So., 07.02.2016

Raiffeisen-Spende „Geld ist gut aufgehoben“

Die beiden Geschäftsführer Alfons Oberholz (l.) und Norbert Menge (r.) übergaben die Spenden an Friedhelm Theveßen (3.v.r), Vorsitzender der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade, und die beiden Hospiz-Koordinatorinnen Margarete Hake (Mitte) und Klaudia Henke-Dammeyer sowie Steffen Schirmacher-Rohleder (2.v.l.), Vorsitzender vom Verein für Frühgeborene Kinder „Frühstarter Datteln“.

Lüdinghausen - In der RaiLog, dem Raiffeisen-Logistik-Zentrum der Raiffeisen Lüdinghausen gab es dieser Tage nur glückliche Gesichter: Friedhelm Theveßen, Vorsitzender der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade und die beiden Hospiz-Koordinatorinnen Margarete Hake und Klaudia Henke-Dammeyer sowie Steffen Schirmacher-Rohleder mehr...


So., 07.02.2016

Über 30-jährige Feierbiester Karnevalisten stürmen Partyzelt

Über 30-jährige Feierbiester : Karnevalisten stürmen Partyzelt

Dülmen (ptp). Rund 540 jung gebliebene Karnevalisten besuchten mit ziemlich verrückten Kostümen am Samstagabend die Ü-30 Party im Zelt auf dem Overbergparkplatz. mehr...


So., 07.02.2016

Sponsoren ermöglichen Meldewagen: Kubber mit multifunktionalem Gefährt gerüstet

Es ist geschafft: Am Freitag präsentierten die Kubber ihren neuen Meldewagen und bedankten sich gleichzeitig bei den vielen Sponsoren, ohne die die Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.

Ascheberg - Dank breiter Unterstützung von Sponsoren konnte das Kolping-Kubb-Team einen multifunktional einsetzbaren Meldewagen anschaffen. Von Tina Nitsche mehr...


So., 07.02.2016

Stadt beschäftigt aktuell zehn Schwerbehinderte Quote nicht erfüllt

Lüdinghausen - Da gingen bei einigen Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses alle Lampen an, als über den Stellenplan der Stadtverwaltung diskutiert wurde: Erstmals seit vielen Jahren rutscht im laufenden Haushaltsjahr die Behindertenquote auf unter fünf Prozent. So steht es Schwarz auf Weiß im Haushaltsplan-Entwurf. Von Werner Storksberger mehr...


So., 07.02.2016

Aktive mit Gold, Silber und Bronze geehrt: Generationen im Sport verbunden

Mit Urkunden und Anstecknadeln wurden 95 erwachsene Sportabzeichenteilnehmer belohnt. Ausgezeichnet mit der Ehrennadel des Deutschen Sportbundes wurden Herbert Geisler, Manfred Willecke und Willi Schäfers..

Senden - Im Rahmen des Sportabzeichen-Wettbewerbs beim ASV Senden wurden 95 Erwachsene sowie 51 Kinder und Jugendliche mit Abzeichen und Urkunden geehrt. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.02.2016

„Wittenfeld Wilau“: Tolle Stimmung - tolles Programm / 500 Karnevalisten feiern im Festzelt in Goxel Jecken geben wieder Vollgas

„Wittenfeld Wilau“: Tolle Stimmung - tolles Programm / 500 Karnevalisten feiern im Festzelt in Goxel : Jecken geben wieder Vollgas

COESFELD. Voller Erfolg für die Jecken aus Goxel: Ein buntes Programm aus Büttreden, Show und Tanzeinlagen begeisterte am Samstag (6.2.) das Publikum im Wittenfelder Festzelt. Der Büttabend der Nachbarschaft Wittenfeld hat Tradition. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 07.02.2016

Kinderkarneval in Bösensell: Bunter Spaß mit „Major Tom“

Kunterbunt kostümiert feierten die Mädchen und Jungen am Samstag in der Bösenseller Turnhalle ihre Karnevalsfest.

Bösensell - In der rappelvollen Bösenseller Turnhalle feierten die Kinder unter dem Motto „Weltraum“ eine ausgelassene Karnevalsfeier. mehr...


So., 07.02.2016

Bösenseller Jecken feierten K.E.B.-Party: Tanz und Schwung mit Plöger-Jungs

Prinzenpaar und Elferrat begrüßen im Saal Temme die Bösenseller Närrinnen und Narren zur traditionellen K.E.B.-Party.

Bösensell - Nicht nur in Otti-Botti und Senden wird zünftig Karneval gefeiert, sondern auch in Bösensell. Das bewiesen die Jecken am Samstagabend bei der K.E.B.-Party mit dem Prinzenpaar Michael III. und Steffi II.. Von Carina Wübbels mehr...


So., 07.02.2016

Karnevalfest der HoKaGe Beifallsstürme für das Prinzenpaar

Das Prinzenpaar Anja I. und Thomas I. Krawinkel genossen das Fest mit den tollen Akteuren.

Hohenholte - Höchst unterhaltsam war der Festabend der Hohenholter Karnevalsgesellschaft. Gemeinsam mit dem Prinzenpaar Thomas I. und Anja I. Krawinkel ließen die Narren das Zelt wackeln. Von Marco Steinbrenner mehr...


So., 07.02.2016

Großveranstaltung in Goxel soll am Rosenmontag voraussichtlich stattfinden Karnevalsumzug nicht abgesagt

Großveranstaltung in Goxel soll am Rosenmontag voraussichtlich stattfinden : Karnevalsumzug nicht abgesagt

Coesfeld (tl). Gute Nachricht für alle Jecken: Trotz des für den morgigen Rosenmontag angekündigten windigen Wetters wird der Rosenmontagszug in Goxel voraussichtlich stattfinden. „Bei den aktuellen Wettervorhersagen gibt es derzeit keinen Grund, den Zug abzusagen“, erklärte die erste Vorsitzende der Nachbarschaft Wittenfeld, Maria Lammering, auf Nachfrage der AZ-Redaktion am Sonntagnachmittag. Von Thomas Lanfer mehr...


So., 07.02.2016

Kunst und Kultur Nottuln Ethno-Crossover

Diesmal als Trio in Nottuln: Kick La Luna mit Elke Voltz, Uli Pfeifer und Anne Breick.

Nottuln - Kick La Luna – seit 24 Jahren geht die Frauenband unbeirrt ihren Weg. Am 27. Februar (Samstag) stellt die Band in Nottuln unter Beweis, dass sie auch als Trio mit Ethno-Funk und Bossa-Soul die Show rocken kann. mehr...


So., 07.02.2016

Flüchtlinge Erinnerungen an eigene Erlebnisse

Sehr konzentriert hören die Seniorinnen den Berichten von Pierre Bila Makabi und Melake Fassil zu. Die Fluchtschilderungen wecken Erinnerungen an eigene Erlebnisse.

Nottuln - Zwischen St. Martinus und einer großen Weltkarte begegneten sieben Bewohnerinnen des St.-Elisabeth-Stiftes Pierre Bila Makabi aus dem Kongo und Melake Fassil aus Eritrea. Die beiden Flüchtlinge erzählen ihr Schicksal. Von Ulla Wolanewitz mehr...


So., 07.02.2016

Generalversammlung des Reitvereins Ascheberg: St. Hubertus ehrt seine Besten

Die erfolgreichsten Aktiven wurden ausgezeichnet:

Ascheberg - Mit glänzenden Pokalen hat der Reitverein Ascheberg seine strahlenden Sieger des Jahres 2015 ausgezeichnet: bei den Senioren Doris Wentrup, bei den Jungen Reitern Nicole Närmann, bei den Junioren Jan Wentrup und bei den Ponyreitern Antonia Brentrup. Von Claudia Horstkötter mehr...


Sa., 06.02.2016

Karnevalsparaden Charlize & Max in Höchstform

Ausgelassen feierten die Narren bei den OHK-Paraden im Forum der AFG.

Havixbeck - Getanzt, geschunkelt, gesungen und ganz, ganz viel gelacht wurde bei den OHK-Karnevalsparaden in Havixbeck. Von Marco Steinbrenner mehr...


Sa., 06.02.2016

Frauenchor „Chor and More“ Singen, tanzen, lachen

Der Frauenchor „Chor and More“ sucht noch sangesfreudige Unterstützerinnen. Die Frauen beschränken sich bei ihren Aktivitäten allerdings nicht aufs Singen allein.

Lüdinghausen - „Singen macht Spaß, singen tut gut“, das ist seit mehr als zehn Jahren das Motto des Lüdinghauser Frauenchors „Chore and More“. Denn das breite Repertoire reicht vom Volkslied bis zu exotischer Folklore, und auch die Bewegung kommt dabei nicht zu kurz, heißt es in einer Mitteilung. Wer also für sein Leben gern singt, tanzt und lacht, der ist bei dem Chor genau richtig. mehr...


Sa., 06.02.2016

Soroptimistinnen vom Club Münsterland Süd 1750 Euro überreicht

Sabine Schröder (2.v.l.) vom SkF referierte bei den Soroptimistinnen zum Flüchtlingsthema.

Lüdinghausen - Wie kann die Integration von Flüchtlingen in den kommenden Jahren gelingen? Welche Aufgaben kommen auf unsere Gesellschaft zu? Diese Fragen stellen sich seit fast einem Jahr viele Menschen in Deutschland. Sabine Schröder ist hier schon lange im Thema, denn es ist seit Jahren ihr Metier als Leiterin der Fachdienststelle für Integration des SkF (Sozialdienst Katholischer Frauen). mehr...


Sa., 06.02.2016

Erbdrostenweg wird im April wieder freigegeben Ab Donnerstag ist die Überfahrt komplett gesperrt

Umfangreiche Arbeiten sind rund um die Brücke im Gange. Rechts: Dieser Durchgang verbindet die alte mit der neuen Fahrt des Dortmund-Ems-Kanals.

lüdinghausen - Die Arbeiten zur Anpassung der Berenbrocker Brücke gehen jetzt in die „heiße Phase“. Damit wird ein über 20 Jahre andauerndes Provisorium bald nur noch Geschichte sein. Zuvor muss der Erbdrostenweg (K 13) ab dem kommenden Donnerstag (11. Februar) allerdings in Höhe der Baustelle für mehrere Wochen gesperrt werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Wasserstraßen-Neubauamtes Datteln. mehr...


Sa., 06.02.2016

Karnevalszug Freie Fahrt für die Narretei

Auf dem gewohnten Weg schlängelt sich der Karnevalszug durch Havixbeck. Vom Flothfeld aus geht es in Richtung Ortskern und über die Schul- und Schützenstraße weiter zum Beekenkamp. Zurück im Ortskern löst sich der Zug auf.

Havixbeck - 39 Zugnummern setzen sich am Sonntag (7. Februar) um 14.11 Uhr im Flothfeld in Bewegung, um auf dem gewohnten Weg durch Havixbeck zu ziehen. Von Ansgar Kreuz mehr...


Sa., 06.02.2016

Kulturetat Musikschul-Zuschuss ist 2016 der größte Posten

Die Kultur macht Ascheberg bunter. Neben dem großen Zuschuss an die Musikschule fördert die Gemeinde viele Projekte. Größte Baustelle soll die Gemeindehalle werden.

Ascheberg - Der Zuschuss für die Musikschule Ascheberg ist der größte Posten im Kulturetat der Gemeinde Ascheberg. 96 000 Euro werden unverändert ausgewiesen. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 06.02.2016

„Keniahilfe“ fördert verschiedene Einrichtungen: Verein finanziert den Schulbesuch

Zum Strandfest hatte Iris Graumann (im Hintergrund) einige Überraschungen mitgebracht – beispielsweise eine WN-Tasche aus Lüdinghausen. Die Lüdinghauserin besuchte Familien aber auch daheim.

Lüdinghausen - Insbesondere auf die Förderung von Schulen konzentriert sich der Verein „Keniahilfe“. Drei Mitglieder der aus einer privaten Initiative hervorgegangenen Gruppe, waren jetzt in Ostafrika, um weitere Spenden zu überbringen. mehr...


Sa., 06.02.2016

Baugebiet Habichtsbach I Neue Bauflächen möglich

Die Erweiterung des Friedhofs ist schon mit einer Ruheinsel vollzogen.  

Havixbeck - Zusätzliche Baugrundstücke könnten noch in diesem Jahr im Baugebiet „Habichtsbach I“ erschlossen werden. Von Klaus de Carné mehr...


Fr., 05.02.2016

Integration von Flüchtlingen im Mittelpunkt: Regierung kommt im Doppelpack

Rainer Schmeltzer

Lüdinghausen - Das Thema Integration wird in der Landesregierung ganz oben angesiedelt. Das wird dadurch deutlich, dass zur Eröffnung des 50. „Kommunalen Integrationszentrums“ gleich zwei Vertreter der Landesregierung nach Lüdinghausen kommen: die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbildung, Silvia Löhrmann, und der Minister für Arbeit, Integration und Soziales, Rainer Schmeltzer. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 05.02.2016

Vincent Hempel schaffte es mit gleich zwei Instrumenten: Junge Musiker für Detmold qualifiziert

Vincent Hempel trat erst kürzlich beim Musica-Camerata-Konzert mit seinem Lehrer Alban Pengili auf.

Lüdinghausen - Vier Schüler des Musikschulkreises Lüdinghausen haben es geschafft: Sie qualifizierten sich jetzt beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ für die Entscheidung auf Landesebene. In Detmold findet diese nächsthöhere Kategorie des Wettbewerbes vom 4. bis 8. März statt. mehr...


Fr., 05.02.2016

Hilfsaktion Zwei neue Klassenzimmer geschaffen

Mit einem großen Fest feierten die Menschen in Nghonine die Einweihung des neuen Schulgebäudes mit zwei Klassenzimmern.

Schapdetten - Eine zehnköpfige Gruppe des Vereins „Ein Herz für Senegal“ ist nun von einer zweiwöchigen Hilfsaktion im Senegal zurückgekehrt. Es ging um Projekte an Schulen. Von Ludger Warnke mehr...


Fr., 05.02.2016

Pater Dr. Alfred Völler entpflichtet Zum Abschied eine Extra-Urkunde

Bischof Dr. Felix Genn verabschiedete gestern acht Kirchenrichter, darunter mit Pater Dr. Alfred Völler aus Davensberg (2.v.r.) auch den stellvertretender Leiter des Gerichts. Zugleich ändert sich der Status des Geistlichen vor Ort. Ab heute arbeitet er als Emeritus in der Seelsorge mit.

Ascheberg - Mit Worten des Dankes und der persönlichen Wertschätzung haben Bischof Dr. Felix Genn und Offizial Kurt Schulte Pater Dr. Alfred Völler offiziell aus dem Dienst als Drittrichter am Kirchengericht des Bistums Münster verabschiedet. mehr...


Fr., 05.02.2016

Nach Weiberfastnacht geht‘s weiter Tolle Tage im Rosendorf

Seppenrade - Eine ausgelassene Stimmung herrschte bei der Weiberfastnacht der Karnevalsgesellschaft „Stabil daobi“ im großen Festzelt an der Kastanienallee. Auch wenn sich das Zelt erst im Laufe des Abends mehr und mehr füllte, die Narrenschar hatte sich wieder einmal bunt und mit viel Fantasie verkleidet. Von Michael Beer mehr...


Fr., 05.02.2016

kfd-Altweiberparty Sketche sorgten für feinste Unterhaltung

Die Mitglieder der kfd-Theatergruppe hatten sich viele Sketche einfallen lassen, mit denen sie das Publikum an Weiberfastnacht bestens unterhielten.

Hohenholte - Mit ihren verrückten Einfällen sorgten die Hohenholter kfd-Frauen für tolle Stimmung bei der Altweiberparty. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 05.02.2016

Archäologin referiert bei der Kinder-Uni Unterwegs in der Wüste

Archäologin referiert bei der Kinder-Uni : Unterwegs in der Wüste

Dülmen. Wie die Arbeit eines Archäologen in der Wüste im Nordsudan aussieht, das erfuhren am Freitagnachmittag die Studenten bei der Dülmener Kinder-Uni. Zu Gast war diesmal Dr. Angelika Lohwasser, die von ihren Ausgrabungen im Wadi Abu Dom und dem Camp-Alltag berichtete. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 05.02.2016

Närrische Sportparade Herberner Grundschüler stellen die Welt auf den Kopf

Förmlich auf den Kopf stellten die Herberner Grundschulkinder die Welt bei der närrischen Sportparade in der Turnhalle.

Herbern - Triff den Clown, Wackelsteg, Jumpi, der Känguru-Sprung sowie die berüchtigte Seilbrücke waren fünf von zehn Disziplinen, die bei der närrischen Sportparade am Freitagmorgen auf dem Stundenplan der Schüler und Schülerinnen der Marienschule standen. Höchstleistungen mussten nicht vollbracht werden, eher standen Spiel und Spaß im Vordergrund. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 05.02.2016

Allerdings Einbruch beim Verkauf der Kulturkarten 2016 von knapp 28 Prozent „Lesungen kommen sehr gut an“

Allerdings Einbruch beim Verkauf der Kulturkarten 2016 von knapp 28 Prozent : „Lesungen kommen sehr gut an“

Rosendahl. 75 weniger Rosendahler Kulturkarten als im Vorjahr sind in 2016 verkauft worden. Dies teilte Melanie Hinske-Mehlich, Kulturbeauftragte der Gemeinde Rosendahl, in ihrem Bericht über das Kulturprogramm in der Sitzung des Sport-, Kultur-, Familien- und Sozialausschusses mit. Das bedeutet einen Einbruch von knapp 28 Prozent. Von Manuela Reher mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook