Sa., 13.02.2016

Theater in der Realschulaula Tragische Komödie

Zwei Schauspieler ihrem Element: Elisabeth Degen und Helmut Zielr spielen in „Wir lieben und wissen nichts“ am Donnerstag in der Realschulaula.

Lüdinghausen - Moritz Rinkes geistreiche, kunstvoll ausbalancierte und zeitgemäße Tragikomödie „Wir lieben und wissen nichts“ wird am 18. Februar (Donnerstag) um 20 Uhr in der Aula der Realschule aufgeführt. Es spielen Helmut Zierl, Elisabeth Degen, Teresa Weißbach und Uwe Neumann. Rüdiger Hentzschel inszenierte das Stück. mehr...


Sa., 13.02.2016

Flüchtlinge Wiese an der Lindenstraße: Sozialer Wohnungsbau und Wohnraum für Flüchtlinge

Hier soll Wohnraum für Flüchtlinge und sozialer Wohnungsbau entstehen. 

Appelhülsen - Die Gemeinde Nottuln braucht Wohnraum für Flüchtlinge. Eine Option: ein noch freies Gemeindegrundstück in Appelhülsen. Von Frank Vogel mehr...


Sa., 13.02.2016

CDU Appelhülsen: Integrationskraft nicht überfordern

Appelhülsen - Der Gemeindeentwicklungsausschuss tagt am Mittwoch (17. Februar) aus gutem Grund im Bürgerzentrum in Appelhülsen: Die Flüchtlingsunterbringung in Schapdetten und Appelhülsen steht auf der Tagesordnung. Zur Vorbereitung der Debatte ist der Vorstand des CDU-Ortsverbands Appelhülsen zu einer Sitzung zusammengekommen. mehr...


Sa., 13.02.2016

FDP Nottuln „Keine Lösung ist problemfrei“

Nottuln - „Die derzeitige Situation und das, was in Zukunft auf die Gemeinde Nottuln mit dem Problem der Asyl- und Flüchtlingsunterkünfte zukommt, erfordert ein schnelles Handeln. Dabei darf es einerseits keine Vorbehalte zu möglichen Standorten geben, aber natürlich auch kein übereiltes Handeln erfolgen.“ Das schreibt die FDP in einer Pressemitteilung. mehr...


Sa., 13.02.2016

SPD Nottuln „Auf keinen Fall überdimensionieren“

Nottuln - „Derzeit gibt es zur Flüchtlingssituation in Nottuln Befürchtungen und Kritik. Gleichzeitig existieren Gerüchte, die jeglicher Grundlage entbehren“, erklärt die SPD Nottuln in einer Pressemitteilung. Man nehme die Äußerungen der Bürger sehr ernst und wolle zur Versachlichung der Diskussion beitragen, so die Sozialdemokraten. mehr...


Sa., 13.02.2016

Schwerer Verkehrsunfall Drei Personen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmorgen in der Nähe des Stifts Tilbeck gekommen.

Havixbeck - (Aktualisiert um 13.45 Uhr) Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße zwischen Havixbeck und dem Stift Tilbeck am Samstagmorgen sind drei Personen verletzt worden. Von Jan Hullmann mehr...


Sa., 13.02.2016

Tierschutz Anklage gegen Brüterei aus Senden wegen Massentötens

Tierschutz : Anklage gegen Brüterei aus Senden wegen massenhafter Küken-Tötung

Münster/Senden - Die Staatsanwaltschaft Münster hat Anklage gegen eine Großbrüterei aus Senden wegen des Massentötens männlicher Küken erhoben. Es ist die erste Klage ihrer Art. Von Jan Hullmann mehr...


Sa., 13.02.2016

Realschule lädt Ehemalige ein Ein fröhliches Fest als Schlusspunkt

Die letzten Jugendlichen der Realschule Ascheberg werden am 24. Juni entlassen. Sie sind beim großen Wiedersehen am 1. Juli ebenso Ehemalige wie alle anderen früheren Schulbesucher. Gemeinsam werden sie ein fröhliches Fest als Schlusspunkt unter eine erfolgreiche Schulgeschichte feiern.

Ascheberg - Sie hat Schulgeschichte in Ascheberg geschrieben und ist bald selbst Geschichte. Am 1. Juli lädt die Realschule alle Ehemaligen zu einem fröhlichen Schlusspunkt ein. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 13.02.2016

In Kürze Die Geschichte der Realschule

Der Neubau der Realschule wurde am 19. September 1963 feierlich eingeweiht.

1867: Gründung der Rektoratsschule als Vorgängerin der heutigen Realschule. mehr...


Sa., 13.02.2016

Baugebiet Am Habichtsbach I 30 Wohneinheiten realistisch

Ein weiteres kleines Wohnquartier entsteht im Baugebiet „Habichtsbach I“. Diese Variante zeigt die größtmögliche Bebauung der nicht mehr benötigten Friedhofserweiterungsfläche.

Havixbeck - Bevor das Baugebiet „Habichtsbach II“ an den Start geht, könnten im Bereich „Habichtsbach I“ schon vorher einige Bauherren zum Zuge kommen. Wie viele Häuser dort gebaut werden können, ist zurzeit noch offen. Von Klaus de Carné mehr...


Sa., 13.02.2016

Container an der Glatzer Straße werden Anfang April aufgebaut Platz für rund 50 Flüchtlinge

Lüdinghausen - Nachdem der Lieferant aus Osteuropa seine bereits zugesagte Lieferung von Containern für die Unterbringung von Flüchtlingen nicht hatte einhalten können, musste die Stadt Lüdinghausen erneut auf die Suche gehen. „Wir haben das zweite Angebot gezogen“, sagte jetzt der Beigeordnete Matthias Kortendieck. Von Peter Werth mehr...


Fr., 12.02.2016

Lokale Wirtschaft Ökologisch und wirtschaftlich

Firmenchef Marcus Ahlers auf dem Dach der Ausstellungshalle inmitten der Fotovoltaikanlage für die Selbstversorgung mit Strom. Schritt für Schritt hat das Familienunternehmen ein klimafreundliches Energiekonzept umgesetzt.

Nottuln - Das Familienunternehmen Ahlers deckt seinen Energiebedarf aus nachwachsenden Rohstoffen und erneuerbaren Energien. Holzspäneofen, Solarthermie und Fotovoltaik - diese drei Bausteine wurden Stück für Stück realisiert. Heute ist das Unternehmen weitestgehend energieautark. Von Ludger Warnke mehr...


Fr., 12.02.2016

„Helene Blum & Harald Haugaard Band“ im Ricordo Die Musik Dänemarks

Die Helene Blum & Harald Haugaard Band“ gastiert am 6. März im Ricordo.

Lüdinghausen - Mit der „Helene Blum & Harald Haugaard Band“ hat das Ricordo für den 10. März (Donnerstag) einen Konzertgenuss erster Güte engagiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. mehr...


Fr., 12.02.2016

Turner David Schlüter, Leichtathletin Luisa Bodem und Trainer Bernhard Heuermann oben auf dem Treppchen Gleich drei Titel für die SG Coesfeld 06

Turner David Schlüter, Leichtathletin Luisa Bodem und Trainer Bernhard Heuermann oben auf dem Treppchen : Gleich drei Titel für die SG Coesfeld 06

Kreis Coesfeld. Unglaublich! Die SG Coesfeld 06 macht die Sportgala gestern Abend im Konzert Theater Coesfeld zu einem absoluten Heimspiel. Von Norbert Klein mehr...


Fr., 12.02.2016

Gemeinde will Chance nutzen Fördergelder bringen einen Mehrwert

Der Wohnbereich im Haus Berger ist von den Umbauplänen für das Erdgeschoss mit dem Laden und den Nebenräumen nicht betroffen. Dort bleibt alles beim Alten.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg will die Chance ergreifen, mit Mitteln aus dem frischen Programm „Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen“ das Haus Berger besser auszunutzen und hier gleichzeitig eine neue Bleibe für die Offene Jugendarbeit und eine Ausgabestelle für die Tafel einzurichten. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 12.02.2016

Umgewehtes Nest wieder aufgestellt Rohbau für Störche

Umgewehtes Nest wieder aufgestellt : Rohbau für Störche

Dülmen. Mitarbeiter der herzoglichen Verwaltung haben am Freitag beim Hof Wessendorf das Storchennest, dessen Mast im Dezember Opfer eines Sturmes geworden war, neu aufgestellt. Neun Meter misst der neue Pfahl, auf dem ein aus Weide und Schilf geflochtener Nest-Rohling thront. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 12.02.2016

Heimatverein Schapdetten Nur noch ein Mal

Noch einmal steht Heinz Rütering (l.) als erster Vorsitzender auf dem Foto des neu gewählten Vorstandes des Heimatvereins Schapdetten. Beim nächsten Mal räumt er seinen Platz, um einen Generationswechsel zu ermöglichen.

Schapdetten - Ein letztes Mal übernimmt Heinz Rütering das Amt des 1. Vorsitzenden im Heimatverein Schapdetten. „Wir brauchen den Generationswechsel“, sagte Rütering in der Jahreshauptversammlung. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 12.02.2016

Altes Rathaus als Flüchtlingsunterkunft Beim Sanieren tauchen Schäden auf

Das Musikschulgebäude und alte Rathaus steht frühestens in drei Monaten als Flüchtlingsunterkunft mit 17 Schlafräumen für 40 Bewohner zur Verfügung.

Senden - An dem Plan, das alte Rathaus als Unterkunft für 40 Flüchtlinge zu nutzen, hält die Gemeinde fest. Der Zeitplan ist aber ins Wanken gekommen. Die Sanierung zieht sich mindestens noch drei Monate hin. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 12.02.2016

Defekte Leitung sorgt für „Blackout“ Zweiter Stromausfall in der Innenstadt innerhalb von elf Tagen

Lüdinghausen - Weder eine Baumaschine noch eine andere „externe“ Ursachen hatte der Stromausfall, der halb Lüdinghausen am Donnerstagabend traf (die WN berichteten). Es handelte sich schlicht und einfach um einen Defekt im Kabel, hieß es am Freitag aus der Zentrale des Netz-Betreibers Westnetz. Bei dem schadhaften Kabel handelte es sich um eine Verbindung zwischen dem Umspannwerk am Rohrkamp und der Verteilung an der Sendener Straße. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 12.02.2016

Kandidaten-Karussell bei CDU kommt in Schwung Ascheberger will in den Landtag

Kandidaten-Karussell bei CDU kommt in Schwung : Ascheberger will in den Landtag

Kreis Coesfeld (ds). Nach der Ankündigung der beiden hiesigen CDU-Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer und Werner Jostmeier, 2017 nicht noch einmal anzutreten, kommt das Karussell potenzieller Nachfolger in Schwung. In Coesfeld gibt es nach Informationen unserer Zeitung schon zwei Bewerber für den nördlichen Wahlkreis, der in den Kreis Borken hineinragt. Namen wurden noch nicht genannt. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 12.02.2016

50. Integrationszentrum in NRW im Kreis Coesfeld eröffnet / Minister loben Bemühungen um Eingliederung „Darum beneiden uns andere Bundesländer“

50. Integrationszentrum in NRW im Kreis Coesfeld eröffnet / Minister loben Bemühungen um Eingliederung : „Darum beneiden uns andere Bundesländer“

LÜdinghausen. „Da können die Vögel reinfliegen.“ Nicht ohne Stolz präsentiert Mohamed NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann gestern einen Nistkasten, den die Schüler einer Internationalen Förderklasse am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg getischlert haben. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 12.02.2016

Musikschule zieht wieder in die Villa Westerholt Verwaltung ist in der kommenden Woche nicht erreichbar / Ensembles proben in der Ostwallschule

Lüdinghausen - Nachdem die Brandschutzsanierung an der Villa Westerholt nahezu abgeschlossen ist, können die Räumlichkeiten durch die Musikschule wieder genutzt werden. Zunächst wird die Verwaltung die Villa Westerholt beziehen. Voraussichtlich ab dem 22. Februar werden dann auch musikalische Klänge anstelle von Baulärm aus dem Gebäude schallen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. mehr...


Fr., 12.02.2016

Termine 2 Gymnasium: Anmeldungen für die neue Oberstufe möglich

Nottuln - In der kommenden Woche können im Gymnasium Nottuln nicht nur die Kinder für die neue Jahrgangsstufe 5 angemeldet werden. Das Gymnasium nimmt auch die Anmeldungen von Zehntklässlern für die neue Oberstufe entgegen. mehr...


Fr., 12.02.2016

CDU fordert klares Konzept Fast alle wollen die Sekundarschule

CDU fordert klares Konzept : Fast alle wollen die Sekundarschule

Dülmen. Außer der FDP hat die Sekundarschule in der Dülmener Politik keine Gegner mehr. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 12.02.2016

Umzug wegen Krankenhaus-Umbau Neuer Eingang für Notdienstpraxis

Umzug wegen Krankenhaus-Umbau : Neuer Eingang für Notdienstpraxis

Dülmen. Wer ab sofort die Dülmener Notdienstpraxis am Krankenhaus erreichen will, der muss sich neu orientieren: Die Praxis ist nun nur noch über einen eigenen Eingang von der Lüdinghauser Straße aus zu erreichen. Und eben nicht mehr durch das Krankenhausgebäude, wie bislang. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 12.02.2016

Verkaufsnummern können bereits angefordert werden / Anlieferung am 5. März Spielzeugmarkt in Maria Frieden

Coesfeld. Am Sonntag, 6. März, öffnet der alljährliche Spielzeugmarkt vom Kindergarten Maria Frieden öffnet wieder seine Türen. Wie jedes Jahr findet von 10 bis 13 Uhr der Verkauf von gebrauchten Spielsachen, Büchern, Fahrzeugen, Kinderwagen, Tupperware, Babyartikel und vielem mehr (keine Textilien und Kuscheltiere) im Begegnungszentrum Maria Frieden, Kalksbecker Weg 39 in Coesfeld statt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 12.02.2016

Diskussion im Ausschuss Gemeindesteuern bleiben auf dem Vorjahresstand

Die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer aus dem Vorjahr gelten auch für das laufende Jahr 2016.

Ascheberg - Nach einer kontroversen Diskussion bleibt es bei den Hebesätzen für Grund- und Gewerbesteuer. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 12.02.2016

Verhandlungen zur Immobilie laufen Neue Häftlinge nur bei Engpass

Verhandlungen zur Immobilie laufen : Neue Häftlinge nur bei Engpass

Coesfeld (vth). Das Coesfelder Gefängnis soll in den nächsten Monaten weiterhin die Voraussetzungen bieten, kurzfristig Gefangene aufzunehmen. Aktuell steht die Immobilie an der Borkener Straße leer, „aber wenn Platz benötigt wird, kann das Gebäude mit Gefangenen belegt werden“, so Rebecca Keller vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB), dem die Immobilie gehört. Von Viola ter Horst mehr...


Fr., 12.02.2016

Coesfeld Gehölze werden in Lette gefällt

Lette. Wie die Stadt Coesfeld mitteilt, werden in der kommenden Woche ab dem 15. Februar in Lette Bäume und Gehölz gefällt. Die Arbeiten bereiten künftige Bauvorhaben vor: Gestaltung Ortsdurchfahrt, Ausbau Straße Am Haus Lette sowie Flüchtlingsunterkunft Bruchstraße. Für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Coesfelder Straße, Abschnitt Paßstiege-Mühlenesch, werden Bäume im östlichen Gehweg gefällt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 12.02.2016

Kirchenaktion „Heute ist Freitag“ „Gibt denn keiner Antwort?“

Ein Programmpunkt bei „Heute ist Freitag“ ist am 4. und 5. März die Aufführung des Törchens in St. Dionysius. Der Eintritt ist frei.

Havixbeck - „Gibt denn keiner Antwort?“ Mit dieser Frage endet das Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert, dass das Törchen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heute ist Freitag“ am 4. und 5. März um 19.30 Uhr in der St.-Dionysius-Kirche aufführt. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook