang dann doch stärker. Der Verzicht auf das Naschen für ein oder zwei Tage ist ja noch leicht erträglich. Mittlerweile überkommen mich allerdings häufiger „Fressattacken“, wie ich sie vorher nicht unbedingt erlebt habe. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 01.04.2015

Letzter Tag in der „Keramikscheune“ Alles muss raus – und das für umsonst

Der Andrang in der „Keramikscheune“ am Dienstag war groß. Karitative Einrichtungen wie Kindergärten, Seniorenheime oder Frauenhäuser konnten sich kostenlos mit Geschirr, Vasen und vielen anderen Artikeln aus dem Sortiment eindecken.

Lüdinghausen - Die Idee haben Ute und Carlo Sommer gemeinsam mit ihrem Team entwickelt. Am letzten Tag der „Keramikscheune“ in Aldenhövel gab es keinen der sonst üblichen Sonderverkäufe, sondern etwas ganz anderes. „Wir haben karitative Organisationen eingeladen, sich in unserem Bestand kostenlos einzudecken“, so Carlo Sommer, seit viereinhalb Jahren Inhaber des Unternehmens. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.04.2015

Schuhhersteller kauft Wiesmann-Halle Gecko trifft Salamander

Schuhhersteller kauft Wiesmann-Halle : Gecko trifft Salamander

Dülmen. Der Schuhhersteller Salamander will in Dülmen künftig seine Gecko-Premium Produkte herstellen. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 01.04.2015

Kein Zug nach Nirgendwo Sturm: Bahnverkehr zwischen Enschede und Dortmund gestoppt

Das war am Dienstagnachmittag vorerst der letzte Zug in Richtung Dortmund. Um 15.34 Uhr startete er von Lüdinghausen. Danach war Schluss – wegen des Sturms.

Lüdinghausen - Ziemlich ratlos standen am Dienstagnachmittag einige Bahnkunden auf dem Bahnsteig in Lüdinghausen. Gerade hatten sie die Durchsage vernommen: „Der Zug in Richtung Enschede fällt leider aus.“ Auf dem Gegengleis stand indes der Zug in Richtung Dortmund abfahrbereit. „Ich bin der letzte Mohikaner“, sagte der Lokführer mit einem leicht resignierten Lächeln. Von Peter Werth mehr...


Di., 31.03.2015

Das Ende des 2. Weltkriegs in Ascheberg Weiße Schürze rettet Ascheberg

In Ascheberg hielten sich Kriegsschäden wie bei Klaverkamp in Grenzen. Für die friedliche Übergabe sorgten Dr. Edmund Pistorius (oben links), Hugo Merten (oben rechts) und Josef Wintrup.

Ascheberg - Nach Josef Wintrup, Hugo Merten und Dr. Edmund Pistorius sind Straßen im Ascheberger Südwesten benannt. Warum? Ascheberg verdankt dem Trio in der Karwoche 1945 eine friedliche Übergabe an die Amerikaner. Von Theo Heitbaum mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook