Kleine Dülmenerin legt einen Frühstart hin
Pia ist das erste Baby in 2018

Dülmen/Coesfeld. Eigentlich war Pias errechneter „Termin“ erst der 13. Januar. Aber die kleine Maus wollte schon früher aus Mamas Bauch heraus. Sie kündigte sich am Samstagabend per Blasensprung an - und Sonntagfrüh sind Chris (30) und Kim Czypull (29) aus Dülmen dann zum Coesfelder Krankenhaus gefahren.

Montag, 01.01.2018, 18:15 Uhr

Kleine Dülmenerin legt einen Frühstart hin: Pia ist das erste Baby in 2018
Kim und Chris Czypull mit dem neuen Mittelpunkt ihrer kleinen Familie, der kleinen Pia, geboren am 1. Januar 2018 um 6.06 Uhr. Foto: Scherle

Aber Silvester war es Pia offensichtlich zu rummelig - am Neujahrstag sollte ihr Geburtstag sein. Um 6.06 Uhr konnten die Eltern den 3390 Gramm schweren und 54 Zentimeter langen Wonneproppen in die Arme schließen. Sie ist das erste Baby des Jahres 2018 im Kreis Coesfeld.
Es war ein Frühstart, wie er im Buche steht. „Alles lief perfekt“, blickt Mutter Kim Czypull sechs Stunden später auf der Station D2 auf die Geburt zurück. Ihr Mann, der „live“ dabei war und seine Frau „so gut es irgend ging“ unterstützte, kann „alles noch gar nicht so richtig fassen“. „Ich bin einfach nur glücklich und stolz auf die Mama, dass sie das so gut durchgestanden hat.“ Seine Frau lächelt: „Du hast bei jeder Wehe die Hand zum Drücken hingehalten.“

Und Pia? Die schläft derweil ganz gelassen auf Mutters Brust, lauscht dem beruhigenden Herzschlag und erholt sich von den Anstrengungen. Entspannter kann man wohl nicht ins neue Jahr starten!

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der DZ-Ausgabe von Dienstag, Print und E-Paper.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5394367?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker