Fr., 09.12.2016

Haushalt eingebracht Steuerschraube wird leicht gelöst

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus lockert die Steuerschraube ein wenig. Im Haushalt spielen Ausgaben für die Feuerwehr, Flüchtlingsunterkünfte, den Straßenbau und die Schulen einen wichtige Rolle.

Ascheberg - Die Zahlen liegen auf dem Tisch, Bürgermeister Dr. Bert Risthaus hat am Donnerstagabend den Haushaltsplan 2017 eingebracht. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 09.12.2016

Marktplatz Frost-Pause ist beendet

Nach der Zwangspause aufgrund des Frostes geht es nun auf der Großbaustelle Marktplatz weiter.

Lüdinghausen - Die Temperaturen ließen keine andere Wahl: Auf der Großbaustelle Marktplatz ruhten die Arbeiten ein paar Tage. Nun geht es mit Hochdruck weiter. Auch der neue Brunnen nimmt Gestalt. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 09.12.2016

In Kürze Zahlen und Investitionen aus dem Haushaltsplan

 Die Verwaltung plant mit Erträgen von 29,819 Millionen Euro und mit Ausgaben von 29,863 Millionen Euro. mehr...


Fr., 09.12.2016

Zirkus Fassungslos Akrobatik im „Wilden Westen“

Atemberaubende Kunststücke haben die Akteure des Zirkus Fassungslos für die Weihnachtsgala einstudiert.

Havixbeck - Der Zirkus Fassungslos der Anne-Frank-Gesamtschule präsentiert seine Weihnachtsgala unter dem Motto „Wilder Westen“. mehr...


Fr., 09.12.2016

Innensanierung von St. Laurentius Elf Monate ohne Pfarrkirche

Der Innenraum der Pfarrkirche St. Laurentius wird ab Januar renoviert und umgestaltet.

Senden - Die Pfarrkirche St. Laurentius bleibt wegen der Innenrenovierung und Umgestaltung von Januar bis Dezember geschlossen. Für die Gottesdienste und Feiern wurden Ersatzstandorte gefunden. Das Projekt schlägt mit knapp einer Million Euro zu Buche. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 08.12.2016

Agentur für Arbeit Neue Ansprechpartner für „Aufstocker“

 

Lüdinghausen - Für die sogenannten „Aufstocker“ ändern sich künftig die Ansprechpartner. Wegen einer gesetzlichen Änderung zum 1. Januar 2017 werden Personen, die neben dem Bezug von Arbeitslosengeld auch Arbeitslosengeld II, das sogenannte Hartz IV, beziehen, ab diesem Zeitpunkt in Fragen von Arbeitsvermittlung und Förderung durch die Agentur für Arbeit betreut. mehr...


Do., 08.12.2016

St.-Martinus-Grundschule Zauberflöte mit Wiener Charme

Verzaubert von den Flötenklängen sind auch die wilden Tiere des Waldes ganz friedlich. Nur dass sich der Löwe als Löwin verkleidet hat, kann ja wohl nicht richtig sein. Nicht nur in dieser Szene begeisterten die Künstler (v.l.) Johanna Baader, Christian Edler und Heinrich Schöpfleuthner von der Wiener Kinderoper Papageno die Schüler.

Nottuln - Die Welt der Oper ist spannend und auch lustig. Im Rahmen eines Opernprojektes beschäftigten sich die Kinder der St.-Martinus-Grundschule mit der „Zauberflöte“. Höhepunkt: das Gastspiel der Wiener Kinderoper Papageno. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 08.12.2016

Menschen Außergewöhnlicher Erfolg

Ausbilderin Maria Kreikenberg (l.) freut sich mit Sarah Kasnitz aus Nottuln über die Auszeichnung.

Nottuln - Die Nottulnerin Sarah Kasnitz hat den Ehrenpreis als „Bundesbeste Pharmakantin“ bekommen. mehr...


Do., 08.12.2016

Streckensperrung Baumberge-Bahn soll wegen Bauarbeiten acht Monate ruhen

Auf dem Billerbecker Bahnhof wird 2018 nach DB-Plänen so gut wie nichts los sein.

Münster - Die Deutsche Bahn schickt die Baumberge-Bahn (RB 63) zwischen Münster und Coesfeld für acht Monate in eine Zwangspause. Gründe dafür hat die Bahn gleich drei.  Von Uwe Goerlich, Thomas Schubert und Stefan Werding mehr...


Do., 08.12.2016

Friedhofsgebühren Sterben wird teurer

Egal, welche Grabform Angehörige für ihre Verstorbenen wählen: Die Gebühren auf den städtischen Friedhöfen werden im nächsten Jahr steigen.

Lüdinghausen - Welche Bestattungsform Angehörige für ihre Verstorbenen auch wählen, es wird im nächsten Jahr auf jeden Fall teurer. Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich einstimmig für eine Erhöhung der Friedhofsgebühren ausgesprochen. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 08.12.2016

Fiber to the Curb Telekom macht die Netze schneller

Die Telekom macht ihr Netz bis Dezember 2017 mit Glasfaser bis zu den Verteilerkästen schneller, ist auf den letzten Metern aber weiter mit Kupfer unterwegs. Die Gemeinde hofft, einen Anbieter für Glasfaser bis ins Haus noch dieses Jahr präsentierten zu können.

Ascheberg - FTTC oder FTTH - nie gehört? Weil ein Anruf der Telekom bei Bürgern in der Gemeinde Ascheberg wahrscheinlich ist, sollten die Menschen die Abkürzungen kennen. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 08.12.2016

Kommentar Kein Grund zur Eile

Die Deutsche Telekom verspricht den Menschen in der Gemeinde für Dezember 2017 ein schnelleres Internet. Richtig ist, dass sich die Geschwindigkeiten für Down- und Upload deutlich verbessern werden. Dafür rückt die Glasfaser näher an die Häuser heran. Aber: Sie kommt nicht in die eigenen vier Wände. Deswegen hat die Methode Grenzen. Zukunftssicherer ist nur Glasfaser bis ins Haus. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 08.12.2016

„Internationales Café“ Ein Selfie mit dem Nikolaus

Der Nikolaus wurde von den Kindern voller Freude und Spannung im evangelischen Gemeindezentrum begrüßt.

Havixbeck - Zur Freude besonders der Kinder stattete der Nikolaus dem „Internationalen Café“ einen Besuch ab. Von Maxi Krähling mehr...


Do., 08.12.2016

Demografischer Wandel Drei Gemeinden suchen dringend weitere Sternsinger

Bevor wieder Sternsinger in die Dörfer ziehen, ist die schwierige Suche nach kleinen Königen zu bewerkstelligen.

Ascheberg - Kommen überall Sternsinger? Der demografische Wandel macht die Suche nach interessierten Kindern zunehmend schwerer Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 08.12.2016

Wo drückt der düb-Schuh? Das Freizeitbad der DZ-Leser

Wo drückt der düb-Schuh? : Das Freizeitbad der DZ-Leser

Dülmen. Wie sehen eigentlich die Dülmener den Umbau des düb? Was wünschen sie sich für die Zukunft des Spaßbades? Von Markus Michalak mehr...


Do., 08.12.2016

Gemeindeverband Ascheberg Junge Union ist auf 48 Mitglieder gewachsen

Die Junge Union Ascheberg wählte einen neuen Vorstand: Beisitzer Patrick Sobbe, Beisitzerin Svenja Meyer-Weitkamp, Ex-Beisitzer Klaus Bonkhoff, Schriftführerin Jennifer Schoppmann, zweiter Vorsitzender Johannes Wienecke, Vorsitzender Maximilian Sandhowe, Beisitzer Alexander Sparding, Kreisvorsitzender Jan-Marvin Beyer und CDU-Vorsitzender Dietmar Panski.

Ascheberg/Herbern - Vor vier Jahren haben die Nachwuchspolitiker die Junge Union in Ascheberg „wiederbelebt“ und zählen jetzt 48 Mitglieder. Sechs davon sind im vergangenen Jahr dazugekommen. Von Isabel Schütte mehr...


Do., 08.12.2016

Theologisches Bildungswerk Mit allen Sinnen glauben

Theologisches Bildungswerk : Mit allen Sinnen glauben

Dülmen. Mit dem aktuellen Thema „Leiblichkeit und Virtualität - Mit allen Sinnen leben und glauben“ schloss das Theologische Bildungswerk die diesjährige Vortragreihe „Perspektiven“ ab. Die Referentin, Prof. Dr. Saskia Wendel, erschloss dem Zuhörerkreis an Filmbeispielen philosophische Erkenntnisfragen und theologisches Neuland. mehr...


Do., 08.12.2016

Märchenspiel Bühnen-Echo spielt „Frau Holle“

„Frau Holle“ führt die Theatergruppe Bühnen-Echo im Forum auf.

Havixbeck - Das Märchenspiel „Frau Holle“ führt die Theatergruppe Bühnen-Echo im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck auf. mehr...


Do., 08.12.2016

Overberg-Passage wird modernisiert Stadtquartier öffnet wie geplant

Overberg-Passage wird modernisiert : Stadtquartier öffnet wie geplant

Dülmen. Die Arbeiten am neuen Stadtquartier auf dem Overbergplatz gehen laut Bürgermeisterin Lisa Stremlau gut voran. Demnächst soll auch die benachbarte Overberg-Passage mit neuem Leben gefüllt werden. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 08.12.2016

Prozess um Folterorgie Freunde ignorierten Hinweise auf Verbrechen

Prozess um Folterorgie : Freunde ignorierten Hinweise auf Verbrechen

Lüdinghausen/Münster - (Aktualisiert) Am vierten Prozesstag zur Folterorgie am Kanal in Lüdinghausen rückte die Frage in den Mittelpunkt, ob das abscheuliche Verbrechen, bei dem ein 19-jähriger Münsteraner nur knapp dem Tod entrann, hätte verhindert werden können. Von Benjamin Scholz mehr...


Do., 08.12.2016

Weihnachtsbäckerei Senioren backen mit Jugendlichen

Jung und Alt trafen sich jetzt in der Weihnachtsbäckerei im Burghof.

Ascheberg - Zur Weihnachtsbäckerei kam der Seniorenbeirat jetzt zur OJA in den Burghof. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 08.12.2016

Billerbeck Adventssingen im EinLaden

BILLERBECK. Adventliche Lieder mit Gitarrenbegleitung werden am Sonntag (11. 12.) im EinLaden an der Münsterstraße erklingen. Alle Interessenten sind zum Mitsingen in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr eingeladen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 08.12.2016

Fertigstellung am Rinnbach mit über dreimonatiger Verzögerung: Brücke wird endlich freigegeben

Der Fahrbahnrand der neuen Rinnbach-Brücke wurde am Donnerstag von Mitarbeitern der Firma Schröder aus Neubeckum mit Asphalt abgedichtet. Restarbeiten sollen bis Dienstagnachmittag erledigt werden.

Senden - Seit Anfang Juni ist die Verbindung zwischen Senden und Venne über die K23 wegen Brückenbauarbeiten blockiert. Mit mehr als dreimonatiger Verzögerung wird die Straße nun endlich wieder freigegeben. Von Sigmar Syffus mehr...


Do., 08.12.2016

Kreis Coesfeld Kabarett-Abo wieder mit „Doppel“

Kreis Coesfeld : Kabarett-Abo wieder mit „Doppel“

Lüdinghausen. Nach dem großen Erfolg im Sommer 2016 mit dem Kabarettdoppel auf den Burgen Vischering und Lüdinghausen hat die Lüdinghauser Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) auch 2017 eine Doppelveranstaltungs im Angebot. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 08.12.2016

Kreis Coesfeld Landtagsabgeordnete mit weißer Weste

Kreis Coesfeld (ds). Die Transparenz-Organisation abgeordnetenwatch.de kritisiert hohe Zahlungen der Wirtschaft an Abgeordnete des NRW-Landtags. Zu den Spitzen-Nebenverdienern gehören die Fraktionschefs von SPD und FDP, Römer (151 661 Euro) und Lindner (143 309 Euro). Von Detlef Scherle mehr...


Do., 08.12.2016

Umfrage: Welche Weihnachtsgeschenke sind angesagt? Spiele, Sportartikel oder Smartphone

 

Lüdinghausen - Die große Frage, was man seinen Lieben schenken oder selbst auf den Wunschzettel schreiben soll, bringt Stress in die Weihnachtsplanung. Die WN haben sich in den Lüdinghauser Geschäften umgehört, welche Geschenkideen besonders angesagt sein sollen. Von Leon Sicking mehr...


Do., 08.12.2016

Hauptausschuss ist sich einig Es bleibt bei vier verkaufsoffenen Sonntagen

In Lüdinghausen sollen die Geschäfte auch in Zukunft an vier Sonntagen im Jahr öffnen dürfen.

Lüdinghausen - Andernorts werden verkaufsoffene Sonntage aufgrund der jüngsten Gerichtsurteile gekippt. In Lüdinghausen hingegen sollen die Geschäfte auch in Zukunft an vier Sonntagen öffnen dürfen. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 08.12.2016

Zuschussbedarf fürs Cabrio-Bad steigt auf 783 804 Euro: Kostenspirale frisst Mehreinnahmen auf

Events wie das Kerzenschwimmen sowie das besondere Ambiente und die Wasserqualität machen das Cabrio zu einem Besuchermagneten. Trotzdem reichen die Einnahmen längst nicht zur Kostendeckung aus.

Senden - Trotz einer leichten Eintrittspreiserhöhung und gestiegener Besucherzahl muss die Gemeinde Senden für die Unterhaltung des Cabrio-Bades 2017 tiefer in die Tasche greifen. Von Sigmar Syffus mehr...


Do., 08.12.2016

Müllabfuhr Gebühren bleiben konstant

 

Lüdinghausen - Gute Nachrichten für die Gebührenzahler: Für die Abfallentsorgung müssen sie im nächsten Jahr nicht tiefer in die Tasche greifen. Nur die Straßenreinigung wird etwas teurer. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 08.12.2016

Gebührendiskussion Nur die CDU steht zu Fixkosten bei Müllgebühren

Bei den Müllgebühren gehen die Meinungen auseinander – ohne, dass es immer ausführlich diskutiert wird.

Ascheberg - Der 60-jährige Zinsstrahl bei den kalkulartorischen Zinsen, den Ascheberg bei den Gebührenkalkulationen verwendet, ist für die Bürger immer schwerer zu verstehen. Von Theo Heitbaum mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige