Mo., 25.05.2015

Christa Lambeck freut sich auf ihren Ruhestand - auch wenn der Abschied von der Schule schwer fällt Wieder Vokabeln büffeln

Christa Lambeck, seit 2001 Leiterin der Kardinal-von-Galen-Schule, geht nächsten Monat in den Ruhestand.

Dülmen. Christa Lambeck freut sich auf ihren Ruhestand, auch wenn der Abschied von der Kardinal-Von-Galen-Schule, die sie seit 2001 leitet, schwer fällt. Von Claudia Marcy mehr...


Mo., 25.05.2015

Bürgermeister-Kandidatin im Gespräch: „Mit Kino und Rewe könnte ich leben“

Doris Krüger ist die Bürgermeisterkandidatin von SPD, Grünen und UWG für die Wahl am 13. September.

Lüdinghausen - Zur Bürgermeisterwahl am 13. September schicken SPD, Grüne und UWG eine gemeinsame Kandidatin ins Rennen – Doris Krüger. Die 50-jährige Juristin saß noch bis zur Kommunalwahl 2014 für die CDU im Stadtrat. Über ihre Motivation und ihre Ziele sprach sie mit WN-Redakteur Peter Werth. mehr...


So., 24.05.2015

„Torhaus am Kirchplatz“ Neues Pfarrheim wird gesegnet

Das „Torhaus am Kirchplatz“ verfügt auf der Rückseite über eine Terrasse.

Havixbeck - Das neue „Torhaus am Kirchplatz“ der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg wird am 31. Mai (Sonntag) eingesegnet. mehr...


So., 24.05.2015

Udo Unkel stellt in der Burg Lüdinghausen aus: Von Menschen und Monstern

Relikte aus den beiden Weltkriegen werden in der Werkstatt von Udo Unkel zu Kunstobjekten. Diese zeigt er ab dem 31. Mai in der KAKTuS-Ausstellung

Lüdinghausen - Menschen können auch Monster sein. Das erlebt der Zeitgenosse jeden Tag in Bildern und Berichten in den Medien. Das Verhältnis von Menschen und Monstern kann allerdings auch eine spielerische, humorvolle Variante beinhalten. Zwischen beiden Polen balanciert der Dortmunder Bildhauer Udo Unkel. mehr...


So., 24.05.2015

Ausschuss vertagte Entscheidungen Windkraft: Stadt muss dem Land folgen

Lüdinghausen - Auch für den Fall, dass eine Mehrheit im Rat der Stadt Lüdinghausen Windkraftanlagen aus dem Stadtgebiet am liebsten verbannen würde, darf der Rat die „weichen“ Tabu-Kriterien nicht so weit fassen, dass der Bau der Anlagen grundsätzlich verhindert würde. „Es dürfen keine Totschlagkriterien festgelegt werden. Es muss erkennbar sein, dass die Kommune grundsätzlich der Landesplanung folgt. Von Werner Storksberger mehr...


So., 24.05.2015

Nottulner Kunstbörse am 30. und 31. Mai Breite Palette unterschiedlicher Werke

Jana Schmidt ist eine der Künstlerinnen, die mit ihren Werken auf der Kunstbörse vertreten sein wird.

Nottuln - Neun Künstler werden am Wochenende 30. und 31. Mai ihre Werke in Nottuln präsentieren. Von Iris Bergmann mehr...


So., 24.05.2015

Großer Tanznachmittag für ältere Menschen am 31. Mai Darf ich bitten . . .

Unter dem Motto „Darf ich bitten“ findet in Nottuln ein Tanznachmittag für ältere Menschen statt, zu dem auch ausdrücklich Menschen mit Demenz willkommen sind.

Nottuln - Das Havixbecker Salonorchester spielt zum Tanz auf – und alle älteren Menschen sind willkommen. Ausdrücklich sind auch Menschen mit Demenz zu dieser Veranstaltung nach Nottuln eingeladen. Von Ludger Warnke mehr...


So., 24.05.2015

Nottulner Weinfest von 29. bis 31. Mai Ein Prosit auf zehn Jahre

Stimmungsvoll wird das Weinfest, wenn die Dunkelheit hereingebrochen ist und Kerzen und Lampen den Stiftsplatz erleuchten.

Nottuln - Edle Tropfen im Mai – das Nottulner Weinfest lockt. Von Iris Bergmann mehr...


So., 24.05.2015

Behinderten- und Seniorenbeirat Nottuln Kein „WC im Ortskern“

Von-Aschebergsche Kurie (l.) und Polizeigebäude: Hier in diesem Umfeld favorisiert der Behinderten- und Seniorenbeirat die Aufstellung einer öffentlichen und behindertengerechten Toilette.

Nottuln - Der Beirat für Behinderte und Senioren in der Gemeinde hält das Behinderten-WC am Edeka-Markt für nicht ausreichend. Von Ludger Warnke mehr...


So., 24.05.2015

Sportliche Erfolge in Chodziez Jugendaustausch der DJK Grün-Weiß

Beim Kleinfeldturnier standen sich die Kicker aus Nottuln und Chodziez gegenüber. Das Team Nottuln I gewann den Wettbewerb. Das anschließende deutsch-polnische Länderspiel endete unentschieden.

Nottuln/Chodziez - Auch in diesem Jahr nahmen Jugendliche vom Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln wieder am internationalen Lauf um den See in Chodziez teil. mehr...


So., 24.05.2015

Integriertes Handlungskonzept Ortskern Nottuln Programm bis zum Jahr 2025

Auch für Maßnahmen an öffentlichen Gebäuden – hier im Bild die Alte Amtmannei – gibt es Fördermittel. Geplant ist, die Gebäude barrierefrei zu gestalten.

Nottuln - 2016 will die Gemeinde Nottuln beginnen, erste Maßnahmen aus dem Ortskernkonzept umzusetzen. Von Ludger Warnke mehr...


So., 24.05.2015

Yazan Awawda arbeitete in den Außenwohngruppen Von Palästina auf die Karthaus

Yazan Awawda arbeitete in den Außenwohngruppen : Von Palästina auf die Karthaus

Dülmen. Seit Mitte September hat Yazan Awawda in den Außenwohngruppen der Karthaus am Bendix-Gelände einen Freiwilligendienst geleistet. Gerade die Anfangszeit war für ihn nicht einfach, denn der 24-jährige Palästinenser sprach bei seiner Ankunft in Deutschland kein Wort Deutsch. Von Kristina Kerstan mehr...


Sa., 23.05.2015

Rainer Bernickel Ein Freund und Helfer aller Brummi-Fahrer

Die Autobahnpolizei Ascheberg  war lange Jahre die berufliche Heimat von Rainer Bernickel. Die Fotos zeigen den Ottmarsbocholter im Kollegenkreis und mit einem Motorrad.

Ascheberg/Ottmarsbocholt - Ihr Zusammentreffen ist nicht frei von Konflikten: Polizisten und Brummi-Fahrer gehören unterschiedlichen Lagern an. Nicht bei Rainer Bernickel. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 23.05.2015

Segelflieger aus ganz Deutschland kommen zum Spezialisten-Treffen: Treffen im Zeichen des „V“

Die Besonderheit ist das Heck: Diese typischen Leitwerke waren eine Besonderheit in den 60er Jahren. Die Besitzer der Maschinen treffen sich an Pfingsten in den Borkenbergen.

seppenrade - Ralf Heinisch ist davon überzeugt: „Flugzeuge mit V-Leitwerk sind einfach schöner.“ Dass er das sagt, verwundert nicht. Der Vorsitzende des Luftsportclubs Marl ist stolzer Besitzer eines solchen Fliegers, und dem Club gehört ein weiteres Exemplar. Mehr noch: Der Club lädt an diesem Wochenende zum dritten Mal zum Treffen der Freunde dieser speziellen Bauart von Segelflugzeugen ein. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 23.05.2015

Treffen der Wohlfahrtsverbände Ein Sozialkaufhaus für Flüchtlinge

Treffen der Wohlfahrtsverbände : Ein Sozialkaufhaus für Flüchtlinge

Dülmen. Die Unterstützung für die Flüchtlingsinitiativen in Dülmen ist ungebrochen. Den ehemaligen britischen Naafi-Store würde die ökumenische Initiative gern als Sozialkaufhaus nutzen. Von Markus Michalak mehr...


Sa., 23.05.2015

Urlauber für Treue zu Havixbeck ausgezeichnet „Hier ist es so schön gemütlich“

Kennen sich seit zehn Jahren (v.l.): Hedwig Kortbus, Andre und Margarete Pylyser und Josef Kortbus. Birgit Lenter von Marketing Havixbeck hatte ein Präsent für die treuen Gäste mitgebracht – und dankte auch den Gastgebern.

Havixbeck - Seit zehn Jahren machen Margarete und Andre Pylyser regelmäßig Urlaub in Havixbeck. Belohnt wurde die Treue zur Baumberge-Gemeinde mit der Auszeichnung „Gäste des Jahres 2015“. Von Frank Vogel mehr...


Sa., 23.05.2015

„Essen auf Rädern“ 365 leckere Menüs im Jahr

In einer Box  befindet sich das „Essen auf Rädern“. Zusammen mit seinem Kollegen Ludwig Greive liefert Peter Imkamp es aus.

Ascheberg - Ludwig Greive und Peter Imkamp sind ein eingespieltes Team. Sie liefern gemeinsam das „Essen auf Rädern“ in Ascheberg aus. Von Anja Kleykamp mehr...


Sa., 23.05.2015

Ralf Wiesmann fährt die S 90 seit 25 Jahren In 51 Minuten in die Domstadt

Lüdinghausen - Ralf Wiesmann ist Busfahrer mit Leib und Seele. „Ich fahre alles gerne, was rollt: Bus, Auto, Motorrad oder Fahrrad“, betont der 52-Jährige. Eine Strecke hat es dem RVM-Fahrer besonders angetan: die Linie S 90 zwischen Lüdinghausen und Münster. Das Besondere an dieser Tour: Sie führt über die Autobahn 43. Von Peter Werth mehr...


Sa., 23.05.2015

Bechtruper Königspaar nimmt Abschied „Einfach nur genießen“

Zwei Jahre haben Elisabeth Kremer und Andreas Krüskemper die Bechtruper Schützen regiert – und jede Minute genossen.

Lüdinghausen - Wie im Fluge seien die zwei Jahre vergangen. Die Noch-Schützenkönigin bei den Bechtrupern, Elisabeth Kremer, hat ihre zweijährige Regentschaft in vollen Zügen genossen. „Wer Spaß daran hat und hinter dem Verein steht, für den ist das eine tolle Zeit“, lautet ihr eindeutig positives Resümee. Von Beate Niessen mehr...


Sa., 23.05.2015

Sanierung scheitert an Lärmschutz Bösensells Freibad ist begraben

Beliebtes       Vergnügen: Das bescheidene Becken reichte der jungen Generation in Bösensell für eine erfrischende Abkühlung mit          kurzen Wegen vollkommen aus.

Bösensell - Die Pläne, dass kleine Freibad in Bösensell zu sanieren, scheitern am Lärmschutz. Die Nachbarn akzeptieren keine hohen Wände, die unvermeidbar wären. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 22.05.2015

Jubiläum der Bonhoeffer-Schule Liebe und Vertrauen zu den Schülern

Das offizielle Jubiläumsfoto ist gestern auf dem Schulhof entstanden, auf dem sich die Schüler als große 50 formierten.

Senden - Die Bonhoeffer-Schule feiert am Samstag das Jubiläums-Schulfest. Zum 50. Geburtstag sprach WN-Redakteur mit der Schulleiterin über die neuen Herausforderungen an den Beruf des Lehrers. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 22.05.2015

Flüchtlingshilfe Senden Ein menschenwürdiges Leben in Senden

Stellten die Arbeitsfelder der Flüchtlingshilfe vor: Heike Wienberg (v.l.), Christiane Bensmann, Veronika Skuplik, Heinz-Helmut Welmering und Hans Meckling.

Senden - Zahlreiche Menschen, die sich nachhaltig in die Arbeit der Flüchtlingshilfe Senden einbringen wollen, haben sich nach dem ersten Info-Abend im Rathaus gemeldet. Der Verein steht für weitere Mitstreiter offen. mehr...


Fr., 22.05.2015

AFG-Literaturkurs führt „Romeo und Julia“ auf Junges Rebellen-Theater

Den Klassiker „Romeo und Julia“ holte der AFG-Literaturkurs in das 21. Jahrhundert. In dieser Szene lässt sich Julia (Milena Düstersiek) von ihren Freundinnen stylen.

Havixbeck - Der Literaturkurs der Anne-Frank-Gesamtschule führte Shakespeares „Romeo und Julia“ auf. Die Schüler holten das Stück ins 21. Jahrhundert. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 22.05.2015

Freitag Auftakt des Zeltlagers in Osterwick mit 150 Nachwuchskameraden aus dem Kreis und 50 Betreuern Jugendfeuerwehr macht Alarm

Freitag Auftakt des Zeltlagers in Osterwick mit 150 Nachwuchskameraden aus dem Kreis und 50 Betreuern : Jugendfeuerwehr macht Alarm

Rosendahl (fw). Mit einer Lagermesse ging es am Freitagabend los, mit vielen Spielen und Aktionen geht es weiter: Bis Pfingstmontag ist das Schulzentrum in Osterwick fest in der Hand der Nachwuchs-Wehrmänner und -frauen, denn rund 150 Jugendliche und 50 Betreuer aus neun Jugendfeuerwehren im Kreis Coesfeld haben zum ersten Mal in Rosendahl ihr Zeltlager aufgeschlagen. Von Frank Wittenberg mehr...


Fr., 22.05.2015

Coesfeld Kradfahrerin bei Unfall verletzt

Lette (vth). Eine 43-jährige Kradfahrerin ist gerade (Freitagabend) bei einem Unfall in Lette schwer verletzt worden. Sie stieß im Bereich B474/K48 Richtung Rorup mit einem Lkw zusammen. Die Frau wurde laut Polizei ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Straße ist im Moment noch gesperrt, weil auch Benzin ausgelaufen ist. Von Viola ter Horst mehr...


Fr., 22.05.2015

Rennen ums Bürgermeisteramt Zwei Kandidaten, eine Meinung

Rennen ums Bürgermeisteramt : Zwei Kandidaten, eine Meinung

Dülmen. Beim Kandidatenduell auf dem IDU-Unternehmerfrühstück passt zwischen Lisa Stremlau und Clemens A. Leushacke kein Blatt Papier. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 22.05.2015

Stadt Coesfeld sucht freiwillige Helfer für den 13. September Die Wahlen hautnah miterleben

Coesfeld. Am 13. September finden die Bürgermeister- und Landratswahl statt. Aber ohne den ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger kann keine Wahl gelingen. In Coesfeld werden deshalb rund 200 Wahlhelfer für die Besetzung der Wahlvorstände in den 24 Stimmbezirken benötigt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 22.05.2015

Sponsorenlauf der Marienschüler 2112 Kilometer zurückgelegt

Mächtig angestrengt haben sich am Freitag die Mädchen und Jungen der Marienschule bei ihrem Sponsorenlauf.

Seppenrade - Die stolze Strecke von 2112 Kilometer liefen rund 230 Kinder der Mariengrundschule bei ihrem Sponsorenlauf für den Verein „Hilfe für Senegal“ am Freitagvormittag. Einige von ihnen kamen dabei sogar auf 20 Kilometer. Von Michael Beer mehr...


Fr., 22.05.2015

Firma Wecon aus Ascheberg erstmals beim Innovationspreis Münsterland dabei „Imperator“ soll Branche revolutionieren

Firma Wecon aus Ascheberg erstmals beim Innovationspreis Münsterland dabei : „Imperator“ soll Branche revolutionieren

Ascheberg. „Man arbeitet so hart an neuen, innovativen Ideen. Und wenn man alles entwickelt hat, wird die Kommunikation vernachlässigt. Aber die ist heute unerlässlich“, sagt Daniel Hemker, Leiter Vertrieb und Marketing des Ascheberger Nutzfahrzeug-Herstellers Wecon. Deshalb bewirbt sich das Unternehmen erstmals um den Innovationspreis Münsterland, den der Münsterland e.V. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 22.05.2015

Völkerrechtler Prof. Heintze über Flüchtlingspolitik in der EU „Quote ein richtiger Schritt“

Völkerrechtler Prof. Heintze über Flüchtlingspolitik in der EU : „Quote ein richtiger Schritt“

DÜlmen. Täglich sorgen die Wohlfahrtsverbände im Kreis dafür, dass Flüchtlinge menschenwürdig aufgenommen und versorgt werden. Jetzt trafen sich ihre Vertreter im Dülmener Barbara-Haus, um sich über die völkerrechtlichen Hintergründe des wachsenden Flüchtlingsstroms zu informieren. Der Bochumer Völkerrechtler Professor Dr. Von Markus Michalak mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook