Mi., 28.09.2016

Erst die Profis, dann „fette Reifen“ Premiere: Sparkassen-Münsterland-Giro startet am 3. Oktober erstmals in Gronau / Rahmenprogramm

Bahn frei für den Nachwuchs: Nach dem Start der Profi-Teams gehen am 3. Oktober auf dem Laga-Gelände junge Rennradsportler auf die Piste. Beim „Girolino“ und beim „Fette-Reifen-Rennen“ geht es um Tempo und um Spaß.

Gronau - Premiere für ein Sport-Event erster Klasse: Der Sparkassen-Münsterland-Giro – es ist die 11. Auflage – startet am Montag (3. Oktober) erstmals in Gronau. Vom Startpunkt auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände vor dem Rockmuseum werden sich mehr als 200 Radrenn-Profis auf den 214 Kilometer langen Kurs durch das Münsterland machen, ehe sie am Ende in Münster über die Ziellinie fahren. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 28.09.2016

Heute Sitzung Einwohnerfragestunde im Rat

Heute Sitzung : Einwohnerfragestunde im Rat

Mit einer Einwohnerfragestunde beginnt heute (Mittwoch) um 18 Uhr die öffentliche Ratssitzung im Sitzungssaal des Rathauses. mehr...


Mi., 28.09.2016

Rettungskräfte aus Ahaus üben Katastrophenfall Übung mit echten Schweißperlen

Insgesamt 34 Fahrzeuge der drei Hilfsverbände wurden rund um das Werk aufgestellt.

Alstätte - Es ist kurz vor 14 Uhr am Samstag, als der Feueralarm bei Hülsta am Ottensteiner Damm die Stille des sonnigen Nachmittags plötzlich zerreißt. Nebel dringt aus den Filteranlagen über der Hofeinfahrt. Laut Szenario der Feuerwehr ist gerade etwas im Kesselhaus der Fabrik explodiert. Eine unbekannte Zahl von Menschen ist verletzt. Sie schreien um Hilfe. Von Stephan Teine mehr...


Mi., 28.09.2016

Raesfeld Dorstener Straße soll Mitte Oktober fertig sein

Mitte Oktober soll der Umbau der Dorstener Straße abgeschlossen sein. Das hat die Verwaltung dem Gemeinderat in Raesfeld auf seiner jüngsten Sitzung mitgeteilt. Der Landesbetrieb lehnt einen Zebrastreifen ab. mehr...


Mi., 28.09.2016

Ausflug des Chors an St. Brictius Schöppingen Kirchenchor-Mitglieder besichtigen zwei Tage lang Bonn

Ausflug des Chors an St. Brictius Schöppingen : Kirchenchor-Mitglieder besichtigen zwei Tage lang Bonn

Eine Zwei-Tages-Tour nach Bonn haben die Mitglieder des Chors an St. Brictius unternommen. Auf dem Programm der Sängerinnen und Sänger standen unter anderem der Besuch des Hauses der Geschichte, des ehemaligen Kanzlerbungalows und des Beethoven-Hauses sowie ein Schiffsausflug nach Königswinter. mehr...


Mi., 28.09.2016

Neue Schulleiterin an der Bischof-Martin-Grundschule Nienborg Alte Kollegin und neue Vorgesetzte

Umgeben von Kindern fühlt sie sich wohl: die Heekerin Bernadette Nabers, die jetzt offiziell zur neuen Schulleiterin der Bischof-Martin-Grundschule ernannt wurde.

Nienborg - Eines fehlt Bernadette Nabers besonders, seitdem sie nicht mehr nur Lehrerin, sondern auch Schulleiterin an der Bischof-Martin-Grundschule ist: „Die eigene Klasse“, sagt die 47-Jährige ohne Umschweife, als sie von ihren neuen Aufgaben als Schulleiterin erzählt. Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 27.09.2016

Zwei Drogenfunde Doppelschlag in Gronau

In dieser Plastiktüte hatte ein 36-jähriger Stadtlohner mehr als zwei Kilo Marihuana versteckt.

Gronau - Zwei auf einen Streich: Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) des Hauptzollamtes Münster erwischten am vergangenen Donnerstag in Gronau gleich zwei Drogenschmuggler mit größeren Mengen an Betäubungsmitteln. mehr...


Di., 27.09.2016

Reken Augen auf bei der Berufswahl

Neuland in der Sekundarschule: Azubis machten am Dienstag Achtklässler im Schulzentrum mit ihren Jobs vertraut. Und der Schulleiter Jochen Grosfeld warb beim Unternehmerfrühstück für Partnerschaften. mehr...


Di., 27.09.2016

Reken Azubi-Messe in der Sekundarschule Hohe Mark

Neuland in der Sekundarschule: Azubis machten am Dienstag Achtklässler im Schulzentrum mit ihren Jobs vertraut. Und der Schulleiter Jochen Grosfeld warb beim Unternehmerfrühstück für Partnerschaften. mehr...


Di., 27.09.2016

Velen Geheimnisvoller Ritter suchte Burgpersonal

Um die Gunst der Prinzessin kämpften Ritter in der Realschule Velen/Ramsdorf. Das Groß-Puppentheater „Kinderkram" bot mit dem Programm „Der geheimnisvolle Ritter" ein lebendiges, interaktives Theater. Die Kinderkulturveranstaltung war ausverkauft. mehr...


Di., 27.09.2016

Velen Arzt und Tagespflege ziehen in Ramsdorfer „Spielscheune“

Wo sich bis zum Sommer 2015 Mädchen und Jungen in der DRK-Spielscheune vergnügten, werden bald 22 Senioren tagsüber ein Zuhause haben. Außerdem eröffnet Dr. Christian Kolbenschlag in einem der ehemaligen Gruppenräume zum 1. Oktober eine Hausarzt-Praxis. mehr...


Di., 27.09.2016

Heiden Sieben- und Fünfspänner an der Spitze

Der Kutschen- und Traktorenkorso ist stets ein Höhepunkt des Heidener Herbstes. Drei Gespanne und zwei Traktoren wurden ausgezeichnet. mehr...


Di., 27.09.2016

Heiden Reit- und Fahrverein Heiden zeichnet Kutschen und Traktoren aus

Der Kutschen- und Traktorenkorso ist stets ein Höhepunkt des Heidener Herbstes. Drei Gespanne und zwei Traktoren wurden ausgezeichnet. mehr...


Di., 27.09.2016

Raesfeld Integrationsarbeit trägt Früchte

Der Gemeinderat hat auf seiner jüngsten Sitzung einen Sachstandsbericht zur Situation der Flüchtlinge gehört. Ein Ergebnis: Die Integrationsarbeit trägt Früchte. mehr...


Di., 27.09.2016

Raesfeld Integrationsarbeit in Raesfeld trägt Früchte

Der Gemeinderat in Raesfeld hat auf seiner jüngsten Sitzung einen Sachstandsbericht zur Situation der Flüchtlinge gehört. Ein Ergebnis: Die Integrationsarbeit trägt Früchte. mehr...


Di., 27.09.2016

Schülerkonzert der Musikschule Ambitionierte Klänge

Rebekka Smit (r.) und Christian Brunner am Sonntag auf der Bühne in der Studio-Lounge der Brücke, beim Schülerkonzert der Musikschule.

Gronau - Fünf erwachsene Saxofonschülerinnen (die einen jungen Mann als Hahn im Korb in ihre Mitte nahmen), ein klassisches Klarinetten-Trio, Gesang im Duett und zu dritt und ein Klaviertrio dargebracht von Klavier, Violine und Cello – beim Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Gronau überzeugten viele der Beiträge durch Finesse und Virtuosität. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 27.09.2016

„Haus der Gronauer“: FDP nimmt Stellung „Nein war keine Überraschung“

So sollten die Blockbohlenhäuser nach den Vorstellung von „Haus der Gronauer“ aussehen. Jetzt ist das Projekt gescheitert.

Gronau - Mit Blick auf das Scheitern des Projektes „Haus der Gronauer“ hat sich jetzt auch die FDP-Fraktion im Rat der Stadt zu Wort gemeldet. Tenor der Mitteilung: Es hätte nicht zu diesem bedauerlichen Ergebnis kommen müssen, das FDP-Fraktionschef Erich Schwatze durch eine „ausgeprägte Kommunikationsschwäche“ verursacht sieht. mehr...


Di., 27.09.2016

Reken Groß Reken - VW Touran war nicht gestohlen

Glück gehabt. Am Montagnachmittag entdeckte eine Bekannte der Geschädigten den angeblich gestohlenen VW Touran auf dem Parkplatz am Frankenhof.  mehr...


Di., 27.09.2016

Gronau Was macht das Schild in der Dinkel?

Gronau : Was macht das Schild in der Dinkel?

Und vor allen Dingen: Warum holt es niemand heraus? Schon seit etlichen Tagen liegt das Straßenschild unterhalb der Dinkelbrücke an der Ahauser Straße in Epe im Wasser. Und es hat schon Sand und Schlamm angesetzt. Also, falls es jemand vermisst: Es kann dort nass, aber ansonsten fast unlädiert, abgeholt werden.   mehr...


Di., 27.09.2016

Treckerclub aus Schöppingen Die wilden Kolben veranstalten Feldtag

Eine Ausstellung alter Schlepper wird es beim Feldtag des Treckerclubs Die wilden Kolben auch wieder geben.

Schöppingen - Der Treckerclub Die wilden Kolben veranstaltet am Sonntag (2. Oktober) einen Feldtag. Von 11 bis 18 Uhr zeigen die 25 Mitglieder mit ihren Oldtimern auf dem Acker von Berthold Bunnefeld gegenüber dem Hof Berning, Ramsberg 41, wie früher die Felder bearbeiten wurden. mehr...


Di., 27.09.2016

Familientreffen der Doetkotte-Nachfahren „Kommen – Kieken – Küern“

Familientreffen bei Doetkotte: Am Samstag (1. Oktober) ist es soweit. Fast 200 Gäste erwarten Elisabeth Baudry, Rainer, Sandra und Dirk Doetkotte (von links) zu diesem Großereignis.

Gronau - Der Countdown läuft: Das große Treffen der Familie Doetkotte findet am kommenden Samstag (1. Oktober) im „Dinkelhof“ an der Alstätter Straße statt. Von der Idee bis zur Umsetzung sind jetzt fast zwei Jahre ins Land gegangen Von Rainer Doetkotte mehr...


Di., 27.09.2016

Konzert in der St.-Antonius-Kirche Ein Schuss afrikanischer Exotik

Die Chöre Aufwind und Rhythmics bei der Interpretation der „Missa africana“.

Gronau - In Musik gegossene Liturgie, dargeboten vom Gronauer Chor Aufwind und dem Jugendchor Rhythmics aus Icker, entfaltete auch in Gronau ihre Wirkung. Kurz und kraftvoll – und eben mit einem Schuss afrikanischer Exotik. Von Martin Borck, Martin Borck mehr...


Di., 27.09.2016

Prozess wegen Brandstiftung: Geschädigte sagten aus „Ich war fix und fertig“

 

Gronau/Münster - Der siebte Tag im Prozess gegen die fünf wegen Brandstiftung Angeklagten aus Gronau und Ochtrup war ein wahrer Marathon: Geschädigte, Feuerwehrleute, ein Polizeibeamter und ein Sachverständiger traten in den Zeugenstand. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Di., 27.09.2016

Oktoberfest in Schöppingen Schützen laden zum Oktoberfest

Auf den Weg zum Oktoberfest machen sich auch König Christian Eckrodt, Königin Nicole Ebbinghoff (vorne), sowie Ehrendamen Anita Eckrodt (l.) und Sandra Möllenkotte (2.v.r.) und die Ehrenherren Helmut Möllenkotte (2.v.l.) und Josef Ebbinghoff (r.).

Schöppingen - Die Neuausrichtung des Oktoberfestes der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul im vergangenen Jahr hat sich offensichtlich gelohnt. Auch am Samstag (1. Oktober) laden die Schützenbrüder und -schwestern ab 20 Uhr alle Freunde eines echt bayerischen Festes in den Saal des Alte-Post-Hotels ein. mehr...


Di., 27.09.2016

Polizei übt für den Ernstfall „Geiselnahme“ am Nienborger Damm

Der „Täter“ gibt auf. Polizeibeamte überwältigen ihn.

Epe - Das Szenario wirkt beängstigend realistisch: Der Nienborger Damm ist gesperrt. Feuerwehr und Rettungskräfte stehen an den Absperrungen bereit. Und rund um das Gebäude des FC Epe haben Polizisten, teils in schusssicheren Westen, Stellung bezogen. Erst auf den zweiten Blick wird deutlich: Es ist nur eine Übung. Von Martin Borck mehr...


Di., 27.09.2016

Oldtimer-Freunde Alstätte Häckseln wie in alten Zeiten

Mit dem Krone Einreiher rückt Bernd Brinkmann dem Mais zu Leibe. Neben ihm ist Henning Bessler auf einem roten Güldner G 40 Allrad aus dem Baujahr 1964 unterwegs.

Alstätte - Wenn Schaulustige jeden Alters am Feldrand innehalten, dann ist September und Häckselsaison im Münsterland. Schwere Maschinen befördern tonnenweise Mais von den Äckern. Das „gelbe Gold“ ist aus der Region nicht mehr wegzudenken. Die schweren Reifen der Traktoren donnern vertraut auf den Straßen. Ein etwas anderes Bild bot sich am Freitag auf dem Acker von Josef Große-Schwiep. Von Anne Rensing mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook