Fr., 16.06.2017

Einladung zum Foxoring Per Funksignal auf Fuchsjagd

Einladung zum Foxoring : Per Funksignal auf Fuchsjagd

Freuen sich am Sonntag, 25. Juni, auf viele Besucher in Hausdülmen: Die Dülmener Amateurfunker laden ein. Foto: Michalak

Dülmen. Natürlich kann man auch per GPS auf Beutejagd gehen. Geocaching nennt sich das Ganze dann. Und natürlich kann man auch via Internet kostenlos mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt kommen.

Von Markus Michalak

Und dennoch bleiben die Amateurfunker aus Dülmen, die vor 50 Jahren ihren Ortsverband gegründet haben, überzeugt: Bis heute hat es seinen Reiz, über UKW oder KW Gesprächspartner aus aller Welt zu finden.

„Du machst Dein Funkgerät an, und plötzlich sprichst Du mit jemandem in Russland oder Japan“, versucht Stefan Berse die Faszination der Verbindung zur großen weiten Welt in Worte zu fassen.

50 Jahre ist es her, dass sich die Amateurfunker in Dülmen gegründet haben. Und es gab Zeiten mit mehr als 50 Mitgliedern und einer Jugendabteilung, die in der alten Overberg-Schule Interessierte an die Technik herangeführt hat. Heute sind es gerade noch 15 Enthusiasten.

Der Ortsverband lädt alle Interessierten am Sonntag, 25. Juni, ab 10 Uhr nach Hausdülmen auf den Caravan-Stellplatz ein. „Wir werden dort in der näheren Umgebung einige Sender verstecken und die Besucher in die Sportart Foxoring einführen“, weckt der Erste Vorsitzende Ralph Scheller, Interesse. Mit Karte und Empfangsgerät bewaffnet können Vater und Sohn, aber auch beliebige Teams oder Einzelkämpfer sich auf die Pirsch machen. Hunde sind als Begleiter übrigens auch willkommen.

Gleichzeitig werden die Amateurfunker am Sonntag auch ihre faszinierende Technik zeigen, und allen Besuchern mit ausführlichen Informationen rund um das Amateurfunken zur Verfügung stehen.

Den ganzen Bericht sowie eine Wochenend-Plauderei zum Thema bringt die DZ in ihrer Samstagsausgabe.

Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4932304?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F