Mi., 20.06.2018

Kommunalpolitik Nottuln Mehrkosten in sechsstelliger Höhe

Bauen wird in Deutschland teurer. Das bekommt auch die Gemeinde Nottuln zu spüren. 

Nottuln - Ob Neubau der Dreifachsporthalle oder die Sanierung des Hanhoffs, diese und weitere Projekte der Gemeinde werden teurer als geplant. Von Ludger Warnke mehr...

Mi., 20.06.2018

Brüggemannsbach wird aufgeweitet Überschwemmung gewünscht

Der Brüggemannsbach hat jetzt mehr Platz: Auf einem drei Kilometer langen Abschnitt wird das Gewässer aufgeweitet. Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen.

Nordwalde - Der Brüggemannsbach bekommt mehr Platz. Aus zwei Gründen: dem Hochwasserschutz und einer ökologischen Verbesserung. Der erste Bauabschnitt der eine Million teuren Maßnahme wurde jetzt beendet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Von Vera Szybalski mehr...


Mi., 20.06.2018

Verlagerung der Sportplätze 2,5 Millionen Euro stehen bereit

Die bestehende Sportanlage am Wittlerdamm (Foto) soll ausgebaut werden, damit die Plätze in der Ortsmitte aufgegeben werden können.

Reckenfeld - Die Bereitstellung des Geldes für die Verlagerung der Sportplätze an den Wittlerdamm ist nicht mehr gekoppelt an die Bewirtschaftungsverträge, die die Stadt mit allen Grevener Vereinen (also auch dem SCR) abschließen möchte. Ursprünglich war dies so vorgesehen. Die Entkoppelung hat der Rat in seiner Mai-Sitzung beschlossen. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 20.06.2018

Übung der Feuerwehr Seppenrade Meldung: Explosion im Neubau

Mehrere „verletzte Personen“ galt es aus dem neuen Wohnhaus zu retten, darunter auch ein „Dummy“ per Drehleiter vom Baugerüst.

Seppenrade - Familie Meyritz hat der Feuerwehr ihr noch im Rohbau befindliches Wohnhaus für eine Übung zur Verfügung gestellt. Ein völlig neues „Arbeitsumfeld“ für die Seppenrader Wehrleute. Von Michael Beer mehr...


Mi., 20.06.2018

Großübung in Ostbevern Ernstfall im alten Rathaus trainieren

Die Freiwillige Feuerwehr aus Ostbevern will gemeinsam mit anderen Wehren aus der Umgebung den Ernstfall im alten Rathaus simulieren und trainieren.

Ostbevern - Die Freiwillige Feuerwehr wird am 30. Juni mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Feuerwehrfahrzeugen am alten Rathaus die Abläufe für einen Großeinsatz trainieren. Dabei sein werden auch Kameraden der Wehren aus Glandorf, Schwege, Everswinkel, Alverskirchen, Telgte und Westbevern. mehr...


Mi., 20.06.2018

Münsterlandschule Tilbeck Im nächsten Jahr das erste Abitur

Anian Plath, Mitglied der Schulleitung, führte die Mitglieder des Schul- und Sozialausschusses durch die verschiedenen Räume und Stufen der Münsterlandschule Tilbeck.

Havixbeck - Über die pädagogische Arbeit und die Räumlichkeiten der Münsterlandschule Tilbeck informierte sich der Ausschuss für Schule, Soziales, Jugend und Sport der Gemeinde Havixbeck bei einem Ortstermin. Von Klaus de Carne mehr...


Mi., 20.06.2018

Ein Hektar Fläche nördlich des Schwarzen Weges soll zügig entwickelt werden Bauland jetzt in Gemeindehand

Die Gemeinde hat eine rund einen Hektar große Teilfläche der Weide nördlich des Schwarzen Weges erworben. Das Foto stammt aus dem vergangenen Herbst. Da es Hinweise auf Fledermäuse gibt, erfolgt zunächst eine Artenschutzprüfung.

Lienen - Der Deal hatte sich lange angebahnt, jetzt ist er unter Dach und Fach: Die Gemeinde hat mitten in Kattenvenne rund einen Hektar Grünland gekauft, das schon bald in ein Baugebiet umgewandelt werden soll. Der – zumindest vorläufige – Name steht auch schon: Nördlich Schwarzer Weg. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 20.06.2018

Syrisch-Orthodoxes Gemeindezentrum Anwohner fürchten um ihre Ruhe

Das Interesse am Vorhaben der syrisch-orthodoxen Gemeinde St. Georg ist groß. Bei der Planvorstellung im Ratssaal waren die Publikumstribünen bis auf den letzten Platz besetzt.

Ahlen - Bei der ersten Vorstellung des Bauvorhabens der syrisch-orthodoxen Christen der St.-Georg-Gemeinde im Stadtplanungsausschuss hatten SPD und CDU noch Beratungsbedarf angemeldet. Deshalb stellte Stadtplaner Markus Gantefort das Projekt vor großer Zuhörerkulisse vor. Von Dierk Hartleb mehr...


Mi., 20.06.2018

Ausflug nach Halle Gesamtschüler aus Westerkappeln und Lotte bei den Gerry Weber Open

Ausflug nach Halle: Gesamtschüler aus Westerkappeln und Lotte bei den Gerry Weber Open

Westerkappeln/Lotte - Am Montag sind 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 aus der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln mit einem zu den Gerry Weber Open nach Halle gefahren. mehr...


Mi., 20.06.2018

Bebauungsplan „Stutenmond“ soll aufgestellt werden Grünes Licht für den Rodelspaß

Bebauungsplan „Stutenmond“ soll aufgestellt werden: Grünes Licht für den Rodelspaß

Tecklenburg - Gut zwei Jahre sind ins Land gegangen, seit Oliver Tiedemann und Henrik Borgmeyer zum ersten Mal ihre Pläne präsentierten und für Aufsehen sorgten. Danach wurde es still um das Projekt „Tecklenburger Bergbahnen“. Doch unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist seitdem intensiv weiter geplant worden. Gespräche mit Behörden wurden ebenso geführt wie Gutachten erstellt. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 20.06.2018

Eine Woche ohne Handy Ein Kopfschütteln vom Gegenüber

Blanke Hände: Florian Schulte, David Angelkort, Jonas Schorn, Chiara Meistrell und Johanna Mönster verzichten eine Schulwoche auf ihr Smartphone.

Ascheberg - „Wieso machst du das?“ Diese Frage verbunden mit einem Kopfschütteln müssen vier Profilschüler und ihr Klassenlehrer wegen des Verzichts auf ihr Smartphone öfter beantworten. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.06.2018

Kamila und Sara kamen vor drei Jahren ohne Deutschkenntnisse an die Profilschule Ascheberg Deutsch im schulischen Eilverfahren

Sara Koku und Kamila Tocik haben in drei Jahren an der Profilschule Ascheberg Deutsch gelernt und wissen, wie es nach dem Abschluss weitergeht. Lehrerin Jutta Hebbeler sowie Saras Klassenkameradinnen Annika Biethmann und Hannah Westhoff berichteten mit dem Duo über die gemeinsame Schulzeit.

Ascheberg - In einer Woche verlassen sie die Profilschule Ascheberg. Kamila Tocik wechselt zum St. Antonius-Gymnasium Lüdinghausen, Sara Koku beginnt in Ascheberg eine Lehre als Arzthelferin. Drei Jahre zuvor hatten sie ohne Deutschkenntnisse an die Schultür geklopft. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.06.2018

Schäden an der Brücke Jägerweg Sechs Wochen Geduld gefragt

Ein Provisorium, mehr nicht: Fünf Tonnen Gewicht sorgen dafür, dass das gelockerte Brückenteil nicht kippt. Bis zur Reparatur gilt Tempo 30.

Reckenfeld - Tempo-30-Schilder (die allerdings nicht immer beachtet werden), Poller, die die Fahrbahn verengen – dass mit der Brücke des Jägerwegs über die Bahnlinie etwas nicht stimmt, sieht man auf den ersten Blick. Doch was genau Sache ist: für Laien nicht zu erkennen. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 20.06.2018

Nottuln beim European Energy Award „Es sieht gut aus“ für die dritte Goldauszeichnung

Auditor Peter Nathan (vordere Reihe 2.v.r.) – hier mit Bürgermeisterin Manuela Mahnke (r.), der Klimaschutzbeauftragten Petra Bunzel (vorne links) und weiteren Mitgliedern des Nottulner eea-Teams – gewann einen positiven Eindruck von den Klimaschutzbemühungen der Gemeinde.

Nottuln - Die Gemeinde Nottuln kann sich Hoffnung machen auf eine erneute Goldzertifizierung beim European Energy Award. Von Ludger Warnke mehr...


Mi., 20.06.2018

Anton-Abiturient Leon Focks schreibt wissenschaftliche Arbeit Leuchtstoffen auf der Spur

Leon Focks (2.v.l.) hat zusätzlich zur normalen Abiturprüfung noch eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben. Dazu gratulierten (v.l.) Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt, Chemielehrer Sebastian Paul, der zudem 2. Korrektor der besonderen Lernleistung war, Oberstufenkoordinatorin Mike Klingauf und MINT-Koordinator Frank Zienow.

Lüdinghausen - In fünf statt vier Abiturfächern wurde jetzt Leon Focks vom St.-Antonius-Gymnasium geprüft. Er hatte eine 99-seitige Forschungsarbeit erstellt. mehr...


Mi., 20.06.2018

Halbzeitbilanz Stadtradeln 19 000 Kilometer für den Klimaschutz

Mit gutem Beispiel voran: Das Stadtradeln-Team der Stadtverwaltung rangiert zur Halbzeit auf einem beachtlichen zweiten Platz in der Teamwertung. Stadtradeln-Star Ralph Schippers ist im „Offenen Team“ ganz vorne mit dabei (Bild unten).

Steinfurt - 19000 Kilometer, 34 Teams, 3 Tonnen CO²-Einsparung - zur Halbzeit kann sich die Bilanz des Steinfurter Stadtradelns durchaus sehen lassen. Klimaschutzmanager Lorenz Blume zeigte sich besonders erfreut darüber, dass sich auch nach dem offiziellen Startschuss am Sonntag vor einer Woche noch viele Radler angemeldet haben. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 20.06.2018

Fahrer bei Unfall schwer verletzt Pkw prallt frontal gegen Lastwagen

Total zerstört wurde bei dem Unfall dieser BMW.

Ladbergen - Wer am Mittwochmorgen (20. Juni) an der Kreuzung B 475 / Lengericher Straße in Richtung Autobahnauffahrt abbiegen wollte, der fand die Zufahrt längere Zeit gesperrt. Der Grund: Gegen 6.30 Uhr hatte sich nach Auskunft der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. mehr...


Mi., 20.06.2018

Feuerwehrgerätehaus Ascheberg Symbolischer Grundstein liegt

Der symbolische Grundstein ist gelegt: Die Gemeinde Ascheberg legte gestern den Schalter von der rund sechsjährigen Planungsphase auf eine Bau- und Einrichtungszeit bis Herbst 2019 um.

Ascheberg - Mit dem Versenken einer Zeitkapsel unter dem Grundstein des neuen Feuerwehrgerätehauses an der Raiffeisenstraße in Ascheberg legte die Gemeinde am Mittwoch den Schalter vom Planen zum Bauen offiziell um. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.06.2018

Schützenverein Kiebitzheide Marcel Wiemann Kinderkönig

Kinderkönig Marcel Wiemann und Kinderkönigin Anna-Lena Fark regieren die Jugend in der Kiebitzheide.

Havixbeck - Marcel Wiemann ist der neue Kinderkönig des Schützenvereins Kiebitzheide. Beim Familienfrühschoppen holte er den Vogel mit dem 79. Schuss von der Stange. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 20.06.2018

Kreis Coesfeld Innenminister Reul bei Polizei in Coesfeld

Kreis Coesfeld: Innenminister Reul bei Polizei in Coesfeld

Coesfeld. Besuch vom Chef hatte gestern die Kreispolizeibehörde Coesfeld. NRW-Innenminister Herbert Reul (vordere Reihe 2. v. l.) war am Vormittag zu Gast im Coesfelder Dienstgebäude. Beim Antrittsbesuch wollte er mehr erfahren über den Kreis Coesfeld, die Polizei vor Ort und deren Herausforderungen. Nach einem kurzen Gespräch mit Landrat Dr. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 20.06.2018

Kreis Coesfeld Ein Wuscheltier namens „Limbi“

Kreis Coesfeld: Ein Wuscheltier namens „Limbi“

Kreis Coesfeld. Es ist schon verblüffend, wie mit wenigen Strichen Figuren entstehen, Situationen deutlich und Lösungswege aufgezeigt werden. Ein Meister seines Fachs ist hierbei Werner Tiki Küstenmacher: Der Karikaturist, Buchautor, Journalist und Pfarrer war in diesem Jahr der prominente Gastredner beim „HandwerkerForum“ der Volksbanken im Kreis Coesfeld und der Kreishandwerkerschaft Coesfeld. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 20.06.2018

Kleinkunstbühne „Vorhang auf“ Volles Haus vor der Sommerpause

Der Chor „Klangkonfetti“ unter der Leitung von Christina Hindersmann eroberte die Herzen der Zuhörer mit Gesang und einer Choreografie.

Lengerich - Zu einem „WM-Spezial“ hatte das Team der offenen Kleinkunstbühne „Vorhang auf“ eingeladen. So überraschte es nicht, dass Christopher Niggenaber, René Auffahrt und Jendrik Peters die Bühne in Deutschland-Trikots betraten. mehr...


Mi., 20.06.2018

Nordhorn als Ziel Radtour der Alte-Herren-Frauen des FC Epe

Nordhorn als Ziel: Radtour der Alte-Herren-Frauen des FC Epe

Die Alte-Herren-Frauen des FC Epe starteten jetzt zu einer weiteren zweitägigen Fahrradtour – es war bereits die 20. Tour. mehr...


Mi., 20.06.2018

Förderverein der Profilschule Spielekisten zum Willkommen

Der Förderverein überreichte Spielekisten an die Klassenlehrerinnen der neuen fünften Klassen.

Ascheberg - Die neuen Fünftklässler der Profilschule Ascheberg lernten gestern ihr Klassenkameraden und -lehrer kennen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.06.2018

Berliner Abend an der AFR Geschichte vor Ort erlebt

Die Schule dankte Sponsoren und weiteren Unterstützern.

Greven - Die Geschichtsprojektgruppe „Clio go!“ der Anne-Frank Realschule hatte zum Berliner Abend eingeladen, um mit buntem Rahmenprogramm von einer Fahrt nach Berlin zu berichten und die Premiere ihres dabei entstandenen Projektfilms zu feiern. mehr...


Mi., 20.06.2018

Anklage wegen Raubes und Körperverletzung in der Asylbewerberunterkunft Freispruch aus Mangel am Beweisen

Anklage wegen Raubes und Körperverletzung in der Asylbewerberunterkunft: Freispruch aus Mangel am Beweisen

Lienen - Vor dem Amtsgericht Ibbenbüren wurde jetzt ein Fall von Raub und Körperverletzung verhandelt, der sich am 8. August 2016 in der Asylbewerberunterkunft in Lienen ereignet haben soll. Damals waren vier Männer in einem Zimmer der Unterkunft untergebracht: der aus dem Iran stammende 40-jährige Angeklagte sowie drei Afghanen, darunter das Opfer und ein Zeuge. mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige