Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Mi., 22.10.2014

Caritas-Kampagne hilft traumatisierten Kindersoldaten: „Eine Million Sterne“ für eine gerechtere Welt

Das Organisationskomitee hofft, dass sich viele Paten für die Lichter finden, die am 15. November im Rahmen der Hilfsaktion „Eine Million Sterne“ vor St. Urban leuchten werden.

Senden - 800 Lichter werden am 15. November im Rahmen der Caritas-Kampagne „Eine Million Sterne“ vor der St. Urban-Kirche leuchten. Die bei der Aktion gesammelten Spenden sollen im Kongo für die Betreuung traumatisierter Kindersoldaten eingesetzt werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 22.10.2014

Podiumsdiskussion des Schlaun Cirkels Wie werden Neubürger zu Nottulnern?

Wie werden Neubürger zu Nottulnern? Darüber diskutierten am Montagabend (v.l.): Werner Gröne (Vorsitzender Schlaun Cirkel), Bürgermeister Peter Amadeus Schneider, Pfarrdechant Norbert Caßens, Dr. Kai Unzicker (Bertelsmann Stiftung), Guido Krüdewagen (seit 20 Jahren Bürger in Nottuln) und der gebürtige Nottulner Unternehmer Hubert Kellermann unter Moderation von Dr. Michael Oelck.

Nottuln - Das Thema war richtig gewählt: Die Veranstaltung des Schlaun Cirkels zum Thema „Identifikation mit Nottuln“ stieß auf ein sehr großes Interesse. Von Maike Harhues mehr...


Mi., 22.10.2014

Herbstkonzerte des Jugendorchesters Vielfältige Klangfarben und Ausdrucksweisen

Die Musiker des Jugendorchester Havixbeck haben für die Herbstkonzerte ein abwechslungsreiches Programm einstudiert.

Havixbeck - Die beiden Herbstkonzerte des Jugendorchester Havixbeck finden am kommenden Samstag (25. Oktober) um 19 Uhr und am Sonntag (26. Oktober) um 15 Uhr in der Zweifachhalle der Anne-Frank-Gesamtschule statt. mehr...


Mi., 22.10.2014

Don Kidschote Theaterzauber unterm Dach

Nach dem Stück dürfen die Steppkes die Requisiten anfassen und ausprobieren. Das rundet für die Kindergartenkinder einen spannenden Ausflug zu „Don Kidschote“ in die Schule ab.

Ascheberg/Herbern - Der „Theaterzauber NRW“ hat die Gemeinde Ascheberg erreicht. Mittwochmorgen verzauberte „Don Kidschote“ Herberner Kindergartenkinder in der Aula der Grundschule. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 21.10.2014

Veranstaltungsreihe „Novembertage Nottuln 2014“ Aktiv am Frieden arbeiten

Die „Novembertage Nottuln“ haben sich als Veranstaltungsreihe etabliert. 

Nottuln - Im Zeitraum vom 13. bis 24. November laden Gemeinde Nottuln, Volkshochschule Coesfeld-Nottuln-Billerbeck und Friedensinitiative Nottuln zu mehreren Veranstaltungen ein. mehr...


Mi., 22.10.2014

Holzköppe erhalten Kneipen-Kultur Kult-Bahn trifft Kult-Theke

Die alte Theke aus  der Gaststätte Geismann war am Samstag wieder in Betrieb, genau wie die ehemalige Kegelbahn vom Haus Klaverkamp. Der Kegelclub „Die Holzköppe“ sorgten unter dem Motto „Kegler spenden Freude“ gleich in vielerlei Hinsicht dafür, dass ein Stück Ascheberger „Kneipenkultur“ auf diese Weise für ein paar Stunden zum Leben erwachte und das durchaus mit ungewöhnlichem Nebeneffekt.

Ascheberg - Sie haben eine Kegelbahn des Hauses Klaverkamp gerettet, jetzt die Theke der Gaststätte Geismann erworben. Zum Jagdschlösschen haben die Holzköppe sich noch nicht geäußert. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 21.10.2014

SPD-Fraktion schlägt Anwohnerbefragung vor Zweite Zufahrt „Am Schlautbach“?

Gitter versperren Autofahrern normalerweise die Zufahrt über die Südstraße in das Wohngebiet „Am Schlautbach“.

Havixbeck - Eine Anwohnerbefragung, ob eine zweite Zufahrt zum Wohngebiet „Am Schlautbach“ dauerhaft eingerichtet werden soll, schlägt die SPD-Fraktion vor. Betroffene Anlieger äußern bereits Kritik. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mo., 20.10.2014

Unfall mit Fahrerflucht auf der B525 Zwei verletzte Autofahrer

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Montag am Daruper Berg (B525). 

Darup/Nottuln - Zwei Autofahrer sind am Montag auf der B525 am Daruper Berg zusammengestoßen. Von Ludger Warnke mehr...


Di., 21.10.2014

Protest gegen Gasförder-Pläne HammGas will in Nordick bohren

 

Ascheberg/Herbern - Die HammGas will in der Herberner Bauerschaft Nordick erkunden, wie groß die Gasvorräte dort sind und bei einem positiven Ergebnis dort Gas mit Hilfe der Tektomechanik fördern. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 21.10.2014

Wechsel angedacht Club zahlt und redet bald mit

Auf der Golfanlage Westerwinkel könnten Betreibergesellschaft und Golfclub bald enger zusammenrücken. Domus-Geschäftsführer Franz Schlürmann denkt über einen Rückzug nach.

Herbern - Als Kommanditist in der Betreibergesellschaft will der Golfclub Westerwinkel auf der Anlage künftig mitreden. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 20.10.2014

Gerontopsychiatrie in Nottuln Zentrum für Altersmedizin

Begrüßten die Gäste in der Gerontopsychiatrie (v.l.): Pflegedienstleiterin Birgit Lange-Beier, Clemens Breulmann, Geschäftsführer der Christophorus-Trägergesellschaft und der Klinik am Schlossgarten, Dr. Wilhelm Oelenberg, Geschäftsführer und Leitender Arzt der Klinik am Schlossgarten, sowie Kristi Heep-Szumigala, Oberärztin der Gerontopsychiatrischen Abteilung

Nottuln - Die Gerontopsychiatrie der Klinik am Schlossgarten ist auf das Gelände des St.-Gerburgis-Hospitals umgezogen. So wird das altersmedizinische Spektrum in Nottuln um einen weiteren Aspekt erweitert. Von Daniela Reichert mehr...


So., 19.10.2014

RV Havixbeck-Hohenholte Wilde Hatz nach tollem Ausritt

Da ist er, der Fuchsschwanz! In vollem Galopp jagten die Reiterinnen und Reiter dem Objekt der Begierde nach und versuchten, es als Erster oder Erste zu greifen.

Havixbeck - Erst ritten sie bei herrlichem Herbstwetter gemeinsam aus, dann jagten sie dem Fuchsschwanz nach: die Reiterinnen und Reiter des RV Havixbeck-Hohenholte. Von Dieter Klein mehr...


Di., 21.10.2014

Kursus, Teil zwei Flechten mit Weide ist ansteckend

Weidenflechten Teil zwei  - auch Christina Siegert war wieder dabei und wagte sich mit den anderen Teilnehmern erfolgreich an das Projekt: Weidenkugel.

Ascheberg - Dieser Virus ist höchst ansteckend und verbreitet sich zudem rasend schnell. Seine Nebenwirkungen hingegen sind äußerst angenehm: Eine XXL Portion Kreativität, jede Menge Spaß, na gut und auch ein wenig Muskelkater. Von Tina Nitsche mehr...


So., 19.10.2014

Konzert im Jugendzentrum „Münsterland Mania“

Lokalmatadore beim „Münsterland Mania“-Konzert: Vigore aus Nottuln wollen es gemeinsam mit Wifebeater (Dülmen), Unable To Agree (Billerbeck) und Fools Of Fortune (Lüdinghausen und Coesfeld) ordentlich krachen lassen.

Nottuln - Das erste Konzert im Treffpunkt Jugendzentrum nach dessen Umzug ist auch das letzte. Das vorerst letzte nämlich der Reihe „Münsterland Mania“. mehr...


So., 19.10.2014

Mehr Angebote für die Jungschützen: St. Johanni: „Wir-Gefühl“ ist das vorrangige Ziel

Gut besucht war die erste Mitgliederversammlung der Jungschützen von St. Johanni Senden. Die Veranstaltung soll nun im jährlichen Turnus stattfinden.

Senden - Die St. Johanni-Bruderschaft macht sich Sorgen um den Nachwuchs.Denn die aktive Beteiligung am Königsschießen lässt zu wünschen übrig. Zusätzliche Angebote sollen das Wir-Gefühl und das Engagement fördern. mehr...


So., 19.10.2014

Bücherflohmarkt in der Schul- und Gemeindebibliothek Pfundweise Literatur

Eine große Auswahl an Büchern wird beim Flohmarkt der Schul- und Gemeindebibliothek angeboten.

Havixbeck - Eine großen Bücherflohmarkt veranstaltet die Schul- und Gemeindebibliothek Havixbeck vom 28. Oktober bis zum 7. November. mehr...


Mo., 20.10.2014

Aus dem Kulturrucksack Sprayen als legale Kunst

Marlene bannte  Snoopie mit der Spraydose auf die Leinwand und zauberte sprühend ein echtes Kunstwerk.

Ascheberg - Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Mondgesicht! So einfach gestaltet sich das Unterfangen dann doch nicht, vor allem, wenn dieses Kunstwerk mit einer Spraydose auf die Leinwand gesprüht werden soll. Von Tina Nitsche mehr...


So., 19.10.2014

1. Nottulner Bildungsforum Ziel ist ein „Bündnis für Bildung“

Intensive Gespräche führen Dr. Joachim Kreis, amtierender Präsident des Lions Clubs Münsterland (l.), und Beigeordneter Klaus Fallberg zum 1. Nottulner Bildungsforum.

Nottuln - Das 1. Nottulner Bildungsforum soll nicht in erster Linie „Ergebnisse“ liefern. Es soll Impulse setzen für die Bildungsarbeit in der Gemeinde. Von Frank Vogel mehr...


Sa., 18.10.2014

Leichtathleten trainierten auf Helgoland Laufen, Springen und Werfen am Sandstrand

Bei Sonnenschein und leichtem Wind trainierten die Sportler der Leichtathletikabteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck auf Helgoland.

Havixbeck - Auf der Insel Helgoland trainierten 20 Kinder der Leichtathletikabteilung von Schwarz-Weiß Havixbeck das Laufen, Springen und Werfen. mehr...


Mo., 20.10.2014

Jugend-Fuchsjagd Charlotte greift entschlossen zu

Charlotte Brumann (kl. Foto) setzte sich bei der spannenden Fuchsjagd der Ascheberger Reiterjugend durch.

Ascheberg - Die Großen durften am Sonntag schauen, wie es die Jugend macht. Beim RV Ascheberg ist nach der Fuchsjagd vor der Fuchsjagd. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 18.10.2014

Jüdisches Mädchen vor 70 Jahren in Auschwitz ermordet Stele erinnert an Yvonne Gerson

An der kleinen Stele, die zur Erinnerung an Yvonne Gerson im Jahr 2000 an der Hauptstraße aufgestellt worden ist, trafen sich (v.l.) Gertrud Fliss, Dr. Christa Degemann-Lickes und Jutta Kräft.

Havixbeck - Vor 70 Jahren wurde Yvonne Gerson im Konzentrationslager Auschwitz ermordet. Zum besonderen Jahrestag erinnern drei Havixbeckerinnen an das jüdische Mädchen. mehr...


Fr., 17.10.2014

Rolli-Fahrer verstärken Team des Zentrums Lenz: Ein Stück gelebte Inklusion

Einen festen Platz im Team des Zentrums Lenz haben Patrick Deelmann (l.) und Christian Klaes gefunden. Ingrid Fontolan freut sich: „Es macht Freude, mit den beiden zu arbeiten.“

Senden - Die Rollstuhlfahrer Patrick Deelmann und Christian Klaes sind zwei von insgesamt vier Schwerbehinderten im 16-köpfigen Team des Zentrums Lenz. Leiterin Ingrid Fontolan freut sich über diese „gelebte Inklusion“. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook