Mo., 08.02.2016

Rosenmontagszug in Hohenholte Kaffeetassen wackelten im Schrank

Gut gelaunt und fröhlich präsentierte sich die Hohenholter Jugend mit ihrem Wagen „Bob, der Baumeister“.

Hohenholte - Verzogen hatten sich die Sturmwolken bis zum Start des Rosenmontagszugs in Hohenholte. Bestens gelaunt drehten die Narren ihre Runde durch das Stiftsdorf. Von Klaus de Carné mehr...


Mo., 08.02.2016

Der doppelte Wagenfeld Straßen-Umbenennung

Die Idee der Grünen, sich für die Namensgebung der Wagenfeldstraße statt des wegen seiner Nähe zur Nazi-Ideologie belasteten Karl des unverdächtigen Wilhelm zu bedienen, mag für einige durchaus ihren Charme haben. Bewahrt sie doch die Anwohner vor einem aufwendigen Prozess der Adressänderung bei Behörden, in Pässen und Führerscheinen. mehr...


Mo., 08.02.2016

Rathauskonzert in Senden Virtuosität trifft auf Hingabe

Ein junges Ensemble verbindet Können und Leidenschaft für die Musik: Das AUNDOSquintett überzeugte in der Reihe der Rathauskonzerte auf ganzer Linie.

Senden - Leidenschaft für die Musik und hohes Können – beides trifft sich beim AUNDOSquintett, das im Rahmen der Rathauskonzert in Senden überzeugte. Von Axel Engels mehr...


Mo., 08.02.2016

Winterwanderung durch die Davert: Schützen in großer Gemeinschaft on Tour

Rekordverdächtig viele Anmeldungen gab es zum alljährlichen Winterspaziergang des Davensberger Bürgerschützenvereins. So startete eine große Truppe am Burgturm.

Davensberg - Auf große Resonanz ist die traditionelle Winterwanderung der Davensberger Schützen gestoßen: Rund 50 Frauen und Männer begaben sich auf den Weg durch die Davert. Von Claudia Horstkötter mehr...


Mo., 08.02.2016

CDU-Europaabgeordneter im Hotel Zur Post Elmar Brok spricht über Europa

Elmar Brol kommt nach Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok spricht auf Einladung der heimischen Christdemokraten am 19. Februar um 18.30 Uhr im Hotel zur Post über die aktuelle Situation in der EU. mehr...


Mo., 08.02.2016

Gerda Wies, Lisa Wilger und Edeltraud Althoff sind über 80 und seit Jahren als Fußgruppe beim Umzug dabei Die drei Jeckinnen von Wittenfeld

Gerda Wies, Lisa Wilger und Edeltraud Althoff sind über 80 und seit Jahren als Fußgruppe beim Umzug dabei : Die drei Jeckinnen von Wittenfeld

Coesfeld. Sie sind fast jedes Jahr dabei. Immer zu dritt, immer zu Fuß, immer mit einer spontanen Idee. Von Viola ter Horst mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosendahl Einbrecher scheitern am Tresor

Holtwick. Unbekannte Täter sind in der Zeit vom 6. 2., 17 Uhr bis 7. 2., 10.30 Uhr gewaltsam durch ein Fenster in einen Gewerbebetrieb an der Handwerkerstraße in Holtwick eingedrungen. Laut Polizei durchsuchten sie das Büro und versuchten vergeblich, den Tresor aufzuschneiden. Ob etwas entwendet wurde, stand noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen: Tel. 02541/140. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Nottuln feiert Karneval Rosenmontagszug findet statt

Es ist entschieden: Der Nottulner Rosenmontagszug findet heute statt.

Nottuln - Karnevalsgesellschaft und Gemeinde Nottuln haben am Morgen entschieden: Der Rosenmontagszug findet wie geplant statt. Von Ludger Warnke mehr...


Mo., 08.02.2016

Zelt in Goxel wird eine Stunde früher für feiernde Jecken geöffnet Karnevalsumzug findet definitiv statt

Zelt in Goxel wird eine Stunde früher für feiernde Jecken geöffnet : Karnevalsumzug findet definitiv statt

Coesfeld (sdi). Der Karnevalsumzug in Goxel findet heute definitiv statt. Das hat gerade Maria Lammering vom Organisationsteam auf Nachfrage unserer Zeitung mitgeteilt. „Alles wird wie gewohnt laufen“, sagt sie. Nur eine Änderung gibt es: Das Zelt wird nicht erst um 17 Uhr, sondern bereits um 16 Uhr für feiernde Jecken geöffnet. Von Stephanie Dircks mehr...


Mo., 08.02.2016

Fröhlicher Straßenkarneval in Seppenrade Ein Kino fürs Rosendorf

Karneval Im Rosendorf: Am Sonntag zogen junge und alte Narren durch die Straßen, anschließend gab es fröhliche Unterhaltung für die Kinder im Feszelt.

Seppenrade - Die Stoßgebete gen Himmel haben sich gelohnt. Eine Viertelstunde bevor der große Karnevalsumzug der Kinder starten sollte, öffnete der Himmel seine Pforten. Es goss wie aus Eimern. Punkt 10.11 Uhr aber konnte der närrische Lindwurm seine Runde durch das Dorf drehen. Nicht nur im Zug gingen viele bunt kostümierte Kinder und Erwachsene mit, auch an den Straßen verfolgten viele Zaungäste das Treiben. Von Michael Beer mehr...


Mo., 08.02.2016

Karneval und Kirche Helau und Halleluja

Es ist Karneval: Pfarrdechant Norbert Caßens predigte mit Narrenkappe und in Versform.

Nottuln - „Soll‘n wir etwa Trübsal schwitzen, hier mit finstrer Miene sitzen?“ Nein, das wollten die Kirchenbesucher in Nottuln nicht. Mussten sie auch nicht. Pfarrdechant Norbert Caßens predigte mit Narrenkappe und in Versform. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 08.02.2016

Mitgliederversammlung des HSV Hüwel Matthias Schröer neuer Vorsitzender

Der Vorstand der Hüwel-Kicker mit dem neuen Vorsitzenden Matthias Schröer (Mitte).

Seppenrade - Matthias Schröer ist als Nachfolger seines Bruders Christoph neuer Vorsitzender des HSV Hüwel. Am Freitagabend wählten ihn die Mitglieder in diese Position. Von Michael Beer mehr...


Mo., 08.02.2016

Blues in Nottuln Perfekte Blues-Mischung

Tommy Schneller am Saxofon und seine Band präsentierten dem Nottulner Publikum eine fantastische Mischung des Blues.

Nottuln - Mit den „Bluesanovas“ und „Tommy Schneller und Band“ gastierten am Wochenende zwei hochkarätige Gruppen in der Alten Amtmannei. Das Publikum genoss Blues vom Feinsten bis zur letzten Note. Von Benedikt Voß mehr...


So., 07.02.2016

Klimaschutzbeauftragter „Halbe Stelle interessiert niemanden“

Lüdinghausen - Die Einstellung eines Klimaschutz-Beauftragten steht seit Jahren auf der Agenda der Politik. Eine halbe Stelle war für diese Funktion bisher vorgesehen. Ob es dabei bleibt, oder ob die Stellenbeschreibung demnächst geändert wird, soll bei der nächsten Etat-Debatte am 8. März im Haupt- und Finanzausschuss entschieden werden. Denn: Eine halbe Stelle ist für entsprechend ausgebildete Fachleute völlig uninteressant. Von Werner Storksberger mehr...


So., 07.02.2016

Coesfelder wurde per Haftbefehl gesucht / Laut Obduktion keine Gewalteinwirkung / Weitere Untersuchung 32-Jähriger stirbt bei Festnahme

Coesfeld. Bei einer Festnahme durch Polizeikräfte ist in der Nacht zum Sonntag ein 32-jähriger Mann gestorben. Das teilte am Abend die Pressestelle der Polizei mit. Wie es in der gemeinsamen Erklärung mit der Staatsanwaltschaft in Münster weiter heißt, habe der Mann zunächst mit einem Regenschirm gegen die Schaufensterscheibe eines Geschäfts an der Bahnhofstraße geschlagen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 07.02.2016

Rosenmontag Karnevalszug: KG entscheidet Montagvormittag

Wird es 2016 einen Rosenmontagszug in Nottuln geben? 

Nottuln - Die Karnevalsgesellschaft Nottuln will kurzfristig am Montagvormittag entscheiden, ob der Rosenmontagszug stattfindet oder wegen des Sturms abgesagt wird. In Münster ist der Umzug bereits abgesagt worden. Von Ludger Warnke mehr...


So., 07.02.2016

K+S-Karneval Heeringa küsst Schneewittchen

K+S-Karneval : Heeringa küsst Schneewittchen

Dülmen. Ein routiniert unterhaltsames Feuerwerk zündeten die Dülmener Karnevalisten im Kolpinghaus. Von Ulla Bönig mehr...


So., 07.02.2016

Uwe Friesen geht von Bord Wachwechsel in der Wehrführung

Uwe Friesen geht von Bord : Wachwechsel in der Wehrführung

Dülmen. Nach zwölf Jahren an der Spitze der Dülmener Feuerwehr geht Wehrführer Uwe Friesen im Mai von Bord. Von Markus Michalak mehr...


So., 07.02.2016

Havixbecker Karnevalszug Tolle Kostüme – super Gruppen

Die Beekenkämper nahm den Abgasskandal von VW in den Fokus. „Radkäppchen und der böse Golf“ lautete das Motto des Wagens.

Havixbeck - Schneemänner, Pinguine und Eskimos erinnerten beim Umzug in Havixbeck daran, dass der Karneval eigentlich in der kalten Jahreszeit stattfindet. Von Klaus de Carné mehr...


So., 07.02.2016

Affen und Superhelden Kinder feiern Karneval

Affen und Superhelden : Kinder feiern Karneval

So., 07.02.2016

Karnevalsumzug Karthaus rockt den Schrott

Karnevalsumzug  : Karthaus rockt den Schrott

Dülmen. „Tanz und Schwof auf dem Wertstoffhof“ - dieses Motto setzte der Freizeitbereich des Anna-Katharinenstifts als Grundlage für den traditionellen Karnevals-Umzug am Sonntagmittag. mehr...


So., 07.02.2016

Kolping-Karneval Der Tanz mit dem Bierkasten

Eine schöne Idee: Der Freundeskreis des alten Prinzenpaares präsentierte den Bierkastentanz.

Appelhülsen - Beim FKK (Fröhlicher Kolping-Karneval) in Appelhülsen kamen die Besucher wieder definitiv auf ihre Kosten. Viel Beifall gab es für die neuen Tollitäten: Prinz Markus III. und Prinzessin Marita I. (Gierse). Von Marita Strothe mehr...


So., 07.02.2016

Feuerwehr Fahrzeugbrand in Buxtrup

Die Feuerwehr löschte am Samstag einen Fahrzeugbrand. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Nottuln/Appelhülsen - Bei einem Fahrzeugbrand am Wochenende kamen die Insassen mit dem Schrecken davon. Der Wagen war aber nicht mehr zu retten. mehr...


So., 07.02.2016

kfd Schapdetten „Hier bist du Frau“

Auch die Schlümpfe waren zum Bunten Nachmittag der kfd Schapdetten gekommen.

Schapdetten - Ob Parkbank-Tratsch oder Erlebnisse einer Klo-Frau – die Theaterfrauen der kfd Schapdetten sorgten beim Bunten Nachmittag für beste Unterhaltung. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.02.2016

Blaupunkt Heide feierte närrisches Kappenfest Party mit Elefanten und Giraffen

Hoch her ging es beim Karnevalsfest der Gemeinschaft Blaupunkt Heide Tüllinghoff am Samstagabend in der Festhalle Pape.

Lüdinghausen - „Am Schönsten ist es im Tüllinghoff, da sind die Menschen nicht so doof“ – als Dirk Lagers seine Büttenrede zum Thema Landstreicher schrieb, hatte er bereits geahnt, dass dieser Spruch sich beim Karneval der Gemeinschaft Blaupunkt Heide bewahrheiten würde. Programm und Stimmung waren toll, der Festsaal Pape richtig voll. Von Michael Beer mehr...


So., 07.02.2016

Raiffeisen-Spende „Geld ist gut aufgehoben“

Die beiden Geschäftsführer Alfons Oberholz (l.) und Norbert Menge (r.) übergaben die Spenden an Friedhelm Theveßen (3.v.r), Vorsitzender der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade, und die beiden Hospiz-Koordinatorinnen Margarete Hake (Mitte) und Klaudia Henke-Dammeyer sowie Steffen Schirmacher-Rohleder (2.v.l.), Vorsitzender vom Verein für Frühgeborene Kinder „Frühstarter Datteln“.

Lüdinghausen - In der RaiLog, dem Raiffeisen-Logistik-Zentrum der Raiffeisen Lüdinghausen gab es dieser Tage nur glückliche Gesichter: Friedhelm Theveßen, Vorsitzender der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade und die beiden Hospiz-Koordinatorinnen Margarete Hake und Klaudia Henke-Dammeyer sowie Steffen Schirmacher-Rohleder mehr...


So., 07.02.2016

Über 30-jährige Feierbiester Karnevalisten stürmen Partyzelt

Über 30-jährige Feierbiester : Karnevalisten stürmen Partyzelt

Dülmen (ptp). Rund 540 jung gebliebene Karnevalisten besuchten mit ziemlich verrückten Kostümen am Samstagabend die Ü-30 Party im Zelt auf dem Overbergparkplatz. mehr...


So., 07.02.2016

Sponsoren ermöglichen Meldewagen: Kubber mit multifunktionalem Gefährt gerüstet

Es ist geschafft: Am Freitag präsentierten die Kubber ihren neuen Meldewagen und bedankten sich gleichzeitig bei den vielen Sponsoren, ohne die die Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.

Ascheberg - Dank breiter Unterstützung von Sponsoren konnte das Kolping-Kubb-Team einen multifunktional einsetzbaren Meldewagen anschaffen. Von Tina Nitsche mehr...


So., 07.02.2016

Stadt beschäftigt aktuell zehn Schwerbehinderte Quote nicht erfüllt

Lüdinghausen - Da gingen bei einigen Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses alle Lampen an, als über den Stellenplan der Stadtverwaltung diskutiert wurde: Erstmals seit vielen Jahren rutscht im laufenden Haushaltsjahr die Behindertenquote auf unter fünf Prozent. So steht es Schwarz auf Weiß im Haushaltsplan-Entwurf. Von Werner Storksberger mehr...


So., 07.02.2016

Aktive mit Gold, Silber und Bronze geehrt: Generationen im Sport verbunden

Mit Urkunden und Anstecknadeln wurden 95 erwachsene Sportabzeichenteilnehmer belohnt. Ausgezeichnet mit der Ehrennadel des Deutschen Sportbundes wurden Herbert Geisler, Manfred Willecke und Willi Schäfers..

Senden - Im Rahmen des Sportabzeichen-Wettbewerbs beim ASV Senden wurden 95 Erwachsene sowie 51 Kinder und Jugendliche mit Abzeichen und Urkunden geehrt. Von Dieter Klein mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook