Anzeige

Fr., 20.10.2017

30 noch in diesem Jahr Flüchtlinge kommen nächste Woche

In diesem Jahr sind Flüchtlingsunterkünfte wie diese in der Stroot in der Gemeinde Heek eröffnet worden. Jetzt werden wieder Neuankömmlinge erwartet.

Heek - Die Gemeinde Heek nimmt in diesem Jahr nach einer langen Pause doch noch weitere Flüchtlinge auf. Die ersten Asylbewerber sollen laut Zuweisung in der kommenden Woche eintreffen. Von Lena Beneke mehr...

Fr., 20.10.2017

Herbstgang und Versammlung Nikolausgesellschaft bereitet sich vor

Nikolaus und Knecht Ruprecht kommen am 2. Dezember nach Nienborg.

Nienborg - „Nikolaus, komm in unser Haus“ erklingt es nunmehr seit 70 Jahren in Nienborg. In diesem Jahr besuchen St. Nikolaus und Knecht Ruprecht Nienborg am 2. Dezember. mehr...


Fr., 20.10.2017

Aktion des Fördervereins Grundschüler besuchen Bücherei

Aktion des Fördervereins: Grundschüler besuchen Bücherei

Nienborg - Zu Besuch in der Katholischen Bücherei in Nienborg waren jetzt die Schüler der zweiten Klassen der Bischof-Martin-Grundschule. mehr...


Fr., 20.10.2017

Lernen an der Bischof-Martin-Grundschule Freude am freien Schreiben

Schreiben und Lesen lernen die Kinder in der Grundschule. Bei der Wahl der Methode sind die Schulen und Lehrer dabei frei. Vor allem die Methode „Schreiben nach Hören“ ist dabei umstritten.

Nienborg - Viele Grundschüler versuchen, ein Wort so niederzuschreiben, wie sie es hören. Und dabei passieren Fehler. Denn nicht immer entspricht das Gehörte auch der Schreibweise. Doch wie lernen Schüler eigentlich Schreiben in der Grundschule? Die Schulleiterin der Bischof-Martin-Grundschule hat das auf Nachfrage erläutert. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mi., 18.10.2017

Bischof-Martin-Grundschule Fahrradcheck ohne erhobenen Zeigefinger

Kleinere Defekte an den Rädern haben Karl-Heinz Dydak (l.) und Josef Bellerich sofort behoben. Karin Overkamp füllte die Kontrollzettel aus, die die Kinder mit nach Hause nahmen.

Nienborg - Karl-Heinz Dydak schraubt einen Reflektor fest. Josef Bellerich zieht mit einer Zange kurz eine Mutter an. Und schon ist das Fahrrad wieder top in Schuss. Die beiden ehrenamtlichen Helfer der Heeker Fahrradwerkstatt haben am Dienstag beim Fahrradcheck an der Bischof-Martin-Grundschule mit angepackt und Kleinigkeiten sofort repariert. Von Rupert Joemann mehr...


Di., 17.10.2017

Ochtruper Straße war gesperrt Trecker prallen aneinander

Die Achse dieses Treckers brach bei dem Unfall.

Nienborg - Nach einem Unfall mit zwei Treckern ist die Ochtruper Straße am Dienstag in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt gewesen. mehr...


Di., 17.10.2017

Ahauser Verein Herzsport und Gesundheit Mehr als schneller, höher, weiter

Zum Frühstück trafen sich 26 Schöppinger des Ahauser Vereins Herzsport und Gesundheit. Gemeinsame Aktivitäten gehören neben den Trainingseinheiten für die Frauen und Männer dazu.

Schöppingen - Dass Sport viel mehr ist als schneller, höher weiter, zeigen die 30 Schöppinger Mitglieder des Vereins Herzsport und Gesundheit Ahaus. Etwas für die Gesundheit tun, gleichzeitig eine nette Gemeinschaft erleben und dabei Spaß haben – das schweißt die Frauen und Männer zusammen. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 16.10.2017

Neue Messdiener in Nienborg Echte Gemeinschaft dank „Mitarbeitern“

Strahlen mit der Sonne um die Wette: neue und „alte“ Messdiener mit Pater Joy vor dem Hauptportal der Kirche.

Nienborg - Die Abendsonne strahlte mit den Messdienern um die Wette, als sie sich für ein Foto vorm Hauptportal der St.-Peter-und-Paul-Kirche aufstellten. Voller Freude nahm die Kirchengemeinde Heilig Kreuz am Samstagabend in einer feierlichen Abendmesse sieben neue Messdiener und Messdienerinnen in ihre Gemeinschaft auf. mehr...


So., 15.10.2017

Der Schwede Ludwig Frankmar gastiert am 5. November in Heek Barockcellist konzertiert in der Ludgeruskirche

Werke mehrerer Komponisten interpretiert Ludwig Frankmar mit seinem Barockcello in der Ludgeruskirche.

Heek - Der Barockcellist Ludwig Frankmar gibt am 5. November (Sonntag) um 17 Uhr ein Konzert in der Ludgeruskirche. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Antoine Forqueray, Silvestro Ganassi, Giovanni Bassano und Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten. mehr...


Sa., 14.10.2017

CDU schlägt Satzung für die Freiwillige Feuerwehr vor Rat hebt Pauschalen für Feuerwehr an

Die Aufwandsentschädigung d

Heek - Der Gemeinderat hat die Aufwandsentschädigung für den stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Manfred Lösing, erhöht. Zudem führten die Ratsmitglieder einstimmig Aufwandsentschädigungen für den Jugendfeuerwehrwart und seine beiden Stellvertreter ein. mehr...


Sa., 14.10.2017

Eltern möchten Wartehäuschen an der L 574 Haltestelle sicherer machen

Die Kinder stehen an der Haltestelle Wext nicht nur im Regen, sondern auch direkt am Mehrzweckstreifen.

Nienborg - Eigentlich stand das Thema „Wartehäuschen Wext“ gar nicht auf der Tagesordnung, doch kurzerhand nutzte Ratsmitglied Hermann Mers (CDU) die Diskussion über die Zusammenlegung von Haltestellen, um auf das Anliegen von Eltern aus Wext aufmerksam zu machen. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 13.10.2017

Haltestellen Gabelpunkt und Donaustraße entfallen für die Linie R 76/R 77 Bushaltestellen werden am Rathaus zentralisiert

Die Bushaltestelle am Rathaus werden im nächsten Jahr mehr Fahrgäste nutzen.

Heek - Die Bushaltestellen Donaustraße und Gabelpunkt fallen zum Fahrplanwechsel im Januar für die Buslinie R 76/R 77 weg. Als zentrale Haltestelle ist dann das Rathaus vorgesehen. Der Gemeinderat stimmte dem Wunsch des Regionalverkehrs Münsterland (RVM) am Mittwoch einstimmig zu. mehr...


Do., 12.10.2017

Klaus Dertmann scheidet nach Wohnortwechsel aus Carsten Latussek rückt in den Gemeinderat nach

Carsten Latussek ist neues Ratsmitglied.

Heek - Carsten Latussek (CDU) ist am Mittwoch als neues Ratsmitglied verpflichtet worden. Latussek rückt für Klaus Dertmann nach, der nach seinem Umzug nach Ahaus aus dem Rat ausgeschieden ist. Carsten Latussek übernimmt als direkter Ersatzbewerber der CDU das Ratsmandat von Dertmann. mehr...


Do., 12.10.2017

Dr. Kai Marius Schabram aus 66 Bewerbern ausgewählt Neuer Bildungsreferent an der LMA

Neuer Bildungsreferent der LMA ist Dr. Kai Marius Schabram.

Nienborg - Dr. Kai Marius Schabram ist ab dem 1. November neuer Bildungsreferent an der Landesmusikakademie (LMA). Aus 66 Bewerbungen hat ein Gremium aus Vertretern des Ministeriums, der Bezirksregierung, des Vorstands und der Verwaltung der Akademie Schabram ausgewählt. mehr...


Do., 12.10.2017

Silwia Opperbeck und Pia Koschel kümmern sich um die 14 Viertklässler Eigene OGS-Gruppe für Viertklässler

Wohl fühlen sich die OGS-Kinder mit ihren Betreuerinnen Silwia Opperbeck (h.2.v.r.) und Pia Koschel (h.l.) in ihrem eigenen Gruppenraum.

Nienborg - Ein Wort reicht den Mädchen und Jungen, um den neuen Gruppenraum in der Offenen Ganztagsschule (OGS) an der Grundschule zu beschreiben: cool. Seit Schuljahresbeginn haben die 14 Viertklässler der OGS eine eigene Gruppe und einen eigenen Raum. Geleitet wird die Gruppe von Silwia Opperbeck, die unterstützt wird von der gelernten Kinderpflegerin Pia Koschel. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 11.10.2017

Klangbaum im Amtsgarten mit neuen Objekten bestückt Ein Gottesauge in der Mehlbeere

Diese drei Jungs aus der Klasse 5c warten noch darauf, dass Ralf Schreiber ihre Klangobjekte in den Klangbaum hängt. Ein Jahr lang bleiben sie dort, dann werden sie gegen neue Werke ausgetauscht.

Nienborg - Pia hat einen Vogel mit Pudelmütze auf ihr Klangkästchen gemalt. Evelin einen Schmetterling. Und von Lucas‘ Kästchen schaut dem Betrachter ein Gottesauge entgegen. Und alle zusammen füllen die Ohren der Besucher mit einem vielstimmigen Zwitschern und Zirpen. „Dabei sind die jetzt gar nicht so laut, dafür brauchen sie die Sonne“, erklärt Ralf Schreiber. Von Frank Zimmermann mehr...


Di., 10.10.2017

Karten können zurückgegeben werden Oktoberfest in Nienborg: Nachholtermin steht fest

Beim Aufbau des vier Meter hohen Zeltes lief alles nach Plan, allerdings ohne gültiges Baubuch.

Nienborg - „Jetzt erst recht“ – das Motto für das Oktoberfest am Wochenende 28. und 29. Oktober ist schon gefunden. Jetzt bestätigte Michael Schaedel, Geschäftsführer von Westfalen-Events, dass in knapp drei Wochen ein neuer Versuch gestartet wird. Am vergangenen Samstag wurde das Oktoberfest auf dem Festplatz in der Niestadt kurzfristig abgesagt, weil eine Genehmigung durch die Behörden fehlte. mehr...


Di., 10.10.2017

Erntedankfest des St.-Franziskus-Kindergartens Strohballen statt Stühle

Erntedank auf dem Bauernhof feierten jüngst die Kinder des St.-Franziskus-Kindergartens aus Nienborg. In der geschmückten Halle gab es sogar einen Stuhlkreis ohne Stühle – aus Strohballen.

Nienborg - Die Kinder des St.-Franziskus-Kindergartens haben jüngst ihr Erntedankfest auf dem Bauernhof von Josef Benölken auf der Callenbeck gefeiert. Dabei gab es für die Mädchen und Jungen einiges zu erleben. mehr...


Mo., 09.10.2017

Bis Ende der Woche Bauarbeiten auf der Ammelner Straße zwischen Heek und Ahaus

Bis Ende der Woche: Bauarbeiten auf der Ammelner Straße zwischen Heek und Ahaus

Derzeit wird die Fahrbahn der Ammelner Straße, zwischen Ahaus und Heek auf einer Strecke von 950 Metern erneuert. Für die Fräsarbeiten und die anschließenden Asphaltarbeiten ist der Bereich gesperrt. Die Fräsarbeiten sind soweit abgeschlossen und die Asphaltierungsmaschine steht bereits in Höhe des Bauernhofes Theo Schomberg startbereit. Die Arbeiten sollen Ende der Woche beendet sein. mehr...


Sa., 07.10.2017

Nienborger wollen Fest nachholen Zeltbau nicht abgenommen: Oktoberfest fällt aus

Enttäuscht über die Absage: Bernhard Gelking, Frank Lammers und Michael Schaedel.  

Nienborg - „Liebe Leute - das Oktoberfest muss ausfallen – wir versuchen, dieses am 28. Oktober nachzuholen.“ Diese Nachricht machte am frühen Samstagnachmittag in Nienborg die Runde und sorgte für manche Frage. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 07.10.2017

Kabarettisten bieten antidepressiven Abend Rüther und Funke saufen für den Aufschwung

Internetfähige Barbie-Puppen haben für Jochen Rüther (l.) und Harald Funke so durchaus ihre Tücken.

Nienborg - „Depression ist der Arbeitsunfall des 21. Jahrhunderts“, sind die Kabarettisten Harald Funke und Jochen Rüthers überzeugt. Als eine mögliche Ursache machten sie den (Selbst-)Optimierungswahn aus. Lächelübungen in der Fortbildung und Soft Skills wie „seelische Selbststeuerung“ führten dazu, dass Erwachsene vorsorglich Ritalin schlucken, um fitter und leistungsfähiger und letztendlich auch depressiver zu sein. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Sa., 07.10.2017

Feld erinnert an die totgeborene Laura Die zwei Seiten der Sonnenblume

Die Sonnenblumen dürfen auf dem Feld gepflückt werden. Über eine Spende für das Kinderhospiz in Olpe würden sich die Hüsings freuen.

Nienborg - Sie steht im Boden als Synonym des Lebens: Mit einem dunklen und einem hellen Teil im Blütenkopf. Licht- und Schattenseiten gehen ineinander über. Eine Sonnenblume weckt bei dem Betrachter die verschiedensten Gefühle: Fröhlichkeit über die alles überstrahlende Leuchtkraft, mitunter aber auch Wehmut, Schmerz und Trauer über die schnelle Vergänglichkeit. Von Susanne Menzel mehr...


Fr., 06.10.2017

Gottesdienst für Zwei- und Vierbeiner Segen für „Bilona“ und Co.

Viele Heeker kamen zur Tiersegnung vor der Ludgerus-Kirche. Der kleinste Teilnehmer war ein Kaninchen – gut geschützt im Weidenkorb – die beiden größten die Pferde „Bilona“ und „Waheeda“.

Heek - „Spike, mach Sitz!“; „Jimmy, hierher und Platz!“ Der tierische Auflauf am Mittwochabend vor der St.-Ludgerus-Kirche lockte im Handumdrehen auch die anliegenden Bewohner des Kirchplatzes vor ihre Haustüren. Zum ersten Mal hatte der Liturgiekreis mit Anja Bendfeld, Andrea Sundermann, Annette Homölle und Pastor Josef Leyer anlässlich des Welttiertages zur Tiersegnung eingeladen. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 05.10.2017

Schnitzeljagd durch den Heimatort Erstklässler erfahren viel über die Geschichte Nienborgs

Schnitzeljagd durch den Heimatort: Erstklässler erfahren viel über die Geschichte Nienborgs

Nienborg - Der Förderverein der Bischof-Martin-Grundschule hat die Erstklässler zu einer Schnitzeljagd durch Nienborg eingeladen. Ein tierisches Vergnügen, bei dem die Kinder sogar einen Schatz fanden. mehr...


Do., 05.10.2017

Proben beginnen am 19. Oktober Projektchor geht in die zweite Runde

1500 Euro für die Aktion Lichtblicke hat der Projektchor Singfonie im vergangenen Jahr bei ihrem Konzert auf dem Platz vor dem Burgtor an Spenden eingenommen.

Nienborg - Projektchor – die Zweite. Nach dem Erfolg beim Debüt im vergangenen Jahr geht der Projektchor Singfonie unter der Leitung von Ramona Lammers in die zweite Runde. Ziel ist das Offene Singen im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders der Kirchengemeinde Heilig Kreuz am Abend vor Heiligabend. Von Martin Mensing mehr...


1 - 25 von 268 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige