Di., 07.07.2015

Kolping-Ferienspiele Von Schnitzeljagd bis Schützenfest

Voller Vorfreude: die Teilnehmer der Ferienspiele.

Schöppingen - Endlich geht es los: Den Kindern ist die Vorfreude anzumerken, als sie sich am Montagmorgen auf dem Kirchplatz versammeln. Dort erteilt Pfarrer Thomas Diedershagen den Segen. Jetzt können die Ferienspiele offiziell beginnen. Von Anne Alichmann mehr...


Mo., 06.07.2015

Reken Pfarrjugend Mörphy Town angekommen

Im Schwarzwald wollen sich die Kinder und Betreuer vom Mörphy Town zwei Wochen lang erholen. Um kurz nach 9 Uhr machte sich die Truppe auf den Weg. Den Reisesegen erteilte Pater Stuart Vukayi CMM vor der Abfahrt. Um 18 Uhr erreichte uns die Nachricht: die Busse sind heil angekommen. mehr...


Mo., 06.07.2015

Gronau Vermisste Frau ist wieder da

Gronau - Die Frau, die am Montagvormittag vermisst gemeldet worden war, ist wieder aufgetaucht. Sie war zuletzt im Bereich des Antonius-Hospitals gesehen worden, bevor sie verschwand. Am späten Nachmittag wurde sie im angrenzenden Altenheim entdeckt. Auch die WN hatten den Suchaufruf verbreitet, der am Nachmittag zurückgenommen werden konnte. Die Angehörigen und die Polizei danken der Bevölkerung für die Unterstützung. mehr...


Mo., 06.07.2015

Borken „Mahlzeit“: Reden wir über gutes Essen

Unter dem Titel „Mahlzeit" starten wir heute mit einer neuen BZ-Serie. Wie der Name schon verrät, widmen wir uns dabei dem Thema Essen und Lebensmittel. Weil die Deutschen besonders gern beim Essen sparen, geht es zunächst um den hohen Preis für billige Lebensmittel und den Wert regionaler Produkte. mehr...


Mo., 06.07.2015

Polizei bittet um Mithilfe 75-jährige Frau wird seit Montag vermisst

Gronau - Seit etwa 11 Uhr am Montagvormittag suchen die Familie und die Polizei nach Emina Ibrahimi. Die vermisste Frau – Jahrgang 1940 – wurde letztmalig im Bereich des Antonius-Krankenhauses (Möllenweg) in Gronau gesehen. mehr...


Mo., 06.07.2015

Borken Bewährungsstrafe für verschickte Penisbilder

Weil er mehreren 17-jährigen Mädchen Bilder seines erigierten Geschlechtsteils geschickt hat, ist ein 39 Jahre alter Borkener am Montag zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Mann gab an, seit einem Jahr eine pädophile Neigung zu haben. mehr...


Mo., 06.07.2015

Beratung: Schutz vor Plagiaten und Ideenklau Erfinderberatung im Wirtschaftszentrum

Gronau - Die Entwicklung neuer Ideen kann langwierig und teuer sein. Daher zahlen sich Innovationen meist nur dann aus, wenn die Entwicklung, das Produkt oder das Verfahren vor Nachahmung geschützt ist. Entsprechendes gilt für Marken, unter denen Produkte und Dienstleistungen unverwechselbar auf den Weltmärkten angeboten werden. mehr...


Mo., 06.07.2015

Borken Französische Kammerphilharmonie musizierte auf der Jugendburg

So sommerlich wie das Wetter war auch die Kleidung der Zuhörer, die am Sonntag in den Rittersaal der Jugendburg gekommen waren. Grund für ihren Besuch war die Französische Kammerphilharmonie, die unter Leitung von Philip van Buren barocke Klänge nach Gemen brachte. mehr...


Mo., 06.07.2015

Velen Neue Kulturseiten in Velen sind erschienen

Kabarett, Konzerte und Angebote für Kinder: Die neuen Kulturseiten der Stadt Velen bieten so einiges. Die Flyer liegen in den Rathäusern aus. Wir haben schon mal einen Blick hineingeworfen und ein paar Veranstaltungen herausgepickt. mehr...


Mo., 06.07.2015

Borken Berufskolleg in Borken wird barrierefrei

Treppensteigen ist gesund. So weit, so gut. Um in Sachen Barrierefreiheit aber ein weiteres Stück voranzukommen, wird in das Hauptgebäude derzeit ein Aufzug eingebaut. Am Montag schauten sich Landrat Dr. Kai Zwicker, Peter Sonntag und Benedikt Völker vom Kreis Borken sowie Schulleiter Josef Brinkhaus die Baustelle an. mehr...


Mo., 06.07.2015

Gronau Vorlesestunde in Bücherei Epe

Dorothe Roling  lädt zur Vorlesestunde ein

Gronau-Epe - Wer bei den derzeitigen Temperaturen einen „coolen“ Platz sucht, ist in der Bücherei Epe richtig: Dort findet die monatliche Vorlesestunde mit Dorothe Roling statt. Wer noch nicht wusste, dass Bücher gefräßig sind und besonders Hunde mögen, kann es hier erfahren. Außerdem wartet „Opa Olchis krötigstes Abenteuer“. Das letzte Buch im Bunde haben „Die Krickelkrakels“ geschrieben. mehr...


Mo., 06.07.2015

Heiden Erinnerungen an den ersten Kuss

Na, heute schon geküsst? Falls nicht: ganz fix nachholen. Heute ist schließlich der Tag des Kusses. Wir haben ein paar Küsser vor die Linse bekommen. mehr...


Mo., 06.07.2015

Mitglieder des alevitischen Studentenbunds gedenken der Opfer des Genozids von 1915 „Eine Geschichte von Leid und Trauer“

Am Denkmal gedachten die Besucher der Opfer des Genozids.

Gronau - Eine Delegation des alevitischen Studentenbundes aus Köln hat am Samstag der Opfer des Völkermords vor 100 Jahren im Osmanischen Reich gedacht. Die jungen Leute legten Blumen am Denkmal der syrisch-orthodoxen Kirche nieder, das vor einer Woche eingeweiht worden war (wir berichteten). mehr...


Mo., 06.07.2015

Onno van Veldhuizen Enschede: Künftiger Bürgermeister für Cannabislegalisierung

Onno van Veldhuizen

Enschede - Der künftige Bürgermeister von Enschede, Onno van Veldhuizen, befürwortet die Legalisierung von Cannabis. Der Anbau sollte in den Niederlanden erlaubt werden. In einem Interview mit dem Twentsche Courant Tubantia sagte er: „Wir haben zu wenig Polizei, um das Problem stoppen zu können.“ Vom illegalen Anbau und Handel profitierten die falschen Leute. mehr...


Mo., 06.07.2015

Borken Franz Müntefering referierte zum demografischen Wandel

Der demografische Wandel schreitet weiter voran – die Gesellschaft wird immer älter. Das ist eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft. Zu diesem Thema referierte der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering am Montag im Kapitelshaus. mehr...


Mo., 06.07.2015

Neues Berufsbild Notfallsanitäter in Gronau schon gut vertreten Ihr Job: Leben retten

Neues Berufsbild: Nicole Bollergrafen von der Feuer- und Rettungswache Gronau hat als erste Notfallsanitäterin in NRW ihre Prüfung abgelegt. Mit ihr zusammen bemüht sich hier Kollege (und ebenfalls Notfallsanitäter) Alex Bloem für das Pressefoto um eine Rettungspuppe.

Gronau - Ihr Job ist es, Menschenleben zu retten. Und das meist im Eiltempo, weil bei den Einsätzen der Notfallsanitäter in der Regel jede Sekunde zählt. Das Berufsbild des Notfallsanitäters ist noch relativ neu, in Gronau aber schon gut vertreten: Die Feuer- und Rettungswache vor Ort ist eine der ersten im Kreis, die über eine große Anzahl von Notfallsanitätern verfügt. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 06.07.2015

Reken Wohnungsbrand in Bahnhof Reken

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist die Feuerwehr Reken zu einem Wohnungsbrand in der Goethestraße in Bahnhof Reken ausgerückt. Ein Nachbar, der zuvor versucht hatte das Feuer zu löschen, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. mehr...


Mo., 06.07.2015

Heiden Spielmannszug: Dritter Platz bei der WM

Der Spielmannszug Heiden ist mit einem großen Erfolg aus Kopenhagen heimgekehrt: Die Heidener erreichten in der Marschparade den dritten Platz. Mit 87,25 Punkten erhielten sie auch eine Goldemdaille. mehr...


Mo., 06.07.2015

Heiden Spielmannszug Heiden belegt dritten Platz bei der WM

Mit Blaulicht und Glückwunsch-Bannern sind die Mitglieder des Heidener Spielmannszugs am Montagmorgen in ihrer Heimat begrüßt worden. Der Grund: Bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen haben die Musiker den dritten Platz belegt.
  mehr...


Mo., 06.07.2015

Juso sammelt Erfahrungen in Berlin Praktikum im Reichstag

Mit der „Chefin“ am Schreibtisch: Julian Vortkamp hat bei der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer ein Praktikum absolviert.

Berlin/Gronau - Für den Gronauer Julian Vortkamp waren die vergangenen Tage außergewöhnlich: Er absolvierte in Berlin ein einwöchiges Praktikum bei Ingrid Arndt-Brauer, SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Finanzausschusses. mehr...


Mo., 06.07.2015

Hegering Ahaus-Heek hat spezielle Reflektoren für sichere Wildwechsel installiert Blaulicht schützt das Wild

Präsentieren die Wildwechselreflektoren an den Leitpfosten (v. l.): Thomas Hartmann, Werner Lenting und Christian Wassing vom Hegering Ahaus-Heek.

Heek/Ahaus - Rehe sind in der Brunftzeit, wie sie aktuell herrscht, besonders unvorsichtig – auch beim Überqueren von Straßen. Um die sonst steigende Zahl von Wildunfällen zu vermeiden, haben die Jäger im Hegering Ahaus-Heek an zahlreichen Straßen im Gemeindegebiet Reflektoren angebracht. Von Christiane Nitsche mehr...


Mo., 06.07.2015

„Leckere“ Sommeraktion der KFD St. Agatha Epe Torten für die Tafel

Leckere Torten hatten die Frauen der KFD St. Agatha gebacken und sie der Tafel zur Verfügung gestellt.

Gronau/Epe - Erdbeertorten und Biskuitrollen brachten jetzt – rechtzeitig zum nächsten Ausgabetermin – Gisela Veer und Theresia Uesbeck von der KFD St. Agatha zur Gronauer Tafel an die Zollstraße. mehr...


Mo., 06.07.2015

Kinderfest der Georgi-Gilde Wasserspiele im Eper Park

Eine Schlacht mit Wasserbomben und -gewehren entwickelte sich am Samstagnachmittag auf dem Festplatz im Eper Park. Zuvor hatte Tim Dinkelborg den Vogel abgeschossen. Königin wurde Senni Determann (kleines Foto).

Gronau-Epe - Das Angebot beim großen Kinderfest der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe drehte sich am Samstagnachmittag ums Wasser: Den größten Teil der Aktivitäten absolvierten die Teilnehmer nämlich pitschnass. mehr...


Mo., 06.07.2015

Unterhaltsamer Kommersabend Die besten Waden des Münsterlandes

Das Männerballett „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ beim Kommersabend der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Schöppingen.

SChöppingen - Kaum endender Applaus brandete auf „für die besten Waden des Münsterlandes“. Das stellte Luigi vom italienischen Gastpartnerverein St. Antonio beim Kommersabend der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul neidisch fest. Die besten Waden des Münsterlandes gehörten den sieben (Schützen-)Zwergen und Schneewittchen Dirk Baumeister vom Männerballett der Grünröcke. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 06.07.2015

Alstätte Dörfer Schützen ehren verdiente Mitglieder

Alstätte : Dörfer Schützen ehren verdiente Mitglieder

Zum Auftakt des Schützenfestes der Allgemeinen Bürger-Schützen-Gesellschaft Alstätte-Dorf ehrte der Vorsitzende Werner Terhaar am gestrigen Sonntag verdiente Schützen. Sowohl Königsadjutant Tobias Schulten als auch Vorstandsmitglied Andre Olbring bekleiden ihre Ämter bereits seit zehn Jahren und erhielten hierfür einen Orden. mehr...


Mo., 06.07.2015

Alstätte-Dorf Hendrik Wilpers regiert

Drei Finger in die Höhe: Mit Hendrik Wilpers hat gestern ein Mitglied der Dritten Kompanie den Vogel von der Stange geschossen.

Ahaus-Alstätte - Als Hendrik Wilpers um kurz nach halb drei über den rot-gemusterten Teppich an die Stange tritt, glaubt kaum einer, dass er schon den finalen Schuss abgeben könnte. Von Anne Alichmann mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook