Anzeige

Di., 26.09.2017

Rassistische Äußerungen 22-Jähriger beleidigt Kassiererin - „Heil Hitler“ kostet Heeker 1500 Euro

Das Amtsgericht Ahaus verurteilte einen Heeker wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe von 1500 Euro.

Heek/Ahaus - Im angetrunkenen Zustand hat ein 22-Jähriger in einem Ahauser Lebensmittelmarkt "Heil Hitler" gesagt. Das kostet ihn jetzt mehr, als er im Monat als Mitarbeiter einer Zeitarbeitsfirma verdient.  Von Rupert Joemann mehr...


Di., 26.09.2017

Hoff und Partner erweiterte Unternehmensflächen „Lebender Showroom für Kunden“

Moderne Technik im multimedialen Raum ermöglicht die Präsentation und Bearbeitung von Plänen an einem Multi-Touch-Tisch. Ilse Hoff, Sohn Ingo Hoff und dessen Schwester Eva Sebrowski (alle links im Bild) testen mit Besuchern die Technik

Gronau - Es ist mehr als ein Blick in neue Büroräume, der sich am Samstag bei Hoff und Partner am erweiterten Firmensitz an der Bahnhofstraße für die Mitarbeiter (und vor allem deren Familien) auftut. Es ist zugleich der Blick darauf, wie Digitalisierung die Arbeitsbereiche Entwickeln, Planen und Bauen verändert. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 26.09.2017

Fördergelder für Beratung bewilligt Ausbau des Breitbandnetzes

Bürgermeisterin Sonja Jürgens, Stadtbaurat Frank Vetter (l.) und WTG-Geschäftsführer Ulrich Helmich freuen sich über den Förderbescheid des Bundes. „Das schnelle Breitbandnetz der Zukunft verbindet Stadt und Land gleichermaßen“, meint die Bürgermeisterin. „Glasfasertechnik sorgt für hohes Tempo auch in den Außenbereichen.“

Gronau - Bürgermeisterin Sonja Jürgens, Stadtbaurat Frank Vetter und Wirtschaftsförderer Ulrich Helmich freuten sich, dass ein an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gerichteter Förderantrag nun mit einer positiven Entscheidung im Rathaus einging. „Bundesweit liegen wir bei der Einführung schneller Netze weit vorne“, sagte Jürgens. „Ein Mangel an Bandbreite ist bald kein Thema mehr.“ mehr...


Di., 26.09.2017

Vor 40 Jahren aus der Schule entlassen Einige sind inzwischen Großeltern

1977 wurden sie aus der Hauptschule Epe entlassen -- jetzt feierten sie bei einem Wiedersehen in Epe den 40. Jahrestag der Entlassung.

Epe - Im Rhythmus von fünf Jahren treffen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Epe, Entlassjahrgang 1977, zu einem Klassentreffen. In diesem Jahr galt es, den 40. Jahrestag gebührend zu feiern. mehr...


Di., 26.09.2017

Bundestagswahl 2017 Gronau hat weiterhin die rote Laterne bei der Wahlbeteiligung

Der Sitzungssaal als Wahlstudio: Hier wurden die Gronauer Ergebnisse am Sonntag direkt präsentiert.

Gronau - Ein bisschen ging es bergauf mit der Wahlbeteiligung in Gronau. Dennoch behielt die Stadt bei der Bundestagswahl erneut die rote Laterne im Münsterland. mehr...


Di., 26.09.2017

Karlheinz Busen zieht in den Bundestag ein Kein Freund von Jamaika

2013 in den Landtag, 2017 in den Bundestag: Karlheinz Busen (Mitte, mit Weste) feierte am Sonntagabend mit Mutter Gesina, Söhnen, Lebensgefährtin und Freunden den Wahlerfolg.Busen im Doppelpack: Dass er auf dem Plakat etwas blass wirkte, ist dem Schwarz-Weiß-Druck geschuldet. In Berlin will er Farbe bekennen – für die Liberalen.  

Gronau/Berlin - Der Tag eins nach der Bundestagswahl beginnt für Bundestags-Novize Karlheinz Busen in aller Herrgottsfrühe: 6.34 Uhr Abfahrt in Münster, 10.09 Uhr Ankunft in Berlin. Da wird der FDP-Mann künftig häufiger sein. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 26.09.2017

SOM-Konzert in der Ev. Stadtkirche Leidenschaft und Virtuosität

Das Symphonieorchester Rheine spielte Kompositionen von Beethoven, SOM-Leiter Klaus Böwering und Oboist Jan Joris Nieuwenhuis. Solisten bei den Klavierwerken waren Sebastian Evers und Tugce Tari-Roth.

Gronau - Das Symphonieorchester Rheine (SOM) macht sich seit Jahren einen Namen in der Region durch Aufführungen vorwiegend barocker, klassischer und romantischer Werke. Dabei verschließt es sich nicht zeitgenössischen Kompositionen. Am Sonntag stellte das SOM in der Ev. Stadtkirche zwei moderne Werke vor. Von Martin Borck mehr...


Di., 26.09.2017

Pastoralreferentin Stefanie Eißing „Ich fühle mich pudelwohl“

Diese vielen Kerzen stehen bei Stefanie Eißing im Büro und waren für ein Taizé-Gebet, das die Pastoralreferntin in der St.-Brictius-Kirche organisiert hat. So sollte dort eine besondere Atmosphäre entstehen. Auch in Eggerode und Gemen will sie bald zu einem Taizé-Gebet einladen.

Schöppingen - Sie fühlt sich „pudelwohl“: Das ist Stefanie Eißing wichtig zu betonten. Ein Jahr ist es her, dass sie zum pastoralen Dienst beauftragt wurde, ihr Büro hatte die neue Pastoralreferentin bereits einen Monat zuvor bezogen. Seitdem hat Eißing nicht nur viele Schöppinger Gesichter kennengelernt, sondern auch eine Vielzahl an neuen Aufgaben.  Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 26.09.2017

Bundestagswahl FDP in Ahaus überall zweistellig

Der Anteil der Briefwähler war in Ahaus so hoch wie nie zuvor.

Ahaus - Jens Spahn legte in Ahaus noch einmal zu. Während die CDU dort zahlreiche Zweitstimmen verlor, gewann Jens Spahn bei den Erststimmen sogar noch 1,4 Prozentpunkte hinzu. Damit holte der gebürtige Ottensteiner mit 58,2 Prozent in der Stadt klar die absolute Mehrheit. Bei den Zweitstimmen verloren die ehemaligen Regierungsparteien gleichermaßen. Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 26.09.2017

Bundestagswahl Jens Spahn legt zu, CDU verliert Zweitstimmen

Viel zu tun hatten die Wahlhelfer im Rathaus beim Auszählen der Briefwahlstimmen.

Heek - Eindeutiger Sieger ist in der Gemeinde Heek zwar die CDU mit 59,5 Prozent der Zweitstimmen. Doch ordentlich gejubelt haben dürften wohl auch die Anhänger der FDP. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 25.09.2017

Ausbildung erfolgreich beendet Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden Examen

Ausbildung erfolgreich beendet: Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden Examen

Drei frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und ein Gesundheits- und Krankenpfleger feierten am Montag im Lukas-Krankenhaus das erfolgreiche Ende ihrer Ausbildung. mehr...


Mo., 25.09.2017

Bundestagswahl Schöppinger erteilen CDU einen Denkzettel

Die meiste Arbeit beim Auszählen hatten die Wahlhelfer des Briefwahl-Bezirks

Schöppingen - Die Bundestagswahl in Schöppingen erinnert ein wenig – zumindest im Ergebnis – schon an frühere Zeiten: Viele Bürger, die 2013 noch CDU gewählt hatten, machten dieses Mal ihr Zweitstimmen-Kreuz bei den Liberalen. mehr...


Mo., 25.09.2017

Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür Bei der Wehr geht es hoch hinaus

Kisten stapeln heißt es bei dieser Station. Die Freiwillige Feuerwehr Heek hat am Tag der offenen Tür für die jüngeren Gäste einen Parcours aufgebaut.

Heek - Sonntag, 14 Uhr: Das alles durchdringende Signal der Sirene auf dem Feuerwehr-Haus in der Stroot löst einen Rettungseinsatz aus. Doch an diesem Tag ist es zum Glück nur eine Übung: Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Heek zeigen den Hunderten Besuchern ihr Können. Von Helmut Schwietering mehr...


Mo., 25.09.2017

Alstätter Herbst mit Brunnenfest Stöbern, schlemmen, sonnen

Das gute Wetter lockte zahlreiche Besucher am Sonntag in den Dorfkern. Beim Brunnenfest auf dem Dorfplatz gab es einiges zu probieren.

Alstätte - Strahlender Sonnenschein lockte am Sonntag Hunderte Menschen in den Dorfkern. Das vom Gewerbeverein organisierte Herbstfest bot mit der Gourmetmeile auf dem Dorfplatz, den verkaufsoffenen Geschäften, dem Flohmarkt und weiteren Attraktionen ein buntes Programm. Von Monika Haget mehr...


Mo., 25.09.2017

Musikfest im Rahmen der Interkulturellen Woche Wer Vielfalt schätzt, setzt auf Akzeptanz

Selbst trommeln - auch das war beim Musikfest im Rahmen der Interkulturellen Woche am „Haus der Begegnung“ möglich.

Gronau - Der Klang afrikanischer Trommeln und kurdische Musik bildet sozusagen die akustische Einladung: Im Rahmen der Interkulturellen Woche sorgte am Samstag beim „Haus der Begegnung“ (ehemals Aristo-Hotel) am Jöbkesweg ein Musikfest für internationales Flair. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 25.09.2017

„Tolle Woche“: Kongress zur Erreichbarkeit der Region Auf dem Stand von vor 20 Jahren

Zu Lande, zu Wasser und durch die Luft ist die Euregio erreichbar. Doch die Fahrzeiten dauern einfach zu lange, finden die Fachleute in der Euregio.  

Gronau/Enschede - Grenzüberschreitende Bahnlinien zwischen Gronau und Enschede sowie Bad Bentheim und Hengelo. Die E 30, die eine wichtige Ost-West-Achse darstellt und bei De Lutte/Bentheim die Grenze schneidet. Der FMO als Tor zur Welt: Die hiesige Region ist von der Verkehrsinfrastruktur gut ausgestattet. Oder? Von Martin Borck mehr...


Mo., 25.09.2017

Chorkonzert zum Kirchweih-Jubiläum St. Agatha, noch jung an Jahren

Stimmgewaltig: Gemeinsam sangen alle Chöre und Zuhörer das Lied „Du lässt den Tag, o Gott, nun enden“ (r.). Ein besonderes Erlebnis waren auch die Auftritte des Shantychors (oben) und des Chores „Extraschicht“ in der Kirche

Epe - Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums der Kirchweihe von St. Agatha fand zum Auftakt der Eper Musiknächte am Freitagabend ein Chorkonzert der Gronauer und Eper Chöre in der St.-Agatha-Kirche statt. Ein Grund zum Feiern, wie Moderator Heinz Ruhne zu Beginn der Veranstaltung feststellte. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Mo., 25.09.2017

Lindenberg wacht über Kult-Kneipe Bronze-Statue vor Welmes: Epe hat jetzt auch n‘en Udo

Ein Udo für Epe: Willi Welmes (vorne 3.v.r., sitzend) enthüllte mit Fritz und Franz Niehoff im Beisein von Gronauten und Gästen die neue 1,35-Meter-Bronze-Udo-Statue als neues Wahrzeichen des Kastanienhofes.

Epe - Es war nur eine Frage der Zeit – seit dem Wochenende stellt sie sich nicht mehr: Auch Epe hat jetzt seine Udo-Statue: Ein 1,35-Meter-Bronze-Lindenberg-Zwerg weist künftig vor dem Kastanienhof den Weg zu Theke, Pils, Kotelett und Wirt Willi. mehr...


Mo., 25.09.2017

Pfarrer Stephan Wolf verabschiedet Dank für „faszinierende Zusammenarbeit“

Abschied: Nach 20 Jahren in Eggerode verlässt Pfarrer Stephan Wolf (6.v.l.) den Ort und geht als Pfarrer nach Lette. Die Gemeinde verabschiedete sich mit einem Gottesdienst und im Rahmen eines Empfangs von ihrem Pfarrer. Wolf selbst dankte in seine Abschiedsworten für die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im Ort.

Eggerode - „Alles hat ein Ende und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, begann Pastor Stephan Wolf seine Worte bei seiner Verabschiedung am Sonntag in der Wallfahrtskirche St. Mariä Geburt. Er habe nachgerechnet – seine Zeit in Eggerode betrage genau 20 Jahre und 17 Tage. mehr...


Mo., 25.09.2017

Köstlichkeiten und Klasse-Wetter Goldener „Alstätter Herbst“

Guten Appetit: Beim Brunnenfest gab es viele Köstlichkeiten.

Alstätte - Von seiner goldenen Seite zeigte sich am Sonntag der Herbst beim „Alstätter Herbst“. Von Monika Haget mehr...


Mo., 25.09.2017

Michaelismarkt und Musiknächte Epe Blauer Himmel über buntem Treiben

Wasserspaß in der Herbstsonne: Auch die kleineren Besucher kamen auf ihre Kosten. Teilweise sind Beschicker von Ständen – wie etwa die Kongohilfe – mit ihrem Angebot seit 19 Jahren auf dem Michaelismarkt vertreten.

Epe - Perfektes Wetter und ein gelungener Mix aus Aktionen, Sport, Musik und Unterhaltung machten den Michaelismarkt am Sonntag in Epe wieder einmal zu einem gefragten Ausflugsziel für junge und ältere Besucher. Von Angelika Hoof mehr...


Mo., 25.09.2017

Vorbereitung auf Kantaten-Konzert Neun Monate Probenarbeit investiert

Vorbereitung auf das Konzert: Seit neun Monaten proben die Chormitglieder im Alter von 18 bis 80 Jahren für das Kantaten-Konzert.

Alstätte - Musikalischer Genuss ist garantiert, wenn der Alstätter Chor Cäcilia sowie elf Projektsänger am 8. Oktober zum Kantaten-Konzert in die Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt einladen. Von Angelika Hoof mehr...


Mo., 25.09.2017

Feuerwehrgerätehaus nach Umbau geweiht Gut aufgestellt, gut investiert

Einsegnung: Pfarrer Josef Leyer segnete Fahrzeuge und Räume. Amtskolleg Willy Bartkowski hielt zuvor eine Ansprache. Kreisbrandmeister a.D. Heinz Tenspolde brachte der neuen Jugendfeuerwehr einen Harlekin als Maskottchen mit.

Heek/Nienborg - Etwa ein Jahr hat der Umbau des Feuerwehrgerätehauses gedauert. „Es ist gut geworden“, befand Heinz Peter Rump, Wehrleiter der Löschzüge Heek und Nienborg, zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten am Freitagabend. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 25.09.2017

Woche der Bildung Führung durch die LMA

Der runde Tisch bildet das Zentrum der Bibliothek in der Nienborger LMA

nienborg - Im Rahmen der Woche der Bildung im Kreis Borken führt die Direktorin der Landesmusikakademie NRW, Antje Valentin, am Mittwoch (27. September) um 17 Uhr durch das Musikzentrum und die Häuser der Landesmusikakademie. mehr...


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Schöppingen

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Schöppingen

Schöppingen - Deutliche Verluste für die CDU und dennoch ein klares Ergebnis - so hat Schöppingen gewählt. mehr...


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Ahaus

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Ahaus

Schöppingen - In Heek ist das politische Bild klar. Fast 50 Prozent holt die CDU hier. Auch andere Parteien schneiden deutlich anders ab als im Bundesschnitt. So hat Ahaus gewählt: mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige