Do., 03.09.2015

Baumberger Ludgerus erhält Gütesiegel Geprüfte Qualität

Die neuen Wegeschilder haben sich schon viele Wanderer eingeprägt. Christian Wermert (l.), Geschäftsführer der Baumberge-Touristik, und Projektleiter Josef Räkers freuen sich, dass der Baumberger Ludgerusweg nun mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurde.

Nottuln/Baumberge - Der Deutsche Wanderverband zeichnet den Baumberger Ludgerusweg mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ aus. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 03.09.2015

Vertreter aller Bürgerbus-Vereine des Kreises trafen sich Angebot zwischen den Orten

Im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen diskutierten die Vertreter der einzelnen Bürgerbus-Vereine, der RVM und des ZVM Bus.

Lüdinghausen - Es brauchte gestern schon einen so großen Raum wie den Kapitelsaal, um die Vertreter aller Bürgerbus-Vereine des Kreises an einen Tisch zu bekommen. Die Idee eines solchen Treffens sei, sagte Norbert Lütke Entrup, Vorsitzender des Lüdinghauser Bürgerbus-Vereins, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Von Niklas Tüns mehr...


Do., 03.09.2015

Kabarettistischer Jahresrückblick „Storno – Die Abrechnung“

Schlagen satirisch zu und lassen dabei kein Auge trocken (v.l.): Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther.

Havixbeck - Die Münsteraner Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther werden am 10. Dezember (Donnerstag) im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck (AFG) die Bühne betreten. mehr...


Do., 03.09.2015

Nur die Linke stimmt dagegen Fast alle wollen das Haus für Alle

Nur die Linke stimmt dagegen : Fast alle wollen das Haus für Alle

Dülmen. Die erste Hürde hat das IGZ am Donnerstag genommen: Der gemeinsame Ausschuss stimmte dem Bauvorhaben mit großer Mehrheit zu. Von Markus Michalak mehr...


Do., 03.09.2015

WasserBurgenWelt Ambitionierte Projekte präsentiert

Gemeinsam an einem Puzzle bastelten bei der Präsentation der Pläne für das Regionale-Projekt „WasserBurgenWelt“ Landrat Konrad Püning (l.) und Bürgermeister Richard Borgmann.

Lüdinghausen - Regionale hoch drei: In einer gemeinsamen Sitzung von Kreistag und Lüdinghauser Stadtrat wurden die Kommunalpolitiker am Mittwochabend in der Burg Vischering auf den neuesten Stand in Sachen Regionale-Projekt „WasserBurgenWelt“ gebracht. Von Peter Werth mehr...


Do., 03.09.2015

Herberner mit Handicap Dauer-Platz im Arbeitsalltag selbst erarbeitet

Agnes Maria Terhart, Leiterin des Heilig-Geist-Stiftes (links) und Bernd Krug von der Arbeitsagentur (rechts) freuen sich mit Christian Hölscher (Mitte) über seinen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Herbern/Dülmen - Der 27-jährige Christian Hölscher aus Herbern ist gehandicapt, sitzt im Rollstuhl und kann seinen linken Arm nicht bewegen. Unterstützt von der Agentur für Arbeit Coesfeld ist es ihm aber gelungen, fest ins Berufsleben einzusteigen. mehr...


Do., 03.09.2015

Kreis Coesfeld Pfiffige Pläne für Burg Vischering

Lüdinghausen. Wer mag, kann demnächst in der Burg Vischering selbst zum Burgherrn mit eigenem Familienwappen werden. Diese Möglichkeit bietet eine Installation, die Noel McCauley am Mittwochabend bei einer gemeinsamen Sitzung von Kreistag und Lüdinghauser Stadtrat vorstellte. Von Peter Werth mehr...


Do., 03.09.2015

Kreis Coesfeld Pippi rettet noch zweimal ihren Papa

Kreis Coesfeld : Pippi rettet noch zweimal ihren Papa

Auf der Freilichtbühne Billerbeck geht an diesem Wochenende die Sommersaison zu Ende: Pippi Langstrumpf muss noch genau zweimal ihren Papa, Kapitän Langstrumpf, aus der Gefangenschaft von Seeräubern im Taka-Tuka-Land befreien. Am Samstag gibt es wegen der hohen Nachfrage um 20 Uhr eine Zusatzvorstellung, am Sonntag findet dann um 16 Uhr die letzte Vorstellung statt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 03.09.2015

Kulturfestival für Jugendliche Zwölf Stunden lang volles Programm

Sie werben für die erste Nacht der Jugendkultur am 26. September rund um die Neue Spinnerei: Vertreter der Stadt Dülmen, Mitarbeiter der städtischen Jugendeinrichtung, Kooperationspartner und Sponsoren.

Dülmen. „Nachtfrequenz“ lautet der Titel der ersten Dülmener Nacht der Jugendkultur am Samstag, 26. September, an der Neuen Spinnerei auf dem Bendix-Gelände. Um 12 Uhr geht es los, dann ist zwölf Stunden lang, bis Mitternacht, Programm für junge Leute im Alter zwischen 14 und 25 Jahren. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 03.09.2015

„Automeat“ Rumpsteak aus dem „Automeat“

Simon Schräder füllt das Fleisch nach, sobald das System ihm einen Ausverkauf meldet.

Lüdinghausen - Für die edelsten Fleischstücke müssen die Menschen in Lüdinghausen jetzt nicht mehr unbedingt das Feinschmeckerlokal oder den Markt aufsuchen. An der Selmer Straße steht jetzt der „Automeat“ – ein Automat mit 30 Fleischprodukten – Tag und Nacht bereit. Von Niklas Tüns mehr...


Do., 03.09.2015

Kreis Coesfeld So viele Wohnungen wie nie zuvor

Kreis Coesfeld (ds). Noch nie zuvor hat es im Kreis Coesfeld so viele Wohnungen gegeben: 94 990 hat das statistische Landesamt 2014 gezählt. Das sind 2,9 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Die meisten von ihnen (55 789) hatten fünf oder mehr Räume, während häufig nachgefragte Ein- und Zweiraumwohnungen (1266 beziehungsweise 4466) Mangelware waren. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 03.09.2015

SPD-Fraktion stimmt gegen Pachtvertrag KiK-Parkplatz nimmt Formen an

Für den neuen Parkplatz auf dem KiK-Gelände sollte nach den Plänen der Verwaltung die Querungshilfe näher an das Lüdinghauser Tor verlegt werden.

Dülmen. Die Pläne für den Parkplatz auf dem früheren KiK-Gelände wurden im Wirtschaftsförderungsausschuss vorgestellt. Nach dem Abriss sollen auf der Fläche 100 Parkplätze entstehen. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 03.09.2015

Tonne verschluckt Wenn ein Müllwagen zur diebischen Elster wird

Ein Müllwagen kann zur diebischen Elster werden.

Ascheberg - Wenn die Krake nicht richtig greift, kann sich ein Müllfahrzeug schon einmal verschlucken. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 03.09.2015

Für die Kleinen Kinderkirche in St. Lambertus

Bei der Kinderkirche gehen die Kleinen während des Gottesdienstes für 20 Minuten ins Pfarrheim oder den Pfarrgarten, wo ein Wortgottesdienst stattfindet.

Ascheberg - Zur Kinderkirche in St. Lambertus laden die Organisatoren am Sonntag (6. September) ein. mehr...


Do., 03.09.2015

Neubau im Brocker Feld Der erste erste Spatenstich

Symbolischer Griff zum Spaten (v.l.): Sebastian Täger, Jens Hemsing (Architekt/Generalunternehmer), Florian und Daniel Moll, Alfred Holz und Peter Moll.

Senden - Mit dem ersten ersten Spatenstich wurde der symbolische Baustart für den Firmensitz von Moll Konzept vollzogen. Das junge Unternehmen bleibt aber nicht allein in dem Gewerbegebiet. Die Gemeinde verzeichnet, so hieß es, großes Interesse an den Flächen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 03.09.2015

Live-Musik und Unterhaltung für alle Altersklassen / Vom Kinderflohmarkt bis zur Modenschau Kirmes lockt mit Bühnenprogramm

Live-Musik und Unterhaltung für alle Altersklassen / Vom Kinderflohmarkt bis zur Modenschau : Kirmes lockt mit Bühnenprogramm

Darfeld. Die gute Nachricht für alle Kinder und Jugendlichen: Der Auto-Scooter, der vor einem Jahr so schmerzlich vermisst wurde, steht bereits. Aber auch darüber hinaus bietet der Darfelder Stoppelmarkt am kommenden Wochenende wieder beste Unterhaltung für alle Altersklassen – unter anderem mit Eisstockschießen und Live-Musik am Samstag sowie Markttreiben und Bühnenprogramm am Sonntag. Von Frank Wittenberg mehr...


Do., 03.09.2015

Line Dance Formationstanz in Linien

Die „Happy Liners“ üben im Vereinsheim der BSG.

Lüdinghausen - Line Dance ist eine Art Formationstanz – vorzugsweise in Linien (Lines). Besonders Singles können von dieser Tanzart profitieren, da ein Partner nicht zwingend notwendig ist. Zu einem ausgedehnten Schnupperkursus in Line Dance mit Gabi Klingenberg lädt die BSG am kommenden Samstag (5. September) von 15 bis 17 Uhr ein. mehr...


Do., 03.09.2015

Priesteramtskandidat Mehr als ein bloßer Ferienjob

Fegen gehört auch mal dazu: Lorenţ Vlad-Adrian (vorne) unterstützt derzeit Hausmeister Johannes Borgert im Antoniushaus.

Lüdinghausen - Mit Fegen und Gartenarbeit hat Priesteramtskandidat Lorenţ Vlad-Adrian eigentlich nichts am Hut. Aktuell übt der 23-jährige Rumäne diese Tätigkeit trotzdem aus. Bei seinem „Ferienjob“ im Antoniushaus möchte er die Deutschen und ihre Kultur kennenlernen. Von Niklas Tüns mehr...


Do., 03.09.2015

Flüchtlingskinder Besuch im Kindergarten St. Elisabeth

Die vierjährige Sara (2.v.r.) fühlt sich sichtlich wohl im Kindergarten St. Elisabeth. Seit Mai besucht sie gemeinsam mit ihrem zweijährigen Bruder Jusuf die Tageseinrichtung und hat schon kräftig Deutsch gelernt.

Lüdinghausen - Sara und ihr kleiner Bruder Jusuf fühlen sich wohl im Kindergarten St. Elisabeth. Seit Anfang Mai besuchen die beiden Knirpse aus Makedonien die Tageseinrichtung. Sie sind mit ihren Albanisch sprechenden Eltern aus dem Balkan-Staat nach Deutschland gekommen und gehören zu den vielen Tausend Flüchtlingen, die in der Bundesrepublik einen sicheren Unterschlupf finden wollen. Von Peter Werth mehr...


Do., 03.09.2015

Jeans-Trends „Kaputt“ ist bei Jeans der Hit

Ob „used“ oder „destroyed“ – auch im Modeladen von Schahnaz Saattschi findet man die beliebten Hosen mit Riss.

„Du hast für die kaputte Hose tatsächlich Geld bezahlt?“ – Gerade von der Oma müssen sich die Träger zerrissener Jeans oft hämische Kommentar anhören. Zu Unrecht, wie Ladenbesitzerin Schahnaz Saattschi und Jeans-Liebhaberin Tatjana Krüger finden. Von Jule Zentek mehr...


Do., 03.09.2015

Städtefreundschaft Havixbeck – Bellegarde Tiefe Verbundenheit

Nach der Schiffsfahrt auf der Loire versammelten sich Havixbecker und Bellegarder zum großen „Familienfoto“.

Havixbeck - 15 Havixbecker machten sich zum jährlichen Treffen der beiden Kommissionen für Städtefreundschaft auf den Weg in die Partnergemeinde Bellegarde. Von Ansgar Kreuz mehr...


Do., 03.09.2015

Skurriles Straßenschild in Sackgasse mahnt seit Jahren zum Langsamfahren Genau 23 Kinder auf 250 Metern

Nicht mehr, aber auch nicht weniger Kinder wohnen hier – scheinbar seit Jahren..

Lüdinghausen - Wer kennt nicht Oskar Matzerath? Der Titelheld aus Günter Grass‘ Jahrhundertroman „Die Blechtrommel“ beschließt im Alter von drei Jahren nicht mehr zu wachsen. Körperlich bleibt er ein Kleinkind, auch wenn er Jahr für Jahr älter wird. Von Markus Kleymann mehr...


Do., 03.09.2015

Bürgermeisterkandidaten im Gespräch Ehrliche Antworten

Gespräche auf Augenhöhe im Zentrum der Liebfrauenschule: Die Kandidaten Manuela Mahnke und Dirk Mannwald mit Schulleiter Ulrich Suttrup. Heute treffen beide Kandidaten im öffentlichen Polit-Café des Gymnasiums aufeinander.

Nottuln - Manuela Mahnke und Dirk Mannwald stellten sich den Fragen der Jahrgangsstufe 10 der Liebfrauenschule. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 03.09.2015

Gala zum Jubiläum der Steverhalle Akrobatik trifft auf Magisches

Spektakulär fällt das Programm von Marina Skulditskaya in der Steverhalle aus.

Senden - Internationale Stars gestalten die Gala, mit der das 25-jährige Bestehen der Steverhalle und die „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“ gefeiert werden soll. mehr...


Do., 03.09.2015

Unterbringung von Flüchtlingen Turnhalle statt Container

Die ehemalige Gaststätte Farwick soll zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut werden.

Senden - Bürgermeister Alfred Holz und die Flüchtlingshilfe Senden appellieren dringend an alle Hausbesitzer, Wohnraum für Menschen zur Verfügung zu stellen, die in Senden Zuflucht suchen. Auch Turnhallen werden als Unterkünfte geprüft. Die ehemalige Gaststätte Farwick wird umgebaut. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 03.09.2015

Dennis Zittlau über eine unvergessliche Begegnung Ein Selfie mit dem Papst

Papst Franziskus I. ließ sich nicht lange bitten und machte mit beim Selfie mit Dennis Zittlau (r.) und dem Behindertensportler Björn Behnke.

Rom/Lüdinghausen - Dennis Zittlau alias Rapper „Sittin‘ Bull“ war am Mittwoch im Rahmen der Aktion „Inklusion braucht Aktion“ mit einer Gruppe von Behindertensportlern im Vatikan und hat dort ganz unerwartet ein „Pläuschchen“ mit Papst Franziskus halten können. mehr...


Mi., 02.09.2015

Weiterer Hausmeister für Flüchtlingsbetreuung Handwerker mit einem Herz für Menschen

Neu im Team: Jörg Flechtker (M.) wird von Alfred Holz (v.l.), Christiane Bensmann, Frank Schröder und Stefan Vorspohl (Leiter des Sozialamtes) mit seinen Aufgaben vertraut gemacht.

Senden - Jörg Flechtker legt sich gerne für „das Wohl der Menschen“ ins Zeug. Er ist doppelt gefordert als gelernter Schreiner und Hausmeister sowie als eine Art Sozialarbeiter, der Flüchtlinge und ihre Unterkünfte betreut. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 02.09.2015

Bunter Nachmittag der Frauengemeinschaft KFD will Freundinnen der Mitglieder begeistern

Senden - Informativ, vergnüglich und gesellig soll der Bunte Nachmittag sein, zu dem die KFD einlädt. Besonders willkommen sind die Freundinnen der bisherigen Mitglieder. mehr...


Mi., 02.09.2015

Sebastianschule Darup Start als Naturschule

Eine Ernährungspyramide auf dem Schulhof, die die Kinder gemeinsam erarbeitet hatten, zeigte anschaulich, welche Lebensmittel zu einer gesunden Ernährung beitragen.

Darup - Spannende Tage liegen hinter den Kindern der Daruper Sebastianschule. mehr...


Mi., 02.09.2015

Landwirte besuchen Milchpause Den Höfen ein Gesicht geben

Die Milchpause  der Familie Pentrup in Bakenfeld war dieses Jahr Treffpunkt der Landwirte beim Kennenlernabend der neuen Auszubildenden.

Ascheberg - Zuletzt blickten sie in Ställe, jetzt schauten sich die Ascheberger Landwirte beim Kennenlernen der Azubis eine besondere Form der Öffentlichkeitsarbeit an. Sie besuchten die Milchpause. Von Anja Kleykamp mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook