Mi., 23.07.2014

Freizeit Küchenkräuter im Spätsommer vermehren

Petersilie lässt sich im Spätsommer gut teilen und vermehren. Foto: Andrea Warnecke

Lebach (dpa/tmn) – Im Spätsommer braucht der Kräutergarten mehr Aufmerksamkeit. Dann können Gärtner einige Pflanzen gut vermehren. Wenn Petersilie und Majoran ihr Wachstum verlangsamen, brauchen sie einen Standortwechsel und können bei dieser Gelegenheit geteilt werden. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Musik Pop-Legende Yusuf: «Ich träume noch immer»

Yusuf Islam alias Cat Stevens 2011 in Hamburg. Foto: Marcus Brandt

Berlin (dpa) - Frieden und Freiheit - das waren die Schlüsselworte von Cat Stevens, und es sind die von Yusuf. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Film Besetzung von neuem Film der Coen-Brüder wächst

Fisher Stevens wird in «Hail, Cesar!» mit zum Cast gehören. Foto: Britta Pedersen

Los Angeles (dpa) - Stars wie George Clooney, Josh Brolin, Channing Tatum, Ralph Fiennes, Jonah Hill und Tilda Swinton sind schon an Bord für den neuen Film der Coen-Brüder. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Film Jena Malone bekommt Rolle in «Batman vs. Superman»

Jena Malone ist mit «Die Tribute von Panem» bekannt geworden. Foto: Jason Szenes

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Jena Malone (29) wird eine Rolle in dem mit Spannung erwarteten Action-Film «Batman vs. Superman» übernehmen. Möglicherweise könne es sich bei der Rolle um eine weibliche Version des Batman-Assistenten Robin handeln, mutmaßt der «Hollywood Reporter». Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Film «Mein kleines Pony»-Film geplant

Los Angeles (dpa) - Die bunten Spielzeug-Pferdchen von «Mein kleines Pony» sollen auf die große Leinwand kommen. Für 2017 sei ein Zeichentrickfilm über die Abenteuer der Ponys geplant, berichtete das Branchenblatt «Variety» unter Berufung auf das Hasbro-Filmstudio. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Film Leonardo DiCaprio produziert Gorilla-Dokumentation

Leonardo DiCaprio dreht einen Film über vom Aussterben bedrohte Gorillas. Foto: Jason Szenes

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (39) produziert eine Dokumentation über vom Aussterben bedrohte Gorillas im Kongo. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Ernährung Quitten nicht neben anderen Früchten aufbewahren

Quitten duften süßlich. Deshalb sollten sie nicht in der Nähe anderer Obstsorten gelagert werden. Foto: Marion Nickig

Bonn (dpa/tmn) - Quitten eignen sich für Konfitüren, Kompott und in Broten. Die Früchte sind wahre Duftspender. Deshalb sollte man sie auch getrennt von anderem Obst aufbewahren. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Arbeit Assessment Center: In der Gruppendiskussion glänzen

Beim Assessment Center konkurrieren mehrere Jobsuchende miteinander. Dabei sollte man immer höflich und ruhig bleiben. Foto: Britta Pedersen

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Assessment Center ist eine große Herausforderung. Auch die darin enthaltene Gruppendiskussion. Die kann man nur schwer beeinflussen. Doch wer sich an ein paar Regeln hält, besteht auch diesen Test. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Verkehr Radler fahren im Herbst mit LED-Licht besser

Radfahrer sollten auf eine LED-Beleuchtung setzen. Dadurch sehen sie besser. Foto: pd-f

Köln (dpa/tmn) - Es ist allerhöchste Zeit, das Fahrrad fit für die dunkle Jahreszeit zu machen. Dazu gehört es, die Beleuchtung zu prüfen. Der TÜV Rheinland rät, die alten Glühbirnen durch LED-Leuchten zu ersetzen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Familie Übung macht den Meister: So gelingt das Schülerreferat

Blackout! Wem das passiert, der sollte das referat vorlesen. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin (dpa/tmn) - Stammeln, stottern, schwitzen: Referate können für Schüler zu einer echten Bewährungsprobe werden. Dabei gibt es Tricks, um die Aufregung zu bekämpfen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Verkehr Viele Autofahrer missachten Regeln an Bushaltestellen

Häufig fahren Autofahrer zu schnell und zu nah an haltenden Bussen vorbei. Damit gefährden sie die Fahrgäste. Foto: Maurizio Gambarini

Stuttgart (dpa/tmn) - Bushaltestellen erfordern besondere Aufmerksamkeit von allen Verkehrsteilnehmern. Und es gelten spezielle Regeln zum Schutz der Fahrgäste. Ein großer Teil der Autofahrer scheint sich jedoch nicht daran zu halten. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Tourismus Tourismus von Ebola noch kaum betroffen

Safaritouren in Ostafrika wie hier in Tansania sind bei Urlaubern beliebt - die Angst vor Ebola könnte das Interesse etwas einknicken lassen. Foto: Florian Sanktjohanser

Berlin (dpa/tmn) - Noch sind die Folgen der Ebola-Epidemie in Westafrika auf den internationalen Tourismus gering. Doch es mehren sich die Anzeichen, dass Urlauber aus Furcht gleich den gesamten Kontinent meiden. Das trifft vor allem die Safari-Länder in Ostafrika. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Auto Nissan Pulsar: Am Puls der Zeit

Ein neuer Spieler auf dem Golfplatz: Der Nissan Pulsar tritt gegen VW Golf, Mazda3 und Co. an. Foto: Nissan

Berlin (dpa-infocom) – Mit dem Crossover-Modell Qashqai hat Nissan eine Mode losgetreten. Doch Masse macht man in der Kompaktklasse mit konventionellen Autos. Deshalb stellen die Japaner ihrem Trendsetter nun den Pulsar zur Seite. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Hochschulen Sportrecht, Raumfahrt, Pop: Neue Studiengänge

Die Qual der Wahl: Für Studienanwärter in Deutschland gibt es ein paar neue Studiengänge zur Auswahl. Foto: Julian Stratenschulte

Köln (dpa/tmn) - Studenten und Berufstätige haben es heutzutage nicht leicht: Die Auswahl an Studiengängen und Weiterbildungen ist groß. Wie wäre es etwa mit einem Studium im Bereich Sportrecht, Raumfahrt oder Popmusik? Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Wohnen Die Folgen des Sturms: Diese Versicherungen zahlen

Sturmböen haben Schäden angerichtet. Gut, wer richtig versichert ist. Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa/tmn) - Die ersten schweren Herbststürme fegen über Deutschland hinweg. Häufige Folgen: Regen rinnt durch das abgedeckte Dach, der Zaun liegt unter abgebrochenen Ästen begraben. Und im Keller steht das Wasser. Dafür kommen verschiedene Versicherungen auf. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Verkehr Sturmschäden am Auto: Halter müssen Folgeschäden verhindern

Für Autofahrer bringt die Übergangszeit spezielle Risiken. Zum Beispiel durch Stürme, die Autos schlingern lassen oder Blechschäden durch herabfallende Äste verursachen können. Foto: Kai Remmers

Berlin (dpa/tmn) - Peitschender Wind, herabfallende Äste: Der Herbst beschert Autofahrern Risiken. Sturmschäden sollten Halter der Versicherung schnell melden und bei der Abwicklung auch mögliche Folgeschäden nicht vergessen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Musik Brasil-Beats: Lucas Santtanas Brückenschlag

Mag das Risiko: Lucas Santtana. Foto: Loiro Cunha

Berlin (dpa) - Jenseits lauwarmer Bossa- und Copacabana-Klischees bringt ‎Brasilien immer wieder Songwriter hervor, die mit ihrer Musik ins Risiko ‎gehen. Einer davon - und vielleicht der zur Zeit interessanteste - ist Lucas ‎Santtana.‎ Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Familie So vermeidet man Konflikte im Ehrenamt

Ob in der Suppenküche oder einem Verein: Ehrenamtliche Helfer sind wichtig. Ihre Funktion sollte klar umrissen sein. Foto: Carmen Jaspersen

Köln (dpa/tmn) - Viele ehrenamtliche Helfer lieben ihre Aufgabe. Manch einer so sehr, dass sie einfach Aufgaben anderer übernehmen. Das kommt nicht gut an. In solch einem Fall gibt es mehrere Wege, den Konflikt zu lösen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Familie Medikamente können in die Muttermilch übergehen

Werden Mütter krank, sollten sie ihrem Arzt sagen, dass sie stillen. Dementsprechend werden die Medikamente ausgewählt. Foto: Andrea Warnecke

Bonn (dpa/tmn) - Eine Erkältung oder andere Krankheiten stellen stillende Mütter vor die Frage: Welche Medikamente darf in einnehmen? Denn Arznei kann in die Muttermilch gelangen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Gesundheit Joggen im Herbst: So trainieren Läufer bei Kälte

Joggen bei nebelig-trübem Wetter macht Spaß, wenn man richtig gekleidet ist. Foto: Jan Woitas

Saarbrücken (dpa/tmn) - Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Dieses Sprichwort trifft auch aufs Laufen zu. Wer das Zwiebelprinzip und einige andere Tipps befolgt, kann auch bei Kälte durchstarten. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Telekommunikation iPad Air 2 im Test: Das Display macht den Unterschied

Das Schlankheitswunder: Das iPad Air 2 ist nur 6,1 Millimeter dünn. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Apple bewirbt sein Top-Gerät iPad Air 2 als «dünnsten Tablet-Computer der Welt». Ein Praxistest zeigt aber, dass nicht die schlanke Form den stärksten Eindruck hinterlässt, sondern ein anderes Feature. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Gesundheit Stimmverlust, Hustenreiz und Kratzen im Hals - woher die Probleme entspringen

Das gesamte Jahr über lauert auf Menschen die Gefahr, Probleme mit der Stimme oder dem Hals zu bekommen. Ursachen dafür kann es viele geben, doch ist die Problematik erst einmal vorhanden, so ist der beste Ausweg zugleich der größte Wunsch der betroffenen Personen. Aufgrund solcher Probleme fällt das Reden schnell mal schwer und nebenbei erschwert auch das Gefühl den Alltag. mehr...


Mi., 22.10.2014

Familie Teufelskreis ade: So lernen Jugendliche Lesen und Schreiben

Rund 1,5 Millionen 18 - bis 29-Jährige haben Lesen und Schreiben nie richtig gelernt. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg (dpa/tmn) - Rund 1,5 Millionen junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren können nur begrenzt lesen und schreiben. Ihr Ausweg ist ein Alphabetisierungskurs. Sie brauchen Mut, Motivation und Geduld, um aus dem Teufelskreis auszubrechen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Gesundheit Adipositas bekämpfen - Was gegen extremes Übergewicht hilft

Eine Ernährungsumstellung allein reicht hier nicht: Damit Übergewichtige dauerhaft Gewicht reduzieren, ist eine Bewegungstherapie notwendig. Foto: Jens Büttner

Köln (dpa/tmn) - Ein Fünftel der Deutschen ist nicht nur übergewichtig, sondern adipös, also fettleibig. Um die Erkrankung in den Griff zu bekommen, ist eine Umstellung der Ernährung und eine Bewegungs- und Psychotherapie sinnvoll. Manchmal geht das nur in einer Klinik. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Familie Wenn Oma ihren Namen vergisst: Kindern Demenz erklären

Ein enges Verhältnis zur Oma: Das können Kinder behalten, auch wenn ein Großelternteil eine Demenz bekommt. Wichtig ist, dass Eltern den Kindern die Krankheit erklären. Foto: Design Pics

Münster (dpa/tmn) - Oma und Opa sind wichtige Bezugspersonen für Kinder. Das muss sich nicht ändern, wenn diese an Demenz erkranken. Mit etwas Hilfe der Eltern können selbst kleine Kinder die Krankheit verstehen lernen. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Gesundheit Sprechstörung: Gegen Stottern gibt es keine Wunderpille

Wenn der Redefluss im Keim erstickt: Stotter können Worte nicht nur erschwert aussprechen, sie haben es im Alltag auch oft mit einem verständnislosen Umfeld zu tun. Foto: Jens Schierenbeck

Berlin (dpa) - Peinlichkeiten, Niederlagen, Kränkungen: Stotternde haben nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit Reaktionen von Mitmenschen zu kämpfen. Umso mehr hoffen sie auf Therapien - zumindest bei Erwachsenen geht es dabei um Besserung, nicht um Heilung. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook