Präsente-Umtausch hält sich in Grenzen
Dülmener schenken gut

Dülmen. „Flugangst 7A“, das neue Buch von Sebastian Fitzek, war in der Vorweihnachtszeit der Renner bei Bücher Sievert. Über 80 Exemplare wurden in zweieinhalb Wochen verkauft, berichtet Inhaber Alexander Terlau. Daher hatte er damit gerechnet, dass unter so manchem Weihnachtsbaum der Fitzek-Thriller gleich mehrfach liegen würde - und nach den Feiertagen die Doppelexemplare umgetauscht werden. „Aber Stand jetzt ist noch kein einziges zurückgegangen“, berichtet der Buchhändler am Nachmittag. Generell sei bislang bei ihm noch nicht viel umgetauscht worden.

Mittwoch, 27.12.2017, 18:15 Uhr

Präsente-Umtausch hält sich in Grenzen: Dülmener schenken gut
Auf der Suche nach einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk, wie sie es lachend selbst beschreiben, sind Matthias Kleine Stegemann und Melissa Bücker am Mittwoch in der Dülmener Innenstadt unterwegs. Hier stöbern sie bei Pumpe. Foto: Kerstan

Diese Aussage hört mehrfach, wer am Mittwochnachmittag bei den Innenstadt-Händlern nachfragt. Kein Umtausch bislang, vermeldete etwa Carola Gerdes von der Stadtparfümerie Pieper. „Ich habe das Gefühl, dass die Leute bewusster kaufen, mit mehr Absprachen“, so der Eindruck von Kirstin Pumpe vom gleichnamigen Lederwaren-Geschäft. „Heute tauschen wir vor allem Geldbörsen um“, berichtet sie. Denn viele äußerten einfach den Wunsch „Neues Portemonnaie“, und bei der großen Auswahl entspricht das ausgesuchte Exemplar dann nicht dem individuellen Geschmack. Und: „Wir merken, dass viele Kunden heute Geldgeschenke einlösen“, sagt Pumpe.

Deswegen sind Matthias Kleine Stegemann und Melissa Bücker zwar nicht gekommen, sondern auf der Suche nach einem „Nach-Weihnachtsgeschenk“, wie sie es lachend ausdrücken. Eine Geldbörse ist schnell gefunden, jetzt sieht sich die junge Frau nach einer Handtasche um. Ob sie bei ihrem Stadtbummel noch etwas zurückgeben wollen? Nein, in diesem Jahr passte alles. „Man kennt sich einfach gut“, begründet Matthias Kleine Stegemann.

Mehr zum Thema in der Donnerstagsausgabe der DZ und im E-Paper.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383851?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker