Di., 28.07.2015

Kunstfahrt Frauen mischen sich unter die „Alltagsmenschen“

Die Damen aus Eggerode gesellten sich zu den Alltagsmenschen.

Schöppingen-Eggerode - Bevor die Ausstellung beendet wurde, besuchten nun noch die KFD-Frauen aus Eggerode die „Alltagsmenschen“ in Telgte. mehr...


Mo., 27.07.2015

Folge 8 Ein Auftrag für Dicker

Bürgermeisterin Jörgens schildert dem Stadtbaurat ihre Sorgen. . .

Gronau - Auf der Polizeiwache hat Rembert Rote inzwischen mit einem empörten Klaus Wiesel zu tun. „Rembert, alter Freund, du kannst mich doch nicht einfach einsperren!“ – „Tut mir leid, Kumpel, aber Befehl ist Befehl. Ich werde aber ein gutes Wort für dich einlegen.“ mehr...


Mo., 27.07.2015

Massenschlägerei vor Disco Polizei setzt Pfefferspray ein / Strafverfahren gegen Schöppinger

Legden/Schöppingen - In der Nacht zum Sonntag ist es in Legden in einer Diskothek am Haidkamp gegen 3 Uhr nach verbalen Streitigkeiten zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppierungen gekommen. mehr...


Mo., 27.07.2015

Gronau Motorroller gestohlen

Gronau - In der Nacht zu Samstag wurde ein auf der Bahnhofstraße in Gronau abgestellter weiß-roter am Motorroller im Wert von etwa 1000 Euro gestohlen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gronau ( 02562 9260). mehr...


Mo., 27.07.2015

Gronau Kellerräume aufgebrochen

Gronau - In der Nacht zu Samstag ist ein unbekannter Täter in mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Ochtruper Straße eingebrochen. Entwendet wurden nach Angaben der Polizei von Montag zumindest ein mehr...


Mo., 27.07.2015

Spannendes Schießen bei der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe Bernhard Ströing neuer König

Die Mitglieder des neuen Throns des Bürgerschützenvereins St. Georgi Epe am Sonntagabend kurz nach der Entscheidung. Um 20.46 Uhr hatte Bernhard Ströing den Vogel von der Stange geholt.

Gronau-Epe - Wenn die Eperaner feiern, scheint für gewöhnlich die Sonne. Diese alte Weisheit traf am Wochenende beim Schützenfest der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe allerdings nur bedingt zu. Von Angelika Hoof mehr...


Mo., 27.07.2015

Enschede Mann wurde umgebracht

Ismail Kalaitzi  wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Enschede - Der Mann, der – wie berichtet – am vergangenen Donnerstag früh morgens tot im Enscheder Volkspark gefunden wurde, ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei Twente handelt es sich um den 41-jährigen Ismail Kalaitzi. Die Obduktion der Leiche hat den Verdacht der Polizei bestätigt: Der Mann ist durch ein Gewaltverbrechen ums Leben gekommen. Einzelheiten zur Todesursache teilte die Polizei nicht mit. mehr...


Mo., 27.07.2015

Borken Auto auf dem Eschweg in Marbeck von der Straße abgekommen

Eine Autofahrerin ist am Montag gegen kurz vor 17 Uhr mit ihrem Auto vom Eschweg bei Borken abgekommen. Ob die Frau verletzt wurde ist noch unklar. mehr...


Mo., 27.07.2015

Borken Autofahrerin kommt in Marbeck vom Eschweg ab

Eine Autofahrerin ist am Montag gegen kurz vor 17 Uhr mit ihrem Auto vom Eschweg in Marbeck abgekommen und im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses gelandet. Die Frau ist zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht worden, blieb aber nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. mehr...


Mo., 27.07.2015

Raesfeld Zwei Autos prallten gegen Bäume

Bei einem schweren Unfall in Dorsten sind am Montagmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Einer der Verletzten ist ein 64-jähriger Mann aus Raesfeld. mehr...


Mo., 27.07.2015

Gestohlener Sattelzug wurde in Epe sichergestellt Zeugen gesucht

 

Gronau-Epe - Die Polizei hat in der vergangenen Woche in Epe auf einem nicht eingezäunten Betriebsgelände einen weißen Sattelzug mit der Aufschrift „Krombacher“ sichergestellt. Einer Zeugin war der Lkw schon am Montag vergangener Woche gegen 10 Uhr aufgefallen. Die Polizei wurde zwei Tage später informiert. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Lkw zwischen dem 18. Juli, 18 Uhr, und dem 20. mehr...


Mo., 27.07.2015

Begehung Blattgrün kontra betongrau

Der blühende Willkommensgruß am Nienborger Ortseingang hat arg gelitten. Die grünen Punkte dokumentieren, was umgestaltet werden könnte.

Heek-Nienborg - Nienborg soll schöner werden! Blattgrün statt betongrau, Atmosphäre und Oase kontra Ödnis und Enge. Der Einladung zur „grünen Stunde“ mit der Landschaftsarchitektin Martina Hoff folgten am Donnerstagabend interessierte Bürger und Lokalpolitiker. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 27.07.2015

Velen „Liebeserklärungen“ von Sofja Gülbadamova

Sie zählt zu den herausragendsten Musikerinnen ihrer Generation: Sofja Gülbadamova. Am Sonntag gastiert die Pianistin mit ihrem Programm „Liebeserklärungen" in Velen. Mit dem Konzert wird die Reihe „Weltklassik am Klavier" fortgesetzt. mehr...


Mo., 27.07.2015

Grenzen Wo die Dinkel Staaten trennt

Fahrt über die Grenze: Das Vorderrad des Mannes ist schon in Holland – seine Satteltaschen sind noch in Deutschland.

Gronau - Über dem Wasser tanzen Libellen. Ihre Flügel glänzen in Blau-metallic. Ohne es zu wissen, spielen sie ein Spiel: Deutschland – Holland – Deutschland – Holland . . . Die Libellen fliegen über der Dinkel, just an der Stelle, wo der Fluss auf wenigen Hundert Metern die Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden markiert. „Wenn sie gelbe oder weiße Nummernschilder hätten . . .“ Von Frank Zimmermann mehr...


Mo., 27.07.2015

Zukunftssorgen ums „Campo Bahia“ Der erhoffte Touristenstrom im ehemaligen WM-Quartier in Brasilien bleibt offenbar aus

Als Mitinvestor des deutschen WM-Quartiers in Brasilien hatte sich der Ahlener Kay Bakemeier monatelang im Nordosten Brasiliens aufgehalten.

Mo., 27.07.2015

Heiden Hoffen auf Frieden und Heimkehr

Ein halbes Jahr lebt die Familie Simo inzwischen in Heiden. Viele halfen und unterstützen sie nach wie vor. Die Simos sind dankbar, dennoch geben sie die Hoffnung nicht auf, eines Tages nach Hause zurück zu können. mehr...


Mo., 27.07.2015

Heiden Familie Simo erfährt viel Unterstützung in Heiden

Ein halbes Jahr lebt die Familie Simo inzwischen in Heiden. Viele halfen und unterstützen sie nach wie vor. Die Simos sind dankbar, dennoch geben sie die Hoffnung nicht auf, eines Tages nach Hause zurück zu können. mehr...


Mo., 27.07.2015

Borken BZ-Serie „Mahlzeit": Interview mit Dr. Peter Epkenhans

Immer weniger Höfe halten immer mehr Tiere. An der Massentierhaltung scheiden sich die Geister. BZ-Redakteur Sven Kauffelt hat mit dem Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer in Borken, Dr. Peter Epkenhans, über gesundes Wachstum in der Landwirtschaft gesprochen. mehr...


Mo., 27.07.2015

Fahrt zum Ponyschloss Natur auf dem Pferderücken erleben

Die Teilnehmer der Ferienfreizeit auf dem Ponyschloss Altenhausen.

Gronau - Zum Ponyschloss Altenhausen hat nun eine fünftägige Fahrt im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Gronau geführt. 30 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 13 Jahren brachen am vergangenen Montag mit dem Bus in Richtung Magdeburg auf. mehr...


Mo., 27.07.2015

Flohmarkt der Diakonie Frische Mahlzeiten in neuer Küche

Blick in die neue Küche des Projektes „Leben – Wohnen – Arbeiten“ (v. l.): Ernst Reinermann (Klient) mit dem stellvertretenden Projektleiter Robert Marquardt und dem Klienten Michael Herzog.

Gronau - Der Flohmarkt der Diakonie ist in jedem Jahr ein Publikumsmagnet – und zugleich ein Ort der guten Tat. Denn: Die eingenommenen Gelder werden sinnvoll verwendet. Ein Beispiel: Mit einem Teilerlös von 1000 Euro aus dem Flohmarkt 2014 konnten eine neue Küche, Möbel und Elektrogeräte für das Diakonie-Projekt „Leben – Wohnen – Arbeiten“ angeschafft werden. mehr...


Mo., 27.07.2015

Borken De unendlikke Geschichte

Der BZ-Spöökenkieker über Dauerbrenner... mehr...


Mo., 27.07.2015

Borken Neue Böschung für die B 67 in Hovesath

Weil die Böschung an der B 67 in Hovesath seit Eröffnung der neuen Bundesstraße im Herbst 2010 mehrfach abgerutscht ist, lässt der Landesbetrieb Straßen.NRW an dieser Stelle ein Geflecht aus Buschwerk anbringen. Für die Ausbesserung fallen Kosten in Höhe von 900.000 Euro an. mehr...


Mo., 27.07.2015

Tischler-Gesellen Stetig weiterbilden

Die Preisträger des Wettbewerbs „Die gute Form“ mit ihren Ausbildern, Vertretern der Kreishandwerkerschaft und Johannes Röring (3. v.r.).

Ahaus-Alstätte/Heek/Schöppingen - „Au revoir, ich bin weg“ und „Ein Hoch auf uns“ sang Salip Tarakci am Samstag in der Stadthalle in Stadtlohn – und meinte damit die 70 Auszubildenden der Tischler-Innung Ahaus, die an diesem Tag losgesprochen wurden. Mit Eltern und Ausbildern waren sie gekommen, um diesen Moment des Abschlusses der Tischler-Lehre zu genießen. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Mo., 27.07.2015

Gleidorf Ferienfreizeit von St. Agatha startet

Gleidorf : Ferienfreizeit von St. Agatha startet

Gronau-Epe - „Sheriff Mark“, „Räuberin Anni“, „Banditenbraut Eileen“ und „Wilderer David“ heißen einige der jungen Frauen und Männer, die am Sonntagmittag über den Platz vor dem Eper Amtshaus huschten: Dort trafen sich die Teilnehmer der Ferienfreizeit von St. Agatha zur Abfahrt ins Sommerlager nach Gleidorf – und das steht unter dem Motto „Cowboy und Indianer“. mehr...


Mo., 27.07.2015

Georgi-Schützen Josef Schulze Tenberge ist Ehrenpräsident

Georgi-Schützen : Josef Schulze Tenberge ist Ehrenpräsident

Gronau-Epe - Drei Jahrzehnte leitete Josef Schulze Tenberge als Präsident die Geschicke der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe, bis er sein Amt im vergangenen Jahr niederlegte. Am gestrigen Sonntag wurde er zum Ehrenpräsidenten des Vereins ernannt. mehr...


Mo., 27.07.2015

Während eines Dankgottesdiensts Maibaum fiel dem Sturm zum Opfer

Während eines Dankgottesdiensts : Maibaum fiel dem Sturm zum Opfer

Ahaus-Alstätte - Marion und Heiner Kuhlmann feierten gerade das Dankamt anlässlich ihrer Silberhochzeit in der Alstätter Kirche, als es plötzlich einen lauten Knall gab. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook