Mo., 20.03.2017

Rocker sollen Opfer erpresst haben "Drohpotenzial für Leib und Leben"

Rocker sollen Opfer erpresst haben : "Drohpotenzial für Leib und Leben"

Foto: dpa (Symbolbild)

Sassenberg/Greven - 

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Sassenberg drei Rocker fest­genommen, die versucht haben sollen, von einem Mann 30 000 Euro zu ­erpressen.

Das berichteten am Montag Polizei und Staatsanwaltschaft Münster. Das Trio soll sein Opfer und dessen Familie „mit erheblichem Drohpotenzial für Leib und Leben“ unter Druck gesetzt haben.

Nachdem sich der Mann bei der Polizei in Greven meldete, begleiteten ihn die Polizisten zu einem Parkplatz in Sassenberg, auf dem eine Geldübergabe geplant war. Dort nahmen sie die drei Männer aus Duisburg und Hamm fest.

Als Polizisten anschließend die Wohnungen der Verdächtigen durchsuchten, entdeckten sie noch eine Marihuana-Plantage. Die 31 und 42 Jahre alten Männer sitzen in Untersuchungshaft.

Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4716248?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F