Unfall auf der Bramscher Straße
Kontrolle über den Wagen verloren

Westerkappeln -

Aus noch nicht geklärten Gründen hat ein 18 Jahre alter Westerkappelner die Kontrolle über sein Auto verloren. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Montag, 25.06.2018, 18:34 Uhr

Auf dem Dach blieb der Wagen liegen, nachdem zuvor der Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren hatte.
Auf dem Dach blieb der Wagen liegen, nachdem zuvor der Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren hatte. Foto: Heinrich Weßling

Ein 18 Jahre alter Mann aus Westerkappeln ist bei einem Alleinunfall am Sonntag schwer verletzt worden. Er war mit seinem Wagen gegen 20.50 Uhr auf der Bramscher Straße in Richtung Seeste unterwegs, heißt es im Polizeibericht.

Etwa in Höhe des Hauses Nr. 44 kam der junge Fahrer aus noch nicht geklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, und überschlug sich mit dem Auto, das auf dem Dach liegenblieb.

Der junge Mann konnte sich noch selbst aus dem Wagen befreien, beobachteten Zeugen. Er wurde mit einem Rettungswagen nach Osnabrück in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5851440?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker