Public Viewing zur WM in Dülmen und den Ortsteilen
Wo mit Jogi Löw gejubelt wird

Dülmen. Am 14. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Und wer nicht alleine vor dem Fernseher sitzen möchte, um die Spiele der deutschen Mannschaft zu sehen, hat in Dülmen einige Public-Viewing-Möglichkeiten.

Donnerstag, 17.05.2018, 18:53 Uhr

Public Viewing zur WM in Dülmen und den Ortsteilen: Wo mit Jogi Löw gejubelt wird
Ob Jogi Löw am Ende wieder wie 2014 mit dem Pokal jubeln darf? Das werden viele Dülmener bei den verschiedenen Public-Viewing-Veranstaltungen zur WM mitverfolgen. Foto: firo

Marktplatz: Wie auch bei den vergangenen großen Turnieren können alle Spiele der DFB-Elf, vom ersten Gruppenspiel gegen Mexiko bis zum möglichen Finale, auf dem Marktplatz geschaut werden. Tim Weyer, Geschäftsführer von Dülmen Marketing, hofft wieder auf guten Zuspruch, auch wenn einige Spiele unter der Woche am Nachmittag stattfinden. „Natürlich ist ein Spiel am Samstag um 20 Uhr schöner. Aber es kommen auch immer viele Familien und daher glaube ich, dass wir auch am Nachmittag ein gutes Publikum haben, wenn das Wetter mitspielt.“
Ob es neben den Übertragungen noch weitere Aktionen geben wird, steht noch nicht fest. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Leute 15 Minuten vor Anstoß kommen und nach dem Spiel gehen, außer nach dem Finale. Wir haben derzeit noch einige Überlegungen“, so Weyer. Bei der Verpflegung setzt Dülmen Marketing auf die Klassiker - Bratwurst und Bier. „Wir werden einen Foodtruck der Firma Damhus auf dem Platz haben, der auch beim Spezialitätenmarkt dabei ist“, berichtet Weyer.

Weitere Berichterstattung in der Freitagsausgabe der DZ und im E-Paper.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5747177?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker