Aktion sauberes Dülmen zeigt Wirkung
Weniger Müll in Busch und Graben

Dülmen. Eine Beobachtung konnten die Müllsammler am Samstag sowohl in Merfeld als auch an anderen Stellen in Stadt und Ortsteilen machen: Die Müllmengen gehen zurück. Das hatte auch Bürgermeisterin Lisa Stremlau erfahren, die gemeinsam mit Stadtbaurat Clemens A. Leushacke und Reinhild Kluthe, bei der Stadt für Umweltschutz zuständig, die Abschlussveranstaltung in der Turnhalle des CBG besuchte.

Sonntag, 11.03.2018, 18:31 Uhr

Aktion sauberes Dülmen zeigt Wirkung: Weniger Müll in Busch und Graben
Der Container füllte sich rasch. Foto: Michalak

Um sich bei großen und kleinen Helfern dafür zu bedanken, dass der große Container auf dem Parkplatz neben einer WC-Keramik und einigen Autoreifen auch wieder mit zahlreichen prall gefüllten Mülltuten bestückt war. „Ich danke Ihnen und euch allen, sehr herzlich, und ich bin ganz sicher, dass die vielen Kinder, die heute hier mitgemacht haben, ihren eigenen Müll bestimmt nicht so achtlos wegwerfen werden.“

Mehr zum Thema bringt die Dülmener Zeitung am Montag in Printausgabe und E-Paper.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5582608?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker