Fr., 24.10.2014

Bebauungsplan-Änderung Anne-Frank-Straße Klarheit schaffen

Die Anne-Frank-Straße: Die Anlieger wollen mit einer B-Plan-Änderung Mehrfamilienhäuser verhindern.

Gronau - Die Anlieger der Anne-Frank-Straße fordern – wie Bewohner anderer Straßen auch – die Änderungen des Bebauungsplanes für ihr Gebiet. Damit soll sichergestellt werden, dass künftig dort keine Mehrfamilienhäuser errichtet werden können. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 23.10.2014

Gronau Leerer Tresor lag auf Friedhof

Gronau - Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem Einbruch in die bft-Tankstelle an der Gildehauser Straße. In der Zeit zwischen 2.35 Uhr bis 3.35 Uhr brachen Unbekannte in eine Tankstelle an der Gildehauser Straße ein. Der oder die Einbrecher hatten die Alarmanlage außer Kraft gesetzt, eine Tür aufgehebelt und anschließend den Geschäftsraum betreten. mehr...


Fr., 24.10.2014

Debatte um Tierheim in Gronau Mehr Fragen als Antworten

Die Katzenauffangstation des Tierschutzvereins Gronau: Seit Jahren leisten die Tierschützer im maroden Umfeld engagierte Arbeit und würden gerne auch ein neues Tierheim betreiben. Die Entscheidung fällt wohl erst im Dezember.

Gronau - Die Vertreter des Tierschutzvereins Gronau (TSV) gingen am Ende positiv gestimmt aus dem Sitzungssaal: „Wir haben Zeit gewonnen für die Arbeit an unserem Konzept“, so Jutta Ramnitz. Zuvor hatten sie eine intensive und teilweise emotional geführte Debatte des Hauptausschusses über den geplanten Bau eines neuen Tierheimes verfolgt. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 23.10.2014

Gronau Kupferkabel entwendet

Gronau - In der Zeit zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 9 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein Kupferkabel von einer Baustelle an der Dinkelstraße. Der Wert des circa 100 Meter langen Kabels wurde mit etwa 1200 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo in Gronau, 02562 9260 mehr...


Do., 23.10.2014

Veraltete Stellenbeschreibungen Luftleere statt Organisation?

Das Organigramm der Gronauer Verwaltung: Auf diesem Papier sieht alles top aus. Aber: Für viele Stellen im Rathaus gibt es keine oder nur völlig veraltete Stellenbeschreibungen.

Gronau - Der Merksatz der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) bringt es auf den Punkt: „Qualitätsmanagement ist ein zentraler Erfolgsfaktor effektiven und wirtschaftlichen Verwaltungshandelns.“ Bezogen auf die Gronauer Stadtverwaltung spricht vieles dafür, dass die Mäuse im Rathaus besser organisiert sind als das Verwaltungspersonal. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 23.10.2014

Ohne Risiko sparen Den Stromtarif wechseln – aber sicher!

Elke Liening 

Gronau - Stromkunden können durch eine kluge Tarifwahl Geld sparen, ohne Probleme oder Nachteile fürchten zu müssen. Das betont die Verbraucherzentrale NRW. Im Rahmen ihrer Aktion „Finden Sie den günstigsten Stromtarif – aber sicher!“ hat sie für Gronau eine örtliche Übersicht mit Angeboten zusammengestellt, bei denen nach Vertragsabschluss kein Ärger zu erwarten ist. mehr...


Do., 23.10.2014

Stadtmeisterschaft und Oktoberfest Das Wochenende wird bayerisch

Über 100 Meter misst das Festzelt vor der Bürgerhalle. Am Freitag und Samstag werden hier Tausende Gronauer die erste Bayerische Stadtmeisterschaft und das Oktoberfest feiern.

Gronau - Zum Abschluss der Oktoberfestsaison wird am Samstag (25. Oktober) das 2. Gronauer Oktoberfest gefeiert. Mit über 3000 Besuchern ist es laut Veranstalter das größte Oktoberfest im Westmünsterland. Die Veranstalter teilen weiter mit, dass die Eintrittskarten restlos ausverkauft sind und es daher keine Abendkasse geben wird. mehr...


Do., 23.10.2014

Informationstag Schule und Beruf „Die Infos kommen zu euch“

Viele Einblicke in verschiedene Berufsfelder gab es am Mittwoch für die Schüler der Werner-von-Siemens-Gymnasiums beim zweiten „SchuB“-Tag.

Gronau - Der Schultag für die Schüler der EF-Stufe (Einführungsphase) des Werner von Siemens-Gymnasiums sah am Mittwoch etwas anders aus als normalerweise. Grund dafür war der „Zweite regionale Informationstag Schule und Beruf“ (SchuB), an dem sich die insgesamt 112 Schüler über (Ausbildungs-)Berufe und dafür nötige Qualifikationen informieren konnten. Von Lukas Wiedau mehr...


Do., 23.10.2014

NRW-Verfassungs-Kommission Landtagswahlrecht schon mit 16?

Die Landtagesabgeordneten der Piratenpartei Torsten Sommer (links) und Michele Marsching (rechts) sprachen am Dienstagabend in der Gaststätte „Determann“ über ihre Arbeit in der Verfassungskommission des Landes NRW.

Gronau - Die Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen ist über 60 Jahre alt. Auch wenn sie sich grundsätzlich gut bewährt hat, gibt es an einigen Stellen doch Verbesserungs- bzw. Erneuerungsbedarf. Von Lukas Wiedau mehr...


Do., 23.10.2014

Open Grid Europe Vermessungsarbeit für Erdgastrasse beginnt

Gronau-Epe - Auf dem geplanten Leitungsabschnitt zwischen Epe und Legden wird ab dieser Woche mit Vermessungsarbeiten für die neue Erdgasfernleitung von Epe nach Werne begonnen. Dabei werden bereits erhobene Daten mit der Örtlichkeit verglichen und gegebenenfalls korrigiert. mehr...


Do., 23.10.2014

„Parcours der Fähigkeiten“ 46 Chancen auf den Traumberuf

46 Stände boten beim Parcours der Fähigkeiten in der Bürgerhalle die Möglichkeit, verschiedene Berufsbilder kennenzulernen und im besten Fall sogar direkt auszuprobieren.

Gronau - 424 Achtklässler folgten gestern der Einladung der Jugendberufshilfe Gronau, die die Schüler der Fridtjof-Nansen-Realschule, der Carl-Sonnenschein-Realschule, der Sophie-Scholl-Schule, der Hermann-Gmeiner-Schule, der Anne-Frank-Schule sowie der Pestalozzi-Schule beim „8. Parcours der Fähigkeiten“ in der Bürgerhalle willkommen hieß. Von Angelika Hoof mehr...


Do., 23.10.2014

„Schräge Normalität“ Kunstwerk wird enthüllt

„Schräge Normalität“ heißt das Kunstwerk, das am Sonntag am Bethesda-Seniorenzentrum enthüllt wird.

Gronau - Im Bethesda-Seniorenzentrum wird am Sonntag (26. Oktober) um 14.30 Uhr das Kunstprojekt „Die schräge Normalität“ enthüllt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die faszinierende Skulptur entstand im Rahmen eines Projektes des Gronauer Künstlers Josef Lenz und einer kreativen Bewohnergruppe des Seniorenzentrums. Mit Kreativität und eigenen Ideen wurde ein beeindruckendes Objekt für den Garten erstellt. mehr...


Fr., 24.10.2014

Von der Idee, den Ivalojoki runterzuschippern Alles ist möglich

Die ersten Kilometer legten die beiden Abenteurer wieder mit dem Rad zurück.

Schöppingen - Es ist Anfang September, als die Maschine einer norwegischen Airline 400 Kilometer nördlich des Polarkreises landet – in Kirkenes am Nordmeer. Schon letztes Jahr im Winter machten wir hier Station. Dieses Mal leuchtet die Tundra allerdings noch in gelblichen Tönen. Von Matthias Rieps mehr...


Do., 23.10.2014

„Alles im Blick?“ Achter Kneipp-Tag der Senioren im Katharinenstift / Mitmachprogramm, Vortrag und Gewinnspiel

Stellten das Programm zum Kneipp-Tag der Senioren in Alstätte vor: Bernd Ahlers (Kneipp); Maria Gerwing, Getrud Olbring,

Ahaus-Alstätte - Die Buchstaben in der Zeitung verschwimmen vor den Augen. Die Zahlen auf dem Nummernschild sind nicht mehr genau erkennbar. Die Rede ist von Sehstörungen, die beim Älterwerden zunehmen. Anlass, das Thema unter dem Motto „Alles im Blick?“ in den Mittelpunkt des achten Kneipp-Tags der Senioren im Katharinenstift zu stellen. mehr...


Mi., 22.10.2014

Regierungspräsident Prof. Dr. Klenke in Gronau „Sehen, wo der Schuh drückt“

Stadtrundgang im strömenden Regen: Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (5.v.l.) mit Bürgermeisterin Sonja Jürgens (rechts daneben) und Vertretern von Politik und Verwaltung auf dem Schumacher-Platz.

Gronau - Nimmt man das Wetter als Maßstab, dann muss Gronau am Dienstag auf Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke einen trüben Eindruck gemacht haben: Der Himmel grau und Regen wie aus der Gießkanne. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 24.10.2014

Schöppinger Straße und Damm werfen Probleme auf Endausbau soll im nächsten Jahr erfolgen

Am Ortsausgang fängt die Huckelpiste Schöppinger Damm an. Ein Schild warnt vor Straßenschäden.

Heek-Nienborg - 300 000 Euro sind in den Haushaltsplan 2014 für den Ausbau der Schöppinger Straße und des Schöppinger Damms eingestellt worden, passiert ist bisher nicht viel. Grund genug für die CDU-Fraktion, einmal bei der Verwaltung nach dem Stand der Dinge zu fragen. Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 22.10.2014

Schwarzmeer-Kosaken in der Ev. Stadtkirche Gewaltig, mystisch und geheimnisvoll

Peter Orloff 

Gronau - Der Schwarzmeer-Kosaken-Chor ist am 17. Dezember (Mittwoch) in der Evangelischen Stadtkirche Gronau zu Gast. Um 20 Uhr beginnt das festliche Konzert unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt – damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff – im Schwarzmeer-Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete. mehr...


Do., 23.10.2014

Konzert in St. Brictius Drummer fährt groß auf

Rüdiger Wolbeck am Schlagzeug.

Schöppingen - Ein eher ungewöhnliches Konzert – nämlich für Orgel und Schlagzeug – beginnt am Freitag um 19 Uhr in St. Brictius. Die ausführenden Musiker sind Lokalmatador Rüdiger Wolbeck und Dr. Winfried Müller aus Münster. Die beiden kennen sich seit 2002 und haben bei zahlreichen Konzerten und Projekten zusammengearbeitet. mehr...


Mi., 22.10.2014

Overberg-Schule „Friedensmaler“ am Samstag in Epe

Kinder beim Friedensmaler-Seminar in Vreden.

Gronau-Epe - „Wenn du einen Menschen verstehen willst, musst du eine Zeit in seinen Schuhen gehen.“ Unter dem Motto dieses Sprichwortes gehen etwa 65 Kinder der Bernhard-Overberg-Schule in Epe am Samstag, (25. Oktober) auf eine musikalische Weltreise. Dazu laden die Westfälische Arbeitsgemeinschaft Musik, die Schule und das Jugendamt im Rahmen der Veranstaltung „Der Friedensmaler“ ein. mehr...


Di., 21.10.2014

Aktionstag zum Thema Jagd in Alstätte / Große Ausstellung Ältestes Foto von 1925

Die Besucher sahen sich interessiert die zahlreichen Dokumente an.

Ahaus-ALstätte - Mehr als 300 Fotos umfasste die Ausstellung über das Jagdwesen in Alstätte, zu der Heimatverein und Hegering am vergangenen Sonntag eingeladen hatten. Hinzu kamen rund 40 Dokumente aus dem Historischen Archiv Krupp Essen. Bei zunächst strahlendem Sonnenschein strömten viele Interessierte zum Heimathaus, um die Ausstellung zu besuchen. Von Monika Haget mehr...


Do., 23.10.2014

Generalversammlung der SPD Weichen für die Zukunft

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins in Schöppingen mit der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer (3.v.r.).

Schöppingen - Der SPD-Ortsverein hat auf seiner Generalversammlung am Samstag einen neuen Vorstand gewählt. Einige Posten wurden neu besetzt. Die Sozialdemokraten möchten auf diese Weise die Weichen stellen, um den „künftigen kommunalpolitischen Herausforderungen besser gerecht“ zu werden, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Do., 23.10.2014

„Bullemänner“ Vom Töpfern mit Mett bis zum Filzen mit Fusseln

Heinz Weißenberg und Augustin Upmann sind im Münsterland gerne auf dem Fahrrad unterwegs.

Heek - Die „Bullemänner“ kommen nach Heek. In der Kreuzschule werden die beiden Kabarettisten Heinz Weißenberg und Augustin Upmann am Samstag (25. Oktober) ab 20 Uhr ihr aktuelles Programm „Furztrocken“ präsentieren. mehr...


Mi., 22.10.2014

Ut miene Kiepe Marienflucht un Melissengeist

Früher Standort des Kloster Glane, heute Hofanlage: Hier soll Klosterfrau Melissengeist seinen Ursprung haben.

Maria-Clementina, wo büs du“, rööp de Oberin dör’t Klooster. „Hier bin ik!“ „Wat hädd, hier bin ik. Wo is hier?“ „Hier in’n Gaorden!“ „Krüüps du a wier tüshken diene Rabatten rüm? Häs du noch nich genoog van Krut un Rut? mehr...


Mi., 22.10.2014

Sonntagsangebot für ganze Familie FBS lädt ein: „Komm, wir spielen Märchen“

Gronau - Die Familienbildungsstätte hält für die graue Jahreszeit ein besonderes Sonntagsangebot für die ganze Familie bereit. „Es war einmal. . . Es geht doch nichts über ein schönes Märchen. . . Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“. mehr...


Mo., 20.10.2014

Neue Kita eröffnet Bau war eine „sportliche Höchstleistung“

Ahaus-Alstätte - Kinder und Erzieherinnen eröffneten am Sonntag mit einem Singspiel die Feier zur Einsegnung der neuen Kita am Schulzentrum. „Wir gehören zusammen, gemeinsam sind wir stark“ sangen sie zur Freude der Gäste. Von Monika Haget mehr...


Mi., 22.10.2014

Kinder-Theater-Saison Eisbär, Prinzessin und Zauberei

Das Theater Laku Paka wird neben vielen anderen Kinder-Theatern in Gronau Halt machen. In der Zeit zwischen Oktober und März werden in verschiedenen Jugendzentren unterschiedlichen Stücke angeboten.

Gronau - Es ist Herbst und das bedeutet, die Saison „Theater für Kinder“ kann beginnen. In der Zeit von Oktober 2014 bis März 2015 finden insgesamt fünf Aufführungen in allen drei Jugendzentren der Stadt Gronau statt. Start ist am Sonntag (26. Oktober) um 16 Uhr. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook