Sa., 01.08.2015

KAB-Bildungsfrühstück „Wenn jeder gibt, werden alle satt“

Gut besucht war das Bildungsfrühstück der KAB im Don-Bosco-Haus.

Seppenrade - „Wenn es bei Veranstaltungen in Seppenrade etwas zu Essen gibt, dann kommen die Leute.“ Dieser Spruch galt auch beim ersten „Bildungsfrühstück“, zu dem die KAB am Freitagmorgen eingeladen hatte. Denn über 30 Gäste waren, trotz der Ferienzeit, der Einladung gefolgt. Von Michael Beer mehr...


Sa., 01.08.2015

Kleines Refugium an der Drachenwiese Schutz der Artenvielfalt treibt prächtige Blüten

Kleines Refugium an der Drachenwiese : Schutz der Artenvielfalt treibt prächtige Blüten

Die Gemeinde legt sich für die Artenvielfalt ins Zeug, beteuert die Verwaltung. Ein Beispiel dafür, dass die Saat buchstäblich aufgeht, findet sich an der Drachenwiese. mehr...


Sa., 01.08.2015

Workshop im Sandstein-Museum Bildhauer gibt viele Tipps

Die richtige Bearbeitung des Steines zeigte Tutani Mgabazi den Teilnehmern des Workshops.

Havixbeck - Ruhig und gelassen stand der zimbabwische Bildhauer Tutani Mgabazi als Mentor zwischen seinen Schülern und gab hilfreiche Tipps. mehr...


Sa., 01.08.2015

Q wie Quartier Geschichten der Pilger bereichern den Alltag

Walburga Sennekamp  stellt das einfache Quartier für Jakobspilger vor und wirbt um Mitstreiter.

Herbern - Sie rufen morgens oder am Abend vorher an und übernachten dann bei den Sennekamps. Die Gäste im Quartier für Jakobspilger haben viel zu erzählen. Von Isabel Schütte mehr...


Sa., 01.08.2015

Maike Prehm ein Jahr in Kolumbien „Fast schon meine zweite Heimat“

Maike Prehm im Kreis ihrer Schülerinnen und Schüler, die der Nottulnerin sehr zugetan sind, wie man sieht.

Nottuln - Maike Prehm hat ein Jahr in Kolumbien ihren Freiwilligendienst geleistet. Dabei sind ihr Land und Leute ans Herz gewachsen. Von Helmut Brandes mehr...


Sa., 01.08.2015

Doris Krüger bekam bei der SPD-Nominierung 12 Gegenstimmen: Ausschuss macht Ergebnis öffentlich

Das war knapp: Niko Gernitz (l.) und Michael Spiekermann-Blankertz (r.) präsentierten am 25. März die Kandidatin für die Bürgermeisterwahl, Doris Krüger.

Lüdinghausen - Stillschweigen über das Abstimmungsergebnis bewahrte die SPD am 25. März, als Doris Krüger zur Bürgermeister-Kandidatin gekürt wurde. In der Sitzung des Wahlausschusses stellte sich am Donnerstag heraus, wie knapp die Wahl ausfiel: 14 Genossen stimmten für Doris Krüger, 12 gegen sie. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 01.08.2015

WN-Ferienaktion 2015 Gut erholt – schnell gerechnet

Runde sechs beginnt: Bestimme a, b und c so, dass die Rechenmauer stimmig ist. Und: Welche Rechenmauer ist unlösbar?

Nottuln - Die Ferienaktion 2015 der Westfälischen Nachrichten Baumberge geht in ihre sechste Runde. Es darf wieder geknobelt werden. Von Iris Bergmann mehr...


Fr., 31.07.2015

Bezirksbeamter Manfred Brox geht in Ruhestand Immer lächelnd auf Streife

Am Freitag verabschiedete Reinhard Frieling (r.) seinen Kollegen Manfred Brox.

Lüdinghausen - Auch an seinem letzten Arbeitstag tat Manfred Brox gestern das, was er an seinem Beruf mit am liebsten mag. Gerade aus dem Rathaus von der offiziellen Verabschiedung seitens der Stadt gekommen, wird der 61-Jährige von mehreren Kindern mit großen Augen angeschaut. Kein Wunder: In seiner Polizeiuniform sorgt er stets für Aufmerksamkeit. Von Niklas Tüns mehr...


Fr., 31.07.2015

Deutsch-französische Musikferien Wohlklingendes Dankeschön

Mit Chorgesang, aber auch mit Instrumentalmusik und Tanzdarbietungen unterhielten die Teilnehmer der deutsch-französischen Musikfreizeit ihr Publikum im Forum des Gymnasiums.

NOttuln - 14 Tage lang haben sie gemeinsam geprobt: die Teilnehmer der deutsch-französischen Musikferien. Jetzt zeigten sie ihr Können bei einem Abschlusskonzert. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 31.07.2015

Ist das peinlich! Wahlergebnis

Dass sich Doris Krüger bei der SPD schwerer tun würde als bei UWG und Grünen war klar, als die ehemalige CDU-Stadträtin vom Nominierungssextett auf den Schild gehoben wurde. Zu oft und zu gerne hatte sich die Politikerin mit den Sozialdemokraten angelegt, bevor sie sich zur Kandidatur entschloss. Kein Wunder, dass ihr bei der Nominierung zur Bürgermeisterkandidatin nicht nur Begeisterung entgegenschlug. mehr...


Fr., 31.07.2015

Licht und Klang in Hausdülmen „Heubach in Flammen“

Licht und Klang in Hausdülmen : „Heubach in Flammen“

Hausdülmen. Auch wenn die Temperaturen eher herbstlich waren, so strömten am Donnerstagabend doch zahlreiche Besucher zur zweiten Licht-und-Klang-Veranstaltung in Hausdülmen. Dort gab es beleuchtete Bäume und entspannte Jazzmusik sowie zum Abschluss ein Feuerwerk. Von Daniel Niehues/Hans-Martin Stief mehr...


Fr., 31.07.2015

Schulleiterin geht Zum Abschied kullerten Tränen

Zum Abschied von Marion Waltenberg-Bicks (Mitte) kamen Andrea Blanke (Schulamt Ascheberg), Schulrat Klemens Löchte, Bürgermeister Richard Borgmann (Lüdinghausen), Bürgermeister Alfred Holz (Senden), Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (Ascheberg) und Klaus Gilleßen (Hauptamtsleiter Senden).

Davensberg - Marion Waltenberg-Bicks verlässt die Burgschule Davensberg, um an der Gesamtschule Nordkirchen ein neues Lebenskapitel aufzuschlagen. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 31.07.2015

Nachfolge Jens Szelong leitet Burgschule

Jens Szelong 

 Jens Szelong aus Ascheberg wird neuer Leiter der Burgschule. Zuletzt war er als Konrektor einer Förderschule in Coesfeld aktiv, vorher an einer Förderschule in Maria Veen. „Ich bin froh, dass es keine Vakanz gibt“, kommentierte Schulrat Klemens Löchte die Personalie. mehr...


Fr., 31.07.2015

Begeisterte Modellbauer Ozeanriesen im Miniaturformat

Seit frühester Kindheit hat Fabian Claußen Spaß am Modellbau. Mit viel Liebe zum Detail baute er gemeinsam mit seinem Vater Jörg unter anderem einen Kutter.

Havixbeck - Der originalgetreue Nachbau von Schiffen, Lastwagen und Flugzeugen im Miniaturformat ist das große Hobby von Fabian und Jörg Claußen. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 31.07.2015

Offizielle Bewerber ums Bürgermeisteramt 16 950 Bürger können mit entscheiden

Senden - Jetzt ist es amtlich: Der Wahlausschuss hat die Vorschläge des Oppositionsbündnisses und der CDU formal abgesegnet. Damit gehen Philipp Scholz und Sebastian Täger auch offiziell ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus. mehr...


Fr., 31.07.2015

25. Trabi-Treffen Jubiläumstreffen ist angelaufen

Ersatzteile  sind beim 25. Trabi-Treffen am Bauernhof St. Georg heiß begehrt.

Ascheberg - Vielversprechender Tag für das Silberjubiläum: Beim 25. Trabi-Treffen des Trabant-Clubs Sputnik füllte sich die Wiese am Bauernhof St. Georg gestern zügig. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 31.07.2015

Verträge überfordern Flüchtlinge Finanzielle Folgen der Online-Verlockungen

Smartphones stehen auch bei Flüchtlingen hoch im Kurs.

Senden - Vor den Verlockungen der digitalen Welt sind auch Flüchtlinge nicht gefeit. Während für sie die Anschaffung eines Handy kaum Hürden aufwirft, entstehen die finanziellen Probleme aus den Verträgen und weiteren Online-Diensten. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 31.07.2015

Projektwochen gehen zu Ende Finale mit Tanz und Musik

Projektwochen gehen zu Ende : Finale mit Tanz und Musik

Dülmen. Nach zwei Wochen gingen am Freitag die Kulturpädagogischen Projektwochen zu Ende. Zum Abschluss präsentierten die Kinder beim Familientag ihre Projekte. Von Marie Helmer/Johanna Frintrup mehr...


Fr., 31.07.2015

Vorverkauf läuft Die Bullemänner finden‘s „rammdöösig“

Svetlana Svoroba, Heinz Weißenberg und Augustin Upmann kommen am 4. September nach Herbern.

Ascheberg - „Rammdöösig“ lautet der Titel des Programms, mit dem die „Bullemänner“ auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins „Kukaduh“ im September in der Gemeinde gastieren. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Fr., 31.07.2015

Gelsenwasser startet später Tiefbauer verlegt kein Glasfaserkabel mit

Auf dem Römerweg ist die Gelsenwasser mit dem Erneuern einer Wasserleitung gestartet.

Davensberg - Die Gelsenwasser erneuert in Davensberg Wasserleitungen. Drei Wochen war im Gespräch auch Glaserfaserkabel mit zu verlegen. Jetzt geht es ohne das Kabel los. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 31.07.2015

Freiwilligendienstler beginnen nun Ausbildung im Stift Tilbeck/Adrian Corbo wollte erst nur von der Schule weg Eine neue Lebensidee für sich gefunden

Freiwilligendienstler beginnen nun Ausbildung im Stift Tilbeck/Adrian Corbo wollte erst nur von der Schule weg : Eine neue Lebensidee für sich gefu...

Havixbeck. Erst mal „ein Jahr dem Schulstress entgehen“ war Adrian Corbos Idee, sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Stift Tilbeck in Havixbeck zu bewerben. Danach vielleicht was mit Medien oder Design. Es kommt anders. Die Arbeit mit den Menschen mit Behinderungen in der Werkstatt hat ihn gepackt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 31.07.2015

Kreis Coesfeld Neuer Geschäftsführer bei der NGG

Kreis Coesfeld : Neuer Geschäftsführer bei der NGG

Wachwechsel bei der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG): Für den Kreis Coesfeld ist ab sofort Helge Adolphs (r.) als neuer Geschäftsführer zuständig. Der 44-Jährige löst Mohamed Boudih (l.) ab, der nach Köln wechselt. Adolphs will an die gute Mitgliederentwicklung und Tarif-Erfolge anknüpfen: „Ob in den Bäckereien, Restaurants oder Fleischereien – die NGG ist auch im Kreis Coesfeld stark verankert. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 31.07.2015

Kreis Coesfeld Mehr Hilfe zum Lebensunterhalt

Kreis Coesfeld (ds). 453 Personen im Kreis Coesfeld haben 2014 laufende Hilfe zum Lebensunterhalt bezogen – 36 mehr als im Vorjahr. Wie das statistische Landesamt berichtet, handelt es sich dabei nicht um die klassischen Hartz-IV- oder Grundsicherungs-Empfänger, sondern um Erwerbsunfähige auf Zeit, Vorruheständler mit niedriger Rente oder längerfristig Erkrankte. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 31.07.2015

Was gehört zum Sonderabfall? Schadstoffmobil kommt am Montag

Lüdinghausen - Das Schadstoffmobil ist am kommenden Montag (3. August) wieder in Lüdinghausen im Einsatz. mehr...


Fr., 31.07.2015

Arzneimittel richtig entsorgen Wirkstoffreste im Wasser

Lüdinghausen - Alte Arzneimittel gehören nicht in die Toilette, darauf macht die Stadtverwaltung in einer Mitteilung aufmerksam. mehr...


Fr., 31.07.2015

Benefiz-Turnier „Ball der Nationen“ für Flüchtlinge, Vereins- und Hobby-Kicker am 15. August Fußball verbindet

Benefiz-Turnier „Ball der Nationen“ für Flüchtlinge, Vereins- und Hobby-Kicker am 15. August : Fußball verbindet

Coesfeld. Den Ball ins Rollen brachte Oliver Steens. „Ich wollte den negativen Schlagzeilen von Brandanschlägen auf Flüchtlingsunterkünften etwas entgegensetzen. Und da ich selber beim SV Gescher Fußball spiele, kam mir die Idee, ein Fußballspiel für Flüchtlinge zu organisieren“, erzählt Steens, der mit diesem Vorhaben offene Türen einrannte. Von Christine Tibroni mehr...


Fr., 31.07.2015

Gemeinde Senden lobt Umweltpreis 2015 aus: Achtung: Klima in Gefahr

Mit dem Qualm der Auspuffrohre werden neben dem sichtbaren Wasserdampf auch klimaschädliche Gase wie Kohlendioxid und Stickoxide in die Umwelt geblasen.

Senden - Die Gemeinde Senden sucht Bewerber und Vorschläge für den Umweltpreis 2015. In diesem Jahr geht es in erster Linie um Initiativen und Aktionen zur Einsparung des klimaschädlichen Kohlendioxid. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 31.07.2015

Bürgermeisterwahl am 13. September: Nach der Premiere ist wieder Schluss

So kompliziert wie bei der Europawahl – hier im Jahre 2009 – ist das Auszählen der Stimmzettel bei der kommenden Bürgermeisterwahl nicht.

Lüdinghausen - Einmalig ist die Bürgermeisterwahl am 13. September: Die alleinige Wahl des ersten Bürger gab es in der Vergangenheit nicht und wird es auch in Zukunft nicht mehr geben. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 31.07.2015

Bürgerbusverein zieht positive Halbjahresbilanz / Anbindung an Bahnhof wird aber kaum genutzt 22 Prozent mehr Fahrgäste

Die von der Politik geforderte Anbindung des Bürgerbusses an den Bahnhof hat sich nach Einschätzung des Bürgerbusvereins nicht bewährt. Sie wird laut Fahrdienstleiter Helmut Hugot (kl. Bild) kaum genutzt.

Lüdinghausen - Eine positive Bilanz des Fahrgastaufkommens im ersten Halbjahr 2015 hat der Bürgerbusverein Lüdinghausen jetzt vorgelegt. mehr...


Fr., 31.07.2015

Ermittlungen nach Rathaus-Brand Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Ermittlungen nach Rathaus-Brand : Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Dülmen. Am Freitag hat die Polizei in Münster den 18-Jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, am Dienstagnachmittag das Feuer im Rathaus-Aufzug gelegt zu haben. In der ersten Vernehmung räumte er die Tat auch ein, teilte die Polizei mit. Von Kristina Kerstan mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook