Anzeige

Di., 21.02.2017

Stadtprinz Pille I. stürmt die Redaktion Werbeträger der Pharmazie?

Redaktionssturm vor dem Rathaussturm: Jetzt hat Stadtprinz Pille I. auch die Zeitung fest in seinen Händen. Doch nicht allein aus Eigennutz, sondern zum Wohle aller Ahlener, wie er betonte. Die Kinderregenten sind natürlich mit im Boot.

Ahlen - Den Sprung in die Gazetten hat der prinzliche Tross längst geschafft – Jubiläen, Galas und Sponsorentermine machten es möglich. Seit Dienstag ist die „AZ“-Redaktion ganz offiziell in närrischen Händen: Stadtprinz, Kinderprinzenpaar und geballtes Gefolge stürmten das Verlagshaus an der Ostenmauer. Von Christian Wolff mehr...

Di., 21.02.2017

„Sachlicher Teilplan Kalk“ Zweieinhalb Stunden Pro und Kontra

Die Teilnehmer auf dem Podium: Rolf Krasting, Sigrid Elling-Augé, Franz-Josef Barton, Dr. Katrin Wulfert, Frank Lammert, Ralf Weidmann, Gunhild Wiering und Wilhelm Möhrke (von rechts).

Lengerich - Knapp zweieinhalb Stunden gab es Informationen zum „Sachlicher Teilplan Kalk“. Rund 200 Zuhörer informierten sich in der Gempt-Halle über die Positionen von Bezirksregierung, Firma Dyckerhoff und Bürgerinitiative Pro Teuto. Von Michael Baar mehr...


Di., 21.02.2017

Kreis Coesfeld Kraft besucht Kinderheilstätte

Kreis Coesfeld : Kraft besucht Kinderheilstätte

Sehr beeindruckt davon, wie sich Nordkirchen auf den Weg zu einer inklusiven Gemeinde macht, hat sich jetzt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bei einem Besuch der Kinderheilstätte gezeigt. „Inklusion funktioniert dann am besten, wenn Behinderte und Nichtbehinderte auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 21.02.2017

Polizei-Bezirksdienst Ein gutes und kompetentes Team vor Ort

Großer Bahnhof für den Bezirksdienst (vorne v.l.): Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bezirksbeamter Jürgen Reers, Bürgermeisterin Manuela Mahnke, daneben Polizeihauptkommissarin Jasmin Follak; (mittlere Reihe v.l.): Polizeidirektor Peter Schwab, Bezirksbeamter Wendelin Rölle und Erster Polizeihauptkommissar Christian Sommer; (hintere Reihe): Rechtsrat Caglayan Korkmaz.

Nottuln - Viele kennen ihn schon, jetzt ist es offiziell: Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr hat am Dienstag Jürgen Reers als neuen Bezirksbeamten für Nottuln vorgestellt. Von Ludger Warnke mehr...


Di., 21.02.2017

Jahresbilanz Polizei zählt mehr Unfälle

Die Unfälle im Gemeindegebiet sind im vergangenen Jahr wieder mehr geworden.

Nottuln - Auf den Straßen in der Gemeinde Nottuln ist es wieder ein Stück unsicherer geworden. Mehr Unfälle, mehr Verletzte, zog die Polizei am Dienstag Bilanz. Von Frank Vogel mehr...


Di., 21.02.2017

Lokale Wirtschaft Kaufmannschaft will mehr Präsenz zeigen

Mit Blumen und Dank hat der Vorstand Sascha Hanning (2.v.l.) verabschiedet (v.l.): Sebastian El Saqqa, Martina de Fransceco, Jürgen Wulfers und Gerri Wallace.

Nottuln - Die Nottulner Kaufmannschaft plant weitere Aktivitäten, muss dies aber ohne Sascha Hanning tun. Aus privaten und beruflichen Gründen zog sich der Nottulner aus der Vorstandsarbeit zurück. mehr...


Di., 21.02.2017

Straßenausbau Gartenstraße und Sandweg sind dran

Die Tage des Flicken-Asphalts in der Gartenstraße sind gezählt: Nach Ostern soll mit dem Kanal- und Straßenausbau begonnen werden.

Reckenfeld - Jetzt sind Gartenstraße und Sandweg dran mit dem Straßenausbau. Heute berät der Betriebsausschuss. Von Monika Gerharz mehr...


Di., 21.02.2017

Verein Dampfross in Steinfurt Kreativität und Begeisterung

„Voll was auf die Ohren“:  Die Initiatoren des Vereins Dampfross mit Elke Schmitz-Schmeller (M.), Klaus Uhlenbrock (3.v.r.) und Jan Fietz (2.v.l.) freuen sich auf viele interessante Beiträge. Bewertet werden sie von der Jugendjury, der Korvin Kristen (l.), Sina Berning (3.v.l.), Cliff Odum (4.v.l.) und Ziena Müller (2.v.r.) angehören, rechts Sparkassenvorstand Heinz-Bernd Buss.

Kreis Steinfurt - Der erste kreisweite Hörspielwettbewerb für Jugendliche ist ausgeschrieben worden. Die Organisatoren erhoffen sich viele Beiträge und wollen gleichsam nebenbei die Medienkompetenz stärken. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 21.02.2017

Chorgemeinschaft in Raestrup Aufschwung durch Projekt

Der Vorsitzende Alfons Große Stetzkamp (l.) dankte Schriftführer Hermann-Josef Gröne, der dieses Amt seit genau 25 Jahren ausübt, für sein Engagement.

Telgte - Kräftig im Aufwind bei ihren Mitgliederzahlen ist die Chorgemeinschaft St. Christophorus. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Di., 21.02.2017

Fastnacht Niederdorfer Straße/Hessel Teggeln bringt Geld in die Kasse

Der Nachwuchs der Nachbarschaft trat bunt kostümiert bei der Versammlung auf und sang das Fastnachtslied

Tecklenburg-Brochterbeck - Für viele Männer der Niederdorfer Straße und der Hessel ist das Teggeln der Höhepunkt der Veranstaltungen des Fastnachtsvereins. Jetzt trafen sich 28 Brochterbecker, um die Ausgaben des vergangenen Jahres wieder einzuteggeln. mehr...


Di., 21.02.2017

Klare Worte zum Kalkabbau Bürgerinitiative Pro Teuto und Firma Dyckerhoff erläutern ihre Standpunkte

Standen Rede und Antwort: Franz-Josef Barton, Dr. Katrin Wulfert, Gunhild Wiering, Ralf Weidmann, Wilhelm Möhrke, Wolf Krasting, Frank Lammert und Sigrid Elling-Augé (von links).

Lengerich - Nach einer guten Dreiviertelstunde verlassen die ersten Protagonisten am Montagabend die Gempt-Halle. Die Vertreter der Bezirksregierung, Ralf Weidmann und Gunhild Wiering, haben den Stand der Dinge erläutert (siehe nebenstehenden Bericht). Bühne frei für die Kontrahenten beim Thema Kalkabbau im Teutoburger Wald: Bürgerinitiative Pro Teuto und Firma Dyckerhoff. Von Michael Baar mehr...


Di., 21.02.2017

Die Abwägung vieler Faktoren Formelle Dinge des Teilplans Kalk

Lengerich - Die formellen Dinge zum „Sachlichen Teilplan Kalk“ erläuterten Regionalplaner Ralf Weidmann und Dezernentin Gunhild Wiering von der Bezirksregierung Münster. Die wesentlichen Fakten: Von Michael Baar mehr...


Di., 21.02.2017

Nacktfoto ins Internet gestellt: 14-Jähriger springt in den Tod

 

Enschede - Ein 14-jährige Jugendlicher aus Enschede hat am Sonntag Suizid begangen, nachdem ein Nacktfoto von ihm im Internet veröffentlicht wurde. mehr...


Di., 21.02.2017

Glasfaser: Haushalte werden ab jetzt sukzessive angeschlossen Ausbau geht in die heiße Phase

Präsentieret gestern die Pläne für den Ausbau: Martin Schnitzler, Gunnar Gühlstorf und Martin Kattmann von der SWL sowie Bürgermeister Arne Strietelmeier (von links). In Lienen beginnen die Arbeiten im Osten des Ortskerns.

Lienen - Hätte es nicht fortwährend genieselt, hätte es ein klassischer erster Spatenstich werden können. Weil das Wetter aber nicht mitspielte, verlegten die Protagonisten den symbolischen Akt kurzfristig in die Beratungsräume der Stadtwerke Lengerich (SWL) an der Hauptstraße, wo dem Spaten allerdings nur eine Statistenrolle in der Ecke des Besprechungsraums zufiel. Die allgemeine Freude konnte das jedoch nicht trüben. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 21.02.2017

Kita-Anbau ist fast wieder bezugsfertig Am Merschweg tut sich was

Anders als der Anbau kann das Hautgebäude voraussichtlich erst Anfang Juni wieder bezogen werden. 70 der insgesamt 96 Kinder werden sich solange gedulden müssen.

Lienen - Container und Paletten auf dem Hof und im Garten, ein stattlicher Sandberg vor dem Haupteingang. Bei diesem Anblick mag man kaum glauben, das schon bald die ersten Kinder in den Kindergarten am Merschweg zurückkehren werden. Doch es ist tatsächlich so. „Am 1. März ist Umzugstermin“, bestätigte Christine Fernkorn von evangelischen Kirchenkreis gestern auf Anfrage der Westfälischen Nachrichten. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 21.02.2017

Generalversammlung Verein in Sorge über eine Heimat ohne Schule

Den Mitgliedern  des Heimatvereins Ascheberg brannten einige Fragen auf der Seele. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus gab bei der Generalversammlung am Montag Antworten.

Ascheberg - Eine Heimat ohne weiterführende Schule - der Heimatverein fragte bei Bürgermeister Dr. Bert Risthaus wegen der ungewissen Lage der Schule mehrfach nach. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 21.02.2017

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Gegen Streifenwagen gefahren

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein : Gegen Streifenwagen gefahren

Gronau - Ohne Führerschein, dafür aber unter Drogeneinfluss war ein 21-Jähriger auf einem Motorroller unterwegs. Als er bei einer Polizeikontrolle den Streifenwagen umfahren wollte, verlor er die Kontrolle über seinen Roller. mehr...


Di., 21.02.2017

Borken Lebenshilfe feiert jeck

Karnevalisten des KV Blau-Weiß Gemen besuchen Wohnstätte. mehr...


Di., 21.02.2017

Mit spiritueller Begleitung durch die Fastenzeit Inspiration zur Entschleunigung

Pfarrerin Susanne Nickel wird alle Interessierten einmal wöchentlich durch die Fastenzeit begleiten.

Lienen - Seit mehr als 30 Jahren lädt die evangelische Fastenaktion „sieben Wochen ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst anders zu erleben und zu gestalten. mehr...


Di., 21.02.2017

Borken Geldstrafe für Borkener wegen Betrug

Wegen nicht gelieferter Ware bei kassierter Kaufsumme, muss ein Borkener nun zahlen. mehr...


Di., 21.02.2017

Bürgerinitiative konstituiert sich Aus Kritikern wird die „BIC 58n“

„Erhaltet unsere Parklandschaft“: Mit diesen von Peter Sagurna entworfenen Schildern will die „BIC 58n“ auf ihr Anliegen aufmerksam machen. Hermann Mehring (kl. Bild) hatte zuvor die Argumente dargelegt.

Ahlen - Die Gegner der geplanten Nordumgehung haben sich als Bürgerinitiative zusammengeschlossen. Ihr Name: „BIC 58n“. Von Sabine Tegeler mehr...


Di., 21.02.2017

Horstmar Repair-Café geht an den Start

Freuen sich auf den Start ihres Repair-Cafés und bieten allen Bürgern ihre Hilfe an (v.l.): Helmut Herdt, Dieter Bielefeld, Manfred Hardt, Günter Simon, Josef Große Brinkhaus, Josef Uphaus und Dieter Schröder . 

Horstmar - Nicht alles sofort wegwerfen, vieles kann wieder repariert werden“. So lautet das Motto, das sich die Initiatoren des Repair-Cafés in Horstmar gegeben haben. Ressourcen schonen, die Umwelt nicht unnötig belasten und unterstützen, wo Hilfe die benötigt wird. mehr...


Di., 21.02.2017

Auf den Spuren des Opas Vorsitzender feiert 25-Jähriges

Silberhochzeit  feiert Winfried Otte beim Heimatverein. Denn seit nunmehr 25 Jahren hat er den Vorsitz inne. Stellvertreter Heinz Frenster ließ Blumen sprechen,

Ascheberg - Winfried Otte bewegt sich auf den Spuren des Opas. Er ist seit 25 Jahren Vorsitzender des Heimatvereins Ascheberg. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 21.02.2017

Planungen der Steuerungsgruppe Aktionen stehen im Zeichen der Fairtrade-Town

Präsentkörbe mit fair gehandelten und regionalen Produkten bietet der Dorfladen an.

Ladbergen - Seit Dezember zählt Ladbergen zum Kreis der „Fairtrade-Towns“. Damit ist Ladbergen die 449. Kommune in Deutschland, die sich der vom Verein TransFair getragenen und weltweiten Kampagne angeschlossen hat. Ans Ausruhen denkt nun keiner der erfolgreichen Akteure. Im Gegenteil: Der Titel „Fairtrade-Town” ist für sie Ansporn weiterzumachen. mehr...


Di., 21.02.2017

Pflanzen Überwinterung Orleander im Wellnessurlaub

Gärtnerin Kirsten Henjes kümmert sich von November bis Mai um Hunderte Überwinterungspflanzen. Hobbygärtner geben ihre grünen Lieblinge in ihre Hände, um sie professionell gepflegt über die kalte Jahreszeit zu bringen.

Nordwalde - In der Gärtnerei Gerlach überwintern auf über 400 Quadratmetern Hunderte Pflanzen von Hobbygärtnern. Dort kümmern sich Fachleute um die Gewächse. Die Pflege von November bis Mai ist facettenreich. Ob Lichtintensität oder Temperatur – alles ist auf die Pflanzen ausgerichtet. Von Pjer Biederstädt mehr...


Di., 21.02.2017

„Meditation über den Hl. Franziskus“ Konzert verspricht ungewöhnliches Klangerlebnis

Ungewohnter Anblick, ungewöhnlicher Klang: Jessica Burri spielt beim Konzert in der Pfarrkirche St. Felizitas das Hammered Dulcimer.

Lüdinghausen - Schon mal vom „Hammered Dulcimer“ gehört? Wer wissen will, was sich dahinter verbirgt, erfährt das bei einem Konzert mit dem Titel „Meditation über den Hl. Franziskus“. Die Veranstalter versprechen ein einzigartiges Klangerlebnis. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige