Mi., 23.07.2014

Freizeit Küchenkräuter im Spätsommer vermehren

Petersilie lässt sich im Spätsommer gut teilen und vermehren. Foto: Andrea Warnecke

Lebach (dpa/tmn) – Im Spätsommer braucht der Kräutergarten mehr Aufmerksamkeit. Dann können Gärtner einige Pflanzen gut vermehren. Wenn Petersilie und Majoran ihr Wachstum verlangsamen, brauchen sie einen Standortwechsel und können bei dieser Gelegenheit geteilt werden. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Familie Ort zum Innehalten: «Trauerhaltestelle» in Bayern erprobt

Pfarrer Joachim Pennig aus Münnerstadt in der sogenannten Trauerhaltestelle: Bis zum Sommer 2015 wird sie erprobt und könnte dann auch in anderen Städten stehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Münnerstadt (dpa) - Eine Haltestelle zum Trauern? Das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur will mit dem Experiment neue Formen des Gedenkens ausprobieren. Der Praxistest startet in Bayern. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Tourismus Flughafenverband: Körperscanner machen Abtasten seltener

Körperscanner sollen Medienberichten zufolge nun bundesweit auf deutschen Flughäfen zum Einsatz kommen. Foto: Boris Roessler

Berlin (dpa) - Der Flughafenverband ADV erwartet vom häufigeren Einsatz von Körperscannern ein Mehr an Komfort für die Passagiere. «Ein Abtasten durch das Sicherheitspersonal wird seltener nötig sein», sagt ADV-Sprecher Björn Potulski. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Film Orson Welles' letzter Film soll in die Kinos kommen

Undatierte Aufnahme des US-amerikanischen Schauspielers und Regisseurs Orson Welles. Foto:

Berlin (dpa) - Orson Welles gilt als einer der größten und einflussreichsten Regisseure Hollywoods, sein Kino-Erstling «Citizen Kane» zählt bis heute zu den genialsten Werken der Filmgeschichte. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Tiere Wirtschaftsfaktor Pferd: Experten sehen Wachstumspotenzial

Pferde kennen die meisten als Sport- und Luxustiere. Experten sehen in den edlen Vierbeinern sogar einen Wirtschaftsfaktor mit großem Wachstumspotenzial. Foto: Daniel Reinhardt

Osnabrück (dpa) - Pferdewirtschaft bedeutet mehr als Zucht und Reitsport. Experten bescheinigen dem Markt rund um die Vierbeiner große Wachstumschancen. Künftige Pferdemanager können sich in Osnabrück ausbilden lassen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Telekommunikation Verbraucherschützer: Ethno-Handytarife mit Fallstricken

Viele Deutsche telefonieren regelmäßig in die Türkei. Bei Ethno-Handytarifen mit günstigen Tarifversprechen sollte man jedoch das Angebot gut studieren. Foto: Ulrich Perrey/Archiv

Bremen (dpa/tmn) - Ethno-Handytarife mit vermeintlich günstigen Minutenpreisen für Verbindungen in ein bestimmtes Land bergen Verbraucherschützern zufolge viele Fallstricke. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Arbeit Der dualen Ausbildung geht der Nachwuchs aus

Das klassische deutsche Modell, die duale Ausbildung aus Betrieb und Berufsschule, steht unter Druck. Foto: Julian Stratenschulte

Wiesbaden (dpa) - Die klassische Lehre in Betrieb und Berufsschule kommt langsam aber sicher aus der Mode. Dabei lohnt sich für Schulabgänger auch der Blick auf Berufe abseits der Hitlisten. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Telekommunikation Beliebte Games: Minecraft, Angry Birds und Plague Inc.

Retro-Fans mit iPhone können sich bei «Goblin Sword» durch Fantasywelten schlagen - beziehungsweise tippen. Foto: iTunes

Berlin (dpa-infocom) - Wenig Bewegung in den Gamecharts: Minecraft und Angry Birds halten iOS-Spieler weiterhin auf Trab und sichern sich die Spitzenplätze. Wer nach etwas Abwechslung sucht und Retro-Games mag, der sollte sich einmal «Goblin Sword» anschauen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Tourismus Nachhaltig verreisen ja, Extrakosten nein

Beim Reisen möglichst wenig Spuren hinterlassen: Das finden viele Deutsche gut. Für nachhaltigen Tourismus mehr Geld auszugeben, kommt aber nur für wenige infrage. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa/tmn) - Nachhaltigkeit ist für viele deutsche Urlauber ein Thema. Doch das heißt noch nichts: Nur wenige Reisende sind bereit, für Umweltschutz und Sozialverträglichkeit auch mehr Geld auszugeben. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Tourismus Weltweiter Städtevergleich: Taxikosten in Zürich am höchsten

Zürich oben, Neu Delhi unten: Ein Städteranking für Taxifahrtenpreise zeigt, wie unterschiedlich teuer Taxifahrten weltweit sein können. Foto: Armin Weigel

Berlin (dpa/tmn) - Für eine Taxifahrt in der Stadt zahlen Urlauber in der Schweiz ungefähr 20 Mal so viel wie in Indien. Eine zehn Kilometer lange Fahrt kostet in Zürich im Schnitt 36,48 Euro - in Mumbai sind es umgerechnet nur 1,83 Euro. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Mode Kunstleder ist für Laien nicht erkennbar

Wie viel Kunst steckt im Leder? Imitate sind für Verbraucher oft nicht mehr von echtem Leder zu unterscheiden. Foto: Matthias Balk

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Laien können echtes und künstliches Leder nicht auseinanderhalten. «Kunstleder wird so raffiniert hergestellt, dass es auf den ersten Blick nicht erkennbar ist», erklärt Thomas Schröer vom Verband der Deutschen Lederindustrie (VDL). Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Technik Samsung Galaxy A3 und A5: Mittelklasse im Metallgehäuse

Keine sieben Millimeter dick und mit 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite: das Samsung Galaxy A5. Foto: Samsung

Berlin (dpa/tmn) - Das Galaxy Alpha bot schon einen Metallrahmen. Jetzt hat der eher für Plastikgehäuse bekannte Hersteller Samsung zwei neue Mittelklasse-Smartphones angekündigt, die vollständig in Metall gewandet sind. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Telekommunikation Internet über LTE kann Ersatz für DSL-Anschluss sein

Funkturm mit Sendetechnik für die neue Mobilfunkgeneration: LTE-Nutzer müssen mit schwankenden Geschwindigkeiten und einem begrenzten Datenvolumen rechnen. Foto: Bernd Wüstneck

Göttingen (dpa/tmn) - Gerade in ländlichen Gebieten ist der Internetzugang über DSL oft nicht verfügbar oder nur sehr langsam. Netzanbieter versprechen höhere Geschwindigkeit mit der drahtlosen LTE-Technik. Diese hat aber einige Besonderheiten. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Gesundheit Nach sechs Wochen Schmerzen kombinierte Behandlung beginnen

Bei andauernden Schmerzen sollte nach sechs Wochen über eine kombinierte Schmerztherapie nachgedacht werden. Foto: Matthias Hiekel

Nürnberg (dpa/tmn) - Anhaltende Schmerzen bekommen Betroffene oft erst in den Griff, wenn sie mit mehrere Heilmethoden parallel behandelt werden. Dazu kann zum Beispiel die Einnahme von Medikamenten in Kombination mit Bewegungs-, Ergo- und Psychotherapie gehören. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Arbeit Kaufmännische Berufe bei Azubis ganz oben

Die Bildkombo zeigt vier typische Ausbildungsberufe bei jungen Männern: Industriemechaniker, Koch, Tischler und Kfz-Mechatroniker. Foto: Hendrik Schmidt/Maja Hitij/Jens Büttner/Waltraud Grubitzsch

Nürnberg (dpa/tmn) - Mehr als 300 Ausbildungsberufe gibt es - doch die meisten Jugendlichen ziehen nur wenige davon in Betracht. Besonders häufig werden kaufmännische Jobs gewählt. Experten raten: Den Beruf sollte man nicht nur nach der Ausbildungsvergütung aussuchen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Familie Neue Bewerbungsrunde für Freiwilliges Jahr im Ausland

Das Projekt «Kulturweit» ermöglicht jungen Menschen, sich für einige Monate bei ausländischen Kulturprojekten zu engagieren - zum Beispiel in Goethe-Instituten. Foto: Tim Brakemeier

Berlin (dpa/tmn) - Ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland erscheint vielen jungen Leuten attraktiv. Wer sich dafür bewerben will, kann das ab sofort bis zum 2. Dezember machen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Familie Käseschachtel oder Ballon: Laternen basteln für Sankt Martin

Großes Kino für die Kleinen: Laternen für den Martinsumzug lassen sich relativ einfach selbst basteln. Foto: Ole Spata

Berlin (dpa/tmn) - An Sankt Martin ziehen sie wieder durch die Straßen: Kinder mit ihren Laternen. Wer keine Laterne kaufen möchte, kann sie selbst basteln. Fast alles, was man dafür braucht, findet sich im Haushalt. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Freizeit Schwere Böden schon im Herbst umgraben

Wer es mit einem schweren Boden im Gartenbeet zu tun hat, sollte diesen schon im Herbst umgraben, um sich im Frühling viel Arbeit zu ersparen. Foto: Jens Kalaene

Potsdam (dpa/tmn) - Die Böden in den Gartenbeeten werden normalerweise erst im Frühjahr umgegraben. Es sei denn, es handelt sich um besonders schwere Erde, erklärt Wolfgang Härtel, Mitglied im Bund deutscher Staudengärtner. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Ernährung Parmesan hat begrenzteres Ursprungsgebiet als Grana Padano

Der Name Parmigiano Reggiano (Parmesan) darf nur für Käse aus fünf Provinzen rund um die Stadt Parma verwendet werden. Foto: Elisabetta Baracchi

München (dpa/tmn) - Die beiden italienischen Hartkäsesorten Parmesan und Grana Padano werden zwar beide aus Rohmilch hergestellt - sie unterscheiden sich aber in einigen wesentlichen Punkten. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Auto Fords Kompaktsportler Focus ST kostet ab 28 850 Euro

Als Diesel und Benziner erhältlich: der sportliche Focus ST von Ford. Foto: Ford

Köln (dpa/tmn) - Ford bringt die Sportversion des neuen Focus auch als Diesel an den Start. Der Kölner Hersteller hat nun die Preise für beide Modelle öffentlich gemacht. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Wohnen Bauabnahme sollte bei Ortstermin stattfinden

Mit dem Einzugstermin sollten sich Bauherren nicht zu sehr unter Druck setzen. Denn vorher findet die Bauabnahme statt. Sie ist ein wichtiger rechtlicher Schritt. Foto: Tobias Hase

Berlin (dpa/tmn) - In wenigen Wochen ist Weihnachten. Für viele Bauherren genau der Termin, den sie im neuen Eigenheim verbringen möchten. Vor dem Einzug kommt allerdings die Bauabnahme. Und für die braucht man Zeit. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Wohnen 75 Euro sparen: Fenster abdichten senkt Heizungskosten

Ein Teelicht kann helfen, undichte Stellen am Fensterrahmen zu entdecken. Eine Abdichtung spart jedes Jahr bares Geld. Foto: Martin Schutt

Berlin (dpa/tmn) - Fensterrahmen, durch die Heizluft ins Freie gelangen kann, kosten Geld. Wer sich die Mühe macht, alle Fenster einmal auf undichte Stellen zu überprüfen, kann jährlich viel sparen. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Arbeit Nicht nur für die Toten - «Bestatter ist ein schöner Beruf»

Der Auszubildende Maximilian Bückendorf neben seinem Meister Wilfried Odenthal im Bestattungsunternehmen. Foto: Oliver Berg

Neuss (dpa) - Kann ein Beruf für die Toten schön sein? Sie sind auch für die Lebenden da, sagen junge Bestatter und entstauben das Berufsbild. Auch immer mehr Frauen wählen diesen Berufsweg. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Auto Große Auswahl in allen Größen: Sondermodelle von Alfa bis Up

Dem Ahnen zu Ehren: Die Giulietta von Alfa bekommt als Sondermodell den historischen Namenszusatz Sprint. Foto: Alfa Romeo

Stuttgart (dpa/tmn) - Porsche präsentiert eine Kleinserie namens Exclusive Series auf Basis des Panamera. Alfa Romeo trumpft mit dem Giulietta Sprint auf. Und der VW Up kommt als Street Up in Rallye-Optik. Ein Überblick über die neuen Sondermodelle: Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Gesundheit Vorsicht Triefnasen: 4 Tipps zum Schutz vor Erkältungen

Es ist so einfach: Wer sich regelmäßig und gründlich die Hände wäscht, senkt sein Risiko, sich mit Erkältungserregern zu infizieren. Foto: Kai Remmers

Köln (dpa/tmn) - Niesen, Husten, Nase putzen: Das hört und sieht man jetzt wieder überall. Mit folgenden Tipps kann man zumindest versuchen, sich Erkältungen vom Leib zu halten. Von dpa mehr...


Fr., 31.10.2014

Musik Fast wie Frankie-Boy: «Storytone» von Neil Young

Mit großem Orchester unterwegs: Neil Young. Foto: Steve Pope

Berlin (dpa) - Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook