Genehmigung für Kraftwerk
Windrad in der Kaserne

Dülmen. Andries Broekhuijsen, Hersteller von Roboter-Anzügen und Miteigentümer des Gewerbeparks Barbara-Kaserne, hat kurz vor Weihnachten gute Nachrichten aus dem Bauamt erhalten: „Unsere Windkraftanlage - mit Sensor-Auflage - neben der Kranhalle, wo die Roboter ausgerüstet werden, ist genehmigt“, schreibt er an die DZ.

Freitag, 22.12.2017, 16:58 Uhr

Genehmigung für Kraftwerk: Windrad in der Kaserne
Andries Brokhuijsen nutzt Luft, Licht und Windfür die Energieversorgung seiner Firma. Foto: Michalak

Damit kann Broekhuijsen eine 50 Meter hohe Kleinwindanlage mit 60 Kilowatt in Betrieb nehmen. Die Investition beläuft sich auf 250.000 Euro. Insgesamt wird der neue Firmenstandort von Becker Automotive mit seinen zwei Hallen nahezu unabhängig vom Versorgungsnetz mit Wärme versorgt: Stromspeicher-Module, eine Wärmepumpen-Anlage sowie die Photovoltaik auf dem Hallendach sorgen über eine Fußbodenheizung in Büros und Werkräumen für angenehmes Klima.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5377348?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker