Mo., 21.05.2018

Vater und Sohn ums Leben gekommen Zwei Tote bei Familiendrama

 

Ahaus - Ein Familiendrama hat sich am Pfingstsonntag in Ahaus abgespielt. Dabei sind zwei Menschen ums Leben gekommen. mehr...

Sa., 19.05.2018

Abfallentsorgung in Ahaus Nur getrennter Müll ist wertvoll

Ahaus - Wie viel Müll sammelt die Stadt Ahaus pro Jahr ein, was kostet es, den Abfall getrennt zu entsorgen und wie kommen eigentlich die Müllgebühren zustande? All diese Fragen hat die Stadt nun in einem Beratungspapier für den Ausschuss für Landwirtschaft und Umwelt beantwortet. Von Mareike Meiring mehr...


Sa., 19.05.2018

Gäste aus Buurse an Katharinenschule Besuch von der „Rupsje Nooitgenoeg“

Gemeinsam gelernt, gespielt und geklebt haben die Grundschüler aus Alstätte und Buurse am Donnerstag an der Katharinenschule.

Alstätte - Mal auf Deutsch, mal auf Niederländisch, zwischendurch auch mal auf Englisch – die Zweitklässler der Katharinenschule nutzten jede Vokabel, die sie kannten, um mit ihren Gästen am Donnerstags ins Gespräch zu kommen Von Mareike Meiring mehr...


Sa., 19.05.2018

Pfingstkonzert an der Haarmühle Die Haarmühlen-Polka darf nicht fehlen

Auch im letzten Jahr bot der Musikverein an der Haarmühle ein abwechslungsreiches Konzert.

Alstätte - Zum Pfingstkonzert lädt der Musikverein Alstätte am Sonntag an die Haarmühle ein. Dabei werden die rund 70 Musiker unter der Leitung von Ludger Niemeier ihrem Publikum einen bunten Mix aus volkstümlicher und moderner Blasmusik darbieten. mehr...


Do., 17.05.2018

Neuer Schriftzug Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus: Ein neuer Fix-Punkt fürs Dorf

Die neuen Nutzer des Annette-von-Droste-Hülshoff-Hauses, Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie Mitglieder der Kirchengemeinde kamen am Donnerstag vor dem neuen Schriftzug an dem Gebäude an der Münsterstraße zusammen.

Alstätte - Der neue Schriftzug hängt. Nicht mehr Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, sondern Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus steht nunmehr dick an dem Gebäude an der Münsterstraße. Und mittlerweile herrscht ordentlich Leben in den Räumen der ehemaligen Hauptschule. Von Mareike Meiring mehr...


Mi., 16.05.2018

Ratssitzung in Ahaus Bebauung am Deventer Weg: Schallschutz sorgt für Diskussion

Am Deventer Weg an der Bundesstraße 70 in Alstätte soll ein Wohngebiet entstehen.

Alstätte - Am Deventer Weg an der Bundesstraße 70 in Alstätte soll ein Wohngebiet entstehen. Doch nicht mit allen Planungen sind einige Alstätter zufrieden. Sie kritisieren zum Beispiel die vorgesehenen Maßnahmen zum Schallschulz. Von Mareike Meiring mehr...


Di., 15.05.2018

Grundstein ist gelegt Neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Ahaus

Es ist vollbracht: Bürgermeisterin Karola Voß (r.) nahm jetzt mit Vertretern der Stiftung und der am Bau beteiligten Unternehmen die offizielle Grundsteinlegung vor. An der Arnoldstraße entsteht bis zum Sommer 2019 ein Wohnhaus für 24 Menschen mit Behinderung.

Ahaus - Die Diakonische Stiftung Wittekindshof baut an der Arnoldstraße ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung. Bei der Grundsteinlegung erinnerten sich die Beteiligten auch an das komplizierte Antragsverfahren. Von Christian Bödding mehr...


Di., 15.05.2018

Schützenverein Schwiepinghook gratulierte Spalier für das Goldhochzeitspaar Weitkamp

Schützenverein Schwiepinghook gratulierte: Spalier für das Goldhochzeitspaar Weitkamp

Alstätte - Eine besondere Überraschung gab es jetzt für das Ehepaar Agathe und Hermann Weitkamp. mehr...


Mo., 14.05.2018

In der Kirche in Alstätte Clemens Bittlinger und Anselm Grün geben Anleitungen zum Glück

Clemens Bittlinger ist ein gern gesehener Gast in der Pfarrgemeinde in Alstätte. Dieses Mal holte er sich den bekannten Benediktinerpater Anselm Grün mit auf die Bühne.

Alstätte - Ohne großes Vorgeplänkel betrat Clemens Bittlinger die Bühne. Zusammen mit dem Benediktinerpater Anselm Grün machte er keine große Show mit aufwendigen Lichteffekten oder viel Tam-Tam. Trotzdem wurde dem Publikum in der Kirche in Alstätte schnell deutlich: Da vorne stehen zwei ganz Große. Von Anne Rensing mehr...


Mo., 14.05.2018

Am Ramsberg in Schöppingen Autounfall mit vier Verletzten

 Bei einem Unfall am Ramsberg sind am Samstag vier Beteiligte verletzt worden.

Schöppingen/Ahaus - Bei einem Unfall am Ramsberg sind am Samstag vier Beteiligte verletzt worden. Der 18-jährige Fahrer stand wohl unter Alkoholeinfluss. mehr...


Mo., 14.05.2018

Gnadenhochzeit in Alstätte Elsbeth und Gerhard Hoherz seit 70 Jahren verheiratet

Elsbeth und Gerhard Hoherz feiern heute ihren 70. Hochzeitstag.

Alstätte - So eine Feier gibt es nur ganz selten. Auch für das Katharinenstift ist das Ehepaar Hoherz etwas Besonderes: 70 Jahre sind Elsbeth und Gerhard Hoherz am heutigen Montag verheiratet. Kennengelernt haben sie sich während des Kriegs. Von Mareike Meiring mehr...


So., 13.05.2018

Erste Freibadrunden Freibad Alstätte eröffnet: Saisonkarten sind der Renner

Ihre ersten Freibadrunden drehen hier Maria Zelwys (l.) und Ingeborg Gerwing. Sonja Wältermann (rundes Foto), Fachangestellte für Bäderbetriebe, hat sie im Blick.

Alstätte - Pünktlich um 9 Uhr hat das Alstätter Freibad am Samstag seine Pforten für die diesjährige Saison eröffnet. Generalüberholt, mit frischem Wasser in den Becken, empfing das Kleinod die doch zahlreich erschienenen Badegäste. Von Susanne Menzel mehr...


Sa., 12.05.2018

Malerbetrieb in Alstätte Hannah Krause und Ibrahim Ammo sind angehende Maler und Lackierer

Gegenseitig unterstützen sich die beiden Auszubildenden Hannah Krause und Ibrahim Ammo, dessen Antrag auf Lehrzeitverkürzung jetzt genehmigt wurde.

Alstätte - Zunächst hatte Hannah Krause beim Malerbetrieb Witte ein Praktikum absolviert: Versiegeln, streichen, Tapeten abziehen, alte Teppiche rausreißen, schwere Farbeimer tragen und sauber machen – sie absolvierte das volle Programm. Am letzten Praktikumstag entschied sie sich dann für die Ausbildung. Von Susanne Menzel mehr...


Fr., 11.05.2018

Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte 30 Kinder empfingen das Sakrament der Kommunion

Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte: 30 Kinder empfingen das Sakrament der Kommunion

Alstätte - An Christi Himmelfahrt haben in Alstätte 30 Kinder das Sakrament der Kommunion empfangen. Von Tanja Sicking mehr...


Fr., 11.05.2018

Mit 91 Jahren Alt-Bürgermeister Leopold Bußmann verstorben

Leopold Bußmann

Ahaus - Mit 91 Jahren ist Alt-Bürgermeister Leopold Bußmann am Mittwoch verstorben. Das teilte die Stadt Ahaus am Freitag mit. mehr...


Fr., 11.05.2018

Nötigung per Dating-App Intime Details per Chat ausgetauscht

Ein Ahauser musste sich wegen sexueller Nötigung vor Gericht verantworten.

Ahaus - Ein 24-jähriger Ahauser und eine 28-jährige Münsteranerin tauschten per Chat intime Details aus. Als er immer mehr forderte, blockte sie jedoch ab. Dann begannen die Drohungen und der versuchte sexuelle Übergriff. Von Johannes Schmittmann mehr...


Fr., 11.05.2018

Friedhof in Alstätte Gerd Olbring pflegt das Grün zwischen den Gräbern

Um und zwischen den Gräbern unterwegs: Gerd Olbring.

Alstätte - Seit rund drei Jahren ist Gerd Olbring mindestens einmal die Woche auf dem Friedhof unterwegs, dort kümmert er sich um alles, was an Gartenarbeiten anfällt. Doch das ist nicht alles. Denn zum Friedhof gehören nicht nur die Verstorbenen, sondern auch die Lebenden. Von Mareike Meiring mehr...


Fr., 11.05.2018

Veränderte Friedhofskultur Mehr Urnen- und Rasengräber

Die Anzahl der Rasengräber sowie der Urnengräber ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Neue Rasengräber werden derzeit geschaffen, freie Urnengräber gibt es derzeit noch genügend.

Alstätte - Die Friedhofskultur wandelt sich. Das fällt regelmäßigen Besuchern wie Gerd Olbring schnell ins Auge, wenn sie entlang der Gräber in Alstätte streifen. Längst gibt es nicht mehr nur die klassischen Gruften oder Reihengräber. Von Mareike Meiring mehr...


Di., 08.05.2018

Stadtwerke laden im Juni ein Infos zum Breitbandausbau

Der Breitbandausbau in den Ahauser Außenbereichen soll im Juli beginnen. Am 20. Juni gibt es hierzu einen Infoabend im Land- und Golfhotel. Beginn ist um 19 Uhr.

Alstätte - Die Informationsveranstaltungen zum Thema Glasfaser für die Ahauser Außenbereiche finden alle im Juni statt. In Alstätte beginnt der Infoabend am 20. Juni (Mittwoch) um 19 Uhr im Ahauser Land- und Golfhotel. Das teilten die Stadtwerke Ahaus am Mittwoch mit. mehr...


Di., 08.05.2018

Polizei sucht Zeugen Hund beißt 15-jährigen Rollerfahrer

Die Polizei sucht einen Hundehalter, dessen Hund einen 15-jährigen Rollerfahrer gebissen hat.

Ahaus - Der Biss eines Hundes hat einen 15 Jahre alten Rollerfahrer am Dienstag in Ahaus zu Fall gebracht. Die Polizei sucht nun den Hundehalter, der sich unerlaubt entfernte. mehr...


Di., 08.05.2018

Geld geht an krebskranke Kinder Trommeln für Spenden

AHaus - Eine Stunde lang trommeln und gemeinsam etwas Gutes tun: Das ist die Idee hinter dem „Drumcircle“, der am 19. Mai (Samstag) von 11 bis 12 Uhr auf dem Rathausplatz in Ahaus stattfindet. Ob jung oder alt, Anfänger oder Profi, egal welcher Herkunft oder Sprache – willkommen sind alle, die zugunsten krebskranker Kinder Spenden sammeln wollen. mehr...


Mo., 07.05.2018

UWG macht sich für Baumschutzsatzung stark Kampf um jeden Baum

Ein Schild allein bietet keinen Schutz vor der Kettensäge; gesehen im Jahr 2016 an einer Eiche an der Aa-Umflut.

Ahaus - Warum musste dieser Baum gefällt werden? Warum jener? Wenn die Stadt Ahaus an Bäumen die Axt angesetzt hat, gibt es regelmäßig öffentliche Kritik daran. Meist wird der Verwaltung darin vorgeworfen, zu leichtfertig mit alten Bäumen umzugehen, sie unnötig zu fällen oder schlecht zu schützen. Von Christian Bödding mehr...


Di., 08.05.2018

Spatenstich fürs neue Feuerwehrgerätehaus Den Brandschutz verbessern

Den symbolischen Spatenstich fürs neue Feuerwehrgerätehaus nahmen Vertreter der beteiligten Organisationen vor.

Ahaus - Nach intensiven Planungen ist es nun endlich konkret: Am Montag haben Vertreter der Politik, Stadtverwaltung, Feuerwehr und der beteiligten Firmen den symbolischen ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus an der Fuistingstraße gesetzt. mehr...


Mo., 07.05.2018

Volksbank-Spende 5000 Euro für Caritasausschuss

Über die 5000-Euro-Spende freuten sich (v.l.) Manfred König (Volksbank), Marianne Jessing, Brigitte Nacke (beide Caritasausschuss), Heinz Render (Aufsichtsrat) und Matthias Terstriep (Volksbank).

Alstätte - Eine Spende in Höhe von 5000 Euro haben Heinz Render, Aufsichtsratsmitglied der Volksbank Gronau-Ahaus, sowie Matthias Terstriep, Leiter der Niederlassung Alstätte, und Manfred König, Berater in der Filiale Ottenstein, an Brigitte Nacke und Marianne Jessing vom Caritasausschuss der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein überreicht. mehr...


Fr., 04.05.2018

Laurent Neau absolviert Ausbildung im Dorfgasthof Wissing Kochen mit Liebe und Leidenschaft

In der Spargelsaison gehört im Dorfgasthof Wissing frischer Spargel natürlich auch auf die Karte. Der Auszubildende Laurent Neau ist als Beilagenkoch auch für den Spargel zuständig.

Alstätte - Der Gesichtsausdruck von Laurent Neau schlägt in Sekundenbruchteilen um. Von sehr freundlich in finster. Der Grund für die Gemütsschwankung: Der 20-Jährige spricht über Convenience-Produkte, vorbereitete Lebensmittel. „So etwas kommt nicht in unsere Küche“, betont der Koch-Auszubildende. Im Dorfgasthof Wissing kochen Chefin Sabrina Reimann und er frisch. Von Rupert Joemann mehr...


1 - 25 von 660 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige