Fr., 29.05.2015

Gronau Einbruch in Geschäftsräume

Gronau - In der Zeit zwischen Donnerstag 17.30 Uhr und Freitag 6 Uhr gelangten unbekannte Täter gewaltsam in ein mehr...


Fr., 29.05.2015

Gronau Gronauer für 108 Tage in Haft

Gronau - Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Donnerstag um 15.30 Uhr einen 37-jährigen Deutschen am Bahnhof in Gronau. Der Mann war zuvor mit der Regionalbahn aus Enschede eingereist. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass die Staatsanwaltschaft Münster den Gronauer mit Haftbefehl wegen mehr...


Fr., 29.05.2015

Kiga-Cup Sieger stehen fest

So sehen Sieger aus:  Die Teams der Kita St. Josef Gronau und des St.-Marien-Kindergartens Epe.

Gronau - Rund 150 Nachwuchskicker aus 15 Kindergärten verwandelten den Fortuna-Sportpark am Freitag in eine riesige Fußballmeile. Sie demonstrierten gut vier Stunden lang beim 16. Sparkassen-Kiga-Cup ihre Fertigkeiten am Ball. Am Ende konnten sich einige Teams feiern lassen. Allen voran war hier bei den Jungen die Mannschaft von St. Josef Gronau zu nennen, die sich im Endspiel gegen die Vertretung von St. Josef Epe durchsetzte. Von Angelika Hoof mehr...


Fr., 29.05.2015

Reken Rathmann will Bürgermeister werden

Michael Rathmann (53) aus Maria Veen will Bürgermeister der Gemeinde Reken werden. Um offizieller Kandidat zu werden, benötigt der parteilose Polizeibeamte 140 Unterschriften von Rekenern. mehr...


Fr., 29.05.2015

Borken Einbruch in Burloer Lagerhalle

Ein Akkuschrauber, ein Trennschneider und ein Kernbohrgerät wurden in einer Burloer Lagerhalle von unbekannten Tätern gestohlen. Die Kripo bittet um Hinweise. mehr...


Fr., 29.05.2015

Borken Mit gestohlenem Pkw und ohne Führerschein unterwegs

Ein 44-Jähriger wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag festgenommen, weil er mit einem gestohlenen Pkw und ohne Führerschein unterwegs war. Dies stellten Beamte fest, als sie den Fahrer auf der Marktstiege kontrollierten. mehr...


Fr., 29.05.2015

Velen Tennisspieler planen neues Clubheim

Mit einem Büro-Container als Not-Clubheim geben sich die Tennisspieler beim TC Velen derzeit zufrieden. In Kürze soll aber mit dem Bau eines neuen Clubheims auf der neuen Anlage begonnen werden. mehr...


Fr., 29.05.2015

Pfarrei St. Antonius feiert 25 Jahre Marienkapelle Prozession und Jubiläums-Gottesdienst

Blick ins Innere der Marienkapelle an der Kaiserstiege. Am 2. Juni 1990 wurde das Bauwerk eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

Gronau - Am 2. Juni 1990 wurde die Marienkapelle an der Kaiserstiege feierlich eingeweiht und ist auch heute – 25 Jahre später – immer noch ein wertvoller Anlaufpunkt vieler Menschen, die dort innehalten, ein Gebet sprechen und Kerzen anzünden. mehr...


Fr., 29.05.2015

KBW-Angebot: Maltag Staunen über Gottes Schöpfung

Pastor Josef Leyer – hier mit einem seiner Bilder im Kreuzzentrum – ist in der Gemeinde als leidenschaftlicher Hobbymaler bekannt. Nun öffnet er seinen Garten für andere kreative Geister.

Heek/Nienborg - Das Katholische Bildungswerk lädt ein zu einem Maltag in Pastors Garten. mehr...


Fr., 29.05.2015

Borken Die Platane ist weg

Die Platane am St.-Remigius-Kirchplatz ist gefällt worden. Der knapp 80 Jahre alte Baum soll, wie die Stadtverwaltung mitteilt, unter eingeschränktem Wurzelwachstum gelitten haben. mehr...


Fr., 29.05.2015

Borken Wohnungen sollen bezahlbar bleiben

Die Mietpreisbremse sei ein geeignetes Mittel, um Wuchermieten zu verhindern, finden Mieterverbände. Ob sie in Borken eingeführt wird ist noch offen. mehr...


Fr., 29.05.2015

Prozess vor dem Landgericht: Revolver im Keller, Pistole auf Schrank

Drei Revolver und eine Pistole – hier ein Themenfoto – entdeckten Polizisten im Haus eines 49-jährigen Eperaners. Der Fall wurde jetzt vor dem Landgericht verhandelt.

Gronau-Epe/Münster - Revolver im Haus, aber kein Waffenschein – das war Grund für das Gronauer Amtsgericht, einen 49-Jährigen zu einer Geldstrafe zu verurteilen. Jetzt wurde der Fall vor dem Landgericht erneut verhandelt. Von Klaus Möllers mehr...


Fr., 29.05.2015

Zunächst haben andere Kommunen Vorkaufsrecht RWE-Aktien: Verkauf im zweistufigen Verfahren

Gronau - Verkaufen oder behalten? Der Rat der Stadt scheint uneins in der Frage, was mit den 16 285 RWE-Aktien geschehen soll, die im Besitz der Stadtwerke sind. Die Politiker entschieden sich am Mittwochabend schließlich für ein zweistufiges Verfahren: Einen schnellstmöglichen Verkauf lehnte eine Mehrheit – quer durch alle Fraktionen – ab. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 29.05.2015

Hype im Internet, aber den Behörden und Tierärzten sind keine Fälle bekannt Giftköder und Hundehasser?

In Metelen wurden Warnhinweise angebracht, nachdem zwei Vergiftungsfälle von Vierbeinern im Gemeindegebiet gemeldet worden waren. In Gronau und Epe sind allerdings keine derartigen Vorfälle bekannt.

Gronau/Epe - „Passt auf eure Hunde auf! Es wurden schon wieder Giftköder entdeckt!“ Fast täglich sind derartige Meldungen in den sozialen Medien zu finden. Die Warnungen pflanzen sich mittlerweile auch in der realen Welt fort und erzeugen Unruhe bei Hundehaltern. Doch was ist wirklich dran an den Meldungen? Wird tatsächlich mit Gift präpariertes Fleisch ausgelegt mit dem Ziel, Hunde zu schädigen oder gar zu töten? Von Martin Borck mehr...


Fr., 29.05.2015

Alstätter fahren in die Domstadt „Mut tut gut“ – Kolpingtag in Köln

Im Schatten des Kölner Doms feiern Kolpingsfamilien aus ganz Deutschland im September.

Ahaus-Alstätte - Unter dem Motto „Mut tut gut“ findet im September der Kolpingtag in Köln statt. Die Kolpingsfamilie Alstätte plant eine Beteiligung und möchte als Gruppe anreisen. Zu der Großveranstaltung werden vom 18. bis 20. September insgesamt 15 000 Teilnehmende aus allen Teilen Deutschlands erwartet. Wichtigster Anlass ist der 150. Todestag des Verbandsgründers Adolph Kolping. mehr...


Fr., 29.05.2015

Differenzen zwischen Jugendhilfeausschuss und Hauptausschuss Turbulenzen um Schulsozialarbeit

Schulen sind längst nicht nur mehr Orte der Wissensvermittlung. In immer größerem Umfang wird hier auch Sozialarbeit geleistet. Die Stadt will jetzt die Stellen aufstocken. Über die richtigen Partner dafür gab es indes Streit.

Gronau - Das Thema „Schulsozialarbeit“ hat jetzt für politische Turbulenzen zwischen dem Jugendhilfeausschuss und dem Hauptausschuss gesorgt. Zur Klärung wurde sogar vor der Ratssitzung am Mittwoch eine Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses anberaumt. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 29.05.2015

Schöppinger Malteser Die Helfer bitten um Hilfe

Schon beim Frühlingsfest im April haben die Malteser beim Tauziehen bewiesen, dass sie gut an einem Strang ziehen können. Nun bitten sie die Schöppinger, sie bei ihrer Projektteilnahme zu unterstützen.

Schöppingen - „Gemeinsam an einem Strang ziehen! Für Euch – Für Uns – Für Schöppingen“, mit diesem Motto werben die Schöppinger Malteser für ihre Teilnahme an einem Förderpreisprojekt. Bis zum 15. Juni müssen die Helfer um möglichst viele Stimmen aus der Bevölkerung werben. mehr...


Fr., 29.05.2015

Tierheim: Von Borczyskowski hakt nach Was wird aus dem Bürgerbegehren?

Gronau - Informationen über den aktuellen Sachstand des Bürgerbegehrens in Sachen Tierheim forderte UWG-Fraktionsvorsitzender Jörg von Borczyskowski am Mittwochabend in der Ratssitzung von der Verwaltung. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 29.05.2015

kfd-Gruppe besucht Kreishaus Vom „Nachbarn“ begrüßt

31 kfd-Frauen aus Nienborg besuchten den Kreistag. Dabei bekamen sie auch erklärt, wie der „Geodatenatlas“ funktioniert.

Heek-Nienborg - 31 Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft kfd Heek-Nienborg besuchten jetzt das Kreishaus in Borken. Dabei erfuhren die Frauen zum einen viel Neues über die Gesamtregion des Westmünsterlandes und bekamen zum anderen einen Einblick in die Aufgaben der Kreisverwaltung. mehr...


Fr., 29.05.2015

Meisterschaften am heutigen Freitag im Parkfreibad Schulen ermitteln schnellste Schwimmer

Ab ins Wasser: Über 300 Jugendliche ermitteln heute bei den Schulmeisterschaften die schnellsten Schwimmer.

Gronau - „Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt, wenn über 300 Schülerinnen und Schüler beim den diesjährigen Schwimm-Meisterschaften der Gronauer Schulen im Parkfreibad Gronau an den Start gehen,“ so die Verantwortlichen des Schwimmvereins Gronau 1910. mehr...


Do., 28.05.2015

Borken Platane muss weichen

Am Freitagmorgen um 7 Uhr rücken die Baumfäller an. Die Platane zwischen Remigiuskirche und Mühlenstraße wird gefällt. Die Begründung ist aber nicht ganz eindeutig. mehr...


Do., 28.05.2015

Zeugin entdeckt Täter Versuchter Einbruch

 

Ahaus-Alstätte - Ein bislang unbekannter Einbrecher hat am Mittwoch gegen 23.35 Uhr versucht in Alstätte in einen Lebensmittelmarkt einzusteigen. Es blieb bei dem Versuch und der Täter flüchtete ohne Beute. mehr...


Do., 28.05.2015

Nienborg Zwei Autofahrer leicht verletzt

Nienborg : Zwei Autofahrer leicht verletzt

Ahaus - 18-Jähriger fährt auf mehr...


Do., 28.05.2015

Borken Buß mit B – wie Bundesligatrainer

Familie Buß hat beim BZ-Bundesligatrainer so richtig abgeräumt. Ihre Preise holten sich die "Bussen" - wie sich sich selbst nennen - nun zusammen mit den übrigen Gewinnern ab. mehr...


Do., 28.05.2015

Riesenbärenklau ausmerzen Heimatfreunde erledigen Herkulesaufgabe

Relativ große Vorkommen des Riesenbärenklau haben die Heimatfreunde aus Eggerode – zu ihrem Erstaunen – am Vechteufer entdeckt.

Schöppingen-Eggerode - Seit dem Jahr 2002 bekämpfen Mitglieder des Heimatvereins Eggerode den Riesenbärenklau in der Vechteaue im Wallfahrtsort Eggerode. Die Prüfungskommission des Dorfwettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ hatte seinerzeit bei der Begehung eine starke Kolonie der nicht heimischen Pflanze festgestellt und dazu geraten, die Bekämpfung des Riesenbärenklau in Angriff zu nehmen. mehr...


Do., 28.05.2015

Wer zahlt den Großeinsatz? Die Mär von der Haftung

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war wegen des Pfefferspray-Alarms im Alexander-Hegius-Gymnasiums im Einsatz.

Ahaus - Knapp zwei Wochen nach dem Großeinsatz am Alexander-Hegius-Gymnasium ist der Verursacher des Alarms zwar gefunden, wie es mit dem 15-jährigen Schüler weitergeht, ist aber aktuell noch offen. Unklar ist auch noch, wie teuer der Einsatz war und ob jemand für die Kosten geradestehen muss. Von Stephan Teine mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook