Anzeige

Sa., 21.04.2018

Einsatz für die Feuerwehr Toaster geriet in Brand

In einem Wohnhaus an der Bentheimer Straße geriet am Samstagmittag ein Toaster in Brand.

Gronau - Ein in Brand geratener Toaster hat am Samstagmittag einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 21.04.2018

„Depe Maate“ war schon früher Problemgebiet Sumpfland als Baugrund schwierig

Der historische Plan zeigt die Wasserläufe, die Gronau einst umgaben und durchströmten. Sie sind die Ursache für den an mancher Stelle schwierigen Baugrund in der Stadt.

Gronau - Die Geschichte holt die Menschen immer wieder ein. Mal dauert es nur Jahrzehnte, mal Jahrhunderte. Dass „Sünden“ der Vergangenheit sich bisweilen spät (und teuer) rächen, erlebt die Stadt derzeit im Zusammenhang mit dem geplanten Parkhaus auf dem Alten Schlossplatz. Von Georg Frieler mehr...


Sa., 21.04.2018

Moop Mama und Pimpy Panda beim Jazzfest Blasmusikanarchos heizen ein

Moop Mama

Gronau - Tanz in den Mai – das klingt so gesittet. Dass das auch ein äußerst schweißtreibendes Erlebnis sein kann, dürfte sich am 30. April (Montag) beim 30. Jazzfest Gronau erweisen: Die Bürgerhalle wird zum Dancefloor. Alle Zutaten für einen tanzbaren musikalischen Erguss kommen beim Jazzfest Gronau zusammen, wenn „Moop Mama“ und „Pimpy Panda“ die Bühne entern. mehr...


Sa., 21.04.2018

Bauvorhaben „Alte Post“ sorgt für Diskussionen Über die Kommunikation zum Kompromiss

Ein geplantes Bauvorhaben auf dem Gelände der „Alten Post“ in Epe sorgt im Umfeld für Diskussionen.

Epe - Diplomatie, Fingerspitzengefühl und Kommunikation – mit diesen drei „Instrumenten“ soll die Verwaltung in Epe versuchen, den aktuellen Disput über das Bauvorhaben „Alte Post“ zu lösen. Auf diese Formel lässt sich die Debatte bringen, die jetzt im Hauptausschuss stattfand, wo ein Bürgerantrag im Zusammenhang mit dem Bauprojekt diskutiert wurde. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 21.04.2018

Rock‘n‘Popmuseum Besuch einer Baustelle

Thomas Albers führte Mitglieder des Freundeskreises durch die Baustelle Rockmuseum. Die Rohre der Belüftungsanlage sind ausgebaut. Im Untergeschoss des Museums – wo bislang die Dauerausstellung untergebracht war – entsteht ein Clubraum, außerdem wird hier das Can-Studio sein neues Domizil finden.

Gronau - Das Can-Studio ist – bis auf ein paar Matratzen und Tücher an den Wänden – ausgeräumt. Die Lichtreflexe der Discokugeln blinken nicht von der Decke der Turbinenhalle, sondern aus einem Korb auf dem Hallenboden. Kabelstränge hängen nackt unter der Decke. Rohre sind abmontiert, im Keller ist das Ziegel-Mauerwerk freigelegt: Rock‘n‘Roll sieht anders aus. Von Martin Borck mehr...


Sa., 21.04.2018

Antrag des Heimatvereins zur Ortsbild-Gestaltung „Nachbarschaft ist auch Eper Kulturgut“

Epe - Der Eper Heimatverein hat das Ziel für sich klar definiert. Er möchte mit der Aufstellung von Bebauungsplänen und durch eine Gestaltungssatzung verhindern, dass sich das Eper Ortsbild weiter in negativer Weise verändert. Verwiesen wird in diesem Zusammenhang auf die jüngsten Bauvorhaben, die als „Flachmänner“ oder „Kästen“ in die Kritik geraten sind (WN berichteten). Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 21.04.2018

20 Jahre Dinkelwerkstatt Höhen und Tiefen

Zahlreiche Gratulanten, hier rechts im Bild Helmut Leuders als Vertreter des Kreises Borken, überbrachten den Dinkelwerkstättern ihre Glückwünsche.

Gronau - „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen“, besagt ein afrikanisches Sprichwort. Nun, das Kind, sprich die Dinkelwerkstatt, ist inzwischen den Kinderschuhen entwachsen. Dass Unterstützung in diesem besonderen Fall aber weiterhin erwünscht und gewollt ist, machten gestern die zahlreichen Redner beim Festakt zum 20-jährigen Bestehen in den Werkstatträumen an der Daimlerstraße deutlich. mehr...


Sa., 21.04.2018

Blickpunkt der Woche Kinderbetreuung: Ein schwieriger Spagat

Einen großen Zulauf haben derzeit die Kindertagesstätten.

Schöppingen - Das Thema Demografie war zwischenzeitlich ganz oben auf der politischen Tagesordnung. Die Angst vor einer überalternden Gesellschaft ging und geht um. Und jetzt das. In Schöppingen hat es in dieser Woche gleich zwei positive Nachrichten gegeben, was die Entwicklung bei den Kinderzahlen angeht. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 21.04.2018

Neuer Wortgottesdienstleiter Michael Waldeyer ist nicht mehr nur zu Besuch in der Kapelle

Michael Waldeyer hat nicht nur die Ausbildung zum Wortgottesdienstleiter gemacht. Auch die kirchliche Beauftragung für den Kommunionhelferdienst hält er in den Händen.

Alstätte - Seine Premiere hat Michael Waldeyer schon am Samstag: Zum ersten Mal wird er dann in der Albe, einem weißen, knöchellangen Gewand, vorne in der Kapelle des Katharinenstifts stehen, die Statio halten und mit den Bewohnern den Gottesdienst feiern. In welchem Amt? Als Wortgottesdienstbeauftragter. Von Mareike Meiring mehr...


Sa., 21.04.2018

Gronau Höhere Steuerlast für Wettbüros

Gronau - Die UWG zeigte „Mut“, und das Gros des Hauptausschusses folgte. Bei der Festlegung des Steuersatzes für Wettbüros in der Stadt ging UWG-Sprecher Jörg von Borczyskowski jetzt über den Vorschlag der Verwaltung hinaus. Die wollte den Steuersatz auf zwei Prozent des Wetteinsatzes festlegen. Die UWG beantragte, den Satz auf drei Prozent zu legen. mehr...


Fr., 20.04.2018

Gronau Sachschaden bei Feuer in Epe

Gronau: Sachschaden bei Feuer in Epe

Bei einem Brand im Technikraum eines kleinen Pools ist am Freitagabend nach ersten Angaben der Feuerwehr Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Die Feuerwehr wurde gegen 19.15 Uhr zum Kiefernweg in Epe gerufen. Sie hatte den Brand schnell gelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden. mehr...


Fr., 20.04.2018

Wahl-Eperaner gesteht Überfälle vor dem Landgericht Drei Tankstellen und ein K+K-Markt

 

Gronau - Drei Tankstellenüberfälle im vergangenen Frühjahr zugegeben Von Guido Kratzke mehr...


Fr., 20.04.2018

Feier zum 20. Geburtstag Schwester-Godoleva-Haus: Ein zweites Zuhause

Die drei Mütter (v.l.) Maria Holtkamp Maria Terwolbeck und Anne Rölver erinnern sich noch gut daran, als ihre Kinder vor 20 Jahren ins Schwester-Godoleva-Haus zogen. Viele der Zeitungsberichte aus der Zeit haben sie aufgehoben.

Heek - An das Gefühl vor 20 Jahren erinnern sich die drei Mütter noch genau. „Der Verstand sagte, es ist richtig, aber das Herz wollte noch nicht los lassen“, erzählt Anne Rölver. Dann stand der Umzug ihrer Kinder an, am 23. Januar 1998 ins neue Schwester-Godoleva-Haus. Nun feiern die Bewohner den Geburtstag des Wohnheims für Menschen mit Behinderung. Von Mareike Meiring mehr...


Fr., 20.04.2018

Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen Über 500 Fahrgäste in einem Monat

Der Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen hat immer mehr Fahrgäste. Im März waren es erstmals mehr als 500.

Ahaus - Eine erfolgreiche Jahresbilanz zog Josef Terbeck, Vorsitzender des Bürgerbusvereins Ahaus-Haaksbergen, jetzt auf der stark besuchten Mitgliederversammlung. Die Fahrgastzahlen seien weiter angestiegen. mehr...


Fr., 20.04.2018

Gewerbeverein Heek-Nienborg Susanne Tombrink übernimmt

Der neue Vorstand des Gewerbevereins mit Susanne Tombrink (4.v.r) als Vorsitzende.

Heek - Susanne Tombrink ist neue Vorsitzende des Gewerbevereins Heek-Nienborg. Sie wurde auf der Generalversammlung von den Mitgliedern zur Nachfolgerin von Josef Weilinghoff gewählt, der nicht wieder kandidierte. mehr...


Fr., 20.04.2018

2007 Blutkrebs festgestellt Der Countdown beginnt: Chantal Rubert bekommt eine Stammzellentransplantation

Zum Geburtstag hatte Chantal Rubert von der Familie ein Fotoshooting geschenkt bekommen. Die Bilder (im Hintergrund) hängen im elterlichen Wohnzimmer. Damals waren ihre Haare noch ganz lang. „Die Krankheit hat uns noch mehr zusammengeschweißt“, sagen Chantal und Mutter Ines (rundes Foto).

Schöppingen - „Ohne Mama wäre ich völlig aufgeschmissen.“ Chantal Rubert schaut Mutter Ines in die Augen. Die spontane Liebeserklärung der 19-Jährigen hat einen ganz besonderen Grund. Einer, der in Kurzform aus drei Buchstaben besteht: MDS. Übersetzt: Myelodysplastisches Syndrom. Blutkrebs. Von Susanne Menzel mehr...


Fr., 20.04.2018

Weitere Abo-Plätze Theaterring Ahaus: Die Suche nach dem Ich

Der zweifache Breakdance-Weltmeister der Gruppe DDC tanzt zu klassischer Mozart-Musik.

Ahaus - Wegen der fast vollständigen Auslastung des Theaterrings, konnten nicht alle Abo-Wünsche erfüllt werden. Das hat den Stadtrat dazu veranlasst, einen weiteren Theaterring mit vier Vorstellungen ins Leben zu rufen. mehr...


Do., 19.04.2018

Gronau Busen erneut im FDP-Landesvorstand

Karlheinz Busen (MdB)

Gronau - Der Gronauer FDP-Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen (67) ist am vergangenen Wochenende wieder in den Landesvorstand der Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Dabei verbesserte er sein Ergebnis im Vergleich zur Vorstandswahl vor zwei Jahren deutlich. „Ich freue mich, dass ich in den nächsten zwei Jahren im Landesvorstand weiter mitarbeiten darf. mehr...


Do., 19.04.2018

Höherer Bedarf bei der Kinderbetreuung St. Brictius erhält sechste Gruppe

Mehr Zulauf für die Kindertagesstätten und die Kindertagespflege erwarten das Kreisjugendamt und die Gemeindeverwaltung in den kommenden Jahren.

Schöppingen - Der St.-Brictius-Kindergarten erhält im nächsten Kindergartenjahr eine sechste Gruppe. Das teilte Markus Grotendorst, Fachbereichsleiter beim Kreis Borken, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats mit. Die Gruppe soll im Dachgeschoss des Neubaus untergebracht werden. Dort sei eine Ausbaureserve vorhanden, so Grotendorst. Der Rat stimmte einstimmig dafür, die finanziellen dafür Mittel bereitzustellen. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 19.04.2018

Endausbau in Baugebieten beginnt im Sommer Rat soll über Poller entscheiden

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach wies auf Schwierigkeiten für Müllabfuhr, Feuerwehr und Rettungsdienst bei einer abgepollerten Straße hin

Schöppingen/Eggerode - In den Baugebieten Im Winkel und Winters Kamp II sollen die Endausbauarbeiten im Juli oder August erfolgen. Das teilte die Gemeindeverwaltung jüngst bei Einwohnerversammlungen mit. mehr...


Do., 19.04.2018

Uwe Hielscher unterstützt Fanclub Jedes „Gefällt mir“ bringt einen Cent

Nah ran geht Uwe Hielscher gerne bei den Künstlern, die sich vor seine Linse präsentieren. Mit seinen Fotos von Norman Keil unterstützt er die Benefiz-Aktion des offiziellen Fanclubs.Der Fiat-Transporter „Silberlocke“ ist nicht mehr täglich im Einsatz. Er hat fast eine Millionen Kilometer mit dem ersten Motor gelaufen.Am liebsten wöchentlich besucht Uwe Hielscher Konzerte und fotografiert dabei die Künstler.

Nienborg - Gerade erst hat Uwe Hielscher seine Kamera wieder beiseite gelegt. Der Wahl-Nienborger steht mit seinem mit Glasdeckeln für Gefriertruhen beladenen Transporter in einem Hafen in Wales und wartet auf die Fähre, die ihn nach Dublin bringen soll. Die Kilometer, die er derzeit beruflich zurücklegt, sorgen für Spenden für einen guten Zweck – ebenso wie Fotos, die er bei Facebook postet. Von Guido Kratzke mehr...


Do., 19.04.2018

Ratsmandat niedergelegt Vöcking folgt auf Büning

Stefan Büning legt sein Ratsmandat nieder.

Ahaus - CDU-Fraktionsmitglied Stefan Büning aus Wüllen hat sein Ratsmandat niedergelegt. Das hat die CDU Ahaus jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. mehr...


Do., 19.04.2018

Ausbildung zur Zahntechnikerin Ersatzteile mit Biss

Eine ruhige Hand ist in dem Beruf der Zahntechnikerin unerlässlich. Das weiß auch Tina Scherbenske, die derzeit mitten in der Ausbildung beim Dentallabor Klatt steckt.

Gronau - Als Zahntechnikerin ist Fingerspitzengefühl gefragt: Im Mund darf nichts stören, schon kleine Bläschen bei der Herstellung eines Gipsmodells können dafür sorgen, dass die entsprechende Prothese später nicht richtig sitzt. Doch eine ruhige Hand hat Tina Scherbenske ebenso wie ein ruhiges Gemüt. Auch deshalb entschied sich die Gronauerin nach ihrem Hauptschulabschluss für die Ausbildung zur Zahntechnikerin. Von Mareike Meiring mehr...


Do., 19.04.2018

Gronauer organisieren internationales Shantychor-Festival Seemannslieder am Drilandsee

Der Gronauer Shantychor lädt zu einem Festival ein, das am 10. Mai am Drilandsee stattfindet.

Gronau - Ein Shantychor weitab von jeglicher Küste? Seemannslieder, gesungen von Landratten? Wird so einem Chor nicht gleich der Wind aus den Segeln genommen? Der Gronauer Shantychor zeigt seit 20 Jahren, dass Binnenland und musikalische Meeresromantik durchaus zusammenpassen. mehr...


Do., 19.04.2018

Tariferhöhung im öffentlichen Dienst Anhebung der Personalkosten im Etat 2018 eingepreist

Tariferhöhung im öffentlichen Dienst: Anhebung der Personalkosten im Etat 2018 eingepreist

Gronau - Der neu ausgehandelte Tarifvertrag für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen wird sicher auch im Gronauer Rathaus für Freude sorgen. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich in der Nacht zu Mittwoch auf eine Lohnerhöhung von 7,5 Prozent bei 30 Monaten geeinigt. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 19.04.2018

Gronau 40 Jahre bei Huke Dachsysteme

Wolfgang Mann (Mitte) ist 40 Jahre bei der Firma Huke Dachsysteme beschäftigt. Die Geschäftsführer Georg Dierselhuis (l.) und Alfred Huke gratulierten zum Jubiläum.

Gronau - In diesen Tagen blickt Wolfgang Mann – in Gronau und Epe auch unter seinem Spitznamen „Poppi“ bekannt – auf ein 40-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Firma Huke Dachsysteme zurück. Nach dem Eintritt in das Unternehmen im April des Jahres 1978, absolvierte Wolfgang Mann eine Ausbildung zum Dachdecker. Aufgrund seiner fachlichen Kompetenz sowie seiner stets zuverlässigen und mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige