Sa., 04.07.2015

Gronau Einbruch in Wohnhaus

Gronau - Unbekannte Einbrecher haben am Freitag die Eingangstür eines Einfamilienhauses an der Vereinsstraße aufgehebelt. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten die Täter anschließend mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gronau unter 02562-9260. mehr...


Sa., 04.07.2015

KBW Zumba ist der Renner

Die vier Ansprechpartnerinnen für Kurse beim KBW (von links): Ulrike Stegemann, Christa Schütz-Roters, Maria Eckrodt-Bülters und Carola Niestegge.

Schöppingen - Ratzfatz waren die Plätze weg: Zum ersten Mal hat das Katholische Bildungswerk in Schöppingen in diesem Halbjahr Zumba in das Programm aufgenommen – und prompt waren die Kurse für Jugendliche und Erwachsene voll. „Das wird richtig gut angenommen“, sagt Koordinatorin Carola Nie­stegge. Von Anne Alichmann mehr...


Sa., 04.07.2015

Sonne satt „Alarmstufe Rot“ wirksam vermeiden

Gronau - Sonne satt: Sie sorgt für Hochstimmung und hilft dem Körper das für das Immunsystem und Knochen wichtige Vitamin D zu bilden. Die Haut aber kann darunter leiden. Folgende Tipps helfen, die „Alarmstufe Rot“ auf der Haut wirksam zu vermeiden. mehr...


Sa., 04.07.2015

Blickpunkt der Woche Das braucht kein Mensch – oder?

Im Bikini am Bankschalter? Auf die Idee würde sicher auch ohne Dresscode keine Bankerin kommen. Obwohl es manchem männlichen Kunden vielleicht sogar gefallen würde.

Dresscodes in Banken und Büros – auch bei 30 Grad und mehr. Quälender Quatsch oder richtungsweisende Regel? Ein Gespräch. mehr...


Sa., 04.07.2015

Senioren-Schützenfest fällt aus Magdalena Thiel bleibt Königin im Domizil

Bewohner und Gäste mit dem Senioren-Schützenfestthron im Saal des St.-Agatha-Domizils in Epe.

Gronau-Epe - Zum 34. Mal hätte am vergangenen Donnerstag das alljährliche Senioren-Schützenfest im St.-Agatha-Domizil stattgefunden. Doch es fiel der Hitze zum Opfer. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Sa., 04.07.2015

Qualifizierung zu den Jugendmeisterschaften Undankbarer vierter Platz

Vize-Westfalenmeister Marco Huesmann gab sein Bestes, aber es reichte nicht ganz zur Qualifikation auf Bundesebene.Trotzdem strahlte er mit seinen Ausbildern Lisa und Stefan Verst.

Gronau-epe - Für die Qualifizierung zu den Jugendmeisterschaften auf Bundesebene hat es knapp nicht gereicht – dennoch zeigte sich der Vize-Westfalenmeister Marco Huesmann mit seinem Ergebnis zufrieden. mehr...


Sa., 04.07.2015

Hitze-Zwischenbilanz Stadt im Schwitzkasten

Am Drilandsee suchen viele Gronauer Abkühlung. Für die Hängebauchschweine im Tierpark haben die Tierpfleger eine Suhle angelegt.

Gronau - Die Anzeige ist unerbittlich: 45 Grad zeigt das Thermometer im Fahrzeug auf dem Parkplatz in der Innenstadt an. Gronau stöhnt unter der Hitze, die die Stadt seit Beginn der Woche buchstäblich im Schwitzkasten hat. Eine Woche Hochsommer-Wetter – eine Zwischenbilanz: Von Frank Zimmermann und Klaus Wiedau mehr...


Sa., 04.07.2015

Malteser Die Helfer im Hintergrund

Fünf Malteser beim Seniorennachmittag des Musikvereins.

Ahaus-Alstätte - Pünktlich zum großen Jubiläum des Musikvereins ist der Sommer da: Die Sonne scheint am Freitag vom strahlend blauen Himmel. Im Festzelt auf dem Dorfplatz ist es gut warm. Rund 600 Senioren sitzen an den Tischen und verfolgen das Programm auf der Bühne. Derweil haben sich vor dem Zelt die Malteser mit einem Krankenwagen postiert: Fünf Helfer stehen für den Notfall bereit. Von Anne Alichmann mehr...


Sa., 04.07.2015

Moonlight-Musiknacht „Tote Ärzte“ rocken die Burg

Gitarre im Bauch: Vielleicht können die „Toten Ärzte“ ja helfen. . . Ordentlich rocken können sie jedenfalls – das wollen sie bei der Moonlight-Musiknacht unter Beweis stellen.

Heek-Nienborg - Die siebte Moonlight-Musiknacht auf der Nienborger Burg wirft ihre Schatten voraus. Am 18. Juli (Samstag) bieten zehn verschiedene Bands dem Publikum auf drei verschiedenen Bühnen Live-Musik. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 03.07.2015

Borken Stalker wegen Mordversuch vor Gericht

Ein 51-Jähriger ist Mitte Januar von der Polizei verhaftet worden, nachdem er bereits Anfang Dezember versucht haben soll, das Wohnhaus einer Frau in die Luft zu sprengen (wir berichteten). Seit heute muss sich der Mann vor dem Landgericht Münster verantworten. mehr...


Fr., 03.07.2015

Borken Stadt Borken warnt vor Parasitenlarven im Pröbstingsee

Erst vor ein paar Tagen ist die Wasserqualität im Pröbsting-Badesee mit gut eingestuft worden (wir berichteten). Doch jetzt hat die Stadt Borken Hinweisschilder an dem Gewässer aufgestellt, um auf Parasitenlarven aufmerksam zu machen. mehr...


Fr., 03.07.2015

Borken Familienberater helfen bei Sorgen und Konflikten auf dem Hof

Die Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft haben sich verändert. Manchmal wirkt sich zunehmende Arbeit auf dem Hof auch negativ auf das Ehe- und Familienleben aus. Ehepartner gehen dann oft ihre eigenen Wege. Familienberater können in solchen Situationen helfen. mehr...


Fr., 03.07.2015

Reken „Fluch der Karibik“ am Haus am See in Maria Veen

Unter dem Motto „Fluch der Karibik" hat die Werkstatt für behinderte Menschen im Benediktushof ein fröhliches Sommerfest gefeiert. mehr...


Fr., 03.07.2015

Velen Teka: Betriebsrat beklagt Behinderungen

Der Betriebsrat der Firma Teka Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH sieht sich in seiner Mitbestimmung behindert. Mit Unterstützung der IG Metall klagt die Vorsitzende jetzt wegen vorenthaltenen Lohns. Von Anfang an sei die Betriebsratswahl torpediert worden. mehr...


Fr., 03.07.2015

Raesfeld „Es gibt Befürworter und Gegner des Krammarkts“

Seit vielen Jahren kommen 16 Händler an jedem ersten Donnerstag im Monat nach Raesfeld, um ihre Waren auf dem Krammarkt anzubieten. Wie bei fast allem git es Befürworter und Gegner des Marktes. Andreas Rentel hat sich umgehört. mehr...


Fr., 03.07.2015

Raesfeld Dr. Ursula Baumeister: Akademie des Handwerks wird sich in einigen Bereichen „neu aufstellen“

Dr. Ursula Baumeister ist die neue Leiterin der Akademie des Handwerks in Raesfeld. Im Gespräch mit der BZ erklärt die 52-Jährige, inwiefern sich die Einrichtung in einigen Bereichen „neu aufstellen" wird. mehr...


Fr., 03.07.2015

Zwei Tatverdächtige festgenommen Zeugin verhindert Einbruch

Fenster mit Einbruchschutz erschweren Tätern die Arbeit erheblich.

Gronau - Eine aufmerksame Frau hat einen Einbruch bei ihren Nachbarn verhindert. Wie die Polizei mitteilt, beobachtete die Frau am Donnerstag gegen 10 Uhr im Buterland einen mit vier Personen besetzten Pkw mit Kennzeichen aus München. Ein Mann stieg aus und schellte mehrfach bei ihren Nachbarn. Nachdem er festgestellt hatte, dass offenbar niemand zu Hause war, stiegen zwei weitere Männer aus dem Auto. mehr...


Fr., 03.07.2015

Velen Borken rechnet ohne Velener Schüler

Im engen Austausch über die Schulentwicklung in Borken wolle man bleiben: Das ist das Fazit eines Gespräches, zu dem sich die Verwaltungschefs aus Borken, Raesfeld, Velen und Heiden Donnerstag trafen. mehr...


Fr., 03.07.2015

Heiden Interview mit Prof. Dr. Andreas Pfingsten

Zum Tag der Genossenschaften am heutigen Samstag antwortete Prof. Dr. Andreas Pfingsten, Leiter des Instituts für Kreditwesen der Uni Münster, auf Fragen von BZ-Redakteurin Marita Rinke zum Thema "Banken und Fusionen". mehr...


Fr., 03.07.2015

Borken Imker Bernhard Buss rettet Bienenvolk

In einer Tanne hatte es sich ein ganzes Bienenvolk gemütlich gemacht. Das große Getöse in ihrem Garten beunruhigte Gisela Leuger und Margret Eming aber doch ein wenig. Imker Bernhard Buss aus Weseke vom Imkerverein Rhede hat die Insekten gerettet und will den wilden Tierchen eine neue Heimat besorgen. mehr...


Fr., 03.07.2015

Borken Bundesstiftung übernimmt den Fliegerberg

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) wird wahrscheinlich das Gelände am Lünsberg übernehmen. Das teilte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) auf BZ-Anfrage mit. Der Bund ist noch Eigentümer des ehemaligen Bundeswehrgeländes. mehr...


Fr., 03.07.2015

Ferienfreizeit Musik-Reise durch die Jahrzehnte

Musikbegeistert Teilnehmer der Bildungsfreizeit halten stolz ihre selbst gebastelten Instrumente in die Kamera.

Gronau - Man hört die Musik schon lange, bevor man die Familienbildungsstätte Gronau an der Laubstiege sieht. Drinnen klingt aus jedem der drei Gruppenräume ein anderes Lied und obwohl die Gruppen „Hippies“, „Hitgiganten“ und „Rolling Stones“ heißen, hören die Teilnehmer der Ferienfreizeit für Menschen mit geistiger Behinderung am liebsten eines: Schlager! Von Charlotte Fallois mehr...


Fr., 03.07.2015

Jettie Hellwich Befehl auf dem Bierdeckel

Den Bierdeckel von damals hat Jettie Hellwich noch – genau wie die Zeitungsartikel zum Schützenfest 1998.

SChöppingen - Es war 16.16 Uhr an jenem Schützenfestsonntag 1998, als in Schöppingen eine neue Zeit anbrach. Jettie Hellwich hatte gerade mit dem 174. Schuss den Vogel der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul abgeschossen und damit als erste Frau in der Vechtestadt die Königskette umgehängt bekommen. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 03.07.2015

Trotz der Hitze Der Dresscode macht keine Ferien

Sommerlich, aber trotzdem korrekt gekleidet: Mitarbeiter der Sparda-Bank in T-shirt und mit hochgekrempeltem Hemd plus Krawatte.

Gronau - 35 Grad Außentemperatur. Die Luft im Büro hat Saunaqualität. Während andere in Badehose oder Bikini im Freibad herumtollen, können manche Angestellte in Kostüm oder Anzug und Krawatte von einer Abkühlung nur träumen. Von Charlotte Fallois mehr...


Fr., 03.07.2015

Schwerarbeit am frühen Morgen Hilfsbrücke trägt Zugverkehr

Eine ruhige Hand war gefragt: Mit schwerem Gerät wurden am Donnerstag zwei Brückenelemente als Hilfsbrücke über die Dinkel an ihre Position gehievt.

Gronau - Bis vor wenigen Tagen rumpelten die Triebwagen in Richtung Münster und Dortmund lautstark über die stählerne Kastenbrücke, wenn die Züge die Dinkel überquerten. Nach der Demontage des Bauwerks aus den 1960er-Jahren (WN berichteten) und aufwendigen Abbruch-, Sicherungs- und Spundwandarbeiten schwebte am frühen Donnerstagmorgen eine Hilfsbrücke aus bahneigenen Beständen ein. Von Eckhard Bohn mehr...


Fr., 03.07.2015

Schützenfest am Wochenende Bahn frei für die Dörfer

Das gesamte Bataillon von Alstätte-Dorf beim Ausholen des Königs vor zwei Jahren. Im Vordergrund ist die Dritte Kompanie zu sehen.

Ahaus-Alstätte - Zwei Jahre ist es her, da gab Friedhelm Grotholt dem hölzernen Federvieh auf der Vogelstange der Dörfer Schützen mit einem gut gesetzten Schuss den Rest und ließ sich sogleich von seinen Vereinskollegen als neuer König feiern. Ähnliche Bilder wird es am kommenden Montag auf dem Dorfplatz mitten in Alstätte sicher wieder geben. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook