Mo., 08.02.2016

Losemann Kochstudio eröffnet Pfiffig-leckere Küche für jedermann

Ob Partyhappen oder Drei-Gänge-Menu, im Losemann Kochstudio können die Kursteilnehmer schmackhafte und pfiffige Gerichte kreieren. Kursleiterin ist Kathrin Albers (r.). Das Kochstudio wird von Judith Losemann (l.) geleitet.

Lüdinghausen - Wer braucht das nicht manchmal – die pfiffige Idee für ein leckeres Menu oder Tipps für kleine schmackhafte Häppchen. Die gibt es künftig im Losemann Kochstudio an der Wolfsberger Straße 32 (unmittelbar neben der Fleischerei Kern). Dort bieten Studioleiterin Judith Losemann und Kursleiterin Kathrin Albers in einer modernen Küche Kochkurse für Jung und Alt. Von Peter Werth mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosenmontagssitzung von Stabil Daobi: „Highway to Hell“ im Festzelt

Toll kostümiert war das Publikum, das es zum Finale mit der Luftgitarren-Einlage und beim Auftritt der „Swingersöhne“ auf die Stühle trieb.

Seppenrade - Mit viel Lokalkolorit erreichte der Seppenrader Karneval seinen Höhepunkt. Bei der Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft „Stabil Daobi“ stand wieder einmal eine Reihe heimischer Akteure auf der Bühne. Salz in der närrischen Suppe waren die „eigenen“ Tanzgruppen und Sängerin Luisa. Von Werner Storksberger mehr...


Mo., 08.02.2016

Polizei-Pressesprecher Martin Pollmann                                             unterstützt an den                                     „tollen Tagen“ seine Kollegen                    in der Domstadt An Karneval zum Arbeiten nach Köln

Polizei-Pressesprecher Martin Pollmann                                             unterstützt an den                                     „tollen T...

Kreis Coesfeld / Köln. So mancher Münsterländer ist an den tollen Tagen nach Köln gejettet. Auch Martin Pollmann. Ihn, der auch mit dem Karnevals-Virus infiziert ist, zog es aber aus beruflichen Gründen an den Rhein. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 08.02.2016

Kreis Coesfeld Klimaschutzkonzept beschlossen

Kreis Coesfeld (ds). Einstimmig hat der Kreistag ein umfassendes Konzept zum Klimaschutz beschlossen. Es sieht vor, dass die CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2050 um 75 Prozent gemindert werden soll. Erreicht werden soll das unter anderem durch eine Steigerung der Sanierungsquote im Kreisgebiet. Außerdem will der Kreis bis 2030 plastiktütenfrei werden. Ein Klima-Manager soll eingestellt werden. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 08.02.2016

Kreis Coesfeld Genaue Todesursache unklar

Coesfeld (ugo). Weiterhin unklar ist, woran ein 32-jähriger Coesfelder bei seiner Festnahme in der Nacht zum Sonntag gestorben ist. Oberstaatsanwalt Heribert Beck sagte gestern auf Anfrage, dass sich die entsprechenden Untersuchungen noch wochenlang hinziehen könnten. Auszuschließen sei auf jeden Fall weiterhin, dass körperliche Gewalt zum Tod des Mannes geführt habe, der per Haftbefehl gesucht wurde. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Coesfeld Wittenfeld Wilau: 3000 Jecken feierten Lindwurm

Coesfeld : Wittenfeld Wilau: 3000 Jecken feierten Lindwurm

Coesfeld (vth). Rund 3000 Jecken waren nach Polizeiangaben beim Umzug in Goxel. Bislang gab es keinerlei besondere Vorkommnisse, „es verlief alles friedlich“, so ein Polizeisprecher am Montagabend. Der Lindwurm war kürzer und die Anzahl der Narren geringer – trotzdem herrschte eine tolle Stimmung. Von Viola ter Horst mehr...


Mo., 08.02.2016

3000 Jecken feiern den Lindwurm Nix mit Sturm: Sonne statt Ruzica

3000 Jecken feiern den Lindwurm : Nix mit Sturm: Sonne statt Ruzica

COesfeld. „Wenn die Großen kneifen, müssen wir Kleinen das Zepter hochhalten“, sagt Carsten Südfels lachend. Der Goxeler Rosenmontagsumzug trotzte dem drohenden Sturmtief Ruzica und bahnt sich seinen Weg durch die mit Zuschauer gespickten Straßen. Von Viola ter Horst und Steven Micksch mehr...


Mo., 08.02.2016

36. Rosenmontagszug Klein, aber schön!

Im Nottulner Ortskern herrschte prächtige Stimmung. 

Nottuln - 1111 kleine und große Narren – grob geschätzt – hatten sich im historischen Ortskern versammelt und freuten sich über den Nottulner Rosenmontagszug. Von Ludger Warnke mehr...


Mo., 08.02.2016

Zwei Flüchtlinge wollen sich in Dülmen integrieren Syrien ist schon ganz weit weg

Zwei Flüchtlinge wollen sich in Dülmen integrieren : Syrien ist schon ganz weit weg

Dülmen. Die beiden jungen Syrer Alan Elsin Tamer und Hozefa Aljasem haben den Kriegsdienst in Syrien verweigert. Und befürchten schlimmste Bestrafung. Sie konnten sich nach Dülmen retten, wo sie in Gabriele Gericke (Foto) eine engagierte Helferin kennengelernt haben. Sie wollen nie mehr zurück. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 08.02.2016

Eintracht-Frankfurt-Vorstand spendiert Trikots für Flüchtlinge Training bei den Fortunen

Trikots des Bundesligisten Eintracht Frankfurt tragen demnächst die jugendlichen Flüchtlinge, die bei Fortuna Seppenrade trainieren. Überreicht wurden sie stellvertretend von Heide Mersmann, der Schwester des Frankfurter Fußballvorstands Heribert Bruchhagen. Über die Spende freute sich auch Fortuna-Flüchtlingsbetreuer Heinz Knust.

Seppenrade - Heribert Bruchhagen – Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG – spendierte den im Seppenrader Josefshaus wohnenden, minderjährigen Flüchtlingen Trikots seines Bundesligavereins. Organisiert wurde der Kontakt durch seine Schwester, Heide Mersmann aus Lüdinghausen, die selbst ehrenamtlich in der Indienhilfe St. Ludger aktiv ist. mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosendahl Einbrecher kamen durchs Fenster

Osterwick. Am Samstag (6. 2.) sind zwei Unbekannte zwischen 14.30 und 21 Uhr gewaltsam durch ein Fenster in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Schöppinger Straße eingedrungen. Laut Polizei durchsuchten sie Räume und Schränke. Zum möglichen Diebesgut können die Beamten noch nichts sagen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei, Tel. 02541/140, entgegen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosendahl Zweimal in Holtwick eingebrochen

Holtwick. Zwei Einbrüche haben sich am Wochenende in Holtwick ereignet. Unbekannte Täter sind in der Zeit von Samstag (6. 2.), 17 Uhr bis Sonntag (7. 2.), 10.30 Uhr gewaltsam durch ein Fenster in einen Gewerbebetrieb an der Handwerkerstraße in Holtwick eingedrungen. Laut Polizeibericht durchsuchten sie das Büro des Betriebs und versuchten vergeblich, den Tresor aufzuschneiden. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Neue Homepage will weltweit Interessierte erreichen Emmerick im Internet

Neue Homepage will weltweit Interessierte erreichen  : Emmerick im Internet

Dülmen. Rechtzeitig zum Gedenktag der seligen Anna Katharina Emmerick am 9. Februar hat der Emmerick-Bund nun eine neue Homepage vorgestellt. Damit sollen Menschen weltweit erreicht werden, so das Ziel. mehr...


Mo., 08.02.2016

19 Teams treten bei zwölfter Auflage des Menschenkickerturniers der KaGeHo an / Sport und Geselligkeit Blue Man Crew erringt dritten Titel

19 Teams treten bei zwölfter Auflage des Menschenkickerturniers der KaGeHo an / Sport und Geselligkeit : Blue Man Crew erringt dritten Titel

Holtwick. Die Blue Man Crew hat wieder einmal Klasse bewiesen und sich beim zwölften Holtwicker Menschenkickerturnier gegen starke Konkurrenz den dritten Titel gesichert. Insgesamt 19 Teams aus Holtwick, Gescher, Coesfeld, Legden und Gronau haben die Holtwicker Karnevalisten in Person der beiden Moderatoren Dirk Musholt und Jens Witte als Gäste der zwölften Auflage des Holtwicker Menschenkicker-Turniers begrüßt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosendahl Prinzessin Finja regiert kleine Jecken

Rosendahl : Prinzessin Finja regiert kleine Jecken

Prinzessin Finja I. (l.), so hat das Los entschieden, wurde bei der großen KoKiHo-Fete am Rosenmontag Regentin der närrischen Holtwicker Kinder. Ausgestattet mit der knalligen Karnevalsmontur feierten die Nachwuchsjecken den Höhepunkt der fünften Jahreszeit. Unter dem Motto „Ich – einfach unverbesserlich“ wimmelte es im Pfarrheim von Minions und anderen bunten Kreaturen. | ausführlicher Bericht folgt Foto: tdr Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 08.02.2016

Wochenendhausgebiete vor Umwandlung Endspurt für Feriensiedlung

Wochenendhausgebiete vor Umwandlung : Endspurt für Feriensiedlung

Dülmen. Noch in diesem Jahr soll die Umwandlung der Wochenendhausgebiete bei Hausdülmen abgeschlossen sein. Das ist das Ziel der Bauleitplanung, mit der sich der Bauausschuss befassen wird. Von Kristina Kerstan mehr...


Mo., 08.02.2016

Jäger bei Bestandsregulierung nur mäßig erfolgreich: Tauben zu hoch am Himmel

Einige Jäger, darunter auch Aschebergs stellvertretender Hegeringleiter Theo Beckendorf (l.), trafen sich vor der Wildtaubenjagd am Bauernhof St. Georg. Andere Jäger starteten direkt in den Revieren.

Ascheberg - Bei ihrem Bemühen, den Wildtaubenbestand auf ein normales Maß zu reduzieren, waren die Jäger nur mäßig erfolgreich. Am kreisweiten Aktionstag stiegen die Vögel zu hoch in den Himmel. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 08.02.2016

Familie Lenfers gehört zu Opfern Diebstahl aus fünf Milchtankstellen

Familie Lenfers bei der Eröffnung ihrer Milchtankstelle, auf die es jetzt offenbar spezialisierte Diebe abgesehen hatten.

Senden - Neue kriminelle Masche: Wie die Polizei aktualisiert, sind offenbar fünf Milchtankstellen im Kreis Coesfeld in einer Nacht von Dieben heimgesucht worden. Betroffen war auch der Hof von Familie Lenfers in Wierling. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosenmontagszug in Hohenholte Kaffeetassen wackelten im Schrank

Gut gelaunt und fröhlich präsentierte sich die Hohenholter Jugend mit ihrem Wagen „Bob, der Baumeister“.

Hohenholte - Verzogen hatten sich die Sturmwolken bis zum Start des Rosenmontagszugs in Hohenholte. Bestens gelaunt drehten die Narren ihre Runde durch das Stiftsdorf. Von Klaus de Carné mehr...


Mo., 08.02.2016

Der doppelte Wagenfeld Straßen-Umbenennung

Die Idee der Grünen, sich für die Namensgebung der Wagenfeldstraße statt des wegen seiner Nähe zur Nazi-Ideologie belasteten Karl des unverdächtigen Wilhelm zu bedienen, mag für einige durchaus ihren Charme haben. Bewahrt sie doch die Anwohner vor einem aufwendigen Prozess der Adressänderung bei Behörden, in Pässen und Führerscheinen. mehr...


Mo., 08.02.2016

Rathauskonzert in Senden Virtuosität trifft auf Hingabe

Ein junges Ensemble verbindet Können und Leidenschaft für die Musik: Das AUNDOSquintett überzeugte in der Reihe der Rathauskonzerte auf ganzer Linie.

Senden - Leidenschaft für die Musik und hohes Können – beides trifft sich beim AUNDOSquintett, das im Rahmen der Rathauskonzert in Senden überzeugte. Von Axel Engels mehr...


Mo., 08.02.2016

Winterwanderung durch die Davert: Schützen in großer Gemeinschaft on Tour

Rekordverdächtig viele Anmeldungen gab es zum alljährlichen Winterspaziergang des Davensberger Bürgerschützenvereins. So startete eine große Truppe am Burgturm.

Davensberg - Auf große Resonanz ist die traditionelle Winterwanderung der Davensberger Schützen gestoßen: Rund 50 Frauen und Männer begaben sich auf den Weg durch die Davert. Von Claudia Horstkötter mehr...


Mo., 08.02.2016

CDU-Europaabgeordneter im Hotel Zur Post Elmar Brok spricht über Europa

Elmar Brol kommt nach Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok spricht auf Einladung der heimischen Christdemokraten am 19. Februar um 18.30 Uhr im Hotel zur Post über die aktuelle Situation in der EU. mehr...


Mo., 08.02.2016

Gerda Wies, Lisa Wilger und Edeltraud Althoff sind über 80 und seit Jahren als Fußgruppe beim Umzug dabei Die drei Jeckinnen von Wittenfeld

Gerda Wies, Lisa Wilger und Edeltraud Althoff sind über 80 und seit Jahren als Fußgruppe beim Umzug dabei : Die drei Jeckinnen von Wittenfeld

Coesfeld. Sie sind fast jedes Jahr dabei. Immer zu dritt, immer zu Fuß, immer mit einer spontanen Idee. Von Viola ter Horst mehr...


Mo., 08.02.2016

Nottuln feiert Karneval Rosenmontagszug findet statt

Es ist entschieden: Der Nottulner Rosenmontagszug findet heute statt.

Nottuln - Karnevalsgesellschaft und Gemeinde Nottuln haben am Morgen entschieden: Der Rosenmontagszug findet wie geplant statt. Von Ludger Warnke mehr...


Mo., 08.02.2016

Zelt in Goxel wird eine Stunde früher für feiernde Jecken geöffnet Karnevalsumzug findet definitiv statt

Zelt in Goxel wird eine Stunde früher für feiernde Jecken geöffnet : Karnevalsumzug findet definitiv statt

Coesfeld (sdi). Der Karnevalsumzug in Goxel findet heute definitiv statt. Das hat gerade Maria Lammering vom Organisationsteam auf Nachfrage unserer Zeitung mitgeteilt. „Alles wird wie gewohnt laufen“, sagt sie. Nur eine Änderung gibt es: Das Zelt wird nicht erst um 17 Uhr, sondern bereits um 16 Uhr für feiernde Jecken geöffnet. Von Stephanie Dircks mehr...


Mo., 08.02.2016

Fröhlicher Straßenkarneval in Seppenrade Ein Kino fürs Rosendorf

Karneval Im Rosendorf: Am Sonntag zogen junge und alte Narren durch die Straßen, anschließend gab es fröhliche Unterhaltung für die Kinder im Feszelt.

Seppenrade - Die Stoßgebete gen Himmel haben sich gelohnt. Eine Viertelstunde bevor der große Karnevalsumzug der Kinder starten sollte, öffnete der Himmel seine Pforten. Es goss wie aus Eimern. Punkt 10.11 Uhr aber konnte der närrische Lindwurm seine Runde durch das Dorf drehen. Nicht nur im Zug gingen viele bunt kostümierte Kinder und Erwachsene mit, auch an den Straßen verfolgten viele Zaungäste das Treiben. Von Michael Beer mehr...


Mo., 08.02.2016

Karneval und Kirche Helau und Halleluja

Es ist Karneval: Pfarrdechant Norbert Caßens predigte mit Narrenkappe und in Versform.

Nottuln - „Soll‘n wir etwa Trübsal schwitzen, hier mit finstrer Miene sitzen?“ Nein, das wollten die Kirchenbesucher in Nottuln nicht. Mussten sie auch nicht. Pfarrdechant Norbert Caßens predigte mit Narrenkappe und in Versform. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 08.02.2016

Mitgliederversammlung des HSV Hüwel Matthias Schröer neuer Vorsitzender

Der Vorstand der Hüwel-Kicker mit dem neuen Vorsitzenden Matthias Schröer (Mitte).

Seppenrade - Matthias Schröer ist als Nachfolger seines Bruders Christoph neuer Vorsitzender des HSV Hüwel. Am Freitagabend wählten ihn die Mitglieder in diese Position. Von Michael Beer mehr...


Mo., 08.02.2016

Blues in Nottuln Perfekte Blues-Mischung

Tommy Schneller am Saxofon und seine Band präsentierten dem Nottulner Publikum eine fantastische Mischung des Blues.

Nottuln - Mit den „Bluesanovas“ und „Tommy Schneller und Band“ gastierten am Wochenende zwei hochkarätige Gruppen in der Alten Amtmannei. Das Publikum genoss Blues vom Feinsten bis zur letzten Note. Von Benedikt Voß mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook