Mo., 19.06.2017

Nachwuchsturnier in Rödder Zum Jubiläum lacht die Sonne

Nachwuchsturnier in Rödder : Zum Jubiläum lacht die Sonne

Es ging munter zu auf dem Fußballrasen. Foto: Stefan Bücker

Dülmen. Auf dem Rasenplatz der DJK Rödder trafen sich Nachwuchsfußballer und Nachwuchs-Cheerleader aus sieben Dülmener Grundschulen zu einem großen Fußballturnier. Das Organisationsteam hatte wieder einmal für einen tadellosen Ablauf gesorgt, sodass die Kinder mit ihren Familien und Lehrern auch bei großer Hitze mit großer Begeisterung dabei waren.

Von Stefan Bücker

„Es ist vielleicht etwas untergegangen, aber das Fußballturnier der Grundschulen findet nunmehr zum zehnten Male statt“, wies Schulleiter Thorsten Büscher von der AKE-Grundschule auf das Jubiläum hin. Im Rahmen ihrer Sportwoche waren der Einladung der DJK Rödder sieben Dülmener Grundschulen gefolgt, die 16 Mannschaften stellten. Seit acht Jahren lockern die Pompom-Girls die Veranstaltung auf.

Büscher erinnerte daran, dass vor zehn Jahren Martin Flügel der Ideengeber zu diesem gemeinschaftlichen Event aller Grundschulen war. Flügel leitete über viele Jahre die Merfelder Grundschule und fand nicht zuletzt über seine Kinder den Weg in den Vereinssport bei der DJK Rödder. Eine gute Konstellation, bei der die kollegialen Drähte seiner Dienststelle eine gute Hilfe waren. Heute leitet er die Seppenrader Grundschule. „Ich hätte gerne ein Team aus Seppenrade mitgebracht, wenn hier eine Mannschaft gefehlt hätte, aber natürlich hängt mein Herz bei diesem Turnieran der Grundschule Merfeld“, verriet Flügel.

Den ganzen Bericht bringt die DZ am Dienstag in Printausgabe und E-Paper.

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4941566?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F