Do., 11.02.2016

Investition vorziehen? Feuerwehr braucht dringend neues Fahrzeug

Damit die Feuerwehr einsatzfähig ist, muss der Fuhrpark immer wieder erneuert werden. Hier ein Bild von der Jahreshauptübung 2015 in Schapdetten.

Nottuln - Eigentlich sollte das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr erst 2017 angeschafft werden. Aber der alte Wagen hat frühzeitig „das Zeitliche gesegnet“. Jetzt soll der Ersatz früher kommen. Von Frank Vogel mehr...


Do., 11.02.2016

Heimatverein will neues Info-Schild und QR-Code an der Wagenfeldstraße Informieren statt verschweigen?

Der Straßenname soll bleiben, schlägt jetzt der Heimatverein vor. Allerdings soll es ein neues Zusatzschild geben, das auch auf die Nähe Karl Wagenfelds zu den Nationalsozialisten hinweist.

Lüdinghausen - Die Grünen möchten den wegen seiner Nähe zum Nationalsozialismus umstrittenen Heimatdichter Karl Wagenfeld durch Wilhelm Wagenfeld ersetzen. Der Heimatverein verfolgt eine andere Strategie. Von Beate Nießen mehr...


Do., 11.02.2016

Schul- und Gemeindebibliothek Bücher für junge Leser

Einen Vorgeschmack  auf die neuen Bücher holten sich

Havixbeck - Neue Kinder- und Jugendbücher stehen in der Schul- und Gemeindebibliothek zur Ausleihe bereit. mehr...


Mi., 10.02.2016

Etatberatungen Argumente überzeugten

Die Parkplätze auf einem Grundstück am Rathaus (links) und an der Nordkirchener Straße hätte die UWG gerne von der Liste gestrichen.

Ascheberg - In der Redaktionspost lag der Wunsch erst am Tag nach der Sitzung. Die Politiker genehmigten dem Fachbereich Bauen, Planen und Umwelt ein halbe Zusatzstelle. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 10.02.2016

Kreis-Jugendamt bietet kostenfreie Schulungen für Jugendleiter Kinderschutz, Flüchtlinge und Finanzen

In Lüdinghausen fand 2014 eine Schulung zum Kinderschutz statt.

Lüdinghausen - Stichwort „Jugendleiter-Card“ (JuLeiCa): Die Ausbildung und Qualifizierung von jungen Menschen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren wollen, ist auch im neuen Jahr ein wichtiger Akzent des Jugendamtes des Kreises Coesfeld. mehr...


Mi., 10.02.2016

Neues Baugebiet Schnell Wohnraum schaffen

Diese Fläche im Dirksfeld soll als Baugebiet ausgewiesen werden, in dem sozialer Wohnungsbau für Asylbewerber und andere Bevölkerungsgruppen mit geringem Einkommen entstehen soll. 200 bis 300 Menschen könnten hier je nach Dichte der Bebauung eine Heimat finden.

Appelhülsen/Schapdetten - Im Appelhülsener Dirksfeld könnte relativ schnell Wohnraum für Asylbewerber und auf längere Sicht für Menschen mit geringerem Einkommen geschaffen werden. Der Startschuss für das Bauverfahren soll im Gemeindeentwicklungsausschuss gegeben werden. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 10.02.2016

Gaming-Battle Teufelsgaukler wollen spielen

Büchereileiter Peter Mählmann ist selbst begeisterter Spieler. Er sucht Verstärkung für die „Teufelsgaukler“, die für die Stadtbücherei beim Bücherei-Battle im September an den Stadt gehen werden.

Lüdinghausen - Zu einem ungewöhnlichen Bücherei-Wettkampf lädt die Stadtbücherei St. Felizitas alle Spieler und Gamer und solche, die es noch werden wollen, ein. mehr...


Mi., 10.02.2016

50 Jahre im Blasorchester Ehrung für Rainer Kosbab

Den Landesehrenteller des Volksmusikerbundes überreichte Ludger Hayk (r.), Vorsitzender des Kreismusikverbandes Münsterland, an Rainer Kosbab.

Havixbeck - Seit 50 Jahren musiziert Rainer Kosbab im Blasorchester. Für seine Verdienste um den Verein und die Musik wurde der Havixbecker während der Mitgliederversammlung besonders geehrt. mehr...


Mi., 10.02.2016

Bürgermeisterin und Archäologe möchten Glockengießergrube erhalten Sensationsfund will erklärt sein

Bürgermeisterin und Archäologe möchten Glockengießergrube erhalten : Sensationsfund will erklärt sein

Dülmen. Den Sensationsfund der Archäologen, die Glockengießergrube aus karolingischer Zeit, erläuterte Dr. Gerard Jentgens den Politikern. Laien, gab er zu bedenken, erkläre sich der Fund nicht von selbst. Von Claudia Marcy mehr...


Mi., 10.02.2016

Karnevalsbilanz der Polizei: Nur acht Anzeigen / Olfener soll von drei jungen Ausländern überfallen worden sein Unwetter schreckt Unruhestifter ab

Kreis Coesfeld. Die „tollen Tage“ sind für die Polizei im Kreis Coesfeld deutlich ruhiger als in den Vorjahren verlaufen. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 10.02.2016

Seit Anfang Februar gelten für die Entsorgung des Elektro-Schrotts neue Regeln „Alles andere als kommunalfreundlich“

Kreis Coesfeld. Das neue Gesetz, das seit Anfang Februar die Elektroschrott-Verwertung regelt, wirkt sich auch auf den Kreis Coesfeld aus. Bildschirme, Monitore und TV-Geräte werden ab sofort auf den Wertstoffhöfen getrennt gesammelt. Sonstige Geräte der EDV- und Unterhaltungselektronik gehören nun in die Sammelgruppe der Kleingeräte, informieren die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld (WBC). Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 10.02.2016

Stadt möchte sich für Finanzierung um das Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlingen bewerben Neubau für Kita Kunterbunt geplant

Stadt möchte sich für Finanzierung um das Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlingen bewerben : Neubau für Kita Kunterbunt geplant

Billerbeck. Nur ein paar Meter weiter, quasi einen Steinwurf entfernt von den bisherigen Räumlichkeiten soll die Kindertageseinrichtung Kunterbunt ein neues Zuhause finden. Für die Kita, die im ehemaligen Krankenhaus auf dem Gelände des Ludgerus-Stifts untergebracht ist, soll ein Neubau errichtet werden. Von Stephanie Dircks mehr...


Mi., 10.02.2016

Stadtwerke laden zu Energietagen ein Energie und Erbsensuppe

Stadtwerke laden zu Energietagen ein : Energie und Erbsensuppe

Dülmen. Fachwissen aus erster Hand - die Dülmener Energietage versprechen dem Besucher viele Tipps für individuelle Energieproblem. Energieberater Bernd Wessels  und Stadtwerkechef Johannes Röken reichen zu geistiger Nahrung auch einen Teller Erbsensuppe. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 10.02.2016

Standplätze mit Rettungswegen in Einklang gebracht / Blumen Wermelt gegenüber der Kupferpassage Samstagsmarkt ist neu sortiert

Standplätze mit Rettungswegen in Einklang gebracht / Blumen Wermelt gegenüber der Kupferpassage : Samstagsmarkt ist neu sortiert

Coesfeld. Zu Samstag (13. 2.) beziehen die Händler des Samstagsmarktes ihre endgültigen Standplätze. Das teilt der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner mit. „Wir haben gemeinsam mit Ordnungsamt und Feuerwehr einen Kompromiss erarbeitet“, informiert Dorothee Heitz, Geschäftsführerin, in einer Mitteilung. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 10.02.2016

Lichterprozession führt zum Emmerick-Grab Heilig Kreuz feiert Gedenktag

Lichterprozession führt zum Emmerick-Grab  : Heilig Kreuz feiert Gedenktag

Dülmen. Anlässlich des Emmerick-Gedenktages hatte die Gemeinde Heilig Kreuz zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen, an den sich eine Lichterprozession anschloss. mehr...


Mi., 10.02.2016

Bildungserlebnisse und Erfolgserlebnisse vermitteln: „Glückliche Kinder sind Zeichen für gute Schule“

Mit einem schwungvollen Vortrag stimmte Rainer Schmitt auf den 1. Sendener Lehrertag ein.

Senden - Rainer Schmitt leitete den 1. Sendener Lehrertag mit einem engagierten und humorvollen Vortrag zum Thema „Umgang mit Individualität“ ein. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 10.02.2016

1. Sendener Lehrertag: Gemeinsam für den Einzelnen

In gemischten Kleingruppen fanden sich Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen sowie der weiterführenden in den Workshops zusammen. Parallel dazu diskutierten die Schulleiterinnen und Schulleiter über Möglichkeiten, die Vernetzung und Durchlässigkeit der Schulen zu intensivieren.

Senden - 175 Lehrerinnen und Lehrer aller sieben Sendener Schulen trafen sich im Joseph-Haydn-Gymnasium zum ersten gemeinsamen Lehrertag „Umgang mit Individualität“. Ziel war es, voneinander zu lernen und die Vernetzung zu verstärken. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 10.02.2016

Herbern 58 Arbeiten in Nordick stehen vor dem Start

Grundwasser-Messstellen wurden gestern in Nordick errichtet. In der nächsten Woche soll das herrichten des Bohrplatzes starten.

Ascheberg - Die ersten Vorboten sind zu sehen, die Bohrstelle „Herbern 58“ in Nordick steht vor dem Start. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 10.02.2016

KÖB am Kirchplatz KÖB startet Aktionsreihe

Die aktuellen Neuanschaffungen der KÖB haben Maria Lachnicht (l.) und Lisa Tretow in einem Regal zusammengestellt.

Havixbeck - In der Katholische Öffentlichen Bücherei (KÖB) soll es künftig in jedem Monat eine besondere Aktion geben. Im Februar starten die Mitarbeiterinnen mit einem Oster-Inspirations-Abend. Wissenswertes, Kreatives und Kulinarisches rund um das Osterfest sollen vermittelt werden. mehr...


Mi., 10.02.2016

Chor „Parlar cantando“ führt „Messias“ auf Händels Meisterwerk

Die Solisten der Messias-Aufführung (v.l. oben im Uhrzeigersinn): Wolfgang Sauer, Beate Pieper, Petra König-Gurian, Plamen Hidhjov und Brunhilde Bohlmann.

Lüdinghausen - Der Chor „Parlar cantando“ unter der Leitung von Volker Freibott wird am kommenden Sonntag (14. Februar) um 18 Uhr in der St.-Felizitas-Kirche Händels weltbekanntes Oratorium „Messias“ aufführen. Die Orchesterbegleitung übernimmt das „Consortium musica sacra Köln“, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Mi., 10.02.2016

Kartenvorverkauf startet am Montag: Sechs Stunden Partyspaß auf der Santa Monika

Als Musikdampfer tuckert die Santa Monika mit der Ü-30-Party und der Schlager-Party über den Kanal.

Senden - Mit der Ü-30-Party und der Schlager-Party sticht die Santa Monika am 23. April beziehungsweise am 28. Mai „in See“. Der Kartenvorverkauf startet bereits am kommenden Montag (15. Februar). mehr...


Mi., 10.02.2016

Beute beweist Zusammenhang Polizei findet im Auto auch die Beute aus Herbern

 

Herbern/Capelle - Die Polizei hatte gleich vermutet, dass in Capelle gefasste Einbrecher vorher in Herbern auf Beutezug gewesen waren. Der Blick ins Auto bestätigte sie. mehr...


Mi., 10.02.2016

Aufhebung des Durchfahrtsverbots im Bauausschuss Freie Fahrt durch die Liudostraße

Sowohl an der Einmündung der Liudostraße wie auch an der zur Graf-Wedel-Straße ist die Durchfahrt verboten – ausgenommen sind Anlieger. Mit der Aufhebung dieses Verbotes beschäftigt sich der Bauausschuss am kommenden Dienstag.

Lüdinghausen - Endlich wieder freie Fahrt zwischen Liudo- und Graf-Wedel-Straße? Mit dieser Frage muss sich der Ausschuss für Bau, Verkehr, Bauerschaften und Umwelt in seiner Sitzung am Dienstag (16. Februar) beschäftigen. Das Verbot besteht seit dem Jahr 2004. Eingerichtet wurde es auf Drängen von Anliegern. Von Peter Werth mehr...


Mi., 10.02.2016

Entlastungsstraße soll Verkehr aus der Innenstadt rausziehen: Entlastung für die Innenstadt

Damals und heute: Vor 40 Jahren wurde die Entlastungsstraße gebaut. Heute (r.) wird die Abbiegespur als Busspur genutzt.

Lüdinghausen - Vor 40 Jahren wurde die Entlastungsstraße zwischen der Münsterstraße/Sendener Straße und der Mühlenstraße ihrer Bestimmung übergeben. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 10.02.2016

Davertstolz Davensberg Maik Lagocki erhält den Super-Pokal

Die Kaninchenzüchter überreichten den Super-Pokal an Maik Lagocki.

Davensberg - Der größte Stolz vom Kaninchenzuchtverein Davertstolz Davensberg sind ausgerechnet Hasen. mehr...


Di., 09.02.2016

St.-Dionysius-Kirche Groß wie in einer Kathedrale

Die Bänke wurden aus St. Dionysius am Rosenmontag mit viel Muskelkraft herausgetragen und in ein Lager gefahren.

Havixbeck - Der Startschuss für die Aktion „Heute ist Freitag“, Treffpunkt Kirche in Havixbeck, ist am Rosenmontag gefallen. Von Klaus de Carne mehr...


Di., 09.02.2016

Jahresversammlung Turmbläser wünschen sich mehr Auftritte

Vorstand und Geehrte bei den Turmbläsern: Markus Kimmina, Heike Taubitz, Rainer Walbaum, Ann-Kathrin Naber, Franz-Josef Zientek, Ulrich Roberg und Brigitte Klemann.

Davensberg - Mehr Auftritte und mehr Eintritte in die Gemeinschaft wünschen sich die Turmbläser Davensberg. mehr...


Di., 09.02.2016

Blasmusikvereinigung Schlömer dankt für „großartige Leistung“

Haupt- und Jugendorchester der Blasmusikvereinigung Nottuln verzaubern ihr Publikum jedes Jahr mit besonderen Konzerten.

Nottuln - 2017 wird für die Blasmusikvereinigung Nottuln ein besonderes Jahr. Dann feiert der Musikverein sein 125-jähriges Bestehen. Musikalisch sind Haupt- und Jugendorchester der BMV auf dem richtigen Weg, wie Dirigent Martin Schlömer lobt. mehr...


Di., 09.02.2016

Zum Thema Krematorium im Beisenbusch

Nottuln - Der Ratsausschuss für Gemeindeentwicklung hat am 13. Januar mit breiter Mehrheit von 15:4-Stimmen entschieden, dass die Bürgermeisterin die Grundstücksgespräche mit dem Investor fortführen soll. Bei einer Interessenversammlung am 21. Januar sprachen sich zahlreiche Beisenbusch-Gewerbetreibende gegen die Ansiedlung eines Krematoriums im Gewerbegebiet aus. mehr...


Di., 09.02.2016

Krematorium Sondersitzung im Beisenbusch?

Drei „Aschekapseln“ stehen in Dülmen in einem Krematorium. Dort befindet sich die zurzeit einzige Feuerbestattungsanlage des Münsterlands. Die Betreiberin dort sagt zu möglicher Konkurrenz aus Nottuln: „Wir haben genug Kapazitäten.“

Nottuln - Die Gemeinde bereitet derzeit eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Krematorium vor. Geplant ist diese Veranstaltung als öffentliche Sondersitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung. Von Ludger Warnke mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook