Mi., 04.05.2016

Raesfeld Flüchtlings-Unterkünfte kosten mehr

Unterkünfte, Umbauten und Anschaffungen für Flüchtlinge haben bei der Gemeinde Raesfeld in diesem Jahr bisher zu Mehrausgaben von rund 147.000 Euro geführt. Das zeigt die Liste der über- und außerplanmäßigen Ausgaben. Die Verwaltung hat die Liste (...) mehr...


Mi., 04.05.2016

Raesfeld Flüchtlings-Unterkünfte in Raesfeld kosten mehr

Unterkünfte, Umbauten und Anschaffungen für Flüchtlinge haben bei der Gemeinde Raesfeld in diesem Jahr bisher zu Mehrausgaben von rund 147.000 Euro geführt. Das zeigt die Liste der über- und außerplanmäßigen Ausgaben. mehr...


Mi., 04.05.2016

Zweiter Preisflug der Reisevereinigung Dinkel Opa und Enkel dominieren Preisflug

In Marburg wurden die Tauben für den zweiten Preisflug der RV Dinkel aufgelassen.

Schöppingen/Nienborg - Die Heeker Schlaggemeinschaft Hermann und Christian Wolter hat den zweiten Alttier-Preisflug der Reisevereinigung Dinkel dominiert. Das Duo landete nicht nur einen Doppelsieg und holte weitere vier Plätze unter den ersten zehn, die beiden gewannen auch die beiden ausgelobten Aktion-Mensch-Medaillen. mehr...


Mi., 04.05.2016

Bürgermeister empfängt die Klasse 3a der Bischof-Martin-Grundschule Kinder spielen Ratssitzung nach

Die Kinder besuchten Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff in seinem Büro.

Heek/Nienborg - Ungewöhnlichen Besuch hat Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff jetzt in seinem Büro erhalten: Die Klasse 3a der Bischof-Martin-Grundschule Nienborg war zu Gast und informierte sich im Rathaus über die vielfältigen Aufgaben der Gemeindeverwaltung. mehr...


Mi., 04.05.2016

Reken Team Österreich ist "Europameister"

Beim Europatag an der Elisabeth-von-Thüringen-Realschule hat das Team Österreich bei den Sport-, Kreativ- und Denkspielen in der Halle am Rathaus das Rennen gemacht. 85 Neuntklässler hatten daran teilgenommen. mehr...


Mi., 04.05.2016

Velen Andreas-Bücherei erhält WLAN

Mirco Hagemeister zückt die Bohrmaschine: Er bringt in der Andreas-Bücherei einen der drei sogenannten Accesspoints an einer Wand an. Es ist damit der erste Hotspot der Stadt Velen. mehr...


Mi., 04.05.2016

Velen Freibad in Ramsdorf öffnet später

Ab Donnerstag, 5. Mai, wenn sich Wasserratten wieder unter freiem Himmel ins kühle Nass stürzen können, müssen sich die Ramsdorfer noch ein wenig gedulden. Der Grund: Aus dem Becken ist Wasser ausgelaufen, weil eine Dichtung des Bodendruckventils defekt war. Wann die Freibad-Saison hier beginnen kann, ist noch fraglich. mehr...


Mi., 04.05.2016

Präventionsfachkraft unterstützt katholische Kirchengemeinden „Alle mit ins Boot holen“

Zum Team der Präventionsfachkräfte gehören Yvonne Rutz (r.) noch Gianna Risthaus (l.) und Doris Eberhardt (r.).

Münster - Yonne Rutz freut sich über viele Mails und Anrufe: „Je früher die Pfarreien Kontakt zu mir aufnehmen, desto besser.“ Schließlich geht es bei ihrer Arbeit um ein wichtiges Thema: den Schutz von Menschen, die sich kirchlichen Einrichtungen anvertrauen, vor sexualisierter Gewalt. mehr...


Mi., 04.05.2016

Zweites Spielfeld am Eichenstadion Die Einweihung rückt näher

Helfer beim Arbeitseinsatz im Eichenstadion.

Nienborg - Kurz vor dem Abschluss stehen die Renovierungsarbeiten auf dem zweiten Spielfeld im Nienborger Eichenstadion. mehr...


Mi., 04.05.2016

Heiden Saisonstart auf der Freilichtbühne Heiden

Die Laiendarsteller der Kolpingsfamilie feiern am 22. Mai auf der Freilichtbühne Heiden Premiere. Sie studieren derzeit das plattdeutsche Lustspiel "Dat söte Geheimnis" ein. BZ-Redakteurin Marita Rinke hat die Darsteller bei einer Probe unter freiem Himmel besucht. mehr...


Mi., 04.05.2016

Nach fünf Jahren wieder am Vechtebad Ein Wiedersehen mit Roland Tchakounté

Nach fünf Jahren wieder am Vechtebad : Ein Wiedersehen mit Roland Tchakounté

Im vergangenen Jahr nahm Bassekou Kouyaté die Bluesfestival-Besucher mit in die sengende Hitze seiner Heimat Mali – dieses Mal bringt Roland Tchakounté afrikanische Melodien aufs Gelände am Vechtebad. mehr...


Mi., 04.05.2016

Pkw brannte nach Unfall aus Eingeklemmt in brennendem Pkw

Das Fahrzeug des Gronauers brannte nach dem Aufprall auf des Umspann-Gebäude total aus. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Gronau/Graes - Ein 50-jähriger Gronauer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Graes schwer verletzt worden – sein Fahrzeug brannte aus. mehr...


Mi., 04.05.2016

Christi-Himmelfahrt-Ausflug hat lange Tradition  Gotteslob mit Vogelgezwitscher

Seit 1951 gibt es den Waldgottesdienst. Rechts ein Bild vom Frühschoppen vor der Gaststätte Vorrink.

Gronau - Der Himmelfahrtstag ist in Gronau von alters her ein Ausflugstag. Traditionell führte ein Spaziergang über viele Jahrzehnte zum „Dautrappen“ (Tautreten, also recht früh) gen Timpker, Driland, Büscher am Berge oder Gleis. Meistens schlossen sich für den Ausflug Freunde, Nachbarn oder Arbeitskollegen zusammen, aber auch Vereine organisierten den Gang ins Grüne. Von Eckhard Bohn mehr...


Mi., 04.05.2016

Vorschau ab 5. Mai im Internet Fundsachen per Mausklick ersteigern

Ein Blick auf die Internetseite Sonderauktionen.net könnte sich lohnen.

Gronau - 27 Fundgegenstände, die in den vergangenen Monaten bei der Stadt Gronau abgegeben, aber nicht von ihren Eigentümern abgeholt wurden, werden ab dem 2. Juni um 20 Uhr auf der Internetseite sonderauktionen.net versteigert. Unter den Fundgegenständen sind zahlreiche Fahrräder. Vor dem Start der eigentlichen Auktion können die Fundgegenstände bereits ab dem 5. Mai an in einer Vorschau im Internet betrachtet werden. Von Daniel Peitz mehr...


Mi., 04.05.2016

Urteil im Prozess vor dem Gericht in Almelo Volkspark-Mord: Zehn Jahre Haft

Enschede - Zu zehn Jahren Haft wegen Mords ist ein Mann aus Enschede verurteilt worden. Das Gericht in Almelo sah es als erwiesen an, dass Nedim A. im Juli vergangenen Jahres im Enscheder Volkspark den 41-jährigen Ismail K. vorsätzlich mit fünf Schüssen ums Leben gebracht hat. Dem Verurteilten zufolge hatten der 41-Jährige und ein weiterer Mann ihn zwei Mal im Volkspark überfallen, verletzt und um 5700 Euro erleichtert worden. mehr...


Mi., 04.05.2016

Einstimmige Nominierung des Stadtverbandes Thomas Buß im Rennen um Landtagskandidatur

Daumen hoch: Der Stadtverband der CDU nominierte Thomas Buß (Mitte).

Gronau/Epe - Einstimmig schickt die CDU aus Gronau und Epe Thomas Buß ins Rennen um das Landtagsmandat. Der Unions-Stadtverband der nördlichsten Stadt des Kreises nimmt geschlossen Anlauf, um den 54-jährigen Unternehmer und Vorsitzenden des CDU Arbeitnehmer-Bezirksverbandes Münsterland (CDA) für die Landtagskandidatur in Position zu bringen. mehr...


Mi., 04.05.2016

Warnstreik der IG Metall bei Epro „Wir wollen ein vernünftiges Angebot“

Rund 50 Beschäftigte der Firma Epro traten am Dienstag in einen kurzen Warnstreik. Hans-Joachim Hebing, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Bocholt, erläuterte dabei die Forderung der Gewerkschaft nach einer fünfprozentigen Lohnerhöhung.

Gronau - „Wir müssen Krach machen. Nicht nur, weil es unser gutes Recht ist, sondern auch, weil es verdammt notwendig ist.“ Auf das Kommando scheinen die rund 50 Mitarbeiter der Epro GmbH gewartet zu haben: Aus roten Trillerpfeifen erklingt am Dienstag um kurz nach 9 Uhr am Eingang des Unternehmens ein schriller Ton. Einer, der die Arbeitgeber vor der nächsten Tarifrunde mit der IG-Metall wachrütteln soll. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 04.05.2016

Oldtimerfreunde Alstätte pflanzen Kartoffeln Brauchtum verbindet Generationen

Während Guido Völker und Thea Brinkmann mit dem roten Güldner den Kartoffelleger ziehen, kontrollieren die Männer die maschinelle Arbeit (oben). Zudem bekommt Thea von ihrem Vater Bernd Brinkmann den Kartoffelleger erklärt (l.).

Alstätte - Gespannt stehen zeitweise drei gestandene Männer hinter der nostalgisch anmutenden Maschine und legen das Magazin nach, während Guido Völkers Oldtimer vor dem Kartoffelleger sein Können unter Beweis stellt. Und eine hat das ganze Geschehen genau im Blick. Von Anne Rensing mehr...


Mi., 04.05.2016

Falsch geparkte Autos sorgen für Nachbarschaftsstreit Streit um Parkverbot eskaliert

Vor Amtsgericht Ahaus wurde das Verfahren gegen den 39-Jährigen eingestellt.

Heek - Jahrelang hatten sich zwei Nachbarn in Heek über nicht ordnungsgemäß geparkte Autos gestritten. Wegen Bedrohung seines Kontrahenten musste sich jetzt der 39-jährige Betreiber einer Pizzeria vor dem Amtsgericht in Ahaus verantworten. Von Johannes Kratz mehr...


Mi., 04.05.2016

WN-Serie: Priester in Eggerode Priester mit Hang zum Gesang

Der Grabstein des Bernhard Fabry auf dem Alten Friedhof in Leer.

Eggerode - Auf einen Priester mit äußerst langer Lebens- und Dienstzeit folgt ein Priester, dem eine Lebensdauer von nur 38 Jahren beschieden war: Christoph Bernhard Anton Fabry. Doch sind Nachwirkungen seines Lebens heute noch präsent. Von Matthias Frye mehr...


Di., 03.05.2016

Michael-Wollny-Trio beim Jazzfest Jenseits der musikalischen Konventionen

Das Michael-Wollny-Trio 

Gronau - Die Faszination, die von Musik mit starken Improvisationsgehalt ausgeht, erschließt sich nicht jedem und nicht sofort. Doch wer sich auf das Abenteuer einlässt, entdeckt jenseits der musikalischen Konventionen Räume, in denen einer wichtigen, wenn nicht gar wichtigsten, Funktion der Musik nachgegangen wird: das auszudrücken, was nicht in Worte zu fassen ist. Von Martin Borck mehr...


Di., 03.05.2016

Raesfeld Übermittag-Betreuung wird teurer

Eltern von Grundschülern in der Gemeinde Raesfeld, die im nächsten Schuljahr eine Übermittag-Betreuung (ÜMi) wünschen, müssen dafür tiefer in die Tasche greifen. Das zeigt eine Vorlage für den Schulausschuss der Gemeinde. mehr...


Di., 03.05.2016

Raesfeld Übermittag-Betreuung in der Gemeinde Raesfeld wird teurer

Eltern von Grundschülern in der Gemeinde Raesfeld, die im nächsten Schuljahr eine Übermittag-Betreuung (ÜMi) wünschen, müssen dafür tiefer in die Tasche greifen. Das zeigt eine Vorlage für den Schulausschuss der Gemeinde. mehr...


Di., 03.05.2016

Reken Vorwürfe „frei erfunden“

Der vierte Akt im Camperstreit. Am Dienstag musste sich der Angeklagte aus Reken gegen Vorwürfe wehren, er habe 2000 Euro von einem Zeugen erhalten. mehr...


Di., 03.05.2016

Reken Vierter Verhandlungstag im Camperstreit

Der vierte Akt im Camperstreit. Am Dienstag musste sich der Angeklagte aus Reken gegen Vorwürfe wehren, er habe 2000 Euro von einem Zeugen erhalten. mehr...


Di., 03.05.2016

Reken Alfred Schemmer unterrichtet Flüchtlinge in Reken

Sprache ist der Schlüssel zur Integration – und deshalb hilft Alfred Schemmer den Flüchtlingen in Reken beim Deutschlernen. Das Angebot der Initiative „Menschen für Reken" nehmen derzeit rund 42 Menschen aus Syrien, Afghanistan, Guinea, Kosovo und Bangladesh wahr. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook