Do., 28.07.2016

Eine Gemeinde liest (2) Jagdgeschichten an der Teufelseiche

Ulrike Hasse liest an der Teufelseiche Geschichten von der Jagd.

Ascheberg - Sie ist oft dabei, wenn ehrenamtliche Mitarbeit bei Ascheberg Marketing gefragt ist. Für die Lesewoche im August hat Karin Hasse Jagdgeschichten ausgesucht. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Do., 28.07.2016

KAKTuS-Theater-AG probt für großen Auftritt „Ich habe meinen Text vergessen“

Seit gut einem Jahr probt die Theater-AG des KAKTuS Kulturforums nun schon für den großen Auftritt. Am 2. und 3. September führen die Akteure das selbst geschriebene Stück „Stine Jutte soll brennen“ im Innenhof der Burg Lüdinghausen auf.

Lüdinghausen - Die Geschichte der Stine Jutte spielt zur Zeit des 30-jährigen Krieges. Mit ihrem Schicksal beschäftigt sich das Theaterstück, für das die Theater-AG des KAKTuS Kulturforums seit einem Jahr probt. Aufführungen sind am 2. und 3. September im Innenhof der Burg Lüdinghausen. Von Peter Werth mehr...


Do., 28.07.2016

Ewald Olbrich erinnert sich Vor der Blutspende gab es ein Schnäpschen

Sich typisieren  zu lassen, war am Dienstag in Ascheberg möglich (li.) und wird auch heute in Davensberg möglich sein. Auf den Betten der Blutspender wurden 166 Personen gezählt. Erzählen von früher kann Ewald Olbrich, der sich (Bild oben) gerade mit dem Vorsitzenden Bernhard W. Thyen unterhält.

Ascheberg - Wenn die Polizei früher einen angetrunkenen Autofahrer anhielt, hatte der eine besondere Ausrede parat: Beim Blutspenden gab es ein Schnäpschen, damit das Blut schneller lief. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 28.07.2016

Ausstellung mit Manfred Hesse Kunst in der Orangerie

In der Orangerie des Botanischen Gartens in Münster zeigt Manfred Hesse seine Werke.

Havixbeck - Grafik und Malerei zeigt der Havixbecker Manfred Hesse in der Orangerie des Botanischen Gartens in Münster. Er stellt dort gemeinsam mit Helmut Luckmann und Rainer Schwabe aus. Von Ansgar Kreuz mehr...


Do., 28.07.2016

Fahrradtour CDU tritt in die Pedale

Startpunkt: Vom Ehrenamtsdenkmal aus brachen die CDU-Mitglieder zu ihrer Radtour auf.

Lüdinghausen - Mit dem Fahrrad machten sich die CDU-Mitglieder jetzt auf den Weg. Die Etappenziele der Tour reichten von Kindergärten über die öffentliche Toilette an der Burgstraße bis hin zum möglichen neuen Brückenstandort. mehr...


Do., 28.07.2016

Kultur „Die beste Landpartie“

Zur letzten Arbeitssitzung vor der 10. Daruper Landpartie traf sich jetzt die Künstlerschar.

Darup - Am 20. und 21. August findet die zehnte Daruper Landpartie statt. 51 Künstler machen diesmal mit. „Wir wünschen uns die beste Daruper Landpartie aller Zeiten“, sagt Marion Tibroni. Von Patrick Brakowsky mehr...


Mi., 27.07.2016

Städtepartnerschaft Delegation aus Chodziez zu Gast

Freundschaftliche Gespräche: Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Bürgermeister Jacek Gursz betonen die feste Bindung zwischen Nottuln und Chodziez.

Nottuln - Der Bürgermeisterposten ist neu besetzt. Das Ja zur Partnerschaft mit dem polnischen Chodziez hat weiter Bestand. Das betonte Bürgermeisterin Manuela Mahnke gegenüber ihrem Amtskollegen Jacek Gursz. Von Ludger Warnke mehr...


Mi., 27.07.2016

Strohpuppe „Beren-Rocker“ haben wieder zugeschlagen

Nicht zu übersehen ist die große Strohpuppe, die die „Beren-Rocker“ für Carsten und Christel Vesper gebaut haben.

Lüdinghausen - Wenn das keine „riesige“ Überraschung war: Die Puppenbauer aus der Bauerschaft Berenbrock haben wieder zugeschlagen. Sie ließen es sich nicht nehmen, Carsten und Christel Vesper mit einem überdimensionalen Geschenk zum Geburtstag zu gratulieren. mehr...


Mi., 27.07.2016

Betriebsabläufe erläutert Ausfälle sind teuer für die Eurobahn

So ist es im verspätungsfreien Alltag auf der Schiene zwischen Münster und Lünen: Die Eurobahn steht in Davensberg auf dem Nebengleis und lässt den Intercity von Münster nach Dortmund passieren. Ist er zu spät, hat das Folgen für die Eurobahn.

Ascheberg - Wenn die Eurobahn nicht fährt, wird es für das Unternehmen teuer. Bei einem Redaktionsbesuch sprachen Mitarbeiter über eigene Fehler, vererbte Verspätungen und Betriebsabläufe. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 27.07.2016

„Droste-Tage“ auf Burg Hülshoff Kreative Proben mit dem Jugendorchester

Die Burg Hülshoff ist Schauplatz für die Inszenierung „Mutter, lügen die Förster?“, die bei den „Droste-Tagen“ ihre Premiere feiert.

Havixbeck - Bei den vierten „Droste-Tagen“ auf der Burg Hülshoff hat die Inszenierung „Mutter, lügen die Förster?“ Premiere. In die Entwicklung und Aufführung des Stückes von Judith Kuckart sind auch Musiker des Havixbecker Jugendorchesters eingebunden. mehr...


Mi., 27.07.2016

Besuch in Berlin Bundestagsabgeordneter lädt Ehrenamtler ein

Lüdinghausen - Sie engagieren sich ehrenamtlich für Eine-Welt- und andere Projekte. Aus diesem Grund hatte der Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling jetzt eine Gruppe aus einem Wahlkreis nach Berlin eingeladen. Darunter waren auch einige Lüdinghauser. mehr...


Mi., 27.07.2016

Tote Fische gefunden Erste Hilfe für den Rhodeparkteich

Eine Fontänenpumpe verwirbelt das Wasser im Rodeparkteich und reichert es mit Sauerstoff an. Michael Kneuer von den Gemeindewerken hält aber auch eine Grundreinigung für erforderlich.

Nottuln - Wieder sind tote Fische im Rhodeparkteich gefunden worden. Und wieder sind geringer Sauerstoffgehalt und Schlamm die Gründe dafür. Die Gemeindewerke leisten Erste Hilfe. Von Ludger Warnke mehr...


Mi., 27.07.2016

Wenn kein Zug kommt Mobilitätsgarantie

Bei Verspätungen oder Ausfällen können Fahrgäste seit Anfang 2010 die Mobilitätsgarantie NRW nutzen, die sich auf alle Verbundtarife in NRW und den NRW-Tarif bezieht. Das bedeutet: Wenn sich Bus oder Bahn um mehr als 20 Minuten an der Abfahrtshaltestelle verspäten, können Fahrgäste alternativ mit einem Fernverkehrszug (IC/EC oder ICE) oder - um Fall des Ausfalls der Eurobahn – dem Taxi fahren. mehr...


Mi., 27.07.2016

Arbeiten am Kirchturm Kirmespause fällt für Handwerker aus

Die Schieferarbeiten am Kirchturm von St Lambertus sind angelaufen.

Ascheberg - Besondere Gerüche stehen den Handwerkern am Kirchturm bevor. Sie werden während der Kirmes weiterarbeiten. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 27.07.2016

Wiesmann-Belegschaft wächst, Minister kommt „Klares Bekenntnis zum Standort Dülmen“

Wiesmann-Belegschaft wächst, Minister kommt : „Klares Bekenntnis zum Standort Dülmen“

Dülmen. Der Neustart von Wiesmann nimmt langsam Fahrt auf: Das Unternehmen tritt als Sponsor beim Dülmener Sommer auf, zum 1. August verdoppelt sich zudem die Belegschaft - wenn auch nur von drei auf sechs Mitarbeiter. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 27.07.2016

OJA-Ferienprogramm Jugendliche sind begeistert

Räuber und Gendarm in einer aktuellen und technischen Variante spielten die Jugendlichen in Bergkamen.

Ascheberg - Das Lasermaxx in Bergkamen steuerte die Offene Jugendarbeit Ascheberg am Montag an. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 27.07.2016

Mary‘s Meals: Schüler helfen Schülern 8000 Tornister für Malawi

Pause fürs Gruppenfoto: Schüler des Brentano-Gymnasiums Dülmen, Mitarbeiter von Mary‘s Meals Deutschland und Mitarbeiter der Nottulner Spedition Giesker + Laakmann verluden gestern 8000 Schulrucksäcke für Malawi.

Nottuln - Die Schülerinnen und Schüler packten beim Verladen auf Container kräftig mit an. Und das war gut so. Nicht weniger als 8000 Tornister sind an Schulen in der Region gesammelt worden. Sie sollen Schülern in Malawi das Lernen leichter machen. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 27.07.2016

Fachleute sind mit dem unteren Stück der Lange Straße gut zufrieden / Stadtfest ohne Beschränkungen Barrierefrei mit Altstadt-Charme

Fachleute sind mit dem unteren Stück der Lange Straße gut zufrieden / Stadtfest ohne Beschränkungen : Barrierefrei mit Altstadt-Charme

Billerbeck. Das Touristenpaar, das vor dem Kleinen Café seinen Cappuccino trinkt, beobachtet sehr aufmerksam, was beim Ortstermin von Planern und Fachleuten am unteren Ende der Lange Straße geschieht. „Das Pflaster gefällt mir sehr gut“, sagt die Frau, die ihren Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, auf Nachfrage. „Ich finde, der Stein passt gut zum alten Stadtkern und stellt eine Beziehung her.“ Von Ulrike Deusch mehr...


Mi., 27.07.2016

2015 sind neun Kinder weniger geboren worden als im Vorjahr / Plus von 0,4 Prozent in der Sterbe-Statistik Baby-Boom im Kreis macht Pause

2015 sind neun Kinder weniger geboren worden als im Vorjahr / Plus von 0,4 Prozent in der Sterbe-Statistik : Baby-Boom im Kreis macht Pause

Kreis Coesfeld (ds). Der Baby-Boom im Kreis Coesfeld (2014 sind bei uns 1877 Kinder geboren – so viel wie noch nie zuvor) scheint eine Pause zu machen. Wie das statistische Landesamt gestern für 2015 berichtete, gab es erstmals seit zwei Jahren wieder einen leicht negativen Trend: 1868 Mädchen und Jungen erblickten das Licht der Welt – 0,5 Prozent oder neun weniger als im Vorjahr. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 27.07.2016

Kreis Coesfeld „Session Possible“ im Naturbad

Kreis Coesfeld : „Session Possible“ im Naturbad

Zu einem Ferien-Musikerlebnis der besonderen Art lädt die Stadt Olfen am kommenden Samstag (30. 7.) ein: Die Jazz-Formation „Session Possible“ unter der Leitung von Wolf Codera tritt im Naturbad auf. Strandkörbe, besondere Illumination und kulinarische Angebote – von Cocktails bis Flammkuchen – sollen wie im Vorjahr (Bild) für ein exklusives Open-Air-Flair sorgen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 27.07.2016

Dülmener Sommer Atemberaubende Akrobatik

Dülmener Sommer : Atemberaubende Akrobatik

Dülmen. Über 1500 Besucher erlebten am Dienstagabend beim Dülmener Sommer die über zweistündige atemberaubende Show „Initial“ der Absolventen von der Berliner Artistenschule. Die neun Künstler überzeugten dabei mit einer perfekten Mischung aus Bewegung und Gefühl. Von Hans-Martin Stief mehr...


Mi., 27.07.2016

Gespendete Rucksäcke werden verladen Ferieneinsatz für Malawi

Gespendete Rucksäcke werden verladen : Ferieneinsatz für Malawi

Dülmen/Nottuln. Schüler aus Dülmen halfen am Mittwoch fleißig mit beim Verladen der von ihnen gespendeten Rucksäcke in Nottuln. Die Rucksäcke werden jetzt nach Malawi verschifft. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 27.07.2016

Heute gegen 17 Uhr treffen die Gäste aus Plerguer ein / 70 Helfer sind im Einsatz Riesenkuchen in Frankreich-Farben zur Begrüßung

Heute gegen 17 Uhr treffen die Gäste aus Plerguer ein / 70 Helfer sind im Einsatz : Riesenkuchen in Frankreich-Farben zur Begrüßung

Lette (mud) Da werden die Freunde aus der Partnergemeinde Plerguer aber große Augen machen. Die Franzosen werden heute um 17 Uhr am Sportplatz erwartet. Wenn sie eintreffen, erwartet sie eine tolle Üerraschung, denn die Organisatoren haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es gibt einen über dimensionalen Kuchen von 120 mal 90 Zentimeter. Von Sigrid Muddemann mehr...


Mi., 27.07.2016

Sanierung an der Freiherr-vom-Stein-Realschule / Weitere Maßnahmen in den Sommerferien 150 000 Euro verschwinden im Keller

Sanierung an der Freiherr-vom-Stein-Realschule / Weitere Maßnahmen in den Sommerferien : 150 000 Euro verschwinden im Keller

Coesfeld. Wer wissen will, wie man 150 000 Euro in einem Kriechkeller versenkt, kann das derzeit an der Freiherr-vom-Stein-Realschule erleben. Dort haben in den Sommerferien Handwerker das Sagen. Ihre Aufgabe ist alles andere als angenehm. Sie müssen beengt und auf dem Rücken liegend angerostete Eisenstangen sanieren, die unter der Schule der Zahn der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes angefressen hat. Von Uwe Goerlich mehr...


Mi., 27.07.2016

Familiennachmittag bei der Freizeit- und Bildungsstätte / Kinderflohmarkt, Spiele und Treffpunkt Feilschen und Klettern in Sirksfeld

Familiennachmittag bei der Freizeit- und Bildungsstätte / Kinderflohmarkt, Spiele und Treffpunkt : Feilschen und Klettern in Sirksfeld

Coesfeld. Am letzen Feriensamstag, 20. August, lädt die Sirksfelder Schule zum Familiennachmittag ein. Ab 14 Uhr ist auf dem Gelände der Freizeit- und Bildungsstätte in Sirksfeld Spiel und Spaß für Jung und Alt angesagt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 27.07.2016

„Verheerend“: Spielplatz Rorups Wiese Mit den Zehen zwischen Disteln

Vorsicht beim Toben: Disteln und hartnäckiges Grün verleiden die Freude beim Klettern und Schaukeln auf dem Spielplatz an Rorups Wiese.

Senden - Der Spielplatz an Rorups Wiese ist das „Sorgenkind“ unter den rund 45 Tobeflächen für Kinder, die die Gemeinde pflegt und unterhält. Das Grün auf dem Areal sprießt auch im Sand und die Spielgeräte sind ziemlich in die Jahre gekommen. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 27.07.2016

Zwei Seminare im Biologischen Zentrum Sensen und Dengeln lernen

Sensenkursus im Biologischen Zentrum.

Lüdinghausen - Zwei Kurse – zum Sensen und Dengeln – bietet das Bilogische Zentrum am 21. August an. Der richtige Umgang mit der Sense sowie ihr Schliff werden fachkundig vermittelt. mehr...


Mi., 27.07.2016

Im Schaufenster Wetterhahn ist nach unten geflattert

Im Schaufenster : Wetterhahn ist nach unten geflattert

Ein Hahn auf Stroh, aber ohne Futterbedarf: Gerd Nientidt stellt ein besonderes Exemplar aus. mehr...


Mi., 27.07.2016

Chinesische Kampfkunst im Parc de Taverny Taiji Quan macht stark

Chinesische Kampfkunst im Parc de Taverny vermittelt Gerhard Milbrat.

Lüdinghausen - Seit 1975 beschäftigt sich der Lüdinghauser Gerhard Milbrat mit asiatischen Kampftechniken und traditioneller chinesischer Medizin. Regelmäßig bietet er Workshops mit Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet. Von Peter Werth mehr...


Mi., 27.07.2016

Sanierung von B 235/L 550 Autobahnanschluss wieder frei

Bis der Verkehr wieder ohne punktuelle Beeinträchtigungen rollt, dauert es noch etwas, die Anschlüsse auf die A 43 sollen aber ab Samstag wieder frei sein. 

Senden - Die Sanierungsarbeiten auf der B 235 und L 550 kommen gut voran. Am Samstag soll der Autobahnanschluss zur und von der A 43 wieder freigegeben werden. Von Dietrich Harhues mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook