Di., 03.03.2015

Gesundheit Von wegen 20 Zentimeter: Studie über den Durchschnitts-Penis

So sieht er Wissenschaftlern zufolge aus, der durchschnittliche Penis: gut 9 Zentimeter schlaff, gut 13 Zentimeter steif.

Wie groß muss «er» sein? Um Länge und Umfang ihres bestens Stücks machen sich viele Männer Gedanken. Wissenschaftler haben nun den internationalen, altersübergreifenden Penis-Durchschnitt ermittelt. Das Ganze hat einen ernsten Hintergrund. Von dpa mehr...

Di., 03.03.2015

Arbeit Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer?

Hartnäckig hält sich das Bild, Lehrer arbeiteten wenig. Oft wird aber übersehen, dass zu dem Job etwa noch das Korrigieren von Klassenarbeiten, Elterngespräche und AGs gehören.

Vor 20 Jahren schmähte der spätere Kanzler Schröder Lehrer als «faule Säcke». Heute fordert die oberste Bildungspolitikerin der Republik mehr Respekt. Bequeme Beamte oder Burnout-Opfer - alles Klischees? Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Apples Auto-Gerüchte scheuchen PS-Industrie auf

Die Automobilbranche ist in heller Aufregung: Werkelt Apple etwa an einem Auto mit Elektroantrieb?

Apple treibt die Autoindustrie um. Dabei ist nicht einmal klar, ob der iPhone-Konzern wirklich an einem Wagen arbeitet. Doch die Autobranche ist nervös. Alle wissen: Schlafen darf jetzt keiner. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Musik Conchita Wurst: Zwei Premieren, kein neuer Look

Die österreichische Sängerin und Dragqueen Conchita Wurst in Berlin.

Berlin (dpa) - Conchita Wurst ist voller Gegensätze - nicht nur, was ihr Äußeres angeht. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Telekommunikation Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz für Handys

Prototyp des Blackphones: Mit der neuen Version seines Sicherheitshandys will Silent Circle vor allem Unternehmen ansprechen.

Seit den Snowden-Enthüllungen und dem Sony-Hack ist Sicherheit ein Thema für alle. Auf der Mobilfunkmesse in Barcelona gibt es Sicherheitshandys und Verschlüsselungs-Apps zu sehen. Einige der ausgefeiltesten Geräte stammen von kleinen Unternehmen. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Gesundheit EU-Bericht: 430 000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

Laut Umweltagentur sorgen schmutzige Luft und Lärm für starke Gesundheitsprobleme - vor allem in den Städten.

Schmutzige Luft und Lärm nerven. Doch sie sind auch eine Gefahr für die Gesundheit. Jedes Jahr sterben deswegen Hunderttausende Europäer vorzeitig. Der Klimawandel wird das Problem noch verschärfen, warnt die Europäische Umweltagentur. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Technik Stahl-Version der Smartwatch Pebble vorgestellt

Wertiger Auftritt: Die Pebble Time Steel gibt es bald auch mit Gehäuse und Armband aus Edelstahl.

Und noch eine Kickstarter-Kampagne: Mit der auf dem Mobile World Congress vorgestellten Pebble Time Steel bringt das Unternehmen aus Kalifornien eine weitere Smartwatch auf den Markt - mit Schnittstelle für schlaue Armbänder. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Borgward-Comeback beginnt 2016 mit kompaktem Geländewagen

Neues Logo, historisches Auto: Die wiederbelebte Automarke Borgward präsentiert in Genf noch kein neues Modell, aber immerhin das künftige Firmenemblem und eine Isabella.

Vor mehr als einem halben Jahrhundert ging der Autobauer Borgward pleite. Nun wird die legendäre Marke reanimiert. Das erste Modell soll im September auf der IAA in Frankfurt zu sehen sein. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Freizeit Befall der Kirschessigfliege dem Amt melden

Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) liebt Obst mit weichen Schalen. Besonders oft befallen sind daher Weintrauben und Kirschen.

Obstfliegen kennt jeder aus dem Garten: Sie fallen über faulende Früchte her. Neuerdings machen sich Artgenossen aus Asien, die auch auf gesunde Früchte stehen, hierzulande breit. Der Befall muss dem Amt gemeldet werden. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Familie Wenn Mama und Papa dauernd am Smartphone hängen

Wer dauernd mit dem Smartphone telefoniert, schenkt seinem Kind zu wenig Aufmerksamkeit.

«Handy aus!» heißt es längst in vielen Kitas und Kinderarztpraxen. Denn immer mehr Eltern sind ständig mit dem Smartphone zugange - ohne Rücksicht auf ihre Kids. Die Stadt Frankfurt will deshalb Mütter und Väter dazu bringen, über die Handynutzung nachzudenken. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Die schnellen Stars von Genf - Neue Supersportwagen

Von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden: Der Lamborghini Aventador LP 750-4 SV schöpft aus 6,5 Litern Hubraum 552 kW/750 PS.

Auf dem Genfer Autosalon werden PS-Träume wahr. Traditionell gilt die Schweizer Messe als Leistungsschau. Zwischen all den neuen Alltagsautos parkt die Supersportler-Elite: stark, schnell und für die meisten unbezahlbar. Aber gucken kostet ja nichts. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Tiere Haariger Besucher: Hund im Krankenhaus löst Debatte aus

Tiere : Haariger Besucher: Hund im Krankenhaus löst Debatte aus

Eine Hündin will sich einfach nicht von ihrem kranken Herrchen trennen - und begleitet ihn ins Krankenhaus. Das war auch in Tel Aviv eine große Ausnahme. In Deutschland sind Haustiere in Kliniken - fast - undenkbar. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Tourismus Deutsche weiter in Reiselust - Branche erwartet Rekordjahr

Dass Griechenland bei Urlaubern wieder hoch im Kurs steht, zeigt: Politische Krisen haben immer nur einen kurzzeitigen Effekt auf den Tourismus.

Wenn es um Urlaub geht, sitzt das Geld bei den Deutschen locker. Internationale Krisen verlagerten die Reiseströme nur, meint die Branche. Doch nicht in allen Bereichen sind Höhenflüge zu erwarten. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Ernährung Mit Strunk und Blättern - Chicorée ist heute weniger bitter

Chicorée kann vielseitig verwendet werden. Das Gemüse schmeckt frisch als Salatbasis, eignet sich aber auch für Wok-Gerichte, Suppen und Aufläufe.

Viele, die schon einmal mit Chicorée gekocht haben, sind es gewohnt, den Strunk zu entfernen. Dabei könnten die heutigen Sorten komplett verzehrt werden. Vor allem die Sprossen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Ernährung Roh, gegart oder geröstet: So schmeckt es am besten

Ernährung : Roh, gegart oder geröstet: So schmeckt es am besten

Ob Topinambur, Erdnüsse, Tamarillofrucht oder Kräuterseitlinge - erst durch die richtige Zubereitung entfalten Früchte und Pilze ihren vollen Geschmack und bekommen die gewünschte Konsistenz. Hier sind fünf Tipps für den optimalen Genuss. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto VW-Studie stimmt auf neues CC-Coupé ein

Das Sport Coupé Concept GTE fußt wie Golf und Passat auf dem Modularen Querbaukasten (MQB), streckt sich aber deutlich mehr in die Länge.

Volkswagen fährt in Genf mit einer luxuriösen Coupé-Studie vor. Neben der Designsprache künftiger VW-Modelle soll sie vor allem neue Instrumente und bessere Infotainment-Technik vorstellen. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Finanzen Bei Sterbegeldversicherungen fallen oft hohe Kosten an

Für Familien, die im Todesfall eine Absicherung für die Hinterbliebenen wünschen, kann sich eine Risiko-Lebensversicherung auszahlen.

In der Regel trifft ein Todesfall die Hinterbliebenen schwer. Auch finanziell kann er Angehörige vor große Probleme stellen. Wer vorsorgen will, schließt eine Versicherung ab. Doch oft entstehen für Versicherte zu hohe Kosten. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Musik «Knüppelfaust» als Folkie: Chadwick Stokes

Mann mit Gitarre: Chadwick Stokes.

Berlin (dpa) - Man darf sich Paul Simon mal kurz als Straßenmusiker vorstellen - also ohne den Superstar-Status einer Folkpop-Ikone. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Die Legende lebt: Borgward elektrisiert die Sammler

Ikone der Marke Borgward: die Isabella.

Das letzte Auto lief zwar schon 1961 vom Band, aber auch ein halbes Jahrhundert nach dem Konkurs ist die Marke Borgward unvergessen. Während Oldtimer-Fans liebevoll Modelle und Mythos pflegen, wollen die Nachfahren des Firmengründers noch einmal durchstarten. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Arbeit Jeder drückt sich gern - Chronisches Aufschieben

Arbeit : Jeder drückt sich gern - Chronisches Aufschieben

Morgen, morgen, nur nicht heute: Das denkt jeder einmal. Doch manche kommen aus dem chronischen Aufschieben gar nicht mehr heraus. Die Pädagogin Eliane Dominok erklärt, was dahintersteckt und was man tun kann. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Wohnen Verträge und Fristen: Darauf müssen Immobilienkäufer achten

Wer eine von Mietern bewohnte Immobilie kauft, übernimmt auch die bestehenden Mietverhältnisse.

Wer vermietete Immobilien kauft, kann Mietern nicht einfach kündigen oder die Miete beliebig erhöhen. Dafür gibt es klare Regeln. Was müssen angehende Immobilienbesitzer wissen? Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Tourismus Unesco-Welterbe und Watersurf: Reiseziele im Frühjahr

Handarbeit: Die detailgetreue Kopie der Chauvet-Grotte entsteht mit großem Aufwand.

Das Replikat der Chauvet-Höhle, einer Unesco-Welterbestätte in Südfrankreich, soll bald Besucher faszinieren. Weniger Kultur, dafür aber jede Menge Pistenspaß gibt es beim Watersurf Contest auf der Medrigalm. Hier die Reisetipps im Überblick: Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Gesundheit Das Chaos im Inneren: Aufräumen allein hilft Messies nicht

Plüschtiere und Tüten: Bei Messies stapeln sich die Dinge in der Wohnung - das ist vor allem Ausdruck ihres inneren Chaos.

Messie - da denken die meisten an verdreckte, vermüllte Wohnungen. Dabei ist die sichtbare Unordnung nicht das einzige Problem. Hinzu kommt bei Betroffenen das Chaos im Kopf. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Honda Civic Type R protzt mit 310 PS

Der Honda Civic Type R beschleunigt in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, das Spitzentempo liegt bei 270 km/h.

Im Sommer kommt der neue Honda Civic Type R in den Handel. In Genf zeigen die Japaner schon mal vorab, was der Kompaktsportler alles drauf hat. Zum Beispiel einen Modus für die Rennstrecke. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Auto Porsche krönt 911-Familie mit Extremsportler GT3-RS

911er extrem: In der Variante GT3-RS arbeitet ein auf vier Liter aufgebohrter Sechszylinder-Saugmotor mit 368 kW/500 PS.

Rennsporttechnik für die Straße verspricht Porsche mit dem neuen 911 GT3-RS. In Fahrt bringt den Extremsportler ein Sechszylinder-Saugmotor mit 500 PS. Das Gewicht des Wagens wurde stark reduziert. Von dpa mehr...


Di., 03.03.2015

Hochschulen Weniger Erstsemester an deutschen Hochschulen

Die Zahl der Erstsemester an deutschen Hochschulen ging mit 501 000 um 1,6 Prozent zurück.

Jeder fünfte Studienanfänger in Deutschland besitzt einen ausländischen Pass. Ihr Anteil wächst - während die Zahl der Erstsemester in der Bundesrepublik insgesamt sinkt. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook