SPD schickt Hochprominenz ins Rennen
Schulz und Kraft besuchen Dülmen

Dülmen. Mit überaus starker Promi-Unterstützung geht der SPD-Unterbezirk in das Finale des NRW-Landtagswahlkampfs: Am Mittwoch, 3. Mai, ist die SPD-Landesvorsitzende und amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Evangelischen Gemeindezentrum in Dülmen zu Gast. Ab 14 Uhr spricht sie dort über das Thema „Stärkung des Ehrenamtes“.

Mittwoch, 19.04.2017, 17:33 Uhr

SPD schickt Hochprominenz ins Rennen : Schulz und Kraft besuchen Dülmen
Hannelore Kraft, hier bei einem Besuch 2012, wird am 3. Mai erneut nach Dülmen kommen. Foto: jp

Und es geht sogar noch eine Nummer größer, auf die Bundesebene: Am Freitag, 12. Mai, genau zwei Tage vor der NRW-Landtagswahl, besucht der SPD-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz die Tiber-Stadt. Geplant ist hierbei allerdings keine große politische Grundsatzrede, sondern ein 45-minütiger Spaziergang über den Wochenmarkt, bei dem der Kanzlerkandidat der SPD ab 12.15 Uhr mit Dülmener Bürgern locker ins Gespräch kommen will.

Beide Spitzenpolitiker der Sozialdemokratie kommen auf persönliche Einladung des Dülmener Landtags-Kandidaten und amtierenden Generalsekretärs der SPD in Nordrhein-Westfalen, Andre Stinka.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4777430?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker